PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ist Ubi/BB die Anno-Community noch wichtig ?



AnnoZone
20-06-15, 11:02
Hallöchen,

aus dem Titel geht schon hervor was (nicht nur ) mir auf der Seele brennt.

In einem der Videos kam die Aussage von Dirk Riegert, man sei besonders stolz das in den vergangenen Jahren nichts über die Entwicklung nach außen gedrungen sei. Mal abgesehn von einem verplapperer eines Gamestarredakteurs, ohne genauere Infos um was, wie, und wo, kam wirklich nichts bei der Community an, da nutze auch ein Besuch der GC und quasi betteln bei den Kontakten nichts.

Nun, ich frage also, wieviel ist euch, also UBI & BB die Community noch wert ?

Ein kleiner Rückblick

Nach erscheinen von 2070 war das was an Community noch da war eh schon wenig, die Glanzzeiten von einst wurden nichtmehr erreicht, und fast so schnell wie die User kamen, verschwanden sie auch wieder.
Übrig blieben die altgedienten Annoholiks, und ein harter Kern an Moddern sich sich nicht vertreiben ließen, ein treues Häuflein User die gehofft hatten, da kommt langsam mal was, und zwar in ihrem Sinne.

Nun ist die Ankündigung für den neuen Teil raus, doch ich befürchte die Annoholiks von einst werden damit nicht glücklich, fallen als Käuferschicht fast komplett weg.
Hätte man die Infopolitik nicht so reststriktiv gehalten, wären sicher im Lauf der Zeit mehr Leute dazugekommen, Community will auch gepfelgt werden, doch dies können die Fanseiten nicht alleine, sie sind hier auf die Entwickler und Publisher angewiesen.
Wenn es alledings so aussieht als kümmert es die besagten wenig oder garnicht, gibt es auch keine Community mehr.

amen

Judekw
20-06-15, 12:00
Ich muss Euch von der Annozone da leider zustimmen: Die Anno-Spiele scheinen langfristig keine große Fangemeinde mehr zu binden. Ich selber gehöre zwar zu dem Spielerkern, der sowohl in der Annozone, bei projectanno oder auch in der Annothek angemeldet ist, aber ja, eigentlich sieht man in jedem der Foren die selben Gesichter.

Ich habe gar den Eindruck - das finde ich als begeisterter Modder natürlich gut - dass es eher die Modifikationen sind, die langfristig Spieler an Anno binden, weil weit über den Release des Spiels hinaus neuer Content kommt. Gerade machen wohl alle Modder, Neo und ich zum Beispiel, ein kleines Päuschen, und zack ist auch im Modding-Forum Funkstille. Dennoch, schaut man sich die Community um den Judekwmod, den A.R.R.C., den I.A.A.M., den SBM oder das MAUG-Projekt an, zeigt sich, worauf UBI/BB mehr Wert legen sollten: Auf die Modding-Community. Leider werden wir ja eher wenig unterstützt. Nun hat Dirk Riegert unsere Leistungen ja in einem Video lobend anerkannt, das freut uns natürlich. Trotzdem würde man sich den ein oder anderen Converter oder Editor wünschen :D

Liebe Grüße
Julian aka Judekw

WarIord_is_back
20-06-15, 16:49
Tja das kennt man doch schon länger so :(
man kann auch von ausgehen das die Community wieder auf die Berichte der Gamestar warten muss da dort die Exclusive Rechte liegen scheinbar. Was ich aber noch schlimmer fand, ja jetzt mache ich mich mal wieder unbeliebt, ist diese Verlinkung zu dem Video auf Facebook eines "angeblichen" Annofan, der mit 2070 groß geworden ist.

Ahja und die anderen Fanpage? Die bis heute aktive sind zählen nicht? Dieser hat ein paar Videos gemacht das wars, andere Seiten haben bis heute da sehr viel mehr geleistet, siehe z.B. A.R.R.C 2170

Auch meine Seite hat da bis heute um längen mehr gemacht, siehe Easys Item oder die vielen Tipps und Tricks Videos etc. ANNO-HEIHO mit Imperator Mod für 1404, jede andere Seite hat mehr und länger etwas für die Com getan. Dazu was soll dieses Video sein? Ist das was die User wollen so ein "Clownvideo" sorry aber so kommt das Ding rüber, einfach nur Kindisch.

Klar werden die Seiten am Ball bleiben, aber schon traurig wie hier wirkliche Fans einfach .................

