PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dev Diary - Sins of Betrayal



Leuchte86
18-09-14, 19:56
Halli hallo,
Es wurde ein neues Tagebuch der Entwickler veröffentlicht mit den Änderungen, die mit der nächsten Erweiterung auf uns zukommen:

https://duelofchampions.com/en/news/dev-diary-sins-of-betrayal

Die "Lösung" für den Vorteil des zweiten Spielers verstehe ich aber nicht.

Der erste Spieler darf jetzt keine Karte ziehen und nicht die Heldenfähigkeit benutzen, dafür hat der zweite Spieler nur eine Ressource und die Sonderkarte Dragon Crystal.

Ich seh folgendes Problem: Wenn der zweite Spieler sofort die Sonderkarte einsetzt und eine Ressource dazubekommt, ist es doch wie vorher; nur dass der erste Spieler keine Karte ziehen durfte und die Heldenfähigkeit nicht benutzten durfte. Sprich der zweite Spieler hat noch einen größeren Vorteil. Oder sehe ich da was falsch?

Gruß, Leuchte

Kataline
18-09-14, 21:22
Ich hoffe einfach, dass das Ganze nur ein Witz ist.
Das bisherige System ist mMn super gelöst und fair.

Das Karten"balancing" ist wieder immer fail, da die Karten danach zumeist nutzlos werden.

Cainium
18-09-14, 22:42
Ich seh folgendes Problem: Wenn der zweite Spieler sofort die Sonderkarte einsetzt und eine Ressource dazubekommt, ist es doch wie vorher; nur dass der erste Spieler keine Karte ziehen durfte und die Heldenfähigkeit nicht benutzten durfte. Sprich der zweite Spieler hat noch einen größeren Vorteil. Oder sehe ich da was falsch?


Ich denke mal die Ressource ist nur einmalig, wie ein Goldhaufen.

D.h. der "erste" Spieler hat in seinem zweitem Zug 2 Ressourcen, kann einen 2-Drop spielen und der Gegner hat danach ebenso nur 2 Ressourcen, hat dnan zwar zwei 2-Drops auf dem Feld, aber der erste Spieler kann mit einem 3-Drop antworten.

Das klingt nach einem Nachteil für Spieler 2. Dieser hat aber den Vorteil seine Heldenstufen schon erhöht zu haben und eine Karte mehr zu besitzen.

Bzgl. den Nerf:
Chain Casting und Titan Workface werden unspielbar. Der Rest ist in Ordnung wie ich finde.

Ich hoffe nur dass die WC Preise angepasst werden. Und zwar so das Spieler welche eine Karte im Pit verpassen, nicht zu sehr benachteiligt werden.

Mu3d0K
18-09-14, 22:54
Hallo,

erstmal Danke an Leuchte fürs verlinken des Dev Diary !

Die sogenannte Lösung für die Second Player Advantage verstehe ich gar nicht, im Gegenteil meine ich sogar das mit dem neuen System der Nachteil des 1.Players und der Vorteil des 2.Players noch größer wird, anstatt kleiner zu werden. Der 1.Player darf keine Heldenstufen steigern oder eine Karte ziehen ? Der 2. Player startet mit nur 1 Ressource, bekommt aber dafür den Dragon Crystal auf die Hand mit der er die FREIE Auswahl hat (Karte ziehen, 1 Ressource bekommen, 1 Schaden zufügen).
Verstehe ich nicht wie mir das als 1.Player weiterhelfen soll....

Replay Manager ? Der von Aranarth bleibt mit Sicherheit als Standard erhalten wegen der sinnvollen Filter und Suchfunktionen.
Ich hoffe es werden dadurch nicht wieder neue Bugs eingeschleust. :p

WCs im Infernal Pit sind ne schöne Sache, müsst ich dabei nicht auf Turniertickets und WCs aus Dailys verzichten, die werden leider gestrichen. :confused:

Lurker in the Dark war gut gebalanced fand ich, Änderung nicht nötig. Chain Casting Nerf war seit HoN überfällig. Titan Workforce Nerf ist ziemlich heftig, wie soll man die Konstrukte sonst sinnvoll spielen ? :confused:

