PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Anastasya



Inspite123
20-12-14, 02:49
Da ich seid ca. zwei Wochen erst wieder da bin, wollte ich fragen, ob dieser neue Held ein verdammter Witz ist?
Weiß nicht wie ich hier ein Screenshot hochladen kann, aber das ist ja mal das dümmste was Ubisoft je gemacht hat mit dem Helden, also sowas hab ich echt noch nie gesehen.
Also der Kristall ist auch so eine Tiefstleistung, wer auch immer sich das einfallen lassen hat, aber im Vergleich zu dem Helden ist das nichts.
Ich hab glaub ich in der zweiten Runde 2 Schaden machen können und ab dann, nichts mehr, ich hab eins beschworen, sofort 2 Krüppelmarken und so ging das immer weiter bis ich nichts mehr setzen konnte der hat solange auf 2/2/1 Ressourcen gespielt. Einmal konnte ich noch angreifen, weil ich nen Fattie rausgehauen habe, "Schwarzschädelstampfer" ausgespielt, Krüppelmarken, und 1 Angriff nurnoch. Er stellt nen Baum davor und das war's, danach hat ich noch nicht mal mehr Lust auf das Spiel. Also ich meine mal, Krüppelmarken entfernen kann glaub ich nur Zuflucht ganz ok, aber nur wenn das Deck drauf Focus legt, ansonsten auch nicht viele Möglichkeiten, aber der Rest? Also in dem Tempo wie ich die Marken raufgeballert bekommen habe, ich glaub die hätte noch nicht mal Zuflucht so schnell entfernen können -.-
Gibt es irgendwelche Strategien gegen diesen Witz von Held? Was ist eure Meinung? Ist das so richtig, das für 2 Ressourcen so eine starke Heldenfähigkeit dem Helden zur Verfügung steht? Ich weiß, dieser Held ist kaum vorhanden, zumindest auf meinem Ranking, aber ich glaub 3 mal hatte ich den schon und alles verloren (2 mal als Shalan 4/3/3 und 1 mal als Sandor 5/3/1). Mit dem Helden brauchste noch nicht mal gute Karten, wie gesagt, bis ca. Runde 15 hat er einfach alles auf Null gemacht und dann kam er mit Vampiren an und das war das Ende (Doppelte Angriffe immer und Heldenheal bei kill), war ein Platz wieder frei, setzte ich ein Monster und wieder war es auf null Angriff.
Derjenige der sich den ausgedacht hat, sollte gekündigt werden und der eine mit seinem Kristall auch, wenn man als zweites an der Reihe ist.
Tut mir leid, wenn der Post etwas böse klingt, aber ich wollte so gerne wieder mit DoC anfangen, aber so wenig spaß gemacht, hat mir das Spiel noch nie :(
Es ist immernoch das beste Kartenspiel, aber am Balance muss Ubisoft echt was machen und das schneller, ansonsten laufen die Leute weg (Inferno, Anastasya, Mutter Namtaru, Kal-Azaar Stappel bis ins unendliche und allgemein Zuflucht Stappel ,...). Gibt irgendwie so viele Mängel, die aber in ihrer Gesamtheit der totale Spaßkiller sind.
Nun ja, ich reg mich mal nicht weiter auf und gehe mal lieber schlafen, mal schauen ob ihr ne Strategie habt, ich bin gespannt.

P.s. sagt mir nicht, ich gewinne ganz einfach als Zuflucht oder so, ich will mal Bastion, Sanktu, Akademie wissen, also sowas was in dem game irgendwie fast komplett ausgestorben zu sein scheint, was die in der jetzigen Meta bzw. Anastasya machen können, denn ich muss zuegeben von 5 spielen gewinne ich höchstens 2 wenn ich Glück habe (und ich habe Topkarten) :(

JustInTraining
20-12-14, 12:00
Guten Morgen Inspite,
zu deiner Trauer werde ich nun noch Enttäuschung hinzugeben. Leider ist dein Post sehr unangemessen, denn du sprichst 2 Sachen an, die in keinster Weise misslungen sind!

Kristall: Dieser war unbedingt notwendig für das Game, wenn ich mit dem alten Modell eine ca. 25% höhere Siegquote als 2. Spieler habe, sollte man doch seine Gedanken richtig zusammenwerfen, dass dies ein Ungleichgewicht darstellt? Ich habe einige große Turniere schon damals verfolgt, wo Caster, Zuschauer und Spieler schon vor dem Game, den Sieger anhand des Zweitspielers ausgemacht haben und zu 95% war das zutreffend. Auch nach meinen 500 Games, die ich recht kurz vor der Änderung gespielt habe, war genau diese Tendenz vorhanden.

Thematik Anastasya ist auch vollkommen falsch angegangen. Sicherlich mag ihre Heldenkraft für den Moment als gut erscheinen, aber was gibt sie denn dafür im Spiel auf? Einerseits kann sie keine Might, keine Magic und Fortune erhöhen, sie gibt ihren eigenen Card Draw auf und resultierend auch die Board Kontrolle im Early Game. Wieso trifft man denn keinen Build von ihr weiter oben an, weil sie einfach zu inkonsistent ist. Und du willst mir nun sagen, dass 3 Games eine repräsentative Menge ist? ...

