PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Necropolis Deck - wie weiter verbessern?



DarkxTaker
25-07-14, 01:00
Hallöchen zusammen,

erstmal ein großes Lob an die Community, solche Seiten sind echt immer hilfreich und hier scheint es gesittet abzulaufen! :) Hab zwar noch nicht allzu viel gelesen, aber das werd ich schon noch mit der Zeit.
Ich habe gestern Duel of Champions für mich entdeckt (kannte es vorher nicht und habe nach Alternativen zu Magic gesucht, da es dort online - gerade mit der aktuellen Version wieder - ja nur noch Berg abgeht).

Wie auch immer... Ich bin echt begeistert (!) von dem Spiel und habe heute mit Ranglisten-Spielen begonnen - bisher ausschließlich mit Necros, die mag ich. :)
Bin dann ungeschlagen zum Knappen geworden und habe daraufhin plötzlich nur verloren; hatte zu der Zeit ein recht großes Deck (knapp 100 Karten) mit Fokus auf Vampiren und sonst Kreaturen mit Infektion, Schicksale die sich noch gut anhörten (bspw. Serias Legion u. Serias letzter Befehl) etc.
Nun hab ich etwas rumgeguckt und habe mein Deck daraufhin reduziert.
Habt ihr hier vielleicht erstmal Verbesserungsvorschläge? Manche Karten besitze ich natürlich einfach nicht und habe sie irgendwie versucht zu ersetzen oder einfach etwas anderes genommen (z.B. Ereignisse oder eben Kreaturen die ich nur einfach besitze, eigentlich aber gern 2- oder gar 4-fach verwenden würde). Folgende 59 Karten sind es geworden:

http://tools.mmdocking.com/decks/show/12449

Seitdem hab ich alle Spiele (waren aber auch nur vier) gewonnen und folglich wieder etwas Gold zusammenbekommen (für drei Packs).
Ich dachte aber, bevor ich das Gold einfach etwas 'willkürlich' ausgebe wie bisher (fast nur Herz-der-Albträume-Paket), wollte ich mich dann doch mal etwas informieren.

Nun hab ich noch nicht den Überblick, in welchem Pack welche Karten sind und welche ich denn überhaupt gebrauchen könnte (okay ein paar hab ich schon im Auge, bspw. die Todesfee und noch einen Meuchler, aber im Allgemeinen eher nicht). Soll ich weiter auf die HdA-Pakete setzen? Oder B2-Pakete? Oder gar FdG? - hoffe die Abkürzungen sind so korrekt. :D - Was wäre am lohnenswertesten und weshalb?
Spiele möchte ich, wie man vermutlich rauslesen kann, nur mit den aktuellen Karten - sprich Standard -, da imo sonst der Unterschied zu groß ist.

Und wie erfolgsversprechend ist dieses Deck (wenn's denn mal fertig ist) allgemein? Sind meine Aufstiegschancen arg limitiert?

Vielen Dank schonmal für jegliche Beteiligung. :)


Viele Grüße

Taker

Cainium
25-07-14, 01:28
Mit Vampiren kommt man prinzipiell recht weit. 1400-1500 MMR (Champion II) ist drin, wahrscheinlich sogar mehr.

Du du MMDoCKing schon kennst kannst du dort schauen welche Karten andere Necrodecks so verwenden und wo die drin sind.

Basisset 2 siehe MMDocKing. daraus brauchst du hauptsächlich die Zauber+Todesfeen, die 2er Kreaturen sowie den Vampirritter und ein wenig anderer Kram der für Necro generell nicht schlecht ist..
Herz der Alpträume enthält das meiste Vampirzeugs..
Fluch des Greifen enthält nette Ergänzungen. Z.B. den Vampirritualaltar und den Spider Guard (wohl neben dem Todesfürst der beste Vampir im Spiel).

