PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Einzelspieler gestrichen. Rainbows 6 Siege wird ein reiner Mehrspielertitel



Marestic
26-09-15, 12:23
Ubisoft hat den Einzelspieler verworfen. Das sagte Art Director Scott Mitchell auf der EGX 2015.


“There is no story mode per se. You go through training, where you get to experience different operators and their devices. You can play against enemy AI in co-op through all the maps. You can customise matches, so that’s what we’re offering on the single-player side of things”

Es gibt keinen richtigen Story-Modus. Du gehst zum Training, wo du den Umgang mit verschiedenen Operators und ihrer Ausrüstung lernst. Du kannst auch auf den Maps im Koop gegen die KI antreten. Du kannst Matches personalisieren, das ist, was wir als Singleplayer anbieten.

http://www.gamestar.de/spiele/rainbow-six-siege/news/rainbow_six_siege,47418,3236891.html


Mir fehlen erstmal die Worte. Naja nun gut. Ein Spiel weniger dieses Jahr. Mal sehen was noch kommt.
Ich hoffe ja mal das man auch auf der Verpackung ausdrücklich darauf hinweist. SH5 ich hör dich tapsen.

Rainbow Six: Siege - Angst vor Ubisoft (http://www.gamestar.de/spiele/rainbow-six-siege/artikel/rainbow_six_siege,47418,3236873.html)

Tschaei-Lo
26-09-15, 20:47
Damit tritt Ubisoft die Rainbow-6-Reihe mit Füßen... Das ist eine absolute Katastrophe! Was soll die Sc***e !!!

Ubisoft spuckt damit auf die R6-Reihe und ihre Tradition. Ich bin empört! :mad:

FipsALF
26-09-15, 20:58
Seh' ich genauso.. erstmal ist das ein Schlag ins Gesicht für alle langjährigen Fans und Ubisoft tut sich damit auch keinen Gefallen. Habe sowas in die Richtung leider schon vermutet, es war vom SP ja noch überhaupt nichts zu sehen bisher. So gut mir der Multiplayer (wenn er in der finalen Version denn flüssiger läuft) auch gefällt, werde ich mir jetzt auch überlegen, das Spiel abzubestellen.
Hatte mich saumäßig auf Rainbow Six gefreut, aber naja...

C12_Weiseradler
26-09-15, 23:27
Super, ein Spiel ohne Singleplayer ist net so toll. Da würde ich gerne mal wieder Rainbow Six solo spielen. Bitte fügt es wieder ein, weil ich auch sehr gerne Singleplayer spiele Spielen möchte.

Logan_Bishop
27-09-15, 01:34
Oh mein Gott. Nach dem ich gehört hab das cod auf alten Konsolen ohne sp auskommen muss dachte ich schon ich steh im Wald aber das darf jetzt nicht war sein. Ich hatte es mir ja gedacht, die haben den solo Modus nie gezeigt aber das die echt so unsagbar blöde sind hätt selbst ich nicht gedacht. Wir sagen ihnen extra was die mit Patriots falsch machen und dann scheint es so als würden sie es mit siege richtig machen... und nun, nach der Verschiebung und der Pleiten Pech und Pannen Beta erfährt man über Umwege das ubi das wichtigste am Game gestrichen haben? Wisst ihr was ich jetzt mache? Ich bestelle es mir wieder, hatte es schon storniert. Und dann... storniere ich noch mal!!!

tomcat62
27-09-15, 07:18
Morgääääähn,

bad news, :(
wenn ich nur MP spielen will, hole ich mir stattdessen eben Star Wars-Battlefront von der Konkurenz.

keep on gaming

Alkcair
27-09-15, 11:16
Ich kann mich auch irren, aber wurde nicht von Anfang an gesagt, dass kein richtiger Singleplayer enthalten sein wird? Tumindest wurde das auch schon vor 3 Monaten geschrieben: http://www.playm.de/2015/06/rainbow-six-siege-einzelspieler-modus-dieses-mal-ohne-ki-mitstreiter-236581/

TheStrangeRat
27-09-15, 12:18
Ich will ja nichts sagen, aber das wurde angekündigt.
Damals war man sich nicht sicher, aber es war nunmal geplant, dass es ein reines Multiplayerspiel wird.

Ist natürlich kacke, wenn das Spiel mal älter ist, dass man es dann nicht mehr offline spielen kann, sondern es dann unspielbar ist.
So wie Test Drive Unlimited und Infinite Crysis, MAG, Halo 2 und so weiter.

