PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [Feedback] Wünsche & Anregungen & Vorschläge



Seiten : [1] 2 3

Ubi-Barbalatu
02-09-15, 21:45
Hallo,

Das Entwickler-Team möchte gerne von euch wissen, was ihr gerne in Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands sehen würdet. Was wünscht ihr euch? Was sollte eurer Meinung nach unbedingt ins Spiel und warum?

Wenn ihr schon den Ankündigungs-Trailer gesehen habt, was vermisst ihr? Als Erinnerung, hier noch einmal der Trailer:


https://www.youtube.com/watch?v=WdJub3Kz2wI

Wir freuen uns auf eure Antworten.

Grüße,
Barbalatu

Nino-Peppino
03-09-15, 12:04
Hallo zusammen!

Ich fänds cool, wenn optional auch eine permanente Ego-Perspektive einstellbar wäre.

Bei GTA 5 z. B. wurde das, wenn ich nicht falsch liege, per Patch nachgeliefert. :)

Logan_Bishop
03-09-15, 18:37
Die Waffenschmiede hätte ich gern wieder dabei. Allerdings auch nur wenn ihr dies mal genug Waffen und Teile liefert. In GRFS gab's nur 4 Waffen pro Charakter und um ein einziges Teil aus tauschen zu können braucht man einen Credit wo von man pro Level nur einen hat. Auf die angeblich 2 Millionen Varianten bin ich nicht gekommen, is mir bis heute nicht klar wie ich aus 4 Waffen 2 Millionen machen soll, außer mit 2 Millionen Skins. O.o

HolyAimTV
09-09-15, 10:08
Einfach so wie in den Trailern freiheiten die Missionen zu gestalten vorallem dass Teamspielen mit Freunden oder bzw. Clan bei Missionen dass man frei entscheiden kann was für möglichkeiten es gibt so wie zb. in Far Cry und sonst einfach eine tolle große und schöne Spielwelt wie in den Trailern. und vllt. eventuell ein paar gute sprich schon ein paar Addons für Waffen und ein gutes aber zugleich übersichtliches Skill System. Wir wollen nähmlich Ghost Recon Wildlands als Clan spielen und freuen uns deswegen ohne Ende auf diesen Titel und sind jetzt schon von den Trailern baff. Ich/Wir wünschen uns einfach das Spiel wie aus dem Trailer nicht mehr und nicht weniger.

MFG: Lucas vom Clan [HTH]

BoogeymanC12
12-09-15, 12:06
Wie HolyAimTV schon sagte, wünsche ich mir das es wirklich wie im Trailer gezeigt, diese offene Welt geben wird. Auch die Möglichkeit seine Ausrüstung bzw. Waffen mit diversen Gadets zu erweitern wäre mal wieder was feines, wie beispielsweise bei den älteren Ghost Recon Teilen.

Ansonsten lassen wir uns überraschen und freuen uns auf Neuigkeiten zu Ghost Recon Wildlands

training-man
10-10-15, 12:00
Vorschlag/ Wunsch:

Das meist genutze Werkzeug in dem Spiel werden ja vermutlich die Waffen sein.
Daher fände ich es wichtig, wenn die Waffen auch ein realistisches Feedback beim Schießen (Rückstoß, Treffergenauigkeit, SOUND ) gebenn würde. Was ich nämlich bislang bei allen Shootern vermisse ist, dass man ein wirklichen Unterschied zwischen den einzelnen Waffen feststellen kann. Natürlich unterscheiden sich diese im Trefferverhalten und dem Schaden. Jedoch geht es mir auch mehr um deutliche Soundunterschiede. Denn die auditive Wahrnehmung spielt ja beim Spielerlebnis auch eine große Rolle. Daher fände ich es klasse, wenn man die verschiedensten Waffen auch am Sound erkennen kann oder die Waffensounds zumindestens mal realistisch sind und nicht wie bei jedem anderen Shooter grundsätzlich alle gleich klingen.

Unabhängig davon, fände ich es klasse, wenn das Spiel durch den Sound auffallen würde. Wie schon oben zu den Waffen geschrieben, ist die auditive Wahrnehmung ein wichtiger Bestandteil des Gesamteindrucks. Und ich finde, dass es schon lange kein Spiel mehr gab was durch guten aufwändigen Sound aufgefallen ist. Grundsätzlich klingen alle Spiele gleich. So ist zumindestens mein Eindruck. Und mir ist es bei dem Film "96 hours" aufgefallen. Da war der Sound brilliant. Die Waffensounds waren was ganz besonderes und auch alle anderen Aktivitäten wurden durch ein genialen Sound deutlich betonter. Das ganze Erlebnis war viel besser. Und so sollte es endlich mal auch bei einem PC- bzw. Videospiel sein.
Denn tolle neue Grafik ist zwar schön und auch ein Muss, aber alle neuen Spiele sind grafisch klasse. Da hebt sich kein Spiel im selben Releasejahr stark von einem anderen ab. Und genau da würde ich ansetzen, um das Spiel noch fantastischer noch erlebnisreicher zu gestalten.

Idee 1:

Mir ist da gerade so eine Idee gekommen.
In fast allen Spielen hat man nur die Möglichkeit eine Situation erfolgreich zu meistern, indem man alle Gegner tötet.
Ich fände es mal gut, wenn man auch mal Gefangene nehmen könnte. Diese könnte man dann bspw. dafür nutzen um an neue Informationen ran zu kommen oder um diese gegen Lösegeld aus zu tauschen.
Das mit den Gefangenen nehmen könnte sich dann z.B. so gestalten, dass die Gegner aufgeben, wenn sie erkennen, dass sie keine Chance mehr haben. Dies müssen sie auch nicht direkt immer erkennen. Gibt ja genug die dann bis zum bitteren Ende kämpfen. Aber das bspw. mal eine ganze Gruppe oder nur die letzten Überlebenden aufgeben. Natürlich auch nur, wenn sie erkennen, dass sie keine Chance haben. Und nicht, dass sie aufgeben weil sie angegriffen werden. :)
Ob diese Idee überhaupt um zu setzen ist, weiß ich nicht.

Würde mich aber auch mal interessieren, was die Community von dieser Idee hält.


Mfg

Gasteiner69
15-10-15, 17:29
Ich wünsche mir ein Release Date und einen S&W 500 Magnum, kenn kein game in dem die stärkste Serien Handfeuerwaffe der Welt mit drin ist.

majid95
15-12-15, 00:27
ich würde gerne mehr über das kampfsystem wissen.
ich würde gerne einige stealth griff wie in spliter cell blacklist oder solche angriffe wie in Uncharted / the last of us sehr freuen.
würde mich auch sehr über waffen wie macheten/axt usw. freuen.

RubinBarde67953
17-12-15, 19:40
bei dem neuen ghost recon besitzt es eine Kampagne oder ist es wie bei dem neuen rainbow six nur multiplayer möglich mich hat es richtig geärgert das da keine Kampagne dabei war.was ich mir wünsche von den neuen ghost recon spiel ist das da alles vorkommt wie bei den anderen Tom clancy spielen auch die Waffen wahl von ghost recon future soldier die Waffen wahl,vom splinter cell das schleichen und Kampf vom rainbow six vegas eine lange Kampagne.

ANTHRAX-XM666
03-02-16, 07:50
Gunsmith mit einer Menge Auswahl!

Cool wäre auch eine Art Editor für Waffen Paintjobs, so das man seine Waffe ganz individuell mit der Sprühdose zurecht machen kann!

BIG-M0EP
11-02-16, 15:53
Gute IDEE und auf jedenfall, sollen MEHR MODS auf die waffe gehen al in THE DEVISION derzeit.

Ein LASERPOINTER muss mit dem FOREGRIP kombinierbar seit... ETC. Die Waffen und Equipement sollen sich realistisch verhalten, ich fände BULLET PHYSIK sehr gut, da ist zb THE DEVISION auch NEGATIVBEISPIEL.

Orientiert euch mehr an Battelfield mal lieber ,o) FPS view als ALTERNATIVE zu 3rd PERSON bitte auch rein wie hier schon vorgeschlagen.

JekyllGamingYT
15-02-16, 15:32
PVP wäre echt gut da KI-Gegner auf Dauer langweilig sind...

Fireseed
18-02-16, 09:34
Wie die meisten hier hat mich der Trailer eigentlich schon überzeugt - wenn wir am Ende auch wirklich das bekommen was wir gesehen haben.

Dennoch wünsche ich mir folgendes in Ghost Recon Wildlands:

- Technisch nahezu einwandfreie Verkaufsversion
- zuverlässiger und stabiler Onlineservice zum Launch
- Taunts für den Coopmodus
- realistische Wettereffekte
- glaubwürdiger Tag/Nachtwechsel
- wirklich dunkle Nächte, Nachtsichtgerät sollte zwingend erforderlich sein
- Leuchtpistole / Signalrakete oä.
- gute Fahrzeugphysik
- Raubtiere wie Krokodile im Fluss usw.
- Luftunterstützung: Versorgungsabwurf, Luftschlag, Luftaufklärung, Evakuierung per Heli, Carpet Bombing (!) usw.
- diverse Fire and Forget Waffen wie eine "Javelin"
- Umwerfende Soundkuklisse (Waffen und Naturgeräusche)
- Bezüge zu anderen Tom Clancy Games
- Minen / C4 um Konvois zu überfallen oder Hinterhalte zu legen
- packender Soundtrack
- ansprechende Charaktere mit Hintergrundgeschichte
- weibliche Ghosts
- die Möglichkeit Zivilisten/Rebellen indirekt zu unterstützen, wodurch man Vorteile erhält
- Häuserkämpfe in engen Dörfern / Städten
- Wöchentliche Events / Herausforderungen

Das war´s erstmal, sollte mir noch was einfallen erweitere ich die Liste.

vipermogul
15-03-16, 13:02
PVP wäre echt gut da KI-Gegner auf Dauer langweilig sind...

Ja das würden sich ich und meine Jungs auch wünschen.

So wie In Advance Warfare(Team Gebiet) oder wie in Future Soldier (Conflict oder Entschärfung)

Coop war Ghost Recon ja schon immer aber bitte Ubisoft nicht ein MMORG wie The Division drauß machen.

Das Movement und Gunplay kann gerne von Future Soldier bzw The Division übernommen werden

Ich und meine Jungs und Fans der Reihe wünschen uns ein echten Taktik-Third-Person Shooter mit echten PvP Modus Team Deathmatch, Entschärfung oder Conflict

BIG-M0EP
21-03-16, 16:23
Naja aber wieso ein DeckungsShooter? wieso nicht einfach shooter in open WORLD :P Movement eher wie BF, mit gleichen oder besseren Physik ,) Von mir aus mit der möglichkeit der 3rd person ansicht aber FPS wäre imo noch besser. Ich meine du kuckst ja auch FPS mäsig durch optik visiere, wieso dann einfach nicht alles FPS als konsequenz Und DECKUNG und TAKTIK schliessst es ja nicht aus.

aber ich vermute die werden wie Future Soldier die bekannte mechanik beibehalten....

Nino-Peppino
24-03-16, 17:41
Das wär schade, Big-Moep. :(

3rd-Person = Konsolending. Leider.

Logan_Bishop
24-03-16, 23:06
Die Games aus dem Tom Clancy Universum sind nun mal 3rd Person Deckuns Shooter. Wenn euch das nicht gefällt kauft euch halt andere Games. Sorry aber manche Kritik kann ich nicht verstehen. Ich kauf mir doch auch kein Auto und beschwer mich dann das es nicht fliegt!? O.o

Yatheria.
26-03-16, 23:25
Die Games aus dem Tom Clancy Universum sind nun mal 3rd Person Deckuns Shooter. Wenn euch das nicht gefällt kauft euch halt andere Games. Sorry aber manche Kritik kann ich nicht verstehen. Ich kauf mir doch auch kein Auto und beschwer mich dann das es nicht fliegt!? O.o

Shots fired.

Ist schon was mehr bekannt? Habe irgendwo gehört das Wildlands vielleicht gar nicht raus kommt? Freue mich mit meinem Squad schon mega :o

Ubi-Surulies
27-03-16, 10:50
Shots fired.

Ist schon was mehr bekannt? Habe irgendwo gehört das Wildlands vielleicht gar nicht raus kommt? Freue mich mit meinem Squad schon mega :o

Hallo Yatheria-37,

die neuesten Infos findest du auf der offiziellen Homepage (http://ghost-recon.ubi.com/wildlands/de-DE/home/) oder auch bei uns im "News & Ankündigungs" Forum (http://forums-de.ubi.com/forumdisplay.php/556-Ghost-Recon-Wildlands-News-amp-Ank%C3%BCndigungen). Einfach regelmäßig vorbei schauen ;)

Grüße,
Surulies

Yatheria.
27-03-16, 12:27
Hallo Yatheria-37,

die neuesten Infos findest du auf der offiziellen Homepage (http://ghost-recon.ubi.com/wildlands/de-DE/home/) oder auch bei uns im "News & Ankündigungs" Forum (http://forums-de.ubi.com/forumdisplay.php/556-Ghost-Recon-Wildlands-News-amp-Ank%C3%BCndigungen). Einfach regelmäßig vorbei schauen ;)

Grüße,
Surulies

Regelmäßig ist gut. Ich aktualisiere ja nur gefühlt alle 30 Sekunden die Foren :D

BIG-M0EP
29-03-16, 16:46
Ich verstehe auch nicht wieso hier manche 3rd Person Ansatz so massiv verteidigen, ich hab ja vorgeschlagen _beides_ zu implementieren. In GTA5 geht es doch auch ;)
Und ehrlich ein Shooter ist immer besser als FPS als 3rdPerson.... just IMO.
Aber wenn wir beides haben könnten wäre das doch für alle von Vorteil ;)

Logan_Bishop
30-03-16, 19:13
Keine Ahnung warum hier Beiträge kommentarlos gelöscht werden aber dann schreib ichs noch mal:

The Division und Splinter Cell sind 3rd Person. Rainbow Six ist Ego nur in Vegas 1 und 2 wechselt man in der Deckung in 3rd Person. Ghost Recon 1 ist Ego, GR 2 Konsolen Exklusive und 3rd Person. GRAW 1 und 2 sind von Red Storm auch wieder in 3rd Person für Konsole erscheinen, für PC gabs eine Ego Version die kam aber von einem externen Studio das mittleiweile nicht mehr existiert. GRFS und auch Wildlands sind von Red Storm und desshalb wie alle anderen Tom Clancy Games 3rd Person.

Nino-Peppino
31-03-16, 00:07
Die Games aus dem Tom Clancy Universum sind nun mal 3rd Person Deckuns Shooter. Wenn euch das nicht gefällt kauft euch halt andere Games. Sorry aber manche Kritik kann ich nicht verstehen. Ich kauf mir doch auch kein Auto und beschwer mich dann das es nicht fliegt!? O.o

Das ist nicht ganz korrekt! Die PC-Version von Ghost Recon ist ein Taktik-Shooter, welcher bis auf die letzten beiden Teile bisher immer in der Ego-Perspektive gespielt hat. Und überhaupt - als passionierter PC-Spieler und Fan der Reihe habe ich in diesem Thread doch wohl das Recht, mir eine alternative Kameraperspektive, in diesem Fall die Ich-Perspektive, zu wünschen. Also was soll der Quatsch hier, Logan?

Logan_Bishop
31-03-16, 18:01
Das ist nicht ganz korrekt! Die PC-Version von Ghost Recon ist ein Taktik-Shooter, welcher bis auf die letzten beiden Teile bisher immer in der Ego-Perspektive gespielt hat. Und überhaupt - als passionierter PC-Spieler und Fan der Reihe habe ich in diesem Thread doch wohl das Recht, mir eine alternative Kameraperspektive, in diesem Fall die Ich-Perspektive, zu wünschen. Also was soll der Quatsch hier, Logan?

Wünschen kannst du es dir nur umgesetzt wird es nicht und ich versuche dir zu erklären warum. Ausserdem hast du wohl nicht gelesen was ich geschrieben hab:
Ghost Recon 1 ist Ego.
Ghost Recon 2 Konsolen Exklusive und 3rd Person!!!
GRAW 1 und 2 sind von Red Storm (dem original Studio) auch wieder in 3rd Person für Konsole erscheinen, für PC gabs eine Ego Version die kam aber von einem externen Studio das mittleiweile nicht mehr existiert.
GRFS und auch Wildlands sind von Red Storm und desshalb wie alle anderen Tom Clancy Games 3rd Person.

Gonzoman158
12-05-16, 14:46
Ich verstehe auch nicht wieso hier manche 3rd Person Ansatz so massiv verteidigen, ich hab ja vorgeschlagen _beides_ zu implementieren. In GTA5 geht es doch auch ;)
Und ehrlich ein Shooter ist immer besser als FPS als 3rdPerson.... just IMO.
Aber wenn wir beides haben könnten wäre das doch für alle von Vorteil ;)

Ich mag den 3rd Person Ansatz und muss mich ehrlich gesagt auch als kleiner Fan von dieser Perspektive outen. Ich denke, dass man sich hier gerade wegen des Deckungssystems für diese Perspektive entschieden hat. Ich selbst war nie ein Fan der First-Person-View in GTA und daher weiss ich auch gerade nicht, wie es in dieser Perspektive mit dem Deckungssystem funktioniert hat. Ging das überhaupt? Ehrliche Frage... ich habs nie ausprobiert.

Ich denke einfach, dass eine 3rd-Person Perspektive bei solchen Spielen gewisse Vorteile bietet.

Die Wahl für eine feste Perspektive finde ich bei diesem Spiel absolut passend. Gut. Das Spiel scheint ja beim Zielen auch in die EGO zu wechseln. Aber ich glaube, dass die Vorteile der 3rd einfach darin liegen, dass man seine Umgebung besser im Auge behalten kann und hier im Zusammenspiel mit dem Deckungssystem. Ich denke hier auch bevorzugt an GRFS. Gerade die 3rd Person war für mich eine der Stärken des Spiels. Der Vorteil war einfach, dass man sich in einer Deckung umsehen konnte... zudem muss ich halt ehrlich sagen, dass es für mich einfach deutlich mehr zur Optik eines Spiels beiträgt. Das Sichtfeld empfinde ich einfach als deutlich größer als bei der FP-Perspektive. Ebenso wäre ich in der FP-View ständig dazu verdammt mich im Kreis zu drehen um alles im Blick zu behalten und das kann ich mir hier dann sparen. Ich kann in Deckung bleiben und die Gegend "sondieren".

Es gibt Spiele wo ich dir Zustimmen würde, aber das betrifft eher Competitive-Shooter. Da Wildlands nach meiner Meinung eher auf den SP/Coop ausgerichtet sein wird, empfinde ich die Wahl der 3rd-Person-View als absolut perfekt. The Division ist z.B. für mich ebenso ein gutes Beispiel... jetzt mal abgesehen von der ganzen Kritik, war auch hier die Wahl der Perspektive in meinen Augen absolut korrekt. In der FP-View wäre dieses Flair des Wanderns durch die Straßen einfach verloren gegangen... ebenso hätte man hier Probleme bei Kämpfen gehabt. Und zwar dann, wenn man bspw. von hinten attackiert worden wäre. Denn in der Ego wäre es schwierig gewesen, die Richtung zu lokalisieren. Gut. Das hätte man dann shootertechnisch über eine entsprechende Schadensanzeige lösen können. Aber in der Third sah man halt die Richtung der Kugeln, aus der sie kommen bzw. die Gegnermarker.

Beides muss in meinen Augen einfach nicht sein... ich finds auch mal gut, wenn man nur eine Linie fährt, da dadurch bei der Entwicklung die Ressourcen anders verteilt werden können. Die Wahl mehrere Perspektiven würde einfach Ressourcen verschwenden, die man für andere Features einsetzen könnte. Da mach ich auch kein Geheimnis draus, aber das gleiche habe ich auch schon oftmals im AC Forum hinsichtlich des MP gesagt. Auch wenn er bei einigen beliebt war, empfand ich den Modus dort immer fehl am Platz. Die Entwicklungszeit die man in den Modi gesteckt hat, hätte man eher in den SP investieren sollen. Und eins muss man dem MP in AC lassen... er sah teilweise wirklich gut aus, aber wie schon gesagt: man hätte diese Ressourcen besser einsetzen können.

Ein sehr gutes Beispiel hierfür ist ebenfalls The Division... hier hat man versucht alle Gruppen anzusprechen und was dabei rausgekommen ist, kann man ja teilweise sehen. Natürlich spielt hier auch aus meiner Sicht die "Unerfahrenheit" der Entwickler mit solchen Spielen eine Rolle, aber hier hat man sich einfach übernommen und wollte es allen Recht machen. Und das muss nicht immer sein.

Denn wie GTA zeigt, ist es zwar möglich verschiedene Perspektiven in ein Spiel zu integrieren, jedoch wird der Aufwand, der dazu benötigt wird von der Community aus meiner Sicht kaum berücksichtigt. Für viele von uns ist es einfach immer ne Sache wie: Hey! Das Spiel schaffts doch, also klatscht das doch auch mal "kurz" in euer Spiel rein. Interessant wäre wirklich mal zu wissen, wieviel Mitarbeiter, wieviel Zeit in die Entwicklung dieses Features investiert haben. Und wenn das 2 Leute in 3 Monaten hinbekommen haben, dann würde ich auch sagen: Dann implementiert doch beide Views, damit alle glücklich sind ;)

ClauridentDog
27-05-16, 09:16
Hallo Liebes Wildlands Team,
ich finde es klasse, dass ihr nach unserer Meinung fragt sprich was die Fans sich im Spiel wünschen. Danke dafür schonmal. Nun, jetzt zu meinem Wunsch: Meiner Meinung nach würde das Spiel eine weitgreifendere Authentizität erreichen, wenn die Waffen Umhängeriemen hätten. Mir ist aufgefallen, dass es bisher nur ein Spiel durchgeführt hat nämlich Uncharted 4 und es wäre enttäuschend wenn Ghost recon Wildlands diese Riemen nicht hätte! Gerade weil wildlands ein authentisches Taktik openworld Ghost Recon sein soll.

Ich freue mich sehr auf das Spiel und es wäre mir eine Ehre, wenn dieser Wunsch in die Tat umgesetzt wird!
MFG ClauridentDog

paddy-soni
27-05-16, 16:22
Hallo liebes Ubisoft/Wildlands - Team,

erst noch schnell ein Lob für "The Division"! Spiele es seit der 1. (PS-4) Beta,und trotz kleiner "Kinderkrankheiten" habt ihr da für mich schon den "MMO-3`th Person Shooter 2016" geschaffen! Jeden Abend freue ich mich aufs Neue das Game zu zocken!!
Bitte weiter so!!

Heute ist für mich der "große Tag",wo ich mir "Wildlands" bei Amazon vorbestellt habe! Auch wenn es noch keinen konkreten Liefertermin gibt,freue ich mich schon riesig darauf. Also die Trailer sehen wirklich FANTASTISCH aus... - Ich kenne die "Ghost`s" schon seit dem 1. "Advanced Warfare", und war zu dieser Zeit (lang ist es schon her) sehr begeistert von der damaligen Grafik,und vorallem dem Teamplay,welches super mit der KI funktioniert hat!! Ich würde mich sehr freuen,wenn diese Begeisterung bei "Wildlands" auch wieder eintrifft...!
So,nun aber,was ich mir für "Wildlands" wünschen würde... (Auch von mir ein vielen Dank dafür!)

1. Natürlich Teamplay mit meinen "lebenden" Freunden,oder Mitspielersuche;
2. Fahrzeuge und vieleicht sogar Flugobjekte;
3. Taktik sollte vor "blinden Ballern" stehen;
4. Wie bei "The Division" einen "futurisierten Touch" wie z.B. Drohnen,Nachtsicht-Items usw...:
5. Vor allem REALISMUS, aber nicht in übertriebener Form wie z.B. 1 Treffer und man ist sofort tot. Da könnt ihr ja "spezielle Schutzwesten etc einbauen damit es keine "Camper" gibt,die sich dann nie vom Fleck bewegen und in einem Busch kauern! (Wie es bei CoD sehr oft der Fall ist!)
6. Eine gute Solo-Kampagne,die vieleicht mit dem Online-Modus in Verbindung steht;
7. Ein gut ausgeglichenes (Auf)levelsystem für Waffen,Ausrüstung und eventuell auch Fahrzeuge;

Und mit 8. beende ich meinen "Wunschzettel" vorerst, würde mich aber freuen,wenn ihr eine Langzeitmotivation wie bei "The Division" einbauen könntet!!
Ich freue mich jetzt schon auf euer neues Werk und verbleibe
mit hoffnungsvollen Grüßen!!!
Paddy

paddy-soni
28-05-16, 14:25
Hallo nochmal,;)

Habe noch eine "Anregung" beim schauen des aktuellen Trailers an das Ubisoft-Team... - Bitte lasst die Perspektive wie im Trailer angedeutet 3.Person und wahlweise Ego-Perspektive!! Das ist eine so Hammergeile Mischung,die müßt ihr einfach so einbringen!! Glaubt mir, damit trefft ihr "voll ins Schwarze"!!!
:)

paddy-soni
29-05-16, 20:11
Liebes UBISOFT-Team,

ich habe Wildlands vorbestellt (Amazon),und würde mich sehr freuen zu erfahren,wann ich mit meiner Wildlands-Bestellung rechnen kann... - Könntet ihr nicht wenigstens einen Zeitraum vom Release in Monaten veröffentlichen...?? Ich finde,es wäre den Vorbestellern fair gegenüber!!

ANTHRAX-XM666
30-05-16, 12:37
Hallo Liebes Wildlands Team,
ich finde es klasse, dass ihr nach unserer Meinung fragt sprich was die Fans sich im Spiel wünschen. Danke dafür schonmal. Nun, jetzt zu meinem Wunsch: Meiner Meinung nach würde das Spiel eine weitgreifendere Authentizität erreichen, wenn die Waffen Umhängeriemen hätten. Mir ist aufgefallen, dass es bisher nur ein Spiel durchgeführt hat nämlich Uncharted 4 und es wäre enttäuschend wenn Ghost recon Wildlands diese Riemen nicht hätte! Gerade weil wildlands ein authentisches Taktik openworld Ghost Recon sein soll.

Ich freue mich sehr auf das Spiel und es wäre mir eine Ehre, wenn dieser Wunsch in die Tat umgesetzt wird!
MFG ClauridentDog

Die Idee gefällt mir!
Vor allem wenn je nach Sling Typ, die Handhabung etwas anders ist!
Ich persönlich nutze im Reallife ein 2 Point Sling, obwohl ein One Point auch etwas für sich hat!

Zum Thema Charakter-Ansicht:
Ich bin auch eher für die First Person, obwohl die 3rd Person auch etwas hat!
Bei The Division sehe ich so z.B. wie cool mein Charakter aussieht!
Optimal für mich wäre hauptsächlich die FP und wenn man in Deckung geht, das es automatisch auf 3rd Person umschaltet!
Am besten den Spielern die Wahl dazu lassen! Sollte eigentlich möglich sein, es gibt unzählige Spiele wo man die Wahl über verschiedene Ansichten hat.

Was ich bei GRAW gut fand, war die Mitnahme der Ausrüstung nach Gewicht!
Wäre bei Wildlands bestimmt nicht verkehrt!

In Sachen Ausrüstung / Inventar-Handhabung ist ARMA 3 immer noch das Absolute! Wer von euch ARMA 3 kennt,
kann es sich bestimmt denken!
Es ist einfach nur geil, wie man sich da seine Ausrüstung zusammen packen kann, ob ich es in die Kleidung, Weste oder in den Rucksack stecken. Es ist mir überlassen!
Und das die Kameraden auch mal bei mir an den Rucksack gehen und etwas rausholen können! Zu geil.

Und natürlich freie Auswahl der Kleidung und Ausrüstung, ähnlich wie z.B. bei The Division

paddy-soni
04-06-16, 18:27
HAllo liebes UBISOFT-Team,

ich finde es zu cool,wie der Trupp im Trailer aus dem Hubschrauber springt... - Ich fände es klasse,wenn ihr das ins Game einbauen würdet! - Ist doch echt klasse,wenn man schon in der Luft(!) ein taktisches Landen einplanen kann. Z.B. ein Gebäude auf diese Weise in 4 Varianten anzugreifen...!!
LG!

BoogeymanC12
04-06-16, 21:35
In Sachen Ausrüstung / Inventar-Handhabung ist ARMA 3 immer noch das Absolute! Wer von euch ARMA 3 kennt,
kann es sich bestimmt denken!
Es ist einfach nur geil, wie man sich da seine Ausrüstung zusammen packen kann, ob ich es in die Kleidung, Weste oder in den Rucksack stecken. Es ist mir überlassen!
Und das die Kameraden auch mal bei mir an den Rucksack gehen und etwas rausholen können! Zu geil.

Und natürlich freie Auswahl der Kleidung und Ausrüstung, ähnlich wie z.B. bei The Division

Da kann ich dir nur zustimmen. Die Möglichkeiten die Arma3 hier bietet sind bisher unerreicht, würden aber zu GRAW sehr gut passen.
Zum Thema Sich muss ich sagen als Shooter Spieler habe ich bisher immer die First Person bevorzugt, jedoch seit The Division hat sich das geändert. Durch die 3rd Person Sicht (das ist meine Meinung) ist das Deckungssystem besser. Ich sehe halt genau bin ich in Deckung oder nicht bei First Person kann es schon einmal sein das ein Körperteil hinter einer Deckung vorschaut und ich mich dann wunder wie man mich treffen konnte.

Also von mir 3rd Person und beim zielen in die First Person....Ansonsten hatte ich ja bereits geschrieben wünsche ich mir ein große Anzahl ana Waffen und den passenden Gadets. Weiter ein großes Maß an Realismus und eine große Möglichkeit an Anpassung der eignen Spielfigur (z.B. Abzeichen eventuell sogar Clanabzeichen)

paddy-soni
05-06-16, 15:42
Liebes UBISOFT-TEAM,

macht echt BEIDE Ansichten in "Wildlands"!! Von 3th Person wahlweise auf Ego-Perspektive!! So kann man auch am besten die Deckungen nutzen!!

ANTHRAX-XM666
06-06-16, 05:12
HAllo liebes UBISOFT-Team,

ich finde es zu cool,wie der Trupp im Trailer aus dem Hubschrauber springt... - Ich fände es klasse,wenn ihr das ins Game einbauen würdet! - Ist doch echt klasse,wenn man schon in der Luft(!) ein taktisches Landen einplanen kann. Z.B. ein Gebäude auf diese Weise in 4 Varianten anzugreifen...!!
LG!
Unterstütze ich sofort! Entweder aus dem Heli oder noch höher, was noch anspruchsvoller wäre! Am besten die Wahl aus HALO und HAHO, je nach Mission.
Ein HALO Jump am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen! ;)



Zum Thema Sich muss ich sagen als Shooter Spieler habe ich bisher immer die First Person bevorzugt, jedoch seit The Division hat sich das geändert. Durch die 3rd Person Sicht (das ist meine Meinung) ist das Deckungssystem besser. Ich sehe halt genau bin ich in Deckung oder nicht bei First Person kann es schon einmal sein das ein Körperteil hinter einer Deckung vorschaut und ich mich dann wunder wie man mich treffen konnte.

Also von mir 3rd Person und beim zielen in die First Person....Ansonsten hatte ich ja bereits geschrieben wünsche ich mir ein große Anzahl ana Waffen und den passenden Gadets. Weiter ein großes Maß an Realismus und eine große Möglichkeit an Anpassung der eignen Spielfigur (z.B. Abzeichen eventuell sogar Clanabzeichen)
Ein ähnliches Ansichts-System hatte man doch auch bei R6 Vegas, wenn ich mich noch recht entsinne! Das wäre das optimale!
Für den Rest gibt es auch 100% Zustimmung von mir!
Realismus, ja bitte! Eigene Abzeichen, wie z.B. bei R6 Raven Shield, wären echt cool.

ANTHRAX-XM666
07-06-16, 05:31
Hatte gerade einen Geistesblitz! ;)

Es wäre cool, wenn man neben dem Gunsmith auch eine Art Waffenschrank bzw Kammer hätte!
Mit dem Gedanken dahinter, sich z.B. eine M4 in verschiedener Ausführung anzufertigen wie z.B. als M4A1 mit ACOG oder einer MK18 mit EoTech usw.

Was haltet ihr davon! Mod-Meinung auch gern gesehen!

FK1981
08-06-16, 13:36
Cool wäre es auch wenn man bei den Waffen "ein bisschen mehr" verändern oder umbauen könnte.

Ich meine nicht nur Visiere oder Magazine sondern auch solche Dinge wie z.b. den Abzug oder den Schlagbolzen.

@ Anthrax: Die Idee mit der Waffenkammer gefällt mir sehr gut.

Logan_Bishop
08-06-16, 21:33
Die Idee mit dem Heli gefällt mir und da es im Trailer war glaub ich auch das es im Game drin ist aber eine Frage hab ich noch: Wenn ich mit 3 Freunden über dem Zielgebiet aus dem Heli springen... Wer zum Teufel landet dann das Teil? ^^ Wär nicht sehr Taktisch wenn uns das Ding im freien fall überholt, das halbe Team erschlägt und in einem riesen Feuerball auf dem Boden zerschellt und so alle Feinde vorwarnt. O.o

BoogeymanC12
09-06-16, 11:15
eine Frage hab ich noch: Wenn ich mit 3 Freunden über dem Zielgebiet aus dem Heli springen... Wer zum Teufel landet dann das Teil? ^^ Wär nicht sehr Taktisch wenn uns das Ding im freien fall überholt, das halbe Team erschlägt und in einem riesen Feuerball auf dem Boden zerschellt und so alle Feinde vorwarnt. O.o

Diese Frage hab ich mir auch bereits gestellt, könnte mir vorstellen das man sich ein Einsatzgebiet aussucht und dort eventuell eine LZ (Landezone) oder Absprungzone festlegt. Die Steuerung würde dann von der KI übernommen.
Über das Thema "Perspektive" kann man denke ich ewig diskutieren, da ich hoffe das man seinen Charakter individuell anpassen kann hoffe ich auf beide Ansichten.

Gunsmith , Waffenschrank oder gar eine Waffenkammer, eines der genannten oder zumindest etwa sähnliches muss es in GRWL geben, denn ich will vor jedem Einsatz nicht nur meinen Charakter anpassen sondern es muss auch Möglich sein das sich das Team an den jeweiligen Auftrag anpassen kann.

In 4 Tagen auf der E3, erfahren wir hoffentlich alle mehr. Die Spannung steigt.

ANTHRAX-XM666
09-06-16, 11:55
Cool wäre es auch wenn man bei den Waffen "ein bisschen mehr" verändern oder umbauen könnte.

Ich meine nicht nur Visiere oder Magazine sondern auch solche Dinge wie z.b. den Abzug oder den Schlagbolzen.

.
Konnte man bei GRFS machen! Lauflänge, Abzug, Gasblock usw...
Siehe hier: https://www.youtube.com/watch?v=NKvVAbCaz_A




Die Idee mit dem Heli gefällt mir und da es im Trailer war glaub ich auch das es im Game drin ist aber eine Frage hab ich noch: Wenn ich mit 3 Freunden über dem Zielgebiet aus dem Heli springen... Wer zum Teufel landet dann das Teil? ^^ Wär nicht sehr Taktisch wenn uns das Ding im freien fall überholt, das halbe Team erschlägt und in einem riesen Feuerball auf dem Boden zerschellt und so alle Feinde vorwarnt. O.o

Automatischen Schwebeflug aktivieren und wenn der Sprit alle ist, sind wir schon über alle Berge! ;) :D
Der Blackhawk macht so schon eine Menge Lärm, da ist HALO besser!

Gonzoman158
09-06-16, 12:34
Cool wäre es auch wenn man bei den Waffen "ein bisschen mehr" verändern oder umbauen könnte.

Ich meine nicht nur Visiere oder Magazine sondern auch solche Dinge wie z.b. den Abzug oder den Schlagbolzen.

@ Anthrax: Die Idee mit der Waffenkammer gefällt mir sehr gut.

Wie Anthrax es schon geschrieben hatte: Wenn der Gunsmith vorhanden sein sollte, dann kannst du ne ganze Menge an deinen Waffen ändern ;) Der war bei GRFS echt klasse und das kannst du teilweise mit den Möglichkeiten bspw. in The Division garnicht vergleichen. Da kannst du dir sozusagen das perfekte Stückchen zusammen bauen.

So nen Waffenschrank find ich eigentlich auch eine gute Idee. Es wäre mal top, wenn man sich mehrere Versionen einer Waffe zusammenstellen könnte.

FK1981
09-06-16, 14:25
Wie Anthrax es schon geschrieben hatte: Wenn der Gunsmith vorhanden sein sollte, dann kannst du ne ganze Menge an deinen Waffen ändern ;) Der war bei GRFS echt klasse und das kannst du teilweise mit den Möglichkeiten bspw. in The Division garnicht vergleichen. Da kannst du dir sozusagen das perfekte Stückchen zusammen bauen.

So nen Waffenschrank find ich eigentlich auch eine gute Idee. Es wäre mal top, wenn man sich mehrere Versionen einer Waffe zusammenstellen könnte.

