PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Das Operntheater der Freude



gertgb81
07-08-15, 12:12
Das Operntheater der Freude.
Bauleiter: Agmal und Jamal
Bauzeit: 4 Jahre bis Mai 1715 auf dem Platz wo bis 1711 das Schauspielhaus der Freude stand.
Eröffnung: 10 August 1715 mit der Oper " Amadigi di Gaula" in Anwesenheit des Komponisten Georg Friedrich Händel
Sitzplätze: 500 und 2 Ehrenreihen (RPGler)
http://fs1.directupload.net/images/150807/temp/cfmblaw9.jpg (http://www.directupload.net/file/d/4072/cfmblaw9_jpg.htm)

Mangels Intendanten und Operntheater Direktor zählen Opern und Theateraufführungen momentan zu den begehrten Veranstaltungen in Annoport, weil sie eben selten sind.
Es werden aber Gastspiele von Opernhäusern aus aller Welt angestrebt. Auch für Festivitäten und Maskenbälle könnte die Oper ein geeigneter Ort kulturellen Hochgenusses in Annoport werden.

gertgb81
07-08-15, 12:20
Während Hanna mit dem Einkauf ihres Kleides im neuen großen Markthaus beschäftigt ist, bringt 30 Frauen und Männer von Gerts Baustelle das Operntheater der Freude seit gestern auf Hochglanz.
Es soll zur Eröffnung wenigstens alles in Glanz und Gloria sein. http://fs2.directupload.net/images/150807/temp/2vs9qy9f.jpg (http://www.directupload.net/file/d/4072/2vs9qy9f_jpg.htm)

gertgb81
09-08-15, 12:12
Bereits gestern Samstag fanden erste Proben unter der Leitung von Georg Friedrich Händel mit dem Schauspielerensembles statt, da fleißige Hände der Stadt die Requisiten und Kostüme bereits in das Operntheater der Freude brachten und aufbauten. Auch heute Sonntag gehen noch Proben über die Bühne mit einer Generalprobe, allerdings alles unter Ausschluss der Öffentlichkeit.
Im Operntheater ist es angenehm kühl, während es draußen ein Hitze des Affen hat. :p

gertgb81
10-08-15, 21:29
Hanna und Gert sind bereits in der Oper, man hört draußen schon die Leute hereinkommen. Die Eröffnung ihres Geschäft haben sie sich gespart, denn das wäre gegenüber der Oper zeitlich knapp geworden.

calypso1960
10-08-15, 21:36
Calypso erreicht das Operngebäude und schaut sich begeistert um. Schön ist es geworden, denkt sie sich. Hier ist - neben dem Schloß - ein geeigneter Ort, um sich an der Musik und dem Gesang zu erfreuen.

Sie gesellt sich zu den anderen Gästen und ist bald in heitere Gespräche vertieft.

Synola
10-08-15, 21:37
Nun ist sie am Opernhaus angekommen, schüttelt den Schirm aus und geht dann hinein.

Sie muss allerdings warten, denn es hat sich schon eine lange Menschenschlange gebildet.

calypso1960
10-08-15, 21:41
Calypso sieht ihre Freundin in der Schlange stehen und ruft ihr zu. "Synola, hier sind wir, komm her, ich möchte Dich gerne einigen geschätzten Bürgern von Annoport vorstellen, aber vielleicht kennt Ihr Euch schon?"

Calypso macht Synola mit einigen Honorigen der Stadt bekannt und reicht Synola ein Glas Sekt an, dass ihnen zur Einweihung des Opernhauses angeboten wurde.

gertgb81
10-08-15, 21:41
Stephanus und Adira haben auch schon Platz genommen.

Synola
10-08-15, 21:44
Synola nimmt dankend den Sekt von Calypso an und umarmt sie zur Begrüßung.

Dann begrüßt sie lächelnd die Gesellschaft, erfreut darüber, dass sie einige der Damen und Herren tatsächlich kennt.

Bald sind sie alle in ein lebhaftes Geplauder vertieft.

gertgb81
10-08-15, 21:47
Die Oper ist ziemlich voll und noch immer strömen Maßen hinein. "Volles Haus" meint Gert. "Ja, ich frage mich wo Lisa bleibt, ich habe ihr die reservierte Karte gegeben" sagt Hanna liebevoll

gertgb81
10-08-15, 21:50
"Macht euch keine Sorgen, die kommt schon" sagt Stephanus. "Der kulturelle Zauber der hier in der Luft liegt, die fast schon volle Oper. Einfach fantastisch wie die Leute sich für Kultur interessieren, egal ob vom Orient mit den Osmanen und Chinesen als auch die traditionellen Kulturstücke der alten Welt" sagt Adira und staunt über die gute Sicht auf alles.

calypso1960
10-08-15, 22:00
Sie haben Platz genommen und freuen sich auf den Beginn des Konzerts.

gertgb81
10-08-15, 22:03
Die Oper beginnt. Im Saal wird es ruhiger. Das Schauspiel beginnt.
Amadigi di Gaula (Haendel)
1. Akt
https://www.youtube.com/watch?v=OzdI2I7aDwk
2. Akt
https://www.youtube.com/watch?v=UI8KDBWSUJo

http://fs2.directupload.net/images/150810/temp/gs6aqlem.jpg (http://www.directupload.net/file/d/4075/gs6aqlem_jpg.htm)

3.Akt
https://www.youtube.com/watch?v=03XYE4sd5Hw

http://fs1.directupload.net/images/150810/temp/3vp7o4lr.jpg (http://www.directupload.net/file/d/4075/3vp7o4lr_jpg.htm)

