PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Swiss Turnier #2



SkyBreach
10-02-15, 18:09
Das zweite Swiss-Turnier steht an!

Das heutige Turnier halten wir wie gehabt nach Standard-Swiss-Regeln, allerdings lediglich mit Standard-Decks! Ich werde diesmal nur als Zuschauer dabei sein und die Preise zeitnah verteilen.

Los geht's um 18:00 Uhr CET

Je nach Spielerzahl können wir noch ein zweites Turnier im Anschluss starten, damit jeder zum Zug kommen kann!


Preise:
1. Platz - 140 Seals
2. Platz - 120 Seals
3. Platz - 85 Seals


Meldet euch hier, um Teilnehmen zu können. Wir besprechen den genauen Ablauf dann hier!

Gutes gelingen, euch allen.

Gruß,
SkyBreach

Arkustan
10-02-15, 18:21
Oh, schön,

finde ich gut, dass die Formate wechseln.
Wäre wohl dabei, wann solls denn losgehn?

IGN: Arkustan

IRock_n_Roller
10-02-15, 18:21
Ich bin dabei, wenn wir noch genug Spieler finden:)

SkyBreach
10-02-15, 18:36
Danke für den Tip mit der Startzeit. Ist nun hinzugefügt :D

Zefrom08
10-02-15, 18:39
Ich mach mit: Zefrom08

Mar_Zen
10-02-15, 18:41
Dabei! :)

Mar_zen

genosse2244
10-02-15, 18:45
Ich bin auch gerne wieder dabei!

genosse2244

Alresu
10-02-15, 19:00
Ich nehme an, für eine Anmeldung ist es jetzt schon zu spät?
(auch ingame Alresu)

SkyBreach
10-02-15, 19:01
Dürfte ich einen von euch darum bitten, ein privates Swiss-Turnier zu erstellen und hier das Passwort zu nennen?

Teilt mir hier bitte auch im Nachhinein die 3 Gewinner mit. Sollte jemand ein offenes Deck verwenden, wird dies als Niederlage gewertet werden müssen.
Ich werde versuchen, als Zuschauer bei den Matches dabei zu sein!

Es kann demnach losgehen!

Gruß,
SkyBreach

SkyBreach
10-02-15, 19:02
Ich nehme an, für eine Anmeldung ist es jetzt schon zu spät?
(auch ingame Alresu)

Nein. Solange du dem Spiel beitreten kannst, passts :)

SkyBreach
10-02-15, 19:03
IRock_n_Roller, würdest du uns als letzter Sieger die Ehre erweisen und hosten?

IRock_n_Roller
10-02-15, 19:03
Swiss Turnier #2
PW: open

1. Platz Arkustan
2. Platz IRock_n_Roller
2. Platz Genosse2244

NottrDerBarBar
10-02-15, 19:38
Sorry, im dritten Spiel ist mir leider mein Laptop abgestürzt :(
War aber schön mal wieder nen Community-Turnier zu spielen!

Mu3d0K
10-02-15, 20:24
Glückwunsch Arkustan ! :D

Ich finde es sooo extrem billig bei der momentanen Situation bei nem Community Swiss mit nem Winferno Deck anzutreten, war klar das dies wieder nur einer fertig bringt.
In meinen Augen ist das an sozialer Inkompetenz kaum zu überbieten, danke aber an alle anderen 7 Mitspieler die freiwillig auf Winferno verzichtet haben.

SkyBreach
10-02-15, 20:26
Wer sind denn die Top 3?

Edit: Ah, habs gesehen. Danke.
Die Preise sind nun gutgeschrieben!

Gruß,
SkyBreach

Mu3d0K
10-02-15, 20:39
steht doch 3 posts weiter oben ?? :confused:

Alresu
10-02-15, 20:56
Ich finde es sooo extrem billig bei der momentanen Situation bei nem Community Swiss mit nem Winferno Deck anzutreten, war klar das dies wieder nur einer fertig bringt.
In meinen Augen ist das an sozialer Inkompetenz kaum zu überbieten, danke aber an alle anderen 7 Mitspieler die freiwillig auf Winferno verzichtet haben.
Ein gewisses Maß an Höflichkeit sollte man schon bewahren, Mu3d0K.
Ich habe in den letzten Tagen ja die Flüche gegen BlueByte mitbekommen, und weiß, dass die Community nicht die freundlichste ist, aber wenn man nach einem Turnier, bei dem jeder die gleichen Chancen hatte, nach der Niederlage so anzufangen, ist in meinen Augen geradezu erbärmlich.