Ubi-Surulies
27-09-15, 12:29
Hallo alle zusammen,

die kreative Vision von Rainbow Six Siege war schon immer ein starker Fokus auf eine tolle kooperative- und Multiplayer-Spielerfahrung. Das Spiel unterstützt Einzelspieler im Terrorist Hunt offline & online Modus. Wir werden noch weitere Details zu Einzelspieler-Inhalten in der nahen Zukunft für euch haben.

Danke für eure Unterstützung! :)

Bis bald!
Surulies

Marestic
27-09-15, 13:16
Ein abgrasen der Karten gemeinsam gegen die KI oder sei es mit Bots ist kein Einzelspieler bzw nicht das was die Allgemeinheit darunter versteht. Der Art Director war da schon näher an der Wahrheit. Ob es auch ein tolle Mehrspielererfahrung wird bleibt abzuwarten. Ubisoft stellt ja den esport ebenfalls in den Fokus.

Nun aber nicht mit Matchmaking. Das sollte klar sein.

Die Vergangenheit hat bis jetzt gezeigt das der Mehrspieler bei Ubisoft immer wie ein Klotz am Bein daherkommt. Also nichts halbes nichts ganzes. Das war schon bei den Ghost-Recon-Teilen so.

edit.
Ich ruder mal zurück der Art Director hat sich bzgl esport auch geäußert

“Es gibt keine Pläne, sich auch dem eSport-Bereich zu widmen. Es war die Community, die wirklich damit angefangen hat, solche Sachen zu sagen. Dinge wie: Wir könnten Counter-Strike ersetzen.”

Eindeutig Communityfail. Ein Spiel das dedizierte Server unterstützt inklusive Serverlisten auszustechen.

FL4SHP0IN7
27-09-15, 13:17
Hallo,
anscheinend liegt es ja daran das die Zeit nicht dafür reicht eine Kampagne zu machen, aber wenn ihr schon den Release Tag nicht verschieben wollt, warum schiebt ihr die Kampagne dann nicht als Addon einfach nächstes Jahr mit rein dann hättet ihr noch genug Zeit?! Das Addon sollte dann halt kostenlos sein oder kostenpflichtig dafür muss euer Basisspiel dann aber billiger sein (So muss einer der kein Bock auf die Kampagne hat dafür auch nichts zahlen)
Verstehe das Problem nicht, wenn man es einfach nachreicht?
Gruß

Weed_Ente
27-09-15, 15:10
Hallo,
anscheinend liegt es ja daran das die Zeit nicht dafür reicht eine Kampagne zu machen, aber wenn ihr schon den Release Tag nicht verschieben wollt, warum schiebt ihr die Kampagne dann nicht als Addon einfach nächstes Jahr mit rein dann hättet ihr noch genug Zeit?! Das Addon sollte dann halt kostenlos sein oder kostenpflichtig dafür muss euer Basisspiel dann aber billiger sein (So muss einer der kein Bock auf die Kampagne hat dafür auch nichts zahlen)
Verstehe das Problem nicht, wenn man es einfach nachreicht?
Gruß

Kann mich da nur anschließen. Ich persönlich Spiele gerne Spiele im Koop mit 1 - 3 Freunden. Da kommt mir R6 ganz gelegen. Wir sind in einer neuen Zeit und die Sachen haben sich verändert. Es wäre wirklich mal nee gute Idee einen Titel in einen Multiplayer / Koop und Singleplayer zu splitten. Wieso auch nicht? einen Titel der 60 Euro Kostet zu jeweils 30 Euro zu Splitten ist doch nee gute Idee. Da ist dann auch für jeden was dabei. Also mir gefällt die Idee. :)

Gruß

Die Ente

"Ente gut alles gut"

STK-Addi
27-09-15, 19:11
Kann mich der Ente nur anschließen, wäre mal ne sinnvolle-kreative Idee!!!

Logan_Bishop
27-09-15, 23:10
Ich will ja nichts sagen, aber das wurde angekündigt.
Damals war man sich nicht sicher, aber es war nunmal geplant, dass es ein reines Multiplayerspiel wird.

Ist natürlich kacke, wenn das Spiel mal älter ist, dass man es dann nicht mehr offline spielen kann, sondern es dann unspielbar ist.
So wie Test Drive Unlimited und Infinite Crysis, MAG, Halo 2 und so weiter.

Halo 2? Das kann man immer noch auf PC, Xbox, Xbox 360 und Xbox One (mcc) zocken. Nur sind eben die Server off. Das ist aber normal bei alten Games. Splinter Cell Double Agent lässt sich ja auch nicht mehr online spielen.