Ok, cool. Ich kannte das andere Game bisher nicht. Aber genau so stelle ich mir das vor. Thx.

Gonzoman158
09-06-16, 16:44
Ok, cool. Ich kannte das andere Game bisher nicht. Aber genau so stelle ich mir das vor. Thx.

Hier kannst du mal reinschauen... wenn er vorhanden sein sollte, dann könnte das so ähnlich aussehen. Das war zumindest der Gunsmith bei GRFS:


https://www.youtube.com/watch?v=NKvVAbCaz_A

Du musstest zwar auch einige Sachen freispielen, aber hier hattest du halt zahlreiche Möglichkeiten deine Waffe für dich optimal anzupassen.

P.S.: Da Wildlands von der Mechanik Ähnlichkeiten mit GRFS aufweist kann ich dir auch empfehlen dir mal nen paar Lets Plays von GRFS anzusehen. Vor allem von der SP-Kampagne. Ich denke mit etwas ähnlichem können wir auch bei Wildlands rechnen. Selbstverständlich mit einigen neuen Features. Aber ich denke, dass beide Spiele sich sehr vom Spielgefühl ähneln werden.

Logan_Bishop
09-06-16, 21:44
Der Punkt mit dem freispielen störte mich bei GRFS am meisten! Du kannst zwar so gut wie alles umbauen und hast auch einige Visiere, Granatwerfer, usw zur Wahl ABER du musst alles frei schalten. Und das kostet pro Gegenstand also 1 Credit... klingt nach wenig nur bekommt man pro Level aufstieg eben nur diesen einen Credit. Wenn ich an einer Waffe 5 Teile ändern will muss ich also 5 Level aufsteigen. O.o Ausserdem gabs nur 3 Waffen, bei Sturmsoldat der Ghosts waren das ACR, 417 und TAR21. Will ich alle anpassen und dann noch die Pistole muss ich schon Level 20 erreichen... und das wen ich mich festlege, wenn ich mal ein anderes Visier will muss ich wieder hoch Leveln. Bin in der PC Version damals glaub ich bis Level 80 mit allen 12 Charakteren (warum zum Teufel brauch mal so viele?). Und hab trotzdem nicht alles frei schalten können. Da es keine Level mehr gibt kann ich auch keine Credits mehr machen also kann ich nix neues freischalten. Das haben die damals echt Scheiße gemacht!

ANTHRAX-XM666
09-06-16, 22:56
Jo das ist ziemlich popo!
Ich hoffe sie lernen draus!

@Gonzoman: Das ist genau das Video was ich zuvor schon verlinkt habe!

Gonzoman158
12-06-16, 03:01
Jo das ist ziemlich popo!
Ich hoffe sie lernen draus!

@Gonzoman: Das ist genau das Video was ich zuvor schon verlinkt habe!

Oh sry. Hab ich wohl übersehen.

paddy-soni
13-06-16, 14:14
LIEBES UBISOFT-TEAM,

Ich habe da mal eine für mich wichtige Frage... - Ich habe mir ja "Wildlands" vorbestellt,und nun erfahren,das eine VERBESSERTE 4K Playstation 4 auf den Markt kommen soll. Ich werde mir auf jeden Fall die "PS4K" kaufen, da ich einen 4K-Fernseher besitze,aber weiß jetzt nicht,ob ich trotdem das "normale" Wildlands" kaufen soll?! Kommt von dem Spiel auch eine 4K Version raus? Dann würde ich das momentan Vorbestellte Wildlands wieder abbestellen.
Und wie ist das mit den anderen kommenden Titeln - Soll ich mir da überhaupt noch etwas für die "alte" PS4 kaufen??
LG

Gonzoman158
13-06-16, 18:26
LIEBES UBISOFT-TEAM,

Ich habe da mal eine für mich wichtige Frage... - Ich habe mir ja "Wildlands" vorbestellt,und nun erfahren,das eine VERBESSERTE 4K Playstation 4 auf den Markt kommen soll. Ich werde mir auf jeden Fall die "PS4K" kaufen, da ich einen 4K-Fernseher besitze,aber weiß jetzt nicht,ob ich trotdem das "normale" Wildlands" kaufen soll?! Kommt von dem Spiel auch eine 4K Version raus? Dann würde ich das momentan Vorbestellte Wildlands wieder abbestellen.
Und wie ist das mit den anderen kommenden Titeln - Soll ich mir da überhaupt noch etwas für die "alte" PS4 kaufen??
LG

Ich denke, dass du auf die PS4 Neo noch ne ganze Weile warten darfst. Es wurde zwar nun "offiziell" bestätigt, dass die kommen wird, aber wann steht noch in den Sternen. Beruft man sich auf die Presse, dann ist bisher auch unklar, wie das mit der Kompatibilität der Spiele ablaufen wird. Es steht also eigentlich noch relativ viel aus, was Informationen betrifft. Was deine Frage angeht würde ich mich eher mal ans Playstation Forum wenden... Ubi wird dir kaum eine Info dazu geben können, was Sony hinischtlich dieser Konsole geplant hat. Auch was die möglichen Spiele in Zukunft angeht.

Logan_Bishop
14-06-16, 00:39
Nach meinem Wissenstand werden Xbox Scorpio und PS Neo erst ende 2017 erscheinen, GRW aber schon im März. Das ist KEINE neue Konsolen Generation! Ob normale PS oder Neo auf beiden läuft das gleiche Game.

ANTHRAX-XM666
14-06-16, 05:33
Ich denke mal, das 4k mittlerweile in die Spiele integriert und allmählich zum Standard wird!
So sollte es zumindest sein, wenn man als Entwickler "vorne" mitspielen will!
Bei R6 Siege zum Beispiel, konnte man entsprechende HD-Erweiterung runterladen!

Gonzoman158
14-06-16, 09:48
Nach meinem Wissenstand werden Xbox Scorpio und PS Neo erst ende 2017 erscheinen, GRW aber schon im März. Das ist KEINE neue Konsolen Generation! Ob normale PS oder Neo auf beiden läuft das gleiche Game.

Genau das steht ja gerade noch in den Sternen...

Laut diesem Artikel http://www.ps4info.de/endlich-offiziell-sony-kuendigt-playstation-4-neo-an/

rechnen Sie bisher damit, dass ein Großteil der Spiele mit der Neo kompatibel sein werden. Hört sich zwar schön an, aber genaueres ist bisher halt noch nicht bekannt.

Also mal sehen was Sony diesbezüglich noch vor hat. Man "rechnet" und "erwartet", aber ein solides Konzept scheint bisher noch nicht dahinter zu stecken.

ANTHRAX-XM666
14-06-16, 10:29
Das ist doch sowieso totaler Quark mit den Konsolen!
Normalerweise sollten die immer Abwärtskompatibel sein!
Der entsprechende Datensatz für Grafik und so, sollte eigentlich noch Platz finden auf einer BR!

Gonzoman158
14-06-16, 12:16
Das ist doch sowieso totaler Quark mit den Konsolen!
Normalerweise sollten die immer Abwärtskompatibel sein!
Der entsprechende Datensatz für Grafik und so, sollte eigentlich noch Platz finden auf einer BR!

Sollten Sie... Man scheint hier aber gerade bei Konsolen noch etwas hinterher zu sein. Spieleentwickler scheinen bisher ja von dieser neuen Vorgehensweise nicht so beeindruckt zu sein. Die haben sich ja schon beim ersten Gerücht eher negativ geäußert, da man hier im Grunde quasi für eine neue Plattform entwickeln müsste. Also ein Mehraufwand für die Studios. Ebenso stört es mich ein wenig, dass diese teurer sein soll. Für mich ist das nämlich ehrlich gesagt nur ein "Upgrade" der alten PS4. Aus meiner Sicht weniger bzw. gar keine Entwicklungskosten, nur verbesserte Komponenten und dafür teurer.

Wie gesagt: Ich bin mal gespannt was Sony da vor hat... so und mehr sage ich nimmer, da das hier sonst zu stark ins Off-Topic abdriftet ;)

ElCoyote_716
15-06-16, 14:49
Ich fände es es gut, wenn man wirklich mit der Bevölkerung interagieren könnte und das Ganze nicht nur ein Shooter wird, in Wiki steht
"When not completing missions, players can interact, and build friendly or hostile relationships with other non-playable characters, such as the citizens, officials or the Rebels of the world. These interactions require strategy, as interactions will bring consequences and impact the game's world, and change how players can achieve their objectives.[1] Players can also gain experience points to level up.[5] The playable character can be customized. The loot found on enemies' corpses can be equipped to the Ghost. Weapons and gear can be upgraded as well.[3] According to the creative director of the game, the AI of the game will be unscripted and will have their "own motivations and agendas".[4]"

Und ein guter Chareditor wäre mir wichtig, nicht das lachhafte Ding von The Division mit je 8 Gesichtern (davon 7 hässlich wie die Nacht) und 5 Frisuren ..... ich würde auch gerne einen weiblichen Ghost spielen.

ad Waffen: cool wäre eine XM8 von H+K oder ein Jackhammer, aber auch eine Armbrust mit Betäubungsmunition, und wirklich Taktik mit frei einteilbaren KI-Kameraden, und nonletales Vorgehen.

spencerhill1982
03-07-16, 22:10
es wäre gut wenn sehr viele verschiedene waffentypen im spiel enthalten wären und die man dann mit mods anpassen kann .
Missionen mit hohen wiederspielwert .
zufallsmissionen auf der ganzen karte verteilt
Waffenhändler und spezialwaffen/autohändler wo man auch seine Fahrzeuge mit waffen ausstatten kann an verschiedene orte versteckt die man erst finden muss
so auch dann noch wie bei Division karten oder Daten sammeln die über die gesammte karte sich verstreut haben ....vielleicht auch noch waffenteile damit man sich einzigartige gewehr zusammenbauen könnte wenn man alle entdeckt hat

ANTHRAX-XM666
04-07-16, 05:44
Cool wäre es, wenn man Intel nicht nur einsammeln müsste! Viel mehr sollte es Infos beim interaktiven verhören von Leuten geben.
Die Kampagne kann sich ruhig etwas in die länge ziehen!

eisi178
26-07-16, 18:10
Hallo!

Da es ein Ghost Recon ist, darf ein Deckungssystem nicht fehlen.
Das ist glaub, dass Wichtigste am ganzen Spiel und macht es erst zu einem wirklichen Ghost Recon.

Bringt ein Deckungssystem!!!!!!!!!

Ohne dieses Deckungssystem, ist es kein GR und muss dadurch sicher auf viele Käufer und sicher auch Fans der reihe verzichten.

Und eine Waffenanpassung wie in Ghost Recon Future Solider wäre eine sehr schöne Sache!

Logan_Bishop
26-07-16, 19:38
Deckungssystem ist drin. Was die Waffen angeht. Die Waffenschmiede aus GRFS war schon gut nur war die Auswahl zu klein. Eigentlich war sie nicht mal zu klein aber die Auswahl der Waffen lag bei etwa 3... dabei gibt's natürlich mehr im Spiel nur sind die nach Team und Klasse aufgeteilt, so sind am ende nur 3 übrig. Ausserdem ist für jede einzelne Anpassung ein Credit gezahlt werden. So einen bekommt man pro Level aufstieg. Wenn du 10 Änderungen vornehmen möchtest musst du also 10 Level aufsteigen. Wie man so die angeblich 2.000.000 möglichen Waffen Kombis hinbekommen soll weiß ich bis heute nicht.

paddy-soni
28-07-16, 19:15
Hallo Zusammen,

ich habe mir die ersten Videos der E3 angeschaut,und da sah ja alles noch etwas "Hampelig" aus... - Aber ich habe mich sofort mit dem Erscheinungsdatum getröstet... - Da kann man ja noch einiges verfeinern! Liebes Ubisoft-Team - ich möchte hier keine "Schleich"werbung machen,aber könntet ihr Euch nicht eine kleine Scheibe von Snake aus MGS5 abschneiden?! So ein Snake im Ghostsgewand wäre doch schon cool,oder? Ich meine damit aber auch den Stealth, der in MGS5 verkörpert wird. - Und bitte baut wie in Division einen automatischen Mitspielersucher ein - Und (wenn möglich) mit einem Filter wie Deutschland, Europa und Weltweit! (Kann nicht so gut englisch!)
Ansonsten habe ich das Teil schon Vorbestellt,und hoffe (wie bei Division) auf ein sehr positives Ergebnis!! ...Aber da mache ich mir bei Euch eigentlich keine Gedanken!!
LG`s
Patrick

ElCoyote_716
28-07-16, 23:30
Ich bestelle nicht vor, so lange man keine Details zum Chareditor hat, nochmals ein Divisiondebakel brauchte ich nicht. Und ich will 2 Hauptwaffen, 1 Seitenwaffe und 1 Kampfmesser haben und Granaten, das ist das Mindeste, nicht so ein Unsinn a la des verhauten letzten FS wo man in Zwischenszenen eine Pistole am Char sah, aber nicht im Spiel ..... und ich möchte nie wieder einen Char sehen, der eine Pistole schief hält beim Schießen.

Yatheria.
29-07-16, 16:16
Ich bestelle nicht vor, so lange man keine Details zum Chareditor hat, nochmals ein Divisiondebakel brauchte ich nicht. Und ich will 2 Hauptwaffen, 1 Seitenwaffe und 1 Kampfmesser haben und Granaten, das ist das Mindeste, nicht so ein Unsinn a la des verhauten letzten FS wo man in Zwischenszenen eine Pistole am Char sah, aber nicht im Spiel ..... und ich möchte nie wieder einen Char sehen, der eine Pistole schief hält beim Schießen.

Division Debakel? Finde The Division ist ein Top Spiel seit Tag 1. :confused:

paddy-soni
30-07-16, 11:30
DA muß ich sofort GR-Yatheria zustimmen!!! The Division zocke ich seit gut 19 "virtuellen Tagen", und es gehört zu meinen Top 3 Games!!! Aber manche Leute sinde leider so "verwöhnt", das sie gute Games garnicht mehr zu schätzen wissen!! Bitte liebes Ubisoft-Team, bastet weiter an Division,sonst habe ich Abends keine "Lebensaufgabe" mehr!!!

DanielVenom42
05-08-16, 17:43
Hallo
Was ich noch richtig gut finden würde, wäre ein Tisch für Lagepläne.
Der Tisch sollte immer die Karte des aktuellen Einsatzes beinhalten. So das alle Spieler die Karte sehen. Alle Spieler sollten dann in der Lage sein Symbole einzufügen, zB Wachen, Fahrzeuge, eigene Positionen usw. So kann man Pläne schmieden, wie man am besten vorgeht. Dazu könnte man noch die Möglichkeit einbauen, diesen Lageplan auf die Karte im Spiel zu übernehmen.
Des weiteren würde ich es richtig super finden, wenn man den Gunsmith von Ghost Recon Future Soldier einfügt. Dieses System ist mehr als sehr gut, da man die Waffen auf seine persönlichen Bedürfnise einstellen kann. Aber man sollte nur Waffen nehmen, welche auch wirklich existieren. Das macht das Spiel authentischer.
Gruß Venom

paddy-soni
08-08-16, 18:56
Super Idee,Daniel!! Stimme ich dir zu! Ich finde es auch sehr wichtig,REALISTISCHE Waffen nutzen zu können,denn Sci-Fi gibt es ja nun wirklich genug Auswahl auf dem Markt... - Realitätsnahe Spiele sind da eher selten! (leider) Aber genau DAS habe ich bei den Tom Clancy`s immer geliebt...!!

(Ach und VIELEN DANK an Alle,die mir zu meiner 4K-Playstation / Neo Frage geantwortet haben!! Ihr habt recht - erst mal schauen,was Sony da dieses oder nächstes Jahr rausbringt!! Und bei der heutigen Grafik fällt das 4K garnicht mehr so ins Gewicht! - Habe zwar 4K,aber nur weil ich eh` einen neuen Fernseher brauchte, und ein 4K im Angebot war!)

Lieber Gruß
Paddy

paddy-soni
18-08-16, 14:16
Hallo liebes UBISOFT-TEAM,

habe mir Gestern das neue Gameplay-Video angeschaut (bei 4Players), und es wird ja immer schöner und besser...! - Ich möchte Euch aber nochmal darauf aufmerksam machen,das wir von den "Ghosts" sprechen und schreiben - Ich habe JEDEN Ghost Recon gezockt, und letztes Wochenende spielte ich auf der 360 den "Advanced Warfighter 2"! - Bitte versucht etwas aus dem Herzen der Ghost-Taktik Spielen in Wildlands einzubauen... - Grade in der Solokampagne wäre eine gute KI mit Befehlsaufnahme echt klasse!! - Advanced Warfare zeigt deutlich,wie klasse das funktionieren kann...!
Im Multiplayer sollten auch auf jeden Fall Drohnen(!) einsetzbar sein. Ich stelle mir das total spannend vor,wenn ich mit 3 Team-Freunden ein Haus umstellt habe,und wir checken erstmal die Lage mit Drohnen ab. Dann die Absprache wie wir vorgehen - Spieler 1 geht lautlos übers Dach ins Obergeschoss, Spieler 2 durch den Keller, Spieler 3 steht mit dem Fahrzeug zum schnellen abrücken hinter einem Gebüsch, und ich trete die Tür ein,ziehe mit einer Blendgranate die volle Aufmersamkeit der Gegner auf mich,wärend meine Kumpels von unten und oben einen Gegner nach dem anderen (vieleicht lautlos) killen! Per Absprache rennen wir nach getaner Arbeit zum Fahrzeug um zu flüchten. Bevor die Verstärkung anrückt springen wir auf den getarnten ("Obst und Gemüse" z.B.) Laster,und verlassen so den Zielort unbemerkt! SO z.B. wäre es für mich ein "Ghost"-Einsatz der neuen Möglichkeiten!!
Lieber Gruß
Paddy!

paddy-soni
20-08-16, 20:40
...Mir ist noch etwas eingefallen... - NACHSICHTGERÄTE!! - Wie cool wäre es Nachts irgendwo den Strom abzuschalten,und mit Nachtsichtgeräten vorzugehen,bis ein Feind den Strom wieder einschaltet?! - Grade "snipern" macht doch im dunklen richtig Spass!!

Logan_Bishop
21-08-16, 00:21
Ich weiß grad nicht genau welche Sichtmodi es geben wird aber es wird welche geben und ich meine Nachtsicht sogar schon in nem Trailer gesehen zu haben.

ElCoyote_716
23-08-16, 15:38
Division im SP IST ein Debakel, gute Atmosphäre und gutes setting, plumpes Vorgehen, keine Taktik, nur Dauergeballere, Chareditor debakulös, DAS meinte ich mit Debakel. Top ist daran im SP leider nichts. Das hat mit VERWÖHNT aber gar nichts zu tun, es ist einfach hingerotzt wie nur was. Viele leere Versprechungen, woraus nur noch Mißtrauen gg. Ubisoft resultiert.

paddy-soni
23-08-16, 18:42
OK,Division könnte so langsam mal etwas mehr Abwechslung bekommen... - Da hat ElCoyote schon recht! - Der Untergrund ist zwar schön anzusehen,aber "Taktik" ist dort hoffnungslos verloren - Ich meine damit die Mitspieler, die alles wegpusten,was sich bewegt! - Darum setze ich ja die volle TAKTIK-HOFFNUNG auf die Ghosts!! - Die Vorgänger sind ja taktische Leckerbissen,und genau DAS wünsche ich mir auch bei Wildlands. Ich habe mir Gestern nochmal den "Predator" mit Arnie angeschaut,und der Anfang hat mich sofort zu den Ghosts inspiriert... - Wie cool wäre es, ein feindliches Dorf erst auszuspionieren, und dann einen Z.B.(!) alten Traktor,der als Motor für die Lichtanlange dient, losrollen zu lassen,um die Feinde abzulenken! Einer befreit die Geiseln,der 2. zieht die Aufmerksamkeit auf sich,der 3 kommt mit einem Hubschrauber,um die Geiseln anzunehmen, und der 4. Ghost legt derweil Sprensätze um das Dorf "Feierlich" zu verlassen!? Ist jetzt etwas vom Predator abgeweicht,aber SPASS würde es trotzdem machen! Was für die SOLO-Kampagne sehr wichtig ist,sind BEFEHLE, die ich meinen KI-Ghost`s geben kann! - SO entsteht auch taktisches Vorgehen! - Und BITTE BITTE nicht so mager wie bei Future Soldier - Da ging die Serie etwas in Richtung Shooter mit wenigen Befehlen!
Und liebes UBISOFT-Team, bitte baut einen Multiplayer mit PvE ein! - PvP und TAKTIK könnt ihr bei der heutigen "CoD" und "Battlefield" Gemeinschaft vergessen!! Nicht böse gemeint,spiele selber beide Teile hin und wieder,aber nur wenn ich BALLERN will!!
Lieber Gruß
Paddy

ElCoyote_716
28-08-16, 16:58
Yep, und keine endlose Munition wie bei FS, kein Lachhaftes "Beim geringsten Bemerkt werden wird die Mission abgebrochen .... obwohl 10 min später eh der ganze Flughafen bombardiert wird" oder wild schreiend und suizidal auf einen zustürmende geisteskranke KI-Gegner.

paddy-soni
02-09-16, 19:13
Ich habe noch einen "Wunsch", bzw eine Frage...

Wie schaut es mit einer BETA von "Wildlands" aus?! Würde echt gerne mal reinschnuppern...!!
LG!

The.Last.Dodo
11-09-16, 15:20
Eine Ego-Perspektive wäre klasse.

Viele Grüße

FMJ_Prvt_NBK
18-09-16, 12:28
Hallo Entwicklerteam,
ich möchte mir eine Funktion wünschen, die es in Rainbow Six Vegas gibt. Da konnte man mit der Web-Cam zwei Bilder von seinem Gesicht machen, eins von vorne, das andere von der Seite und schon hatte man sein eigenes grimmiges oder grinsendesGesicht im Spiel. Dann noch eben Tarnbemalung eingestellt und los gehts.

paddy-soni
27-09-16, 20:32
Hallo meine UBI-Freunde,

ich freue mich schon wie ein "Schnitzel" auf euer neues Meisterwerk... - Gestern Abend ist mir wieder eine Idee gekommen. - Wäre es nicht cool,wenn man sogar an den Fahrzeugen (wenigstens ein wenig) rumbasteln könnte?! - Mir kam die Idee bei 2 Spielen... - Bei dem einen kann man Getriebe etc Stufenmäßig von 2.0 auf 3.0 usw hochleveln, und bei dem anderen gibt es Garagen,wo man Farbe etc ändern kann. Ich finde es schon bei Division super,meinen Soldaten individuell gestalten zu können, und das wäre im Multiplayer von Ghosts auch sicher Spitze!! Wäre auch schön,dort meine`n Soldaten nach meinen Wünschen kleiden und ausrüsten zu dürfen!!
Aber EGAL was ihr macht,ich kaufe das (wie bislang jedes Krieg/Stealth Game von EUCH) Spiel!! Habs ja schon vorbestellt!!
...Und ich liebe Division immernoch wie im März - Ich hoffe das wird bei Wildlands auch so!!!
Liebe Grüße!!
Patrick

paddy-soni
30-09-16, 20:17
Hallo liebes UBISOFT-Team,

ich hatte Heute wegen Euch eine "Panikatacke"... - Ein Kumpel hat mir erzählt, er habe "gehört",das sich "Wildlands" stark an "Far Cry-3 und 4 orientieren würde?! OK, das ist keine wirkliche Aussage,aber "Far Cry ist ein (spitzen) Ego-Shooter, und die "Ghosts" sind TAKTIKER... - Und dabei sollte man es auch belassen!! Far Cry spiele ich,wenn ich einfach nur Spass und ballern will, und die Ghost`s würde ich gerne zocken,wenn ich TAKTIK und strategisches Vorgehen spielen möchte!! Die Charaktere sollten so sein wie bei "Division", denn da ist das Menschbild wirklich realistisch gelungen!!
Lieber gruß
Patrick!

paddy-soni
06-10-16, 10:49
Hallo UBISOFT-Team,

habe eben das aktuelle Gameplay von "Wildlands" bei Gamepro.de gesehen,und es hat mich umgehauen...!! - GENAU SO(!!) sind die Ghost`s,wie ich mit ihnen "groß geworden" bin!! Alle Zweifel etc sind weggepustet - Und ich werde mich von "Gerüchteküchen" fern halten!!
Jetzt freue ich mich auch den März ohne Ende... - Weiter so! - So wird das Game ein sicherer Hit!!
Lieber Gruß
Patrick
:)

paddy-soni
08-10-16, 15:28
...Was noch schön anzusehen wäre,ist ein gutes DECKUNGSSYSTEM... - Ihr könntet da ja "eine Scheibe" von "The Division" abschneiden?! - Ganz edel wäre es natürlich,wenn ihr etwas von Sam Fisher abschaut...:cool:

Ihr habt ja noch gute 5 Monate zeit zum "feilen und schrauben" - Und was ihr bislang in "Wildlands" geschaffen habt ist echt "Bombe"!!

DaRealMolex
14-10-16, 15:19
das kannst du dir alles für echtGeld kaufen !

Yatheria.
14-10-16, 15:32
das kannst du dir alles für echtGeld kaufen !

Huh?

paddy-soni
15-10-16, 15:10
Zu oben - ?!

paddy-soni
15-10-16, 15:19
Liebes UBISOFT-Team, Hier ist wieder die "Wildlands-Nervensäge"...!!:D

In manchen Spielen ist es ja so,das die Kampagne mit dem Multiplayer indirekt verbunden ist... - Ich finde diese "Harmonie" super(!),denn so schauen auch Singleplayer mal den Multi an! - Wäre cool,wenn man im Singleplayer Waffenmods oder ähnliches freischalten kann!! SO hat man auch mehrfach lust den Singleplayer zu zocken!! ... Aber bitte nicht so wie bei "Division" - da bietet der Singleplayer ja nichts zum Wiederspielwert...! (Sorry!)
Bitte macht eine "Filmreife" Singleplayer-Kampagne", die einem die Darsteller im Hinterkopf behalten lässt!! Macht die Kampagne bitte (bitte bitte...) so wie "Future Soldier" - ruhig mit Zwischenfilmen etc...!!
Hiermit wünsche ich Euch weiterhin gutes Gelingen und ein schönes WE!!
Patrick
:)

ALEXANDRA8369
18-10-16, 12:58
ich fände es gut wenn man einstellen kann das man im spiel die wahl hat ob man männlich oder weiblich ist. so wie bei The Division :)

Ubi-Pasta
18-10-16, 17:51
ich fände es gut wenn man einstellen kann das man im spiel die wahl hat ob man männlich oder weiblich ist. so wie bei The Division :)

Hallo DUDI1969,
Du kannst dir das Geschlecht deines Characters in Ghost Recon Wildlands selbst aussuchen ;)

Danke!

Schöne Grüße,
Rick

paddy-soni
21-10-16, 15:37
Das ist ja neu... - Ein WEIBLICHER Ghost?! - Finds zwar klasse,aber ihr solltet das auch irgendwie in die Geschichte integrieren...!! Ist doch ein Ansatz für die Kampagne...:)

ElCoyote_716
21-10-16, 17:47
Nein, ist nicht neu, gab es schon bei den Teilen auf der alten XBOX, Alicia hieß eine davon glaube ich.
http://ghostrecon.wikia.com/wiki/Alicia_Diaz

paddy-soni
10-11-16, 16:26
Hallo liebes UBISOFT-Team,

ich werde mir in den nächsten Tagen die neue PS4-Pro kaufen, und würde mich SEHR SEHR SEHR freuen,wenn "Wildlands" die Pro berücksichtigt...!! - Habe das Game zwar bei Gamepro aufgelistet gesehen, aber ich "wünsche es mir" von Euch (zu Weihnachten) persönlich!!!:)

(PS - Sorry(!) für meine blöde Antwort bei anderem Thema - Kommt nicht mehr vor!!)

Hey! - Hab HIER was bei You-Tube gefunden... - Vieleicht kennt ihr das schon,aber wenn nicht,nehmt es vieleicht als "Verbesserungsvorschlag"?! Ich hoffe es ist nicht wirklich so(ooo) Schlimm?! - Da fange ich an über die Vorbestellung ernsthaft nachzudenken. Soll ich da doch lieber 1 Jahr mit dem kauf warten,bis dann alles gepatcht wurde?? Oder kommt noch eine Verschiebung des Games?
Würde mich über eine Stellungsnahme sehr freuen... - Wie sicher so viele Vorbesteller!
LG
Patrick

HIER der Link:
https://www.youtube.com/watch?v=QF8C4TYnl2o

Logan_Bishop
11-11-16, 00:33
Video von anfang August! Das ist veraltet und ja Alpha Status hat das Game. Die Alpha habe ich ja sogar selbst vor einigen Wochen gezockt. Und ich kann mich nicht beschweren.

paddy-soni
12-11-16, 20:48
"Dein Wort in Gottes Ohren!" ... - Ich werde es auch nicht wegen einem You-Tube Video abbestellen! - Ich denke "Division" wurde ja auch stark kritisiert, und ich kann mich über den Release nicht beschweren! - Klar hatte "Division" übliche Kinderkrankheiten, aber das hat (bei mir) den Spielspass echt nicht gebremst! - Ich vertraue da auf UBISOFT, und ich denke auch,das wir da nicht entäuscht werden!! Nur solche Videos machen ja erstmal bedenken...!!
LG!

Ph.D.Prost
08-12-16, 19:53
Hallo liebes Ubisoft-Team, ich vertraue euch und habe auch Ghost Recon - Wildlands blind vorbestellt. Ich bin ein großer Ubisoft Fan und habe alle Splinter Cell Teile gespielt Siedler, Anno, R6, farCrys etc.
Ich finde es lachhaft Erklärungen wie manch anderer erzwingen zu wollen, nur weil ich ein Spiel vorbestellt habe. Daher lasse ich das auch und freue mich einfach: "When its done"
Ich habe schon bei sehr vielen Alphas und Betas mitgemacht und weiss auch was es heisst ein Spiel zu "testen".

Angesichts der Weihnachtszeit ist einfach nur mein Wunsch, das ihr Vorbesteller der Calavera Edition euch merkt. Es wäre schön wenn diese Leute, die euer Spiel von Anfang an supporten, auch als erste euch beim Testen helfen könnten.

Schöne Weihnachtstage wünsche ich euch.

Flametornado25
19-12-16, 01:42
Schönen guten Tag/Abend

Ich habe da einige fragen/anregungen die ich gerne stellen möchte.

Mir ist in den Videos aufgefallen das die sicht der gegner unrealistisch kurz ist, was mir in dem sinne Angst macht das, dass Spielen von GR-W viel zu einfach sein würde/könnte und man[n] daher weniger Taktisch sein muss und einfach Cod'en kann, was auch für mich der grund war zu warten mit dem Kauf des Spiels. (was auch mich dazu bringt diese "Berücksichtigung bei der Beta wegen der Collektors edition" zu verneinen!!!) ich hoffe darauf/möchte darauf aufmerksam machen das diese kurze sicht der gegner, für einige Spieler, sich anfühlen könnte als würde man ein Spiel spielen, das für 8-12 jährige gemacht wird!

Alles im allem würde ich einfach gerne wissen!

Gibt es Verschieden Modi's ? wie normal, schwer usw ?
Könnte man verschieden Schwieriegkeits modi's noch hinzufügen? oder eventuell nachpatchen?
Gibt es verschiedene HUD einstellungen ? oder sind alle einfach gleich?
Wie wird es mit der Taktischen übersicht sein ? gibt es eine Taktische karte? unrealistische mini-karten?
Wie lange hält die Aufmerksamkeit der gegner an ? gibt es überhaupt eine ?
Wie ist es mit Fahrzeugen kann man welche spawnen? im sinne das sie geliefert werden ? ala heli ?

Soviel zu den fragen die ich hätte!

Zu meinen Anregungen:

Ich bin meist eher der Solo-Player ist dies möglich?(Keine KI?)würde mich sehr freuen da ich nur mit bekommen habe das man auch solo(mit KI) spielen kann -.-
wenn es die möglichkeit nicht gibt hat man[n] eine Basis? mit Garage und alle dem ? würde sich sicherlich gut machen um vielleicht jemanden als gefangenen zu haben!
Ich würde mich über eine individualizierung bei Fahrzeugen sehr freuen, bessere Stahlplatten und sowas, da, dass Fahrzeug eines der wichtigsten Fortbewegungsmittel in dem Spiel sein wird, wäre das sicherlich nützlich!?
Das WICHTIGSTE PC-Optimirung wäre echt nett, da in letzter zeit mehr und mehr spiele mehr sich auf konsole focusieren anstatt PC bin ich dessen sehr besorgt, da bin ich mit sicherheit nicht der einzige der besorgt ist, da viele entwickler zur heutigen zeit den konsolen mehr "liebe" zukommen lassen als der grundstein der Spiele schlechthin! ich WÜNSCHE mir ein PC-Optimiertes Spiel!

das wären so meine anregungen und wünsche die ich hätte, wobei ich mir nicht vorstellen kann das sowas innerhalb 3 monate programmiert werden könnte, aber ein dlc wäre net mit einer basis und fahrzeug verbesserungs werkstatt und so!

Mfg Dustin!

Dominion800
20-12-16, 10:39
Servus.

Habs schon wo anders rein geschrieben ziehe es aber hier noch mal hin, hier passt es einfach besser.

- Zum einen ist man in einer offenen Welt unterwegs und es heißt die Dorf / Stadtbewohner gehen Ihren Tagesabläufen nach, dann erhoffe ich mir auch, dass ich mit diesen interagieren kann.
Ich möchte nachher nicht nur von Mission zu Mission hetzen sondern diese, bis jetzt, herrlich Wirkende Welt auf mich wirken lassen können. z.B. bei einem Tätowierer mir im Spiel evtl. noch ein Tatoo nachstechen lassen, mal auf ein Getränk in einer Örtlichen Bar abhängen - cool wäre es da auch wenn man sich tatsächlich an einen Tisch mit seinem Team hocken könnte od. an die Bar halt.

- Da ja jede Menge Fahrzeuge im Spiel sind, wünsche ich mir ebenfalls, dass ausnahmslos jedes Fahrzeug zugänglich ist und ich nicht vor dem coolsten Panzer stehe und feststelle, dass den nur meine Gegner benutzen können, genauso schon im GamePlay Trailer gesehen - Züge ich will da einsteigen können mitfahren im Wagon oder mir die Lock untern Nagelreißen können.

- Ebenfalls bereits gesehen aus den bisherigen GamePlay Trailern die Ghosts gehen nicht wirklich in Deckung "Warum?" Welcher Soldat nutzt denn bitteschön keine Deckung - Also bitte baut das Deckungssystem von TD in GrW ein

- Ich wünsche mir Interaktion mit meiner Kleidung, wenn ich einen Kapuzenpulli trage, dann möchte ich entscheiden ob ich die Kapuze aufsetze od. absetze, dass Basecap möchte ich entscheiden ob ich den Schirm nach hinten od. nach vorne trage

- Spritverbrauch bei den Fahrzeugen ähnlich gehalten wie in MadMax gerne auch so dass man evtl. an Basen / Stützpunkten Benzinkanister findet macht das ganze etwas authentischer. Wenn ich ein Fahrzeug vor einer Missionsbasis / Operationsbasis parke - soll es bitte nach Abschluss der Mission noch da sein und nicht wie von Geisterhand verschwinden ich möchte dieses Coole gefundene Fahrzeug gerne behalten evtl. Worauf ich mich einlassen kann, wenn man sehen kann, dass vielleicht ein Einheimischer meine Karre klauen will - aber ich möchte darauf reagieren können

- Ich möchte noch bevor die Beta startet mal sehen wie ich mit meinen KI Kammeraden interagieren kann, wie läuft das ab wenn ich denen befehle gebe, davon wurde ja viel im Vorfeld berichtet, dass diese zu befehligen sind aber in welchen Umfang keine Ahnung - würde mich im Vorfeld mal interessieren.

- Wie schaut es aus mit Kampieren - selbst Ghost´s müssen ja mal schlafen - kann man sich in einheimische Hotels / Motels oder gar bei Dorfbewohnern, die einem freundlich gesinnt sind einquartieren? Isst man dann evtl. mit denen zusammen zu Abend od. Mittag immerhin gehen die ja Ihren Tagesablauf nach.?

- Bitte schaut danach dass die Fahrphysik einiger maßen stimmig ist, führ Autos kann ich euch nur empfehlen sich an Grid zu orientieren auch was das Schadenmodell angeht, nicht wie in TD das ich ein ganzes Magazin auf die Frontscheibe ballern kann

- Ich möchte auf Bäume klettern können, als Sniper eine nicht ganz unwesentlicher Faktor, oder mich im Sand eingraben

Wäre schön zu merken, dass Anregungen tatsächlich im Spiel sich wieder finden und nicht nur hier geschrieben werden, dass Sie geschrieben sind.

Herzlichen Dank.