IRock_n_Roller
10-02-15, 21:07
Ich finde es sooo extrem billig bei der momentanen Situation bei nem Community Swiss mit nem Winferno Deck anzutreten, war klar das dies wieder nur einer fertig bringt.
In meinen Augen ist das an sozialer Inkompetenz kaum zu überbieten, danke aber an alle anderen 7 Mitspieler die freiwillig auf Winferno verzichtet haben.

Was ist dein Problem? Wo stand da etwas von das Inferno nicht gespielt werden darf?
Mal ehrlich wenn du ständig dein Mukao spielst der sowieso nichts reißt, dann lass deinen Frust nicht an mir aus.

Mu3d0K
10-02-15, 21:41
Jo ist alles prima ! Ich wünsche Euch allen noch happy duelling ! Ich hab die Nase jedenfalls mittlerweile ziemlich voll von Winferno, Winferno Spielern, Ubisoft und BlueByte auch. Weshalb dies mein letzter Post sein wird. Also freud Euch des Glücks ! :cool:

@Alresu
Mag für Dich so erscheinen das ich hier der böse unfreundliche bin, ich kann Dir dazu nur sagen das ich mich hier über ein Jahr für die Community aufgeopfert habe und etliche Swisses und Events organisiert habe, deshalb denke ich auch das Recht zu haben bestimmte Mißstände hier anzuprangern.
Erbärmlich ? Erbärmlich ist z.B. einen CM zu haben der es vercheckt beim Swiss ne Uhrzeit dabei zu schreiben ! Sorry aber ist doch wohl echt so !

@RocknRoller
Das Verlieren macht mir wenig aus, Mukao hab ich auch mit Absicht gewählt weil es mir Spass macht damit zu spielen, wenn man mich dann mit fairen Mitteln schlägt ist doch alles prima. Siehe Mar_Zen. Das Problem ist nur wenn jeder Deinen Ansatz verfolgen würde hätten wir hier heute nur Inferno Decks gesehen. Aber gewinnen ist Dir ja das wichtigste nicht war Rock ? Ich erinnere mich noch an Turniere wo Du immer gefragt hast welches Deck bestimmte Personen gespielt haben damit Du dein Antideck bauen konntest, oder als mal ein Stapel Codes im Forum gepostet wurde wo bei stand" jeder einen Code einlösen und Danke sagen", wo Du dann einfach mal alle Codes für Dich eingelöst hast....
Du bist einer der besten deutschen Spieler, keine Frage, aber das war es dann auch schon....charakterlich ist da nämlich nicht viel.

Also freu Dich ! :p

Mar_Zen
10-02-15, 23:18
Ich glaube da muss ich mich auch mal einklinken: Ich bin noch nicht wirklich lange aktiv, aber wen ich schon gut kennen gelernt habe, ist Mu3d0k. Er hat sich soweit ich das beurteilen kann neben noch ein paar weiteren (Emperor, Justintraining... sorry, wen ich jetzt nicht namentlich genannt habe) immer dafür eingesetzt, dass Preise bei verschiedenen Events verteilt werden konnten, die entweder er oder einer der anderen organisiert hat. Und seine Abneigung gegen die derzeit zu starke Fraktion WINFERNO ist auch bekannt. Und ich sehe es auch als guten Ton, dass man in einem kleinen Turnier in engem Kreise Decks wählt, die nicht unbedingt eben diesen OP-Decks entspricht. Ich für meinen Teil versuche Inferno auch so gut es geht zu vermeiden, weil ich es als langweilig und unfair den anderen gegenüber empfinde, die an so einem Turnier aus Spaß an der Freude teilnehmen und nicht zwingend um den ersten Platz zu belegen. Ein solches Turnier bietet sich übrigens hervorragend an, um auch mal Spaß- oder Testdecks zu spielen (nur so als kleiner Tip). ;)

Allerdings, und das muss ich fairerhalber auch erwähnen, wurde Inferno nicht explizit verboten. Dies muss man dem Angeklagten zugute halten. :)

Und was die Kritik am CM angeht: da wir nicht wissen, wie es mit ihm bestellt ist, also wieviele Stunden er pro Woche bezahlt bekommt, in welcher Position er steht, wie es mit den Anweisungen von oben aussieht, etc., ist es schwer persönliche Kritik zu begründen. Denn ich habe das Gefühl, dass er gerade von zwei Seiten knusprig brauch gekrillt wird. Von unten bekommt er Zunder von der erhitzten und auf Antworten wartenden Community und von oben wahrscheinlich von der Chefetage. Also habt erbarmen und zerreist ihn nicht gleich in Fetzen. (Dies geht übrigens nicht nur an Mu3d0k) :)

genosse2244
10-02-15, 23:18
Hmm das finde ich aber jetzt wirklich doof, ich kann mich nämlich tatsächlich an viel erinnern, was du hier getan hast, noch vor meiner längeren Pause, warst du quasi der Community Manager.

