PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Öhm hust ganz neu, viel Lesestoff und will nur fahrn



The-Night-Flier
14-10-14, 09:53
Die Sonne schien im Regental,
das tut sie dann und wann auch mal.

EinPS
14-10-14, 10:23
Hälst dich für ein Pro in Arcade Racern? Wie lächerlich ist das denn bitte? Simulationen ein Nogo? Du bist ja ein Held! Deine Fantasiegeschichten kannste der Oma erzählen. Wenn du prollen willst, dann sei ein Pro in Simulationen, denn nur die erfordern Skill. Bist du aber nicht, also Klappe zu.

Achja, The Crew ist Arcade und nein es gibt keine Ligen oder Meisterschaften, keine Turniere. Nur Weltranglisten und Simple Rennen gegen KI und Spieler. Ein 1on1 Modus so wie du ihn dir wünschst gibt es auch nicht. Schadensmodell ist kaum vorhanden bzw. schlecht umgesetzt.

The-Night-Flier
14-10-14, 10:53
Ein Ufo Flog mit großem Sausen,
von links nach rechts durch Huteshausen.

Skylake-XxX
14-10-14, 13:34
Normal bin ich n recht passabler Rennspieler, hab einige weltschnellste Zeiten in verschiedenen Games,

Von welchen Rennspielen reden wir den hier? hoffe doch nicht NFS World :rolleyes:

Behaupten kann jeder das er ein Pro Fahrer ist...

Jangogerman
14-10-14, 14:49
ESL wäre bei The Crew nice :D Ein Rennen um 1000 Euro.... joa, gern doch ;)

Viel Spaß mit meinen Rücklichtern! :o

The-Night-Flier
14-10-14, 15:30
der Bauer aus dem Hinterhalt,
der hat die Dame umgeknallt.

Stephan6652013
14-10-14, 17:04
Die Frage ist muss man sich so einen Scheiß wirklich anhören wenn man sich auskennt.
Simulation is cool ich habe auch nicht viele Simulationen gezockt mag sein, aber mich hat da nix beeinflusst.
Zock mal Need for Speed SHIFT dann weißte was ne Simulation ist! bzw. Grid.
Natürlich erfordern nicht nur Simulatoren Skill sondern auch normale aber Simulationen sind anstrengender als normale.
Wenn du spiele mit DirectX 3.0 gezockt hast bist du heute kein Pro Spieler mehr.
Zu deinen Fragen die sind alle längst beantwortet.
Kein NFS???? Dann hast du kaum eine Ahnung von anstrengenden und gut gemachten Spielen.
Weder von Pro , Ultra , oder sonstigem!
Nur weil man irgendein Rennspiel von 1998 zockt heißt das nicht man kann hier sagen ich bin der Pro.
Wo lebst du mich interessiert nicht das Pro. Sondern das Spiel egal ob ich jetzt ablose oder nicht.
Da hättest du Need for Speed verfolgen sollen, dann hättest du ne ahnung von Simulationen.
Zweitens. Der beste bist du sicher nicht gleich in The Crew denn wie du es beschrieben hast auch das braucht Übung.
Kein Tuning kannst du heute eigentlich vergessen. Zumindest macht es ohne kein Fun.

Ich will damit lediglich was klarstellen. Das solltest du noch wissen.

Mulizone
14-10-14, 17:58
Ein wenig "Real Life" hat das Spiel ja. Wie im wahren Leben werden Autos unterschiedlicher Hersteller hergerichtet um sich gegen andere zu beweisen.
Ich sehe die Herausforderung darin , einen PS stärkeren Rivalen durch Reaktions und Fahreigenschaften zu schlagen.
Das macht den Reiz aus. In wie weit das in dem Spiel möglich sein wird , werden wir noch sehen.

Würde mich aber freuen wenn wir uns mal in einem späteren Stadium des Spiels in L.A treffen würden. Vielleicht lässt sich ja dann ein "Crew" Rennen organisieren.

@ Stephan: ich kann nicht immer ganz nachvollziehen warum junge Leute immer etwas klar stellen müssen. Ist es denn zuviel verlangt auch mal andere Ansichten zu akzeptieren oder Respektieren?
Jeder setzt seine Prioritäten anders, und das ist auch gut so !

Skylake-XxX
14-10-14, 18:10
warum junge Leute immer etwas klar stellen müssen.

Was ist bei dir denn Jung? :p

EA Games sind für mich heute der letzte Dreck, die können meinetwegen verrecken. Was die in den letzten Jahren so abgezogen haben geht unter keiner Kuhhaut mehr. Unfaire Spieler werden belohnt, und faire Spieler bestraft.

