PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kompatibilität Von TC zu Lenkrädern



QueenOfPain666
26-10-15, 20:14
Ich habe vor mir aus der unteren Preisklasse also 40- 80 € einige Lenkräder zum Testen zu holen. Meine Frage ist jetzt wie weit ist TC zu Lenkrädern Kompatibel . Aus der Erfahrung herraus und auch durch Berichten bzw Erfahrungen anderer TC Spieler weiss ich nun das Teuer am ende nich gleich gut sein muss. FFB Motoren nach 2 Tagen Defekt war zb das Problem beim Logitech Driving Force GT. Nun stellt sich mir die frage was ginge da im unteren Segment ich hab mir fürs eine das HAMA 062865 PC-Racing Wheel Thunder V18 rausgesucht aber auch das SPEEDLINK Drift O.Z. käme für mich in Frage nun aber mein Problem ... funktionieren diese auch in TC?

G.Thunder
26-10-15, 20:26
Einspruch,

teuer ist immer besser.
Die meisten himmeln ihre FFB Motoren durch falsche Einstellungen,davon ab ist das FFB bei TC auch sch....
Ob Hama oder Speedlink bei TC funzen weiß ich nicht,ich würde dir aber zu einem günstigen Momo von Logitech raten,funzt und ist gut für Einsteiger.
Viele "Billiglenkräder" haben nämlich garkein FFB,das ist dann Käse.
BTW:Deine Sig kommt mir bekannt vor.....
mfg,Thunder

Thaddeus201
27-10-15, 00:28
Es gibt dafür noch eine Liste mit allen offiziell unterstützten Lenkrädern von dieser Support-Seite (https://goo.gl/Fgv9Jv):

PC:

Tastatur & Maus
Xbox Gamepad
Fanatec ClubSport Wheel
Thrustmaster TX Racing Wheel
Thrustmaster T500 RS Racing wheel (mit Ferrari GTE 458 Challenge Rim)
Thrustmaster T300RS Racing WHEEL
T500 RS Gear Shift
Thrustmaster T100 (Thrustmaster F430 Force Feedback)
Thrustmaster Ferrari Red Legend
Logitech Driving Force GT
Logitech G27
Top Drive Free Bird Wireless Racing Wheel & Top Drive GT Wheel / Pedals
Twin Wheel F1 Combo Wheel
Simraceway SRW-S1
--------------------------------------------
Playstation 4:

Thrustmaster T100
Thrustmaster Thrustmaster T80 (offiziell unterstützt von Sony)
Thrustmaster T300RS (offiziell unterstützt von Sony)
Thrustmaster T500RS
Shifter Th8A
Shifter Th8RS
--------------------------------------------
Xbox One:

Mad Catz® Pro Racing™ Force Feedback Wheel
Thrustmaster TX (offiziell unterstützt von MS)
Paddle XB1

Hoffe das hilft weiter. :)

Grüße, Thaddeus

TAPE971
27-10-15, 00:50
@G.Thunder

Ja das FFB in TC ist beschissen.

Ich habe sogar die extra Config Datei, die zu Anfang von TC im Ami-Forum war mit in das Spiel übertragen, viel besser war es nu auch nicht.
Ich habe das FFB fast komplett ausgeschaltet (war wirklich nicht hoch eingestellt), und es hat dennoch sehr komisch reagiert.
Nach ca. 2 Tagen hat dann das Lenkrad ein sehr beunruhigendes, Geräusch von sich gegeben, und es war ein Bereich beim Lenken wo kein Feedback mehr war. Und die Tage mit dem Lenkrad waren nur in TC.
Und wie gesagt, das FFB war nie sehr hoch eingestellt.

G.Thunder
27-10-15, 15:21
Die ExtraConfig hab ich auch drauf,ich merk jetzt nicht den Riesenunterschied.
Gottseidank kann ich an meinem Fanatec viel selber einstellen.
Ich bilde mir aber ein das dass FFB früher ,so nach Release, besser war,wahrscheinlich wurde da auch verschlimmbessert.
Mir kam auch die Fahrphysik in Wild Run wesentlich arcadiger vor,wurde das auch gedreht?

mfg,Thunder

TAPE971
27-10-15, 16:04
Joa, war Arcade-lastiger in WR, was ich auch gut finde, denn es soll ja schließlich ein Arcade-Race-Game sein, was es mit WR auch mehr wird.
Momentan finde ich es, wie eine Mischung aus Arcade und Simulation, wobei dann der Arcade Teil überwiegt. :)

G.Thunder
27-10-15, 17:14
Arcadiger in einem Arcade Game,das macht Sinn.;)
Aber bitte nicht so übertrieben wie bei NFS,so mit 330 durch jede Kurve,mit Pattex an den Reifen.Wie überall macht es die richtige Mischung aus,TDU1 war / ist da der Maßstab für hervorragendes Arcadehandling.

mfg,Thunder

muGGeSTuTz
27-10-15, 20:26
Hi
Erstmal finde ich sehr cool , dass du die überhaupt testen kannst - soetwas ist ein Glücksfall .