Egal zurück zum Thema: Ich kann das nicht glauben. Die zeigen nur einen Trailer zu Patriots und schon gibt's einen Shitstorm da jedem klar wird das es noch beschissener ist als äh... Lockdown? Hieß das Game so? Egal, dann die 180 grad wende mit Siege und alle denken: ja es kann vielleicht doch wie früher werden.... Arschlecken! Ubi hat uns ganz einfach verarscht.

Mal ganz ehrlich Ubisoft, was zum Teufel habt ihr vor? Erst Patriots das totaler Blödsinn ist und jetzt ein Game das nur daraus besteht immer und immer wieder zu fünft eine Gebäude zu stürmen? Das verdammt noch mal wichtigste ist der Story Modus den man solo offline oder online im Coop zocken kann. Und da wollen wir nicht irgendwelche Zivilisten von Brücken werfen sondern wieder Funktionen wie damals in Raven Shield z.B. eine Tür nur langsam und nur einen Spalt öffnen um dann vorsichtig eine blendgranate in den raum zu rollen. Dann stürmen und alle ohne einen Schuss verhaften. Da würden auch die nicht tödlichen Waffen rein passen die ihr völlig unnötig und unpassend in GRFS eingebaut habt.

Caipiix
28-09-15, 08:07
Man hätte dem Spiel, wenn es ein reiner MP wird, auch einfach einen anderen Namen verpassen können.
Aber es ist halt wie bei "Battlefield" Hardline, man übernimmt den Namen/ die Marke um mehr Käuferzahlen zu ergattern.

Ich für meinen Teil finde SP Kampagnen super, vor allem durch die Koordinierung deiner Partner bei RainbowSix hat sich das Spiel von anderen abgehoben.

Schade, aber ich weiß nicht ob sich die 60€ dann wirklich lohnen.

Zzarc_oO
28-09-15, 09:01
Ich finds gut, wer brauch diesen sinnlosen Single Player rotz schon..

PhantiBear
28-09-15, 09:25
Genügend andere Spieler...:rolleyes:

LuziferC12
28-09-15, 20:32
Sorry ich finde die Entscheidung gut keinen SP anzubieten so kann sich Ubisoft voll auf den MP konzentrieren

blubb-.
28-09-15, 21:42
Naaabend :)

Als alter RVS-Veteran der nie den Singleplayer gespielt hat, finde ich die entscheidung jetzt nicht ganz so wild.

Zur "Server-Offline-Debatte":
Terror Hunt sollte als Solo-Play auch offline (unabhängig von den Siege-Servern), mit Freunden, möglich sein, man hostet ja selbst. Sofern da natürlich nicht doch irgendwelche Daten/Dienste auf den Servern gehostet werden.

Zum Fehlenden Singleplayer:
Wie eingangs schon erwähnt, finde ich diesen Schritt nicht ganz so tragisch, persönlich betrachtet.
Dennoch erschließt sich mir die Marschroute nicht ganz.
Wenn man nur MP + Terror Hunt möchte, dann auch richtig.

Zu MP gehört heute eben einfach auch die Challenge, sprich der eSport.
Klar kann man CS:GO da nicht das Wasser reichen und das sollte auch nicht das Ziel sein. Aber ein paar Features für den eSport wären aufjedenfall wünschenswert.

Dem gegenüber steht der Terror Hunt.
Der Modus fühlt sich schon recht gut an, deutlich besser als noch zu RVS-Zeiten.
Aber auch hier sollte, sofern kein SP kommt ,nachgebessert werden.
Einiges wird vermutlich in der finalen Fassung schon vorhanden sein. Dennoch eine kurze Wunschliste:

- mehr Maps
- mehr Einstellmöglichkeiten
--- verschiedene Schwierigkeitsgrade (mehr als die aktuellen 3)
--- Auswahl der Anzahl an Terror's
--- vllt noch Einführung von verschiedenen Begrenzungen/Limits (Munition, etc)
- smarte Terror's
--- ruf um Backup
--- kein blindes losrennen
--- einsatz von Flash/Gas
- Kommentare der Terror's (witzig, ironisch, spöttisch,..)


Natürlich kann der Terror Hunt eine Kampange nicht ersetzten und dies hätte man auch nochmals deutlicher kommunizieren können.
Aber ich denke wenn der Terror Hunt am Ende noch etwas an Verbesserungen erfährt, könnte dieser, für den ein oder anderen, eine gute Alternative zum SP werden.


Am Ende bleibt uns nur die Hoffnung ...

Crazy_Richie
29-09-15, 10:02
Naaabend :)

Als alter RVS-Veteran der nie den Singleplayer gespielt hat, finde ich die entscheidung jetzt nicht ganz so wild.