Infektion nutzt dir mit den Vampiren nicht viel. Generell ist Infektion recht schwach, außer in Kombination mit der Kreatur "Seuchenträger" (BS2). Ebenfalls eine gute Möglichkeit höher in der Wertung zu kommen. Bei ca. 1400 ist damit aber auch Sense.

Generell zum Deckbau:
- Nach Möglichkeit nicht mehr als 59 Karten verwenden. Ich spiele meistens mit 62. Keine Ahnung wieso, aber die 3 Karten mehr "passen" meistens genau mit meinen Vorstellungen zusammen.
- Nicht unbedingt viele fette Kreaturen. 6+ Ressourcen lohnen sich nur wenn die Kreaturen Effekte mitbringen welche dir Vorteile gegen bestimmte feindliche Strategien verschaffen. Die Todesfee z.B. ist Körperlos (sehr gut gegen Bastion) und zerstört eine Kreatur. Dein Fauliger Drache hingegen hat zwar auch nette Effekte, wird aber in 80% der Fälle (auf höherer Wertung) nicht einmal zum Angriff kommen, oder du schaffst es gar nicht ihn auszuspielen weil er soviel kostet, bzw. wenn du es kannst, und tust, bist du quasi schon tot.
- Du musst dich auf eine feste Strategie einigen. Die Haupttypen sind Rush/Control/Combo. Rush zielt auf ein schnelles töten des Gegners ab bevor er sich ausreichend wehren kann. Sobald letzteres aber möglich ist hat man i.d.R. verloren. Necropolis eignet sich dafür nicht sehr gut. Combo sind Decks welche eine bestimmte Kartenkombination spielen um entweder eine nicht zu stoppende Kettenreaktion aufzubauen oder den Gegner in einem/wenigen Zügen zu besiegen. Necropolis eignet sich für Control, also relativ defensiv spielen und später mit Zaubern den Gegner daran hindern großartig zum Zug zu kommen. Sveltana-Rushes können gegen andere Control-Decks funktionieren, aber gegen schnellere Rushes wie Deleb/Acamas dennoch zu langsam.
- Der nächste Punkt ist die Ressourcenkurve. Zu viele teure Karten machen das ganze zu langsam. Ich persönlich versuch eine Kurve hinzukriegen bei der ich ab Runde 6/7 nach Möglichkeit zwei Karten ausspielen kann.

Soweit meine Tipps/Erfahrungen.

DirtyOld
25-07-14, 08:23
Hallo DarkxTaker,
herzlich willkommen im Forum ;)
Also ich verweise generell gerne auf den Vamp-Deck Thread hier: http://forums-de.ubi.com/showthread.php/135818-mein-neues-vamp-deck

Für dein Deck direkt folgende Vorschläge:
Blood Ritualist raus, ist imo nicht stark mit den 4lp - etwas für 3 Ressourcen mit mehr Leben rein (Untamed Wraith körperlos, Undead Minotaur)
Fate Spinner ist auch nicht so stark, wie Cainium gesagt hat bringts Infektion in nem Vampirdeck nicht
Alles über 4 Macht raus, Death Lord und Banshee falls du hast rein (davon aber nciht zu viele max. 6 zusammen)
Blessing of the Storm ebenfalls raus, lieber noch Flächenschaden oder Enthrall, etc.

Allgemein kann man aber sagen für einen Anfänger hast du da ein sehr gutes Deck zusammen wenn du die Fatties raus nimmst.

Ich würde dir empfehlen da du anscheinend schon einen guten Grundstock an HdA Karten hast mal BS2 Packs zu kaufen um die Kartenbasis zu erweitern.

