PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : "Euphelis" Ideensammlung



Euphelis
16-02-14, 16:39
Dies ist nur eine Ideensammlung, es existiert keine Modifikation mit dem Namen "Euphelis"! Die jeweils angegebenen Veröffentlichungsdaten sind demzufolge inkorrekt. Auch gibt es kein Team, das sich aus elf Personen zusammensetzt.


edit by haep1:
Threadtitel geändert.
Da die Falschaussagen von Euphelis zu Verwirrung in der Community geführt haben, wurde dieser Thread geschlossen. Weitere Editierungen der Kommentare sind somit nicht mehr möglich!


Seid gegrüßt, Annokraten!

Seit Mai 2012 sitzt eine Modding-Gemeinschaft, die sich den Namen Euphelis (Begriffserläuterung folgt) gegeben hat, an der Entwicklung einer gleichnamigen Modifikation zu ANNO 2070: Die Tiefsee. Wir bestehen aus elf Hobby-Informatikern, von denen sechs die Icons neuer Güter und Gebäude entwerfen und letzteren Gestalt verleihen. Auch kümmern sie sich um die Entwicklung neuer KI-Porträts, sorgen für lebendige Animationen und entwerfen neue Interfacedesigns. Die anderen fünf widmen sich der Programmierung sowie neuen Ideen. Jeder von uns vertont einen einzigartigen Charakter, der mit "Euphelis" ins Spiel integriert wird. Auch einige Außenstehende sorgen für eine Neuvertonung der einzelnen Charaktere. Sobald ein Releasedatum für unser Projekt feststeht, werde ich auch unsere Namen veröffentlichen, um erst nach getaner Arbeit Lob einzufahren.
"Euphelis" ist auch für jene ANNO-Veteranen einen Blick wert, die sich bislang noch nicht mit dem neuen Zukunftsszenario mit seinen tristen Großstädten und lauter hektisch umherrschwirrenden Autos anfreunden konnten, da es dem Grundspiel mehr Spieltiefe und eine liebevoller gestaltete Welt mit einer Komplexität verleiht, die selbst das umfangreiche 1404 in den Schatten stellt. Gebt dem fünften Ableger der Serie mit "Euphelis" eine Chance; es soll Euer Schaden nicht sein!

Unsere Kernidee ist es, sich ANNO 2070 von Konkurrenzspielen abheben zu lassen, was nur gelingt, wenn die bewährten Features aus dem Vorgänger behutsam in die Zukunft mitgenommen werden. Bis jetzt - das muss man leider sagen - dominiert ANNO 1404 die Serie in nahezu allen Disziplinen und das nachlässige, fast schon inhaltslose 2070 hat alte Hasen vergrault. So stehen wir und andere Modder vor der großen Aufgabe, ANNO 2070 lukrativ zu machen, wofür eine Menge getan werden muss.
Dazu zählt u.a. die Bereicherung der Techs um eine vierte Zivilisationsstufe und eine neue Kampagne, in der es um den rätselhaften Code "Euphelis" und den Entwickler des Virus geht, der seinerzeit F.A.T.H.E.R. 1.0 befallen hat. Es ist uns ein persönliches Anliegen, ANNO 2070 zu einem ebenbürtigen Spiel zu 1404 zu machen. Nach dem preisgekrönten Mittelaltergiganten erwies sich das oberflächliche 2070 als eine einzige Enttäuschung. Doch das wird jetzt mit Euphelis geändert! Erlebt ANNO 2070 ganz neu, taucht ein in eine liebevoll gestaltete Inselwelt, genießt die detaillierte Entwicklung Eurer Bevölkerung und stellt Euch den Herausforderungen der Zukunft! Es eröffnen sich Euch gänzlich neue Möglichkeiten, diese Zukunft zu gestalten: Ob Sabotage, noch komplexere Produktionsabläufe oder die Kampagne - Für jeden ist etwas dabei! Das Schicksal unseres Planeten steht auf Messers Schneide. Ein Scheideweg tut sich auf. Welche Richtung werdet Ihr gehen? Setzt Ihr auf industrielle Effizienz, natürliches Gleichgewicht oder die Erforschung neuer Möglichkeiten? Wie auch immer Ihr Euch entscheiden mögt, denkt neben Profit und Karriere auch an die ethischen Aspekte und daran, wie wir die Erde unseren Enkeln und Urenkeln hinterlassen. Wenn Ihr dies berücksichtigt, wird Gott mit Euch sein und lächeln - Es ist noch nicht zu spät! Ihr habt in der Hand, was aus Mensch, Fauna und Flora wird...
Auf dem Weg zum Ziel werdet Ihr eine Vielzahl an Entscheidungen treffen müssen. Dabei werdet Ihr mit den unterschiedlichen Lösungsansätzen dreier Gesellschaftsformen konfrontiert, die deutlich vielschichtiger, tiefgründiger und weniger klischeehaft vorgestellt werden als im Grundspiel. Tycoons wohnt nicht mehr nur der Ruf der unmoralischen, rücksichtslosen Umweltsünder inne und Ecos müssen sich von nun an ebenfalls politische Kritik gefallen lassen. So werden auch gegen einen Seamus Green Korruptionsvorwürfe erhoben und auch eine Skylar Banes profiliert sich mitunter als philanthropische Spenderin von Sozialprojekten und warmherzige Firmenchefin. Nicht zuletzt rücken auch die Techs von ihrer Rolle der realitätsfremden bzw. eigenartigen Spezies ab, deren einziges Interesse die Wissenschaft ist. Freut Euch also auf eine lebendige, episch erzählte Welt und einzigartige Charaktere, die Eure Weltanschauung maßgeblich prägen werden.
Unzählige neue Zwischenwaren, Baumaterialien und Endprodukte warten auf Euch; 27 neue Inseln gilt es zu besiedeln und 244 neue Aufträge/Auftragsketten warten auf ihre Erfüllung. Weiterhin werdet Ihr auf 14 neue expandierende Computerspieler stoßen sowie in den Besitz von mehr als 1000 (!) neuen Items gelangen können. Selbstredend wird es auch einige neue Features geben, mehr dazu in den folgenden Texten...

