PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Multiplayer Bitte überprüfe Deinen NAT-Typen



Kajoxx
30-05-14, 15:16
Seit neustem kann ich keiner öffentlichen Session mehr beitreten, weil ich die Meldung erhalte, dass ich meinen NAT-Typen überprüfen soll. Was heißt das genau?

domvgt
30-05-14, 17:21
Hallo xCLONARx und willkommen im Forum! :)

Vllt. hilft dir folgender Beitrag weiter:
https://support.ubi.com/de-DE/FAQ.aspx?platformid=9&brandid=1979&productid=2841&faqid=kA030000000eeqrCAA

Viele Grüße,
QuB3

sn0obY-
30-05-14, 23:11
Gleiche Problem trotz Portfreigabe und UPnP freigabe....
Firewall ist auch aus.
Antivirus auch aus.
Trotzdem noch der fehler es ist zum verzweifeln -.-.

Ironstorm89
31-05-14, 21:38
Ebenfalls das gleiche Problem.

Watch_Dogs Deadsec Edition, Win 8.1, PC, Firtz.Box 7270
Firewall deaktiviert, UPnP Freigabe aktiv, kein anderes Gerät am Netz, keine anderen Programme aktiv ... trotzdem die Fehlermeldung. Bestenliste werden geladen. Beim freien Spiel kann ich Freunde einladen, allerdings kommt dann "Session nicht mehr verfügbar."
So langsam aber sicher frustriert mich dieses Spiel. Habs jetzt durch und konnte nicht ein einziges mal den Online-Part ausprobieren...
Und dann kauf ich auch noch die Deadsec Edition ...

Soureal
01-06-14, 16:03
Auch alle Ports freigeschaltet etc. keine Verbindungen möglich. Da trauert man schon den guten alten LAN Modi hinterher. Ein hoch auf uplayDRM. Gehts nicht gerade in WD um die Nachteile der ganzen Onlinewelt? :p

juarez_
03-06-14, 13:46
Hat schon einer das Problem gelöst? Bei mir ging alles die ersten Tage bis Uplay offline war. Seitdem wird mir beim Online Hacken, Beschatten usw. "NAT-Typen überprüfen" angezeigt, außer bei ctOS Mobil Herausforderung, das kann ich weiterhin ohne Probleme spielen. Irgendwie komisch oder?

domvgt
03-06-14, 20:37
Dann möchte ich euch bitten, dass ihr ein Ticket beim Support stellt - sofern noch nicht getan.


https://www.youtube.com/watch?v=ZsQmyTwpPiY

Uranus888
04-06-14, 09:47
Hallo,

ich kann dieses Problem leider auch bestätigen. Vor ein paar Tagen gingen die Online-Aufträge noch (d.h., es kam keine NAT-Meldung).
Auch ich habe alle Ports freigeschaltet und die entsprechenden Einstellungen in der Firewall.

Ich werde auch diesbezüglich einen Ticket an den Support schicken aber der wird bis auf die STD Antworten (überprüfen Sie Ihre Firewall und Ports bla bla bla) nichts bringen.

Uranus888
04-06-14, 10:00
EDIT:

Ich habe es jetzt zum funktionieren gebracht indem ich alle Netzwerkadapter deaktiviert habe bis auch den Hauptadapter, auch die von VMWare.

Solche Eingriffe im OS sind natürlich völlig absurd, denn ein Spiel muss auch dann funktionieren ohne dass man das OS komplett einschränkt. Anscheinhend vergisst Ubisoft ständig in ihrer Spielentwicklungsplannung dass ein PC, im Gegensatz zu einer Konsole, auch für was anderes als Spiele benutzt wird.

Was mich in der Geschichte ziemlich nervt ist die Tatsache dass diese MP/Online-Probleme Ubisoft schon längst bekannt sind und trotzdem besteht Ubisoft bei jedem neuen Produkt auf dieses Online-Konzept, spricht, neues Produkt, selbe Probleme ergo nichts gelernt. Das ist schon traurig.

