PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Operatoren / Maps Wünsche für die Zukunft (evtl. während nächstes Jahres)



C12_Weiseradler
05-12-15, 21:06
Mein Wunsch für die nächste Operator

als Verteidiger: Seine Spezialfähigkeit soll sein, das er die Bombe als Bewegungsmelder aktiviert wird. Jemand schleicht sich nahe der Bombe, dann aktiviert es sich und macht BOOM. Es soll so ähnlich funktionieren wie die Bomben aus Terrorist Hunt, nur das es als Angreifer 1-2 Sek. mehr Zeit hat auszuweichen in dem es Signalton ertönt. Wer nicht hört hat pech :)

als Angreifer: Granaten Spezialist: Seine Splitter Granaten haben mehr bumbs als die normalen (z.B. Thermite). Der Granate ist um 2facher größer als die normalen, der Radius im dem es knallt ist auch 2x größer.


Map: U-Boot schlacht. Der Kampf findet unter Wasser statt. zwei U-Boote werden miteinander Verbunden z.B. in Röhren. Das Glas im Brücken deck, Peildeck und Oberdeck bzw. Poop deck, ist innen zerstörbar (z.B. durch Bombe oder starke Waffen) und das Wasser kann hinein geflossen werden. Wenn man nicht aufpasst kann das Wasser auch als Gegner werden, nur das es nicht Zerstören kann. Dann heißt wer noch als letzter Übrig bleibt gewinnt.

Keine Ahnung ob die Deck Bezeichnung auch im U-Boote gilt.

(zu den U-Boot Map) In Terrorist Hunt bzw. PvP
- Geisel: Wenn der Glas zerstört ist und das Wasser hineinfließt, kann der Geisel dadurch sterben. wenn das Wasser über den Geisel geht.
- Klassisch, alle Gegner müssen eliminiert werden (Wasser kann mitgeholfen werden)
- Bombe: Wenn die Fenster durch Bomber oder Gegner zerstört worden ist und die Bombe ist aktiv. Beschützen was geht. Wenn das Wasser 50% über den Raum geht und die Bombe ist noch aktiv, ist es aus und das Spiel ist verloren. Da das Wasser den Knall der Bombe quasi reduziert.

Wegen den Ubooten. Das Fenster bzw. Glas der Uboot sind in 3 Stöcken verteilt. Die ersten 2 bei Brücken Deck und Peildeck und der letzte an der Oberdeck.oder Poop Deck ganz hinten.
Ein Uboot hat in normalfall 1 oder 2 Ein/Ausgang. In dem Fall bei diesem Spiel gibst mehrere Eingänge. Da werden halt ein paar weitere Eingänge durch Ubisoft gesprengt :)


Edit: Natürlich dürft ihr auch eigene Wünsche bzw. Vorschläge posten.

babu2017007
06-12-15, 00:40
U-boote haben Fenster ?

Sli3r
06-12-15, 16:32
Und wie kommt ein Spezialkommando der Polizei (nicht des Militärs) in ein U-Boot? Und warum sollte ein Spezialkommande der Polizei (nicht des Militärs) in ein U-Boot obwohl dies gar nicht ihr Einsatzgebiet wäre? Und wie funktioniert das dann in der Anfangsphase? Sind die Polizisten, die da gar nicht sein sollten, in einer Kammer die von den Terroisten nicht betreten werden darf mit der Begründung: Weil isso? Ein wenig schlecht durchdacht finde ich.

babu2017007
06-12-15, 20:53
Frachtschiff könnte ich mir vorstellen. Eine Luxusyacht oder KreuzfahrtSchiff wäre da Möglich.

Altair2582
08-12-15, 15:14
Und wie kommt ein Spezialkommando der Polizei (nicht des Militärs) in ein U-Boot? Und warum sollte ein Spezialkommande der Polizei (nicht des Militärs) in ein U-Boot obwohl dies gar nicht ihr Einsatzgebiet wäre? Und wie funktioniert das dann in der Anfangsphase? Sind die Polizisten, die da gar nicht sein sollten, in einer Kammer die von den Terroisten nicht betreten werden darf mit der Begründung: Weil isso? Ein wenig schlecht durchdacht finde ich.

Geht es um Realismus?
Warum kämpfen bei Rainbow 6 Antiterroreinheiten gegen Antiterroreinheiten? :)

Sli3r
08-12-15, 15:30
Geht es um Realismus?
Warum kämpfen bei Rainbow 6 Antiterroreinheiten gegen Antiterroreinheiten? :)

Ich habe zumindest keine Map gesehen, bei dem eine Militärische Operation von nöten wäre, z.B. ein U-Boot. Dass Antiterroreinheiten gegen Antiterroreinheiten kämpfen fand ich hingegen auch sehr merkwürdig, zumal ich hin und wieder schwierigkeiten habe, Freund von Feind zu unterscheiden, aber was will man denn von Ubisoft schon erwarten.

Altair2582
08-12-15, 15:44
Ich habe zumindest keine Map gesehen, bei dem eine Militärische Operation von nöten wäre, z.B. ein U-Boot. Dass Antiterroreinheiten gegen Antiterroreinheiten kämpfen fand ich hingegen auch sehr merkwürdig, zumal ich hin und wieder schwierigkeiten habe, Freund von Feind zu unterscheiden, aber was will man denn von Ubisoft schon erwarten.

Ja stimmt, also das Spiel an sich macht mir Spass.
Es ist spannend und fordernd aber man hätte sich etwas mehr Mühe geben können.

Wenigstens hätte man das Gegnerteam nicht als Antiterroreinheit darstellen sollen.
"Americas Army" konnte das damals auch, egal welches Team, man war immer Soldat der US Armee und die anderen waren feindliche Kämpfer, man sah sich und seine Mitspieler in den eigenen Reihen immer als US Army nur die Skins der Gegner sahen für einen selber anders aus.

Das hätte man hier auch machen solen, oder besser gleich Antitterrorteam und Terrorteam wie bei Counterstrike.

Denn ATE nehmen keine Geiseln und legen Bomben.

BlaubeaRRRr
11-12-15, 20:44
U-boote haben Fenster ?

:cool: