PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tote Stadt - was mir fehlt !



Onew0rld
29-06-14, 10:52
Da es für die XBOX one kaum Spiele gibt und ich bei der xbox360 sleeping Dogs sehr gerne gespielt habe, habe ich mir watch Dogs gekauft obwohl die Bewertungen bei Amazon nicht so toll sind.

Die Kampagne habe ich noch nicht fertig !

Was mir fehlt - was hinzugefügt werden sollte:

1. Lebendige Stadt !

Es ist zwar viel Verkehr und es sind auch viele Menschen unterwegs, es fehlt mir jedoch Interaktion.
Beispiel: Ich hacke ein Telefon und bekommen mit, dass ein Typ seine Frau verprügelt oder verprügelt hat. Eine kleine Auswahl sollte erscheinen, um den Mann zu finden und ihm eines überzubraten :)
Es sollte Taschendiebe geben, die ich fangen kann, wenn ich in der nähe bin - das sollte mein Ruf verbessern usw.
Wenn ich den "falschen" Menschen in der Stadt anremple, sollte er mir Schläge androhen - eventuell ne Motorrad Gang im Hintergrund haben, die mich versucht aufzumischen.... Es sollte einfach mehr Interaktion mit den Menschen in der Stadt geben.

2. Kleine Geschäfte

Es wäre sehr schön, wenn man für sein Geld auch kleine Geschäfte übernehmen könnte, die regelmässig Geld abwerfen. z.B. könnte man Kiosks übernehmen und so ein kleines Imperium aufbauen. Irgendwas individuelles, was nicht jeder hat bzw. wo nicht jeder Wert drauf legt. Auch Kleidergeschäfte usw. sollte man übernehmen können.
Des weiteren wäre auch schön, wenn man die Kriminalität in einem Bezirk beeinflussen kann. Je mehr Fälle ich löse desto geringer die Kriminalitätsrate. Mach ich in ne Bezirk für längere Zeit nichts, dann könnte sie wieder ansteigen.
Es sollte etwas drin sein, was MIR das Gefühl gibt, die Stadt zu verändern.

3. Fahrer einstellen

Ich mach die Fahrmissionen nicht sehr gerne. Es wäre schön, wenn ich Leute anheuern könnte, die das für mich übernehmen. Eventuell müsste ich Sie noch trainieren usw. Es sollte dann für mich keine Geld aus den Missionen geben, da ich den Fahrer ja bezahlen muss. Man sollte für verschiedene Dinge Personal anheuern können. Manchmal hab ich auch nen Gefallen frei bei Leuten denen ich geholfen habe.

4. Liebe

Wir sind Held in der Stadt und ein männlicher Held sollte immer ein paar Frauen haben...... Es sollte ebenfalls paar Nebenmissionen geben, um irgendwas mit den Frauen zu unternehmen. Da das Spiel sowieso ab 18 ist, könnte es auch so was wie "wohoo" bei den Sims geben..... - kein MUSS für die die nicht wollen, aber für die die es wollen wäre es schön, wenn auch in dieser Richtung was laufen könnte. Bei Sleeping Dogs gibt es "Massage Rooms" zur Entspannung. Auch solch ein Element fehlt.

5. Menschen in der Cloud

Ich weiss nicht, ob watch Dogs so etwas überhaupt kann. Bei der xbox one sind die Cloudserver von Microsoft ja dazu da, bestimmte Dinge zu simulieren. Es wäre schön, wenn viele individuelle Menschen "richtig" simuliert werden würden.
Beispiel: Ich rette jemandem das Leben, der von ner Mottorradgang gejagt wird. Ich bringe ihn in einem "sicheren" Haus unter das mir gehört. In der Cloud sollte dieser Mensch immer in diesem Haus wohnen. Je mehr ich für ihn tue desto dankbarer ist er. Wenn ich ihm Geld gebe, dann sollte er sich neu einkleiden usw. Auch alles Elemente, um zu sehen, dass ICH AKTIV was an der Stadt ändern kann.