DarkxTaker
25-07-14, 12:31
Vielen Dank für eure Antworten! :D

@cainium: Ich schau mich dort auf jeden Fall mal um, danke. Von dem Infektions-Trip bin ich auch schon abgekommen, hatte einige Kreaturen vereinzelt halt nur noch als Platzhalter, da sie mir unter meinen restlichen Karten als vermeintlich beste Wahl ins Auge fielen.
Jep, seit ich mein Deck auf 59 Karten runtergestuft hab, kann ich auch viel besser das spielen, was ich eigentlich will und hab nicht plötzlich 5 Zauber auf der Hand. Musste am Anfang halt nur ein wenig reinkommen, um zu sehen, welche Karten ich für meinen Spielstil streichen muss.
Okay, dann hau ich bspw. auch den Vampirfürst raus? Bräuchte ich ja auch 6 Ressourchen für und neben guten Stats kann er nichts. :D Sieht nur immer so schön aus am Anfang, aber du hast schon recht, der Drache hat mir z.B. in noch keinem Spiel bisher einen Vorteil verschafft. Vermutlich bei meiner Strategie eher kontraproduktiv, setz ich doch eher auf Kontrolle als auf einzelne Bomber (die dann vermutlich in der ersten Gegnerrunde einfach mit nem Zauber aus dem Spiel gepfeffert werden :D).


@DirtyOld: Danke, danke! Den Thread hatte ich schonmal gelesen. Hab mir nun aber noch mal genauer dein Deck angeschaut! :) Wie oben schon geschrieben: Dinge wie der Vampirfürst (mit so viel Leben und dazu dem Lifesteal) oder der Drache sehen natürlich am Anfang immer schön aus, aber wenn sie keinen besonderen Effekt haben rentieren sich die Kosten wohl überhaupt nicht. Also raus damit, hast recht! Habe mir jetzt 5 BS2 Packs gekauft für mein Gold und ein FdG. Letzteres weils neu ist, für ein paar Kristalle und weil ich einmalig einen solchen Kauf noch mit gutem Gewissen tätigen kann - ist ja schließlich f2p ansonsten. Für mich jetzt quasi so, als hätte ich mir das Spiel gekauft, den Preis hätte ich noch gezahlt. :D


Ich stell nochmal ein paar spezifische Fragen zu Entscheidungen/bestimmten Karten (:

1) 3er Kreaturen: Aktuell 2 Vampirritter, 2 ungezähmte Totengeister, 2 untote Minotauren. >>> Lieber mehr Vampirritter, dafür was anderes streichen oder so als Mix okay?

2) Bauwerke: Habe aktuell ja 3 Totenacker. Drei sollten reichen oder? Einen vierten hätte ich aber noch parat. Nun hab ich zweimal Vampirischer Ritualaltar bekommen. Klingt gut! Wie stimm ich das aufeinander ab? Von beiden zwei? Oder gar Altar draußen lassen? Was ist so das Maximum an Bauwerken, die man haben sollte? Denke mehr als vier ist schon kritisch oder?
Wirkung: "Solange ein Vampir auf Vampirischer Ritualalter ist, erhalten alle Feindkreaturen in dieser Reihe -1 (auf Angriff und Vergeltung)."

3) Muss noch zwei bis drei Zauber streichen und bin mir nicht ganz sicher. Hab aktuell von jedem zwei drin. Denke Lightning Burst lasse ich (hätte auch noch eine dritte davon)? Dann müsste ich 2-3 streichen von Wither und Death Seal. Mag beide, kann mich aber nicht entscheiden welche besser passt... Ach und wie siehts aus mit Billiger Tod? Davon hätte ich noch eine: Kostet 1 Mana, 1 Aktion (argh wie heißt das noch gleich?): "Die ausgewählte Kreatur mit höchstens 1 Angriff wird zerstört."
Wie steht es mit Mondseidenstrang? Hab eine davon. Die nehmen oder durch Schaden ersetzen?

4) Hier mal noch einige Karten, die aktuell vielleicht als Platzhalter (mehr wohl nicht?) fungieren könnten. Welche davon wären tatsächlich nützlich und welche lass ich besser weg?