Andere Spielentwickler die über viel weniger Ressourcen (sowohl finanziell als auch Entwickler know-how) als Ubisoft verfügen, schaffen es auch.

Aber es nutzt sowieso nichts sich in den Foren aufzuregen denn es wird sich eh nichts ändern solang die Finanzabteilung bei Ubisoft sagt "alles noch im grünen Bereich".

BIG-M0EP
04-06-14, 11:02
amen. UBISOFT spart an konzepten :)

Wozu: Server browser?! Dedizierte Server? wozu kostet doch nur Geld :) Fettes BACKEND kostet nur Geld, wir machen das wie immer 0815-p2p-host, soll der plöde Spieler doch SERVER spielen, MIT ALL DEN PROBLEMEN...

Was lernen wir draus?! Solange sie keine richtigen Multiplayer Konzepte adaptieren, werden die Leute SERVERSEITIGE probleme kriegen, weil UBISOFT diese ROLLE immer auf den Spieler abschiebt, also schlecht gemacht UBI wie so immer.

ICH HOFFE, dass sie es mit Division und TheCrew anders machen, wenn nicht, werden die Spieler wieder leiden...

Uranus888
04-06-14, 11:10
amen. UBISOFT spart an konzepten :)

Wozu: Server browser?! Dedizierte Server? wozu kostet doch nur Geld :) Fettes BACKEND kostet nur Geld, wir machen das wie immer 0815-p2p-host, soll der plöde Spieler doch SERVER spielen, MIT ALL DEN PROBLEMEN...

Was lernen wir draus?! Solange sie keine richtigen Multiplayer Konzepte adaptieren, werden die Leute SERVERSEITIGE probleme kriegen, weil UBISOFT diese ROLLE immer auf den Spieler abschiebt, also schlecht gemacht UBI wie so immer.

ICH HOFFE, dass sie es mit Division und TheCrew anders machen, wenn nicht, werden die Spieler wieder leiden...

Dies.

Und das ist traurig genug denn wir reden hier über ein Unternehmen mit einem Jahresumsatz in Milliardenhöhe (EURO noch dazu)/ Jahresgewinn in zweistelliger Millionenhöhe und mit inzwischen schon mehreren Jahren Erfahrung in der Spielentwicklung und nicht über ein 1-Man-Ich-AG.

Nelemania
07-06-14, 14:56
EDIT:

Ich habe es jetzt zum funktionieren gebracht indem ich alle Netzwerkadapter deaktiviert habe bis auch den Hauptadapter, auch die von VMWare.
[B]


ernsthaft?

Also jedesmal im Gerätemanager ausschalten, bevor ich spiele und danach wieder aktivieren weil ich z.B mein VMWare brauche, bzw zwischen W-Lan und Lan wechseln möchte?

Das witzige an der Angelegenheit ist, dass ein Spiel in dem es ausschliesslich um Privatsphäre und Onlinesicherheit geht einem erst empfiehlt Ports freizugeben, Firewalls zu deaktivieren und Antivirensoftware abzuschalten und einen dann dazu zwingt Netzwerkverbindungsmöglichkeiten zu deaktivieren die bei einem PC nunmal praktisch schon standardmäßig mehrfach vorhanden sein können / sind.

Irgend eine Chance dass sich das mit einem Patch regulieren lässt oder ist das "Online-Konzept" statisch und ich müsste mich da anpassen, falls es mir das überhaupt noch wert ist, nachdem ich die Videos der Cheater gesehen habe?

P.S.: Ports freigeben und alles andere was in der Anleitung stand hat natürlich nicht funktioniert, obwohl ich es zum Spass ausprobiert hatte. Ausser dem Racingspiel mit den Tablet-Leuten (ich werde ingame dazu eingeladen, von mir aus starten kann ich es nicht) funktioniert kein Onlinegaming wegen des NAT Fehlers. Von anderen Spielern kann ich infiltriert werden.