Insgesamt find ich das alles eher schwach, bedenkt man das mit Sicherheit wieder viele OP Karten in der neuen Edition sein werden, frage ich mich wo das alles hinführen soll ?
OP Karten für Siegel verkaufen und dann kurze Zeit später nerfen, oder spätestens im BS3 dann ins Open Format verbannen ? Das ist vieles, aber kein Balancing. :p

Ich hoffe das es wenigstens mal neue Achivements gibt, sowie das der Chat Bug mal endlich gefixt wird. :confused:

Bye

witchhunter0801
19-09-14, 11:05
Der Dragon Crystal ist von Hearthstone abgekupfert. Ist eine Spielerei, die man meines Erachtens nicht braucht. Es hat schon seinen Grund weshalb ich MMDOC spiele und nicht Hearthstone.
Außerdem finde ich es unnötig in das Startspieler/Zweiter Spieler Balancing einzugreifen. Fand bisher weder das eine noch das andere bisher als Nachteil oder Vorteil.

Mich stört am kommenden Patch allerdings, dass man wohl kaum noch Turnier Tickets erhält. Wenn Die Ticket Belohungen aus den Daily Achievements wegfallen kann bald kaum einer mehr Swiss Turniere spielen, da die 1 bis 2 Tickets, die es über den täglichen Einlogbonus gibt, wohl kaum ausreichen werden um vernünftig an Swiss Turnieren teilzunehmen. Sehr schade, dass dieses Turnier bald an Bedeutung verlieren wird. Es sei denn ich kann mir bald Tickets von Wild Cards kaufen, da ich in Wild Cards bald schwimmen werde nachdem ich meine ganzen doppelten einmaligen Karte in der Grube zu Wild Cards gemacht habe.

Milky97
19-09-14, 11:34
Mal wieder nur geheule hier über egal was ohne jeglichen Gehalt... Langsam versteh ich wieso Groshem hier nicht mehr schreibt xD. Ich glaube es ist egal was gemacht wird... über irgendwas mekert hier immer irgendjemand..
1st und 2nd brauchte eine Änderung. Das steht volkommen ausser frage, das lässt sich Anhand Xfacher statistiken belegen. Das neue System wurde getestet und 1st/2nd war ungefähr bei 50/50 (beim alten vielleciht 30/70).
Das Lurker kein Nerf braucht ist auch schwachsinn, obwohl ich eine andere Lösung für sinnvoller gehalten hätte, aber gut.
Alles in allem solltet ihr mal einfach abwarten..

Leuchte86
19-09-14, 12:20
Ich denke mal die Ressource ist nur einmalig, wie ein Goldhaufen.

D.h. der "erste" Spieler hat in seinem zweitem Zug 2 Ressourcen, kann einen 2-Drop spielen und der Gegner hat danach ebenso nur 2 Ressourcen, hat dnan zwar zwei 2-Drops auf dem Feld, aber der erste Spieler kann mit einem 3-Drop antworten.

Das klingt nach einem Nachteil für Spieler 2. Dieser hat aber den Vorteil seine Heldenstufen schon erhöht zu haben und eine Karte mehr zu besitzen.


Danke für die Erklärung. Ich glaube es jetzt verstanden zu haben.
Da jetzt die Startressourcen verändert wurden, ist jetzt der erste Spieler immer eins vorne. Vorher hatte der zweite Spieler immer eine Ressource mehr.
Ich kann die Idee nachvollziehen, bin aber noch skeptisch. Mit der Zeit wird man sehen, ob das die gewünschte Verbesserung bringt.

Ich lese daraus jetzt noch, dass man mehr jetzt kleine Kreaturen im Deck haben muss, da man einen Zug mehr mit wenigen Ressourcen hat, und keine zusätzliche Karte mehr zieht.