- Hasafah: http://duelofchampions.gamepedia.com/Hasafah,_the_Unseen_Arrow
- Knochenbrecher: http://www.directupload.net/file/d/3694/pb9ux9sb_jpg.htm
- Enthrall: http://duelofchampions.gamepedia.com/Enthrall

5) Zum Schluss nochmal die Frage: Gibts die Karten des neuen Sets noch nicht irgendwo zu sehen? Zum Bsp. Hasafah wird im Internet unter Vergessene Kriege aufgeführt. Im Spiel erscheint er allerdings ausschließlich unter dem Filter Fluch des Greifen. Mh.


So, ganz schön viel wieder geworden, ohne dass ich mich vorher noch viel erkundigt habe. Das werde ich heute Nachmittag machen, sobald ich die Zeit finde. Ich hoffe es liest überhaupt noch jemand! Danke an alle, die es soweit geschafft haben! :D

/e: 6) Darf man auch Karten aus dem Basispack 1 haben? Bei Standard steht zwar drin nur aus BS2 und den zwei neuen Erweiterungen, aber wenn ich eine Karte nehme, die unter Filter BS1 erscheint, bekomm ich trotzdem nen grünen Haken.

Grorshem
25-07-14, 13:21
Viele BS01 Karten sind erlaubt im BS02 Format, Du findest dazu Listen hier oder auf einschlägigen Webseiten.

Le

Grorshem

tagauch2
25-07-14, 13:48
Bei Hasafah ist es, so dass es einer in Vergessene Kriege rausgekommen ist, der ist aber nur für Akademie. Der Hasafah aus GB ist eine Neutrale Kreatur mit Dunkelverbunden, er kann also nur in Decks gespielt werden, wo der Held Dunkel als Magieschule hat.
Du wirst feststellen, dass es noch einige einmalige Kreaturen mit ähnlichem Namen gibt, da mit HdA und GB die Drachenritter eingeführt wurden und das sind Versionen von einmaligen Kreaturen, die aber neutral sind und an eine Magieschule gebunden sind.
Knochenbauer bringt dir in deinem Deck nichts, da du auf Vampire spielst. Deshalb würde ich auch einen Vampirfürsten drin lassen. Ich denke du solltest 4x den Vampirritter spielen und 2x den Blutritualisten.
Ist am Ende deine eigne Entscheidung was dir besser gefällt.

Deathnia
25-07-14, 14:34
Hey,

erstmal wilkommen und viel Spaß.

zu 1. ich würde keinen mix spielen da durch deine event's ja schließlich spetifisch pushen kannst
zu 2. 3x Totenknacker sollte reichen, spiele ungern mit mehr als 3 Bauwerke
zu 3. Hier werden dir die richtigen Spells mit hoher wahrscheinlichkeit eh noch fehlen, solltest daher atm etwas mehr Kreaturlastig spielen
und sonst nur direkte "Kill" Spells spielen
zu 4. Enthrall ist kein Platzhalter ;-), der neue Masfar ist zu stark und naja Karte 3 nicht angeschaut :p
zu 5. Kannst dir alle Karten im Altar der Wünsche anschauen
zu 6. Wenn du den Filter beim Deckbau auf STD gesetzt hast, darfst acuh alle Karten spielen die dort erscheinen, egal welche Edition

Achso am Ende noch immer mal das Deck mit posten ist deutlich leichter zu beurteilen.

Bis dahin

Chris

DarkxTaker
25-07-14, 15:47
Ich danke euch für die Antworten! :)

Werde gleich mal das daraus abgeleitete Deck posten, allerdings dazu noch eine Frage: Beim Deckbau auf MMDoC fehlen doch die Karten der neuen Erweiterung, oder? Folglich kann ich natürlich nicht das Set 1 zu 1 posten. Es sei denn ich bin blind. :D

Achso @Chris: Bei 4 "der neue Masfar ist zu stark" versteh ich nicht. (?) :)

Deathnia
25-07-14, 16:05
war irgendwie mit den gedanken wo anders und war bei der neuen unique hasafah oder wie er sich schimpft einfach ignorieren

DarkxTaker
25-07-14, 18:07
Alles klar. :D

Weiß denn jemand, ob das Event Time of War (nach drei gespielten Kreaturen am Ende der Runde ne Karte ziehen) im Zusammenhang mit Graveyard funktioniert? Sprich die Kreaturen, die am Ende der Runde auf den Graveyard gespawnt werden, zählen die?