6. Bessere Schnellreise wenn gewünscht.

Beispiel: Wenn ich mehrfach am selben Ort war, könnte man einstellen, dass man diesen Ort per Schnellreise erreichen kann. Ich will nicht immer durch die Stadt laufen.....

das wäre es erstmal :)

domvgt
01-07-14, 13:38
Hallo Onew0rld, und willkommen im Forum! :)

Kritik finde ich gut! Ich muss zu den Punkten mal meine Ansicht loswerden. :)




1. Lebendige Stadt !

Es ist zwar viel Verkehr und es sind auch viele Menschen unterwegs, es fehlt mir jedoch Interaktion.
Beispiel: Ich hacke ein Telefon und bekommen mit, dass ein Typ seine Frau verprügelt oder verprügelt hat. Eine kleine Auswahl sollte erscheinen, um den Mann zu finden und ihm eines überzubraten
:)


Wenn man am Telefon so etwas mitanhört, dann besteht die Möglichkeit, dass man dies als Verbrechen tatsächlich machen kann, ist aber bedauerlicherweise nicht immer so.



Es sollte Taschendiebe geben, die ich fangen kann, wenn ich in der nähe bin - das sollte mein Ruf verbessern usw.
Wenn ich den "falschen" Menschen in der Stadt anremple, sollte er mir Schläge androhen - eventuell ne Motorrad Gang im Hintergrund haben, die mich versucht aufzumischen.... Es sollte einfach mehr Interaktion mit den Menschen in der Stadt geben.

Es gibt Taschendiebe, oder sogar Mord auf der Straße, wobei es im Grunde derselbe Ablauf ist. Diese Ereignisse passieren nicht allzu oft, existieren aber. Den Ruf verbessern tut es natürlich auch.
Dass die AI auf ein Anrempeln reagiert wünsche ich mir auch. Sie lassen zwar dumme Kommentare ab, scheinen aber alle ziemlich neutral, und desinteressiert an Streit zu sein. :D (was ich als eigentlich positiv empfinde, so muss man sich wenigstens nicht mit denen - Achtung Wortwitz - rumschlagen!)


2. Kleine Geschäfte

Es wäre sehr schön, wenn man für sein Geld auch kleine Geschäfte übernehmen könnte, die regelmässig Geld abwerfen. z.B. könnte man Kiosks übernehmen und so ein kleines Imperium aufbauen. Irgendwas individuelles, was nicht jeder hat bzw. wo nicht jeder Wert drauf legt. Auch Kleidergeschäfte usw. sollte man übernehmen können.
Des weiteren wäre auch schön, wenn man die Kriminalität in einem Bezirk beeinflussen kann. Je mehr Fälle ich löse desto geringer die Kriminalitätsrate. Mach ich in ne Bezirk für längere Zeit nichts, dann könnte sie wieder ansteigen.
Es sollte etwas drin sein, was MIR das Gefühl gibt, die Stadt zu verändern.

Assassin's Creed Wirtschaftssystem lässt grüßen, hmm? :) Finde ich gut, ist mMn. nicht notwendig (rein geldlich gesehen), denn genug Geld hat man ohnehin. :D (Ich habe jetzt schon 1,5 Millionen... :D)
Den zweiten Teil mit der Kriminalität finde ich gut! :) Sollte man noch weiterdenken, aber die Idee ist cool. :)


3. Fahrer einstellen

Ich mach die Fahrmissionen nicht sehr gerne. Es wäre schön, wenn ich Leute anheuern könnte, die das für mich übernehmen. Eventuell müsste ich Sie noch trainieren usw. Es sollte dann für mich keine Geld aus den Missionen geben, da ich den Fahrer ja bezahlen muss. Man sollte für verschiedene Dinge Personal anheuern können. Manchmal hab ich auch nen Gefallen frei bei Leuten denen ich geholfen habe.

Nimmst du damit nicht nahezu jedem Watch_Dogs ähnlichen Spiel den Spielraum? :D Meinst du mit den Fahrmissionen, generell alles was es abzufahren gilt, oder nur die Fixer-Aufträge (die ja ohnehin nur Nebenmissionen sind)?


4. Liebe

Wir sind Held in der Stadt und ein männlicher Held sollte immer ein paar Frauen haben...... Es sollte ebenfalls paar Nebenmissionen geben, um irgendwas mit den Frauen zu unternehmen. Da das Spiel sowieso ab 18 ist, könnte es auch so was wie "wohoo" bei den Sims geben..... - kein MUSS für die die nicht wollen, aber für die die es wollen wäre es schön, wenn auch in dieser Richtung was laufen könnte. Bei Sleeping Dogs gibt es "Massage Rooms" zur Entspannung. Auch solch ein Element fehlt.