Zur "Server-Offline-Debatte":
Terror Hunt sollte als Solo-Play auch offline (unabhängig von den Siege-Servern), mit Freunden, möglich sein, man hostet ja selbst. Sofern da natürlich nicht doch irgendwelche Daten/Dienste auf den Servern gehostet werden.

Zum Fehlenden Singleplayer:
Wie eingangs schon erwähnt, finde ich diesen Schritt nicht ganz so tragisch, persönlich betrachtet.
Dennoch erschließt sich mir die Marschroute nicht ganz.
Wenn man nur MP + Terror Hunt möchte, dann auch richtig.

Zu MP gehört heute eben einfach auch die Challenge, sprich der eSport.
Klar kann man CS:GO da nicht das Wasser reichen und das sollte auch nicht das Ziel sein. Aber ein paar Features für den eSport wären aufjedenfall wünschenswert.

Dem gegenüber steht der Terror Hunt.
Der Modus fühlt sich schon recht gut an, deutlich besser als noch zu RVS-Zeiten.
Aber auch hier sollte, sofern kein SP kommt ,nachgebessert werden.
Einiges wird vermutlich in der finalen Fassung schon vorhanden sein. Dennoch eine kurze Wunschliste:

- mehr Maps
- mehr Einstellmöglichkeiten
--- verschiedene Schwierigkeitsgrade (mehr als die aktuellen 3)
--- Auswahl der Anzahl an Terror's
--- vllt noch Einführung von verschiedenen Begrenzungen/Limits (Munition, etc)
- smarte Terror's
--- ruf um Backup
--- kein blindes losrennen
--- einsatz von Flash/Gas
- Kommentare der Terror's (witzig, ironisch, spöttisch,..)


Natürlich kann der Terror Hunt eine Kampange nicht ersetzten und dies hätte man auch nochmals deutlicher kommunizieren können.
Aber ich denke wenn der Terror Hunt am Ende noch etwas an Verbesserungen erfährt, könnte dieser, für den ein oder anderen, eine gute Alternative zum SP werden.


Am Ende bleibt uns nur die Hoffnung ...

Sehe ich genau so, Allerdings finde ich gehören bei Terror Hunt noch einige Optionen mehr rein:
--- Map auswahl
--- Privater Terror Hunt bzw. nur auf Einladung. (Spielen nur mit Freunden/begrenzte Spieleranzahl)
--- Host Option für Matchmaking

Bei den Einstellmöglichkeiten würde ich mir folgende wünschen:
Nicht nur Anzahl der Bots, sondern auch Typ und vor allem Zeiteinstellung, bei 12 min. rusht da jeder durch die Map anstatt diese in ruhe zu "erobern"

Generelle MP/TH Option:
Kaufen/Freischalten von Einheiten und Ausrüstung damit man nicht immer erst das Match verlasen muss wenn man gute Leute gefunden hat.
Ich denke mal die MP Fraktion wünscht sich dazu noch die Senkung der Schildtypen auf 1 pro Team, bei TH stehen se eh meistens im Weg rum.

Einheiten:
Möglichkeit zum "erstellen" einer Einheit bzw. Primär Bewaffnung und Gadgets änderbar, damit z.B. auch Sledge in den Genuss einer Famas etc. kommt.

Für den Bereich eSport fehlt einfach die Host Option so das man ein Privates Spiel eröffnen kann.

Flanna_
29-09-15, 11:50
Würde ich so alles unterschreiben, bis auf:


--- Privater Terror Hunt bzw. nur auf Einladung. (Spielen nur mit Freunden/begrenzte Spieleranzahl)


das funktioniert schon. Einfach Leute im Hauptmenü in das Squad einladen, dann wechselt der Punkt "Lone Wolf" in "Squad" und man kommt mit den Leuten die im Squad sind in the TH. (Die Auswahl kannste mit Leertaste ändern nachdem Du das erste Mal auf Terror-Hunt im Hauptmenü geklickt hast. Sind rechts unten zwei so Kringel die da umschalten, "Matchmaking" und "Lone Wolf" oder eben "Squad")
Ist allerdings alles andere als Intuitiv und da muss definitiv auch noch nachgebessert werden weil das Squad jedesmal aufgelöst wird wenn man mal aus dem TH raus geht um z.B. neue Operators oder Ausrüstung zu kaufen. Meiner Meinung nach sollte das Squad solange bestehen bleiben bis man das Spiel beendet. Ansonsten sollte das Squad gespeichert bleiben bis ich selber etwas daran ändere.