Sei also froh dieses dreckspack nicht kennengelernt zu haben.

PS

Ich hoffe nur eins, dass Cheater/Hacker von Anfang an keine Chance in The Crew bekommen, und sofort verbannt werden. Wenn das nicht so ist haben die mich schnell verloren, da ich sowas nicht wieder Jahre mitmache.

BrightMercenary
14-10-14, 21:31
Leute, bitte behandelt Euch gegenseitig mit Respekt und Rücksicht. Jeder hat seine eigene Meinung, egal ob vom Spiel oder von seinen eigenen virtuellen Fahrkünsten, aber das ist noch lange kein Grund sich so respektlos zu behandeln.
Einige ältere Spiele haben durchaus ein sehr anspruchsvolles Handling, wodurch es einiges an Übung und Erfahrung verlangt, um die Strecken zu meistern.
Neue Games können damit aber durchaus auch dienen.
Und dem Einen gefällt das simulative Spielprinzip vielleicht mehr, dem Anderen das Arcade-Prinzip.

Also bitte, diskutiert respektvoll und konstruktiv, und am wichtigsten: Helft Euch! ;)
Dafür ist das Forum doch da. :)

Und btw: Er hat nie behauptet er sei ein "Pro Spieler", er sagte lediglich, er sei ein "recht passabler Rennspieler", und wenn wir wollen, können wir alle das von uns behaupten, wenn wir mal eine Zeit lang The Crew gezockt haben. :D :D

Skylake-XxX
14-10-14, 21:44
Und btw: Er hat nie behauptet er sei ein "Pro Spieler", er sagte lediglich, er sei ein "recht passabler Rennspieler"

Das hieß vorhin im Text noch anders, aber lassen wir das Thema, da du recht hast.


@iWebi: Das war ein vergleich mit alten Need for Speed Teilen
dein PS: Alle kriegt man eh nie zu fassen.

Wollte nur allgemein meine Meinung kundtun.
Das ist mir schon klar, aber soviel wie in World hab ich noch nie in ein Onlinespiel gesehen.

Stephan6652013
14-10-14, 21:44
@ Mulizone doch das kann man aber ich finds nicht ok nur weil man in einem Rennspiel gut war sich als Pro auszugeben das ist die falsche Sicht.
Wenn man schon über Simulationen redet sollte man ein paar gute gezockt haben. Kann er aber dann bitte mit Dingen die stimmen soetwas sagen ich weiß ja nicht was der für simulationen gespielt hat aber die die ich kenne waren geil. Ich sage nur sein spiel ist vermutlich weit über 10 Jahre alt. Sorry aber in The Crew gibts extra tuning also mein tipp an ihn : Benutz es wofür fährt man denn sonst in the Crew? Das versteh ich dann nicht ganz ein rnnspiel mit vielen Tuningmöglichkeiten aber man tunt keinen einzigen Wagen? Klar hast du da recht es gibt sicher auch normale rennspiele die nicht grad leicht sind geb ich dir auch recht aber dann sollte er nicht sowas über simulationen schreiben. Warum junge Leute auch alte Leute können das.

@iWebi: Das war ein vergleich mit alten Need for Speed Teilen :D
dein PS: Alle kriegt man eh nie zu fassen.

Stephan6652013
14-10-14, 22:00
es tut mir leid falls jemand das als angriff seht beleidigt hab auch ich niemand. Ich habe auch nur meine Meinung gesagt und mal versucht einem "passablem Spieler" zu helfen. Für mich wirkte es wie ich bin ein Pro Spieler und nur weil man Skill hat braucht man nicht angeben. Also ich entschuldige mich falls das jemand als Angriff sieht.

The-Night-Flier
15-10-14, 03:29
Ich sehe das so, anders ist das nicht zu beschreiben:

Ihr groß - ich klein.
Ihr JA - ich nein!
Ich noob - Ihr pro!
Ihr Penthouse - ich Klo!
Ihr Zigarre - ich Zigarette,
Ihr Stiefel - ich Sandalette.

Zu guter letzt nur ein Schlußstatement:

Nur weil etwas "alt" ist (und die Zeit zählt von selbst, für alles läuft sie) ist es:
- weder schlecht
- noch Mist
- auch lange nicht schlechter als heutiges unbedingt.

