PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Performance Ruckelorgie



Abstauber84
26-08-14, 20:51
Hallo zusammen,

bei mir ruckelt das Spiel spürbar. Wie zu guten alten Test-Drive-Unlimited-2-Zeiten ruckelt es, sobald ich fahre. In den Städten ist es am schlimmsten.

Mein Laptop: i7-4800mq, GTX 770M, 16 GB, Windows 8.1

Nehme ich die 30-FPS-Sperre raus, läuft das Spiel in den ersten 10 Sekunden absolut flüssig. Dann geht's los … Mir ist klar, dass ich auf dem Laptop spiele und nicht alles auf "ultra" stellen kann. Aber es ruckelt selbst mit "low". Und ja, das Spiel läuft über die Grafikkarte, nicht über den Chip.

Habt ihr Ideen?

Thaddeus201
26-08-14, 21:11
Laptop Grafikkarten werden nicht unterstützt,können aber funktionieren.Das heißt entweder geht es oder eben nicht.:(

Abstauber84
26-08-14, 21:32
Stimmt, das hatte ich auch schon gelesen. Aber mal ehrlich, der Anteil an Laptop-Spielern liegt doch sicher bei über 20 Prozent. Ich hoffe sehr, dass die nach dem Release mal einen Patch rausbringen. :(

Rattenschnitzel
26-08-14, 22:47
Im Gegensatz zu CPUs, die durchaus eine höhere "Pro-Takt-Leistung" haben können als Desktop-CPUs ist das bei Grafikchips leider vollkommen anders. Teilweiße basieren die trotz des verwandten Namen auf einer zum Teil stark modifizierten Architektur.
Es ist schon seit vielen Jahren so, dass nur sehr weniger Games Mobile Chips offiziell unterstützt und so kommt es immer wieder dazu, dass nichts wirklich geht, obwohl (Wie in deinem Fall) der Chip auf jeden Fall mehr als stark genug ist.

Ist ne böse Wahrheit und deshalb schreiben es die Entwickler riesengroß drauf.
Das weiter auf solche modifizeirten Chips optimieren zuwollen, würde den Rahmen der Entwicklung deutlich erweitern und das für die paar Leute.

Preis und Leistung sind verglichen zum Desktoprechner fernab von Gut und Böse.
Ich wills nicht prozentual ausdrücken, hab ich keine Ahnung von, aber es ja nunmal so, dass der einzige Vorteil die Mobilität ist und zumindest ich kenne aus einigen Dutzend Leuten keinen mit Laptop... d.h. keinen, der nur soein Ding hat und ernsthaft zum Zocken verwendet ^^

BIG-M0EP
27-08-14, 14:40
@notebook User: schwache H/W kann man nicht mit patches kaschieren, kannst ja alles auf LOW stellen als abhilfe, btw. bei mir hat TDU2 nie geflimmert :-P das DX9 game wr immer supa Flüssig...
theCrew läuft auch supi :) mit MAX settings...

Abstauber84
27-08-14, 17:12
@desktop User*: Scherzkeks! Von schwacher Hardware kann hier nicht die Rede sein. Andere brandneue Titel laufen auch einwandfrei - warum sollte das bei The Crew anders sein? Jaaa, man hat darauf hingewiesen, dass Laptop-Grafikkarten nicht offziell unterstützt werden, aber eine GTX770M ist mehr als schnell genug. Dass es hier ruckelt, liegt einfach daran, dass der Programmcode nicht optimiert ist. Ergo kann man Anpassungen durchaus per Patch nachreichen, wenn das Spiel bereits auf dem Markt ist und man ohnehin Verbesserungen einfließen lässt. Du verstehst also, dass ich deinen Beitrag eher unwitzig finde.

*) BIG-M0EP

BIG-M0EP
28-08-14, 13:21
GTX770M : It features 960 shading units, 80 texture mapping units and 24 ROPs. NVIDIA has placed 3,072 MB GDDR5 memory on the card, which are connected using a 192-bit memory interface. The GPU is operating at a frequency of 706 MHz, which can be boosted up to 797 MHz, memory is running at 1002 MHz.