MFG Dominion

P_A_I_N-.
21-12-16, 07:08
Ich möchte einfach nur das man im Multiplayer Teamdeath Match wie in GRAW 1und 2 die Granaten und Drohnen ausschalten kann.....Lobbygröße 8 gegen 8 und das der Lobbyführer unbeliebte Spieler ( Glitcher und Cheater ) rausschmeissen kann. Das kann sicherlich nicht so schwer sein....GRAW war uns ist immer noch das beste Multiplayer Spiel....MfG

paddy-soni
27-12-16, 01:33
Ich kann mich da dem Dominion absolut anschließen! - Aber wo ich momentan "Watch Dogs-2" spiele, möchte ich etwas von Dominian reinsetzen, und Euch wirklich bitten,dies zu berücksichtigen!

(!) - Zum einen ist man in einer offenen Welt unterwegs und es heißt die Dorf / Stadtbewohner gehen Ihren Tagesabläufen nach, dann erhoffe ich mir auch, dass ich mit diesen interagieren kann.
Ich möchte nachher nicht nur von Mission zu Mission hetzen sondern diese, bis jetzt, herrlich Wirkende Welt auf mich wirken lassen können. z.B. bei einem Tätowierer mir im Spiel evtl. noch ein Tatoo nachstechen lassen, mal auf ein Getränk in einer Örtlichen Bar abhängen - cool wäre es da auch wenn man sich tatsächlich an einen Tisch mit seinem Team hocken könnte od. an die Bar halt.

Ich finde die KI bei Watch Dogs 2 eine (vieleicht ungepatchte) KATASTROPHE, und es wäre ein echter Alptraum dies "Wildlands" anzutun. - Ich denke wer momentan WD2 zockt, kann meinen Alptraum verstehen!!
LG
Patrick!!

Logan_Bishop
27-12-16, 19:33
Ich fürchte du hast eine völlig falsche Vorstellung von dem Game. Das ist keim MMO sondern ein Shooter nur eben in einer offenen Welt. Tätowierungen kannst jeder Zeit im Menü einstellen aber In Bars hocken oder sowas gibt's nicht.

Dominion800
03-01-17, 15:51
Lieber Logan_Bishop,
im Grundsatz gebe ich dir Recht, jedoch wurde in den Vorankündigungen über die Große Welt berichtet. Das jeder in der großen weiten Welt seinen Tagesablauf hat, wenn es so ist wünsche ich mir auch eine Interaktion mit diesen.
Und so wie es sich aus den News und Trailern heraus ergibt - ist es schon eher ein MMO mit Shooter Aspekten, was nicht schlecht sein muss, ganz im gegenteil für mich macht es das Spiel nur um so interessanter - daher bereits vorbestellt.
Und der Tätowierer war auch nur ein Beispiel letztlich muss es auch in dieser Spielwelt einen vermeintlichen Wirtschaftskreislauf geben - immerhin soll die KI ja einen "Tagesablauf" haben, kann sich ja nicht jeder von Kokain ernähren.
Daher mein Wunsch nach einer vernünftigen Interaktion, meinetwegen auch mit Sprachbarriere, dass die Dorfbewohner einen nur dusselig anschauen und gar nicht wissen was man von denen will - wenn man gerade mal wieder nach dem Weg fragt ;-)

MfG Dominion

Logan_Bishop
03-01-17, 19:51
Tja was soll ich da sagen. Ich hab das Game ja schon gezockt. Bars, Tätowierer usw gibt's nicht. Kannst dich in der Beta ja selbst davon überzeugen. Ehrlichgesagt ist das auch gut so. Ist ja immerhin noch Ghost Recon und nicht The Witcher.

Try2killMe..
10-01-17, 13:50
Ein PVP Modus wäre richtig geil, indem man unter anderem einen Bösewicht spielen könnte.
-> mit diesem muss man sein Kartell so weit es halt geht aufbauen, verteidigen und und und ... während die Ghosts dies verhindern. :D

Logan_Bishop
11-01-17, 04:25
Gutes Stichwort. Bei R6S wurde nie was vom PvE gezeigt und der viel dann auch weg. Bei TD wurde nie was vom PvP gezeigt und am ende gabs nur die DZ. Ich hab von GRW bis heute nix vom Multiplayer gesehen. Gibt's überhaupt einen?

reaINova
11-01-17, 05:33
Soweit ich Informiert bin, ist ein Multiplayer geplant, wenn du Wünsche etc. hast, kannst Du es hier schreiben!

http://forums-de.ubi.com/showthread.php/157050-Die-Map-in-Ghost-Recon-Wildlands-Multiplayer-Coop-W%C3%BCnsche-Forums

Es wird denke ich aber einer kommen, vllt nicht in der Beta, aber bestimmt im Offiziellem Release ;)

drigga012
23-01-17, 17:55
Sprachsteuerung(Sprachkommandos) der KI zusätzlich zu den Tastatur/Kontroller Kommandos - Hiermit könnte man sich etwas abheben (Mittlerweile haben wir 2017 und sowas sollte defintiv machbar sein)
Leichen sollten nach dem Töten versteckt werden können - Die bisherigen Gameplays zeigen nur das Bewegen mit einem Lebendigen Ziel unter eigener Gewalt.

M4dt34rs
03-02-17, 12:27
Ich liebe das snipen und den Kampf aus der Distanz und wünsche mir daher einen realistischen bulletdrop bzw. Einen wettereinfluss auf meine Schüsse. In den trailern und den gameplay vidoes sieht es so aus, als gäbe es keinen. Die Patrone findet bei hoher Distanz lediglich später ihr Ziel. =)

AusterWueste74
03-02-17, 15:45
Hallo hätte da ein paar Bugs und verbesserungen

Hekicopter sollte schon ein wenig besser ansprechen sprich like BF4 wäre klasse

Es gibt z.b einen Bug der jeniger der fliegt bei dem is alles normal und bei den anderen Standbild nicht immer aber doch paar mal passiert.

Die Waffenauswahl Paintjobs und Zubehör find ich cool und das man sie auch zuerst finden muss die autos und motorräder sind schon eher leider GTA lastig könnte man mit Patch auch verbessern

cS-Avocado
03-02-17, 17:10
Die Fahrzeug Steuerung ist zum kotzen dann das stealth umbringen / abschließen von Missionen ist nicht möglich weil immer jemand das bemerkt. (wir haben es bei etlichen Sachen ausprobiert und es hat nicht geklappt) dann die Steuerung ist ebenfalls zum kotzen. Es gibt kein richtiges Deckungssystem und es wäre echt nice auch laut die Missionen zu machen wenn die Steuerung nicht im weg wäre! KOPIERT EINFACH DIE SCHEI? STEUERUNG VON DIVISON das habt ihr doch damals übernommen da Division davon abstammt. Ebenfalls die Helikopter Steuerung. Man kann nicht wirklich schnell fliegen außer man will abstürzen dann nach vorne und nach oben geht nicht entweder das eine oder das andere.

NapsterAT
03-02-17, 17:35
Squad leader/game ersteller braucht die möglichkeit spiel einstellungen zu fixieren
zb.

Minimap aus für alle spieler im squad
Gegner markierungen aus für alle spieler im squad
(find das doof wenn das einer hat hat und alle anderen spielen zb mit deaktivierter minimap und feind marker, deswegen die möglichkeit einstellungen im squad zu forcen via squad leader.
----
Feind marker ausschalten:
Also das man zb immer nur die zuletzt bekannte position sieht aber nicht die aktuelle , es sei denn man hat den feind im blick.


Generell die möglichkeit map marker einzuschalten aber gleichzeitig feind marker auszuschalten.
(minimap nicht vergessen: die möglichkeit bei aktivierter minimap feind makrer auszuschalten oder eben nur die zuletzt bekannte position anzeigen.

Edit: Helicopter steuerung

Maus nach links schieben sollte den heli Kippen nicht drehen A,D sollte den heli drehen

Habe keine möglichkeit gefunden den heli zu kippen weder nach links noch nach rechts.

Fühlt sich so an als würde permanent irgendwas in die steuerung eingreifen beim fliegen geht gar nicht macht helicopter fliegen mehr zur qual.

Sgt.Roggenbrot
03-02-17, 17:36
Liebes Entwicklerteam

Ich bin ein rießen Fan und habe das Spiel jetzt mal genauer unter die Lupe genommen. Mir sind dabei einige Dinge aufgefallen die umbedingt verbessert werden sollten, damit das Spiel aufjedenfall weiterhin gut dar steht.

1. Die Helikoptersteuerung ist mist. Ich würde mich sehr darüber freuen das wenn man beim fliegen auf weniger Schub geht sprich CTRL, dass dann auch solange weniger Schub kommt und man sinkt solange wie man die Taste gedrückt hält. Und nicht wie momentan der Heli dann irgendein komisches Flugmanöver macht und man oft eine unsanfte Berührung mit dem Boden oder etwas anderem hat.
Falls ihr in diesem Punkt nicht genau wissen solltet was ich als gute Steuerung bezeichne. Ein Beispiel wäre die Flugezugsteuerung von GTA V. Man hat eine gute Kontrolle über die Schubregulierung und kann gute Mannöver fliegen. Also bitte verbessert das, denn das Fliegen soll ja Spaß machen und nicht zu einer Tortur werden.

2. Es müsste eine art Cut Moment geben das man weis wenn man jetzt einen Auftrag oder was ähnliches erfüllt hat, ob die Mission jetzt auch wirklich zu Ende ist.

3. Flugzeug und Auto Steuerung sind sehr schwammig und so wird die benutztung der Fahrzeuge oft mals zu Herausforderung schlecht hin.

4. Was ich mir noch wünschen würde wäre das die Teammitglieder auch wirklich zurückschießen wenn man ihnen den Befehl gibt, und sich nicht immer hinter einem verstecken.

5. mir ist ein Grafikbugg aufgefallen, und zwar wenn man die Anfangsmission macht und sich gerade mit dem Rebellentypen trifft der einen Booniehead aufhat. Bei meinem Charakter war es so gewesen das die Waffe mit seiner Combat weste verschmolsen ist und man nur noch den Lauf und das Schulterpolster gesehen hat.

6. Einige Flugzeuge sind noch etwas verbuggt denn bei mir sind die ab und zu stehen geblieben oder kurz rückwärts geflogen.

Alles in allem ist es immer noch mein Favourite Game und falls ihr Fragen an mich habt, dann könnt ihr mich gerne kontaktieren.
Liebe Grüße:rolleyes:

Radec06
03-02-17, 18:26
Liebest Ubisoft Team

1. hätte ich gerne eine Leben beenden Taste falls man im Spiel (ganz besondere im Multiplayer) zu Boden geht, da man sonst 60 Sekunden auf wiederbeleben wartet die sowieso nicht auftaucht, da sich das Team meilenweit weg befindet.

2. Das Respawnen im Multiplayer scheint nicht so ganz zu funktionieren. Obwohl ich auswählte bei einem Mitspieler zu spawnen hat mich das Spiel auf die Stelle gespawnt wo ich starb

3. Es wäre schön wenn man die KI Partner deaktivieren könnte. Seien wir mal ehrlich die KI ist nicht die hellste und mir hat die KI bis auf einmal wiederbeleben nicht wirklich geholfen. Würde sie deswegen gerne ganz loswerden

4. Eine Sprungtaste wäre nett, da es hin und wieder dazu kommt das ich zwischen zwei Felsen feststecke und Selbstmord begehen muss um wieder rauszukommen.

VBK-Anarchie75
03-02-17, 19:25
Hallo Jungs
Danke für Beta Einladung
Habe ca 30 Min. Gespielt ...
Wie alle andere Konsolen Spiele die in Kurze Hand auf PC übersetzt werden ist es auch bei Ghost Recon Wildlands das selbe
Sehr schwammiges Spiel und Bewegung `s verhalten ,kaum Spielbar /Test bar ...mir wurde nach kurzem schlecht ......
Eine Beta-Version ist eine unfertige Version eines Computerprogramms.oder Spiels ,wie soll ich so testen ?
Hoffe Fertiges Spiel wird dem entsprechend Gepatcht

ich werde trotztem aus probieren wenn Clan Freunde Online sind ,werden danach nochmal unsere Meinung dazu Schreiben
Besten Dank UBI und Ghostrecon Developer

LG VBK-Clan

DaRealMolex
03-02-17, 19:57
das spiel ist echt Hammer ! hat was von far cry , just cause . auf ultra ist es sehr schön aber man kann es nicht spielen da es sehr schwammige ist .. eigentlich sollte es meine 1070 locker schaffen verbrauch ja nur 3gb vram ...

NapsterAT
03-02-17, 20:04
Hallo Jungs
Danke für Beta Einladung
Habe ca 30 Min. Gespielt ...
Wie alle andere Konsolen Spiele die in Kurze Hand auf PC übersetzt werden ist es auch bei Ghost Recon Wildlands das selbe
Sehr schwammiges Spiel und Bewegung `s verhalten ,kaum Spielbar /Test bar ...mir wurde nach kurzem schlecht ......
Eine Beta-Version ist eine unfertige Version eines Computerprogramms.oder Spiels ,wie soll ich so testen ?
Hoffe Fertiges Spiel wird dem entsprechend Gepatcht

ich werde trotztem aus probieren wenn Clan Freunde Online sind ,werden danach nochmal unsere Meinung dazu Schreiben
Besten Dank UBI und Ghostrecon Developer

LG VBK-Clan

Ich weis ja nicht was bei dir schwammig is liegt aber mir ziemlicher sicherheit an deinen einstellungen
Vsync mal aus
framerate auf 60 fps begrenzen
(alles über das ingame grafik menü möglich)
Und dann mach mal an Benchmark und schau wieviel fps du bekommst.

Unter umständen paar grafikeinstellungen reduzieren

wenn du eine nvidia grafikkarte hast
in der nvidia systemsteuerung das spiel hinzufügen und folgendes einstellen

Maximale anzahl der vorgerenderten einzelbilder = 1
Energieverwaltung = Maximale leistung
Mutli - Display/GPU = Einzel Display Leistungs Modus.

VBK-Anarchie75
03-02-17, 20:46
Ich weis ja nicht was bei dir schwammig is liegt aber mir ziemlicher sicherheit an deinen einstellungen
Vsync mal aus
framerate auf 60 fps begrenzen
(alles über das ingame grafik menü möglich)
Und dann mach mal an Benchmark und schau wieviel fps du bekommst.

Unter umständen paar grafikeinstellungen reduzieren

wenn du eine nvidia grafikkarte hast
in der nvidia systemsteuerung das spiel hinzufügen und folgendes einstellen

Maximale anzahl der vorgerenderten einzelbilder = 1
Energieverwaltung = Maximale leistung
Mutli - Display/GPU = Einzel Display Leistungs Modus.

Hallo Danke für Info ,
das ist nicht das erste Spiel den ich Spiele
Es ist schwammig und bleibt es .ich weiss wie alle einstellungen gehen danke
aber ist immer so von konsole auf PC ,

battler88
03-02-17, 20:46
Hallo ich Spiele Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands - Closed Beta auf der PS4, dort sind mir ein paar Sachen aufgefallen
die ich hier auflisten möchte.

Steuerung:
Die Fahrzeugsteuerung ist schwammig und ungenau

Audio:
Die Explosionen hören sich nicht wirklich realistisch an und sind für meinen Geschmack sehr leise,
dasselbe gilt (mal mehr mal weniger) für die Fahrzeuge

Grafik:
Ab und zu habe ich auf der PS4 beim bewegen des Charakters ein flackerndes Bild,
die Wassertexturen an einem Hang sind die gleichen wie bei einem ebenen Flussbett,
wenn die NPC´s und ich in das Fahrzeug "Landrock" steigen wird die eigene Waffe des NPC´s der das Geschütz besetzt
an der Motorhaube angezeigt und sie dreht sich mit ihm mit.

Physik:
wenn man mit einer Waffe nur durch die Scheiben schießt bekommt das gesammte Fahrzeug den Schaden und wird daduch Feuer fangen und explodieren,
wirft man eine Granate unter ein Fahrzeug wird es zwar von der Granate zerstört aber bewegt sich kein Meter weit erst wenn das Fahrzeug explodiert dann bewegt es sich etwas,
das Fahrverhalten aller Fahrzeuge(ausgenommen Hubschrauber) ist wirklich seltsam
- es dreht sich von selbst auf die Räder - manchmal springt es wie ein Gummiball nach oben - oder fährt in unglaublichen Schräglagen

Multiplayer:
die Positionsabfrage ist schlecht bis gar nicht vorhanden,
manchmal werden Animationen wie "Wiederbeleben" nicht angezeigt

Es würde mich auch interessieren ob bei einem anderen Spieler gleiche oder ähnliche Sachen aufgetreten sich?

Ansonsten macht das Spiel einen heiden Spaß?

MrThypon
03-02-17, 22:58
Hallo liebes Ubisoftteam,
nach dem ich erfolgreich die Beta durch gespielt habe möchte ich kurz mein Feedback geben.
Größe backs sind bei mir und meinen Freunden nicht aufgetreten allerdings ist es des öfteren passiert das der Sound dauerhaft wie im "Todeskampf" zuhören war oder das man dinge nicht beim ersten versuch benutzen konnte. Gelegentlich sind wir auch durch den Boden glitchen wenn wir uns hingekniet haben.
Dinge die man durch aus verbessern könnte waren:
- der Schwierigkeitsgrads (selbst auf Ghost zu einfach)
-das die Leiche so schnell verschwinden
-das jeder Spieler alles selbst auf heben muss(ist ziemlich doof wenn man sich in zwei Gruppen trennt)

Krutok1976
04-02-17, 01:28
Hi,

So ich gebe mal mein erstes Feedback ab und hoffe, das dies dann in der Releaseversion verbessert wird.

Also hingegen der Videos und berichte die ich zuvor gelesen habe was die KI betrifft ist diese zwar schlauer, aber könnte noch ein tick besser sein und ich habe es jetzt auf dem normalen Schwierigkeitsgrad gespielt und die anderen werde ich noch austesten, aber macht schon mal fürs erste ein guten Eindruck. Wettereffekte sind ganz gut gelungen, aber könnten sicher auch noch ein Tick verbessert werden insbesondere bei Gewitter und Regeneffekten, wobei die Straßen und alles realistisch wirken.

Wie mein vorposter schon sagte das mit den Leichen das diese zu schnell verschwinden, weil will man wirklich Stealth spielen sollten man schnell merken, wenn die Leichen entdeckt werden, damit man wirklich taktisch vorgehen muss. Spiel ansich läuft flüssig, aber teils kommen viele aktionen verzögert rüber was dann den anschein erweckt, das es laggt. Daher komme ich mit zu dem Punkt Performence und da muss auf jedenfall nachgebessert werden, weil ich spiele alles auf sehr hoch und habe 30-40 fps manchmal mehr, aber eher selten, daher hier muss noch ein wenig optimiert werden und wie man im Englischen Betaforum auch liesst haben sehr viele Spieler FPS probleme.

Auch die Vegitation könnte noch ein touch mehr realismus bekommen, weil die Animationen sehen doch ein wenig unrealistisch aus. Wo wir auch bei den Charakteren selbst sind, weil diese sehn teils auch aus wie aus Plastik wie nen ingamefreund heute sagte, daher auch hier könnte man den Chars noch ein wenig mehr realismus einhauchen. Objecte und Häuser sehn teils sehr Kantig aus wie ich und mein ingamefreund festgestellt haben. So kleine Details können halt schon sehr viel ausmachen.

Mein System:

CPU: AMD FX-8350 @4 GHZ
RAM: 24 GB @DualChannel
Grafikkarte: AMD RX 480 Nitro+ OC @8 GB Vram
OS: Windows 10 64 bit
Auflösung: Full HD @ 1920 x 1080

Die Glitches sind leider auch noch ein Problem und auch besonders zu erkennen, wenn gegner die man abschießt statt realistisch zu fallen teils durch die luft gewirbelt werden oder sich in Fahrzeugen verfangen oder die eigene KI Freunde wenn diese in das Fahrzeug einsteigen sieht das teils sehr unrealistisch aus, daher auch da ist noch verbesserungsbedarf.

So nun auch zu einem Problem mit den Ubisoft schon immer Probleme hatte; nämlich die Server, denn heute gabs einige Probleme mit dem Coop wo man dann auf einmal getrennt wurde von vom Partner und dann die eigne KI wieder neben einem stand. Später ging es und man konnte sehr lange spielen, daher eine bitte an Ubisoft optimiert eure Server und den Netcode, weil ich prophezeie es wird sonst wieder ein shitstorm hier im Forum ausbrechen. Das Spiel wird mit Coop beworben also sollte das dann auch reibungslos funktionieren.

Positiv ist die Weitsicht und sieht sehr gut aus und kein Aufploppen von Objekten wie man es so von anderen Openworld spielen kennt.
Story und Nebenmissionen sind gut gestaltet und das Skillen der Talente finde ich auch ganz gut gemacht so das man es wirklich sein persönlichen Spielstiel anpassen kann. Ich hoffe, das das Spiel auch selbst, wenn man es dann durch hat noch Motivation bietet, weil hinsichtlich der Langzeitmotiation sollte schon einiges geboten werden, damit man das Spiel nach dem durchspielen nicht gleich wieder in die Ecke stellt.


Fazit: Fürs erste ist das Spiel schon ganz gut gemacht, aber hat hier und da noch seine Macken und wenn diese beseitigt werden, dann kann dies ein gutes Spiel werden, aber für 60 euro würde ich mir das Spiel zum jetzigen Zeitpunkt nicht kaufen, dafür hat es einfach nicht die Qualität.

Derzeit: 6 von 10 Punkten und Maximal für mich 40 € Wert.

aclars
04-02-17, 05:16
Hallo also ich schließe mich der Meinung von MrThypon an vor allem der Schwierigkeitsgrad auf ghost war doch etwas zu easy ansonsten bis auf das es mir 2x nicht möglich war mein Kollege wieder zu holen weil er 1x in der Straße versunken und 1x mit dem halben Körper im baum hing geh ich davon aus dass es ein echt geniales game wird. Kurz gesagt ich bin jetzt schon begeistert .... Ohhhh da ist doch noch was es ist uns nicht gelungen am Straßenrand den zaun zu zerstören und musste echt weit laufen kann man da nicht was tun ... es ist nen zaun ^^ also nen ghost hardcore mode und nen messer für die Zäune und ich bin glücklich :-)

Snipes79
04-02-17, 12:58
Es muss die Fahrzeug Steuerung überarbeitet werden. Der Heli sollte auf dem linken Stick nur die Taumelscheibe haben, der Heckrotor mit LB/RB somit wäre er auch richtig zu fliegen. Das Flugzeug ist auch eine Katastrophe zu Steuern.... auch hier wäre auf dem linken Stick Querruder und Höhe LB/RB Seitenruder. Die Fahrzeuge am Boden gehen soweit. Oft wird man meiner Meinung bei sehr guter Tarnung im Gebüsch zu leicht entdeckt die Gegner suchen nicht wirklich sie laufen einfach auf einen zu obwohl die Position gewechselt wurde. 3 Ziele im Simultanschuss zu Markieren will auch nicht Funktionieren. Ein wenig Feinschliff hier und da muss schon sein :-) Und wieso kann man denn nicht springen ? Bin schon öfter in kleinen Mulden hängen geblieben wo ich nur noch mit schnellreise raus kam. Ein kleiner Sprung wäre hilfreich gewesen!

Heavy-GER-
04-02-17, 14:25
erstes Fazit zur Beta:

- die Grafik des Spiels und die Weitläufigkeit des Geländes sind grandios
- die Mischung aus Hauptmissionen und Nebenaufgaben ist gut gelungen
- die Steuerung der Fahrzeuge ist gewöhnungsbedürftig aber wenn man den Dreh raus hat dann läufts sehr gut
- das Benutzermenü ist absolut top gelungen, sehr übersichtlich und klar stuckturiert
- das Ändern des Aussehens des Charakters auch wären des Spieles ist sehr schön (andere Gegegend - anderer Tarnanzug)
- wenn man Solo spielt kann man keine 2, 3 bzw. 4 Marker setzen für einen Simultanschuss, das finde ich sehr schade (das vermittelt das Gefühl, dass man nur 3 Bots mit sich rummschleppt die nicht zu gebrauchen sind)
- das Markieren des Nachschubes sollte im Team für alle greifen, das jeder Spieler auch jedes Nachschubziel markieren muss ist sehr ungünstig vor allem wenn man sich aufteilt in der Mission (der Spotter/Sniper bekommt so überhaupt keine Nachschubpunkte)
- die Leichen verschwinden zu schnell, man brauch sich keine Gedanken zu machen ob die Leichen gesehen werden oder nicht (macht das Spiel zu leicht), mann sollte die Leichen wegtragen/entsorgen müssen
- die Letzte Hauptmission war zu zu einfach, grad mal 6 Gegner in einem Keller (für eine Bossmission habe ich deutlich mehr erwartet)
- selbst der Schwierigkeitsgrad "Ghost" ist absolut zu einfach, wir haben gestern zu dritt alle Mission auf "Ghost" ohne Schwierigkeiten beim ersten Anlauf silent geschafft

- für die Beta würde ich mir jetzt noch eine Reset-Funktion wünschen, so das man immer wieder komplett von Beginn an spielen kann und nicht nur die Hauptmissionen wiederholen kann

RIDER4392
04-02-17, 15:21
Ich habe die Closed Beta gespielt und wünsche mir folgendes:

-Die Möglichkeit im Pausemenü den letzten Kontrollpunkt zu laden. --> Wenn man unentdeckt bleiben möchte und dann doch entdeckt wird ist es nämlich frustrierend sich jedesmal töten lassen zu müssen, um einen neuen Anlauf starten zu können.

-Es wäre sehr cool, wenn es die Möglichkeit gäbe (im Singleplayer natürlich) die drei Ki Ghosts ebenfalls anpassen zu dürfen, zumindest das Aussehen.

-Außerdem wäre es sehr gut, wenn man (wie z. B. in MGS The Phantom Pain) die Freiheit hätte eine Mission bei Tag oder bei Nacht zu spielen, indem man die Zeit durch ein Feature wie Schlafen, Warten etc. schnell überbrücken könnte.

-Ebenfalls würde es mich freuen, wenn der Spieler die Freiheit hätte eine der beiden Primärwaffen abzulegen, sodass man nicht immer wie der Rambo schlechthin aussieht.

Ash2X
04-02-17, 15:34
Hallo ich Spiele Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands - Closed Beta auf der PS4, dort sind mir ein paar Sachen aufgefallen
die ich hier auflisten möchte.

Steuerung:
Die Fahrzeugsteuerung ist schwammig und ungenau

Audio:
Die Explosionen hören sich nicht wirklich realistisch an und sind für meinen Geschmack sehr leise,
dasselbe gilt (mal mehr mal weniger) für die Fahrzeuge

Grafik:
Ab und zu habe ich auf der PS4 beim bewegen des Charakters ein flackerndes Bild,
die Wassertexturen an einem Hang sind die gleichen wie bei einem ebenen Flussbett,
wenn die NPC´s und ich in das Fahrzeug "Landrock" steigen wird die eigene Waffe des NPC´s der das Geschütz besetzt
an der Motorhaube angezeigt und sie dreht sich mit ihm mit.

Physik:
wenn man mit einer Waffe nur durch die Scheiben schießt bekommt das gesammte Fahrzeug den Schaden und wird daduch Feuer fangen und explodieren,
wirft man eine Granate unter ein Fahrzeug wird es zwar von der Granate zerstört aber bewegt sich kein Meter weit erst wenn das Fahrzeug explodiert dann bewegt es sich etwas,
das Fahrverhalten aller Fahrzeuge(ausgenommen Hubschrauber) ist wirklich seltsam
- es dreht sich von selbst auf die Räder - manchmal springt es wie ein Gummiball nach oben - oder fährt in unglaublichen Schräglagen

Multiplayer:
die Positionsabfrage ist schlecht bis gar nicht vorhanden,
manchmal werden Animationen wie "Wiederbeleben" nicht angezeigt

Es würde mich auch interessieren ob bei einem anderen Spieler gleiche oder ähnliche Sachen aufgetreten sich?

Ansonsten macht das Spiel einen heiden Spaß?

Ist die Bildrate auf der PS4 eigentlich auch so mies?Auf der XBox One ist es teilweise richtig unschön,die Texturen schwanken auch recht stark,,,es wirkt wie eine Alpha-Version in jeder Hinsicht.Eigentlich schade,denn das Gameplay selbst ist sehr spaßig.

MPolle78
04-02-17, 16:18
Hallo, finde das Spiel im großen und ganzen gelungen. Bin aber auch nicht der so anspruchsvolle Gamer und spiele nur gelegentlich!
Einige zusätzliche Features noch:
- Den eigenen Charakter in mehreren Outfits zu speichern, so dass man nicht immer alles neu anpassen muss! z.B. Outfit für verschiedene Klimazonen schnell anwählen zu können!
- Im Solospiel auch die KI-Begleiter zu gestalten!
-KI-Begleiter einzeln auswählen!

ak4070
04-02-17, 16:36
Heyho,
würd hier auch gern mal mein Feedback bekannt geben.
System : PS4

Ich hab das Spiel mit einem Kollegen im Multiplayer gespielt, auf dem Schwierigkeitsgrad Ghost.
Das Spiel ist super ansich, mir gefällt die Anzahl an Waffen und auch deren Zubehör. Spielwelt+Grafik auch Top.
Ich weiß nicht wirklich ob das ändern des Schwierigkeitsgrades Einfluss auf das Spiel hat, weil es müsste ja eine Art "neutstart" der Spielwelt geben, wo die NPC stärker werden oder so.
Wie schon oben von anderen erwähnt, Ghost ist zu einfach bzw. fühlt sich wie Rekrut an.
Die Blitzreise Funktion zu einem Mitspieler bugt rum, man wird bis zu 300m weit weg von ihm gespawnt.
Es wäre schön wenn man die Zielempfindlichkeit noch höher schrauben könnte.(100% fühlen sich zu wenig an)
Fahrzeuge fahren sich schwammig bzw. gewöhnungsbedürftig
Falls man das Spiel alleine spielen sollte, finde ich die NPC (so wie in fast jedem Spiel) recht nutzlos.

DjSky123
04-02-17, 18:54
Also ich denke mir der Schwierigkeitsgrad Ghost etc.sind nur dazu da um in etwa einzustellen wie viel man aushält bis man drauf geht D.h. Bei Rekrut wird man nicht so schnell umgeballert als auf Ghost.
Deshalb sind die Gebiete ja in Schwierigkeitsgrade eingeteilt,d.h. in einem Gebiet mit 4-5 Sternen wird es schon abgehen,also Chillt Euch einfach mal.

eisi178
04-02-17, 19:20
Hallo, nach zwei Tagen Beta kann ich ein kurzes und knappes Feedback geben. Meine Vorredner haben ja schon einiges gesagt, deshalb geh ich noch auf zwei (für mich persönlich) wichtige Punkte ein!

- das deckungssystem sollte überarbeitet werden und wie in The Division sein. Erst gab es keins und jetzt wurde es lieblos eingeführt.
Da bitte unbedingt nachbessern. Ein sehr wichtiger Punkt für dieses Spiel!!!!!

- es gibt keine Möglichkeit die Schultern zu wechseln. Nur wenn man an einer Wand "lehnt" ändert er die Schulter. Die Möglichkeit zwischen linker und rechter Schulter zu wechseln und dass schnell/problemlos sollte auch unbedingt dazu gehören.

Ansonsten macht es mir momentan echt Spaß das Spiel! Meine Vorbestellung wird bleiben. Aber ändert bzw. Fügt diese zwei Punkte ein.

Vielen Dank und Grüße

paddy-soni
04-02-17, 19:32
Liebes UBI-Team,
kenne die Beta zwar nur von YOUTUBE-Übertragungen,aber BITTE bringt (ähnlich wie in Far Cry) ein paar Minispiele wie z.B. POKERN oder (bitte bitte) Schach mit ins Spiel!! Ein paar Rennen gegen Einheimische wären auch sicher cool!!
Ich bin gerne SOLOSPIELER - Bitte berücksichtigt diese, und macht kein (Hauptsächliches) Multiplayer-Game draus!!
Sonst sieht alles escht SUPER aus!! Bitte weiter so!!
Liebe Grüße!!

Mr_Black1988
04-02-17, 20:13
Mein Feedback zu den spiel : 1ich find es einfach super :)

fand aber auch einen bug im spiel da ein rufzeichen erscheint was nur ich sehn kan bis jetzt komme ich näher ist keine figur da sondern in den himmel fliege ich mit den heli hin ist es am
boden ;/

Das fliegen mit den heli find ich gut so wie es ist aber habe keinen Plan wie das mit den grünen Flugzeug mit den Pc gehen sol de da kan ich nur retur fahren mit der tastatur.

Was ich schade finde das wen man es bereits gekauft hat das man nicht automatisch in der beta dabei ist.

Was ich mir wünsche ist ein PvP modus den wen der fix dabei ist kaufe ich mir das spiel so werde ich erst mal abwarten wie der pve ist als zuschauer

Mfg

TheDarkChosen
04-02-17, 23:53
Sehr geehrtes Entwickler Team von Wildlands,

Erstmal habt ihr bis jetzt zur Beta schon mal nen guten Job gemacht, zwar noch nicht perfekt aber sehr gut.
Ich würde mich freuen und auch wünschen, wenn man die Möglichkeit bekommt sich von Häusern / Bergen oder steilen Klippen abseilen zu können. Das ganze wäre aus taktischer Sicht sehr Sinnvoll und interessant wenn man den Einsatz im Team plant.
Desweiteren würde ich mir Persönlich wünschen, das wenn man im Freifall aus dem Helikopter oder Flugzeug springt, auch einen Fallschirm auf dem Rücken trägt und das Gepäck hängt an den Beinen, so wie es im realen beim Militär auch gemacht wird. Und nach der Landung streift man sich dann den Rucksack über und nimmt die Waffe in die Hand und los geht's.

Für mich fehlt das seitliche Fliegen mit dem Hubschrauber

Mit freundlichen grüßen

Logan_Bishop
05-02-17, 02:28
- es gibt keine Möglichkeit die Schultern zu wechseln. Nur wenn man an einer Wand "lehnt" ändert er die Schulter. Die Möglichkeit zwischen linker und rechter Schulter zu wechseln und dass schnell/problemlos sollte auch unbedingt dazu gehören.


Man kann mit RB (Xbox) wechseln. Und man kann beim Zielen mit den R Stick zwischen Visier und Schulter wechseln.

ZeronatiX
05-02-17, 13:54
Hallo Liebe Community ,

Nach dem auch ich das vergnügen hatte die beta zu testen die mir sehr spaß gemacht hat.
Aber leider der Langzeit Faktor fehlt bzw. vieles zu monoton und einfach ist .

Mein vorschlag wäre wenn man wirklich nachforschungen anstelllen müsste da man z.b keine Infos zum verbleib der jeweiligen gesuchten Bosse vorliegt ,
und man dadurch gezwungen ist auch mal die neben missionen anzusehn und dort eventuell beweise findet um den Aufenthalts Ort zu lokalisieren .

Oder es stecken Informationen in den Notizen die man findet (die nie gelesen werden)
so hätten diese dinger auch einen sinn .

Möglich wäre auch wenn man genug beweise hat und das Gebiet eingrenzen kann mal mit dem Heli drüber fliegt und alles auskunschaftet .

Meiner Meinung nach sind auch diese Fähigkeiten von den Rebellen komplett unnötig da die nie genutzt werden .
Schön wäre auch wenn man Missionen komplett geheim lösen muss z,b abhören oder ähnliches .

Ich würde es schade finden das so ein gutes und schönes spiel durch ideenlosigkeit untergeht .
Die Missionen etwas abwechslungsreicher gestallten nicht immer rein balla balla raus und nächste mission und das selbe wieder .

xSeVaLzZ
05-02-17, 14:01
Hallo zusammen ich hoffe es wird gelesen und beachtet die aufgezählten Sachen wurden von mehreren Personen gesammelt

Ich werde jetzt erstmal aufzählen was mir noch so gefehlt hat und ich zugleich haben möchte auch wenn es kleine Dinge sind.

Autos können nicht hupen.
Im Hubschrauber eine Kamera für denn Beifahrer das wir von oben die Gegner markieren können.
Getötete Leichen weg tragen das es noch mehr Stealth wird für einen Ghost.
Wöchentliche Aufträge oder Community Aufträge (zb 30000 Gegner unentdeckt töten für eine Community Tarnung)
Helikopter - Fahrzeuggestaltung eigene Lackierungen
Mit Doppel A eine Rolle nach vorne
Mehr Radio Sender
Spielmodus So in etwa wie H1Z1 wir werden oben mit denn Fallschirm abgeworfen müssen uns Waffen suchen und bis zum Ende überleben.


Jetzt kommen wir zu denn Bugs was mir so aufgefallen ist.


Manchmal steigt die KI nicht ihn mein Auto ein
Gegner KI ist gegen das Flugzeug die ganze Zeit gelaufen.
Wo ich Motorrad gefahren bin von einen Berg herunter hab ich einen großen Sprung gemacht beim Aufprall bin ich gefühlt über die ganze Map geflogen.
Team KI glitchte aus dem Auto obwohl sie ihm Auto sitzen.
Gestorben bei einen Sprung aus 1 Meter
Bei manchen Bäumen fest geglitcht und konnte sich nicht mehr bewegen.