Desweiteren, als kleine Anmerkung. Klappt bisher alles gut (poste das Deck dann bald mal), hatte jetzt allerdings ein paar mal Probs mit (puuuh weiß den Namen/die Fraktion jetzt nicht) ... spielt auf jeden Fall mit Erzürnt und haut ständig Kreaturen raus mit viel Schaden und 6-8 Leben. Naja, muss mich ggf. auch einfach bald mit den anderen Rassen mal auseinander setzen und mit denen spielen, sodass ich eben auch ein richtiges Verständnis dafür aufbauen kann.

Lord-Grayskull
25-07-14, 20:21
Hey, Deine Begeisterung für das Spiel sprudelt förmlich aus den Posts, zugegebenermaßen auch mal schön zu lesen :). Die Fraktion, die Du meinst ist Bastion (Orks und Co.). Die anderen Fraktionen zu spielen ist sehr hilfreich, um die jeweiligen Schwächen herauszufinden (Falls Dir Decks fehlen, einfach in einem Duell (Freundschaft oder Rang) gegen die fehlende Fraktion gewinnen)). Also ob die Combo mit dem Event klappt, habe ich selbst nicht getestet, aber vermute sehr stark, dass es funktioniert. Die Combo aus Grabwart und Totenacker (ähnlich) klappt ebenfalls.
Viel Spass beim Spielen.

Deathnia
25-07-14, 20:24
Grabwart- Totenacker Kombo ist aber auch gefährlich, ziehst dich auchmal schnell Tod

DarkxTaker
25-07-14, 21:08
@Lord-Grayskull: Danke, danke. Das Spiel macht aber auch echt Spaß! :D

@Deathnia: Klar, da liegt natürlich die Gefahr. Werd es auch erstmal nicht spielen (vielleicht mal austesten, da fehlen mir aber noch ein paar der Ereigniskarten). Generell versuch ich grad einfach nur immer wieder mein Deck umzustellen, insofern die Karten es zulassen. Und bei den Ereignissen fängt das Ganze schließlich an. :)

Habe gerade wieder verloren, diesmal gegen wen, der immer mehr und mehr gestackte Soldaten hatte, sprich ein paar Soldaten mit 12 Abwehr und co. Ging 57 Minuten, war recht schnell kurz vorm Ende aber hab es dann doch noch lang hinausgezögert. :D So ein Held der sich selbst geheilt hat bei gespielter Kreatur. Ausschlaggebend für die Niederlage war im Endeffekt, dass er vier mal eine Zauberkarte hatte, die eine meiner Kreaturen verzaubert hat: konnte mich nicht bewegen, nicht angreifen und Phasenverschiebung oder wie es heißt. Damit hatte er im Endeffekt zwei Reihen, durch die er ohne Defensive angreifen konnte und mir fehlten die Karten, um meine betroffenen Kreaturen entweder zurückzurufen/zu zerstören, oder aber den Zauber zu zerstören. Da seh ich gerade noch einen Schwachpunkt: Zauber kontern. Mh...