Warum alle auf Sachen einfach Meckern, Meckern, Meckern, wo es keinen wirklichen Bedarf gibt... Sry aber zu Weihnachten sollten wir mal eine andere Tüte aus dem Schrank holen ;)

Inspite123
20-12-14, 14:01
Danke für die flotte Antwort,
aber was macht denn jetzt der Kristall? Mit ihm spielt man dem zweiten Spieler einen großen Vorteil zu, also meiner Meinung nach ist der Kristall nicht die Lösung, denn wenn ich anfange, weiß ich schon, das ist fast verloren. Also ich kann mich auch noch an früher erinnern und da war es für mich ausgeglichener als mit dem Kristall jetzt. Denn der zweite Spieler hat nicht nur den Vorteil, dass er Macht, Magie oder Schicksal erhöhen darf, nein, er hat noch einen Kristall der es ihm erlaubt eine zusätzliche Karte zu ziehen, 2 Runden (Ressource 1 mehr+ Macht/Magie schneller oben) schneller ein Fattie raufbringen kann oder einen Schaden als finisher oft zu setzen. Wenn man hingegen aber anfängt, drücke ich zu über 80% einfach weiter, weil keine Aktion möglich ist, also noch nicht mal Stärke erhöhen.

Sie gibt was auf? Also das schien mir nicht so, denn sie hat fröhlich jede Runde eine Karte gezogen und nichts gemacht ausser ihre Heldenfähgikeit eingesetzt. Dann kam der Moment, mein Feld war voll und sie blockte einfach nur mit den billigen Bäumen für 2 Macht alles an möglichen Schaden, den ich hätte machen können. Dann ging es jetzt los, ich konnte fast nichts mehr auf's Feld bringen, denn wie gesagt, es ist voll mit nuller Kreaturen. Anastasya hingegen fing jetzt an, mit 10+ Handkarten erhöhte sie auf 3 Macht und fing an Vampire auszuspielen, die Runde darauf, den Todesfürsten und das Feld war auch zwei Runden danach komplett leer, denn sobald ich ein Monster beschworen habe, war es sofort wieder auf null Angriff. Also was will man da machen?
Denn verzichtet hat sie für mich auf nichts, sie hat mein Deck einfach nutzlos gemacht, ehe ich überhaupt was machen konnte. Also in meinen Augen ist das OP, wenn man mit seinem gesamten Deck nichts drehen oder wenden kann, nur aufgrund einer Heldenfähigkeit.

Ich würde echt gerne eine andere Tüte aus'm Schrank holen, aber diese Balance macht mir zu schaffen, vor kurzem wieder angefangen mit DoC und jetzt wieder am überlegen es zu pausieren bis es besser wird :(

Balsac_Lorrain
20-12-14, 15:09
Anastasya ist nervig aber bei weitem nicht schwierig zu kontern. Wie? Verstärkungszauber, Ereignisse mit denen man eigene Kreaturen töten kann, Anael, schneller Angriff und ganz wichtig Tag der Freistatt bzw allgemein Schutz vor Auswahl, Fatties, Flächenangriff, Druckwelle. Und noch einiges mehr. Krüppeln hilft nur gegen eine Kreatur, also spiel mehrere kleine, möglichst so, dass sie nicht in einer Linie stehen. Im Umkehrbild braucht auch Ana Kreatruren auf dem Feld, also Boardwipes hauen sie um (inferno). je länger das Spiel dauert um so geringer wird ihr starker Vorteil, sofern fu nicht allzu viele Karten verbrätst.

Flucx1
20-12-14, 15:23
Hi,

Anastasya hat von der Preis/Leistung her wirklich eine übel starke Fähigkeit. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, damit fertig zu werden, aber man muss sich schon ein bissel drauf einstellen. Ich habe Monate lang immer nur verloren gegen Anastasya. Man braucht ein bissel Erfahrung und ein bissel Gefühl dafür, inzwischen gewinn ich mehr als ich verliere. Wenn alles nicht hilft, bau das Deck einfach nach und Spiel selbst damit. Das ist der beste Weg um die Schwächen des Decks zu erkunden.

Ich spiel vor allem Sandor 5/5/1, was ja gar nicht so unterschiedlich zu deinem 5/3/1 ist ... ( wobei ich mich Frage warum du Arkaths Wrath und Soul Reaver weglässt). Die low drops des Gegners werden fast alle 3 oder weniger hp haben, d.h. du clearst iwann mit insect swarm und haust dann 2-3 eigene aufs Feld. Von da aus hast du dann eigentlich gewonnen.

Oder du gehst sehr früh aufs Feld, dazu brauchst du aber die entsprechende hand. Es reicht natürlich nicht, wenn du jede Runde nur einen drop spielen kannst. Um auf 2/2/1 zu kommen muss der gegner ja zwei mal den held für was anderes nutzen. Wenn du außerdem in den ersten 4 Zügen 5-6 Kreaturen legst, hast du immer noch 3-4, die nicht gekrüppelt sind.