Uranus888
07-06-14, 16:50
siehe auch: klick mich (http://forums-de.ubi.com/showthread.php/136094-Hamachi-VMware-Kein-Multiplayer-m%C3%B6glich/page5)

Nelemania
07-06-14, 17:55
siehe auch: klick mich (http://forums-de.ubi.com/showthread.php/136094-Hamachi-VMware-Kein-Multiplayer-m%C3%B6glich/page5)

Dankefür den Link. Ich poste dort auch kurz, dass es funktioniert hat.

Ich bestätige mal dass es bei mir ebenfalls funktioniert, alle Netzwerkadapter ausser einem zu deaktivieren. Statt der üblichen NAT Meldung bekomme ich sofort einen Spielpartner.

deaktiviert:

Qualcomm Atheros AR9287-Funknetzwerkadapter
TAP-Windows Adapter V9
VMware Virtual Ethernet Adapter for VMnet1
VMware Virtual Ethernet Adapter for VMnet8

nur noch aktiv:
Controller der Familie Realtek PCIe GBE

Mal völlig ungeachtet der Frage warum das so ist und ob es bei einem so teuren Spiel so sein sollte, warum konnte mir das der Support nicht sagen. Der hat mir statt dessen empfohlen Ports freizugeben und die Firewall und den Virenschutz abzuschalten... super Ratschlag angesichts des Themas in diesem Spiel.... Ob die wohl verstanden haben worum es in Watch dogs überhaupt geht?

Wie auch immer, meinen Dank an den Erfinder der Lösung: du bist :cool:

Stalcks
07-06-14, 20:29
Für mich haben alle verfügbaren Lösungen keine Besserung gebracht.

Durch Zufall habe ich in einem Youtube Video gesehen, das Watch_Dogs in seiner Config Datei (GamerProfile.xml) Ports listet, durch die das Spiel verbindet, die Ubisoft auf seinen Supportseiten zum Game gar nicht erst aufführt.

GamerProfile.xml führt auf:


<NetworkProfile EnableNatTraversal="1" VoiceChatEnabled="1" OnlineEnginePort="9000" OnlineServicePort="9001" LanHostBroadcastPort="9004" LanClientBroadcastPort="9005" ScanFreePorts="1" ScanPortRange="1000" ScanPortStart="9000" />

Die Supportseiten von Ubisoft (siehe z.B. hier https://support.ubi.com/de-DE/FAQ.aspx?platformid=9&brandid=1979&productid=2841&faqid=kA030000000eeqrCAA führen auf:

Game Ports:
UDP 9000 Eingehend/Ausgehend
UDP 11000-11005 Eingehend
UDP 9103 Eingehend/Ausgehend

In dieser Auflistung fehlen aber 3 Ports, die in der GamerProfile.xml aufgelistet werden (in der Auflistung fehlen die Ports 9001, 9004 and 9005).

Ich habe also die fehlenden Ports in meinem Router weitergeleitet.
Aktuell leite ich folgende Ports weiter: UDP: 9000, 9001, 9004, 9005, 9103, 11000-11005

Ergebnis: Jede einzelne Multiplayerverbindung funktioniert ohne Probleme.

Testweise habe ich die entsprechenden Ports im Router wieder geschlossen. Ergebnis = Watch_Dogs meldet mir wieder das es nicht verbinden kann (NAT typ überprüfen).
Ich habe die Ports dann wieder geöffnet = alles funktioniert einwandfrei, jedes Multiplay geht sofort einwandfrei.

Ich mag es nicht beschwören, aber irgendwie sieht es schon so aus, als wenn der Ubisoft Support hier nicht wirklich weiss, welche Ports das Spiel denn tatsächlich verwendet (die GamerProfile.xml wird direkt vom Spiel erstellt, diese wird also nicht vom Spieler erstellt sondern direkt von Watch_Dogs (ich habe hier sogar meine GamerProfile.xml gelöscht und von Watch_Dogs wurde diese dann neu erstellt und es sind exakt wieder die gleichen Ports aufgeführt)

Hoffe das dies einigen hier hilft.