Der Nerf auf Chain Casting gefällt mir nicht. Hiermit wird einfach eine Deckidee zerstört. Hätte man nicht einfach die Kosten der Karte auf 2 oder 3 setzten können? Dann wären die OTK Dacks schwerer zu spielen, aber nicht unmöglich. So macht es aber keinen Sinn mehr, Chain Casting zu spielen.
Titan Workforce ist denke ich noch spielbar, auch wenn der Nerf meiner Meinung nicht nötig gewesen wäre.
Lurker in the Dark kann ich nicht einschätzen. Ich fand die Karte aber nicht zu stark.
Bloodsnake Shanman ist immer noch sehr stark.
Writ of Fate könnte sogar spielbar werden.
Und die Änderungen an den Helden finde ich sinnvoll.

Und dass es keine Tickets mehr durch Daylies gibt, habe ich völlig überlesen. Es gibt doch jetzt schon kaum Möglichkeiten an Tickets zu kommen. Sonst bekommt man ja nur manchmal einzelne über den Einlogg-Bonus.

Soviel zu meiner Meinung. Fällt eher negativ aus. Hoffentlich gibt es wenigstens ein paar schöne neue Achievements.

Leuchte

Milky97
19-09-14, 12:43
"
About tickets: we have been told they would be accessible even more easily now, we'll keep you updated on that really soon (as soon as we get the authorization to release this awesome info)."
von kimmundi aus dem englischen forum. Wie gesagt -> abwarten (ich finds zwar bescheuert in welcher Reihenfolge die hier die Sachen announcen aber gut)

Milky97
19-09-14, 15:36
Die Info darf ich jetzt rausgeben: Tournement Tickets wird es in Zukunft für Gold geben.
"<Ubi-Kimmundi> Confirmed
<Ubi-Kimmundi> tournament tickets will be sold for Gold"

Cainium
19-09-14, 19:10
Mal wieder nur geheule hier über egal was ohne jeglichen Gehalt... Langsam versteh ich wieso Groshem hier nicht mehr schreibt xD. Ich glaube es ist egal was gemacht wird... über irgendwas mekert hier immer irgendjemand..


Das ist doch immer so. Zeig mir einen Menschen der es schafft es immer allen Recht zu machen sobald mehr als 20 Menschen auf einem Haufen sind. ;)

@Leuchte
Nur die Kosten zu erhöhen hätte ein Masfar OTK nur verlangsamt. Ich persönlich hätte eine der folgenden Lösungen bevorzugt:

- Chain Casting zählt die Kostenreduktion für jede Zauberschule seperat.
- Chain Casting wirkt nur auf Elementarmagiezauber, nicht "Prime".

@Titan Workface
Nach de Erklärung von jkk aus dem internationalem Forum wird sie wahrscheinlich spielbar bleiben.

@Tickets
Habe ich schon gelesen. Freut mich riesig, da ich immer klamm an Tickets war. Dailies habe ich auch nie gerne gemacht, schön das ich das jetzt auch nicht mehr "muss".

Bin mal gespannt was noch so kommt.

Leuchte86
19-09-14, 19:54
Die Info darf ich jetzt rausgeben: Tournement Tickets wird es in Zukunft für Gold geben.
"<Ubi-Kimmundi> Confirmed
<Ubi-Kimmundi> tournament tickets will be sold for Gold"

Das sind doch mal super Neuigkeiten.




@Leuchte
Nur die Kosten zu erhöhen hätte ein Masfar OTK nur verlangsamt. Ich persönlich hätte eine der folgenden Lösungen bevorzugt:

- Chain Casting zählt die Kostenreduktion für jede Zauberschule seperat.
- Chain Casting wirkt nur auf Elementarmagiezauber, nicht "Prime".

Diese Lösungen gefallen mir auch gut. Wär super, wenn jemand die mal an die Entwickler weitergeben könnte :)

Leuchte

witchhunter0801
20-09-14, 10:01
Die Info darf ich jetzt rausgeben: Tournement Tickets wird es in Zukunft für Gold geben.
"<Ubi-Kimmundi> Confirmed
<Ubi-Kimmundi> tournament tickets will be sold for Gold"

Endlich! Das ist wirklich mal eine gute Neuigkeit!

Trotzdem schade, dass es nur noch Goldbelohnungen bei den Daily Quests gibt. Gold habe ich genug und es wird täglich mehr, von daher sinkt für mich persönlich der Anreiz für die Daily Quests, die ich bis dato sehr gerne abgeschlossen habe.