Ich hoffe es wird sich was ändern da das Game so echt Spaß macht

Die ganzen Punkte wurden aus 19 Leute beurteilt und das waren die wichtigsten.


Schönen Tag und viel Spaß beim ghosten

xSeVaLzZ
05-02-17, 14:06
.

o_Whatever_o
05-02-17, 14:34
Die Ziel Empfindlichkeit der Waffen ist viel zu langsam, selbst auf 100% (In The Division haben die das wirklich perfekt hinbekommen)

Was auch geändert werden sollte, damit die Mission nicht immer sinnlos Scheitert ist, dass Mitspieler nicht mehr die Ziel Person die man Retten oder Verhören muss, erschießen können. Das machen einige Spieler mit Absicht, was ziemlich nervig ist.

Und ich hoffe, dass Ubisoft noch ein PvP Modus mit rein bringt, denn sonst wird Ghost Recon Wildlands schnell Langweilig.

kaba90
05-02-17, 18:06
Hallo

Zunächst wollte ich mich nochmal bedanken für die beta Einladung. Das Spiel gefällt mir im Großen und Ganzen gut. Es fühlt sich aber an als ob man an vielen Stellen Feintuning fehlt. Die Steuerung fühlt sich nicht so flüssig an wie in z.B. the division. An manchen Stellen treten soundbugs auf z.B als ich mit dem motocross ein Berg hinabgefahren bin und nach einem sprung aufgekommen bin hatte ich 20s lang den gleichen Sound vom motorad obwohl ich zu fuß unterwegs war.

Ein wichtiger Punkt der mir wichtig wäre wie schon ein vorredner beschrieben hat dass man die Ansicht wechseln kann also über rechte Schulter oder über linke Schulter das kann man nur an einer Deckung ändern und das ist etwas nervig.

Des Weiteren das Deckungsystem braucht ein paar Verbesserungen. oftmals wurde ich von der KI entdeckt dadurch dass die Deckung nicht so funktioniert wie in den meisten anderen Spielen. Es sollte so sein das der Avatar vom Spieler, wenn er sich an eine Deckung lehnt sich so positioniert dass er nicht sofort entdeckt wird.

Die Waffenindividualisierung und das skillsystem find ich sehr gut.

Dadurch dass die Missionen als sehr leicht gekennzeichnet sind kann ich nicht abschätzen wie gut die KI im endeffekt ist, aber es war teils sehr einfach selbst auf höheren schwierigkeitsgraden ohne Hilfe der KI Kollegen. Die KI Kollegen agieren im Kampf ganz ordentlich aber im Steath Modus werden sie oft entdeckt obwohl man selber weiter weg steht von den Gegnern.

Die Welt und die offenheit finde ich sehr gut. selbst das kleine areal der beta fühlt sich schon riesig an.

So das wars. rechtschreibfehler schenk ich euch

rt-urkel
05-02-17, 18:16
Bei den Fahrzeugen am Boden ist die Tastatur-Steuerung zu direkt: Sehr schnell fahren und dann entsprechend lenken - endet ausserhalb der gewünschten Fahrtlinie: Felsen, Mauern, ...

Hierbei ist das Schadensmodell hilfreich - mit Pickup über Mauer, fast nix passiert. Einfach zurückfahren und wieder neu probieren.
Aber nächstes Hindernis wieder mitgenommen, Tastatursteuerung geht für mich nicht !!!

LizenzSchema232
05-02-17, 18:54
An und Für sich, ist Wildlands dabei ein gutes Spiel zu werden was viele Stunden Spielspaß bringt. Auch wenn die Beta hier und da noch etwas verbugt war hat sie einen guten Überblick geschaffen was alles hinter dem neuen Ubisoft Titel steckt. Ich war bis auf wenige Ausnahme begeistert. Besonders gefallen hat mir bis jetzt das Anpassen des Charakters und der Waffen. Da sollten keine Wünsche offen bleiben egal ob Stealth oder mit dem Hammer durch die Vordertür.

Einige Verbesserungen hätte ich trotzdem noch in Peto. Angefangen bei der Fahrzeugsteuerung. Egal ob Auto,Motorrad,Heli oder Flugzeug. Alles ist ein wenig zu direkt und hakelig.
Bei den Autos wäre es besser das zurück zu schrauben, denn wenn man mit dem Panzer auf die Bremse tritt und sich das Tonnen schwere Gefährt halb überschlägt läuft doch was falsch oder?
Dasselbe ist es mit den Heli´s, so wie ich das sehe werden die wohl das meist genutzte Transportfahrzeug im Game werden, schon alleine deshalb würde ich mir hier eine Steuerung ähnlich der von GTA wünschen, Sprich RT & LT für steigen und Sinken, die beiden Sticks für Neigen und drehen und RB & LB für links und rechts schwenken (das wäre die Steuerung für XBOX, denke das ließe sich auch auf PS4 und PC übernehmen).

Das wäre für mich eigentlich der einzigste Punkt der vor Release wirklich noch dringend gefixt werden sollte.
Optional fände ich ein Zweibein für die Scharfschützengewehre und die Maschinengewehre noch ganz nützlich. Auch der Ghillie Suite könnte nochmal leicht überarbeitet werden, in der Beta hatte ich das Problem das der gesamte Rücken wegen des Rucksacks unverdeckt gewesen war. Was natürlich schwer von Nachteil ist. Zumindest wäre hier die Option toll den Rucksack abwählen zu können. Auch eine Abseilfunktion z.B. vom Hubschrauber oder hohen Felskanten wäre ganz nützlich aber nicht zwangsweise nötig.

Alles in allem hat mir die Beta sehr zugesagt bis auf die paar Kleinigkeiten, ich hoffe das sich Ubisoft hier ein Herz fasst und ein paar Änderung vornimmt. Dann steht einem genialen Game nichts mehr im Weg.

hrafndans
05-02-17, 19:58
Guten Tag Allerseits.

Hier mein ausgiebiges Feedback zum Spiel, bezogen auf die Technik der Ghosts!
Ich finde das Ghost Recon: Wildlands Unmengen Potenzial hat einer der besten modernen Shooter dieser Art zu werden, wenn man vielleicht ein paar Sinnvolle Änderungen einpflegen würde könnte man auf jeden Fall sehr viel Herauskitzeln.
Sehr positiv fällt mir das Ambiente auf, die Atmosphäre greift!
Die Spielwelt überzeugt mich durch die Atmosphäre und das Ambiente sehr, mehr als ein Mal stelle ich mir die schweißtreibenden Temperaturen, die dünne Luft vor...lausche der bolivianischen Musik und schwelge dahin. Aber nicht immer, die Radiokanäle bei Bedarf wechseln zu können wäre fantastisch, sei es nur darum mal "Friction" abzuspielen wenn man mit dem Heli den nächsten Skydive angeht!

Was mich stört ist der Stand der Technik im Spiel selbst. Also die technischen Spielerein der Ghosts.
Bezogen darauf finde ich die Drohne am besten, da sie meines Erachtens das moderne mini UAV darstellt und die Ghosts, insofern korrekt genutzt, perfekt mit Intel versorgt was ja sonst ein HQ oder Ähnliches machen würde. Lasst es mich so ausdrücken, ich liebe diese Drohenspielerei. Auch das sie diverse Sichtmodi hat.
Zu den Sichtmodi nun aber folgendes:
Warum sieht das alles so aus wie 1993 in einem Predatorfilm? Ubisoft, geht doch bitte auf die Entwicklung eben solcher Geräte ein.

1. Nachtsichtgeräte.
Wir können zwar einen Nachtsichtmodus aktivieren, doch benutzen kein Nachtsichtgerät, das wäre imho ein sehr stylischer Faktor. Viel wichtiger ist aber das Folgende:
Die Phosphorlinsen, die grüne Kontrastbilder darstellen sind veraltet, der Anteil an Zäpfchen im Auge die das Grün wahrnehmen ist zwar der größte im Auge, wirkt aber für den Menschen unglaublich ermüdend und anstrengend. Außerdem ist das Bild der aktuellen Nachtsichtgeräte klarer.
Deshalb ist man beim Militär zu weißen Phosphorlinsen umgeschwenkt (zumindest bei der Elite der Einheiten was die Ghosts ja sind). Der Vorteil ist klar. Weiße/schwarze Bilder die in blaugrün/weiß wahrgenommen werden beinhalten, wesentlich mehr Farbspektren, da Weiß ja aus allen Farbkomponenten besteht und verleiht gleichzeitig eine bessere Tiefenwahrnehmung.
So würden eure Spieler auch nicht so schnell ermüden wenn sie diese Modi nutzen!
Hier mal ein Bild zum Vergleich zwischen Normalen und White Phosphor Linsen: http://www.ainonline.com/sites/default/files/uploads/2014/10/170-asu-nvg-01a.jpg

2. Thermalsichtgeräte
Thermalsichtgeräte gibt es mittlerweile als Hybride, sprich man hat Nachtsichtbilder in denen die Thermischen Umrisse oder Körper (je nach Modus) nochmals hervorgehoben werden.
Eine vereinfachte Grafik zur NVG/Thermal Fusion Technologie: http://www.militaryandlaw.com.au/images/products/QUADRO_results_fusion_flash.gif

Diese Fusiontechnik funktioniert im Prinzip her so das alle paar Sekunden ein Thermalbild gemacht wird, wie ein Pulse…dieses wird dann bis zum nächsten dargestellt, also bleibt bis zur Aktualisierung erhalten, die Frequenz ist natürlich so eingestellt, dass es ein Flüssiges Bild ergibt.
Der Vorteil davon. Nachtsicht, Tiefenwahrnehmung und Thermal in einem Gerät vereint, natürlich könnte man das in verschiedenen Ausbaustufen in Ghosts einpflegen. Und die veraltete reine Thermaloptik und anstrengend ermüdende grüne Nachtsicht würden wegfallen!
Zum Gesamtaspekt Sichtmodi, das Feindverhalten bei Nacht/Unwetter und Regen ist sehr unrealistisch und scheint von der Sicht unbeeinflusst. Nicht dass ich mich darüber beschweren will das die KI hier Vorteile hat, aber bei tiefster Dunkelheit, Regen und Gewitter könnte sich die KI anders verhalten als aktuell und nicht Zielgerichtet sofort erkennen wo der Feind steckt wie bei helllichtem Tag.

3. Granaten
Beim Thema Handgranaten könnten die Ghosts ebenso etwas Inovation im technischen Sinne vertragen.
Flashbang und Frag sind Standart. Aber Nine-Bang Flashgranaten mit entsprechender Wirkung wären eine aktuell von Spezialeinheiten verwendete Variante die mit neunfachem Bang und einem Startflash den Gegner verwirren und ängstigen.

Zu den gepanzerten Fahrzeugen mit Gattlinggun auf dem Dach kann ich wiederrum sagen, es macht irre viel Spaß sie zu nutzen und es sind taktisch gesehen unglaublich wertvolle Waffen die richtig genutzt verheerend wirken. Um das ganze etwas realistischer zu gestalten könnte man auf das vom SAS angewendete Prinzip zurückgreifen und statt der Gattling, oder zusätzlich dazu ein zweites taktisches MG für den Beifahrer verwenden, so das letzendlich die Schützen eine Rundumsicherung damit durchführen können. Ein Konzept das von Spezialeinheiten Weltweit so verwendet wird.

4. Fallschirmspringen
Zum Thema Fallschirmspringen, ich finde die Animationen super, die Steuerung funktioniert hier anders als beim Helikopter genau wie gewünscht. Allerdings finde ich es irre Lustig, dass die Ghosts in ihren kleinen, mit taktischen Equipment voll bepackten Rucksäcken, einen megagroßen Gleitschirm haben. Im Normalfall würde man auf dem Rücken Fallschirm und zwischen Beinen den Rucksack etc. verstauen. Aber darüber kann man natürlich auch einfach hinwegsehen, verkraftbar.
Was jedoch auch wieder zum Thema technische Innovationen passen würde. Gleitanzüge mit denen man schnell größere Distanzen zurücklegen kann und quasi fliegt. Solche Teile könnten dem ganzen noch etwas mehr Pepp verleihen und wären wohl das modernste was man in der Hinsicht einbringen könnte.

5. Türaufbrechen
Hier würde ich mir wünschen, dass es möglich ist Türen aufzusprengen, mit Brecheisen, Sprengladungen oder ähnlichem. Türen mit C4 oder Granaten zur sprengen und dann erst 20 Meter zu ihr zu sprinten erscheint mir wenig taktisch oder sinnvoll. Vor allem wenn ich genau vor der Türe stehe und die Explosion abbekomme.

6. Scharfschützengewehre
Hier fände ich eine Einführungen für weite Distanzen sinnvoll, sei es eine Skala die eingeblendet wird bei welchem Zielfernrohr/Vergrößerung man welchen Punkt auf welche Distanz für den Fall der Kugel anvisieren sollte. So das Schussdistanzen über 500m effektiver gestaltet werden können, was derzeit nur schwer machbar ist und für Scharfschützen eigentlich kein Problem sein sollte!

Schlusswort
Ghost Recon Wildlands macht viel Spaß, es bietet sehr viele Wege die unterschiedlichen Missionen zu erfüllen und die Welt zu erkunden, eine Persönliche Rekordjagd anzustellen und die Umwelt des Spiels auf seine Art und Weise zu nutzen, was für mich bisher das innovativste Argument für Ghost Recon ist. Es ist lohnt sich auf jeden Fall es zu spielen wenn man Freude an diesen Einflüssen hat und gerade mit Mitspielern taktisch vorgehen möchte.
Man könnte sie allerdings erweitern und Unwetter, Sandstürme und ähnliches einpflegen, was Auswirkungen auf die Spielwelt haben könnte. Aber wer weiß was Ubisoft in der Hinsicht noch plant.
Ein paar Innovationen die aus der Realität gegriffen und aktuell sind würden dem Spiel sicher gut tun und auch helfen sich mehr von Vorgängern und anderen Spielen abzuheben.
Ich bin sehr gespannt was noch alles zum Spiel gehört und bis zum Release und darüber hinaus noch geschraubt und an Content gebracht wird. Sprich Multiplayer und Langzeitmotivation.
Auf das Thema der Fahrzeugsteuerung, Steuerung allgemein und Schadensmodell der Fahrzeuge gehe ich bewusst nicht ein da es oft genug erwähnt wurde das hier Raum für Verbesserungen gibt.
Der Schwierigkeitsgrad des Startgebiets ist zum ins Spiel finden auch durchaus gut abgestimmt, wenn man bedenkt das deutlich schwierigere Gebiete bevorstehen.

Ich hoffe, dass die Talentpunkte auch umverteilt werden können und man nicht darauf fest sitzt, zumal einige Talente für den Koopmodus einfach unnötig sind wie z.B. der Simultanschuss.

Ich hoffe das dieses Feedback gelesen wird, ich hab mir durchaus etwas Mühe gemacht um es so konstruktiv wie möglich zu gestalten!

HerrVoragend85
05-02-17, 20:04
Mir hat alles in allem das Spiel super zugesagt und ich freue mich auf den 7. März

Ein paar kleine Punkte zum verbessern hätte ich allerdings.

-Wenn die Versorgungsgüter in der freien Umgebung mit dem GPS markiert werden, dann bekommt das nicht das ganze Team(koop) sondern nur der Sammelnde
-Man ist ein ghost und hinter feindlichen lineien, auch wenn man sich dazu entschliesen kann, den Einsatz mit der Brechstange zu erledigen und hinzuhauen, das kein Graß mehr wächst, sollte man sich im freien Spiel etwas unauffälliger verhalten müssen. Das rammen von zivilen Autos, überfahren von zivilisten oder sonst etwas, was man als "weltretter" nicht macht, sollte sanktionen mit sich führen
-hatte Kapitulationen im schwitzkasten, konnte aber weder loslassen, fesseln oder sonst etwas unternehmen, um die kapitulation an zu nehmne. Ein Niederschlag war das einzige, was möglich war und so kam dann immer die Meldung"Kapitulierenden Feind getötet". Ja verdammt, und jetzt?
-Die Hubschraubersteuerung ist noch zu verbessern. Fliegt einfach mal selbst damit, dann versteht ihr was gemeint ist
-Das Alarmsysthem der Feinde ist nicht ersichtlich. Was muss manipuliert werden, das keine Verstärkung gerufen wird? Mit einem Aktionknopf ausschalten oder etwas kaputt schiessen?
-Extra Xp für das einnehmen einer Basis ohne Komplikationen(Alarm auslösen/Kamerad stirbt)
-Getötete gegner bleiben die Leichen nicht liegen
-Gesäuberte Gebiete oder zumindest Knotenpunkte sollten gesäubert und von den Rebellen bestezt werden. EVTL die Pflicht zu verteidigen?
-War ja "nur" ne Beta und daher weis ich nicht was im ganzen Spiel auf der riesigen Karte für abwechlung auf uns wartet, aber variationen in den Missionen (Gegneriche Leutnant/general oder änliches auch umdrehen und als Informant gewinnen?)

Gespielt wurde auf der Ps4

MFG HerrVoragend85

Mike_Maximus
05-02-17, 23:48
Eindruck nach 2 Tagen Beta:

Das Spiel macht Spass und hat viel Potential.
Solo und Coop sind gut spielbar. Der meiste Spass kommt beim Coop auf.
Grafik ist nicht herrausragend, aber passt noch, da sehr liebevolle Details zu sehen sind.

Verbesserungsthemen:

Die Helicopter sind nicht gut steuerbar, fühlt sich an wie Gummibärchen in der Luft :-) , man verliert immer wieder an Höhe, die Landung ist schwer kontrollierbar.
Die Fahrzeuge sind zu Schwammig bei Fahren.
Die Grenzen der Beta waren schwer einsehbar, statt weiss schlage ich eine andere Farbe wie Rot vor.
Die Meldung "Sie verlassen das Zeigebiet" ist nicht deutlich genug. man hat den Eingruck dass die Meildung mit dem gerade ausgewählten Auftrag zu tun hat.
Die ausgewählte Mission wir für die Mitspieler nicht klar angegezeigt. Nicht alle Mitspieler sehen auf der Karte die ausgewählten Aufträge.
Der Schwirigkeitsgrad Ghost ist zwar herausfordernd, aber wir mit zunehmenden besserer Ausstattung der Spieler schnell zu schwach sein.
Sehr gute Teams finden dort schnell keine Rausforderunge mehr. Ich schlage vor wie in Division weiter Schwierigkeistsgrade einzubauen.
Es macht den Anschein, dass mir höherem Schwirigkeitsgrad, zwar das "Sterben im Game" schneller kommt, aber leider keine deutliche Verbesserung der KI..

Wünsche:

Ordensystem oder Auszeichungen, die deutlich am der Spielfigunr zu sehen sind.
Als Anreizsystem ohne Verbesserung der Stärke. z.B. nach 1.000 Kills eine schwarze Armbinde, oder nach 30 Fahrzeugzerstörungen einene blauen Handschuh.
Erbeutete Fahrzeuge und Waffen bleiben im beschränkten Umfamg im persönlichen Ettar. z.B. 5 Waffenplätze 3 Fahrezugplätze.
Fahrzeugbestllungen mit Animation. z.B. Abwurf mit Falschirm
Übersicht über noch nicht gefundene Gegenstände für die Region. z.B. In dieser Stadt sind noch 6 Gegenstände zu erkunden.
Eine Heimatbasis von der aus gestartet werden kann, die Basis ist ausbaubar mit Fahrzeugen je nach Gamefortschritt.
Keine Zerstörung von Fahrzeugen die ein Teammitglied gerade benutzt. Den Quatschköpfen die so was machen von vorne weg die Möglcikeit entziehen.
Temporärer Tausch von Waffen mit Teammitgleider wärend des Einsatzes.
Ein eigenes Fahrzeug mit eigener Lackierung, das nur der Spieler benutzen kann. Ziel Individualisierung des Spielers.
Mind. zwei Schwierigkeitsstufen über Ghost, aber Vorsicht nicht wie in Divion mit besonders guten Loot versehen. Nur als Rausforderung für sehr gute Spieler.

Fazit:

Das Game hat mich und meine Mitspieler überzeugt. Ich habe sogara eine Vorbestellung gemacht.
Ghost Recon Wildlands hat sein Potential zum sehr guten Game 2017 gezeigt.
Die Spannung zum Release ist da, wir fiebern dem Termin entgegen.
Mact was super Gutes daraus.

Gruß Mike

Dimx124
06-02-17, 01:47
Liebe Entwikler von Ghost recon Wildlands

Ich habe die Beta für ca.5h gespielt und mir eine Meinung gemacht. Dise werde ich nun in verschiedenen Unterthemen bearbeiten.

Plot:
Die Auffassung des spiels als special elite in Bolivien die Drogenquartete aufzuhalten ist sehr spannend. Das Thema ist beliebig erweiterbar und kann, bzw. soll, nicht langweilig werden.

Recon:
Jeder Recon kann man bis auf einem gewissen level personalisieren. Die Auswahl von Aussehen, Kleidung, Tattoos usw. sind weitaus ausreichend und abwechslungsreich.

Waffen:
Die Waffenauswahl, Waffenverbesserung und personalisierung von allen Waffen haben ein breites Spektrum und bieten eine grosse Auswahl an. Leider ist das Waffenverhalten, bezogen auf die Kugelgeschwindigkeit und Reaktionsdauer des Abfeuern, eher minderwertig. Als ich beispielsweisse mit der Sniper eine renende Person treffen wollte, auf eine distanz von etwa 60m. Muste man schon vorhalten um das ziel zu treffen. In vorherigen Spielen wie the division war dises Problem nicht da. Der sound der Waffen ist für mich nicht sehr überzeugend.Ein kleiner Punkt ist ausserdehm das Nachladen von Waffen. Diesbezüglich finde ich das Prinzip wie in Rainbow six siege angemessener.

Fahrzeuge:
Das Fahren von Autos ist einfach und macht spass. Das fliegen ist jedoch sehr knapp gehalten. Helikopter und Flugzeuge haben keine Möglichkeit um das Heck zu steuern, was problematisch ist wenn man mit der minigun eines helikopters etwas treffen möchte. Die Kolisionen mit anderen Fahrzeugen sieht künstlich aus und die Zerstörung und Explosionen sind alle sehr ähnlich bis gleich geskriptet.

Gadgets:
Ich habe leider nicht viele Gadgets ausprobiert, jedoch fand ich die Drohne, Wärmesicht und Mörser schlag sehr witzig und eine gute ergänzung um einen Spielstil zu entwickeln.

Feinde:
Die Feinde reagieren meist logisch auf Geräusche oder auffälliges Verhalten. Nachdem man jedoch entdeckt wurde, werden alle Gegner zu allwissenden tötungsmaschienen. Es ist sehr schwirig hirbei eine neue taktick zu gestalten.

Multiplayer:
Ich bin ein Fan von Multiplayer spielen. Sich mit Freunden online treffen und ein gutes Spiel zu spielen macht einfach gute Laune. Hinsichtlich auf ghost recon sehe ich jedoch keinen Grund mit jemanden spielen zu wollen. Die Aufassung der Missionen des spiels ist dies anscheinend auch nicht wichtig. Es ist auch egal ob man nun schleichend alle Feinde ausschaltet oder mit dem Sturmgewehr alles niedermezelt. Es gibt schlicht keine Aufteilung von Aufgaben im game, was einen zweiten spieler oder sogar noch mehr benötigen würde. Ob nun jeder auf dem berg alle wegsnipt oder alle mit einer mp eine basis stürmen fällt aufs gleiche aus.
Als lösung würde ich das prinzip von den multiplayermissionen in GTA vorschlagen. Jemand muss gewisse leute wegsnipen, ein anderer hiot ein Fluchtfahrzeug, noch ein anderer müsste den alarm deaktivieren usw.
Durch eine Aufgabenteilung macht der Einzelne im Squat auch einen Sinn und ist nicht einfach ersezbar. Die Missionen können ruhig etwas abwechslungsreicher sein.

Spielwelt:
Die Spielwelt ist riesig und hoffentlich genügend abwechslungsreich. Hier ist von mir her nichts auszusetzen.

Bugs/Glitch:
Als ich das zweite mal meine Drohne aktivieren wollte, stand ich an einer Mauer eines Hauses. Die Drohne wurde durch die kleine Animation ins Hausgeglitcht und konnte nicht mehr entkommen.
Vielmals waren Gegner auf der Karte eingezeichnet, welche keine waren. Zweimal sind vor meiner nase die Feinde einfach weg gewesen. Hinterniss welche nur bis zur kniescheibe kommen sollten eigentlich immer überwindbar sein, was sie hier teils nicht waren.

Fazit:
Das spiel hat mir sehr viel spass gemacht. Jedoch würde ich es nicht kaufen, wenn die Standarte und Auffassung der Beta komplet im fertigen Spiel bestehen bleiben.

Ich möchte mich noch bedanken, dass ich an der Beta teilnehmen konnte.

Lepytic
06-02-17, 07:58
Guten Tag, ich habe ein technisches Problem.

Ich besitze die MadCatz ProX, welche in vielen Spielen als Controller vom System wahrgenommen wird. Dieses Problem war bisher immer einfach zu lösen, indem ich den Controller in den Einstellungen abstellen konnte. Das Hauptproblem dabei ist, dass in Wildlands das Zielen, sowie die Schnellreise nicht möglich ist. Zielen kann ich nur, indem ich dafür eine Taste auf der Tastatur verwende. Ich hätte gern die Funktion, den Controller gänzlich abzustellen, damit ich mit meiner Maus keine Probleme habe.

Mit freundlichen Grüßen, Lepytic

Katastrophentyp
06-02-17, 09:33
Für mich ist es untragber, dass JEDER in einer 4er Gruppe alle Kisten markieren muss. Das sollte geändert werden.
Die Performance lässt sehr stark zu wünschen übrig. Fahrten mit dem Auto sind eine Katastrophe. Hubschrauber ebenfalls.
Noch viele Abstürze.
Ich denke. da ist noch zu viel zu tun in den nächsten 4 Wochen bis zum Erscheinungstermin....

GCLI_Doc
06-02-17, 09:55
Wie wäre es mit einer besseren Steuerung für die Helikopter? – Die Steuerung von GTA V ist einfach die beste Helikopter Steuerung die ich jemals gespielt und geflogen habe.

Man kann sich alle Gegner als Schutzschild schnappen. Realistisch wäre es, wenn man jeden dazu zwingen kann, aufzugeben und einem etwas über das Kartell zu erzählen, ich meine, selbst die kleinsten Lichter wissen was. Und die höherrangigen Ziele kann man z.B. benutzen oder zwingen um Codes zu erhalten, Türen zu öffnen, Helikopter der Unidad abdrehen zu lassen, Funksprüche in seinem Namen und Befehle abgeben zu lassen.

Was auch ganz toll wäre, wenn etwas mehr Verkehr drin wäre und nicht alle Schaltjahr mal ein Auto oder einen Menschen sehen würde.

Was richtig gut wäre, wenn man nur normal laufen würde, wie bei The Division und wenn man rennen will, soll man halt auf sprinten drücken.

Dass man aus einem Fahrzeug oder Flugzeug springen kann und direkt mit einem Fallschirm ist ziemlich cool, wie schaut es mit abseilen aus? Und Räume im Team sichern bzw. stürmen!

Snipes79
06-02-17, 10:23
Helikopter müssen unbedingt überarbeitet werden wie ich schon geschrieben habe und es über mir Philipp schreibt. Das Wärmebild ist auch nicht zu gebrauchen. Wenn man verletzt am Boden liegt sollte man sich selbst er..... können. 60 Sekunden sind oft zu lange zum warten. Die Schnellreise zu Kameraden ist auch sinnlos man ist danach weiter weg als vorher.

Klattsche
06-02-17, 11:34
Hallo zusammen,

erst einmal möchte ich kurz Ubisoft dafür loben überhaupt eine Beta anzubieten, grade bei der neuen Generation der Online Multiplayer macht das in meinen Augen, für Spieler als auch Entwickler, unbedingt Sinn.
Nun zum Spiel.

Story:
Macht einen interessanten Eindruck, allerdings wird es wohl schwierig werden aufgrund der freien Missionswahl den roten Faden einigermaßen zu behalten. Ansonsten sind die Charaktere, soweit man das in der Beta beurteilen kann, glaubwürdig konstruiert, vor Allem die deutsche Synchronisation ist mir durchaus positiv aufgefallen.

Welt:
Die Welt ist groß, belebt und schön geworden. Zumindest in der Beta könnten sich Passanten jedoch glaubwürdiger verhalten. Bauarbeiter die neben einem Feuergefecht entspannt auf der Baustelle verbleiben und ihrem Werk nachgehen halte ich für eher unwahrscheinlich, um mal ein Beispiel zu nennen.
Was mir sehr positiv aufgefallen ist, Zivilisten töten wird augenscheinlich bestraft. Zumindest wurde mir, nachdem ich versehentlich einen überfahren hatte, mit dem möglichen Spielabbruch gedroht.

Missionsdesign:
Die paar Storymissionen waren nett, aber recht generisch. Gehe nach hier, befreie den, klaue dies, töte/befrage jenen. Hier wünsche ich mir mehr Inhalt und Abwechslung, die Hintergrundgeschichte gibt da sicherlich einiges mehr her.
Die Nebenmissionen laufen im Grunde nach dem gleichen Muster ab, also auch hier noch viel Luft nach oben, sonst verkommen sie eher zu einem notwendigen Übel. Was mir hier komplett fehlt ist die Motivation unentdeckt zu bleiben, es geht hier immerhin um Ghosts. Warum bekommt man keine Extra-Ep oder Waffenteile oder von mir aus besondere Kleidung oder was, wenn man eine Mission bspw. ohne Alarm auszulösen absolviert?

Fahrzeuge:
Schön, dass es so viele Möglichkeiten zur Fortbewegung gibt schade, dass sie größtenteils so dürftig umgesetzt sind. Das Auto/Laster fahren geht noch in Ordnung, ist aber auch schon recht schwammig. Zweiräder zu fahren ist deutlich problematischer, die Steuerung ist so träge, dass man eigentlich nur vernünftig geradeaus fahren kann.
Hubschrauber zu fliegen ist grausig, die Steuerung ist so unpräzise, dass es definitiv keinen Spaß macht, wenn man auch trotzdem irgendwie ans Ziel kommt. Mit einem Hubschrauber zu schießen ist im Grunde ein Glücksspiel, man bekommt die Nase kaum weit genug herunter, um Ziele näher als 300m zu treffen.
Zu Flugzeugen kann ich nichts sagen, befürchte aber sie sind ähnlich suboptimal umgesetzt wie die Hubschrauber.
Das Schadensmodell ist nett anzusehen, teilweise aber nicht nachvollziehbar. Parkrempler zerstören die halbe Heckklappe und bei völlig zerfurchter Front funktionieren beide Abblendlichter vorne noch problemlos. Allgemein haben Schäden im Grunde keine Auswirkungen auf das Fahrverhalten, wirklich sehr schade.

Sounds:
Die Sounds sind sehr unterschiedlich zu bewerten, Umgebungsgeräusche, Musik, Stimmen und Co gefallen mir sehr gut. Sie passen ins Setting und wirken authentisch. Die Fahrzeugsounds sind zum Teil gut, zum Teil sehr schwach. Pickups und Laster klingen meist wie man es erwarten würde, aber z.B. der Lamborghini den man entwenden musste, der klingt wie der Rasenmäher meiner Oma. Sicherlich kein spielentscheidendes Kriterium, in dem Moment aber störend, es reißt einen eben aus der Welt, wenn solche Dinge eklatant vom Erwarteten abweichen.
Die Waffensounds sind ok zumindest die paar, die man testen konnte. Für meinen Geschmack fehlt es aber etwas an Volumen.

Gun-/Gameplay:
Insgesamt ist die Steuerung ansprechend umgesetzt, der Wechsel zwischen Third-Person und Ego ist am Anfang irritierend aber man gewöhnt sich recht schnell daran. Das Feuern an sich geht gut von der Hand, vor Allem gefällt mir der Umstand, dass weder Gegner noch Ghost 234 Kugeln aushalten, bevor es mal brenzlig wird. Das gibt dem Spiel eine angenehme Dynamik in Gefechten, auch taktischer Natur.
Das man mit Snipern vorhalten, bzw. höher zielen muss finde ich sehr schön. Das eine Kugel bei 300m jedoch zwei Sekunden zum Ziel benötigt, halte ich für sehr unrealistisch. Hier sollte definitiv noch nachgebessert werden. Ein paar kleine Änderungen würden das Spielgefühl als Scharfschütze in meinen Augen deutlich aufwerten.
Die Waffenanpassung ist sehr gelungen, sowohl optisch als auch spieltechnisch gibt sie mehr als genug Möglichkeiten zur Individualisierung der Waffen.
An der Stelle, auch es nicht ganz passt, möchte ich kurz auf die Kleidung eingehen. Auch hier sicherlich mehr als genug Vielfalt, nur schade, dass es ohne Auswirkung zu bleiben scheint. Warum nicht bei großen Rucksäcken mehr Munition und Ausrüstung mitnehmen können. Oder bei entsprechender Tarnfarben im Wald, Schnee, Dunkeln schlechter durch Gegner gesehen werden?
Und warum ein vermeintlicher Taktikshooter kein Deckungssystem hat erschließt sich mir nicht. Zumindest Schulterperspektive rechts/links und um Ecken lehnen müsste heutzutage doch standardmäßig an Bord sein. Insgesamt fehlt die Motivation des Spiels verdeckt vorzugehen, man konnte in der Beta auch einfach reinstürmen und alles niederschießen. Schlimmstenfalls haben Hauptmänner dann heulend am Boden gekniet und auf ihr Verhör gewartet, während der Rest der Bande im Kreuzfeier niederging. Ich behaupte mal solch feige Hauptmänner würden nach 2 Tagen durch die eigenen Leute gehängt.
Überhaupt ist das Verhören nicht gut implementiert, warum kann ich nicht jeden Verhören und so einfache Infos wie Anzahl/Positionen der Wachen, Lootpunkte, usw. des Gebiets erfahren?

KI:
Hier ist meines Erachtens die größte, weil für das Spiel relevanteste Baustelle. Mitstreiter kann ich nicht bewerten, da ich nur Koop gespielt habe. Die Gegner verhalten sich aber dämlich und/oder unrealistisch. Einerseits reicht ein Gegner, der mich sieht, dann aber direkt leise ausgeschaltet wird, damit das ganze Lager Bescheid weiß. Wie geht das? Gedankenübertragung? Gut wäre wenn Gegner durch rufen oder schießen Kameraden alarmieren, man also noch Zeit hat, die Entdeckung durch alle zu verhindern. Und wenn es keinen Alarmknopf gibt, dann werden durch rufen auch erstmal nur die Gegner in der näheren Umgebung misstrauisch, nicht auch die 300m und hinter zwei Betonwänden weiter. Alarme müsste man dann natürlich auch ausschalten können, um die Gegnerkommunikation einzuschränken. Gerne auch Funkgeräte, damit keine Verstärkung gerufen werden kann.
Ein anderes Mal ist das komplette Lager mal wieder in Aufruhr, aber hinten rechts sitzen zwei entspannt in ihrem Patrouillenhäuschen und kriegen von alledem nichts mit.
Dahingehend kann man sich viel von MGS abgucken, die Gegner KI ist hier deutlich besser und vor Allem nachvollziehbarer in ihren Handlungen/Reaktionen.
Wir reden hier immernoch von Ghosts, gebt den Spielern auch die Möglichkeit Geister zu sein, belohnt das gerne gegenüber dem Rambo Vorgehen. Belohnt das taktische Vorgehen in der Gruppe, auch wenn es sicherlich schwierig ist hier festzulegen was belohnenswert ist und wie das Spiel es erkennen soll.
Der Schwierigkeitsgrad scheint nur Rüstung bzw. Schaden der Schergen zu steigern, warum? Hier würde ich mir wünschen, dass ein höherer Schwierigkeitsgrad mehr Absprache nötig macht. Z.b. kann nur noch eine Primärwaffe + Pistole getragen werden. Finde es eh unrealistisch mit nem halben Waffenschrank durch die Gegend zu rennen. Das würde auch der Taktik gut tun, so hätte jeder Ghost bezogen auf die Ausrüstung auch eine bestimmte Aufgabe und wäre nicht so eine Allroundtötungsmaschine.


Fazit:
In der Gruppe macht es wirklich Spaß, ich gehe auch davon aus, dass einige der Kritikpunkte im final built ausgemerzt sind, glaube aber nicht unbedingt, dass sich an den größeren Themen wie KI oder Missionsdesign noch viel tut, gerade hier finde ich persönlich es aber dringend notwendig.
Insgesamt erfüllt das Spiel aktuell nicht so recht meine Erwartungen, da mir Taktiktiefe fehlt, was hauptsächlich am Gegnerverhalten und den unzureichenden Möglichkeiten es zu beeinflussen (Alarm deaktivieren, Funk stören, usw.) liegt. Wenn man Ghost ist, möchte ich auch konsequent als einer spielen können. Denke Ubisoft muss sich entscheiden, ob das Spiel Fisch oder Fleisch sein will, ansonsten wird es über ein "solide" wohl nicht hinauskommen. Der Spagat für die einen Actionshooter und für die anderen Taktikshooter ist immer mit Abstrichen verbunden, vor Allem leider für die anspruchsvollere Taktikseite.
Ich werde die finale Version und wahrscheinlich einige Patches abwarten, wenn sich dann etwas in die richtige Richtung getan hat, bin ich für 30-40€ gern wieder für viele Stunden mit Freunden Ghost.