Auch deshalb möchte ich noch einmal sagen: "Euphelis" ist keine Modifikation des effizienten Städteaufbaus. Related Designs hat sich etwas dabei gedacht, als man Flussbau- und Minenplätze schuf. Wir verzichten daher bewusst auf Alternativen, bsp. eine auf gewöhnlichem Boden baubare Nudelfabrik oder eine Fischerhütte an der Küste, die Hummer fängt. Ansonsten ist "Euphelis" ein Projekt der Klasse, nicht der Masse. Schönbau und eine gute Atmosphäre, die den Spieler in ihren Bann zieht, sind uns wichtiger als der herzlose Aufbau von hässlichen Megastädten, wo selbst bei den Ecos am Ende kein einziger Fleck mehr unberührt bleibt. Wir wollen ANNO 2070 verbessern, nicht ändern. Das ist sehr wichtig, denn das Grundspiel ist bereits gut. Es weist lediglich vereinzelte Mängel auf, die wir eben mit "Euphelis" beseitigt haben. Wir haben uns nach der Vorgehensweise von Related Designs und Blue Byte Studios gerichtet, damit ANNO auch ANNO bleibt. Ein Spruch, den man normalerweise von Dirk Riegert und Christopher Schmitz zu hören kriegt, wenn ein neuer Ableger der Serie auf den Markt kommt. Das zeigt, welchen Umfang "Euphelis" hat, weshalb es uns wichtig ist, dass weiterhin alle Spielelemente zusammenpassen. In diesem Sinne noch einmal: Entdeckt das tiefgründigste und komplexeste ANNO aller Zeiten!

In den kommenden Wochen werden wir diesen Beitrag um immer neue Infos erweitern, derzeit können wir einen Entwicklungsstand von etwa 90% vermelden. Wir rechnen mit einer Fertigstellung von "Euphelis" im Juli.
Bitte beachtet, dass in diesem Forenbeitrag die Anordnung bestimmter Sätze/Tabellen hier und da verwirrend aussieht. Das liegt darin begründet, dass Ubisoft sie beim Posten des Beitrags automatisch ändert.
Den nachfolgenden Texten könnt Ihr entnehmen, dass Ihr mit "Euphelis" die Möglichkeit habt, mehr und bessere Items einzusetzen. Daraus könnte man schließen, dass das Spiel mit der Modifikation leichter wird, doch das Gegenteil ist der Fall: Gerade im Lategame werdet Ihr auf die neuen Upgrades angewiesen sein, nicht zuletzt wegen anspruchsvollerer Aufgaben in Logistik, Militär und Wirtschaft.


Im Folgenden gehe ich erst einmal auf die Änderungen der Zivilisationsstufen sowie deren neuen Öffentlichen Gebäude und Konsumgüter bzw. Baumaterialien, ferner auch einige optionale Einstellungen ein, die den jeweiligen Fraktionen unter Vorbehalt so wie unten genannt zugeordnet werden. Es sind also Änderungen möglich.