Ich habe nie behauptet, ich wäre auf SNES Fzero gefahren, obwohl man überraschenderweise, selbst dort um Zeiten Rangen kann.
(und das tatsächlich um Nasenlängen), jedoch ist das nicht mit einer Online Plattform zu vergleichen, und zuletzt auch nicht mit
Weltvergleichszeiten. DIese Möglichkeit bot ein SNES nicht mal.

Die ersten Zeiten, zu denen es noch nicht mal so populär im "Internet" die Möglichkeiten gab, durftest Du noch per aufgenommener
Videokassette z.B. an "Sega" schicken. Da war noch nicht mal an ein "Pro" in Deinem Sinne zu denken.

Das nächste:
Wo setzt Du denn die Grenze für ein "PRO", ist ein "PRO" einfach nur einer der gut ist, oder ist ein "PRO" einer, der damit seinen
Lebensunterhalt verdient, bzw. ein Zubrot?
Mit beidem könnte ich dienlich sein, aber ich möchte das Thema hier nicht länger ausweiten.

Gut:
ein Beispiel an Spiel, welches noch heute durch mein CD Laufwerk "wandert" so inkompatibel es zu Windows 8 auch ist,
ist Motorhead. Falls Ihr es noch kennt, viele sagen bestimmt "nie gehört davon".
Schaut es Euch mal an.

Wen es interessiert, der gebe auf Youtube mal "NeoCity termkilla" ein, und wähle:
"NeoCity Time Atack".

Das ist pro! ( bzw. das war, er fährt leider nich mehr, fahren tut meines Wissens nach nur noch Raptor, zumindest von denen die ich noch kenn.)
Und "JA" es ist nur EIN Beispiel (hätte noch mehr).
und "JA" es ist n gammilger "Arcade Racer" kein" PRO" mit viel blinki blinki Tuning,
oder allem möglichem Hafer, der NUR um festzustellen wer schneller ist - eigentlich nicht wirklich gebraucht wird.

ABER:
Wer (und das meine ich ernst) von Euch versucht, so eine Leistung zu erfahren, zu erreichen, der wird feststellen, das er dafür
gut ein halbes Jahr tägliche Übung braucht. Mag sein das Ihr in so einem Video viel Hilfe hättet (da man Idealspur und die ein
oder andere lang erarbeitete Erfahrung sieht) andererseits ist es wie bei allem: wenn man nur zusieht, sieht es echt einfach aus.
Vertraut mir mal: ein Einsteiger, braucht allein für den Sprung über das Startschild, selbst wenn er übt bis zum umfallen
locker ein paar Monate.

Nun, ob das nun "pro" ist, oder nicht, stellen wir dahin, das liegt im Auge des Betrachters.
Eins jedoch ist es - Weltspitze.

Seinte Zeiten sind heut unterboten, meine liegt einen TICK schlechter, nicht wirklich, nur bin ich langezeit nicht gefahren,
hielt das Spiel seit 2004 für tod, und die unterbotene Zeit, ist mit dem Venom gefahren, nicht mit dem Serpent.
D.h. - ein anderes Fahrzeug, andere Möglichkeiten. Somit unterschiedliches Material.

Das liegt nun bei jedem von Euch zu sagen:
"hm, okay, eigentlich ist alt gar nicht so schlecht"
oder zu sagen:
"pff wie noob".

Ne Leistung ist es sicherlich!
Meine Bestzeit dort: 0:51:15

Auf 3 anderen Strecken in diesem Game, halt ich bis heute die schnellsten Zeiten.
Zumindest hat meine damaligen keiner unterboten den ich kenne - und das ist schon was besonderes, denn einige
spieln s bis heute. Ich glaub auch die denken kaum darüber nach, ob das von Euch noch wahrgenommen wird
oder Ihr das einfach als "Dreck" seht, weil man nicht tunen kann, oder nicht simulation draufsteht.
Fakt ist: eins der besten Fahrmodelle, was mir je unter die Finger kam.

Multizone stimme ich hier zu:
"Warum müssen junge Leute immer etwas klarstellen".
Weil junge Leute (so sehe ich das) genau so stolz auf ihre Leistungen sind wie alte Knacker (like me).
Allerdings ist der Punkt, das sie gleich alles was vor ihrer Generation lag schlecht reden, schlecht machen,
oder schlichtweg nicht tollerieren.

NFS Shift habe ich angespielt, ich fand es ( auch wenn es Dich überrascht ) sehr gut, zumindest
das was ich angespielt habe. Es ist vom Fahrmodell nicht so anders als Motorhead. Es wäre sicherlich
interessant gewesen, nur lässt ein 16 Stunden Arbeitstag, kein zoggen in diesen Bereichen zu, und
so war das damals eben *schulterzuck*.