DirtyOld
22-09-14, 15:36
Dragon Crystal is n Stronghold Nerf :D Einfach den 1-drop shooter killen :)
Ansonsten denke ich schon dass das etwas ausgeglichener verlaufen kann in dieser Weise.

Replay Manager: Gute Ergänzung, aber ich werd den anderen auch trotzdem weiterhin bentuzen.

Wildcards im Infernal Pit: Sehr nice! Freu ich mich sehr!

Je nach Kosten der Turniertickets finde ich die Änderung gut. Wobei ich mein Gold für Packs brauchen werde. Hab übrigens nur noch 90 Turniertickets ^^

Lurker in the Dark: finde ich vollkommen in Ordnung, war schon extrem stark.
Titan Workforce: Wenn gewisse Konstrukte in der neuen Edition hinzukommen ist der Nerf vllt sinnvoll.
Bloodsnake Shaman: dringend erforderlich, ob ausreichend in dieser Form wird sich zeigen.
Shaar wird normal spielbar, yay :)
Chain Casting: brauch man nix zu sagen, Änderung war vom Großteil der Community erwünscht

Malagisz
22-09-14, 20:23
Ich sehe die nächste Erweiterung inbesondere in Bezug auf das Wirtschaftssystem als ein weiteren konsequenten Schritt weg vom Free-to-play hin zu einem Pay-to-win.
Nicht das Sammeln der Karten wird künftig im Vordergrund stehen, sondern das Zusammenkaufen selbiger.
Warum?

Mit Einführung des BS2 wurden die Joker / Wildcards als Ersatz für die nunmehr allein käuflich zu erwerbenden Siegel ins Spiel gebracht und sollten die gezielte Zusammenstellung der Decks erleichtern. So erklärte Emduril selbst hier:
http://forums-de.ubi.com/showthread.php/135027-Neue-Wirtschaft-in-DoC-Producer-s-Letter/page2 mit Datum vom 27.03.2014 (15:43 Uhr)


Kleiner Hinweis zu der Siegeldiskussion:
Als Ausgleich dafür kommt ihr deutlich schneller an Gold und Joker (Daily Quests & Login Reward) und neue Karten werden weniger Joker kosten.


Durch das neue Update werden jedoch alle Wildcards, die über die Daily Quest erspielbar waren, aus dem Verkehr gezogen, womit ohne Einsatz monetärer Mittel nunmehr v. a. die Joker aus dem wöchentlichen Einlogbonus verwendet werden können. 1 Wildcard ab 1000 Gold-Einsaz in der infernalen Grube wird dies garantiert nicht auffangen.
Da in der Ankündigung nichts bezüglich einer Erhöhung der Einlog-Belohnung geschrieben steht, muss ich davon ausgehen, dass sich diese nicht ändert, es mithin 1 bis max. 5 Joker pro Woche gibt.
Das wären im allerbesten (rein theoretischen) Fall 260 Joker im Jahr, womit man bei aktuellen Preisen lediglich 10 bis 17 seltene bis epische Karten erworben werden könnten.
Ob das zur Optimierung mehrerer Decks wirklich ausreicht, darf an dieser Stelle natürlich bezweifelt werden.

Das im Zuge der Umstellung des Wirtschaftssystems gegebene Versprechen, dass Karten der neueren (nicht bloß der neuesten) Serien in Bezug auf Joker billiger zu erhalten wären, wurde bereits eindrucksvoll gebrochen. So kosten mittlerweile die epischen Karten aus "Fluch des Greifen (z. B. "Armee der Toten", Schwarzer Lotusteich - je 24 Joker) ebenso viel, wie epische Karten aus dem "Herold der Leere"-Zyklus (z. B. "Bergyeti" und "Shi-No-Shi" je 24 Joker). Eine diesbezügliche , längst überfällige Korrektur findet sich in der Ankündigung zum neuen Kartenset erwartungsgemäß nicht.

Mittlerweile bin ich sogar überzeugt, dass auch die Aussage Groshems

@Malagisz:
Das Update mit den erweiterten Regeln wurde auch so konzipiert das es kein BS03 bedarf und flexibel und komplex genug ist.
spätestens im März 2015 überholt ist, wenn es dann heißt "tata - hier kommt das BS 3".