Ein paar Frauen? Reicht nicht erstmal eine? :eek:

Nein, mal im Ernst. Ich finde solche "Nebenaktivitäten" in Spielen sowas von unnötig. Aber jedem das seine. :) Du darfst aber dabei nicht vergessen, dass die Person der Wahl dann auch die Möglichkeit haben sollte "Nein!" zu sagen. :p


5. Menschen in der Cloud

Ich weiss nicht, ob watch Dogs so etwas überhaupt kann. Bei der xbox one sind die Cloudserver von Microsoft ja dazu da, bestimmte Dinge zu simulieren. Es wäre schön, wenn viele individuelle Menschen "richtig" simuliert werden würden.
Beispiel: Ich rette jemandem das Leben, der von ner Mottorradgang gejagt wird. Ich bringe ihn in einem "sicheren" Haus unter das mir gehört. In der Cloud sollte dieser Mensch immer in diesem Haus wohnen. Je mehr ich für ihn tue desto dankbarer ist er. Wenn ich ihm Geld gebe, dann sollte er sich neu einkleiden usw. Auch alles Elemente, um zu sehen, dass ICH AKTIV was an der Stadt ändern kann.

Ich glaube nicht, dass man dazu die Cloud braucht. Ich denke das schafft die Konsole auch so. Ich habe nach dem Absatz direkt an Tamagotchi gedacht, und das ist nicht (mehr) cool! :D


6. Bessere Schnellreise wenn gewünscht.

Beispiel: Wenn ich mehrfach am selben Ort war, könnte man einstellen, dass man diesen Ort per Schnellreise erreichen kann. Ich will nicht immer durch die Stadt laufen.....

das wäre es erstmal :)

Du hast doch durch die Hochbahnschnellreise, und durch die Schnellreise zu den Verstecken genug Möglichkeiten um schnell von A nach B zu kommen? ;) Es wäre aber irgendwie cool, wenn man einen Wegpunkt setzt, und genau dort per Schnellreise hinreisen könnte. :)

Onew0rld
01-07-14, 20:11
hey - danke für die Antwort.

Du hast natürlich recht - viele Dinge sind NICHT notwendig - ABER: Jeder sollte das Spiel so spielen können, wie er es gerne möchte - du möchtest kein Kiosk Imperium? Ok ! Ich will es aber und da das Spiel next Gen ist, erwarte ich einfach mehr Möglichkeiten ! Es sollte einfach so sein, dass kein Spiel wie das andere ist. (Natürlich bleibt die Kampagne dieselbe... Ich möchte aber einfach Langzeitmotivation.

Auch die Liebes Geschichten - wer das nicht will ist ok - jeder sollte das Spiel so spielen wie er möchte und was ihm wichtig ist. Das Problem ist: MIR fehlt solch ein Element in diesem Spiel. Und mal ehrlich es ist sehr unrealistisch als Mann in einer so grossen Stadt KEINE Frauengeschichten am laufen zu haben - ich komm wieder auf den Punkt next gen.

Wenn ich in einer Stadt lebe, dann möchte ICH das Leben beeinflussen ! ICH möchte die Stadt zu einem besseren oder schlechteren Ort machen. Mehr Schutz - mehr Bestechung usw.
Was spricht dagegen, nen Polizisten zu bestechen, damit er auch mal weg schaut? Was spricht dagegen Firmen zu gründen und eine Imperium aufzubauen? Häuser zu kaufen? Es ist eine Stadt es sollte einfach viel mehr Möglichkeiten geben unabhängig ob man das "will". Wenn die Kampagne durch ist habe ich jahrelang Motivation immer wieder was neues zu machen !