Das Logitech Driving Force GT
------------------------------------------


FFB Motoren nach 2 Tagen Defekt war zb das Problem beim Logitech Driving Force GT

Ich kann dir leider nur über genau dieses Lenkrad berichten , jedoch mal Drei . Ich habe selber 2 davon hier und das schon seit 6 Jahren , sowie ein weiterer Freund welcher seines etwa gleichlang hat . Und , sie werden grad wieder viel gebraucht . :)
Also mit dem Force Feedback- oder auch mit dem Zentrierfeder-Motor hatten wir nie Probleme . In The Crew fallen mir jedoch regelmässig beim InGame-Hervorholen von Uplay mit Shift+F2 die Effekte schnell raus . Beheben kann ich es entweder mit dem kurzen an die Taskleiste minimieren wenn Uplay wieder geschlossen wurde , oder aber auch schnell aus- und wieder einstöpseln bei laufendem Spiel - danach sindse wieder da .
Was ich allerdings schon sagen muss , ist dass sie zwar immernoch sehr gut funktionieren , aber halt mittlerweile schon auch einwenig "Spiel" bekommen haben . Neu waren sie superfest , und jetzt hat die Achse schon leicht Spiel eben .
Aber da kommt es sicher auchnoch auf den einzelnen Fahrer draufan , wie heftig er sich da ins Zeug legt ... oder ob er eher grob damit umgeht .
Kurzes Beispiel zum Gröhlen :
Ich bin gerade auch dran , einem weiteren Freund dieses Spiel oder einfach das Fahren einwenig schmackhaft zu machen ... und habe ihn mal eingeladen . Hehe er ist ein totaler Anfänger und hat noch nie mit einem Lenkrad gespielt , auch sonst nicht so . Voila , und da er eher gross und ein kräftiges Bürschlein ist , so habe ich schonmal einwenig erklärt , dass er denn schon nicht bei sich im Auto sitze .
Und eine weitere Pflicht ist bei mir : Gefahren wird OHNE Schuhe , nur Socken sind erlaubt :D
Nun also , dann mal los ... Crew gebildet , tutut das bin ich tutut siehste mich und das bist du ... also fahre mir dochmal einfach fürn Anfang nach , wir gehen cruisen .
Natürlich kam dann auch bald die erste Kreuzung und er ist mir voll hintendreingedonnert . :D
Dieser arme , hier darf man das wirklich mal sagen , BooN ist dermassen erschrocken ... und hat gleich das zuvor doch flott angeschraubte Lenkrad von der Platte gerissen , die Pedale sind nur so fortgezischt und konnten nur noch durch den weiter hinten stehenden Subwoover von ihrem Aufprall mit der Wand abgehalten werden . Und aber den Bildschirm ... yayayay Crewsers ... den konnte ich noch gerade knapp vor dem Umfallen retten !
Aber sein Gesichtsausdruck war dieser Schreckmoment immernoch Wert ; da hätte viel kaputtgehen können eben weil er wirklich 1:1 sich wie bei einem richtigen solchen Crash , instinktiv verhalten hatte oderso .
Ich habe ihm dann alles wieder schön zurechtgepäppelt ... er hatte immernoch diesen herrlichen Gesichtsausdruck , der sich nur langsam wieder entspannte weil er mir ja auch nix kaputtimachen wollte , und ich ihm immer wieder gesagt habe , dass ja gar nix passiert sei etc. und wir beide ziehmlich erschrocken wären ... nun , da habe ich ihm dann gesagt : Siehste , jetzt kennste den Unterschied zwischen RealLife und Virtual Reality . :D
Und seither bleibt das Lenkrad auch am Tisch .
:)


Aber im grossen und ganzen , bin ich mit diesem Wheel sehr zufrieden .
Ich hatte vorher ein billigeres auch von Logitech aus der wirklich untersten Kategorie ... Formula Force hat das glaub geheissen , jedoch hatte es keine Mehrfachumdrehung und war auch sonst eher "bescheiden" ausgestattet ; aber auch damit war im Jahre 2001 schon nicht übel zu fahren ... man war damals schon damit zufrieden . Jedoch der Schritt dann auf das Driving Force GT - das war dann ein BWAAAHHH-Erlebnis , und zurück möchte ich ehrlich nicht mehr . :)

Das neue Thrustmaster Ferrari welches sie dem alten , welches ich zwischenzeitlich auch hatte (das Ferrari-Wheel mit den coolen Schaltwippen) , nachgebaut haben sollen jetzt ganz neu , das muss auch sehr gut sein !

Und du hasts ja gut : du kannst sie Testen ... denk dran , dass die aber evtl. halt auch schon einwenig ausgeleiert oder misshandelt worden sein können , und ein nigelnagelneues das dann sicher nicht sein wird .

´n netten Gruss
muGGe