Ansonsten hier mal mein aktuelles Deck:

http://tools.mmdocking.com/decks/show/12456

Anmerkungen:

1. Für die 4 Barrikaden am Ende (Platzhalter) sind eigentlich im Deck (aus "Fluch des Greifen" - kann man dort wie schon erwähnt ja nicht auswählen):

- Hasafah (http://www.directupload.net/file/d/3694/lv9e4bpq_jpg.htm)
- Spinnengardist (http://www.directupload.net/file/d/3694/idw9vr4b_jpg.htm)
- 2 x Vampirischer Ritualaltar (http://www.directupload.net/file/d/3694/wbmbv6us_jpg.htm)

2. Hab die Vampirfürsten weggelassen, da es die einzige Kreatur wäre, von der ich von 4 auf 6 Macht "leveln" müsste.

3. Wofür stehen die Zahlen? Konnts nirgends finden, ob im Anfängerguide, Glossar etc.: 4/6/1?

4. Irgendwelche sonstigen Anmerkungen, Tipps oder Ratschläge? :)


Viele Grüße und einen schönen Abend noch.

Sokrates333
25-07-14, 22:37
4/6/1 steht für die Stufen
4 Macht 6 Magie und 1 Schicksal

DarkxTaker
26-07-14, 00:09
Ah, ich danke dir!

DirtyOld
28-07-14, 09:02
1) Vampirritter ist stark, 4x wenn vorhanden! ich mag die Minotauren lieber als den Geist, aber geht nicht jedem so.

2) ich werde meine sveltana mit voraussichtl. 3 boneyards und 3 Ritualaltaren (vorallem mit vampire connoisseur + death lord sehr stark) spielen wenn ich sie zusammen habe.

3) sowohl Wither als auch death seal sind schwache zauber. Lightning burst ist meiner meinung nach auch nicht so gut, ich spiele lieber mit lightning bolt (funktioniert ja fast wie soul reaver). billiger tod lohnt meiner meinung nach auch nicht. mondseidenstrang ebenfalls zu schwach.

4) der hasafah aus GB sollte auf jeden Fall rein. knochenbauer nicht gut für vampirdecks. enthrall hab ich bei meiner aktuellen sveltana ebenfalls rausgenommen.


*edit: die neue version sieht ja ganz gut aus, enthrall würde ich aber rausnehmen nur wegen einem zauber auf 6 magie zu gehen ist nicht sinnvoll ;)

scorerbernd
29-07-14, 14:19
Hallo zusammen,

habe vor ca 2 Wochen mit dem Spiel angefangen und mich ein bisschen durch das Forum gewühlt. Habe versucht viele Tipps umzusetzten, jedenfalls was meine Karten zulassen und bin im moment relativ erfolgreich mit diesem Nekrodeck. Ich versuch auf ein Control Deck zu arbeiten und kämpfe gerne mit Vampiren. Ich bitte euch das Deck mal anzuschaun und mir ein Feedback zu geben.

http://tools.mmdocking.com/decks/show/12501

Mir gehts jetzt vor allem darum, ob ich auf dem richtigen Weg bin

Vielen Dank :)

DirtyOld
29-07-14, 15:55
Hi scorerbernd,
also bei den Kreaturen mit 4 Rohstoffen solltest du auf die Vampire (Vampire Connoisseur und Spinnengardist) zurückgreifen wenn irgendwie möglich, zur Not ist Archlich auch noch eine starke 4er Kreatur.
Mass Dispel etwas unvorteilhaft weil du selbst verzaubert Kreaturen Zauber hast. Lieber nen normalen Dispel rein.
4x Soul Reaver statt Death Seal falls vorhanden. Ebenso wenn du mit Insect Swarm spielst auch besser 4x. Sachen wie Wither, Moonsilk Fetters, Cursed Bound sind nicht die stärksten Zauber, also raus falls du was besseres hast.
Boneyard bevorzuge ich ebenfalls 3x drin zu haben.
Ansonsten sieht dein Deck für's erst schon mal ganz gut aus :)

scorerbernd
29-07-14, 16:04
Danke für die Tipps,
bei Mass Dispel hast du Recht änder ich. Bei dem Rest hab ich nicht die Möglichkeit, weil noch nicht die richtigen Karten :). Aber das kommt noch. Mir war nur wichtig zu wissen, ob ich das System und die Spielstrategien soweit verstanden habe und auch ansatzweise in ein Deck umsetzen kann. Das scheint ja so :)