Ich würde mich freuen wenn du nicht für immer verschwindest, vielleicht ändert sich ja tatsächlich noch mal was...ok klingt irgendwie ausgelutscht, der Satz.

IRock_n_Roller
10-02-15, 23:54
Jo ist alles prima ! Ich wünsche Euch allen noch happy duelling ! Ich hab die Nase jedenfalls mittlerweile ziemlich voll von Winferno, Winferno Spielern, Ubisoft und BlueByte auch. Weshalb dies mein letzter Post sein wird. Also freud Euch des Glücks ! :cool:

@RocknRoller
Das Verlieren macht mir wenig aus, Mukao hab ich auch mit Absicht gewählt weil es mir Spass macht damit zu spielen, wenn man mich dann mit fairen Mitteln schlägt ist doch alles prima. Siehe Mar_Zen. Das Problem ist nur wenn jeder Deinen Ansatz verfolgen würde hätten wir hier heute nur Inferno Decks gesehen. Aber gewinnen ist Dir ja das wichtigste nicht war Rock ? Ich erinnere mich noch an Turniere wo Du immer gefragt hast welches Deck bestimmte Personen gespielt haben damit Du dein Antideck bauen konntest, oder als mal ein Stapel Codes im Forum gepostet wurde wo bei stand" jeder einen Code einlösen und Danke sagen", wo Du dann einfach mal alle Codes für Dich eingelöst hast....
Du bist einer der besten deutschen Spieler, keine Frage, aber das war es dann auch schon....charakterlich ist da nämlich nicht viel.

Also freu Dich ! :p

Bevor du mich jetzt hier einfach in blinder Wut angreifst solltetst du vill die Fakten erstmal checken.

Punkt 1.Ich habe extra kein Deck genommen was ich in der Ladder benutze, sondern 10min vor dem Turnier etwas zusammengebastelt und Kiril ist eindeutig einer der eher weniger gespielten Inferno Helden.Falls du ein Beweis willst, dann schick ich dir gern mein Spieleverlauf.

Punkt 2. Jeder gute Spieler bereitet sich auf ein Turnier vor Mu3d0K. Denkst du Spieler wie Hectoring, Zergrusher oder MnM_vs_Smartis macht das nicht?

Punkt 3. Natürlich will ich gewinnen wieso sollte ich den sonst spielen? Was ist das für eine Logik? Ein Boxer geht ja auch nicht in den Ring um zu verlieren.

Punkt 4.Das mit den Codes war ein versehen von mir. Ich habe einfach alle codes ausprobiert ob sie funktionieren, dabei hab ich nicht drauf geachtet ob sie eingelöst wurden. Damals waren wir viele Spieler und solche Codes waren schnell weg, wenn sie gepostet wurden.

Vielleicht solltest du mal eine Nacht drüber schlafen, dann siehst du was für ein Stuss du hier schreibst.

Lord-Grayskull
11-02-15, 00:23
Ich verfolge das Forum nun schon eine ganze Weile und kann ebenfalls bestätigen, dass Mu3d0K hier sehr viel Engagement bewiesen hat und seit einer langen Zeit viel für die Community getan hat. Jedenfalls wäre Sein Ausbleiben hier im Forum für die Community definitiv ein großer Verlust!

Was die zuvor genannte Kritik betrifft, auch wenn sie scharf angesprochen ist, kann ich diesbezüglich vollstes Verständnis aufbringen! Inferno ist die Spitze eines großes Ungleichgewichtes im Spiel, auch wenn das viele Inferno-Fans oder die Profiteure dieses Umstandes nicht so sehen werden. Es gibt eine ganze Menge Helden im Spiel, die einfach anstauben, weil sie nicht konkurrenzfähig sind und das ist einfach schade!
Mukao zu wählen, weil es Spaß macht, ist eine Sache, die ich klasse finde! Kal Azaar oder was auch immer für einen Inferno-Helden nur zu spielen, weil er was reißt, ist für mich einfach nur langweilig. Wie kann man denn nur ein Spiel wie dieses, was eigentlich unheimlich vielfältig sein könnte in der Spitze so eintönig gestalten?!?