BitteWenden
20-06-15, 17:54
Ich war in der Anno Community meistens auch eher Mitleser als Mitschreiber (und wenn dann als BitteWenden und nicht timp0wer unterwegs) aktiv. Es ist aber schade, dass man Fanpages und Ähnliches selber finden muss und diese nicht mal irgendwo von BB/Ubi "gepusht" werden.

Nova2000
20-06-15, 19:55
Ich war in der Anno Community meistens auch eher Mitleser als Mitschreiber (und wenn dann als BitteWenden und nicht timp0wer unterwegs) aktiv. Es ist aber schade, dass man Fanpages und Ähnliches selber finden muss und diese nicht mal irgendwo von BB/Ubi "gepusht" werden.Dafür ist der Vertreiber/Vermarkter Ubisoft von Anno nicht zuständig. Und das Programmierstudio von Anno auch nicht. Mit zuständig meine ich, dass die dortigen Angestellten ihr Gehalt für die in ihren Arbeitsverträgen festgelegten Aufgaben bekommen, und nicht um während der Arbeitszeit im Netz die Fans zu bespaßen. Würde ich auch nicht machen, außer ich bekomme vom Chef dafür die Freigabe/Arbeitsanweisung. Aber Ubisofts Wege der Vermarktung sind ja so oder so unergründlich. Nach dem was sich deren Geschäftsführung herausgenommen/angerichtet hat, kann ich denen als Kunde nur den Mittelfinger zeigen.

BitteWenden
20-06-15, 20:02
Dafür ist der Vertreiber/Vermarkter Ubisoft von Anno nicht zuständig. Und das Programmierstudio von Anno auch nicht. Mit zuständig meine ich, dass die dortigen Angestellten ihr Gehalt für die in ihren Arbeitsverträgen festgelegten Aufgaben bekommen, und nicht um während der Arbeitszeit im Netz die Fans zu bespaßen. Würde ich auch nicht machen, außer ich bekomme vom Chef dafür die Freigabe/Arbeitsanweisung. Aber Ubisofts Wege der Vermarktung sind ja so oder so unergründlich. Nach dem was sich deren Geschäftsführung herausgenommen/angerichtet hat, kann ich denen als Kunde nur den Mittelfinger zeigen.

Es gibt Leute die genau das machen (die Community pflegen) und dann auch dafür bezahlt werden.

WarIord_is_back
20-06-15, 20:48
Es gibt Leute die genau das machen (die Community pflegen) und dann auch dafür bezahlt werden.

Yaap die nennen sich Community Manager.

Das Forum hier hat in der Form wie es ist zu viele Fehler.

Moderatoren die schon Monate inaktiv sind aber immer noch aufgeführt werden.
keine Meldefunktion für Threads
Moderatoren die sich weigern weil ihnen das Spiel nicht passt
zu viele "Geier"


Was nutzen Moderatoren die nichts mehr machen? Richtig nichts. Ist ein Thread mal aus der Spur muss man eine PN schreiben und bekommt Wochen später Antwort mit Glück. Moderatoren hat das Spiel egal zu sein ihre Aufgabe ist es Ordnung zu halten. Geier die nur ACC hier haben um andere zu stalken.

UBI ist das einzige Forum das ich kenne wo die Community egal ist, sie erhalten null Infos und wenn dann mit Links zu Seiten die Rechte gekauft haben, werden dann mal Links von Usern gepostet wird ihnen das im Grunde verboten.

So geht man nicht um mit seinen Kunden.

Ich kann mich aber auch an bessere Zeiten entsinnen Grüße an BB_Contact !! Der war immer da der hatte ein Ohr und auch zugehört usw. bis er weg war , ab da war Funkstille aus Richtung BB.

Gibt ein Sprichwort: Hacke die Hand nicht ab die dich füttert......das trifft hier super auf UBI zu. Schon die Sätze auf der E3 vom UBI Boss waren ein Hohn im Grunde.

Aber das reden hier viele schon Jahrelang und es ändert sich eh nichts....

In dem Sinne.

PS:
Gut der Kontakt zu bestimmten Personen von UBI/BB per PN funzt ja Gott sei Dank!!

DerAnnoSiedler
20-06-15, 21:27
Ganz ehrlich, ich kann BB verstehen.

Community Manager ist ein so undankbarer Job. Man kann so etwas gar nicht richtig machen.

