PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Feedback nach "durchgespielt"/10 Std



mysteryx700
04-11-15, 02:41
Huhu,

ich behaupte, ich habe Anno 2205 durchgespielt.
Ich habe alle Bevölkerungen auf der höchsten Stufe, meine Wirtschaft rennt, alles auf 0 oder mind. +1, gute 300.000 Einwohner, alle Regionen freigekauft.

Das ganze war innerhalb von nicht einmal 10 Stunden erreicht. Nun muss ich sagen, ich hab auf dem leichtesten Schwierigkeitsgrad gespielt, um "reinzukommen" in das neue Anno.

Habe parallel mit ein paar Freunden gespielt, per Teamspeak gequatscht, und wir alle kamen zu einem Schluss: Das Spiel ist von der Detailverliebtheit, von dem Drumrum und dem Spiel selbst das Geld wert. Aber es fehlt tatsächlich die Langzeitmotivation.
Wir könnten jetzt alle von der Schwierigkeitsstufe höher ansetzen, aber das macht den Braten nun auch nicht fetter. Das Prinzip bleibt das gleiche.

Wir können sagen: Das Geld war gut investiert, aber wir werden nun doch wieder unsere "alten" Spiele rauskramen, da Anno für uns nach einem Tag tatsächlich "durchgespielt" ist. Wir können durch Überproduktion kein Geld vermehren, Bevölkerung braucht man nur soviel um alle Fabriken zu "ernähren", und eine positive Bilanz zu halten, und das "globale Verteilernetzwerk" macht so ein wenig das Feeling kaputt.

Was uns fehlt: Nebst dem Multiplayer fehlt uns der freie Handel auf einer Map mit anderen Fraktionen, die "Angst" überfallen zu werden, der Reiz größer zu bauen. Anno ist mit 2205 leider mehr zum SimCity mutiert, als bei Anno zu bleiben.

In diesem Sinne,
nach einem Freudigen Tag verzieh ich mich ins Bett :)

MattRoxx
04-11-15, 02:51
Ich werde das dann so machen, im Spiel trödeln wie es nur geht. Mal einen Kamera Flug machen, Leute beobachten, Frame für Frame genießen. :D
Vorspulen nicht benutzen etc.
Ihr habt auch kein Speedgaming Wettbewerb gemacht, mit den Kumpels, wer als erster? ;) (Server First^^gz^^);)

mysteryx700
04-11-15, 03:30
Wir ham teils sogar gewartet, weil wir alle zusammen das "Boah" machen wollten, als es das erste mal in die Arktis oder auf den Mond ging :)
Ich fand die Kampfmissionen, die ersten zwei mal, sehr spannend, aber dann war dort die Luft raus.
Und es ging stumpf ums bauen...

Ich kann, wie bei Anno 2070, noch viel mehr aus dem Spiel rausholen, aber bei 2070 war mehr Motivation vorhanden als bei 2205 Liegt vielleicht auch am Alter.

Fakt ist aber, durch den "Instant" Transfer von Gütern und dem Teilen der Güter auf einer Map wird der Spielfluss stark beschleunigt. Es fehlt einfach das klassische Anno-Langsam-Sein. Vorspulen war nicht einmal von nöten, außer wenn das Schiff auf Reisen war.

Hab Anno gespielt wie sonst auch (zum Thema Tempo), nur mit dem Unterschied das die Kampagne nicht einmal ansatzweise so lange gehalten hat wie bei 2070 oder älter :(

ABER! es hat Spaß gemacht! :) Vor allem den Leutchen aufm Mond zugucken wie die "rumfliegen" :D

MattRoxx
04-11-15, 03:35
Auf den Spaß kommt es auch an! :) Vielleicht überrascht uns ja Ubisoft mit content Nachschub, vielleicht auch mal Abseits von dlc, sondern als update (wie früher), man darf ja noch träumen! *g

mysteryx700
04-11-15, 04:38
Rüüüchtüüüüch.
Es fehln auch so Dinger wie bei 2070, wo die Community zusammen an nem Ziel gearbeitet hat ^^ Wobei das eher ... Nebensache war.
Vielleicht kommt sowas ja, zusammen mit nem Multiplayer (und wenn er nur "zusammen in einem Team" ist), und ich wär zufrieden.

Das wär ne Idee fürn MP!
Ein Team, eine Firma, aber mehrere Spieler, die sich nach und nach auf die Gebiete aufteilen (oder halt auch nicht)! :D
Oder der Conquest-Mode bei 2070, nur ohne Conquest ;D
DANN wär Spielspaß ohne Ende von Haus aus gewährleistet.

Kartodis
04-11-15, 08:35
Und wieder mal muss ich sagen, dass ich froh bin nicht so viel Zeit zu haben:) Ich habe gestern angefangen zu spielen und nach 3 Stunden aufgehört. Von einem "Durchgespielt" bin ich aber noch meilenweit entfernt. Liegt vermutlich auch daran, dass ich mir wirklich extrem viel Zeit lasse und alles im Detail anschaue. Vermutlich werde ich für das "Durchspielen" so lange benötigen, bis der erste DLC erscheint.

Uli_R
04-11-15, 10:47
Ich Spiele auf Mittel und habe nun nach knapp 7 Stunden Phase 3 erreicht und erst mal Bauklötze gestaunt wie viel Ressourcen der Mond frisst :eek:

Kritik hab ich auch schon die werde ich in einen neuen Beitrag separat aufführen.

Sedrel
04-11-15, 11:02
Ich kann dem Thread-Ersteller nur zustimmen ... und Simcity hatte wenigstens noch mehrere verschiedene Kartenansammlungen und nicht nur eine

mysteryx700
04-11-15, 15:34
Geil war aber auch die 4 (oder 6) Stunden Meldung:
"Zu lange konzentriert Arbeiten schadet der Konzentration und Zwischenmenschlichen Beziehungen. Beides ist aber nicht notwendig um eine Megacorp zu führen." ^^