Was Unseren neuen CM angeht, bin ich überhaupt erstmal froh, dass es wieder eine Interaktion mit der Community gibt, obwohl einige Sachen, wie die vergessene Uhrzeit oder die mangelnde Einarbeitung in das Spiel selbst doch schon zu denken geben.... Aber ich denke da ist noch eine Menge Potential heraus zu kitzeln^^.

Jedenfalls wäre es nicht gerecht Mu3d0K auf Grund Seiner für einige unbequemen Kritik negativ wirken zu lassen! Ich denke doch, dass einige (mich eingeschlossen) viel wahres darin finden können und das auch mal zum Ausdruck bringen sollten, damit es nicht so dermaßen einseitig herüber kommt!

Viele Grüße

Edit:
Nur so am Rande: Freude kann auch das Spielen selbst erzeugen, nicht das Ergebnis!

Alresu
11-02-15, 01:06
Zuerst einmal möchte ich für meinen scharfen Tonfall in meinem letzten Post um Verzeihung bitten. Ich war selbst etwas erzürnt, weil ich zu dämlich war, mein Deck vor der Runde auszutauschen, und danach in der Grube einen massiven Kartenverlust, ohne die erhoffte Belohnung hinnehmen musste. In dieser Gemütslage hätte ich mich nicht zum Posten hinreissen lassen sollen.
Jedoch bitte ich wirklich nur für den Tonfall, nicht für den Inhalt um Entschuldigung.

Ich glaube euch gerne, das Mu3d0K viel für die Community getan hat. Doch ist dies keine Entschuldigung für die Anfeindungen, die ich in letzter Zeit von ihm (und anderen) gelesen habe.
Man kann Kritik auch konstruktiv äußern.

Das gilt für die Kritik an Mitspielern und für die Kritik an Mitarbeitern von Ubisoft/BlueByte.
Ich verstehe, dass man frustriert ist, wenn man sich sehr mit einem Spiel (oder sonst was) beschäftigt, und andere Fehler machen, oder nicht den angemessenen Elan aufbringen. Dennoch bringen Beschimpfungen in den seltensten Fällen ein hilfreiches Ergebnis.
Ich an SkyBreachs Stelle hätte auf jeden Fall sofort auf Ignorieren umgeschaltet, statt mir die Beleidigungen zu Herzen zu nehmen.
Ein Job macht nicht Spaß, wenn man ihn gut macht, man macht ihn gut, wenn er Spaß macht.
Und ohne für ihn sprechen zu wollen: Ich bezweifle, dass ihm die Arbeit im Forum momentan Spaß macht.

Was Rock_N_Roller angeht: Er hat vollkommen recht. Gute Strategen studieren ihre Feinde. Das gehört in Strategiespielen, die diese Möglichkeit bieten, auch dazu. Wenn du eine Runde Schach spielst, und dabei nur starr auf deine eigenen Figuren achtest, wenn dein Gegner seine nicht gerade setzt, dann wirst du auch kaum gewinnen.

Und eine Fraktion zu verbieten, und sei es inoffiziell, finde ich falsch. Wenn man etwas gegen Inferno hat, kann man vor dem Turnier offiziell zur Diskussion aufrufen, ob man Inferno spielen sollte, oder nicht. Nach der Niederlage zu sagen "Inferno ist aber overpowerd, das war unfair", wirkt kindisch und zeugt von schlechtem Stil.

Zu den Codes äußere ich mich mal nicht, weil mir da nur zwei Möglichkeiten einfallen, welche beide unbelegbar wären, und nur zu ergebnislosen Streitereien führen würden.

JustInTraining
11-02-15, 01:58
Es ist interessant zu sehen, dass dieses Forum im Allgemeinen durch ein Wort beschrieben werden kann: KRISE.