An dieser Stelle nochmal besten Dank für die Möglichkeit mir ein Bild zu machen und viel Erfolg bei der weiteren Entwicklung. Das Spiel hat großes Potenzial, ich hoffe sehr, dass noch einiges davon gehoben wird.

Freundliche Grüße
Klattsche

Copperlanding
06-02-17, 12:21
Erst mal Glückwunsch zum genialen Gesamtkonzept! Wir können den Release Tag kaum erwarten
Hier die beobachteten BUGS unserer Community:

a) Tastaturbelegung stimmt in der Beta nicht immer mit den Anweisungen auf dem Bildschirm überein
b) Herauslehnen aus den Fahrzeugen kann heute noch nicht wieder rückgängig gemacht werden
c) Koop Ziele werden nicht immer als Wegmarkierungen für das gesamte Team angezeigt
d) Heli Flug grafisch "geschmeidiger" - ruckelt heute sehr
e) Autos präziser steuerbar machen -sind heute noch sehr schwammig zu fahren
f) Flugzeug fliegen mit Tastatur einfacher gestalten

Hier die WÜNSCHE unserer Community:
1) Ghost Teams: 4-10 Spieler mit skaliertem Schwierigkeitsgrad bei den Gegnern
2) Schwierigkeitslevel 5 (Ghost) ist deutlich zu einfach
3) Fernglas im Heli zur Gegnermarkierung bitte nutzbar machen
4) Gegener Eliminierungen auf dem Weg zu einem Einsatz (rote beleuchtete Felder auf der Karte) sollten mit einigen Punkten belohnt werden
5) Präzisere Gesundheitsanzeige (in%) wäre hilfreich
Viel Erfolg beim fine tuning!
Copperlanding

hrafndans
06-02-17, 13:10
b) Herauslehnen aus den Fahrzeugen kann heute noch nicht wieder rückgängig gemacht werden


Das funktioniert, wurde aber leider nicht angezeigt. Mit Strg ging es.

shoKuu87
06-02-17, 14:13
Um mal auf die Kritik einzugehen das Wildlands viel zu einfach ist, hat sich mit dem Spiel nicht richtig befasst!

Schwierigkeitsgrad

Das Spiel wird deutlich schwieriger wenn man sich mal mit "realistischen" HUD ins Getümmel stürzt. Sprich keine Markierungen, keine Anzeigen wie viel Munition vorhanden ist, Freunde-Status,usw. Kommunikation und taktischen Vorgehen gewinnt dadurch erheblich an Tiefgang. Dadurch können ganz schnell inoffizielle Klassen erstellt werden:

Späher - Sorgt für Aufklärung des Gebietes und hilft seinen Mitspielern die Gegner zu lokalisieren
Sniper - Unterstüzt das eigene Team nicht flankiert zu werden.
Vorhut, Medizinischer Offizier, usw.

Zusätzlich wird das Spiel deutlich intesiver, da man nun nicht mehr Gegner mit "Wallhack" überall sehen kann. Das erhöht deutlich die Atmosphäre und jeder Schritt muss gut überlegt sein.

Wildlands ist ein Sandbox Spiel! Sprich man muss sich selber unterhalten und sich mit den Möglichkeiten auseinander setzen. Ich habe diverse Missionen unterschiedlich angegangen. Mal Nachts mit Fallschirm und Scharfschützengewehr, mal direkt Frontal mit gepanzertem Fahrzeug, mal versuch die Mission zu erledigen ohne jemanden zu töten, usw... Das Spiel bietet extrem viele Möglichkeiten. Man muss sich nur damit auseinander setzen.

Die einzige Kriitk die ich wirklich habe ist das Fahrzeug verhalten. Ich hätte mir gewünscht wenn sich all die Fahrzeuge sich realistischer und genauer steuern lassen. Ähnlich wie in GTA 5 oder ARMA

Snipes79
06-02-17, 14:26
Bleibt nur die Frage, was Ubisoft überhaupt noch ändern kann. Bleibt auf jeden Fall zu hoffen, das die hier aufgeführten Vorschläge auch Gehör finden.

shoKuu87
06-02-17, 16:02
Mir macht nur die Performance Sorgen. Der Rest ist völlig in Ordnung und bieten sehr viel für ein Sandbox Spiel.

Klattsche
06-02-17, 16:04
Das ist ein wirklich guter Hinweis, danke dafür. Allerdings fänd ich es schon eleganter, wenn das Spiel von Haus aus entsprechende Modi/Schwierigkeitsgrade mitbrächte. Auch damit alle gezwungen sind, sich an diese "Regeln" zu halten, viele spielen ja hin und wieder auch in nem Random Squad. Darüber würde dann auch sichergestellt, dass die Spielersuche einem nur Gleichgesinnte liefert. Das war in der Beta auch eine Qual, kennt leider nicht jeder 3 Leute, die das Game so spielen wollen ^^

shoKuu87
06-02-17, 16:24
Guter Einwand. Natürlich haben wir 3 Kumpels das so vorher abgesprochen und jeder ohne HUD gespielt. Mit zufälligen Squads sollte es dann wirklich einen Ghost Mode ohne HUD geben. Einfach für Leute die eine wirklich Herausforderung suchen und sich nicht auf "unrealistische" Gimmicks verlassen möchten.

Klattsche
06-02-17, 16:42
Exakt, das würde mir auch sehr gefallen.
Dann müssen aber auch alle Leistungen, wie Kill-Exp, gefundene Sachen, Nachschubmarkierungen und was es noch alles geben mag, als "Squad-Leistungen" gelten und jeder bekommt die Belohnung.
Sonst sind Sniper/Späher ja durchgehend in den Arsch gekniffen, da sie optimalerweise nur sehr gezielt ins Geschehen eingreifen und sich so wenig wie möglich kampfnah bewegen.
Wenn Ubisoft so einen Modus brächte, inkl. spezieller Fähigkeiten/Ausrüstung einzelner Rollen, z.B. Dauermarkierung durch Späher, Wiederbelebung nur durch Sanitäter, Sprengungen nur durch Pionier/Support, usw., wäre das in meinen Augen eine ennorme Aufwertung.

Schauch87
06-02-17, 19:44
Also ich habe den Text schon auf englisch vorverfasst gehabt, daher sende ich euch den jetzt auch. Wunschäußerungen könnt ihr ja dem letzten abschnitt entnehmen. Ich freue mich schon auf das Spiel.

Hello Ubisoft,
so after playing the Wildlands beta, there are a couple of arguments I would like to share with you people. So here you go:
Pros:
- Tactical gaming on highest difficulty, really nice challenge, 4 man team and communication absolutely necessary
- Nice vegetation and wildlife, actually a pleasure to walk around and patrol the area, can´t wait to see the rest of the map myself (HYPED)
- Bullet drop= realism and skill based shooting
- Skill tree - will everybody have the same skills at the end of the game? recommended to diversify the skill with each team member, so you can use every item for its designed purpose (for instance flashbang, flare gun etc.) asap.
Cons:
- Shooting through obstacles (fence, goal net) not possible
- Helicopter movement needs to be adjusted
- Too many helicopters and big humvees with mini gun in the game, making it too easy to maneuvre and evade. Long drives with the car or bike are not necessary. No cool patrols like shown in the trailers
- Missing aspects of micro management. Rebels don´t eat, drink, shit, sleep, limitless amount of rebels everywhere, as well as unidad and sicarios
- Too many ammo crates, no need to loot ammo
- Sometimes ai teammates do not react
- Running down hills looks great, runnin up looks stupid and is not realistic at all
- Riding with bikes allows you to rush through the djungle without fear of accidents (compare to GTA5) needs to be adjusted
- Hitbox problems when using grenade launcher in close quarters
- Radio noises everywhere!!!!!!!!!!!!
- The stuff other people have already written
Wishes:
- TOC-function for Notebooks and Tablets (5th man) maybe? My personal wish – may not be associated with other peoples´ meanings
- More simulation character (considering the driving through the djungle, damage to vehicles)
- Less helicopters, only at big bases (forts), not to rush through the map from mission to mission
- More micromanagement (base, budgets for rebel forces, etc)
- Variation in fulfilling the mission (not always the same way of infiltration)
- Hope to see the flashbang being used in close quarters for clearing rooms et cetera (cluster flashbang would be great!!!!! For bigger rooms)
- Work 24/7 until end of February so we can have a FANTASTIC game at release

Esperlin
06-02-17, 20:03
Stimme den Kritikpunkten von Copperlanding im vollen Umfang zu.

Ich würde mir zusätzlich noch ein Zweibein für die Scharfschützengewehre wünschen. Da ich gern Versuche Ziele wie Wachposten und exponierte Gegner auf weite Ferne auszuschalten, ist hier die starke Bewegung des Gewehrs etwas hinderlich. Eine einfache Verstellung der Entfernung am Zielfernrohr ähnlich der in BF4 wäre bei den Entfernungen im Spiel auch sehr praktisch. 100m- bzw. 50m-Schritte bis zur maximalen Sichtweite für Gegner (ich glaube es waren so etwa 500m) reicht da vollkommen aus. Ein Verglaich zu ARMA 3, wo auch beides vorhanden ist, würde hier etwas hinken, da es sich dabei um eine Militär-Simulation handelt.

Der Wunsch nach einer etwas intelligenteren Gegner- und Team-KI steht bei mir ebenfalls auf der Liste.

Alles in allem ist es aber ein sehr gelungenes Spiel und ich werde es jetzt nach der Beta auch vorbestellen.

EjbrohamLincoln
06-02-17, 21:25
Hallo liebes Ubisoft Team,

erst mal gratuliere ich zu einem großartigen Spiel und einer wirklich schönen Spielwelt.
Die fast 9 Stunden Closed Beta auf der PS4 haben meinen Kollegen und mir wirklich viel Spaß bereitet.Viele bemängeln die leere der Welt, jedoch finde ich es total okay das im fiktiven Bolivien
nicht an jeder Ecke was los ist. Gerade an belebten Plätzen sieht man Einwohner Fußball spielen oder anderen Tätigkeiten nachgehen. Die Musik passt wirklich gut zum Spiel,da Sie ungemein zu der grandiosen Spielatmosphäre passt.

Was mich wirklich überzeugt hat ist das Charakter Design, sowie das liebevolle Waffensystem das endlich keine wünsche mehr offen lässt.Auch das besorgen von Waffenteilen und anderen Ressourcen macht Spaß da man auch einen effektiven Nutzen davon hat.bIch hoffe jedoch das die Sammelmissionen nicht immer das gleiche sind sondern je nach Region variieren. Das Map-Design ist großartig und ich freue mich schon alle verschiedene Gebiete kennen zu lernen.

Pros
- Viele verschiedene Fahrzeuge
- Liebevolles und wunderschönes Map-Design
- gelungene Atmosphäre
- Definitiv eins der schönsten Coop-Spiele überhaupt
- Das joinen in die Spiele der Freunde ist sehr gut gelöst ohne das der Persönliche Fortschritt verloren geht.
- Gunsmith und Charaktersmith sind super gelungen
- Das Skillsystem integriert sehr gut die Sammelobjekte und Ressourcen und motiviert auch die Nebenmissionen abzuschließen.
- Die Story-Snippets die man bis jetzt sehen konnte machen Lust auf mehr
- Die vereinfachte Steuerung der Hubschrauber und Flugzeuge ist gewöhnungsbedürftig aber mit etwas Übung geht es echt sehr leicht von der Hand
- Die Nächte sind perfekt endlich wird das Nachtsichgerät auch wirklich benötigt

Ich hoffe das zu dem Release auch ein PS4 Pro Patch verfügbar sein ist, der auch den HDR Support auf der PS4 ermöglicht. Gerade die Nacht Missionen machen so bestimmt nochmal mehr Laune.

Fixes

Fahrzeuge

KFZ
- Die Fahrpysik ist total ungenau und schwammig, gerade bei den langen Autofahren ist das nervig und bei Verfolgungsjagden erst recht.
- Auf der Mini-Map sollte die Route zum markierten Wegpunkt in KFZ gezeigt werden.
- Tiere könne bis jetzt nur erschossen oder gesprengt werden - jedoch nicht von einem Fahrzeug erfasst werden
- Der Offroad Buggy liegt viel zu tief - im Gelände kaum nutzbar
- Zerschossene Reifen zeigen keine Wirkung

Motorrad
- viel zu direkt
- Sprünge wirken zu statisch
- Man sollte viel schneller vom Motorrad fliegen
- Springen bei 100km/h + sollte nicht ohne Probleme möglich sein (wenn auch sehr lustig ;D)

Hubschrauber
- Das Nutzen von Drohnen für beifahrer im Hubschrauber war etwas buggy
- Bei den Santa Blanka & Unidad Helicoptern fehlt das Fadenkreuz für die Miniguns
- Hubschrauber oft ohne grund nicht mehr nutzbar.

Boote
- Die Boote beschleunigen zu schnell
- Die Boote sind zu direkt und viel zu schnell (zum Teil schneller als KFZ)

Gegner KI
- Die Feine sollten sensibler auf leblose Körper z.b erstmal Pulscheck, Vorsichtig nach Feinden suchen und Verstärkung rufen (Ohne direkt das Team zu durchsieben)
- Wurde Alarm ausgelöst wissen die Gegner auch bei Schalldämpfern sofort von wo sie beschossen werden ohne erstmal auf Suche gehen zu müssen.
- die Taktik der Gegner ist nicht erkennbar. Die Feinde sollten versuchen das Team besser einzukesseln.

Team KI
- Die Teamkollegen gehen meinst genau so stümperhaft wie die Gegner vor.
- Befehle über das Befehlsrad gehen viel zu oft in die Hose (vor allem beim regroup)
- Weniger Eingriffe durch die Rebellen

Gameplay
- Man sollte getötete Gegner bewegen und ablegen können
- Die Körper der Gegner sollten länger liegen bleiben.
- Das wechseln zur Pistole sollte schneller möglich sein.
- Das Springen über hohe Zäune oder Tore ist manchmal nicht möglich (Tor Unidad Außenposten)
- Mir fehlt persönlich ein Messer für lautlose Kills
- Der Fallschirm sollte auch beim Springen von hohen Klippen aus dem Auto/Motorrad möglich sein.
- Auswahlmöglichkeit bei dem Abwurf der Fahrzeuge sollte möglich sein (evtl. mit Untermenü)
- Tag und Nachtwechsel etwas zu schnell

Coop
- Schnellreisen zu den Coop Partner (bis auf 500m) sollte möglich sein
- Bei bestätigten Sync-Shoot wäre ein Autocountdown "1-2-Feuer" gut
- Die Anzahl der Coop-Gegner sollte sich bei 3-4 Spieler leicht erhöhen

Charakter Smith
- Mehr Haarfarben und Haarschnitte
- Mehr Accessoires
- Speicher-bare Outfits wären super
- Nacht/Wärmesuchgeräte sollten bei Benutzung dem Charakter auch aufgesetzt werden.

AkA-KEulE-0nE
06-02-17, 21:45
Hey liebes Waldlands Team :) erst mal danke das ich an der Beta teilnehmen konnte und ich muss sagen ich verstehe die Aufregung mancher Leute nicht.. ich meine den Schwierigkeitsgrad als zu einfach zu bezeichnen finde ich übertrieben. zum einen ist das ein startgebiet und zum andern ist es ein taktisches Vorgehen ohne entdeckt zu werden. nicht ganz so einfach wird es falls man doch entdeckt wird und man von Heils und mörserbeschuss in die Mangel genommen wird! Ebenso Konvois mit heli Begleitung ! Ich habe meine Erfahrung in der Gruppe gemacht und das hat durchaus Spaß gemacht, gerade das untereinander absprechen und beobachten macht einfach nur Spaß.. was mir aufgefallen ist, ist die letzte Mission, die im Vergleich zu manchen Konvoi Angriffen recht einfach war. Hier sollte evtl etwas an der Balance gearbeitet werden. Außerdem wär es gut wenn man im singleplayer immer automatisch auf dem Fahrersitz einsteigen würde da die ki ja eh nicht fährt, falls doch dann nehme ich das zurück aber dann sollte man wenigstens von einem Geschütz auf dem Auto direkt auf den Fahrersitz wechseln können. Das Waffenarsenal ist top sowie die Möglichkeiten von der Charakter Gestaltung. WAS MIR ETWAS SORGEN MACHT IST DAS ENDGAME!!!!!!!!!!!!!!! Ich hoffe das man nach durchspielen aller Missionen und aufdecken der Karte ( ubisoft Formel ) was genau mein Ding ist nicht am Ende es Geschehens ist. Für mein Geschmack würde ich mir wünschen das man dann noch nicht alle Fertigkeiten frei gespielt hat sondern für den weiteren Ausbau trotzdem noch lange recourcen Farmen muss die ähnlich wie bei Division alle 2 Stunden respawnen. Ebenso hoffe ich das man dann noch nicht genug fertigkeitspunkte hat und die weiterhin mit gesammelter ep von mehreren wiederholen von neben Aktivitäten wie Konvois hochnehmen Lager angreifen wo Ressourcen zu finden sind oder wiederholt Missionen spielen wo sich die erhaltene ep an dem Schwierigkeitsgrad anpasst. Ebenso wäre es mit der Kleidung und den Waffenskins das man die nicht alle nach kompletten aufdecken der Karte/nebenaktivitäten oder bestimmter Gegner töten bekommt sondern das es einige gibt die man zufällig in möglichem belohnungskisten im Lager der Feinde finden kann. Oder wöchentliche und tägliche Aufträge wo es solche optischen Sachen zu bekommen gibt die auf das zufallsprinzip basieren um den Spieler bei der Stange zu halten. Für mich hat das Spiel Potential aber da es nicht wie Division auf ein grindig System basiert ist meine Angst das nach durchspielen kein Reiz mehr da ist und das wäre bei einem solch genialen Spiel schade! Ansonsten sind mir soundprobleme aufgefallen aber ich muss sagen das sich die umgebungs Geräusche richtig gut anfühlen und in meinen Augen ist die Gestaltung der map sehr liebevoll und schön gemacht! Das fahrzeugverhalten ist naja gewöhnungsbedürftig aber wenn der heil gegen ne Wand fliegt wäre ne Explosion schön. Für mich ist das Spiel jetzt schon der Hammer und ich freue mich auf den Release aber ich hoffe es wird noch ein gutes endgame geboten was einen einfach bei der Stange hält wie oben schon geschrieben aber ich bin mir sicher das das Spiel zum Start nicht perfekt ist aber das ist normal siehe Division und das was draus geworden ist, ist ein geniales Spiel! Mit der Zeit kann man an Sachen feilen die jetzt noch nicht offensichtlich sind. Aber ich bin mir sicher ihr macht das schon :)

Krutok1976
06-02-17, 23:07
WTF Wall of Text. wer soll sich das durchlesen?
Absätze hätte dem ganz gut getan.

Klattsche
07-02-17, 00:38
Witzigerweise kam mir gerade eben beim Spielen von The Division noch ein Einfall, der es zwar kaum ins Spiel schaffen dürfte, den ich aber extrem cool fänd.
Technisch könnte das sogar gar nicht sooo aufwendig zu implementieren sein und würde wohl die Immersion des Spiels deutlich steigern. Und zwar wenn zu lautes reden via Headset mit den menschlichen Mitspielern der Party nahe stehende Gegner aufschreckt bzw. man sie mit Absicht anlocken könnte.
Sprich wenn ich mich an einen Gegner anschleiche und dann zu laut zu den Mitstreitern spreche wird der Gegner auf mich aufmerksam oder eben ich kann ihn bei Bedarf durch ein Geräusch dazu bringen sich meiner Position zu nähern. Sicherlich recht simpel und nicht allzu spektakulär aber manchmal sind es die kleinen Dinge, ich würde so ein Feature auf jeden Fall sehr feiern ;-)

Thandoras482
07-02-17, 18:32
Gut wäre wenn man im ghost modus die Feinde nicht schon auf der Mini map sehen könnte oder diese Funktion abstellen kann so das man auch einfach mal unverhoft in ein feuergefecht gerät wenn man durch die wälder schleicht oder mit dem auto durchs land und Dörfer fährt

TLowi
07-02-17, 19:10
Eigendlich wurde oben schon alles Ausführlich beschrieben.

Aber eine Sache habe ich noch. Ich bin eher der der in der Nacht Angreift Lautlos und Präzise vorgeht. Leider kann man Tag und Nacht nicht Steuern durch Warten auf Nacht. Habe keine Lust drauf zu warten bis es Nacht wird um anzugreifen. Das wäre evtl echt eine coole Funktion das man irgendwo auf Nacht Warten kann.

engelchen1313
07-02-17, 20:06
Wurde eigentlich schon vieles angesprochen.Was mich auf der ps4 gestört hatt war das ansteuern des befehlsrad für Feur oder Halt.war zu hackelig um schnell befehlr geben zu können. Das feuern mirt dem hubschrauber könnte ein fadenkreuz vertragen.Wenn ein alarm bei gegnern ausgelöst würd währe es schön das es ersichtlich wäre wer diesen alarm auslöst um ihn zu eleminieren.
Ansonsten freue ich mich auf den 7.03.2016.

Logan_Bishop
07-02-17, 23:08
- Speicher-bare Outfits wären super
.


Du kannst deine Outfits bereits speichern.

Eispin
07-02-17, 23:54
Auch ich hatte das Vergnügen, die Beta zu spielen. Vieles was mich gestört hat, wurde schon von meinen Vorrednern erwähnt. Ich empfand die Helikopter Steuerung einfach grauenhaft. Sowas geht wesentlich besser. Siehe die Steuerung in GTA. Auch das Befehlsrad war 'ansteuertechnisch' einfach nicht gut gelungen. Man konnte nicht wirklich schnell gezielt einen Befehl an die KI Kollegen geben.

Etwas liegt mir aber wirklich am Herzen. Bitte Bitte Bitte...... Keinen Multiplayer (PVP) einbauen.
Dieses Spiel hat so viel Potenzial sich als Koop-Shooter im PVE Modus ein 'Denkmal' zu setzen.
Endlich geht es um ein Miteinander und nicht ums Gegeneinander.
Wer das unbedingt brauch, findet doch genug davon auf dem Markt. Siehe For Honor.... Die Dark Zone in Division.....oder von mir aus BF oder CoD.

Die Resourcen sollte Ubisoft lieber in ein nettes Endgame stecken, als in den "Einbau" von PVP. Möglichkeiten dafür wurden hier zur genüge von einigen Vorrednern erwähnt.

Ein paar Fehler sind auch bei mir aufgetreten. Zum Beispiel dieses Antennen-Gedöns.... ich stand bei der Antenne um sie zu deaktivieren. Aber sie war unsichtbar.
Auch kam es vor, das die LKW's samt Begleitfahrzeug unsichtbar waren.
Die Waffensounds hätten mehr Volumen vertragen können. Teils gab es keinen wirklichen Unterschied zwischen einem Schuss mit / ohne Schalldämpfer.

Ich persönlich hatte mit meinen Freunden im Team sehr viel Spaß. So viel wie in dieser Beta, haben wir selten während eines Einsatzes kommuniziert. Was nie störend war.
Aber auch mit den KI Kollegen kam man nach ner Weile klar. Auch wenn sie nicht immer einsteigen wollten, oder neben Feinden umher liefen.

Wir freuen uns auf den 7. März und auf jeden SINNVOLLEN Patch.

Vorbestellt haben wir es schon alle bzw hatten es schon vor der Beta.
Für uns war es eine Bestätigung, das es genau das Spielprinzip ist, was wir vermisst haben, ohne das Cheater oder Kiddi's einem den Spaß verderben.

Viel Glück noch beim Endspurt........

HASC-Ragnaroek-
07-02-17, 23:59
Eigentlich schon alles gesagt.
Was ich als Outfit-Fetichist super fände, wäre eine Möglichkeit selbst zusammen gestellte Outfits als Set zu speichern, um ein schnelleres Wechseln zu ermöglichen.
:)

TobiChuckNorris
08-02-17, 03:48
Hi,
eine Uhrzeit anzeige mit evtl. sogar anzeige Sonnen- auf und Untergang wäre geil zur besseren Planung...

TobiChuckNorris
08-02-17, 03:52
Hi,
ist die eigentliche Tarnung wichtig für das Spiel selber ob man schnell oder gar nicht entdeckt wird? sprich schuhe oder auch Grünzeug oder rotes shirt`?

Sprich mit einer Grünzeug auf der Straße wird man schneller als Kampfsoldat entdeckt als Tourist oder si im roten Shirt? und anders rum beim angriff aus dem Gebüsch...?

Danke für die info..ansonsten wäre das auch ein guter Verbesserungsvorschlag...

TobiChuckNorris
08-02-17, 04:04
gut wäre wenn man die Waffendie man einsammelt in den geschafften Missionen auch behalten kann..von den Gegnern...mit allen Waffeneinstellungen...
zudem wäre gut wenn die leichen ja dauerhaft am boden liegen bleiben...und man da muni und waffen nehmen kann...

KrIttex1337
08-02-17, 04:23
Erst mal ein mega Daumen nach oben für das sehr gelungene Game.

Ich habe sehr lange dieses Game getestet auch 2 Nächte mal durch gemacht um vieles zu Testen vieles mit Team-Kollegen ca.14-16Std und knappe 4 Stunden alleine.
Sorry wenn sich hier was doppelt finden solltet habe mir nicht jede Seite durchgelesen :D
Hier sind paar Sachen mit reingeflossen von meinen Kollegen, mit denen ich viel spaß und auch viele taktische Versuche machen konnte in diesem Spiel.
Wir haben uns nach dem Spiel mehrere Sachen angeschaut und getestet und uns darüber unterhalten.

Erst mal zu den positiven Sachen:

-Die Story war sehr gut gemacht wenn sie so weiter geht wie bisher wird das Spiel super.
-Das Skill System ist sehr gut gelungen, sehr übersichtlich und verständlich.
-Landschaft ist sehr schön gestaltet, sie sorgt für ein geiles Spielerlebniss und man bekommt schnell lust auf mehr.
-Die Waffenmodifikationen sind auch sehr einfach zu verstehen.
-Viele verschiedene und nutzbare Fahrzeuge (okay habe gehofft aus spaß man kann auch den Stapler fahren der auf dem Hof stand wo man das Auto klauen musste ging aber nicht)
-Finde es super das man seine Sachen so anpassen kann das man auch unendeckt bleibt, sei es im Wald , im hohen Gras, im Schnee oder in der Wüste. TOP
-Ein Super + gibt es für das Nachtsichtgerät weil man benötigt es auch diesmal.
-Die Thermalsicht habe ich auch genutzt mehr im dunkeln um NPC besser zu sehen um sie durch Zelte oder Terassen zu sehen.
- Was auch super ist das man durch Zelte oder auch durch Holz Gegner Treffen konnte was nicht ging war durch Wände aber habe gesehen es werden wahrscheinlich verschiedene Kaliber geben bzw verschiedene Läufe für die Waffen.
-Flugzeuge lassen sich super Steuern
-Der Schussverlauf ist sehr cool gemacht man muss schauen wie weit der Gegner weg ist und muss genau berrechnen wie weit ich hoch gehen muss um den Gegner zu treffen.
(Weiß nicht ob ihr ein Zielfernrohr eingebaut habt wo man die Entfernung einstellen kann 100m/ 200m/ 300m/ 400m weil die hat man in der Beta ja nicht gehabt um sie zu testen)
Mein weitestester Schuss war 730m mit dem Standart Zielfernrohr in der Beta fand es gut das es auch ohne den Standfuß klappte
-Ressourcen waren sehr gut verteilt und ausgeglichen
-Schwierigkeit von der Unidad Force war sehr gut gemacht da hat man wenigstens was zu knabbern gehabt wenn es dann in die Stufe 4 ging.

So nun bisschen zu den schlechten Sachen die mir kaum gefallen haben weil diese Sachen eigentlich euch am leichtesten fallen sollte würde mich freuen wenn ihr diese Fehler behebt.

Kontra:
Charakter

-Wenn man eine Drohne fliegt sieht man als Mitspieler das der jenige die Drohne lenkt aber wenn man ein Fernglas nimmt sieht man dieses nicht sonder der Spieler steht lediglich mit armen nach unten da.
-Nachtsichtgeräte und Thermalgeräte sollten aufgesetzt zu sehen sein wenn man sie benutzt.
-Wenn man Zoomt egal bei welcher Waffe wo man die Arme von Charakter sieht verschwinden sie plötzlich und die Waffe hängt frei inner luft.

http://www.bilder-upload.eu/thumb/d482b1-1486520252.jpg (http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=d482b1-1486520252.jpg)


-Wünschenswert wäre es wenn es mehr Haarschnitte geben würde.
-Ein Funktion wäre schön das man einige Outfits speichern könnte und auf Tasten legen könnte oder ein Menü hätte es zu wählen.

Texturen

-Mir ist so ein blauer schimmer im Wasse oder in fützen aufgefallen keine Ahnung was das ist aber vielleicht könnt ihr was damit anfangen.

http://www.bilder-upload.eu/thumb/fef98d-1486520181.jpg (http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=fef98d-1486520181.jpg)

Autos

-Fahrzeuge lassen sich teils schwammig lenken und reagieren mal schnell mal langsam.
-Wenn man Auto fährt ist die Animation cool gemacht von der Handbremse wenn man sie zieht, aber leider ist in den Autos keine Handbremse zu sehen das ist bisschen schade.
-Reifen bleiben einfach ganz obwohl sie platt geschossen wurden Sound kommt aber animation bleibt bei einem unbeschädigten Reifen .
-Durch manchen Scheiben bei Autos hat man Gegner abschießen können das ist auch gut so aber beim näheren rann gehen war nur ein Einschussloch zu sehen aber kein Austrittsloch bitte beheben.

Boote

-Boote sind teilweise verbuggt in den Bootstegen oder sind am Ufer fest, mir fehlt die Option das man sie heraus schieben kann vom Ufer ins Wasser.
-Speedboote oder diese größeren Schiffe haben 2 Sitzplätze aber man darf sie nur alleine benutzen finde ich schade.
-Die Boote an sich die man für das ganze Team benutzen kann sind Top aber manchmal wird wasser in den Booten angezeigt und man kann sie dann nicht benutzen. War nur bei 4 Booten so die anderen gingen alle.

Motorrad

-Mottoräder viel zu schnell beim lenken langsamer machen. Teils reagiert die Lenkbewegung nicht.
-Man kann Berge so brutal hoch fahren ohne runter zu fallen das selbe Berg ab ist sehr witzig aber nicht Sinn des Spieles. An einigen Stellen lustig :rolleyes: muss ich zu geben.
-Genau wie bei Autos reifen werden nicht platt angezeigt obwohl man den Sound hört das die Luft raus geht beim drauf schießen

TeamKI
- Rennen voll aggresiv rein wie die GegnerKI es macht teils kommt es mir vor das die das selbe System benutze um Zeit zu sparen.
-Mir fehlt das man der TeamKI sagen kann welches Ziel sie ausschalten sollen wenn man alle Gegner gespottet hat wenn es sie doch gibt dann hab ich sie nur nicht gefunden.
-Bei manchen gefärden die TeamKI die Mission deswegen meistens alles im alleingang oder mit meinen Kollegen gemacht.

GegnerKI

-Zu schnelles Alarm geschlage die rennen dann alle Kreuz und Quer herum.
-GegnerKI wissen direkt von wo aus man geschossen hat obwohl man Schalldämpfer auf hat, wenn sie jemanden gefunden haben.(Also ihre Teammates)
-Keine sichtbare Taktik der Gegner.

Spielmechanik und Verbesserungen

-Mir fehlt das wegtragen von Gegner damit man nicht so schnell auffliegt bei bestimmten Stellen.
-Wenn man auf einer Klippe steht kann man nicht ins Wasser springen aber wenn man schräg von einer Klippe läuft kann man es bitte entfernt diese unsichtbaren Wände.(Auch bei kleinen anhöhen am Wasser)
-Sprungmechanik vom Botsteg ins Wasser oder wie oben erwähnt von Klippen beim rennen ins Wasser sind katastrophe, man fällt einfach ins Wasser und schwimmt direkt.
-Das mit den unsichtbaren Wänden gilt auch bei Bergen wenn man gerade bei den Bergen hoch klettern möchte geht es nicht, schräg ja aber vor einem nicht, bei gleicher höhe der Wand.
-Teils klappt es nicht über Zäune, Wände und Stege zu springen.
-Wenn man bei jemandem aufn Auto liegt und dann leicht vor und zurück fährt bleibt der Charakter einfach liegen und fällt nicht runter diese animation sieht komisch aus leider konnte ich dazu kein Video machen.
-Das Messer fehlt komischerweiße bei dem Spiel obwohl es das bei euch in jedem Spiel gibt bitte einfügen für lautlose kills geht auch ohne aber ist schade, da es oft eigentlich von vielen benutzt wird in Games.

Im großen und ganzen ist das Spiel sehr gelungen.
Es sind halt solche Fehler in dem Game drinne, die ihr eigentlich sehr gut beherscht, aber es nie umsetzt das ärgert die meisten Spieler.
Hier sind kleine aber ausschlagebene Fehler für viele Spieler dieses Game nicht zu kaufen.
Würde mich einfach darüber freuen wenn dieses Spiel mehr unterstützt wird und es Supportet wird da es schade ist so ein langes und auch Teils gut entwickeltes Game ist.
Ich hatte in der Beta sehr viel Spaß, unglaubliche Momente und geile Spielerlebnisse gehabt. Die Landschaft auch wenn sie in der Beta klein war, war sie antemberauben geil.
Der Sternenhimmel einfach genial gemacht, Lichteffekte und Schatteneffekte waren auch geil.
Das was man nebenbei alles machen kann einfach nur geil gemacht. Entweder man läuft herum schaut sich in der Gegend um oder fängt einfach ein Gefecht an weil einem langweilig ist.
Story war cool und freue mich auch das Spiel sehr auch wenn es viele Probleme gab in der Closed Beta aber dafür ist sie ja da um fehler an zu sprechen und sie zu disskutieren.
Wenn diese fehler größten Teils behoben werden ist das ein sehr geiles Game was auch fähig ist mehr zu werden. Ihr habt es in der Hand Ubisoft.
Muss sagen das ist mein erstes Beta-Review / Review überhaupt was ich schreibe daher würde ich auch von eurer Seite über ein Feedback freuen wie ihr es so findet.

Mr_Black1988
08-02-17, 12:02
Hab mal nen genarator aus gemacht in der nacht und dan ist tag gewesen

Heisenberg1100
08-02-17, 13:47
In dem Trailer sah das ja ganz cool aus, aber in der Beta war jedes einzelne Fahrzeug schmerzhaft langsam, und Flugzeuge waren praktisch unbenutzbar weil die Motoren ALLE derartig schwach waren das man nicht schnell genug wurde um weiter als ein paar Meter zu fliegen...
Ich hab im ersten Auto mit dem ich fahren wollte 5min. ´lang den 2. Gang gesucht, bevor ich endlich gemerkt habe das es keinen 2.Gang gibt!!!
Zudem klingen die Motoren eher wie Staubsauger, oder Rasenmäher, jedenfalls zutiefst nervtötend, und überhaupt nicht wie Motoren!

Und jeder der jetzt meint ´das war ja nur die beta, und derartig furchtbare Fahrzeugmechaniken würden doch nie in der Vollversion lanen, der soll mal Watchdogs2 versuchen!

Einmal bin ich zwischen 2 Berghängen hängen geblieben, aber sonst hatte ich keine Glitches! Abgesehen von den Alptraumhaften Fahrzeugen war die Beta eigentlich echt lustig, wenn auch etwas kurz...

Heisenberg1100
08-02-17, 13:52
Ach ja, und man sollte die Einschlaglöcher der Kugeln sehen, sowohl in Gegnern als auch in Objekten!

Zumindest in der PS4 Version der Beta waren die so gut wie nie sichtbar!

xXlSEPHlXx
09-02-17, 07:53
1) Eine Art Taschenlampeneffekt für bewaffnete Heli, damit man ungefähr die Schussrichtung erkennt.
2) Stabilere Kamera beim Fahren. Auf der XBox zumindest schwenkt sie beim lenken gern mal zur Seite, dadurch verliert man die Sicht nach vorn und den Blick zur Straße.
3) schnelleren Ausfall der ungepanzerten Fahrzeuge bei Beschuss von vorn. Diese sollen zwar nicht schneller explodieren, aber Feuerstöße durch den Motor sollten die Elektronik eig. zerstören.

4) der wichtigste: Einsammeln von Dokumenten oder Vorräten für die ganze Gruppe gelten lassen. Ich habe die Beta gespielt und fand es schön als Sniper mit Drohne und Fernglas die Gruppe zu lenken. Leider klappt das nur solange bis etwas zum Einsammeln auftaucht. Das aktuelle Gamedesign zwingt mich zu den anderen zu rennen um einen Sender für meine Rebellen zu aktivieren. Danach hat man eig. keine Lust mehr zurück zur alten Position zu laufen.