GTX670: The GeForce GTX 670 utilizes the same 28 nm GK104 silicon, with one streaming multiprocessor (SMX, amounts for 192 CUDA cores) cut out, resulting in a CUDA core count of 1,344. The GPU clock speeds are also toned down a tiny bit, with 915 MHz core, and 980 MHz GPU Boost frequency, but the memory clock speed (of 6.00 GHz, resulting in 192 GB/s bandwidth) is left untouched. It packs 112 texture memory units (TMUs), and 32 raster operations processors (ROPs).

=> Also 1344 CCs; 112 TMUs; 32 ROPS alles @ 1Ghz boost und 192GB/s zu VRAM VS. 960; 80 TMUs; 24 ROPs @ 800Mhz boost und 'NUR' 96 GB/s zu VRAM
Desctop chip ist vom May,2012 deiner von May 2013 1 Jahr dazwischen, ich würde niemals von schnell genug sprechen wenn das Memory Interface derartig 'kastriert' ist, was du auch noch vergisst, desctop GPUs haben GAME-optimierung in den Treibern, deiner nicht unbedingt weil 'M'-obile GPU, sprich du wirst kaum oder erst weit nach RELEASE des Spiel von NVIDIA überhaupt, falls sie gütig haben, fixes bekommen....

Fazit: von schwacher H/W kann schon die Rede sein, deine mobile CPU kann auch mit keiner vergelichbaren desctop i7 mithalten...
(Meine CPU ist übrigens von 2009 und wird deine bei Games trotzdem versenken...)

Abstauber84
28-08-14, 13:58
Danke fürs Aufklären. Dass mein Latop mit aktuellen Desktop-PCs nicht mithalten kann, war mir natürlich klar. Fakt ist aber, dass NVIDIA dafür wirbt, dass das Spiel optimiert wäre. Schade, dass man hier trotzdem einen Bogen um mobile Grafikkarten macht. Wenn ich mich nicht irre, wirbt NVIDIA auch für die GRID-Reihe. Diese Titel laufen absolut schnell bei mir. Hier fehlt zwar die möderisch-große Karte, aber die Optik ist schon nicht schlecht. Das Absurde ist ja, dass The Crew absolut flüssig läuft, wenn ich stehe bzw. parke. Nur beim Fahren geht das Geruckel dann los. Um die 20 FPS. Klingt doof aber ich habe das Gefühl, dass der Laptop nicht darf wie er könnte. Sprich er wird durch den Treiber o.ä. an seiner Entfaltung gehindert. Seltsamerweise startet mein Antivirus (wohl aufgrund der Netzwerkbelastung?) irgendeinen Cloud-Kram. Passieren tut dann aber nicht im dazugehörigen Fenster.

Wie dem auch sei - The Crew ist durchaus spielbar. Theoretisch sind spätere Patches möglich, die zumindest ein paar jüngere mobile Grafikkarten mit ins Boot holen. Mich würde grundsätzlich mal interessieren, ob es noch mehr Laptop-Spieler unter uns gibt und wie das Spiel dort läuft. Dass es auf Desktop-PCs mit - überspitzt formuliert - 120 FPS läuft, wissen wir ja jetzt. :p

BIG-M0EP
29-08-14, 16:40
Na ne auf maximum keine 120 :) aber gefühlte 60 scho, muss ich mal mit afterburner mal monitoren...
contact hardened shadows fressen auch bissl was wie auch MSAA (TXAA ist ja performanter aber leider zusätliche unschärfe auf Texturen...)

Klar gibts es auch zufrieden LAptop user, die zahlen für ihre Kiste aber Paar T-EUROS, frage wieso und wozu, wenn du für deutlich weniger Geld potentere H/W kaufen kannst?

Ich würde immer ein Gaming-RIG zum Gamen hinstellen, und wenn man BRAUCHT ein Laptop, welcher aber eher stromsparend ist, für die Mobilen aufgaben, damit der Akku halt paar Stunden hält, Laptop als Desctop ersatzt ist nix gut IMHO...

Thaddeus201
29-08-14, 19:15
Mich störts noch nicht mal auf dem alten Laptop mit 15 FPS im Schnitt zu spielen.:D Aber ab morgen steht meine neue Kiste hier aber leider wirds ja keine PC-Beta mehr geben.(Laut Ivory Tower :()