Gründe dafür sind vielfältig und überall, sofern man erpicht ist diese auch zu finden. Aber vor allem diese „Unterhaltung“ ist das Sinnbild unserer Community. Eigentlich wollte ich mich für eine Weile aus dem DoC Universum zurückziehen und hoffen, dass sich in einigen Monaten die Situation gebessert hat. Was meine ich aber genau:

Mir gefällt die jetzige Politik von BB gar nicht (Schweigen<Gerüchtestreuen für Hoffnung), sicherlich haben sie mit letzter Woche ein tägliches Event eingeführt, aber die Planungszeit liegt meines Erachtens auf 2 Stunden beschränkt
Diese eigentlich gute Idee wird durch bestimmte Unzulänglichkeiten getrübt. Wieso sind essentielle Fehler in den jeweiligen Artikeln? Wieso kann man Posts nicht am Abend vorher verfassen/veröffentlichen? Und weitere Fragen tuen sich für mich auf, aber lassen wir lieber diesen endlosen Fragenkatalog dastehen.
Einige Fragen werden gekonnt ausgekontert, wobei ich des Öfteren für Unterstützung des Streams angefragt habe (Give Aways, BB_Skybreach im Interview – wobei jeder Interviewpartner keine unbequemen Fragen beantworten musste, da immer das Wohlfühlen im Vordergrund stand,…)

Aber weitergehend muss doch die Aufgabe eines Community Managers für mich klar definiert sein. Es ist sicherlich eindeutig, dass man Verständnis mitbringen muss, aber das gilt dabei nicht nur für uns. Skybreach ist leider in der ungünstigen Position den aufbegehrenden Pöbel abfangen zu müssen. Aber dieser hat auch teilweise recht dazu. In einigen langen Unterhaltungen mit Freunden, die große Erfahrung im Bereich des Community Management haben, war folgender Konsens enthalten:
„Ein CM hat dafür Sorge zu tragen, dass die Community sich wohlfühlt. Dabei ist es dem Nutzer egal, wie viel Stress er doch hat, denn in erster Linie hat er für diesen da zu sein. Und falls das Aufbegehren nicht zu mindern ist, muss sein Chef etwas unternehmen. Wenn sich dann noch nichts ändert, ist einer für seine Aufgabe zu …“ (Vorsetzung bitte im Kopf)

Es gibt weiterhin Freunde von mir, die Die Siedler Online gespielt HABEN und dies aus diversen Monetären Gründen mittlerweile bleiben lassen … (Ich wollte diese Aussage einmal in den Raum stellen, um Faktoren zu definieren, die nicht zu Besserung beitragen)

Sicherlich kann der ein oder andere mehr und vielleicht auch bösere Worte in den Mund nehmen. So ist das in unserer Gesellschaft schon immer gewesen und vor allem dürfen auch Menschen meckern, die etwas geleistet haben (Während meiner Zeit: Emperor, TagAuch, DirtyOld und Mu3d0k haben einiges erledigt). Wer etwas geschaffen hat, und vor allem seine eigenen Leistungen direkt in Bezug stellen kann, der hat ein großes Recht zum Motzen!

Aber jetzt möchte ich den Sinn von Community Events erneut beleuchten (es gibt dazu auch einen interessanten Artikel, auf der BootcampX.de Seite). Community Events mögen für den ein oder anderen sicherlich der Weg zu Ruhm sein – Falsch -, denn der Sinn eines solchen Events liegt bekanntlich in der Zerstörung der Community Member (Ironie Off). Ein Community Event soll das Zusammenleben stärken und auch eine Möglichkeit bieten, neue Spielkollegen bzw. Artgenossen kennen zu lernen. Vor allem steht bei solchen kleinen Events das Testen und Probieren im Vordergrund (dies ist nicht nur meine Meinung, sondern in über 15 Jahre TCG Erfahrung hat sich das in so ziemlich allen gezeigt). Somit komme ich auch auf die Worte von IRock_n_Roller zu sprechen


Bevor du mich jetzt hier einfach in blinder Wut angreifst solltetst du vill die Fakten erstmal checken.

Punkt 1.Ich habe extra kein Deck genommen was ich in der Ladder benutze, sondern 10min vor dem Turnier etwas zusammengebastelt und Kiril ist eindeutig einer der eher weniger gespielten Inferno Helden.Falls du ein Beweis willst, dann schick ich dir gern mein Spieleverlauf.

Punkt 2. Jeder gute Spieler bereitet sich auf ein Turnier vor Mu3d0K. Denkst du Spieler wie Hectoring, Zergrusher oder MnM_vs_Smartis macht das nicht?

Punkt 3. Natürlich will ich gewinnen wieso sollte ich den sonst spielen? Was ist das für eine Logik? Ein Boxer geht ja auch nicht in den Ring um zu verlieren.

Punkt 4.Das mit den Codes war ein versehen von mir. Ich habe einfach alle codes ausprobiert ob sie funktionieren, dabei hab ich nicht drauf geachtet ob sie eingelöst wurden. Damals waren wir viele Spieler und solche Codes waren schnell weg, wenn sie gepostet wurden.