Hier eine Situation, wie es sich spielen könnte: Member 1 bezieht auf einen Hügel Stellung und markliert Gegner, sniped hier und da einzelne Gegner weg. Member 2 und 3 rücken gemeinsam vor. Member 2 sichert die Straße, Member 3 stürmt das Haus, knallt den Gegner weg und markiert -für alle Member- den Nachschub und sammelt die Waffenteile ein :cool:.

Hier die selbe Situation im Ist-Zustand: Member 1 bezieht auf einen Hügel Stellung und markliert Gegner, sniped hier und da einzelne Gegner weg. Member 2 und 3 rücken gemeinsam vor. Member 2 sichert die Straße, Member 3 stürmt das Haus, knallt den Gegner weg. M1 rennt zum Dorf runter, M2 rennt in das Haus rein. Alle grabbeln den Nachschub und das Upgrade. Draussen sind paar Gegner aufgetaucht, man ballert sich nun dauerfeuernd nach draussen, Alarm ist ausgelöst. Ab jetzt spielen wir den Rest der Situation einen Shooter und haben Probleme Kontrolle und Übersicht zu halten. Was anderes bleibt auch garnicht übrig, wenn alle Member an der selben Position sind. :(


gut wäre wenn man die Waffendie man einsammelt in den geschafften Missionen auch behalten kann..von den Gegnern...mit allen Waffeneinstellungen...
zudem wäre gut wenn die leichen ja dauerhaft am boden liegen bleiben...und man da muni und waffen nehmen kann...

Das führt das Freischalten von Waffenupgrades (meistens muss man diese erst erkämpfen) ad absurdum.
Setzt man deine Bitte um wird die erste Handlung der Spieler sein die "lila Fraktion" anzugreifen. Die sind näml. tip-top ausgerüstet. *g*

Rancid.DE
09-02-17, 16:07
schwer was hinzuzufügen..liest das überhaupt noch ein mod?
*g*

nunja,
die beta war soweit i.o.
die werbung fand ich etwas übertrieben, aber das einleitungs video fand ich gut weil es etwas persönlich zugange ging.

zum thema:

mehr türen! zum knacken oder stürmen (skill dazu wäre eine gute erweiterung)
mehr optische vielfalt bei den gegnern.
schulterblick (fadenkreuz) und ego zielen stimmen absolut nicht überein, nachzielen mit der maus können wichtige bruchteile von sekunden kosten, für ein spiel das cover ops eröffnet sehr ungünstig.


anonsten weiter so Massive! ähm...UBI!!!! sorry...*hust* ;)

XIII-Gh0stf4ce
09-02-17, 19:29
Ich hoffe dass die Enwtickler auf die Vorschläge und Wünsche der Community eingehen.

Das Spiel an sich hat bereits einen soliden Kern und es kann auch ein richtig gutes Spiel werden. In Richtung kooperativer Taktikshooter gibt es in letzter Zeit deutlich zu wenig.
Die schwammige Fahrzeugsteuerung und die schwache Performance wurden bereits oft angesprochen und werden hoffentlich auch dementsprechend verbessert.

Was mir persönlich noch nicht wirklich gefällt sind die Animationen die dem Spieler ja das Gefühl vermitteln sollen, dass es sich bei den Ghosts wirklich um Special Forces handeln soll.

-Die Handhabung der Waffen stimmt durch falsche Animationen nicht wirklich. Die Ghosts führen jedes mal einen vollständigen Nachladevorgang durch, was aber so nicht richtig ist.
-Auf eine Animation für Nachtsichtgeräte wurde vollständig verzichtet, es wirk eher so als hätten die Ghosts Kontaktlinsen mit Nachtsichtmodus.
-Die Ghosts sind zudem so cool, dass sie sogar nachts ihre Sonnenbrillen tragen

Es wäre schön wenn zumindest die richtigen Animationen eingefügt werden würden. Diese stimmen selbst bei The Divison und dies ist ein MMO und kein Taktikshooter. Diese Basics macht CoD schon seit Jahren richtig und waren selbst in den GRAW Titeln korrekt.

Auch eine Möglichkeit sich vom Helli aus abzuseilen wäre für bestimmte Missionen sicher interressant, ebenso wie das hochklettern an Felswänden.

Ich habe mich schon riesig auf Wildlands gefreut und musste in der Beta leider feststellen dass sich an manchen stellen zu wenig Mühe gegeben wurde und dies obwohl Ubisoft groß angekündigt hat, dass sie mit Leuten vom Militär zusammenarbeiten um das Gefühl zu vermitteln, dass die Ghosts auch Special Forces sind.

Auch Teile der Bekleidung stimmen nicht ganz was mir bei der Charaktererstellung aufgefallen ist. Man kann seinem Operator beispielsweise eine Schutzmaske geben welche aus dem Airsoft Bereich stammt und nur dazu dient Plastik BBs abzuhalten.

Aber wie bereits erwähnt, das sind alles Dinge die durchaus noch angepasst werden können und sicherlich auch nicht den Mega Aufwand erfordern.

Alles in allem bin ich gespannt wie das fertige Produkt aussieht und hoffe dass die Mängel bis zum Release abgestellt werden.

:)

Sypher8585
09-02-17, 20:08
Hallo Liebe Community und liebe Entwickler,

äußere mich selten in dieser Form, da ich allerdings von einem Open World Taktik/Military Shooter schon seit Jahren Träume war ich von Wildlands begeistert. Das bin ich durch aus auch immer noch und Dank einer Einladung eines netten Communitymitgleids (das ich wohlgemerkt vorher nicht kannte) bin ich in den Genuss der Beta gekommen. Hier im kurzen, Anregungen und Sachen die mir beim spielen der Beta aufgefallen sind:

- Deckung wurde ja schon angesprochen, würde das System wie bei Division oder vergleichbar wie z.B. Rainbow Six Vegas sehr schön ergänzend finden

- Beim Thema Zielen über Schulter oder Visier kann es auch sein das ich zu blöd war es selbst herauszufinden, aber eine Funktion während des Zielens die Kamera von linker zu rechter Schulter und umgekehrt zu wechseln (auch wie in z.B. Division) wäre Top. So waren mir nämlich oft einfach beim Schießen hinter Ecken die Wände im Weg und ich konnte nicht richtig anvisieren.

- Das Fahrzeugverhalten ist mir tatsächlich gar nicht so über aufgestoßen, aber das kann aus meiner Sicht auch Geschmackssache sein (Helikopter könnte aber tatsächlich etwas agiler vom Gefühl her sein).

- Zu meinem Vorposter, das mit den Sonnenbrillen bei Nacht ist mir aber auch durch den Sinn gegangen, ist aber vielleicht eher eine Sache der kleineren Übel, die man später fixen könnte

- Großes Lob betreff des Gun- und Character Smith, fand ich schon bei Future Soldier (in dem Fall Gun Smith) genial.

- Die Welt sieht sehr schön aus, fühlt sich zum größten Teil auch lebendig an, wobei so richtig "Wild" ist das "Land" nicht. Vielleicht wäre in der hintersten Pampa ja mal ein wildes Tier hier und da ganz nett ( es muss ja nicht ausarten wie bei Far Cry und erst recht nicht wie bei Primal bitte :D)

- Zum Thema Abwechslung, ich kann das zwar noch nicht im Ganzen beurteilen, aber leider kam es mir meist vor als würde ich oft nur das Selbe tun. Fahre dort hin und töte/befrage den, um dann den zu befreien damit der mir sagt, töte wiederrum diesen. Ich weiß ich bin kein Drehbuchautor oder Regisseur, aber vielleicht auch mal den Kartel Fuhrpark sabotieren, eine Bombe die einen Rebellenstützpunkt bedroht entschärfen, eine Eskortmission eines VIP, etc. (aber wie gesagt, war wohl nur ein kleiner Ausschnitt des Gesampakets).

Ich glaub das wars erstmal. Ich bin gespannt auf die Veränderungen und die letzten Wochen/Tage der Entwicklung und Qualitätssicherung im Hause Ubisoft. Ich bin mir sehr sicher das es den Entwicklern gelingt ein schönes und langzeitmotivierendes Produkt abzuliefern, da dies natürlich auch in deren Sinne ist, uns als Gamer zufrieden zu stellen (sprich Etablierung einer neuen großen Marke).

Wünsche beste Tage bis zum und nach dem Release und das wir uns alle in den Wildlands wiedersehen!

Gruß
Sypher8585

Madbones1981
10-02-17, 08:04
@Sypher8585 Die Funktion zum Schulterwechsel war in der Beta schon mit drin, zumindest in der 3rd-Person-Perspektive konnte man so sehr schön die Ecken klären. Nur wie die Funktion in der Tastenbelegung benannt war, kann ich dir leider nicht mehr sagen.

@Ghostface: Was genau meinst du denn mit "jedesmal einen vollständigen Nachladevorgang"?

BlackmoonX1980
10-02-17, 09:34
Also ich persönlich finde das Deckungssystem gut wie es ist... Ich finde es wäre zu einfach wenn man ein System wie in The Division hätte! Wenn man sich mal dran gewöhnt hat geht die Deckung gut von der Hand.

eine Option wäre aber super wo man ein nur halb leer geschossenes Magazin wechselt die restlichen Patronen darin auch verliert und die Munitionskisten zB nach einmal auffüllen eine längere Cooldownzeit benötigen damit die Spieler gezwungen werden taktischer vorzugehen aber dafür zB ein paar extra EP bekommen da man sich so nicht wie Rambo durchballern kann! Und dazu die Munition der Fahrzeuge limitieren! Nennen wir es zB Schwierigkeitsgrad "Ghost - Hardcore" oder so xD

XIII-Gh0stf4ce
10-02-17, 14:08
@Ghostface: Was genau meinst du denn mit "jedesmal einen vollständigen Nachladevorgang"?

Mir ist in der Beta aufgefallen, dass es nur eine einzige Nachladeanimation gibt. Egal ob eine Patrone noch in der Kammer ist oder nicht, die Ghosts laden die Waffen immer so nach als wäre sie vollständig leergeschossen bzw. als würden sie zum ersten mal Schussbereit gemacht.
Wenn allerdings noch eine Patrone in der Kammer ist, wechselt man lediglich das Magazin. Dies spart auch etwas Zeit beim nachladen.

So wie die Ghosts das machen würden sie jedesmal eine Patrone sinnlos verschwenden da diese unbenutzt aus der Kammer fliegen würde bei einem derartigen Nachladen.

Bei der Pistole wird bei jedem Nachladevorgang der Schlitten erneut zurückgezogen, was so aber nicht richtig ist. Sollte die Waffe kompllett leer sein bleibt der Schlitten hinten hängen. Beim einlegen eines neuen Magazins drückt man dann den kleinen Hebel an der Seite und der Schlitten schnellt nach vorne.

Bei The Division stimmen diese Animationen. Bei Rainbow Six Siege ebenso und CoD hat das bisher auch immer korrekt gemacht.

Fu55elx_O
12-02-17, 20:42
Da ich es nicht lesen konnte...
Es wäre Klasse jedes KI Team Mitglied steuern zu können (Einzelnt) Offline!! ?

MARO.DE
13-02-17, 13:04
Da ich es nicht lesen konnte...
Es wäre Klasse jedes KI Team Mitglied steuern zu können (Einzelnt) Offline!! ?

Gute Idee!

was dazu auch passen würde wäre;

- wenn es in Wildlands ,so wie in Rainbow Six auch verschiedene Operatoren geben würde. Die man nach und freispielt. Jeder mit besonderen Fähigkeiten. Bisher ist es so das jeder dieser Soldaten ein Experte auf dem Gebiet Drohnen ist. Etwas eintönnig wenn jeder mit einer Drohne rum fliegen kann.

- wenn man jedem Operator seine Ausrüstung ändern könnte.
Ich möchte nähmlich nich mit einem schwarz gekleideten Zopfträger aka Antonio Banderas in ein Schneegebiet ziehen!

Was auch super wäre;

- wenn man Anfangs solo unterwegs wäre und die anderen Operatoren (Söldner) buchen muss, die einem dann auf bestimmte Zeit zur verfügung stehen. Ähnlich wie in dem Spiel Jagged Alliance 2 . Wäre übrigens ne super Mischung. Wildlands + Jagged Alliance .

XIII-Gh0stf4ce
13-02-17, 14:24
Das mit mit den verschiedenen Operatoren wie bei Rainbow Six fände ich in einem Spiel wie Wildlands eher unpassend. Da wäre man dann in der Freiheit etwas eingeschränkt. So wie das jetzt ist passt das schon ganz gut. Man kann ja im Koop somit selbst entscheiden wer aus dem Team welchen Part einnimmt. So wirkt es auch so als ob die Ghosts alle eine identische Ausbildung hatten.

Die Ausrüstung kann man meines Wissens nach im Spiel anpassen, lediglich das Charakterdesign wie Haare, Gesicht etc. bleiben wie sie anfangs erstellt wurden. Kleidung etc. kann man aber immer anpassen.

Und zu Beginn solo würde dem kooperativen Sinn des Spiels etwas widersprechen. Bei einem Singleplayer Only Game würde das funktionieren.

MARO.DE
13-02-17, 16:33
.
Die Ausrüstung kann man meines Wissens nach im Spiel anpassen, lediglich das Charakterdesign wie Haare, Gesicht etc. bleiben wie sie anfangs erstellt wurden. Kleidung etc. kann man aber immer anpassen.


Das ging in der Beta halt nur mit der eigenen Spielfigur. Nicht mit den KI Begleitern. Da wäre es halt wünschenswert wenn das auch bei denen möglich wäre.

Nevis_X
13-02-17, 22:09
Hallo Leute

Ich fände es super, wenn man in dieser riesigen offenen Welt eine eigene Basis aufbauen könnte. Aber nicht so wie in The Division. Man könnte aus unzähligen alten Gebäuden auswählen und mit seinen Jungs Einsätze planen etc.

Oder, dass zu einem späteren Zeitpunkt, ein Online Modus freigeschaltet wird. Ich finde die offene Welt und das Gameplay hat extremes Potenzial für PVP.

XIII-Gh0stf4ce
13-02-17, 22:20
Also mit pvp kann ich mir bei Wildlands nicht wirklich vorstellen. Was eine kleine Basis für Planungen, Waffenmodifikationen etc. betrifft, finde ich wäre eine klasse Idee.

TIXBOX360
14-02-17, 12:36
Mir fehlt eine Sprung-Taste im Spiel, so das ich nicht immer darauf angewiesen bin das mir das Spiel an dieser Stelle das Klettern erlaubt.

MARO.DE
14-02-17, 17:47
Mir fehlt eine Sprung-Taste im Spiel, so das ich nicht immer darauf angewiesen bin das mir das Spiel an dieser Stelle das Klettern erlaubt.

Finde ich super die Idee. So könnte ich vllt vom Berg aus den Fallschirm auspacken. In der Beta fiel ich jedes Mal wie ein Sack zu Boden.

Wenn ich schon beim Fallschirm bin, cool wäre es wenn man statt der jetzigen schnell Reise (Teleportation), über der Stelle abgeworfen wird und vllt aus 2000m selbst sein Landepunkt bestimmen könnte.

MARO.DE
14-02-17, 17:57
Also mit pvp kann ich mir bei Wildlands nicht wirklich vorstellen. Was eine kleine Basis für Planungen, Waffenmodifikationen etc. betrifft, finde ich wäre eine klasse Idee.

Mir würde PvP schon zusagen, aber nur wenn es separat wäre. Schlichtes TDM oder so. Im Menü wählbar.

Die Eigene Basis wäre super! Aber nur wenn man diese ausbauen, anpassen könnte. Die Ressourcen dafür bräuchte. Verfügbare Rebellen verteilen kann. Diese verteidigen muss. Mit den Ressourcen müsste man eh mehr anstellen können außer Skills kaufen. Z.B Munition kaufen, Rebellen Fähigkeiten... gegen Ressourcen.

MARO.DE
15-02-17, 19:34
Hab da Mal etwas bezüglich der Fernglas Animation gefunden. Das ist sicher ein Ausschnitt aus einem Trailer aber ich frage mich warum die Animation scheinbar da ist, aber ingame nicht da ist .:confused

https://www.google.it/search?q=wildlands&client=tablet-android-samsung&prmd=ivn&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwiCq8L8zpLSAhXBNxQKHRK8ANwQ_AUIBygB&biw=1024&bih=768#imgrc=ds0_yEDjitmCPM:

Sorry Bilder und Tablet ist so eine Sache.

Lt.Freggel
19-02-17, 13:42
Meine Anregung für einen Nachfolger wäre ja mal zu den Wurzeln des Spieles zurück zukehren. :rolleyes: Wildlands hat nichts mehr mit Ghost Recon zu tun sondern ist nichts weiter als ein Far Cry im GTA Setting für bis zu vier Spieler.

Es ist ein Atmosphäre loser Arcadeshooter geworden der in eine wunderschönen aber extrem unglaubwürdigen Welt angesiedelt ist. es fahren mehr Autos durch die Straßen als in New York zur Rushhour. Ich säubere ein Gehöft still und leise und zack kommen die Rebellen mit 12 Mann und 3Fahrzeugen angebraust, ist ja jetztgesichert (Far Cry 3). Wer hat den eigentlich mitgeteilt das ich an diesem ort bin? "Ghost" hä? Pffft von wegen. Und die dämliche Unidad Armee ala GTA Polizei mit Fandungslevel, also so unkreativ. Dieses Spiel ist ein Gepansche aus vielen Spielen.

Sehr geil ist das Einstellungsmenü in den Grafik Settings mit Vorschaubild, wie sich veränderte Einstellung auswirken. Könnte man ruhig immer so machen.

Die Individualisierung des Charakters find ich gut, ob die Tarnkleidung Auswirkungen hat glaube ich mal nicht. So arcadelastig wie die Beta sich gespielt hat würde mich das schwer wundern.
Das die Gegner einem gewissen Tagesablauf folgen sollen find ich gut, aber mehr als Nachts schlafen gehen ist mir dann auch nicht aufgefallen.
Die Kameraperspektive in der 3rd Person ist der Stimmungskiller schlechthin, schön von The Devision abgekupfert und ein Zeichen dafür das Ghost Recon Wildlands kein einziges "eigenes Markenzeichen" setzen möchte. Naja vielleicht die Steuerung der Fahrzeuge denn die war in keinem anderen Titel so schlimm wie hier.

Als Ur Ghost Recon Spieler muss ich ja leider feststellen, dass Ubisoft auch die Serie erledigt hat. Wenn sämtliche Freunde die Beta nicht mal mehr mit der Kneifzange angefasst haben weil es ein Ubisoft Titel ist wird es langsam echt schlimm um Ubi-Titel.

Landschaft Top, aber wie FarCry
Spielweise wie FarCry oder The Division
Missionen wie FarCry
Gegnerdesign wie FarCry oder GTA Police
Steuerung so schlimm wie GhostRecon Wildlands
Kartenerkundung wie FarCry
HUD --->>> FarCry
Unterhaltungswert wie The Division nur das es nicht erst nach LVL30 langweilig wird sondern eher nach 30 Minuten.
KI(D) keine Ahnung wo ich so eine KI Verhalten bis jetzt gesehen habe.

Ich knalle mit einem Schalldämpfer aus über 250m einen separierten Gegner ab. Der liegt 10 Sekunden unbemerkt da rum. Sein Kumpel kommt um die Ecke und sieht ihn, gibt Alarm was okay ist. Dann rennen alle KI auf meine Position los, wtf??? Erst kriegt keiner was mit und dann sowas.

Ich bemühe mich hier konstruktive Kritik zu üben aber ich find das nur Spiel fast nur schlecht. Die UBI Titel waren früher mal Granaten, heute winken alle meine Gamingkollegen schon ab wenn sie hören wer es Entwickelt. Eine traurige Entwicklung :(

Mr_Black1988
19-02-17, 14:51
gut das ich kein gta,FarCry und The Division haben darum bin ich vermutlich auch so begeistert von den spiel ;)
und der unterhaltungs wert ist schon gegeben da es später ja auch noch ein pvp dazu komt und die story mind 50stunden brauchst bis man es durch ist.
als alter Ghost spieler soltest du dan auch auf ghost level spieln da mus man sich anschleichen.Was die tagesablauf an geht würde ich gehren wisen in welchen zeit rhythmus tag und nacht ist .

XIII-Gh0stf4ce
19-02-17, 15:45
Es ist richtig, Wildlands hat an sich nicht mehr viel mit Ghost Recon zu tun und man merkt die Verbindungen zu anderen Spielen von Ubisoft. Ich habe mich selbst lange darauf gefreut und hatte auch gehofft, dass Ubisoft diesmal wieder einen guten Taktikshooter auf den Markt bringt.
Nach der Closed Beta muss ich zugeben habe ich nicht wirklich etwas von Ghost Recon entdeckt, aber dennoch empfinde ich es als solides Grundkonstrukt. Es hätte sogar das potenital ein richtig gutes Spiel im Ganzen zu werden.
Nachdem die Entwickler auf die Reaktionen zur Closed Beta mitgeteilt haben, dass sie an Verbesserungen usw. bis zum Release arbeiten und man sich einfach gedulden solle, da die Closed Beta ja noch nicht das fertige Spiel zeigt, hatte ich sogar noch die Hoffnung, dass sie sich auch wirklich Mühe geben und noch etwas mehr vom Potential ausschöpfen.

Als ich nun bereits den Stream zur Open Beta gesehen habe, bin ich von dieser Hoffnung stark abgewichen. Mal sehen wie sich die Open Beta selbst spielt, aber ich erwarte hier nicht mehr zu viel. Ich denke die Entwickler werden das Potential des Spiels nicht so ausschöpfen wie viele Fans es gerne hätten. Möglicherweise ist Ubisoft das schnelle Geld wichtiger als ein ordentliches Produkt abzuliefern.

Aber vielleicht ist es genau das was alle Spieler wollen. Vielleicht will niemand mehr ein anspruchsvolles taktisches Spiel, immerhin waren die Rufe nach einem PVP Modus größer als ich es für ein solches Spiel erwartet habe. Ich persönlich finde dass man einen PVP Modus hier nicht braucht. Die Entwickler sollen lieber erstmal das Produkt an sich so fertigstellen wie es versprochen und angekündigt wurde.

Die Community hatte nach der Closed Beta viele gute Verbesserungsvorschläge und Anpsassungen hervorgebracht. Wenn sich die Entwickler auch nur im geringsten für die Fans interessieren würden, dann hätten sie die Posts mal gelesen.
Ich denke dass mit dem Release des Spiels viele Spieler enttäuscht sein werden darüber dass es wieder ein unfertiges Spiel aus dem Hause Ubisoft sein wird. Aber wenn sich jeder Casual Gamer damit zufrieden gibt ist das halt so. Somit wird ein Entwicklerstudio nie mehr die Messlatte höher legen bei der Entwicklung.

Thomas_Lund_HH
19-02-17, 16:14
3rd person....no way.....da kann das ganze noch so geil aussehen.

first person oder ich kaufs nicht.

MARO.DE
20-02-17, 23:09
Meine Anregung für einen Nachfolger wäre ja mal zu den Wurzeln des Spieles zurück zukehren. :rolleyes: Wildlands hat nichts mehr mit Ghost Recon zu tun sondern ist nichts weiter als ein Far Cry im GTA Setting für bis zu vier Spieler.

Es ist ein Atmosphäre loser Arcadeshooter geworden der in eine wunderschönen aber extrem unglaubwürdigen Welt angesiedelt ist. es fahren mehr Autos durch die Straßen als in New York zur Rushhour. Ich säubere ein Gehöft still und leise und zack kommen die Rebellen mit 12 Mann und 3Fahrzeugen angebraust, ist ja jetztgesichert (Far Cry 3). Wer hat den eigentlich mitgeteilt das ich an diesem ort bin? "Ghost" hä? Pffft von wegen. Und die dämliche Unidad Armee ala GTA Polizei mit Fandungslevel, also so unkreativ. Dieses Spiel ist ein Gepansche aus vielen Spielen.

Sehr geil ist das Einstellungsmenü in den Grafik Settings mit Vorschaubild, wie sich veränderte Einstellung auswirken. Könnte man ruhig immer so machen.

Die Individualisierung des Charakters find ich gut, ob die Tarnkleidung Auswirkungen hat glaube ich mal nicht. So arcadelastig wie die Beta sich gespielt hat würde mich das schwer wundern.
Das die Gegner einem gewissen Tagesablauf folgen sollen find ich gut, aber mehr als Nachts schlafen gehen ist mir dann auch nicht aufgefallen.
Die Kameraperspektive in der 3rd Person ist der Stimmungskiller schlechthin, schön von The Devision abgekupfert und ein Zeichen dafür das Ghost Recon Wildlands kein einziges "eigenes Markenzeichen" setzen möchte. Naja vielleicht die Steuerung der Fahrzeuge denn die war in keinem anderen Titel so schlimm wie hier.

Als Ur Ghost Recon Spieler muss ich ja leider feststellen, dass Ubisoft auch die Serie erledigt hat. Wenn sämtliche Freunde die Beta nicht mal mehr mit der Kneifzange angefasst haben weil es ein Ubisoft Titel ist wird es langsam echt schlimm um Ubi-Titel.

Landschaft Top, aber wie FarCry
Spielweise wie FarCry oder The Division
Missionen wie FarCry
Gegnerdesign wie FarCry oder GTA Police
Steuerung so schlimm wie GhostRecon Wildlands
Kartenerkundung wie FarCry
HUD --->>> FarCry
Unterhaltungswert wie The Division nur das es nicht erst nach LVL30 langweilig wird sondern eher nach 30 Minuten.
KI(D) keine Ahnung wo ich so eine KI Verhalten bis jetzt gesehen habe.

Ich knalle mit einem Schalldämpfer aus über 250m einen separierten Gegner ab. Der liegt 10 Sekunden unbemerkt da rum. Sein Kumpel kommt um die Ecke und sieht ihn, gibt Alarm was okay ist. Dann rennen alle KI auf meine Position los, wtf??? Erst kriegt keiner was mit und dann sowas.

Ich bemühe mich hier konstruktive Kritik zu üben aber ich find das nur Spiel fast nur schlecht. Die UBI Titel waren früher mal Granaten, heute winken alle meine Gamingkollegen schon ab wenn sie hören wer es Entwickelt. Eine traurige Entwicklung :(

Bin voll und ganz deiner Meinung! Schon übel wie man seine Kunden über den Tisch zieht.

Hab mittlerweile eine trailerphobie! Gerade bei ubisoft. Nur Gelaber seitens der Entwickler. Jetzt mal ehrlich. Wenn hier jemand zu einem ghost wird, dann ist es ubisoft in Bezug auf Kritik.

c29p74
21-02-17, 16:07
Hat zwar eher was mit Merchandise zu tun,
aber ich würde gerne die navy spartan basecap wie sie die chars in division mit dem headset tragen im shop sehen.
zu einem vernünftigen preis natürlich, da man schließlich damit auf der straße werbung macht ;)
skillup hat das teil mit fake bart bekommen und genau das teil meine ich. die muß ja irgendwer hergestellt haben. haben wohl kaum die omis der ubisoftler gehäkelt ;)
und mal ehrlich die schwarze trucker cap aus dem US shop sieht nicht aus.
wie gesagt wie in division; navy blue, kein loch auf der stirn, spartan logo.
fänd bestimmt nicht nur ich gut. :)

btw was GRW angeht; das flugverhalten der helis ist seltsam. trotz erhöhtem kollektiv sinkt die maschiene beim flug.

plus die kisten sind echt lahm unterwegs. klar dass der little bird schneller ist als der uh-60-klon, aber selbst der macht irl locker über 200 sachen und das ist noch nicht mal max. geschwindigkeit. mal bei bohemia was abgucken oder klauen ;)
propos, stick wär auch nicht schlecht. key-flight is so 90's und mit maus ist einfach nur falsch.

die char-steuerung erschien in der CB i-wie hakelig.
hingegen war ich mit dem feurverhalten der waffen sehr zufrieden. es hat sich zumind. für mich recht dynamisch angefühlt.
klingt vllt. bekloppt, aber es hat den muscle memmory vom g36 getriggert und das nach fast 20 jahren und auch vergleichsweise wenig umgang damit.
soll heißen es wurde gut umgesetzt. sorry, ist schwer in worte zu fassen.

NoVa_Erk
22-02-17, 11:12
Sehr geehrte Ubisoft Team,

zu aller Erst bedanke ich mich für die möglichkeit die Closed beta anspielen zu dürfen. auch die Open beta wird bestimmt viele Punkte besser machen (hoffentlich)

- zu aller Erst finde ich die schwammige fahr und flug physic nicht so doll. ein kleiner Tweak würde es wesentlich einfacher machen diese zu bedienen
- das Fadenkreuz bei den FAhrzeugen mit Bewaffnung wie die Kampfhelis fehlt. wäre schön wenn man wüsste wo man hin schießt xD
- ich will mir nicht anmaßen schon über die Closed beta mir ein entgültiges Urteil zu nehmen jedoch konnte ich die gesamte Itaqua map mit nur meiner pistole überrumpeln. da muss man vll noch an den
schwächen und stärken der waffen arbeiten.

- kleine Details wie Kugelhülsen, die auf die wände und Böden aufprallen wäre toll und die NACHLADEANIMATION ist vollständig immer gleich. wenn ich ein halbes MAGAZIN habe dann tut man die kammer normal nicht laden, da ja noch ne kugel in der Kammer ist. die vollständige NACHLADEANIMATION sollte nur kommen wenn das MAGAZIN leer ist. sogar THE DIVISION hat dieses DETAIL drin wie fast jeder 3rd person shooter mittlerweile. sowas erwarte ich von einem Realitätsnäheren GHOST RECON als STANDARD!!

- LEICHEN VERSCHWINDEN ZU SCHNELL und haben KEINE AUSWIRKUNG: die Leichen am boden bitte lassen. diese sind viel zu schnell verschwunden. bei den Zivilisten verstehe ich es, bei den GEGNER Fraktionen jedoch nicht. ich finde es ja toll wenn man das Spiel SPIELEN kann WIE MAN WILL jedoch bitte die Leichen länger am Boden lassen. es geht ja bei The Division auch zumal es dort eigentlich keinem zweck dient. leichte Ragdoll gibt es bei division SOGAR. bitte einfach wie die blutpfützen und die waffen, die liegen bleiben auch die Leichen am Boden liegen lassen. WENN ES GEHT auch diese GREIFEN KÖNNEN UM DIESE AUS DEM FEINDLICHEN SICHTFELD ZU VERBERGEN. wenn man den FEIND schon GREIFEN kann dann sollte es zu MEHR DIENEN als nur sie zu VERHÖREN. wie bei FAR CRY sollte man in der LAGE sein die LEICHEN ZUMINDEST am ANFANG zu greifen und diese dann hinter büschen oder ECKEN zu verstecken. denn wenn man schon stealth als eines der ELEMENTE implementiert dann auch AUTHENTISCH. z.B. dass es maximal 30 LEICHEN in 500 MEtern sein können und alles was drüber ist verschwindet oder ab 500 METERN wenn der Blick abgewendet ist. BITTE IMPLEMENTIERT REAKTIONEN DER GEGNER AUF LEICHEN. sogar die Blutpfützen werden nicht beachtet. es wäre toll wenn die Gegner dann zwar nicht direkt alarm schlagen aber aufmerksamer sind und die GEGEND durchsuchen. ähnlich wie bei MGS5. ansonsten kann ja jeder ein Sniper gewehr nehmen und einfach alle ausenseiter ausschalten ohne konsequenzen. somit würde man 2 x übelregen ob man eine Patroullie einfach ausschaltet oder auch mit einem team rein geht.

- ZUFALLSGENERIERTE MISSIONEN: schön wäre es wie bei Assassins creed und Far Cry, dass auf der map zufallsereignisse ploppen. auf schwereren stufen kann man die markierungen auf den karten quasi über ein RADIUS FELD machen wo man dann suchen muss. schön WÄRE ES wenn diese aufploppen als zufallsereignis, und auch das CIA und HQ und aufträge wie bei THE DIVISION erteilen kann. dort ist es möglich eine Random MISSION das SEARCH AND DESTROY heißt zu starten wo die Locations der Missionen immer variieren und die Gegner zufällig patroullieren und die Arten der gegner zufällig generieren. so ne ART Hauptquartier wo man events, raids oder eben zufallsgenerierte Nebenmissionen machen kann wäre toll

- ZIVILISTEN (ZUFALLSMISISONEN): Zivilisten wirkten schon in der Closed beta nicht all zu lebendig wie man es sich vorstellt. sie gehen gewisse wege aber als spieler interessiert man sich nicht wirklich um dinge die nichts mit uns INTERAGIEREN KANN!! es wäre also toll dass Sie auch dieses " ! " nutzt um nicht nur die Grünen und blauen nebenquests zu aktivieren sondern auf der Map zufällige ZivilCourage missionen gestartet werden. diese missionsart könnte dann einfach WEIß sein und man kann z.B. einer Familie helfen ein Dorf zu befreien, die in den nächsten 5 min exekutiert wird, ein Konvoy mit gefangenen zivilisten aufhalten, eine Familie retten und aus der gefahrenzone raus begleiten bis zum treffpunkt (GEISELRETTUNG), ein Dorf im WELLEN MODUS Manier bestreiten und dieses Verteidigen. die Verschollenen dorfbewohner finden, ein Dorf infiltrieren und somit quasi die ANSEHENSPunkte der REGION steigern, dass UNS WIDERUM mit Waffenkisten belohnt wo wir uns aufmunitionieren können. sollten wir Ihnen jedohc oftmals nicht helfen wird dieses Ansehen sinken und sie gehen sogar soweit uns zu verpfeifen. GENAUSO auch die REBELLEN, verstärkung anfordern wäre toll, oder IHREn KÄMPFEN beitreten, ein stützpunkt einnehmen und halten usw und sofort. die ZIVILISTEN müssen auch mehr mit den Ghosts aktiv INTERAGIEREN, eine auswirkung muss es haben.

im Großen und ganzen würde ich 3 verschiedene generierte MISSIONEN EINFÜGEN Zufälllig aufploppende missionen mit einem Radius wo man erst suchen muss um zu finde nwas dort ist, mit bestimmten FUNKSPRÜCHEN ala ARMA 2 wo man dann die Missionen annehmen kann und durch interaktives Ansprechen von Zivilisten oder von ghosts an die Zivilisten. die Tools sind eigentlich schon hergerichtet für sowas. Außerdem vll ONLINE Events und vielleicht FÜR DAS ENDGAME dass die Kartellbosse zufallsgenerierte neue BOSSE SIND oder LEIBWACHEN BOSSE. die quasi die kartelle übernehmen.

MEHR ABWECHSLUNG: außerdem ist es MANCHMAL LANGWEILIG nur immer an der ein und der selben STELLE NEBENMISISONEN machen zu können wie ein FLugzeug klauen, ein Helikopter klauen. ein Funkgerät verteidigen (Wo ich vll 4 fahrzeuge in den 2 min sah, sehr schwach) diese kann man zwar wiederholen sind jedoch immer gleich, die gleichen soldaten an den gleichen stellen am Wache halten mit den fast gleichen dialogen. keine zufalls generierte NEUE mischung der wachposten, feindarten (Gepanzert etc) es ist immer gleich wenn man ein Dorf wieder betritt. das macht es langweilig...

MEHR MENSCHEN, Tiere im Wildlife und größere PATROULLIEN: auch die Patroullien in der Karte sind zu mager 3 bis 4 soldaten sind schon wenig. wäre gut wenn es mehrere sind wie 12 - 18 Mann.

-Waffenkisten im MENÜ?? man sollte die möglichkeit über das optionsmenü das Aufmunitionieren und waffenwechseln streichen. es ist ja schon genug, dass es überall frei waffenkisten zum aufmunitionieren gibt was ich nicht verstehe. es sollte nur in HQs der Ghosts möglich sein oder nur in safe houses. vielleicht auf einer schwereren Stufe?

- ENDGAME: spiel durchgespielt und was nun? da Ghost Recon Wildlands HERZSTÜCK der COOP ist wäre es wichtig dass man nach dem durchspielen ein NEUES SPIEL + oder ähnliches (Wie oben beschrieben) vorfinden könnte. neue sachen freischalten, neue gegner, neue verteilung der stärke der Feinde. alle Regionen auf der selben stufe. es wäre toll dass man sich große gedanken deswegen machen würde.

- Host beeinflusst die gesamten Optionen (Sieht schwierigkeitsgrad aller mitspieler) wie Schwierigkeitsgrad, HUD, RADAR ETC um die Schwierigkeit und die gleichmäßigkeit der Spielerfahrung zu teilen. ist ja blöd wenn jemand auf leicht spielt um da einen auf Rambo zu machen. vor allem bei Public Spielersuchen.

- AUSRÜSTBARE UND ANPASSBARE KI GHOSTS: wäre toll vor Allem für das Solo spielen.