1. Ecos und Tycoons verzeichnen ab sofort eigene Namen für ihre Bevölkerungsschichten. Auch besteht nun die Tech-Fraktion aus vier Stufen, sodass sie nun keinen Sonderstatus mehr genießt und nicht länger als "Hilfspartei" angesehen wird, im Gegenteil: Industrie, Ökologie und Technologie sind nun drei gleich gewichtige Stützpfeiler von ANNO 2070.
Die Zivilisationsstufen setzen sich wie folgt zusammen:

Tech - Laboranten, Forscher, Akademiker, Genies
Eco - Floristen, Techniker, Ingenieure, Politiker
Tycoon - Arbeiter, Dienstleister, Beamte, Manager
Parallel dazu heißen die Aufstiegsrechte nicht mehr einfach "Aufstiegsrechte", sondern verfügen über unterschiedliche Icons und Namen (wie in ANNO 1404): Festanstellungen/Weiterbildungsseminare/Patente, Beamtentümer/Studienplätze/Doktortitel und Chefposten/Abgeordnetenmandate/Lehraufträge.

Zivilisationsstufe I: Die Floristen<
Zivilisationsstufe II: Die Techniker<
Zivilisationsstufe III: Die Ingenieure<
Zivilisationsstufe IV: Die Politiker>
Die höchste Zivilisationsstufe, die in ANNO 2070: Euphelis erreicht werden kann, ist die der Politiker. Sie sollten als eine Geste des Willkommens mit Tofu versorgt werden. Die Politiker pflegen einen recht gehobenen Lebensstil und reagieren empfindlicher als vorangehende Bevölkerungsstufen, wenn Ihre Metropolenbedürfnisse nicht erfüllt werden: Möbel, Kosmetikartikel, Wein und Energiesparlampen. Kommt man allen Forderungen der Volksvertreter nach, stellen sie die Baupläne regelrechter Prunkbauten zur Verfügung: Das Parlament und der Botanische Garten. Letzterer bezaubert die Bürger mit seinem exotischen Anblick und hebt ihre Zufriedenheit.
------------------------------------------------------------------------------
Zivilisationsstufe I: Die Laboranten<
Zivilisationsstufe II: Die Forscher<
Zivilisationsstufe III: Die Akademiker<
Zivilisationsstufe IV: Die Genies>
Sind alle Grund- und aufstiegsrelevanten Bedürfnisse der Akademiker erfüllt, so steigen diese schließlich mittels Lehraufträgen zu Genies auf. Damit diese ihren bemerkenswerten Forschungen nachgehen können, bedarf es natürlich der Garantie, dass allen Wünschen der Genies nachgekommen wird, seien sie noch so extravagant. Dazu gehört unter anderem die Bereitstellung von Neuroimplantaten. Wird eine bestimmte Anzahl an Genies erreicht, so wird der Ruf nach Metropolenwaren größer: Pharmazeutika, Servicebots, Hochleistungsrechner und Bionikanzüge. Können die Genies sich ganz auf ihre hoch komplizierten Arbeiten konzentrieren, belohnen sie dies mit prachtvollen Prestige-Objekten: Das Wissenschaftsforum und das Ozeanbecken, welches sich positiv auf die Zufriedenheit der Bevölkerung auswirkt.
------------------------------------------------------------------------------
Zivilisationsstufe I: Die Arbeiter<
Zivilisationsstufe II: Die Dienstleister<
Zivilisationsstufe III: Die Beamten<
Zivilisationsstufe IV: Die Manager>
Mit Erreichen der vierten Zivilisationsstufe ziehen Manager in Ihre Stadt ein. Als letzte Erweiterung des Bedürfnisses Nahrung kommen nun noch Meeresfrüchte hinzu und sämtliche aufstiegsrelevanten Bedürfnisse der Beamten sind nun Grundbedürfnisse der Manager. Mit steigender Einwohnerzahl wird das Verlangen nach Metropolenwaren größer: Accessoires, Parfüm, Zierrat und Pelzmäntel. Wird dieses Verlangen gestillt, darf man seine Stadt mit prächtigen Gebäuden versehen, die andere Bürgermeister vor Neid erblassen lassen: Die Konzernzentrale und die Lichtermeile, welche die Insel, auf der sie steht, schon aus großer Entfernung sichtbar macht.