Das ist heutzutage das grösste Problem bei den spielen: Man spielt ne Kampagne und legt das Spiel irgendwann weg. Kaum ein Spiel hat Langzeitmotivation, weil es einfach zu wenig zu tun gibt - zu wenig neues.

was ich noch vergessen habe: Da es bei Ubisoft und Co natürlich ums Gel verdienen geht, könnte das "Liebes" Paket usw. natürlich als Add On verkauft werden - so könnte man natürlich noch ein bisschen extra Kohle machen :)

domvgt
01-07-14, 20:22
Hinweis: Bitte keine Doppelposts machen! Dafür bitte die "Bearbeiten"-Funktion nutzen! ;) ... Ich habe die beiden Beiträge einmal zusammengeführt!

Ich stimme dir natürlich zu, dass man das Spiel so können soll wie man möchte, das setzt jedoch voraus, dass das Spiel alle möglichen Features, alle möglichen Missionsstrukturen, etc. bieten müsste, und das wäre ein wenig viel verlangt. Ich verstehe aber natürlich worum es dir geht! :)

Das man als Spieler mit der Welt interagieren, und diese irgendwo beeinflussen möchte ist natürlich klar, nur muss man als Entwickler schauen was in das Konzept passt und was nicht, bzw. wie man Feature XYZ dort dementsprechend angepasst unterbringen kann....

Ich habe einige Next Gen Spiele, die ich durch habe und dennoch weiterhin fleißig spiele, Watch_Dogs ist eines davon! ;) (mehr als dumm herum fahren/blöde Videos mitschneiden, mach ich da allerdings nicht! :D )

Was man natürlich nicht vergessen darf, Watch_Dogs ist der erste Teil einer neuen IP, dementsprechend konnte man nicht an alles denken und musste Prioritäten setzen. Ich vermute einmal, dass ein mögliches Watch_Dogs 2 da schon mit einiges mehr aufwarten wird. :)

derFuchsi
21-07-14, 16:28
Alles ganz nette Ideen aber meine Prioritäten für (noch) bessere Atmosphäre wären erstmal die Beseitigung einiger Ungereimtheiten.
Die Spiegelungen der Fenster / Pfützen etc sieht schon geil aus, allerdings darf man nicht allzu genau hinschauen. Schaufenster z.B. spiegeln komplett andere Straßen ab, Häuser und Straßen wo gar keine sind. Sieht albern aus. Allerdings würde das vermutlich die Hardware "etwas" mehr belasten. War wohl ein Kompromiss zu "gar keine Spiegelungen".
Das Gleiche mit Personen. Passanten oder der Spieler selbst spiegeln sich ebenfalls nicht.
Fehlende dynamische Schatten (bereits per Mod implementierbar)
Zum Thema Lebendige Stadt:
Niemand fährt Motorrad... das ist im Online-Spiel z.B. dann besonders auffällig. Wenn man da mit dem Motorrad rumfährt kann man gleich ein Schild hoch halten "hier bin ich".
Es steigt wohl auch niemand in öffentliche Verkehrsmittel ein und aus.
Die Gummiband-Polizei ist auch recht unglaubwürdig. Da kann man mit Mach 1 durch die Stadt fetzen oder durch verwinkelte Gassen schlängeln oder sich in der Pampa verstecken, die kriegen einen überall und kleben einem wie Schei*e am Schuh... bis man an der richtigen Stelle einen Hack einsetzt, dann verlieren sie urplötzlich das Interesse... wtf ?!
Alles so kleine Atmosphärekiller. Aber insgesamt gesehen kann man nicht meckern, passt schon.

PrivatePanse
06-09-14, 13:21
hi habe mal ne frage. habe mir den season pass gekauft aber im spiel finde ich die inhalte nicht. weder die bonus missionen als auch den neuen digitalen tripp. wäre cool wenn mir jemand helfen könnte

BrightMercenary
06-09-14, 16:15
hi habe mal ne frage. habe mir den season pass gekauft aber im spiel finde ich die inhalte nicht. weder die bonus missionen als auch den neuen digitalen tripp. wäre cool wenn mir jemand helfen könnte

Hallo LJ.Kinli und Willkommen im Forum :)

Hast du den Code denn auch richtig eingelöst?

Die Bonus-Missionen werden in bläulich umrandeten Sechsecken mit "Zacken" an den Ecken auf der Karte dargestellt, falls dir das hilft. :D

Den digitalen Tripp solltest du in deiner Handy-App, oder bei einem Dealer auswählen können.

Gruß,
Bright