PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wiederspielbarkeit?



Sedrel
03-11-15, 12:35
Hallo zusammen,

ich hinterfrage gerade ernsthaft ein paar Designentscheidungen:

Punkt 1:
Es gibt keine Random Maps - warum sollte ich nochmal anfangen zu spielen, wenn die Welt genau gleich ist?

Punkt 2:
Es gibt keine Spezialisierung mehr - jedes Spiel wird irgendwann gleich nur die Reihenfolge unterscheidet sich leicht. Das war in Anno 2070 ein fortschritt gegenüber 1404 meiner Meinung nach. Ich musste mir Gedanken machen, wie ich starten wollte: mit ECO oder TYCOON. Momentan braucht man eh alles, in 2070 musste man nicht beide Fraktionen bauen.

Punkt 3:
Es gibt keine Gegnerischen Fraktionen mehr - der Nervenkitzel beim bauen ist völlig verschwunden. Um die Wette entwickeln? Fehlanzeige. Das war zumindest für mich ein Spannungselement. Das Thema Multiplayer ist nicht schlimm, wenn es wenigstens KI Spieler gäbe.

Fazit:
Ich werde das neue Anno genau 1 mal spielen, bis das DLC rauskommt, dann in der Tundra und im Orbit genau 1 mal ausbauen und das wars ... schade

Ich beschwere mich nicht über den Preis, 70 € für mindestens 100 Stunden spaß ist fair. Ich hätte mir aber gewünscht keine Rückschritte gemacht zu haben.

Vielleicht ist mir ja was Entscheidendes entgangen? Ich bin für Inspiration offen, ich find Anno 2205 bereits jetzt langweiliger als den Vorgänger.

Illion257
03-11-15, 12:54
Irgendwie bin ich recht froh bis lang noch kein Anno gespielt zu haben. So kann ich an das Spiel ohne irgendwelche Erwartungshaltungen an das Gameplay aus den Vorgängern rangehen und mich einfach vom Spiel tragen lassen.
Es ist ja kein unbekanntes Phänomen das früher immer alles besser war und das Neue eh nicht rankommt.
Nach 3 Stunden spielen bin ich einfach begeistert von dem Spiel und da ich die Vorgänger nicht kenne brauch ich auch nicht im Forum weinen =)

Sedrel
03-11-15, 13:06
Naja ich sage auch nicht, dass das neue Anno schlecht ist. Überleg dir halt, wie es mit diesen Features wäre. Und wie du das spiel siehst, wenn du einmal alles ausgebaut hast.

Baumeister_23
03-11-15, 13:14
Du wirst Monate brauchen um alles 100 % aus zu bauen.
Tausende Stunden sind da garantiert...denke mal an die 3 Schwierigkeitsgraden.

mysteryx700
03-11-15, 13:17
Wiederspielwert ist schon vorhanden, da man immer wieder verschiedene Gebiete kombinieren kann. So hat man ... x^3 Wiederspielmöglichkeiten, aaaaaaaaaaaaaaber:
Es sind eigentlich nur drei "Partien", dann ist man "durch". Jede Region einmal gespielt, dann hat man quasi alles durch.

Aber dennoch. Totally worth it! Einfach weil Spiele die gleichviel/mehr kosten schon weniger Spielzeit erbracht haben.

MattRoxx
03-11-15, 13:21
Mit den DLCs wird ebenfalls ein zusätzlicher Anreiz zum Wiederspielen gegeben. Neues Gebiet, neue Gebäude, Produktionsketten, Forschung und so weiter.

Sedrel
03-11-15, 13:27
Man nutzt später in einem Spiel alle Sektoren, insofern unterscheidet sich nur wo man startet.
Die höchste Bevölkerungsstufe hat man auch recht fix, da braucht man keine Monate. Und nicht jeder will die komplette Spielwelt ausreizen. Da ab einem bestimmten Punkt keine neuen Produktionsketten mehr kommen sondern nur noch optimiert werden muss.
Das System mit den Sessions hat bei Simcity auch nur funktioniert, weil es da verschiede Karten gab. Wenn man immer wieder die selbe Zusammenstellung am Ende hat machts keinen Sinn nochmal einen neuen Weg zu probieren. Der Schwierigkeitsgrad ist auch für mich kein Grund nochmal anzufangen. Das Spiel dauert dann ja nur länger ohne neue Inhalte zu bieten. Und bedroht wird man eh nicht.

Meickel86
03-11-15, 13:38
Doch man wird von der Pleite bedroht, auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad soll es schon ne Herausforderung sein ne positive Bilanz zu bekommen, aber vom Grunde hast Recht im Endeffekt ziehst sichs dadurch nur wenn man den dreh raus hat.

Zero0101One
03-11-15, 13:46
Wie viele verschiedene Maps gibts denn? Und wie groß sind die (im Vergleich mit 1404)? In den (pre-release) Gameplay-Videos sahen die nämlich nicht gerade groß aus. Bin mir noch nicht sicher ob ich mir das Spiel hohlen soll.