Und "pro oder nicht pro". Wenn Du meinst ein "pro", ist einer der gute Leistung erbringt, und tatsächliche
Weltspitze ist - dann hab ich einiges vorzuweisen (was egal ist jetzt, da es mir nicht mehr so wichtig
ist, wie es Dir vielleicht scheint, Motorhead ist immerhin nur ein Beispiel).

Oder ist ein "Pro" jemand, der nur Geld mit einem Spiel verdient? Dafür gibt es tausend Möglichkeiten,
dazu brauchst du kein "Pro" sein. Wenn Du aber, zu Zeiten als das Internetzoggen überhaupt erst mal
aufkam, jemand warst zu dem man sagte: "X kommt heut zur Lanparty" "Was ? DER ???" WOW"
dann ist das in meinen Augen auf jeden Fall nicht noob, es hat schon ne Aussage...
Wenn Du einer von wenigen bist, die bekannte Anbieter nach Gewichtung und Bolance für ein
Upgrade fragen, dann denke ich hast Du schon etwas zu sagen, in der Gaming Welt.

Heut zoggt das Zeug sowieso keiner mehr, oder kaum mehr einer, oder nur noch zuhaus im
stillem Kämmerlein da alle Server tod sind. Aber - damals war das so. Und die Spiele von heute,
sind übermorgen auch tod. Die "großen Nummern", sind übermorgen genau so vergessen, das
kannst Du nicht als Grund sehen, ihre Leistung zu schmälern.

Und von der Rennspielwelt abgesehen, gibt es auch andere Spiele, in denen man Stunden über
Stunden investiert, um an die Spitze zu kommen. Da kannst Du genau so wenig nach "Pro" und
"nicht Pro" urteilen wie hier. Das ist nun mal so.

in diesem Sinne.
So lasse ich das stehen, und hüte mich dem noch etwas hinzuzufügen.

Mulizone
15-10-14, 09:36
So sei es

pudiii.
15-10-14, 12:04
@chadedala
bist du nicht bisschen über das Thema hinaus geschossen? Lass uns wieder zu The Crew zurückkehren.

Stephan6652013
15-10-14, 16:53
Ich habe nicht gesagt " Ich muss da mal was klarstellen" so ein Blödsinn für mich zählt mehr der spaß am Spiel als das ich gewinn hauptsache es gefällt mir wenn ich gewinn gut wenn nicht auch egal. So sehe ich das ich sage nicht "Ihr alten Knacker habt doch keine Ahnung" sicher nicht. Aber du musst auch mal sehen Pro ist für mich ein Spieler der nur zocken tut mehr nicht, er muss kein Geld damit verdienen kann aber sein. Ich glaube du sehst Pro aber eher als betitelung für ein Gutes Game wenn ich deinen Post richtig verstehe. Ich bin ebenfalls nicht mit downloads aufgewachsen. Ich kenne auch noch CDS und Disketten. Doch eins wird immer so sein man muss es sich erarbeiten in einem Spiel besser zu werden wenn mich ein Spiel interessiert werde ich besser darin ich denke andere werden da ähnlich denken. Tut mir leid wenn ich etwas fies rüber kam aber dein erster Post kam mir irgendwie so rüber wie " ich bin der Beste Pro Gamer."

The-Night-Flier
16-10-14, 04:27
Stephan, ich sage dazu mal "Goldwaage".

Für mich ist das so:
Ein Spiel macht mir Spaß.
Wenn es Spaß macht, knie ich mich von selber rein, dazu braucht es nicht mal eine Zielsetzung.
Auf die Dauer, fängst Du an vieles zu übersehen, wie z.B. Aufgaben, Missionen, Quests oder dergleichen.
In einem Spiel von dem ich rede, sind alle Städte für mich gleich, gut ich lausche der Musik noch gern, aber alle
Orte bekannt. Es geht nicht mehr darum, irgend etwas in diesem Spiel "zu sehen", es geht nur noch um die Zielsetzung,
und die lautet verbessere Dich.

Pro oder nicht pro,. das ist hier die Frage.
Von Deiner Definition kam es hier so an, als müßte eine Spieler hauptberuflich zwanghaft ein Game zoggen.
SO WAS GIBT ES - das ist keine Frage.
Ich war mal selbst nah dran, aber:
das hat noch nicht mal mehr was damit zu tun, das Du gut bist oder schlecht. Ist wie Maler und Hobbymaler,
der eine tut es um davon zu leben, der andere aus Hobby.