Vielleicht solltest du mal eine Nacht drüber schlafen, dann siehst du was für ein Stuss du hier schreibst.

1. Kiril ist nach den zuletzt veröffentlichen Auswertungen zu den meistgespielten Standard-Helden unter den Top6 zu finden. Weitergehend befindet er sich direkt hinter Kal und Iggy. Somit ist deine Aussage ausreichend entkräftet (L4m4-Blog)
2. Wir befinden uns in einem Community Event und keinem Turnier. Die Aussage hat bestand, wenn wir uns auf wichtige Turniere beziehen. Hier geht es darum einen Zusammenhalt zu kreieren unter den Spielern! Zudem wurde der Sinn solcher Events bereits weiter oben definiert.
3. Sicherlich will man gewinnen, aber wir befinden uns nicht in einem Kampf (Turnier) sondern im Sparring (Community Event), welches zum Austesten von neuen Abläufen (Decks) besonders gut geeignet ist – Es ist gegenüber Ladder ein komplett anderer Aspekt des Spiels für einige, denn der Druck ist ein anderer (wie auch der Unterschied zwischen Training-Sparring-Kampf)
4. Kein Kommentar


Zusammenfassung:
- Communityleben hat sich mit BB in meinen Augen bisher nur ins Negative geändert
- Viele bekannte Spieler/Streamer sind wohl nicht unbegründet verschwunden
- Jetzigen Events haben für mich kein Feeling aus diversen organisatorischen Gründen
- Keine Informations- und Hilfspolitik sind der Tod eines Spiels (von Gerüchten lebt die Hoffnung und die Hoffnung ist hier bei vielen Tod!)

Danke und bis irgendwann

IRock_n_Roller
11-02-15, 02:34
Sicherlich kann der ein oder andere mehr und vielleicht auch bösere Worte in den Mund nehmen. So ist das in unserer Gesellschaft schon immer gewesen und vor allem dürfen auch Menschen meckern, die etwas geleistet haben (Während meiner Zeit: Emperor, TagAuch, DirtyOld und Mu3d0k haben einiges erledigt). Wer etwas geschaffen hat, und vor allem seine eigenen Leistungen direkt in Bezug stellen kann, der hat ein großes Recht zum Motzen!

Aber jetzt möchte ich den Sinn von Community Events erneut beleuchten (es gibt dazu auch einen interessanten Artikel, auf der BootcampX.de Seite). Community Events mögen für den ein oder anderen sicherlich der Weg zu Ruhm sein – Falsch -, denn der Sinn eines solchen Events liegt bekanntlich in der Zerstörung der Community Member (Ironie Off). Ein Community Event soll das Zusammenleben stärken und auch eine Möglichkeit bieten, neue Spielkollegen bzw. Artgenossen kennen zu lernen. Vor allem steht bei solchen kleinen Events das Testen und Probieren im Vordergrund (dies ist nicht nur meine Meinung, sondern in über 15 Jahre TCG Erfahrung hat sich das in so ziemlich allen gezeigt). Somit komme ich auch auf die Worte von IRock_n_Roller zu sprechen



1. Kiril ist nach den zuletzt veröffentlichen Auswertungen zu den meistgespielten Standard-Helden unter den Top6 zu finden. Weitergehend befindet er sich direkt hinter Kal und Iggy. Somit ist deine Aussage ausreichend entkräftet (L4m4-Blog)
2. Wir befinden uns in einem Community Event und keinem Turnier. Die Aussage hat bestand, wenn wir uns auf wichtige Turniere beziehen. Hier geht es darum einen Zusammenhalt zu kreieren unter den Spielern! Zudem wurde der Sinn solcher Events bereits weiter oben definiert.
3. Sicherlich will man gewinnen, aber wir befinden uns nicht in einem Kampf (Turnier) sondern im Sparring (Community Event), welches zum Austesten von neuen Abläufen (Decks) besonders gut geeignet ist – Es ist gegenüber Ladder ein komplett anderer Aspekt des Spiels für einige, denn der Druck ist ein anderer (wie auch der Unterschied zwischen Training-Sparring-Kampf)
4. Kein Kommentar


Klar hat Mu3d0k viel in der Community gemacht, jedoch ist das kein Entschuldigung dafür andere Spieler aus Frust anzugreifen.

FAKT ist: Es wurde nicht offiziell und auch nicht inoffiziell gesagt das man Inferno nicht Spielen darf oder sollte.