2. Bei allen Fraktionen hat sich eine ganze Menge in Sachen soziale Bedürfnisse getan:

Eco - Parkanlage (Gemeinschaft), Konzerthalle (Freizeit), Freibad (Aktivität), Fernsehturm (Information), Kongresszentrum (Mitbestimmung), Bibliothek (Freizeit); Sportstadion (Aktivität), Parlament (Monument/Mitbestimmung)
Tycoon - Einkaufszentrum (Gemeinschaft), Spielcasino (Freizeit), Wirtschaftsmesse (Engagement), Werbeagentur (Information), Finanzministerium (Mitbestimmung), Nobel-Hotel (Freizeit); Lichtspieltheater (Freizeit), Konzernzentrale (Monument/Engagement)
Tech - Rezeption (Gemeinschaft), Forschungslabor (Engagement), Akademie (Engagement), Radiosender (Information), Ethikrat (Mitbestimmung), Museum (Freizeit); Hochbegabtengymnasium (Engagement), Wissenschaftsforum (Monument/Information)
Hinweis: Die Monumente werden nun in vier Bauphasen gebaut, um ihre mächtige Architektur noch mehr zu symbolisieren.

Vergleich:

ANNO 1701: 8 Öffentliche Gebäude
ANNO 1404: 10 Öffentliche Gebäude inkl. Monumente
ANNO 2070 (Grundspiel+AddOn): 15 Öffentliche Gebäude inkl. Monumente
ANNO 2070 (Grundspiel+AddOn+Euphelis): 21 Öffentliche Gebäude inkl. Monumente

Pro Fraktion haben jeweils 4 Öffentliche Gebäude Funktionen, die da wären:

- Wirtschaftsmesse: Ermöglicht Preisabstimmung mit Handels- und Bündnispartnern zur Gewinnoptimierung.
- Konzerthalle: Lässt Veranstaltungen stattfinden, welche die Stimmung in der Bevölkerung anheben können (ähnliches Prinzip wie die Ehrengäste in ANNO 1701).
- Forschungslabor: Gleich geblieben
- Akademie*: Gleich geblieben
- Werbeagentur: Gleich geblieben (Ersetzt Wahrheitsministerium aufgrund besserer Namensgebung).
- Fernsehturm: Gleich geblieben (Ersetzt Informationshive " ").
- Radiosender: Gleich geblieben (Ersetzt Info-Cluster " ").
- Finanzministerium: Ermöglicht Teilnahme am Börsengeschehen/Aktienhandel.
- Kongresszentrum: Bietet gegen Credits inaktive Weltratsaktionen zur Nutzung an.
- Konzernzentrale: Stillt nur noch das Engagementbedürfnis der Tycoons und erhöht dauerhaft die Steuereinnahmen aller Manager im Sektor um 10%. Nur einmal! Bei weiteren Monumenten desselben Typs bleibt der Effekt aus.
- Parlament: Stillt nur noch das Mitbestimmungsbedürfnis der Ecos und steigert die Produktivität von Endbetrieben im Sektor um 10%. " "
- Wissenschaftsforum: Stillt nur noch das Freizeitbedürfnis der Techs und verbessert die Schiffs-, U-Boot-, Geländewagen- und Flugzeuggeschwindigkeit aller Fahrzeuge im Sektor permanent um 10%. " "
Hinweis: Das Wissenschaftsforum erschließt nicht mehr länger den inselweiten Baubereich. Hierfür gibt es jetzt ein anderes Gebäude, das wir aber noch nicht nennen möchten. ;D
Hinweis: Zwar decken die drei Monumente jeweils nur noch ein soziales Bedürfnis ab, jedoch können in der Akademie Items erforscht werden, die ein Monument entweder mehrere soziale Bedürfnisse stillen lassen oder das gleiche Bedürfnis für mehrere Fraktionen.

Hinweis: Ab der Stufe Politiker steht das Sportstadion zum Bau zur Verfügung. Es kann sowohl Konzerthalle als auch Freibad ersetzen und besitzt einen größeren Einflussradius, in dem das Bedürfnis der Ecos nach Freizeit bzw. Aktivität abgedeckt wird.
Hinweis: Ab der Stufe Manager steht das Lichtspieltheater zum Bau zur Verfügung. Es kann sowohl Spielcasino als auch Wirtschaftsmesse ersetzen und besitzt einen größeren Einflussradius, in dem das Bedürfnis der Tycoons nach Freizeit und Engagement abgedeckt wird.
Hinweis: Ab der Stufe Genies steht das Hochbegabtengymnasium zum Bau zur Verfügung. Es kann sowohl Forschungslabor als auch Akademie ersetzen und besitzt einen größeren Einflussradius, in dem das Bedürfnis der Techs nach Engagement abgedeckt wird. Darüber hinaus können im Hochbegabtengymnasium Geniale Upgrades entwickelt werden, für die Erforschung anderer Technologien sind allerdings nach wie vor Forschungslabor und Akademie vonnöten.