Wenn Du also (z.B.) mal zusammenziehst, wer alles gegen Geld Accounts lvlt, oder Gold verkauft,
oder Items und ähnliches. Der verdient damit Geld (teilweise nciht mal schlecht), ist aber dadurch nicht zwanghaft
ein fähiger Spieler.

Fakt ist der Punkt, "sich etwas erarbeiten".
In einem Game namens "Freespace 2" bin ich da mal aus allen Wolken gefallen. Wie jemand mit Maus und Tastatur,
10x genauer und besser sein konnte, sogar schneller als ich, war fast Weltbildverändernd. Aber - es ist so passiert.

Es gibt Games, da kannst Du mich absolut in der Pfeiffe rauchen, die werde ich nie verstehen, nie rallen, und selbst
wenn sie mir Spass machen, werde ich nicht mal annährend MIttelklasse. Liegt mir einfach nicht.
Und es gibt Games, in denen kann ich mir etwas erarbeiten, oder bin schon von Anfang an nicht zu schlecht oder
zu dumm dazu. Die meißten Rennspiele gehören dazu. (auch Simulationen gehörten mal dazu, allerdings mag ich
bei den meißten das Fahrmodell nicht, es entspricht oder entsprach für mich zu wenig der Realität, da n Auto
z.B. oftmals ganz anders reagiert, und vertrau mir: meine Autos waren nicht gerade langsam, ungetunt oder
unsportlich. so lass ich das mal stehen... Und wenn Du in der Realität dann den Vergleich zur Simulation ziehst,
und der Meinung bist: "Während ich 1:1 mit diesem Auto hier fahre, und habe ein sehr hartes, direktes
Handling, und in der Simulation ist alles nur schwammig wischi waschi" dann sagst Du irgendwann:
"nope, Note 5, setzen".

Beispiel hierzu wär die Supra MK4. ABsolut noch kein auch nur halwegs passendes Fahrmodell dazu gefunden.
MK3 das selbe, andere Fahrzeuge ebenfalls. Da nutzt es für mich dann nichts, wenn man draufschreibt:"
Realistische Simulation", und in Wirklichkeit kommt das Fahrgefühl irgendwo ausm Zauberwald.
Ist wie das Nachziehen des Hecks, das falsche Lenken / Reagieren in Kurven usw. usw.
Ein "Driften zur Seite" mit einem herauslenken in die Gegenrichtung, habe ich noch nirgendwo in einer
Simulation gesehen - aber - in der Realität wirst Du das müssen, sonst macht es "kabumm".

Ergo:
Das ist einer der Gründe wieso ich Simulationen irgendwann nicht mehr angeschaut habe.
Es kann sein, das sich das heute verbessert hat, mein Status ist da irgendwo 2004 / 2008 maximum,
dann hab ich das aufgegeben.

Eine recht gute, war TTC, falls Du es noch kennst, mit Lenkrad kam da schon Freude auf.
Aber auch da krankte das Fahrmodell, selbst hart tiefgelegte Wagen, fuhren sich auf der Gerade
eher wie schwammige Oma Autos, und ein Fahrgefühl wie Seitenwind beim Überholen,
oder ähnliche Techniken, funktionierten da gar nicht, oder nur angedeutet.
Dann solln sie Arcade draufschreiben - okay - aber nicht Simulation.

Das nur mal so zu dem Thema :)

Ansonsten, sich etwas zu erspielen ist das Meisterwerk darin, der Weg dahin ganz unterschiedlich
in seiner Motivation.

Ich will also nicht sagen "mich interessiert weder Story noch Machart", ich meine nur, sie ist eher
nebensächlich. Der Rennspaß steht im Vordergrund.

damit das Fahrmodell,was mir hoffentlich gefällt, denn so einiges was ich auf Youtube gesehen habe,
macht mir Angst wieder nur ein "schwammiges ca. irgendwas" unter die Finger zu bekommen, kein
wirkliches Fahrmodell. Wir werden sehen :)

EinPS
16-10-14, 09:06
Und btw: Er hat nie behauptet er sei ein "Pro Spieler", er sagte lediglich, er sei ein "recht passabler Rennspieler", und wenn wir wollen, können wir alle das von uns behaupten, wenn wir mal eine Zeit lang The Crew gezockt haben. :D :D

Nicht korrekt, er hat mit "ich hab weltbeste Zeiten gefahren" rumgeprollt und damit sich als Pro hinstellen wollen. Er ist aber nicht gut, denn wie ich schon sagte benötigt man wahren skill nur in Simulationen wegen des hohen Schwierigkeitgrades und der harten Konkurrenz. In Arcade Racern fällt auch das Setup einstellen komplett weg. Bei Racingsims muss man auf 100 Dinge mehr achten, als nur auf das reine Fahren wie in Arcade Racern. Die richtig guten Racer fahren nunmal hauptsächlich Simulationen und das aus gutem Grund.