Alles in Allem ist es die Closed beta gewesen. viele dieser Punkte erwarte ich auch nicht am release tag. jedoch wäre es schön dass die Features nachgereicht werden. MASSIVE hat die Kurve gekriegt leider einfach für viele zu spät. aber die SPIELERZAHLEN SIND gestiegen. da es das meist erwartete spiel ist und ich ein fan der ghost reihe bin wäre es toll auch VLL ZU SEHEN dass von GRAW ein missions CUSTOMIZATION modus gäbe. wo man seinen modus erstellen kann, wie verteidigung, oder suchen und zerstören und man die gegner wellen und zahlen bestimmen kann. SOWAS würde natürlich toll sein wenn es mit dem Multiplayer (PVP)nachgereicht werden würde.

ansonsten vielen DANK für die Gelegenheit für die Anregungen und Wünsche. des Weiteren wünsche ich dem UBISOFT TEAM viel Erfolg.

Dominion800
22-02-17, 15:35
- ENDGAME: spiel durchgespielt und was nun? da Ghost Recon Wildlands HERZSTÜCK der COOP ist wäre es wichtig dass man nach dem durchspielen ein NEUES SPIEL + oder ähnliches (Wie oben beschrieben) vorfinden könnte. neue sachen freischalten, neue gegner, neue verteilung der stärke der Feinde. alle Regionen auf der selben stufe. es wäre toll dass man sich große gedanken deswegen machen würde.
.

Servus,

zu deiner Aussage ist mir gerade noch etwas eingefallen. Man könnte es händel wie in MassEffekt - Spiel neu starten aber mit der bereits vorhandenen Ausrüstung, bei Darksiders geht das glaub auch. Einfach für all jene die sich zu Beginn nicht an den höchsten Schwierigkeitsgrad ran getraut haben jedoch mit Ihrer Ausrüstung sich jetzt evtl ran trauen.

Auch kann man die Missionen - Anfangs Missionen - anders angehen wenn bereits andere Skills und Waffen vorhanden sind.

MfG

NoVa_Erk
22-02-17, 15:46
Dominion das problem ist man geht sie zwar anders an jedoch sind die gegner in jedem Außenposten immer gleich aufgestellt. jeder an seiner position immer die selbe GEGNERKLASSE. sowas ist in meinen Augen pures Missionsrepeaten. wäre toll wenn wenigstens die Gegner sich auch mal anders in den Außenposten positionieren oder die Patroullien sich auch mal in andere gegenden bewegen. es ist ein script irgendwie dass man immer wieder in demselben außenposten anspielt.

Dominion800
22-02-17, 15:53
Stimmt, gebe ich dir absolut Recht. Fällt besonders bei den Militärbasen auf - zumindest dort sehr extrem.

Mit einer Wachablösung könnte man es etwas durcheinander bringen - das Sie mal essen gehen - eine rauchen (wobei das ja mitlerweile in Spielen verpönt ist) - oder eben mal ans Zelt in Bush pinkeln.
nur so ne Idee um da bissel wirbel rein zu bringen.

NoVa_Erk
22-02-17, 16:45
Genau, sowas wäre toll, oder einfach mal ne 2 bis 3 mann patroullie durch die camp Umgebung schicken um einfach den Außenposten im Auge zu haben. Vorhut, Nachhut Patroullien. zufällige Visiten von Starken Kampffahrzeugen ob alles gut ist. ka so die Ablöse einrichten. das sind Dinge, die Abwechslung bringen würden. oder dass die Feinde halt nicht immer in einem raum gesammelt sind sondern auch mal einfach spazieren gehen im camp. zufällig einfach. dies würde auch mehr dynamik bringen. ansonsten weiß man immer ja die gruppe ist immer. in Metal gear solid z.B. sind patroullien in der Welt immer unterwegs und lösen sogar auf den Wegen von einem camp zum Anderen ab. ich meine so viel braucht das auch nicht, dort ablösen auch mal geschehen zu lassen. nicht nur bei schichtwechsel auch mal wenn ein anderer Feind, der immer an einem punkt ist sich die Beine vertreten will. und DA kommen wir dann zu dem Risiko den Feind auszuschalten oder vorher die LEICHE zu VERBERGEN. diesen Stealth Aspekt zu vertiefen. ansonsten weiß man irgendwann alles inn und auswendig und es soll einen trotzdem überraschen wenn man DIESE Missionen schon wiederholen kann.

es soll ein bisschen mehr Unberechenbar sein, wie die Gegner in den Camps als Nächstes reagieren!! das würde schon viel Schwung in die Wiederholbaren Missionen bringen.

TOLL wäre es auch wenn man schon für die Rebellen außenposten einnimmt, dass Diese vorerst von den Rebellen eingenommen sind, bis wieder die Kartelle anrücken und es sich VIELLICHT zurück holen. diese wenn man in der Nähe ist per Funk oder ICON hilfe anfordern. zur Verteidigung. sollten wir dies nicht schaffen gehört der Posten wieder dem Feind!! sowas ist eigentlich drin würde ich meinen :D

unimatrix_01
23-02-17, 11:45
Hallo, liebe Ubisoft-Mitarbeiter,

heute will ich auch noch meinen Senf zu Eurem neuen Spiel dazugeben. :)

Also was mir besonders aufgefallen ist, aber bei allen Ubisoft-Spielen nicht wirklich funktioniert, ist die Steuerung der Fahrzeuge! Der Hubschrauber dreht sich nur im Kreis bei aktivierter Maussteuerung. Auch mit der Tastatur ist's nicht viel besser, da sich die Kamera immer wieder verselbstständigt. :( Flugzeug - naja, mit Ach & Krach bekommt man es irgendwie gebacken. Und Auto zu fahren ist mMn in allen Ubisoft-Spielen sehr schlecht gelöst. Ein kleiner Tastendruck und die Räder schlagen sofort komplett (!) ein, sodaß man umgehend ins Schleudern kommt. Das war bei "Watch_Dogs" so, hat sich in "Watch_Dogs 2" zu meiner großen Enttäuschung überhaupt nicht verbessert und bei "The Crew" ist's ebenso. Diese traurige Mißerfolgsserie wird nun auch in Wildlands fortgeführt. Sehr schade und ärgerlich. Das wird das Spielvergnügen negativ beeinflussen, da man Fahrzeuge so weit es geht meiden wird. Es sei denn, die Mission schreibt es vor. Mit dieser Meinung bzw. Einschätzung stehe ich nicht allein. Auch meine "Mittester" sind zur gleichen Einschätzung gekommen. Vielleicht (und hoffentlich) überarbeitet Ihr, liebe Ubisoft-Leute, die Handhabung der Fahrzeuge nochmal ein bißchen. Ich denke, es würden sich eine Menge Spieler darüber freuen.

Ok, so viel von meiner Seite. Ich hoffe, Ihr seid mir nicht böse. :rolleyes:

LG, Ralph

MARO.DE
23-02-17, 11:57
Hallo, liebe Ubisoft-Mitarbeiter,

heute will ich auch noch meinen Senf zu Eurem neuen Spiel dazugeben. :)

Also was mir besonders aufgefallen ist, aber bei allen Ubisoft-Spielen nicht wirklich funktioniert, ist die Steuerung der Fahrzeuge! Der Hubschrauber dreht sich nur im Kreis bei aktivierter Maussteuerung. Auch mit der Tastatur ist's nicht viel besser, da sich die Kamera immer wieder verselbstständigt. :( Flugzeug - naja, mit Ach & Krach bekommt man es irgendwie gebacken. Und Auto zu fahren ist mMn in allen Ubisoft-Spielen sehr schlecht gelöst. Ein kleiner Tastendruck und die Räder schlagen sofort komplett (!) ein, sodaß man umgehend ins Schleudern kommt. Das war bei "Watch_Dogs" so, hat sich in "Watch_Dogs 2" zu meiner großen Enttäuschung überhaupt nicht verbessert und bei "The Crew" ist's ebenso. Diese traurige Mißerfolgsserie wird nun auch in Wildlands fortgeführt. Sehr schade und ärgerlich. Das wird das Spielvergnügen negativ beeinflussen, da man Fahrzeuge so weit es geht meiden wird. Es sei denn, die Mission schreibt es vor. Mit dieser Meinung bzw. Einschätzung stehe ich nicht allein. Auch meine "Mittester" sind zur gleichen Einschätzung gekommen. Vielleicht (und hoffentlich) überarbeitet Ihr, liebe Ubisoft-Leute, die Handhabung der Fahrzeuge nochmal ein bißchen. Ich denke, es würden sich eine Menge Spieler darüber freuen.

Ok, so viel von meiner Seite. Ich hoffe, Ihr seid mir nicht böse. :rolleyes:

LG, Ralph

Fahrzeuge meiden ;) finde ich gut! haha! könnte man ja versuchen! Wir Laufen jetzt zur Mission. Sind ja auch nur ~15 km. Aber ich gebe dir recht. Es macht kein Spass!

UwePhse
23-02-17, 16:15
Steuerung der Hubschrauber verbessern
( Besonders wenn man vorfährts und zeitgleich an Höhe verlangt, geht nur eines von beiden )
Tempo erhöhen
( Hubi´s sind langsamer als Autos ? )
Gibt dem Co-Piloten die Möglichkeit das feuern zu ermöglichen, so kann sich der Pilot besser auf´s fliegen konzentrieren.
-
Doppelte Tastatur-Layout verbessern
( Ihr habt 2x "H" belegt in der Übersicht, wobei es aber 1x "H" & 1x "B" ist ! )
-
Ich kann ein Flugzeug nicht stehlen und zurück bringen !
( Hab den Fehler gefunden, ich bin ein ganz mieser Pilot, währe gut wenn ihr der KI einen Piloten gibt. Sowas wie nen Autopilot oder so ! )

Bodenkriecher
23-02-17, 19:43
Wichtige Wünsche und Änderungen, die meines Erachtens sein müssten:

Ich würde mir wünschen, wenn man sich vom Helikopter sich taktisch abseilen kann, da die Vorrichtung da ist.

Und es wäre richtig cool, wenn man auch die Kamara die vorne am Hubschrauber ist.
aktivieren könnte.

Man sollte auch mit dem Helikopter auf einer Stelle drehen können, sowie bei GTA V oder Battlefield 4, da man nicht ständig solch ein riesen Bogen fliegen muss.

Was mich auch freuen würde, wenn ich das MG ein Schalldampfer aufsätzen könnte, ich sehe kein Grund warum ich es nicht tun könnte.

Vielleicht eventuell Nahkampfwaffen dabei, wie ein Messer, da diese Waffe eine schnelle Waffe ist, leise und tödlich und kann, wenn man es erlernt den Gegner Abwerfen kann .

Dann fällt mir noch ein, das man vom Black Hawk nicht an die Seitenfenster, wo normalerweise die Minigun sitzt, sitzen kann, also der Spieler (bei den NPCs geht es)

Wie wäre es wenn man auch die Helme etwas mehr detailiesiert, also wie die Nachtsichtsgerät dran hängt und eine kleine Kamara, so dass die Teamkollegen genau sehen wer wo lang läuft.

Was noch richtig schön wäre, wenn man eignen Helikopter hätte, den man selbst modifizieren kann, sowie bei Metal Gear Solide V: Phantom Pain. Da es bis jetzt das einzigste Spiel ist, der sowas drin hat und es gibt dadurch mehrere taktische Optionen

Es wäre auch cool wenn manl die Türen eintreten kann, für den Überraschungsmoment

Verletzte Teamkollegen sollte man wegtragen können, wenn der Teamkollege verletzt und offen liegt, reicht die Zeit nicht unbedingt aus, und wenn man sie transportiert kann, sollte man auch mit einer normalen Pistole schießen können.

Bugs entfernen: Feindliche Bots schießen durch dicke Felswände, nach Tod spawnt man bei Coop 1,5 km weit entfernt vom Team, Unsichtbare Mauer bei Felswände bzw Felsflächen (sobald man sich hingelegt hat und ca 1 bis 2 cm hinüberschießen möchte, schießt man gegen die Wand), Scharfschützengewehre haben Durchschüsse,
Spielcharacter geht von kleineren Wänden ab (so dass man nicht hinüber schießen kann)

Ansonst fällt mir bis jetzt nichts mehr ein. Ich mag das Spiel sehr habt echt was cooles hingezaubert... Die Umgebung und die Atmosphäre gefällt mir auch sehr. Das meiste ist wirklich sehr schön detailiert programmiert.

Falls mir noch was einfallen sollte, schreibe ich wieder.

Mit freundlichen Grüßen

GedichtAura61
23-02-17, 22:47
Hallo ubisoft team tipp zum deckungssystem

Ich würde es gut finden wenn ihr das um die ecke lehnen einbauen könntet (wie in RB6) ich denke das würde gut in das spiel reinpassen aber es sollte nur in der ego zielnperspektive gehn würde ja sonst keinen sin machen und ich finde den letzten schwierichkeits grad nich sehr schwer könnte mann echt noch einmal überarbeiten das kann man ja alles easy solo machen die bots sind nich die helsten ist auf stealth bezogen zu einfach
und eine ego perspektive wie in gta 5 währe nicht gut last es so wie es ist

Mfg GA61

Ps. sry für die kleinschreibung alles über xbox geschrieben

Wingmaaan
23-02-17, 23:12
Ich mag das Spiel super dolle!!! Wenn Ihr Ego Perspective hinzufügt als option dann seid ihr die besten!!! Ich hab diesen Freitag frei und werd morgen nichts anderes zocken!! DAS IST TOTAL GEIL!!!! Wuhuuu WOCHENENDE! WILDLANDS HYPE!! ༼ つ👁 ͜ʖ👁 ༽つ W I L D L A N D S H Y P E ༼ つຈل͜ຈ༽つ

Ich meine das ernst!! Das macht Bock! ich werd nichts anderes mehr spielen und einer von denen sein die 400+ stunden haben und alles auf 100% haben.

Mit friedlichen grüßen
WINGMAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA AAAAAAAAAAAAAAN ༼ つ👁 ͜ʖ👁 ༽つ W I L D L A N D S H Y P E ༼ つຈل͜ຈ༽つ

Mankey257
24-02-17, 01:00
Hi liebes Ubisoft-Team,

wollte nur kurz ein fehlerhaftes Objekt melden, wahrschein schon bemerkt worden und behoben, dann bitte ich um Entschuldigung.

In Culta ist oben ein Grabmahl nicht auf dem Boden gesetzt, sondern schwebt etwas über dem Boden.

NoVa_Erk
24-02-17, 09:36
stimme allem zu. ein Fadenkreuz für bewaffnete Helis wäre toll auch. zumindest die Option im HUD wäre nice :)

Ich habe momentan die Open Beta angetestet auf der PS4. ich würde gerne die Bugs melden.
- es verschwinden oder teleporten immer noch plötzlich Feinde auf / weg. bitte diesen Fehler fixen.
- auch die Framedrops sind beim Schwenken der Sicht noch recht auffällig. das Bild reißt sich in teile beim schwenken. bitte da auch noch dran rumfeilen.
- es ruckelt ab und an obwohl man nicht viel tut. außer sich bewegen

Snipes79
24-02-17, 14:42
Also ich bin jetzt nach meinem Ausflug in die Open Beta am überlegen, ob ich mir das Game zum Start kaufen werde. Hätte erwartet das einiges was hier Vorgeschlagen wurde übernommen wird. Zumindest die Steuerung der Helis Flugzeuge. Eigentlich schade drum

TheRealFoodbombz
24-02-17, 19:02
Nach spielen der Open Beta ist mir folgendes aufgefallen:

Punkt Auto:

- Autofahren fühlt sich sehr schlecht an. Als würde das Auto von einer nicht sichtbaren Schnurr gezogen werden.
- Autos koennen sich nur schwer überschlagen und wenn Sie es tun dann ist die Physic dahinter sehr unrealistisch schlecht dargestellt

Punkt Heli:

- Das "Overall" Gefühl war nicht so richtig. Ich weiß leider selber nicht wie ich es beschreiben soll.
- Landen und Abheben war Problemlos. Das Fliegen war aber dann sehr unspektakulär und Träge.

Punkt Einheit-Bewegung:

- Sehr laggy. Blitzbewegungen nach LINKS und dann RECHTS sind dadurch sehr Träge nachgestellt und zerstört das "Overall Feel". Ist auch Spielern, wie mir, ein sehr grobes Dorn im Auge.

So wie das Spiel gerade sich spielt leider keine Kaufoption für mich. Steuerung macht alles die Erfahrung zum Spiel einfach kaputt.,

MARO.DE
24-02-17, 20:23
Nach spielen der Open Beta ist mir folgendes aufgefallen:

Punkt Auto:

- Autofahren fühlt sich sehr schlecht an. Als würde das Auto von einer nicht sichtbaren Schnurr gezogen werden.
- Autos koennen sich nur schwer überschlagen und wenn Sie es tun dann ist die Physic dahinter sehr unrealistisch schlecht dargestellt

Punkt Heli:

- Das "Overall" Gefühl war nicht so richtig. Ich weiß leider selber nicht wie ich es beschreiben soll.
- Landen und Abheben war Problemlos. Das Fliegen war aber dann sehr unspektakulär und Träge.

Punkt Einheit-Bewegung:

- Sehr laggy. Blitzbewegungen nach LINKS und dann RECHTS sind dadurch sehr Träge nachgestellt und zerstört das "Overall Feel". Ist auch Spielern, wie mir, ein sehr grobes Dorn im Auge.

So wie das Spiel gerade sich spielt leider keine Kaufoption für mich. Steuerung macht alles die Erfahrung zum Spiel einfach kaputt.,

Gebe dir recht. Ganz großes Manko.

Trotz stabiler 60 fps wirkt die Steuerung verlangsamt.

derVentus
25-02-17, 02:58
Hallo, nach durchspielen der Beta , mal so paar Anregungen

Bitte Überarbeiten :

-Verhalten der Fahrzeuge / Steuerung insbesondere der Fluggeräte ( komm rel. gut klar mit dem Hubschrauber aber die Steuerung scheint träge und die typische Rotationsmöglichkeit fehlt, allgemein schade dass durch schwergängige Steuerung die Flexibilität fehlt - schnelle Manövr kaum möglich )

- Simulation beim Ein- und Aussteigen der Fahrzeuge - manchmal extrem lang?! (keiner steigt in SloMO in ein Fahrzeug ein )

-Fahrzeuge nehmen manchmal Schaden von "kleinigkeiten" wie Hühnern, aber durch Stromleitungen kann man fliegen ?!

-wozu haben manche Hubschrauber Waffen,wenn man damit 0 zielen kann + schlechte Steuermöglichkeit

-bei einem Spiel,welches darauf Zielt taktisch vorzugehen,fehlt die Möglichkeit sich nach rechts oder links zu neigen

Fu55elx_O
25-02-17, 04:20
Das eigene Team ist noch etwas unbeholfen was Deckung angeht was sehr schade ist aber es Macht Trotzdem Höllisch Spaß :) Freu mich schon seit der Ankündigung Extrem auf das Game.
Spiele auf Extrem und würde es sehr begrüßen wenn ihr noch etwas daran schraubt ;) !!
Fadenkreuz im Bewaffneten Helis wäre Top !! Und ein weiterer schwierigkeitsgrad !!! Extrem ist zwar gut fordernd aber es fehlt etwas. Schwer und leicht ist Lachhaft...

DaRealMolex
25-02-17, 11:32
also Wildlands läuft Einwand frei bei mir .
das steuern von Fahrzeugen mit dem Controller einwandfrei mit der Tastatur sind die Fahrzeuge schwammig
Die Heli Steuerung mit dem Controller ist eine Kaltastrobe wäre schon wenn man ihn wie in BF mit der Maus steuern könnte in der Ego Perspektive da es unmöglich ist damit zu ballern .

die Deckung finde ich nicht so schön man kann nicht über mauern von oben nach unten ballern man wird auch hinter der Deckung erkannt solle eigentlich nicht sein ..
wenn man unterbeschuß ist weiß man nicht genau wo es herkommt da fehlt ein das Feedback. man kann einen Tank mit einer Granate Blatt machen ?

eisi178
25-02-17, 16:54
Hallo!

Man sollte waffenaufsätze zum modifizieren per Händler kaufen können und nicht in der ganzen Landschaft suchen müssen. Waffen suchen ok, aber waffenteile per Händler wäre super.
Das man zusätzlich Geld verdienen kann um somit die Teile kaufen kann.

Und bitte, arbeitet an der KI!!! Sie ist dumm, sie reagiert dumm und man wird zu schnell entdeckt und die halbe Welt kommt angerannt.
Evtl wie in Metal Gear Solid wäre super.

Bei einem Alarm wissen die Gegner immer wo man ist. Auch wenn die Drohne entdeckt wird, wissen die Gegner wo der Ghost ist. Das sollte man ändern. Dass sie suchen müssen. Wenn man Positionswechsel macht, dass die Gegner einen suchen müssen und nicht gezielt auf einen schießen weil sie gleich wissen wo der Ghost hin gelaufen ist.

Im Deckungssystem sollte man sich an einer Ecke nach links oder rechts lehnen und schießen können. Habe mich oft erwischt als ich es vor hatte und es aber nicht ging. Muss dazu!!! Genau so wie über eine Mauer drüber zu schauen bzw zu zielen!

Bei der fahrzeugsteuerung fange ich erst gar nicht an. Die wurde zu oft bemängelt und gebe da recht!

Ansonsten ein Top Game das Spaß macht. Arbeitet daran. Das Spiel hat eine Menge Potential. Nutzt es und macht es zu einem wirklichen Ghost Recon.
Freu mich schon auf Release!!!!

x-Battle-x
25-02-17, 18:15
Moin
Steurung der Autos geht mit Controller sehr gut bei Tastatur hat man nun mal nur den vollen Lenk winkel

Heli mit Tastatur bissi schwer fällig aber OK auf der Stelle schweben und kreisen kein ding

KI Kollegen wenn man Befehle gibt kann man Die gut Steuern und ich wurde NIE wegen der KI entdeckt selbst beim Simultan Schuss laufen sie an die perfekt stelle um das Ziel zu erwischen ohne entdeckt zu werden

die KI Gegner suchten bei mir immer da wo der Schuss herkam von weiter weg konnte man die sogar beobachten wie sie dort das gebiet absuchten aber die sind nie hintergelaufen

DaRealMolex
26-02-17, 10:52
bei Grafik auf ULTRA ist mir alles Zu Scharf den wert mit der Schärfe Einstellung etwas runder bei schneller Bewegung bekommt man einen einen clouding Effekt ... aber es läuft super mit 80 bis 100 FPS

Fu55elx_O
26-02-17, 12:48
Bitte bearbeitet Extrem !! Realistisch ist was anderes !!!! Und jedes mal dieses Gefühl das Ganz Bolivien einen Jagd ist extrem ätzend...
Es wäre Wahnsinn wenn ihr der Team Ki ein hauch Logik einhaucht da Die Feinde vor den stehen im gefecht und der einzige der schießt bin ich trotz Befehl...Frustration pur und gibt einem Kein Taktik Gefühl!! Macht bitte kein Acarde Shooter draus wie fast Alle eure Spiele inzwischen...scheiß auf die breite Masse gebt euch mühe es steckt so unglaublich viel Potenzial in diesem Spiel!!!
-Wo ist die Funktion sich zur seite zu Lehnen !!!!!???
-Macht den Flug Modus sichtbar in dem man grad Fliegt!!
- Es wäre Unglaublich Nice wenn man unter den Ki's wechseln kann !! Schon aus dem Grund das Solo Spieler auch ihre Ghost's verschieden einkleiden wollen!!
- Unidad verfolgt einen Obwohl Absolut Nichts Passiert was zum Teufel es Nervt...
-wie schon erwähnt Extrem ist nicht Extrem genug !!! Habe für beide Areale auf Extrem keine 6std gebraucht wooo ist der Langzeit Spaß...!!!! PS: UNTER SIMULATION VERSTEHEN GHOST VETERANEN WAS ANDERES -.-'
- Wie war das mit Lebendndige Welt ??? Wooo den 3 Typen die Karten spielen oder die Passanten die Permanent vor dass Auto springen...
-Es ist uch recht unlogisch wenn ich einen aus seiner Ecke locke das es die Halbe Base mitbekommt auch wenn man Nicht schießt Nein sie sehen einen sogar schon durch ein Schlüsselloch !!Jaaa klaar als würden Sie drauf warten das wir kommen...
-Es fehlen die Möglichkeiten auf fast jedes Gebäude zu Klettern...

MARO.DE
26-02-17, 13:58
Bitte bearbeitet Extrem !! Realistisch ist was anderes !!!! Und jedes mal dieses Gefühl das Ganz Bolivien einen Jagd ist extrem ätzend...
Es wäre Wahnsinn wenn ihr der Team Ki ein hauch Logik einhaucht da Die Feinde vor den stehen im gefecht und der einzige der schießt bin ich trotz Befehl...Frustration pur und gibt einem Kein Taktik Gefühl!! Macht bitte kein Acarde Shooter draus wie fast Alle eure Spiele inzwischen...scheiß auf die breite Masse gebt euch mühe es steckt so unglaublich viel Potenzial in diesem Spiel!!!
-Wo ist die Funktion sich zur seite zu Lehnen !!!!!???
-Macht den Flug Modus sichtbar in dem man grad Fliegt!!
- Es wäre Unglaublich Nice wenn man unter den Ki's wechseln kann !! Schon aus dem Grund das Solo Spieler auch ihre Ghost's verschieden einkleiden wollen!!
- Unidad verfolgt einen Obwohl Absolut Nichts Passiert was zum Teufel es Nervt...
-wie schon erwähnt Extrem ist nicht Extrem genug !!! Habe für beide Areale auf Extrem keine 6std gebraucht wooo ist der Langzeit Spaß...!!!! PS: UNTER SIMULATION VERSTEHEN GHOST VETERANEN WAS ANDERES -.-'
- Wie war das mit Lebendndige Welt ??? Wooo den 3 Typen die Karten spielen oder die Passanten die Permanent vor dass Auto springen...
-Es ist uch recht unlogisch wenn ich einen aus seiner Ecke locke das es die Halbe Base mitbekommt auch wenn man Nicht schießt Nein sie sehen einen sogar schon durch ein Schlüsselloch !!Jaaa klaar als würden Sie drauf warten das wir kommen...
-Es fehlen die Möglichkeiten auf fast jedes Gebäude zu Klettern...

- Die Team KI reagiert zu spät. Ist mir auch aufgefallen. Liegt daran das die immer auf die Aktion des Spielers warten.

- Die Funktion sich zur Seite zu lehnen fehlt. Ja. Genauso fehlt die Möglichkeit blind zu feuern. Die Deckung ist allgemein buggy. Klappt nicht immer. Die Animation Der Deckung ist falsch. Der Kopf des Spieler guckt immer oben raus.

- Zumindest wäre es nett die Team Kollegen über die Karte zu steuern. Befehle geben. Die Möglichkeit die Ausrüstung der Kollegen zu ändern wünsche ich mir auch.

Zu EXTREM:

- Die Gegner KI ist immer noch dumm. In der liegenden Position ist es für die unmöglich den Spieler zu entdecken. Diese reagiert nicht auf Geräusche.

- Ich spiele ohne Schalldämpfer. Auf extrem. Ich bevorzuge die aggressive Variante der Problemlösung.

- erstmal mein Lob das ich trotzdem meine Missionen unentdeckt lösen kann. Top.

Ablauf:

Teammates werden in der Nähe und in einer Deckung platziert. Position halten. Zirka 300-500 m von mir weg.

Der erste Schuss erfolgt aus der Deckung. Die Gegner sind alarmiert. Das ganze Lager blinkt. Teammates tun noch nichts. Im ganzen Lager hört man Funksprüche. Die fangen an den Feind zu suchen.

- Nach jedem Abschuß wechsle ich die Position. Suche mir mein Ziel und Abschuß! Das ganze geht paarmal. Dann folgt die Verstärkung. Mittlerweile kämpft der Gegner mit meinem Team. Die kommen soweit gut klar. Immerhin lenken sie mir den Feind ab.

- Position wechseln und weiter. Wenn viele Gegner in meiner Richtung suchen, dann lenke ich sie ab. Flare, Granate, c4. Es folgen wieder Funksprüche. Die Gegner sprechen sich gut ab. Geben sich Deckung. Super.

- Bis hierhin ok. Finde ich super das man auch so spielen kann.

ABER:

Wird man endeckt. Entwickelt der Gegner einer Art Aimbot und Wallhack. Ich lag in der open beta schon so oft im Dreck. Finde die Trefferquote der Gegner ist zu gut. Wenn man sich auf extrem einen Schusswechsel mit den erlauben möchte liegt man allgemein schnell im Dreck. Man sitzt schnell fest. Alle Möglichkeiten sind dann kaum möglich.

- Seinen Kollegen wiederbeleben. Keine Chance.

- Deckung wechseln. Keine Chance.

- Auf den Gegner Zielen und schießen ist auch nur begrenzt möglich. Da ich mich nicht aus der Deckung lehne, sondern immer komplett raus muss. Blindes feuern ist unmöglich. Geht man raus, treffen sie einen zu 90-100%.

- Finde es ok das die so aggressiv sind. Und auch Sperrfeuer geben. Das diese dann flankieren. Aber finde es nicht gut das die alle so gute Schützen sind.

Achso:
Ich würde auch nicht alleine nachsehen gehen. War bei mir in der Wehrdienst zeit nicht anders. Bei sowas gab man immer Bescheid und aggierte dann nach Absprache.

Funkspruch:
Phrrrr! Du ich hab da was gesehen.
Hrrrrr! Ok, ich gebs weiter!
Phrrrr! Ich geh mal nachsehen. Hans, Peter! Kommt her und gebt mir Deckung.

XBWGHOST
26-02-17, 17:17
Lob an die Entwickler. Der Koop Modus macht echt Spass und die Verbindung ist reibungslos.

Deckunssystem ist noch ausbaufähig. Deckungswechsel à la Splinter Cell Blacklist wäre cool.

Im Verletzten Zustand noch Kriechen oder Schiessen können, wäre ideal.

DaRealMolex
26-02-17, 21:13
im Koop Modus ist das Spiel sehr schwammige es ruckelt und spinnt rum ab 3 Leuten ist es sehr stark es kommt mir so vor als wären alle Bewegungen egal ob laufen ,fahren oder Fliegen sehr langsam . ich zocke auf Ultra . wenn ich alein spiele ist es nicht so .. hab NAT offen aber es ist immer so bei dem UBI Servern ..

Coons88
27-02-17, 11:10
Erstmal Lob, macht wirklich Spaß und sieht auch was gleich.
Kritikpunkte:
-Fahrzeugsteuerung, vorallem Heli ist auf PC schlecht gelöst, man braucht meiner Meinung nach noch die möglichkeit den Heli nur auf der X Achse zu drehen, desweiteren sollte der Pitch nicht mit der Geschwindigkeit verknüpft sein, Pitch sollte nur für die Höhe zuständig sein.
-Im COOP Modus wäre es von Vorteil wenn die Punkte für markierten Rebellennachschub allen Teammitgliedern gutgeschrieben werden. Sonst muss jeder alles doppelt und dreifach markieren(zeitverschwendung und nervig)
-Das Nachtsichtgerät bietet finde ich keinen nennenswerten Vorteil, sollte auch optimiert werden.
-Deckungssystem, vlt hier ein wenig von The Division abschauen?
-Permanenter First Person Modus wäre auch Wünschenswert
-Im Gunsmith erwerbbare Anbauteile für Waffen mit Spielinterner Währung? Oder Skillpoints. Macht keinen Spaß durch die halbe Welt zu gurken um ein paar Anbauteile zu sammeln.
Alles in allem aber durchaus Potential.

NoVa_Erk
27-02-17, 12:15
ich spielte die closed und open beta. ich denke mal jedem fiel auf dass die missionen am Ende wenn man fertig war nicht mehr wiederholbar waren weder die Nebenmissionen noch die Story missionen. ich fand auch keine Random aktivitäten oder Zivilisten in Not wie ala Far Cry in diesem Spiel bis jetzt. sah auch keine Motivation zu itacua zurück zu kehren. wir haben uns noch mit der unidad und dem kartell gerauft das wars dann auch. ich will unbedingt mehr vielfalt und missionen, um wieder zu den orten zurück zu kehren. sehe im Moment keine Gründe die abgeschlossenen Regionen nochmal zu besuchen und zu erkunden. wäre schön wenn es dazu eben noch motivierende side aktivitäten und missionen sowie ereignisse gäbe wie z.B. funksprüche der Rebellen. diese nehmen ein posten ein, unidad kartell greift an, fordern hilfe an, es wird zu einem Wellen modus verteidigung wie die missionen wo man 2 min ein turm verteidigen muss bzw vll eine zielperson verteidigen. zivilisten in Not sehen wäre toll. hinrichtungen verhindern, dorfbewohner vor einem massenmord befreien, Zivilisten befreien und eskortieren zu einem sicheren Ort. Gefangenentransporte überfallen und diese entweder befreien oder das lkw zu einem Safe house fahren. RUFPUNKTE bei REBELEN und ZIVIS aktivieren. negativ punkte bei tötungen und nicht hilfe Leistung. führt zu Waffenkisten sperren, längere Rebellen unterstützungs abklingzeiten, bzw. abgestufte rebellenunterstützung bis gar keine. etc!! zivilisten rufen für familie schutz bzw. befreiung.

irgendwie fehlt mir die Interaktion mit den Zivilisten. entweder wenn man wo ankommt graben sie was oder da sind die zivilisten bzw die rebellen scho tot.


sry für die dauer kleinschreibung, bin auf arbeit xD

Sudzwerg_GER
27-02-17, 13:03
Hallo Sudzwerg hier,

ich würde es bevorzugen wenn ich nicht nur von vorne an so eine Kiste rangehen könnte um sie zu markieren.
Und des weiteren ist uns aufgefallen das nur einer an die Munitionskiste ran kann.An der Steuerung der Fahrzeuge sollte noch etwas geschraubt werden . Hubschrauber sind für einige Personen nicht steuerbar.
Für mich passt das alles in allem schon da ich sowieso einhändig spielen muss.
Schaut es euch an www.twitch.tv/sudzwerg (http://www.twitch.tv/sudzwerg)

Ach ja und wenn mann im Co-op spielt dann sollte markierte Nachschub Lieferungen für die ganze Gruppe gelten und nicht das jeder zu dieser Tonne rennen muss.

Danke für Ihre Aufmerksamkeit

XIII-Gh0stf4ce
27-02-17, 21:54
Nachdem ich die Open Beta nun auch durch habe, mal so ein paar kleine Verbesserungsvorschläge.

GRW hat sehr viel Potential, welches nach dem aktuellen Stand der Dinge nicht wirklich genutzt wird. Es ist soweit schon spielbar, aber wird wohl auch beim Release lediglich noch eine Beta sein.
Mir hat allerdings gut gefallen dass die Entwickler wohl doch das Feedback der Closed Beta ernst genommen haben und auch einige (leider nicht alle) guten Vorschläge umgesetzt haben. Möglicherweise aus mangelndem Zeitdruck.

Was ich schade finde ist nach wie vor das fehlende taktische Nachladen. Munitionsstil 30+1 bzw. kann man keine Zeit sparen beim nachladen, was manchmal aber wichtig wäre. Aber das habe ich bereits in einem anderen Thread inkl. Video aufgezeigt.

http://forums-de.ubi.com/showthread.php/161292-Eine-realistische-Schie%C3%9Ferfahrung-mit-Tom-Clancy%E2%80%99s-Ghost-Recon%C2%AE-Wildlands/page2

Bitte Ubisoft, das könnt Ihr wirklich besser. Es geht hier ja auch ein bisschen um die Immersion im Ganzen. Ausserdem wurde ja groß Werbung gemacht was die Waffen betrifft.

Was mir im Solospiel nicht ganz gefällt ist die KI bzw. die mangelnden Befehle für die KI. Es ist leider nicht möglich den Teammitgliedern einen Befehl zu erteilen damit beispielsweise ein Teamkamerad am Geschütz eines Fahrzeugs bleibt, auch wen der Rest des Trupps ausgestiegen ist. Im Koop macht dies natürlich keine Probleme, da man sich dort einfach absprechen kann.

Es war schön zu sehen, dass bei der Auswahl der Schwierigkeitsgrade nun auch eine kleine Beschreibung vorhanden ist, was sich im jeweiligen ändert. Man hätte dennoch die schwerste Stufe weiterhin als "Ghost" bezeichnet lassen können. Aktuell ist es nun "Extrem". Halb so wild.
Wenn man GRW ohne HUD und auf Extrem spielt macht das Spiel soweit schon gut Spaß, ganz besonders im Koop. Ubisoft geht hier schon den richtigen Weg, aber es muss noch an ein paar Ecken und Kanten gefeilt und geschliffen werden.