Insgesamt wird die Fähigkeit im late game deutlich schwächer, da muss der Gegner so gut wie jede Runde eine Karte ziehen um dran zu bleiben.

Viele Grüße, lass dich einfach nicht entmutigen.

JustInTraining
20-12-14, 15:23
Ich merke, dass du wirklich nicht genau die Situation abschätzen kannst. Wie war denn der Ressourcenverlauf vor dem Kristall?
1-2-2-3-3-4-4-5-.... Das heißt der 2. Spieler hatte immer sofort den Turn 2 bei sich und es lohnte sich oftmals gar nicht 1er Kreaturen zu spielen. Nun haben wir 1-1-2-2-3-3-4-4-5-.... und der 2. Spieler hat ja im Allgemeinen immer den Nachteil erst nach dem 1. Spieler dran zu sein (logisch oder :D?). Und kann damit im Normalfall erstmal nur antworten. Somit wir für genau 1 Zug dieser Nachteil mit dem Kristall ausgehebelt, und ich weiß von meinen Spielen und von vielen anderen Statistiken, dass der Kristall das Spiel besser balanciert! Du empfindest es zwar vielleicht gerade jetzt in dem Moment nicht so, aber leider hast du damit sehr unrecht. Und deine Aussagen, dass der 2. Spieler schneller Fetties legen kann ist vollkommen ad absurdum, da er dazu genau 1 mal nur die Chance hat, weil sonst immer der 1. Spieler den Ressourcenvorteil auf seiner Seite hat! Beim früheren System war es so, aber nun nicht mehr (Und spiel doch mal mehr 1er, wenn du in Runde 1 was machen willst, oder spiele Events, die vielleicht dies überbrücken können) Es gibt auf dem globalen Forum und auf diversen Blogs so viele Abhandlungen zu dem Problem, und wenn ich nun auch gemein bin, aber manchmal habe ich es Leid das immer wieder lesen zu müssen.

Dieses Spiel basiert auf dem Prinzip Schere-Stein-Papier(-Kal - um den O-Ton im Forum mal spaßig aufzugreifen) und wenn eben Ana der Konter zu deinem Deck ist, dann ist das so. Sie wirst du bei C3 eher gar nicht mehr antreffen, weil sie weit von OP entfernt ist. Wieso man immer gleich von OP redet, nur weil man 3 !!!!!!!! verdammte 3 mal gegen sie verloren hat -.-.

Wenn du wirklich über Balancing heulen möchtest, kann ich dir gern andere Themen geben, wo wir diskutieren können und es auch noch Sinn hat.

Es tut mir leid, wenn das alles sehr böse herüber kommt, aber Internet und Emotionen in einem Text sind immer eine schwierige Sache. Ich bitte dich erst einmal tiefer ins Spiel einzusteigen und dir ein größeres Bild zu schaffen: Beispiel L4m4-Blog (http://lamabalonik.blogspot.de/p/popular-decks.html) - Hier siehst du keine Ana, also kann sie ja gar nicht so OP sein wie du uns weiß machen willst. Es gibt nun mal Konter zu bestimmten Decks, vielleicht hatten sie eine Super-Starthand und du nicht, vielleicht auch einen schlechten Tag erwischt und/oder deine Spielweise war in dem Spiel nicht optimal, aber SIE IST WEIT WEG VON OP.

Pausieren kannst du dann, wenn du weißt, wo die wirklich Probleme gerade liegen =) Also Keep your head high and play this game ;)

NottrDerBarBar
20-12-14, 17:43
Ich kann weder beim Kristall noch bei Anastasya dem Threadersteller zustimmen.

Kristall: Die Änderung macht Sinn in Bezug auf Chancengleichheit des Start- bzw Zweitspielers, so zumindest die Statistik laut Ubi/Kimmundi und auch mein Gefühl.
Wenn du dein Deck so aufgebaut hast, dass du zu 80 % den ersten Zug skippst, solltest du vielleicht an deinem Deck arbeiten, anstatt das dem Kristall zuzuschieben. Entweder genug 1 Drops reinmachen (man braucht gar nicht so viele, dass man dann ziemlich sicher in der Starthand einen hat) oder auf die 2 Drops setzen, ich spiele zB ein Namtaru Deck mit keinerlei Karten mit Kosten von 1 Rohstoff, trotzdem mach ich in über 90 % der Spiele eine sinnvolle Handlung im ersten Zug (Carddraw durch Event).

Anastasya: Ich habe die Aufregung um sie noch nie verstanden. Die Duelle gegen sie sind zwar meist etwas langwierig, aber ich glaube ich habe noch nie gegen sie verloren. Ihre Fähigkeit macht ihr Spiel einfach zu langsam und kostet sie den Craddraw oder das steigern. Vor allem weiß man doch sofort auf was man sich einstellen muss. Aber vielleicht sollte ich mir auch mal ein Deck mit ihr bauen. Wenn sich manche Leute so über sie aufregen, muss man ja doch was mit ihr reißen können.