Ist mir im Grunde ja auch egal was er vonsich gibt, aber das hat mich irgendwie im ersten Moment aggressiv gemacht, weil solche Schwätzer es an jeder Parkbank gibt.

Over and Out

Skylake-XxX
16-10-14, 13:32
Das geilste ist ja. er hat alle seine Texte ins lächerliche umgeändert.

Deshalb hat das Thema nun auch keinen wirklichen Sinn mehr.

pudiii.
16-10-14, 14:51
Deshalb hat das Thema nun auch keinen wirklichen Sinn mehr.

true

Mulizone
16-10-14, 17:12
aber das hat mich irgendwie im ersten Moment aggressiv gemacht, weil solche Schwätzer es an jeder Parkbank gibt.

Wenn du bei solchen Beiträgen aggressiv wirst , dann solltest du dich woanders abreagieren.
Tip : Radfahren , Boxsack. Zweiteres gibt es schon recht günstig im Netz.
Denn es ist ein leichtes über andere Beiträge her zu ziehen, anstatt Meinungen und Ansichten anderer zu tolerieren !

Stephan6652013
16-10-14, 18:55
Da hast du schon recht ich sage auch nicht das Musik, Grafik und Story das wichtigste sind auch für mich ist das eher nebensächlich. Nur es liegt auch daran bist du gut gelaunt bist du gut bist du schlecht gelaunt bist du eher weniger gut. Auch ich bin in manchen Spielen so schlecht dass ich es gleich wieder löschen kann. Aber in manchen dafür gut allerdings reichts mir auch schon wenn ich recht gut bin muss in der Weltrangliste nicht auf Platz 1 mitfahren Platz 20 ist auch noch okaey wenn du verstehst as ich meine. Nur ein Untershied gibt es Spiele die von Cheatern/Hackern manipuliert werden dfa kann man die Weltrangliste vergessen wenn du verstehst was ich meine. Eigentlich reicht es mir auch im rennen gegen meine Freunde gut zu sein. :D
Hoffe mal bist mir nicht böse wegen meinen Kommentaren.

@Momomotorkill die Meinung hab ich vielleicht auch nicht so ganz für richtig befunden am Anfang aber Beleidigungen helfen nicht wirklich.

Hoffe mal der ein oder andere von euch will in The Crew rotzem noch mit mir/ gegen mich fahren.

Mulizone
16-10-14, 21:58
Eigentlich reicht es mir auch im rennen gegen meine Freunde gut zu sein.
@Stephan : Du bringst es auf den Punkt , hauptsache man ist besser als seine Freunde ! :cool:
Fahren mit/ gegen dich ? Na klar , deshalb sind wir ja hier !

Stephan6652013
19-10-14, 18:44
aber ich bin trotzdem der beste hahaha spaß :D

Stephan6652013
19-10-14, 18:54
Tja und das beispiel mit goldwaage finde ich überhaupt nicht lustig @ Momomotorkill da stimme ich dir voll und ganz zu ich bin mir auch sicher vor ein paar tagen sowas wie ich bin pro oder so gelesen zu haben vor allem kann ja jeder sehen wenn was geändert wurde Ich muss ganz erlich sagen ich habe echt keinen bock mich hier von irgendwem verarschen zu lassen, weil mit solchen zu fahren bringt im endeffekt garnix und zu dem warum müssen junge leute. immer etwas klarstellen finde ich eigentlich auch eine Frechheit jeder hat das recht was dazu zu sagen von mir aus kann auch jeder alte was dazu sagen. Der gaubt wohl wir sind so blöd und merken nicht wenn man texte ins lächerliche umändert sowas ist doch eigentlich einfach nur kindisch. Ich versuche ja die ansicht anderer zu tolerieren aber wer kann es tolerieren das wenn beiträge einmal dastehen mit ich bin pro und später heißt es dann wieder anders? Für mich ist das Thema auch gegessen. Wahre Freunde werden jetzt wissen das ich die Wahrheit sage.