Für den Modus Extrem ist es leider schade, dass die Leichen zu schnell verschwinden. Es gäbe dem Ganzen hier viel mehr Reiz, wenn man die Leichen einfach verstecken könnte was nun die Option eine Leiche tragen zu können erfordern würde. Es wäre auch schön wenn man ähnlich wie bei SC Blacklist zwischen tödlich und nicht-tödlich wählen könnte, aber scheinbar sind alle Kartellmitglieder einfach dem Tode geweiht wenn die Ghosts anrücken. Eine Nahkampfoption mit einem Messer hätte hierbei auch was.
Die Drohne steuert sich meiner Meinung nach viel zu einfach. Wenn man es mit Sniper Ghost Warrior 3 vergleicht ist das schon ne andere Sache. Egal ob man die Drohe abstürzen lässt oder der Saft ausgeht, man hat bei GRW immer wieder Nachschub. Zudem wird die Drohne deutlich zu spät entdeckt. Man kann bei den Fertigkeiten noch eine Tarnung für die Drohne leveln wobei ich mich frage welchen Sinn diese hat. Selbst auf Extrem kann man mit der Drohne die Gegner umkreisen wie eine Mücke und wird erst wahrgenommen wenn man ihnen direkt ins Gesicht blickt.

Auch scheint Bolivien ein rauhes Plfaster zu sein, hier bremst niemand wenn sich Menschen auf der Straße aufhalten, man wird einfach überfahren.

Was mich weiterhin stört sind die nicht vorhandenen Nachtsicht bzw. Thermalsichtgeräte. Man schaltet sich zwar durch die Modi, jedoch funktionieren diese wohl über künstliche Augen welche den Ghosts implantiert wurden. Es wäre etwas schöner wenn die Ghosts einfach dementsprechende Geräte aufsetzen sobald man auf Nachtsicht/Thermalsicht umschaltet. Ist etwas Liebe zum Detail und kann auch nicht wirklich schwer zu programmieren sein. Bei MGSV gings auch.

Die Charaktererstellung dürfte gerne noch etwas mehr Auswahl an Bekleidung etc. haben. Und bitte Ubisoft nehmt diese Airsoft Schutzmaske raus. Das Ding ist für BBs gedacht und nicht für echte Geschosse. Kein Soldat würde mit sowas ins Gefecht ziehen.

Es wäre auch schön, wenn man eine Kletter/Abseiloption hätte. Dies wäre schön um Felswände hoch und runter zu kommen und hätte bestimmt auch im Koop etwas, wenn man sich aus einem Hubschrauber abseilen kann.

GRW wird bestimmt ein gutes Spiel und ich hoffe dass auch noch einiges verbessert und angepasst wrid. Bitte Ubisoft, vergeudet hier kein Potential, in Wildlands steckt so viel davon. Und niemand hat etwas von dem großen Open-World-Shooter, wenn er dann doch zu schnell langweilig wird weil eben viele Dinge ihren Weg nicht ins Spiel gefunden haben.

ew_Odinslaw
28-02-17, 06:56
Moin.

zuerst, es hat mir im Koop wirklich Spaß gemacht. Aber es fehlen für einen taktischen Shooter zuviele Elemente.

rechts links Lehnen, per Tastendruck in Deckung gehen, Blendgranaten aus der Deckung links und rechts vorbei zuwerfen. Wo zur Hölle sind die Rauchgranaten???
Verletzte Kameraden sollten aus der gefahren Zone gezogen werden können, oder je nach Hit selbst kriechen dürfen. Verarzten bzw reanimieren auch im liegen.
Die ablenkungsgranaten sind noch ziemlich unlogisch, hinter einem Gegner werden diese einfach nicht wahrgenommen .
Taktisches eindringen in Häusern ist unmöglich durch diese Granaten Auswahl möglichkeit: Das heißt ich kann mein C4 an der Tür nur Sprengen wenn meine Auswahl auf C4 steht, somit muß ich mich durch die Granaten klicken bis ich endlich eine Blendgranate in der Hand habe. Anstatt C4 wäre eine Türladung ohne Großen Sprengradius sehr hilfreich.

Host menu:

Der Host sollte ein Option bekommen um seine Lobby Indivuduell einzustellen.Das es für alle Mitspieler gilt
HUD an / aus , bzw einzellne Optionen , Waffen bestimmungen, 1xPrimär Waffe 1x Sekundär Waffe. Dann die möglichkeiten der Klassen bestimmung , Support , Medic, Recon. Die möglichkeit der 2Primär Waffen macht vieles Kaputt. Jeder hat eine Sniper dabei .

Tarnungen sollten Sinn ergeben, ein gut getarnter Soldat im Gras sollte nicht einfach aus 20M von der KI auf Extrem gesehen und sofort Beschossen werden.
Die KI braucht mehr Logisches vorgehen. Ist die KI aufmerksam geworden benehmen Sie sich Wallhack mäßig. Sniper liegt ca. 300M weit weg und schießt, die KI stürmt wie angestochen zu dessen Position der Mörser hat ihn auch sofort im Visir. Sehr Unrealistisch .

Viele Sachen fehlen für einen Taktischen Shooter. Es steckt soviel Potenzial in diesem Spiel. Sorgen macht mir die langzeit motivation. Ich sehe noch keine leider.

BlackmoonX1980
28-02-17, 09:12
Taktisches eindringen in Häusern ist unmöglich durch diese Granaten Auswahl möglichkeit: Das heißt ich kann mein C4 an der Tür nur Sprengen wenn meine Auswahl auf C4 steht, somit muß ich mich durch die Granaten klicken bis ich endlich eine Blendgranate in der Hand habe. Anstatt C4 wäre eine Türladung ohne Großen Sprengradius sehr hilfreich.


Normalerweise sollte das auch eine Teamaufgabe sein... einer sprengt das C4 und nicht mal eine Sekunde danach fliegt schon vom Teamkameraden die Granate durch die kaputte Tür!
Sieht man in jedem Film mit Spezialeinheiten weil sie es in echt auch so machen! Nur wie du schon richtig erwähnt hat wären da Türladungen sinnvoller. Da wäre es gut gewesen, dass man bei solchen Türen was man sprengen muss die Kapazität von C4 zwar beansprucht wird aber kein Sprengradius vorhanden ist!

Was viele mit den Klassen wollen versteh ich nicht. Wiederbeleben kann den Mitspieler sowieso jederzeit und Heilungen sind wegen der Selbstregeneration auch nicht nötig, zu viert mit je einem Scharfschützengewehr ausgestattet kann man mit den Zielmarkierungen super 4 Leute auf einen Fleck mit Simultanabschuss erledigen und Support für Munitionsversorgung? Da ist es gut dass man nur mit dem in den Kampf zieht mit dem was man hat! Was aber cool wäre, wenn man zu einen Kameraden hingehen kann und bei Munitionsmangel diesen zB ein Magazin übergeben kann wenn man eines übrig hat vorausgesetzt man hat eine Waffe des selben Waffentyps ausgesrüstet!

NoVa_Erk
28-02-17, 11:23
Normalerweise sollte das auch eine Teamaufgabe sein... einer sprengt das C4 und nicht mal eine Sekunde danach fliegt schon vom Teamkameraden die Granate durch die kaputte Tür!
Sieht man in jedem Film mit Spezialeinheiten weil sie es in echt auch so machen! Nur wie du schon richtig erwähnt hat wären da Türladungen sinnvoller. Da wäre es gut gewesen, dass man bei solchen Türen was man sprengen muss die Kapazität von C4 zwar beansprucht wird aber kein Sprengradius vorhanden ist!

Was viele mit den Klassen wollen versteh ich nicht. Wiederbeleben kann den Mitspieler sowieso jederzeit und Heilungen sind wegen der Selbstregeneration auch nicht nötig, zu viert mit je einem Scharfschützengewehr ausgestattet kann man mit den Zielmarkierungen super 4 Leute auf einen Fleck mit Simultanabschuss erledigen und Support für Munitionsversorgung? Da ist es gut dass man nur mit dem in den Kampf zieht mit dem was man hat! Was aber cool wäre, wenn man zu einen Kameraden hingehen kann und bei Munitionsmangel diesen zB ein Magazin übergeben kann wenn man eines übrig hat vorausgesetzt man hat eine Waffe des selben Waffentyps ausgesrüstet!


also ich würde mich über eine Türladung oder das "Aufbrechen" sehr freuen. somit alarmiert man auch nicht direkt das ganze Camp. klar ist es manchmal teil der mission schnell zu sein jedoch wird in den Hausern eh geballert was das Zeug hält. wäre für die Option "aufbrechen" denn da kann man dann auch gleich die Blendgranate ausrüsten und gleich hinterher werfen.
finde es so auch besser,

was mich stört ist die Leichen verschwinden zu schnell trotz verlängerter despawn zeit. ich finde auch die Gegner bemerkten oft tote leichen nicht, auch wenn diese gesehen werden.
daran sollten Sie auch noch feilen

MrSniperPhil
28-02-17, 11:59
Ich fasse mal das Feedback unserer Gruppe zusammen (insgesamt 5 Leute):

Es hat sehr viel Spaß gemacht, sowohl die Closed als auch die Open Beta zu spielen!

Wir hatten folgende Probleme:
- In der Open Beta hatten wir alle +-90-120sec einen mega Freeze-Frame (alle gleichzeitig), bei dem der Netzwerkadapter stark ausgelastet wurde, alles andere normal. Das war sehr nervig, da das bei zwei Mitspielern sogar dazu führte dass sie im Teamspeak nicht mehr reden oder hören konnten. Nach so 3-4 Sekunden war dann wieder alles in Ordnung, bis zum nächsten Freeze. Das hat in der Closed Beta noch alles funktioniert.
- Einer unserer Mitspieler hatte dauerhafte 100% CPU-Auslastung, was zum dauerhaften Abstürzen von Teamspeak führte. In der Closed Beta hatte er dieses Problem nicht.

Verbesserungsvorschläge von uns:
- zur Seite lehnen möglich machen
- Verwundete in Deckung ziehen
- die ganzen Versorgungsdinger (Medical supplies, Treibstoff, etc.) für alle Teammitglieder in einem 50-100m Radius synchronisieren, so dass nicht jeder zu jedem dieser Teile rennen muss um da seinen Tracker reinzuschmeißen, am Ende sind da nur noch Tracker drin anstatt Essen und Treibstoff :D
- Fadenkreuz für bewaffnete Helis. Die waren einfach komplett unnütz weil man nur schätzen konnte wo man hinschießt
- kein PVP! Oder zumindest nicht so wie in der Darkzone in Division. Wenn schon PVP, dann bitte komplett extern von der PVE Welt!
- Bulletdrop ordentlich berechnen, es kann nicht sein dass man mit dem M40 auf 300 Meter geschätzt 5 Meter über dem Ziel anhalten muss, in der Realität beträgt der Bulletdrop auf die Entfernung etwa 80cm. 5 Meter sind es erst bei Schussentfernungen über 900 Meter.
- Wir finden es aus Logischer Sicht etwas komisch, dass wir als "Super-Duper-Mega-Spätzle-Undercover-Force" per Blackhawk eingeflogen werden und dann als Ausrüstung ne poplige M4 und ne MP5 haben und uns die Attachments aus irgendwelchen Kisten mitten in der Pampa zusammensuchen dürfen. Und dass man in den beiden in der Beta freigeschalteten Bereichen zwar drei Scharfschützengewehre findet, aber kein ordentliches Zielfernrohr ist auch irgendwie komisch. Da hat man dann ein ACOG, welches man aber auch nicht an die M4 schrauben kann???
Da ist für uns von der Logik her etwas der Wurm drin...

Naja, ansonsten hat es wie gesagt Spaß gemacht und wir freuen uns auf den Release!

Rancid.DE
28-02-17, 12:28
eine multiplayer lobby, um skill setups zu speichern (begrenzung auf X/Y/Z skilllinie) die nur solo oder im multiplayer betretten werden können, ohne jegliche KI als kameraden.

dann könnt ihr gleich die vorschläge meiner vorredner mit einbeziehen bezüglich MP

MARO.DE
28-02-17, 19:37
Normalerweise sollte das auch eine Teamaufgabe sein... einer sprengt das C4 und nicht mal eine Sekunde danach fliegt schon vom Teamkameraden die Granate durch die kaputte Tür!
Sieht man in jedem Film mit Spezialeinheiten weil sie es in echt auch so machen! Nur wie du schon richtig erwähnt hat wären da Türladungen sinnvoller. Da wäre es gut gewesen, dass man bei solchen Türen was man sprengen muss die Kapazität von C4 zwar beansprucht wird aber kein Sprengradius vorhanden ist!

Was viele mit den Klassen wollen versteh ich nicht. Wiederbeleben kann den Mitspieler sowieso jederzeit und Heilungen sind wegen der Selbstregeneration auch nicht nötig, zu viert mit je einem Scharfschützengewehr ausgestattet kann man mit den Zielmarkierungen super 4 Leute auf einen Fleck mit Simultanabschuss erledigen und Support für Munitionsversorgung? Da ist es gut dass man nur mit dem in den Kampf zieht mit dem was man hat! Was aber cool wäre, wenn man zu einen Kameraden hingehen kann und bei Munitionsmangel diesen zB ein Magazin übergeben kann wenn man eines übrig hat vorausgesetzt man hat eine Waffe des selben Waffentyps ausgesrüstet!

Spielen wir hier einen Sniper Elite Simulator das jetzt jeder als Scharfschütze rumrennen muss, soll?

Munitionmangel?! Kp was du diese Wochenende gezockt hast. Aber du bringst mich auf ne Idee. Entfernt mal die Munitionskisten wo es die Munition für lau gibt dann entfernt mal paar der zusätzlichen Magazine die wir bei uns tragen und dann gibt uns diese Möglichkeit Munition zu teilen. Finde ich super. Danke.

Eben jeder kann sich heilen und auch wiederbeleben. Genau das ist der Punkt. Genau das ist das Problem. Jeder kann alles und sowieso kannst du alles auch alleine machen. Wozu koop, ach ja weil es koop spass macht. Mal überlegt das andere Spiele koop auch spass machen? Und warum?! Weil sie koop sind und ich diese koop mit meinen Freunden spielen kann. Also macht es nicht das Spiel aus sondern die Leute, aber das ist jetzt mal nur so dahin gestellt. Was ich dir sagen möchte ist, das du in diesem Spiel überflüssig bist! Nimms nicht persönlich den das sind wir hier alle.. Selbst die KI.

ew_Odinslaw
01-03-17, 10:37
@Blackmoon

Ich verstehe was du meinst mit dem Team eindringen in ein Gebäude. Jedoch liegt dieses auch an der Spielweise. Ein Haus hat 4 Eingänge, so könnte jedes Teammitglied an eine andere Tür .

Zu den Klassen hat Maro schon das richtige gesagt jeder kann alles und du bist überflüssig. Das alles hat sehr wenig mit Simulation zutun, meinetwegen kann im Arcarde Modus überall Munition herumliegen, aber bitte nicht im Extrem Modus.

Es mag auch alles sein das manche Spieler gerne 4 Sniper im Team haben deshalb sollte das auch dem Host überlassen sein, ob er ein klassen limit möchte oder nicht. Ich bevorzuge ein Sniper pro Squad.

Rancid seine Idee ist auch nicht schlecht, ein Lonewolf Modus wäre mir auch angenehmer als mit Bots im Team.

Rancid.DE
01-03-17, 11:07
@ew_Odinslaw: danke, ob lonewolf oder MP könnte man sich dann aussuchen.

@Entwicklerteam:

bitte lernt aus den fehlern von Massive/The Division, und macht nicht die gleichen, danke!

BlackmoonX1980
01-03-17, 12:05
@ew_Odinslaw

ja man hat mindestens 4 Eingänge aber dann kann man halt pro Tür mit 2 Mann halt nur in 2 Türen die man sich vorher ausmacht schnell eindringen! Spezialeinheiten greifen meistens mindestens zu zweit eine Tür an! Gut lassen wir das Thema mit den Türen weil da könnten wir noch lange diskutieren ^^

Was die Klassen angeht... das ist ja das gute daran, dass das Spiel die Vorgehensweise durch fehlende Klassen den Spielern selbst überlässt. Wenn man mit 4 Freunden in einem Spiel über Headset kommuniziert kann man sich ja die Taktik ausmachen, dass einer Sniper spielt und die anderen in die Basis eindringen ohne Scharfschützengewehr sondern mit LMG oder MP! Oder sie machen sich aus, dass sie von der Ferne mit 4 Sniper anfangen in die Basis zu ballern und so kann man situationsabhängig agieren!
Das mit dem Einstellungszwang des Hosts wäre nur sinnvoll wenn man mit fremden Spielern in einem öffentlichen Spiel spielt!

Einmalig.
01-03-17, 15:24
Moin,

Zunächst möchte ich anmerken, dass coop in der beta sehr viel Spaß gemacht hat, wenn man bisschen mit Vorgehensweisen herum experimentiert.

Was mich in der open beta jedoch gestört hat, war dass man jederzeit jede beliebige Waffe ausrüsten konnte...wo auch immer der das ganze Arsenal während einer Mission bei sich trägt :(
Ebenso haben mich die Drohnenfähigkeiten wie emp oder Krachmacher enttäuscht, da diese anscheinend nur halb in der beta integriert waren. Jedenfalls musste man die emp drohne erst im Inventar ausrüsten, was im Kampf später viel zeit kostet, um zwischen den verschiedenen Drohnen zu wechseln. Ich würde es bevorzugen, wenn man z.B. y halten könnte und dann mit dem Mausrad den jeweiligen Zusatz für die Drohne schnell ausrüsten kann.

BlackmoonX1980
01-03-17, 15:49
Was mich in der open beta jedoch gestört hat, war dass man jederzeit jede beliebige Waffe ausrüsten konnte...wo auch immer der das ganze Arsenal während einer Mission bei sich trägt :(

Dem muss ich allerdings zustimmen! Es wäre anspruchsvoller, wenn man die Waffenverwaltung nur zB bei den Sammelpunkten (das Haussymbol mit der Fahne drinnen) zur Verfügung hätte und sich auch nur dort ausrüsten kann dass man die Waffe nicht einfach so unterwegs wechseln kann!
Wie bei normalen linearen Shootern wo man sich vor Missionsbeginn die Waffen für die Mission mal aussuchen muss!

Ideal wäre auch gewesen, die Cooldownzeit der Drohne um einiges zu verlängern zB auf 3 Minuten und dass bis dahin nicht erledigte markierte Gegner ihre Markierung verlieren!
Und wenn wir schon beim markieren sind, dass die Markierung bei Gegnern in Bewegung sich nicht bewegt sondern da bleibt wo der Gegner gesichtet wurde bzw nochmal markiert wurde wie bei Rainbow Six Siege!
Das gibt den ganzen noch mehr Kick da man dann nur cirka weiß wo der Gegner gerade ist!

Einmalig.
02-03-17, 00:46
Und wenn wir schon beim markieren sind, dass die Markierung bei Gegnern in Bewegung sich nicht bewegt sondern da bleibt wo der Gegner gesichtet wurde bzw nochmal markiert wurde wie bei Rainbow Six Siege!
Das gibt den ganzen noch mehr Kick da man dann nur cirka weiß wo der Gegner gerade ist!

Viele werden das nicht mögen... und würde es daher eher auf dem Schwierigkeitsgrad extrem begrüßen


Wenn man GRW ohne HUD und auf Extrem spielt macht das Spiel soweit schon gut Spaß, ganz besonders im Koop. Ubisoft geht hier schon den richtigen Weg, aber es muss noch an ein paar Ecken und Kanten gefeilt und geschliffen werden.


Was mir in der beta aufgefallen ist, dass anscheinend im coop jeder auf seinem eigenen Schwierigkeitsgrad spielt... Ich finde, dass einer den Schwierigkeitsgrad für den gesamten Trupp festlegen sollte und nicht einer auf einfach rumdümpelt während ein anderer 2 Meter weiter auf Extrem spielt.

wrz0900
02-03-17, 18:19
Die Motivation die Spieler anspornt das Game auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad zu spielen da fehlt irgendwo die Karotte vor der Nase.

Perfekt wäre wie seinerzeit in der Delta Force Serie das es einen eigenen Editor gibt in dem man eigene Missionen komplett designen kann, die Maps hochladen und anderen Usern zugänglich machen kann. Wildlands bietet genug Platz ...

Als Beispiel kämpft man sich zu Punkt A deaktiviert irgendwelche Antennen oder platziert einen Störsender, kämpft sich zu Punkt B hackt einen Computer um an Infos zu kommen und mit diesen Infos nimmt man Punkt C in Angriff z.b in einer unteriridischen Einrichtung geheime Dokumente zu beschaffen ...

Der Fantasie wären keine Grenzen gesetzt.

Das wäre ein grenzenloser coop/solo Spaß mit wirklicher Langzeitmotivation, User generierte Missionen mit eigenen Mission Beschreibungen, Schwierigkeitsgraden und vielleicht eigenen Erfolgen die Spieler anspornen das wäre mal ein ordentlicher Beweis von Ubisoft das die Community wirklich eingebunden wird (sowie es sich gehört) bei guten Spiele Hersteller.

lg

eisi178
02-03-17, 21:48
Bringt neben den ganzen Outfits bitte noch ein GR Future Soldier Outfit raus!!! Auf den PvP freue ich mich jetzt auch schon. Das Spiel wird geil!!!

Mr_Black1988
05-03-17, 11:52
Weitere wünsche vonmir sind wie folgt

1 tote gegner solte man weg bringen könen also von a nach b wen man heimlich arbeiten mag im spiel
2 täglich qests da es einen ingame stor gibt laut twitter foto solten die qests so ausgelegt sein das man damit wärung erhält und sich alles erspieln kan wie zb bei herosof the storm mit den gold
nur das es qest sein dürfen wo es zb heist töte 50 unitats in den zeitraum xy oder töte einen gegner mit einen abstand von über 300m.
3Auch bei den sasson bedingte events solte man in game wärung erhalten und würde mir auch die anzahl an events so wie in Guild Wars 2 wünschen das die luite die keine lust auf PvP haben versorgt sind :)
4HUD wär super wen man alles weg machen kan (einzählen) und als ersatz für die mini map einen Kompas hätte wen man es möchte

Nun werde ich sicher noch mehr wünsche haben doch wer weiß vl sind die schon im spiel drin werde mich aber sicher noch mal melden :)

Snipes79
05-03-17, 22:17
Meint ihr das Forum hier hat irgendwas bewirkt ? Von der geschlossenen Beta, zur offenen ist so gut wie nichts umgesetzt worden. Das Game soll in zwei Tagen in den Läden stehen.. Sorry die haben gar nicht die Zeit um noch große Veränderungen ins Spiel zu bringen.

Quklaehr
05-03-17, 23:45
Ich finde ja, dass sich die Spielwelt und das Gameplay (außer die Drohne) extrem gut für einen Battle Royal Multiplayermodus eignen würden. Das passt vielleicht nicht 100% zu Ghost Recon, würde aber bestimmt viel Spaß machen.

PB30041988
06-03-17, 12:27
Meint ihr das Forum hier hat irgendwas bewirkt ? Von der geschlossenen Beta, zur offenen ist so gut wie nichts umgesetzt worden. Das Game soll in zwei Tagen in den Läden stehen.. Sorry die haben gar nicht die Zeit um noch große Veränderungen ins Spiel zu bringen.

Performance hat sich deutlich verbessert seit der closed!

Dominion800
06-03-17, 15:00
Servus.

Spiele ja jetzt seit Samstag und kann sagen, dass von den Fehlern im Spiel noch keiner behoben ist. Ist aber auch nicht schlimm,
da Ubi bereits einen Day one Patch angekündigt hat.

Siehe auch: http://ghost-recon.ubisoft.com/wildlands/de-DE/home/ unter News.

Ebenfalls hat Ubi raus gegeben, was wir bei den DLC´s zu erwarten haben - ansonsten einfach mal bei den Editionen mit Season Pass,
auf der Rückseite anschauen da steht es auch was so kommen wird.

Ich bin optimistisch und behaupte Ubi hat mit "The Division" einiges dazu gelernt.

MfG

N ey tiree
07-03-17, 18:57
Liebes Designer Team,

wie bereits nach der "Open Beta" :

1. Deutlich verbesserte Flugphysik der Helikopter (eventl. auch der Flugzeuge, wenn im weiteren Spielverlauf noch Missionen kommen ausser der Nebenmission "Flugzeug stehlen" ) !!!

- wenn Wildlands in der Spitzenliga mitspielen will ; dann sollte das Helikopterflugverhalten dem "Klassenprimus (GTA5, sorry für Nennung eines anderen Spieletitels :o )" angepasst werden.
--> also Sideslip, Rudder, Collective and Cyclic deutlich überarbeiten und anpassen !

In der ausgelieferten VErsion ist eure Helikoptersteuerung nur ein Witz ; UND NICHT das Geld der Preorder Version wert .
-> aus meiner Sicht war es einfach "fahrlässig" ein so unbrauchbares Helikopterflugverhalten auszuliefern !


2. Die Möglichkeit sich aus dem "roten" Wirkungsbereich von Granaten/ Mörsergranaten zu rollen.

3. Eventl. die Möglichkeit um Ecken zu spähen/ schiessen ( -> zur Seite lehnen ) .

4. Überarbeitete Waffen und Fahrzeug Sounds ....


Trotz dieser deutlichen Kritik (Punkte 1+2 ! ) gefällt das Spiel in der jetzigen Form schon recht gut ...

Ich hoffe, dass die Designer nicht die üblich "beratungsresistenten" Hochschulabgänger sind, die den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen.

"Wenn wir uns wiedersehen, werden wir lächeln; wenn nicht war dieser Abschied wohlgetan."



N ey tiree

Flo_1602
07-03-17, 21:29
Servus beinand

Ich fände es cool, wenn mal die Fahrzeug-Steuerung auch das Motorrad übernehmen würde! Oder einfach mal ne seperate Motorrad-Steuerung hinzufügen, dann können auch Leute mit dem teil fahren die nicht mit WASD Steuern!

N ey tiree
07-03-17, 21:57
Liebes Designer Team,

wenn ihr schon das Flugverhalten der Helis überarbeitet, dann bitte auch ein Fadenkreuz etc hinzufügen.

- wie soll man denn sonst mit den montierten Bordwaffen zielen ?!?

Bon Chance!


"Wenn wir uns wiedersehen, werden wir lächeln; wenn nicht war dieser Abschied wohlgetan."



N ey tiree

XIII-Gh0stf4ce
08-03-17, 05:40
Liebes Designer Team,

wenn ihr schon das Flugverhalten der Helis überarbeitet, dann bitte auch ein Fadenkreuz etc hinzufügen.

Aber bitte mit der Option im Menü, dass man dieses im HUD deaktivieren kann. Oder einfach nur einen Zielpunkt, von mir aus auch einen Laser, aber nicht ien übertrieben unnützes Fadenkreuz wie bei COD.

Die Steuerung vom Hubschrauber finde ich persönlich inzwischen gar nicht so schlecht. Kommt halt auch immer darauf an wie man es spielt denke ich. Man hat ja die Wahl zwischen Maus und Tastatursteuerung.

Der Gesamteindruck vom "fertigen" Spiel ist soweit okay, aber ich hoffe nach wie vor auf Verbesserungen und dass auch auf die Community eingegangen wird.

Bitte Ubisoft, entfert aus dem Character-Smith diese merkwürdige Halbmaske aus dem Airsoft-Sport. Die hat meiner Meinung nach nichts bei GRW verloren solange man sich nicht mit dem Kartell ein Airsoft-Skirm liefert.

Des weiteren bin ich nach wie vor der Überzeugung, dass die Nachladeanimationen einem Taktikshooter entsprechen sollten. Das ist auch trotz der Hinweise nach den beiden Betas unbeachtet geblieben. Die Animationen sind soweit korrekt, ausser bei AR15 Modellen. Der +1 Ammo-Stil fehlt gänzlich. Wenn noch ne Patrone in der Kammer ist und man nachlädt ist es einfach sinnlos wenn man die Waffe nochmal durchlädt. Zeit und Munitionsverschwendung. Das sind meiner Meinung nach Basics, welche Ihren Weg wirklich schon von Anfang an ins Spiel finden hätten müssen. Es wurde sich ja bezüglich der Waffen und des Gunsmith wirklich viel Mühe gegeben, dass diese so realistisch wie möglich wirken. Das altern der Waffen kommt auch sehr stimmig rüber.

Es gibt in Wildlands wirklich noch viele Dinge die man verbessern kann bzw. implementieren kann um das Spiel reifen zu lassen. Also Ubisoft, bitte schöpft das vorhandene Potenitial vernünftig aus und ruht euch nicht auf dem erstem Erfolg des Spiels aus.

MonsterModGerma
08-03-17, 12:46
Liebes Entwickler Team was Bei Mir in Game nicht funktioniert ist mein USB Studio Mic Sobald ich Puch to Talk Einschalte und Die Taste ~ Geht nichts ich kan ANdere Hören Aber bei Mir Gehts leider Nicht Ich Bin Gezwunden einen TS3 Server zu Nutzen der Mich Unnötig an Geld Kostet

XIII-Gh0stf4ce
08-03-17, 13:24
@DJCaeBie2017

Versuch mal eine andere Taste fürs Push-To-Talk zu belegen, möglicherweise funktioniert es dann.

Nightbrush2006
08-03-17, 15:19
Würde mich schon freuen wenn es laufen würde ....grrrrr.
....Hallo Leute .
Kann mir vieleicht jemand helfen.Bin im Urlaub habe mir die Goldedition PC gekauft und sie läuft nicht...bei der Verbindung zum Server kommt folgende Mitteilung...Startfehler startservice failed 193......
Meine Lapi Konic ist :prozessor Intel Core I.5 2430m Cpu 2,4 GH ....4 GB Ram ...Graphickarte intel HD 3000....
Würde mich risieg freuen wenn mir jemand helfen kann...Gruß Tom...

TajinValorian
08-03-17, 15:48
Hier meine Wunschliste (nach Wichtigkeit sortiert)


1. Firstperson Modus

2. Entweder genauere Kommandos für die KI-teamkollegen oder die Möglichkeit die KI komplett zu deaktivieren.

3. Möglichkeit als COOP-Host optional die Schwierigkeits- und HUD-Einstellungen fest vorzugeben.

4. Bessere Hubschraubersteuerung

5. Möglichkeit den Idle-Talk der Ghosts zu deaktivieren (ist im Coop extrem nervig wenn man grad mit nem Teammate redet)

6. Frei mischbare (soweit realistisch) Attachments. Warum kann z.b. ein ACOG Visier nur an Scharfschützengewehre angebracht werden? Das ist klassischerweise ein Visier für Sturmgewehre.

7. Anpassbare KI-Mitspieler (Aussehen, Ausrüstung, Verhalten)

8. Realistischer Bulletdrop (andernfalls machen die Markierungen in den Visieren nicht viel Sinn. Ich musste mit dem ACOG Visier bei der M40 für einen 500m Schuss auf die 800m Markierung zielen.)

9. Dunklere Nächte, wirksameres Nachtsichtgerät (momentan färbt es eigendlich nur das Bild grün. Nur in einigen wenigen, ganz dunklen Innenräumen bringt es überhaupt was) und Taschenlampen Attachments (ernsthaft, warum gibt es die nicht schon längst?)

10. Am Spieler sichtbares Nacht- und IR-Sichtgerät. (schließlich spielen wir nicht DeusEx)

XIII-Gh0stf4ce
08-03-17, 16:21
Hier meine Wunschliste (nach Wichtigkeit sortiert)


1. Firstperson Modus

2. Entweder genauere Kommandos für die KI-teamkollegen oder die Möglichkeit die KI komplett zu deaktivieren.

3. Möglichkeit als COOP-Host optional die Schwierigkeits- und HUD-Einstellungen vorzugeben.

4. Bessere Hubschraubersteuerung

5. Möglichkeit den Idle-Talk der Ghosts zu deaktivieren (ist im Coop extrem nervig wenn man grad mit nem Teammate redet)

6. Frei mischbare (soweit realistisch) Attachments. Warum kann z.b. ein ACOG Visier nur an Scharfschützengewehre angebracht werden? Das ist klassischerweise ein Visier für Sturmgewehre.

7. Anpassbare KI-Mitspieler (Aussehen, Ausrüstung, Verhalten)

8. Realistischer Bulletdrop (andernfalls machen die Markierungen in den Visieren nicht viel Sinn. Ich musste mit dem ACOG Visier bei der M40 für einen 500m Schuss auf die 800m Markierung zielen.)

9. Dunklere Nächte und wirksameres Nachtsichtgerät (momentan färbt es eigendlich nur das Bild grün. Nur in einigen wenigen, ganz dunklen Innenräumen bringt es überhaupt was)

10. Am Spieler sichtbares Nacht- und IR-Sichtgerät. (schließlich spielen wir nicht DeusEx)

Bin ich voll und ganz bei dir. Wenn man irgendwo zwischen Punkt 6 und 7 noch mit reinnimmt, dass auch das Nachladen einem Taktikshooter entsprechend professionell wirkt. In Sachen Liebe zum Detail sind mir ein paar Fehler bei den Waffen aufgefallen, nicht nur dass das +1 nicht bedacht wurde, aber das wäre wieder ein längerer Post XD.

VBK-Anarchie75
08-03-17, 18:51
Hallo Liebe Community und UBI
Nach Mehrere Stunden Spiel Zeit Möchte ich gerne paar Anregungen /Wünsche/Rückmeldungen geben

-Nach 5 Min. Fang an zu Laagen und Ruckeln fast unspielbar (Habe 6 Core Intel und einen GTX 1070 problem trat erst nach day One Patch)
-An Soldaten Bewegungen fehlt noch PC/fein Tuning
-Fahrzeuge ,immer noch Schwammig ,Braucht noch Anpassung für PC
-Waffen Bullet Drop und Sound ist sehr Cartonisch ,
-Wenn ich Generator und Signal Zerstöre bekommen die immer noch Unter Stützung ..
-Nacht Time ist Sehr Pixelig und Grau ,Licht Effekte so wie Leucht Kugel hagel Fehlt Total.
-Mitten im nacht Arbeiten noch Bauern auf dem Feld (Unrealistisch )
-Ghostrecon und Schalldämpfer = wenn gegner nach einem fehl schuss oder Gegner treffer mit Schalldämpfer sofort informiert ist und sogar punkt genau weisst wo du bist !Braucht es gar nicht Ghost Recon Heissen (nacht oder Tag das selbe ist schade eigentlich ,)
-steuerung und kontrolle von Heli/Flugzeugen ist sehr gewöhnungs bedürftig .Warum kein Joystick unterstützung? (un abhängig von Game Pad und Joystick Bewegungen Separat an Flugzeuge /Helii Integrieren Bitteeeee )
-Hülsen aus Wurf / Egal welcher unter grund ,Sound ist das selbe =Hülsen fallen auf ein Beton Grund ,ob wohl ich auf eine wiese liege (Kleinlichkeit )
-Aus manchen Gebieten einen Heli oder Flugzeug Klauen ist nicht möglich wirst nach paar meter von einen Anti Air Runter geschossen ....
-An Ghost Recon Fehlt OP-Basis ...Einen Operation Basis den wir mit Fahrzeugen Flugzeugen oder Kampf Helikopters aufrüsten Könnten und je nach Mission Zurück Greifen Könnten.
Wir Könnten Fahrzeuge Klauen und die auf unser OP-Basis bringen ,so mit Besitzen wir diesen und greifen zu wenn wir es Brauchen.
-APC oder Gepanzerte Fahrzeuge Bekommen von Hand Feuer Waffen Schaden ....
-Manche Missionen werden auf Map angezeigt aber wenn ich hin Fahre ist nichts da,Feinde werden auf mini Map Gekennzeichnet ,aber niemand da! (Bilder liegen bei)
-An Paar orten Könnte ich kein Gegner Treffen Stand unsichtbare nicht schiess bare bariere (bild ist dabei
-Auf Mache Gebiete werden Nachschub oder andere Kisten auf Klein Map Angezeigt .Aber bei manche nicht ..Also wenn ich in der nähe bin (Das ist sehr hilf reich muss nicht jeder haus Einzeln durch suchen ist ja kein Quest Game)
-Aufnehmen von Waffen :wenn ich von feinden Bessere Waffen auf nehme und Quick Reise mache Verliere ich die wieder .spawne mit normaler Rüstung und Waffen (Schade den am Anfang ist es sehr hilf reich .mit bessere waffen missionen zu machen )

Sonst mach Spiel echt Spass (Da R.I.P Division) ich kann mit Fahrzeugen über stock und stein fahren ,Bantschie Jumping machen ,Weit Distanz Snipen,
Viele Missionen ,Sehr Grosse Map,Guter Grafik,Sehr Viele Fahrzeuge ,Jeder Mission Gut Erreichbar ,Co-Op

Danke

-Bild 1 Kein Gegner da/Map
-Bild 2 Von dieser Position aus Keine Schuss Möglichkeiten
-Bild 4 Fehlende Objekt


http://www.fotos-hochladen.net/thumbnail/tomclancysgfa4hlejony_thumb.jpg (http://www.fotos-hochladen.net/view/tomclancysgfa4hlejony.jpg)

http://www.fotos-hochladen.net/thumbnail/tomclancysgvclzu568dr_thumb.jpg (http://www.fotos-hochladen.net/view/tomclancysgvclzu568dr.jpg)

http://www.fotos-hochladen.net/thumbnail/tomclancysggsnfvrhcb1_thumb.jpg (http://www.fotos-hochladen.net/view/tomclancysggsnfvrhcb1.jpg)