PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 6 Spieler Gruppen, anstelle von 4 Spielern?



VanStarkiller
21-01-15, 12:32
Im Moment chaussieren sehr interessante Spekulationen und Gerüchte über die Größe der Gruppen im Netz. Es macht z.B. das Gerücht die Runde, das einer Gruppe 6 Spieler beitreten können, anstelle von 4 Spielern. :confused:

https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=400456770112668&id=362695523888793

Für das PvP würde ich größere Gruppen sehr befürworten, weil es ganz andere Taktische Möglichkeiten bietet. Auch für Dongens währe es eine feine Sache, da es dann schon fast ein Raid währe. :D

Im PvE könnte der Loot dann knapp werden und ich bin da sehr Egoistisch, wen es ums überleben geht! Und es würde der Apokalyptischen Atmosphäre etwas den Charm nehmen, wen man sich mit 6 Mann durch ein enges Gebäude Quetscht. ;)

muGGeSTuTz
21-01-15, 21:34
Hi :)

Ich gebe zu mich nicht sehr vorzuinformieren , über The Division . Aber in einem Video meine ich gesehen zu haben , dass man dann auch sehr taktisch mit Hilfe von Gadgets/Ausrüstung situationell vorgehen können soll ... oderso ;
also 1er bedient z.B. eine SchwebeDrohne welche nur auskundschaftet und Bild liefert , während ein 2ter sich diesem annimmt oder es einschaltet oder was weiss ich , um z.B. zu sehen , wann er (der 2te) an den Gegnern unerkannt vorbeigehen muss (weil er durch das Videodrohnenbild vom 1ten nur sieht , wann er losgehen kann , oder wo er verharren muss) .
Das bedeutet aber , dass die Zwei schonmal damit beschäftigt wären , und sich nicht auch noch um einen evtl. ausbrechenden Kampf kümmern können (mit leichter Ausnahme von Spieler 2 , der evtl. neben der Übertragung eines Bildes , noch seine Waffe in den Pfoten hält) - weiss ich aber nicht so genau .
Was , wenn es jetzt für diese z.B. eher vorpirschenden Zwei noch notwendig ist , dass irgendwo anders , ein "Schalter" betätigt werden muss damit ... wäre dann die Aufgabe vom 3ten Teammitglied . Und der Ort wo sich dieser Schalter befindet , ... würde die Deckung für Nr.3 erfordern , was dann Spieler 4 und 5 welche sich nur auf einen direkten Kampf/Schutz ausrichten , erfordern .
Bleibt also noch Spieler 6 , wie immer : 1 Snipercamper verträgt doch jedes Spiel :)
Oh nein , es hat 2 Schalter , und was ? die müssen auchnoch gleichzeitig ...

Das kann aber dann auch wiederum bedeuten , dass man mit weniger Spielern oder mit einer absichtlich kleineren Gruppe , fast keine Chance(n) hat , jetzt eine solche fiktive Mission zu bestehen .

Gruss
muGGe

Zero-Lexus
22-01-15, 00:17
Die kleinen Gruppen sind dann aber nur bei Missionen oder, richtig?? Denn es gibt ja auch die PvP Zone und da Frage ich micht ob da jetzt zB 20 Spieler frei rumlaufen können so wie bei GTA Online und oder Day Z?

VanStarkiller
22-01-15, 13:11
Hallo Zero-Lexus, in die Dark-Zones, also Open PvP Gebiete sollen ca. 100 Spieler passen. Du kannst dich nach aktuellem Stand mit 4 Spielern plus einem mit der Companion App zusammen schließen. In der Gruppe gibt es kein friendly fire. Alle die nicht in der Gruppe sind können dich also als Freiwild betrachten. ;)

PunkteStibitzer
22-01-15, 19:57
hallo :)


Und es würde der Apokalyptischen Atmosphäre etwas den Charm nehmen, wen man sich mit 6 Mann durch ein enges Gebäude Quetscht.

das trifft es schon ziemlich gut :( nicht nur, weil wir dann zu 6st rumlaufen würden, sondern es auch mehr gegnerische NPCs geben würde bzw müsste?! wenn man dann letztentlich nur noch auf horden von verbrecher trifft und man sich fragt wo die alle herkommen, kann das schon sehr an der atmosphäre zehren.

mir gefiel der gedanke einer von wenigen zu sein, die überlebt haben, es angehen wollen und sich dem unbekanntem, was da auch kommen mag, stellen :) so, auch wenn es nur 2 mehr sind, könnte alles zu schnell werden und vielleicht auch zu unpersönlich.

beim multiplayer ist es mir eigentlich egal, der wird wohl eh neben der story herlaufen.

muGGeSTuTz
22-01-15, 20:26
mir gefiel der gedanke einer von wenigen zu sein, die überlebt haben, es angehen wollen und sich dem unbekanntem, was da auch kommen mag, stellen

Wie wird das dann eigentlich gehandhabt im Zusammenhang mit der Campagne ?
Was , wenn jetzt jemand sich alleine durchschlagen möchte ?
Evtl. kann man ja dann z.B. die Gruppengrösse variieren ; mal hat man Lust nur zu zweit zu spielen , mal zu viert .
Was passiert , wenn einer mittendrin einen Abriss hat ?

Ich könnte mir allerdings vorstellen , dass The Division die Spieler animieren will , in Gruppen loszuziehen - also ich weiss es nicht .

Meine "Bedenken" gehen mehr in die Richtung , dass ich mir wünsche , nicht gleich einen immerwährenden Gruppenzwang zu erhalten . Was Stibitzer sagt , ist durchaus auch meine Meinung :
Manchmal will man einfach auch nur für sich spielen ; und in grossen Gruppen , entsteht oft eine Art "Rush" . Klar ist man dann froh , etwas durch die Hilfe der Mitspieler geschafft zu haben , aber wenn man nur noch "hintennachrennen" braucht , weil eben dermassen gerusht wird , dann mindert das trotz Erfolg in meinen Augen einwenig den Spielspass .
Jedes hat doch auch seine eigene "Gangart" .
:)
Gruss
muGGe

PunkteStibitzer
24-01-15, 17:23
hallo :)


Ich könnte mir allerdings vorstellen , dass The Division die Spieler animieren will , in Gruppen loszuziehen

ja, natürlich. nur wenn aus dem grüppchen eine kleine armee wird, könnte es etwas nehmen. die trailer zeigen uns schon eine tolle stimmung, diese haben auch ein bild hinterlassen, wäre schade wenn dies durch "großschlachten" verzerrt wird. weil es, wie gesagt, auch durch NPCs abgefangen werden müsste. auch das suchen und finden könnte schnell abgehakt sein, so dass aus dem nur ein finden wird.

ps

ich denke da auch grade an die idee, wo man jemanden beschützen muss und man selbst nicht kämpfen kann. diese idee wäre mit zu vielen agenten schon gar nicht mehr so spannend. eben, weil man mehr agenten hat und weil die klasse, die dieser spieler grade verkörpert, vielleicht problemloser abgefangen wird.

halt nur so als beispiel.