PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Meistertalent "Verstärkung" (+ im Zusammenhang mit Zauber "Auferstehung")



atum84
09-10-15, 13:13
Hi,

wie das Topic schon sagt geht es mir um das Meistertalent "Verstärkung" (+5% Truppen zu Beginn des Kampfes), sowohl ums Talent ansich als auch im Zusammenhang mit dem Zauber "Auferstehung".

Folgendes Beispiel: Einheit X mit Truppenstärke von 10, durch Meistertalent gibt es 1 dazu, somit Truppenstärke zu Beginn des Kampfes insgesamt 11.

a) Eine Einheit aus dieser Truppe wird während des Kampfes getötet. Zauber Auferstehung ist nicht anwendbar, da diese eine Einheit nicht meine ist sondern nur vorübergehend.

b) Zwei Einheiten aus dieser Truppe werden während des Kampfes getötet. Zauber Aufersteheng ist anwendbar, die Truppenstärke wird wieder auf 10 wiederbelebt (Auferstehung hat ausreichend Stärke in diesem Beispiel).

Nach Ende des Kampfes jedoch, werden mir sowohl bei a) als auch bei b) Verluste im Kampfergebnis angezeigt: Bei a) -1 und bei b) -2. Ich frage mich, warum das so ist? Bei a) habe ich ja nur die vorübergehende Einheit, die mir durch das Talent "Verstärkung" für den Kampf gegeben wurde, verloren - hat nichts mit meiner anfänglichen Truppenstärke zu tun. Bei b) genauso, früher war es mit ziemlicher Sicherheit noch so, dass getötete Einheiten, die man durch das Talent Verstärkung kriegt, nicht als Kampfverluste gezählt werden.

Ubi-QuB3
11-10-15, 16:12
Hallo atum84!

Ich werde mich einmal bei meinen Kollegen umhören und deine Frage in den Raum werfen! Danke die für die ausführliche Beschreibung! :)

Wenn ich eine Antwort erhalten habe, melde ich mich wieder!

Viele Grüße,
QuB3