MattRoxx
03-11-15, 13:49
9 Maps (3gemäßigt, 3 Arktis, 3 Mond), 2 Kampfzonen und Orbitalstation der Big5

Größe in km²? Keine Idee, ist oder soll aber das größte Anno ever sein.

Achja weiter "Maps" oder Sektoren kommen per DLC.

Sedrel
03-11-15, 13:50
insgesamt 12, wenn ichs richtig mitbekommen habe. Die Inseln an sich sind viel größer als beim Vorgänger, also man kann schon riesige Städte bauen.
Ich denke eine kaufempfehlung kann man als Anno-Spieler defintiv geben, trotz aller Kritik.
Es fehlt halt die Interaktion und der Handel momentan, das ursprüngliche Anno Feeling wurde schon sehr verändert, was sich bisher durch die Serie gezogen hat.

Zero0101One
03-11-15, 14:05
9? 12? Das ist ja wohl ein schlechter Witz. Und wenn es nur so wenige Maps und - so wie ich das gesehen hab - nur wenige Inseln pro Map gibt, müssten die schon gigantisch sein.

Sedrel
03-11-15, 14:09
Ja sind sie, es gibt ja auch keine Handelsrouten zwischen Inseln mehr, sondern nur noch zwischen 10 Sektoren (den 9 bebaubaren und der Orbitalstation)

MattRoxx
03-11-15, 14:11
9? 12?Ich habe es richtig aufgesplittet es sind 9 richtige Sektoren zum Bauen, der Rest ist Kampf und Big5. Weitere Sektoren folgen als DLC.

Zero0101One
03-11-15, 14:16
Feste Maps und so wenige auch noch, da geht der Langzeitspaß aber mal total flöten. Wenn ich da an 1404 denke (2070 hab ich nicht so viel gespielt), durch die Zusammenstellung der Inseln, Ressourcen und Fruchtbarkeiten war wirklich jede Map wieder anders. Und es gab gerade mit dem Editor im Prinzip eine unbegrenzte Anzahl. DLCs, okay, aber was wird die Anzahl der Maps jetzt auch nicht ins Dreistellige bringen. Sehr enttäuschend, erstmal noch abwarten.

MattRoxx
03-11-15, 14:19
Die Maps sind jetzt aber wesentlich schöner und es gibt richtige Klimazonen, mit richtigen Auswirkungen und Wettereffekte. Da stinken doch die billigen Fruchtbarkeiten gegen ab! :)

Sedrel
03-11-15, 14:22
Wie gesagt für den ersten Lauf is das alles okay und macht Spaß, und er dauert schon seine Zeit. Danach glaub ich nicht, dass ichs nochmal anrühren werde, wenn nicht mehr spielmodi dazukommen.

Zero0101One
03-11-15, 14:30
@MattRoxx

Nicht was die Variabilität angeht. Und damit die Wiederspielbarkeit. Und Anno sollte wirklich ein Spiel sein, in dem man hunderte Stunden (froh) verlieren kann.

Bellasinya
03-11-15, 14:51
Ich finde die Inseln Sessions riesig! Ich glaube dieses Anno spielt nur anders zusammen als die Vorgänger. Fruchbarkeiten konnten furchtbar nerven, genau genommen gibt es so etwas immernoch nur in verschiedenen Sessions und die Anforderung an den Aufbauteil sind gestiegen, gerade in der Arktis und auf dem Mond. Aber Endlos bedeutet, nunja, endlos, und das bekommt man auf jeden Fall. Ich werde vielleicht nach ein zwei Jahren nochmal neu anfangen, aber erstmal werden die ersten Gebiete hochgezogen als gäbs kein morgen mehr!

MattRoxx
03-11-15, 14:58
Will mir selber auch noch keine Gedanken über Wiederspielbarkeit machen, rosa Brille und so...:o Vielleicht in paar Wochen, aber dann war das Spiel eh jeden Cent wert, also...


, aber erstmal werden die ersten Gebiete hochgezogen als gäbs kein morgen mehr!

Jaaa! :)

Daisser001
03-11-15, 18:44
Hi

Habe da mal ne frage.

Kann ich die Mission ermeut spielen wenn mal was schief gelaufen ist und wenn ja wo gehe ich da rein .Finde es einfach nicht .Oder geht das mit dem erneut spielen auch nicht mehr und mann muss von ganz vorne anfangen wieder .


LG PapaDenis

Sedrel
04-11-15, 09:25
Ich glaube du kannst einfach die Mission neu starten, sind ja nur optional, geht auch komplett ohne Auträge.

Daisser001
04-11-15, 10:59
Ich habe es versucht die Missionen neu zu starten aber dann muss ich von anfang an neu anfangen und es ist alles weg was ich freigeschaltet habe