Schaut euch z. B. mal an, was die Kollegen bei Limbic so machen: https://mmh7.ubi.com/de/blog. Wird so etwas gewürdigt? Ne, kein bisschen.

Und das es BB sehr wohl interessiert, was hier geschrieben wird, ist denke ich auch häufig genug klar geworden - auch wenn BB nicht unter jedem Beitrag: "Haben wir gelesen" schreibt, sondern sich verdeckt hält.

Und letztendlich bleibt der Anteil der Community zu den Spielerzahlen verschwindent gering.

Ja, kann BB irgendwie verstehen. Wohlgemerkt: Wie man das findet, ist eine andere Frage.

WarIord_is_back
20-06-15, 21:46
Das verlangt ja keiner, aber das hier ist schweigen im Blätterwald

crashcids
24-06-15, 07:26
Moin,

dann gebe ich auch nochmal meinen Senf dazu!

Man könnte nun zum Threadthema seitenlang was schreiben, aber ich will mich da nicht zum x-ten Mal wiederholen.
Nur soviel: Wenn man verfolgt, was sich Annoholiker wünschen und was dann rauskommt, wundert man sich schon ...
werden die neuen Konzepte ausgewürfelt? Oder macht man absichtlich das Gegenteil von dem, was sich alle wünschen?
Außerdem werde ich wieder mal richtig liegen, wenn ich mutmaße, das wir hier wieder mal die letzten sein werden,
die irgendwas erfahren werden ... wie das schon bei Anno 2070 der Fall war. Das Konzept damals hat sich wohl insofern
bewährt, das man dann ohne Aufwand und Forenmoderation über die Runden kommt ... was dann einem zu der
Schlußfolgerung veranlasst, das das hier bestimmt so weiter gehen wird.

Ich hätte mich schon längst als Moderator zur Verfügung gestellt, wenn da mal was bei rum kommen würde. Ich denke mal,
das einige hier dieselben Gedanken hegen ... das man dann aber so wie ich nicht die Hand hebt, tja, ....

Als Alibi läßt man dann alte Mod-Leichen weiter existieren ... und wenn diese dann doch mal was hier machen, beschränkt
sich das auf negative Aktionen wie Bannen hier, Bannen da ... aber was positives wie Moderieren bestimmter Themen,
Hilfestellung oder Kontaktpflege Community-Entwickler gibts ja seit Jahren nicht mehr.

MfG crashcids

PS: Ubisoft, wenn Euch mein Gemecker ärgert, dann ändert mal einfach was!

haep
24-06-15, 11:27
Ich hätte mich schon längst als Moderator zur Verfügung gestellt, wenn da mal was bei rum kommen würde. Ich denke mal,
das einige hier dieselben Gedanken hegen ... das man dann aber so wie ich nicht die Hand hebt, tja, ....
Ist das dein Ernst?
Denkst du wirklich hier wird man Moderator indem man bereits mehrfache Verwarnungen und zeitweise Banns gesammelt hat - sei es nun wegen Beleidungen anderer User oder wegen bewussten Verstößen gegen NDA-Klauseln?
Wir "alten Mod-Leichen" haben auch ein Gedächtnis. Und das Forum natürlich auch...

Ubi-Barbalatu
24-06-15, 11:33
Hallo,

Ich denke die Diskussion ist an diesen Punkt beendet. Anno 2205 wurde vor kurzem erst vorgestellt. Weitere Informationen werden bis zum Release veröffentlicht sobald dafür der entsprechende Zeitpunkt gekommen ist. Wir wissen, dass viele Spieler die ANNO Reihe lieben und sehr passioniert sind, viele Vorschläge haben und das Spiel verbessern wollen.

Man darf aber natürlich nicht vergessen, dass Designer auch ihre eigenen Vorstellungen haben und dies manchmal nicht mit jeden einzelnen Geschmack übereinstimmt.

Zusätzlich muss man bedenken, dass sich nur ein Bruchteil der Spieler hier im Forum äußern. Wir erhalten viele E-Mails mit Vorschlägen, Youtube Videos, Twitter Einträge, Facebook Kommentare, wo andere Spieler ebenso ihre Meinung niederschreiben.

Wie gesagt, sobald wir weitere Informationen haben, werden diese im Forum zu finden sein oder ebenso auf unserer Webseite zum Nachlesen.

Grüße,
Barbalatu