Synola
10-08-15, 22:03
Lisa ist auch angekommen und hat sich zu ihnen gesetzt.

calypso1960
10-08-15, 22:09
Es schüttelt sie kurz, als ihr wieder die Hinweise auf die musikalischen Genüsse in Form von Links dargeboten werden, aber was nimmt man nicht alles in kauf, um Händel zu hören.

gertgb81
10-08-15, 22:17
Edit: Es wurden 3 Links angekündigt, liebe RPGler, siehe Chat vom 08.08. Für all jene denen die GEMA einen Strich durch die Oper macht, hier ein paar Bilder zusätzlich.

http://fs1.directupload.net/images/150810/temp/2mhar9ma.jpg (http://www.directupload.net/file/d/4075/2mhar9ma_jpg.htm)

http://fs1.directupload.net/images/150810/temp/inmdnye8.jpg (http://www.directupload.net/file/d/4075/inmdnye8_jpg.htm)

http://fs2.directupload.net/images/150810/temp/3s6tz6e8.jpg (http://www.directupload.net/file/d/4075/3s6tz6e8_jpg.htm)

Synola
10-08-15, 22:18
Sie nickt kurz ein, wird aber von Calypso angestupst und öffnet erschrocken die Augen.
"Hat wohl keiner gemerkt," denkt sie.

gertgb81
10-08-15, 22:27
"So ergreifend. Diese Oper" sagt Adira zu Stephanus "Wenn man den bedenkt, dass die Oper erst vor wenigen Monaten Premiere in London hatte und jetzt schon hier in der vollbesetzten Oper ein Gastspiel gibt, grenzt es an ein Wunder" flüstert Stephanus. "Gute Geschäfte, gute Beziehungen und gute Freunde" sagt Gert "Tja, auch Adira profitiert von meinen Beziehungen in den Orient" flüstert Stephanus. "Dafür bin ich dir unendlich Dankbar, Stephanus" flüstert Adira und alle wenden sich wieder dem Schauspiel zu während Hanna total faszinierd von dem Stück nichts von der Unterhaltung mitbekommt.

calypso1960
10-08-15, 22:29
"Nein, hat keiner gemerkt", flüstert sie zurück.

"Aber schau mal, dort links neben uns ... Gert und Hanna, wie sie sich so verliebt in die Augen schauen, es ist eine Wonne, das mit anzusehen", seufzt Calypso und konzentriert sich wieder auf Händel und das Geschehen auf der Bühne.

Synola
10-08-15, 22:37
"Hach Gottchen, meine Liebe, seit wann bemerkst du sowas denn?" kichert sie leise zurück.

Dann bekommt sie plötzlich einen Niesanfall....HATSCHI....und gleich nochmal HATSCHI.

"Sorry, murmelt sie und putzt sich geräuschvoll die Nase.

calypso1960
10-08-15, 22:46
"Hier noch ein Taschentuch", flüstert sie und reicht es Synola rüber.

Synola
10-08-15, 22:50
"Danke Schatzi," flüstert sie zurück und schnieft.

"Mensch, eine Erkältung hätte mir jetzt auch noch gefehlt."

Synola
10-08-15, 22:58
"Calypso, verzeih mir, aber ich gehe schonmal. Ich habe plötzlich rasende Kopfschmerzen," flüstert sie ihrer Freundin zu.

Sie drückt ihr einen Kuss auf die Wange und erhebt sich.

Zum Glück sitzt sie ziemlich nah am Gang, so ist sie schnell aus der Stuhlreihe raus.

Nun schnell Richtung Ausgang.

gertgb81
10-08-15, 22:58
Die Oper ist zuende. Unter tosendem Beifall für Händel und seine Schauspielerinnen und Schauspieler werden auch Gert, Adira, Hanna, Stephanus und auch Shakira auf die Bühne gebeten, die ihre Plätze bereits zuvor verlassen haben. Eine gemeinsame Verneigung, dann hält Gert noch eine kurze Ansprache: "Geschätzte Kulturgemeinde Annoports, ich denke, das kann man mit Fug und Recht sagen. Wir alle hier bedanken uns bei euch für diese wunderbare Kulisse. Ihr habt die letzten Tage gezeigt, wie wichtig euch Kultur ist und es wird nicht das letzte Gastspiel von Händel in diesem Wunderbaren Haus gewesen sein. Ab morgen Nachmittag könnt ihr das Textbuch zu dieser ergreifenden Oper bei Hanna und mir in Antazon bekommen. Auf euer Kommen freuen wir uns und nun noch eine traumhafte Nacht. Kommt gut und wohl nach Hause" sagt Gert. Es folgt wieder minutenlanger Applaus, eher man die Bühne verlässt.

calypso1960
10-08-15, 23:05
Auch Calypso steht auf und bedankt sich beim Ensemble und bei den Gastgebern Gert und Hanna für den besonderen Abend. Sie hat die Musik sehr genossen.

Da es schon spät ist, verzichtet Sie, am Empfang teilzunehmen und lässt sich entschuldigen.

gertgb81
10-08-15, 23:10
Die Oper leert sich langsam. Es bilden sich lange Schlangen bei den Ausgängen. Man merkt jedoch wie begeistert die Menschen von der Oper schwärmen. Ein gelungener Auftakt. Es wird Zeit brauchen um ein richtiges Gastspiel Opernhaus zu werden und nicht immer wird es so einfach sein, ein Weltopernstück (Edit: siehe Wikipedia) wie dieses nach Annoport zu bringen. Doch die Bemühungen um kulturellen Genuß werden da sein. Bis dahin können die Leute zumindest in schriftlicher Form sich in solche Stücke hineinleben, dank Antazon.