Zu Punkt 1: Ich hab während der ganzen season nur 2 mal gegen Kiril gespielt und das bei ca 300 Ladder Spielen ( Ich schicke dir gern ein screenshot von meinen Spieleverlauf)
Zu Punkt 2: Das bezog sich auf das Turnier Deutschland gegen Polen oder den Stream Championship und nicht auf irgendein community swiss
Zu Punkt 3: Genau das hab ich nehmlich auch gemacht. Ich hab ein Deck getestet was ich voher nicht gespielt habe. Es ist kein meiner ladder Decks.
Zu Punkt 4: Will ich mal auch hoffen bevor du mir hier was unterstellen willst

Cainium
11-02-15, 09:18
Leute, kriegt euch mal wieder ein.

Seit froh dass es wieder Community Events gibt, und auch wenn SkyBreach noch nicht "alles" schafft/macht was ältere CMs getan haben ist das doch immerhin ein Fortschritt.

Streams, Interviews und Giveaways werden sicher noch Folgen.

Zu der Winferno Diskussion: Es gab keine Regeln das Winferno nicht gespielt werden darf/soll. Man kann aufgrund eines Ungleichgewichts zugunsten der Fraktion aus Höflichkeit drauf verzichten, "muss" man aber nicht. Mehr gibts dazu eigentlich nicht zu sagen. Ich kann Mu3d0Ks Frustration nachvollziehen, die Lösung ist aber recht simpel: Nicht spielen bis BB den nächsten Patch bringt. Ist Schade um die Community Events, weil dementsprechend immer nur die selben Teilnehmer da sein werden, aber die einzig logische Konsequenz.

JustInTraining
11-02-15, 11:00
Zu Punkt 4: Will ich mal auch hoffen bevor du mir hier was unterstellen willst


Um die Geschichte abzurunden und schließen: Was ist so schwer an "kein Kommentar" zu verstehen? (Definition: Jemand möchte oder kann zu einer Sache nichts kommentieren bzw. kann keine Meinung zu etwas haben, weil er den Sachverhalt überhaupt nicht kennt, um eigentlich mögliche unabsichtliche Unterstellungen zu vermeiden)

Aber danke, dass du im Glashaus sitzt und Brocken wirfst. Entschuldige das ich mir Anmaße zu behaupten, das "kein Kommentar" nicht diskutiert gehört, vor allem nicht aus deiner Position und mit deinem Text weiter oben. Als ob ich jemals etwas unterstellt hätte! Und fange mir nicht an, dass ich du es ganz anders siehst.

Milky97
11-02-15, 11:57
Und was die Kritik am CM angeht: da wir nicht wissen, wie es mit ihm bestellt ist, also wieviele Stunden er pro Woche bezahlt bekommt, in welcher Position er steht, wie es mit den Anweisungen von oben aussieht, etc., ist es schwer persönliche Kritik zu begründen. Denn ich habe das Gefühl, dass er gerade von zwei Seiten knusprig brauch gekrillt wird. Von unten bekommt er Zunder von der erhitzten und auf Antworten wartenden Community und von oben wahrscheinlich von der Chefetage. Also habt erbarmen und zerreist ihn nicht gleich in Fetzen. (Dies geht übrigens nicht nur an Mu3d0k)
+1 ^^.




Ich glaube euch gerne, das Mu3d0K viel für die Community getan hat. Doch ist dies keine Entschuldigung für die Anfeindungen, die ich in letzter Zeit von ihm (und anderen) gelesen habe.
Man kann Kritik auch konstruktiv äußern.
Das gilt für die Kritik an Mitspielern und für die Kritik an Mitarbeitern von Ubisoft/BlueByte.
Ich verstehe, dass man frustriert ist, wenn man sich sehr mit einem Spiel (oder sonst was) beschäftigt, und andere Fehler machen, oder nicht den angemessenen Elan aufbringen. Dennoch bringen Beschimpfungen in den seltensten Fällen ein hilfreiches Ergebnis.
Ich an SkyBreachs Stelle hätte auf jeden Fall sofort auf Ignorieren umgeschaltet, statt mir die Beleidigungen zu Herzen zu nehmen.
Ein Job macht nicht Spaß, wenn man ihn gut macht, man macht ihn gut, wenn er Spaß macht.
Und ohne für ihn sprechen zu wollen: Ich bezweifle, dass ihm die Arbeit im Forum momentan Spaß macht.