(das Ganze kurz und schmerzlos: weiterzuleitende Ports: UDP: 9000, 9001, 9004, 9005, 9103, 11000-11005)

BIG-M0EP
11-06-14, 19:07
Mal völlig ungeachtet der Frage warum das so ist und ob es bei einem so teuren Spiel so sein sollte, warum konnte mir das der Support nicht sagen. Der hat mir statt dessen empfohlen Ports freizugeben und die Firewall und den Virenschutz abzuschalten... super Ratschlag angesichts des Themas in diesem Spiel.... Ob die wohl verstanden haben worum es in Watch dogs überhaupt geht?

Wie auch immer, meinen Dank an den Erfinder der Lösung: du bist :cool:

Na ganz einfach, weil es hier andere Spieler gibt deren Komptenzlevel eben höher ist, als von manchem supporter ;) Ist aber normal support ist eben nicht development oder architekten :o)

@vorposter: es ist Blamabel das ein spiel so viele offene UDP bzw TCP endpoints voraussetzt :-/ facepalm wirklich...
vorallem wenn es bei matchmaking sich sowieso auf ein Server verlässt, aber so ist wohl wenn clients anfangen SERVER rollen zu spielen P2P-hosting :-/
UND DANKE NOCHMAL für die ERKENTNISSE, wie ist es würde es mit UPnP=an im router alleine überhaupt laufen ?!

auf die Line musst du auch achten: ScanFreePorts="1" ScanPortRange="1000" ScanPortStart="9000" />
das heisst sie scannen sehr wohl noch im bereicht 9000..10000

N.D.3.E
15-06-14, 13:45
Spiele auf PC. Habe das Problem jetzt seit 3 Tagen. Davor lief der Multiplayer Part bei mir ohne Probleme. Habe schon alle Tipps aus dem Internet probiert.


...\Users\...\Documents\My Games\Watch_Dogs\cbfc8eaf-ab3b-4d17-94b3-7b40df72602b\GamerProfile.xml --><NetworkProfile EnableNatTraversal="1"
auf "0" stellen und abspeichern. Keine Veränderung bei mir!


-


Alle Netzwerkadapter bis auf den aktiven in Windows deaktivieren. Keine Veränderung!

-



http://i.imgur.com/NBIDly6.png?1

-



PC im Router als DMZ einstellen (IST NICHT NUR SEHR GEFÄHRLICH, sondern bringt auch nichts)

-



UPnP im Router aktivieren. Hat nichts gebracht!

-



Alle noch so hirnrissige Ports im Router geöffnet: Game Ports: UDP 9000 UDP 11000-11005 UDP 9103 Uplay PC: TCP: 80, 443, 13000, 13005, 13200
-->Hat nichts gebracht!


-


-


http://youtu.be/DnmfI7LB-Qw

-




Also liebes Ubisoft-Team - was in Gottes Namen muss man machen, um das Spiel online spielen zu können?

TheRealSam
16-06-14, 09:38
Hallo,

ich möchte nur der Info halber mitteilen, dass ich nur die/den Netzwerkadapter deaktivieren musste. Ich habe nur zwei, WLAN und LAN, daher hält sich der Aufwand für mich in Grenzen.
Ich musste keine Ports weiterleiten, Firewall konfigurieren, oder anderes.


Ich erinnere mich, dass andere Spiele Probleme mit virtuellen Laufwerken, oder mit Programmen wie Hamachi hatten.
Falls sowas vorhanden ist, einfach mal testweise deinstallieren.

BIG-M0EP
18-06-14, 14:50
Ich erinnere mich, dass andere Spiele Probleme mit virtuellen Laufwerken, oder mit Programmen wie Hamachi hatten.
Falls sowas vorhanden ist, einfach mal testweise deinstallieren.

Jo toll oder ubisoft programiert mal anständig, kann ja nicht sein das der networklayer des spiels sich von hamachi oder virtuel adapter irritiert, bessere SPIELE (BF etc.) machen ja keine zicken da,
Problem liegt an schlechtem und nicht robusten Konzept der MP-Implementierung, so das wir gezwungen sind zu workarounden, wieso nicht anders RUM?!

WIESO FIXT UBISOFT NICHT EINFACH DAS GAME ?!