Übrigens bin ich nicht der Einzige, der nur noch auf die Ankündigung eines BS3 wartet:

Es wird höchstwhrscheinlich ein BS3 geben, die neuen Standardhelden werden dann laut Kimmundi die 1/1/1 mit 3 Magieschulen sein.

Die übrigen Änderungen müssen wir wohl erstmal abwarten. Allerdings bin ich noch nicht überzeugt, dass der Vorteil für den Zweitspieler durch die kommenden Änderungen entfällt.

tagauch2
23-09-14, 22:15
Was die Joker angeht finde ich, liegt das Problem nicht bei der Beschaffung, sondern bei den Preisen für die neuen Karten, die nicht im Verhältnis zu der Menge an Jokern stehen, die man erhält.
das die Joker jetzt in der Grube liegen, sehe ich etwas skeptisch, da diejenigen die neue Karten brauchen und kaum welche haben nur noch über Booster an sie rankommen. Aber vielleicht ist das nur ein Hirngespinst von mir.
Was 1. und 2. Zug angeht sollten wir abwarten wie es am Ende aussieht, da die Statistiken von Milky zum jetzigen System stimmen, und evtl. ist das neue System ja besser als erwartet.

Claudrin
24-09-14, 00:02
Das Problem ist, dass irgendwann die Kampagne und die Achievements aufgebraucht sind und dann wird es schwierig. Um anständig Standard zu spielen braucht es schon zwischen 3000 und 5000 Karten, das lässt sich also auch nicht so einfach in die Grube werfen.
Ansonsten war die Argumentation von Ubisoftseite die, dass die Gruppe im Championbereich einen zu großen Vorteil durch die Jokerdaylies dem Rest gegenüber hatte. Gut, besser für Neueinsteiger schlecht für die alten Hasen.

DirtyOld
24-09-14, 08:19
Also hab mir über die Wildcard-Sache auch nochmal Gedanken gemacht. Gerade Anfänger haben jetzt noch weniger Chancen an Karten zu kommen, die Sie aus Packs nicht ziehen. Welcher Anfänger kann schon gleich Karten in die Infernalische hauen weil er über 5000 Karten hat?

Balsac_Lorrain
24-09-14, 12:07
Welche Statistiken von Milky stimmen? Kann man die irgendwie einsehen?

Cainium
24-09-14, 14:46
3000 . 5000 Karten für Standard? Das halte ich für ein Gerücht. Kann leider gerade meine "Standard" konformen Karten nicht zählen. Insgesamt habe ich aber ca. 7000 Karten, d.h. wenn man die Open-Karten abzieht, werde ich wohl deutlich unter 5000 sein. Ich schätze das so um die 2k meiner Karten Standardkonform sind, da ich das 5k Achievement vor BS2 Release hatte.

Zum Thema Grube: Niemand hindert einen dran Karten auch schon vor der 5k Marke in die Grube zu werfen. Ich sehe da auch überhaupt kein Problem drin. Als die Grube nur Gold gegeben hat war es sinnvoll sich den Kram zu sparen. Aber jetzt? Die WCs sind deutlich wertvoller als das Achievment. D.h. alles über 4 Kopien wird verbrannt. Nur weil die alten Hasen das aus "ehrgeiz" oder whatever anders gemacht haben heißts nicht das sich die Zeitn nicht ändern dürfen.

Evenrider
24-09-14, 16:30
Hab grad mal nachgezählt:
300 Karten aus BS2
100 aus HoN
100 aus GB
500 Karten, die alle 4 mal (Helden und einmalige sind da jetzt auch drin) ergibt 2000 Karten. Also kann man nichtmal 2000 Karten für Standart haben, da Helden und einmalige Karten schließlich keine 4 mal in einem Deck sein können. Alles andere ist für Open oder nicht mehr verwendbar.
Selbst mit der neuen Erweiterung landet man nur bei 2400 Karten. Wieder die Bedingung Helden und einmalige würden 4 mal in ein Deck gehen.