+1

Mu3d0K
11-02-15, 13:26
Hallo an Alle !
Ich werde jetzt nicht noch mehr Öl ins Feuer gießen, ist ja schon schlimm genug geworden hier im Thread.
Mir ist durchaus bewußt das ich der letzten Zeit nicht mit Nettigkeiten um mich geworfen habe, doch sind die Gründe dafür nicht unerheblich, und wie es ja auch einige hier geschildert haben,
durchaus auch Nachvollziehbar. Danke jedenfalls an diejenigen die mir Verständnis für mein Handeln und auch meinen undiplomatischen Ton entgegen gebracht haben. Ich hätte mir durchaus das ein oder andere auch "anders" gewünscht, doch vertrete ich halt auch die Meinung das man irgendwann einmal die Tatsachen, leider auch immer subjektiv, zur Sprache bringen muss. Das ich dabei einigen auf den Schlips getreten habe, ist mir klar. Gerade mit Skybreach hätte ich mir eine wesentlich bessere Kommunikation gewünscht, dadurch hätten sicher einige meiner "Ausführungen" einen anderen Ton bekommen.
Ich habe jedenfalls beschlossen dem Forum treu zu bleiben und mich weiter für die Belange der Community einzusetzen, was gerade im letzten halbjahr ein wirklicher "Kampf um jeden Millimeter" war.
Deshalb würde ich mir wirklich wünschen das diejenigen, die hier etwas bewegen wollen, zu denen ich mich auch zähle, eine bessere Kommunikation zu unserem CM etablieren können, vor allem dafür, das die Dinge in Zukunft besser laufen können und Mißverständnisse nicht das Ausmaß erlangen, wie sie es in jüngster Vergangenheit geschafft haben.

Auch wenn wir hier alle verschiedene Vorstellungen vom Handling einiger Probleme haben, sollten wir doch den Konsenz finden das wir gemeinsam das Ziel haben dem Spiel und der Community positives "zuzuführen". Wenn mein wirken in letzter Zeit nicht immer diesen Eindruck erweckt hat, möchte ich mich nicht für meine Intention, jedoch für meine hartnäckige Durchsetzung der Ziele entschuldigen.

Ich hoffe das meinem Beispiel gefolgt wird, und es auch noch weitere schaffen über Ihren "Schatten zu springen" damit wir hier mal wieder gemeinsam Events veranstalten die, so wie es früher einmal war, richtig viel Spass "verursachen". :)

Gruß

Balsac_Lorrain
11-02-15, 13:33
So sehr ich Mud0k verstehen kann, denke ich das man dem Community-Events unrecht behandelt, wenn man ihnen jeden kompetitiven Charakter nimmt. Es gab keine Verbotsregeln, weder für Helden, Fraktionen noch Karten, außer Standard. Dann ist für mich klar womit ich zu rechnen habe, mit Decks die diesen Ansprüchen genügen UND die gewinnen wollen. Alles andere wäre für mich eine Beleidigung als Spieler im eben diesem Schweizer Turnier! Nun bin ich in der gleichen Lage wie Mud0k, ich hasse diese Decks die was reißen, ich spiele sie selbst nicht, aber das liegt an meinen Präferenzen. Und als Folge dessen meide ich dann auch sämtliche Event-ob jetzt Community oder andere Turniere, bei dem diese Decks auftreten werden.
Der Fehler liegt also mit nichten bei einem Spieler, sondern allein beim Event. Wenn man gechillte Fun-Decks spielen will braucht an eben auch die Regeln dazu, die vorher festgelegt werden. Im Übrigen fände ich einen Vorankündigung von 24h hilfreich, da kann man dann eventuell noch einsteigen. In beiden Eventfällen habe ich hier reingeschauut als alles vorbei war.

Zum Thema Community-Events: Die sollen die Community zusammenschweißen, aber sobald ich Turnier höre sehe ich auch ein Turnier dort, also sollte alles den regeln nach erlaubte auch erlaubt sein. Wir hatten ja nicht ohne Grund in der Vergangenheit Fun-Regeln für Turniere gemacht, wie Highlander und Halbfett. Ansonsten kann die Community auch zusammenwachsen wenn man harte Duelle ausspielt, diese Events sollten aber eben nicht den Großteil ausmachen. Die spaßigen Sachen sollten dabei deutlich die Überhand haben.

SkyBreach
12-02-15, 12:27
Hi Leute,

bitte erstellt in Zukunft nen neuen Thead für solch eine Diskussion, damit ich die Event-Threads im Anschluss immer schließen kann.

Vielen Dank, euch!

Gruß,
SkyBreach

- Event beendet - Thread geschlossen