Und solche Karten, wie Lesser Fire/Air Elemental oder Seaelfarcher hat man schon durch die 6 Wins gegen andere Fraktionen über 4 mal.
Sollte also recht schnell gehen Karten fürs Infernal Pit zu sammeln.

DirtyOld
25-09-14, 08:56
Na gut, ist natürlich jedem sein Ding ob er erstmal die 5.000 Karten fürs Achievement sammeln will. Mir war's z.B. schon wichtig. ;)

Cainium
25-09-14, 19:50
Na gut, ist natürlich jedem sein Ding ob er erstmal die 5.000 Karten fürs Achievement sammeln will. Mir war's z.B. schon wichtig. ;)

Habe ich auch gemacht weil außer Gold und ein paar nutzlosen Commons/Uncommens gabs ja nix zu holen.

Ich hab zum Glück noch lange nicht alles für Gold in der Grube verfeuert was ich habe. Als die Regeländerung kam das Karten in mehrere Decks gepackt werden können haben ja viele Leute alles was sie > 4 hatten direkt verfeuert.

Claudrin
26-09-14, 01:50
Die 3000 - 5000 Karten sind ein reiner Erfahrungswert, bis das halt mit allen Fraktionen einigermaßen flüssig lief mit den Daylies ohne groß Joker einzusetzen. Man kann sich jetzt natürlich auch auf sehr wenige Decks konzentrieren, die Fraktionsauswahl stützt das jetzt sogar. Ob das allerdings groß Sinn macht, man ziehe sich das am besten bewertete Deck seiner Lieblingsfraktion aus dem Netz... naja der Angriff der Klonkrieger lässt grüßen.
Jedenfalls bin ich froh, dass ich mir Stück für Stück die Decks erstellt habe, mal geschaut, was könnte denn stattdessen reinpassen von dem was ich gerade zur Verfügung habe. Stück Bastelfreude.

Duodax
26-09-14, 04:33
Natürlich guckt man sich ein gutes Standarddeck aus, und ergindet sich das erstmal. Dann guckt man sich das nächste Deck aus und dann fehlen einem eigentlich nicht mehr viele Karten dafür und die grindet man mit dem ersten Deck rein. So hab ich es gemacht, habe das Spiel von Trump gesehen und bin easy Champ 3 gerannt und bin grade mal Level 30. 2 Spawns, und die GriffinbaneEpic fehlen noch, dann habe ich das erste Deck im Sack und überlege jetzt schon wie der neue Infernoheld der mich noch stärker als Deleb erscheint, gespielt werden kann und wie ich die Lurker ersetze (wenn überhaupt). Nebenbei baut sich das Kat auf, eigentlich fehlen nur noch die 4 Bloodsnakes und die grindet man sich mit den WCs aus dem Pit schnell rein.

Balsac_Lorrain
26-09-14, 08:59
Gratulation, dann hast du wie viele Decks? 2-3? Als ich Level 30 war, (ja früher war alles besser) hatte ich ca 5 Decks mit denen ich was reißen konnte, aber scheinbar gibt man sich mit weniger zufrieden in letzter Zeit. Es ist ja schön, dass man jetzt durch die Pit mehr bekommt als vorher, war auch nötig, da man sie kaum genutzt hat (ich zumindest), da es einfach nie gescheites drin gab.
Aber warum jetzt an anderer Stelle wieder einen Einschnitt machen? Warum darf ich Joker nicht sparen? Das vermiest einem wieder die eigentlich gute Änderung, weil man genau sieht, worauf es hinaus läuft: Man wird in Zukunft dafür gezwungen werden entweder massenweiße Zeit oder Geld reinzustecken um halbwegs in der neuen Meta mitspielen zu können.

Gott sei dank war das nie mein Ziel und ich dümpel lieber unten rum.

phoesias
02-10-14, 20:55
Das man 1 Joker pro 1.000 Gold erhält iss ja mal voll op ^^ Ich schwimme bald in Joker, ich verticke alle 2-3 Tage für 20-30K Karten, manchmal mehr - das wird ein Fest ^;P Hab noch 76 Turniertickest, ich bekomme die garnicht alle weg