*: Von nun an ist es möglich, mehrere Akademien eine Technologie entwickeln zu lassen, sodass sich deren Erforschungszeit deutlich verkürzt. Dies geschieht über die Aktion "Projektarbeit", verfügbar in jeder Akademie.
Hinweis: Diese Aktion ist nur bei Akademien anwendbar, Forschungslabor und Hochbegabtengymnasium arbeiten permanent separat.

Hinweise
a) Parlamentsbauphasen wurden Namen zugeordnet: Statt Bauphase 1, 2, ... gibt es nun die folgenden: Parlament Fundament, Parlament Plenarsaal, Außenterrasse, Parlament Regierungstrakt, Parlament
b) Den Bauphasen der Konzernzentrale wurden Namen zugeordnet: Statt Bauphase 1, 2, ... gibt es nun die folgenden: Konzernzentrale Fundament, Konzernzentrale Personalquartiere, Konzernzentrale Zwillingstürme, Konzernzentrale Chefetage, Konzernzentrale
c) Wissenschaftsforumsbauphasen wurden Namen zugeordnet: Statt Bauphase 1, 2, ... gibt es nun die folgenden: Wissenschaftsforum Fundament, Wissenschaftsforum Ausstellungshalle, Wissenschaftsforum Zentralspringbrunnen, Wissenschaftsforum Wolkenkratzer, Wissenschaftsforum
d) In allen fertiggestellten Monumenten können Pressekonferenzen gegeben werden (je 6000 Credits), die für 15:00 Minuten die positiven Effekte der entsprechenden Fraktion zugehörigen Mediengebäude um 30% verstärken. Die Regenerationsdauer beläuft sich auf 60:00 Minuten, die Aktion betrifft bei Ausführung nur jene Wohnhäuser, die sich im Einzugsbereich des Monuments befinden.
e) Voraussetzungen für die einzelnen Bauphasen: Stufe 1 - 2000 Einwohner der jeweils vierten Zivilisationsstufe
Stufe 2 - 3500 Einwohner der jeweils vierten Zivilisationsstufe, alle Einwohner der jeweils vierten Zivilisationsstufe dauerhaft euphorisch gestimmt
Stufe 3 - 4600 Einwohner der jeweils vierten Zivilisationsstufe, alle Einwohner der jeweils vierten Zivilisationsstufe dauerhaft euphorisch gestimmt, Besitz von min. 750 Lizenzen
Stufe 4 - 5700 Einwohner der jeweils vierten Zivilisationsstufe, alle Einwohner der jeweils vierten Zivilisationsstufe dauerhaft euphorisch gestimmt, Besitz von min. 750 Lizenzen, hervorragendes Verhältnis zu Yana Rodriguez/Prof. Dr. Salman Devi/Rufus Thorne
Verschlechtert sich nach Fertigstellung des Monuments das Verhältnis zu den Fraktionsführern, muss solange eine Konventionalstrafe in Form eines Tributs gezahlt werden, bis wieder die maximale Beziehungsstufe erreicht ist.
f) Mit der Fertigstellung des Monuments bieten die entsprechenden Fraktionsführer bessere Items an ihren Archen an.
g) In der Konzernzentrale können offizielle wie inoffizielle Parteispenden beschlossen werden. Offizielle Parteispenden sorgen für eine mittelfristige Wahrscheinlichkeitserhöhung von Metropolenaufträgen durch den amtierenden Weltratspräsidenten (sofern ein Monument dessen Fraktion errichtet wurde), inoffizielle bewirken eine Verringerung der Unterhaltskosten in Energie erzeugenden Gebäuden. Es besteht jedoch die Gefahr, dass eine Affäre ans Licht kommt. Dann bleibt besagter Effekt aus und der Weltratspräsident fordert ein Bußgeld. Wird dieses entrichtet, passiert soweit nichts, falls nicht, sinkt der Ruf bei dritten Parteien und es laufen weniger Schiffe die Häfen des Spielers an. Nach einiger Zeit entspannt sich die Lage dann wieder.
h) Sobald eine Stadt zum Handelszentrum aufgestiegen ist, kann der Spieler im Gebäudemenü eines Monuments zwischen der Freien Marktwirtschaft und der Planwirtschaft wählen. Die daraus resultiernden Effekte wirken sich auf den gesamten Sektor aus.
Freie Marktwirtschaft: - Geringere Unterhaltskosten von Endbetrieben
- Flexible Programmauswahl bei Mediengebäuden (kein inselweit identisches Programm mehr)
Planwirtschaft: - Steuereinnahmen durch Öffentliche Gebäude
- Mehr Studienplätze/Doktortitel/Beamtentümer (Aufstiegsrechte) für den Aufstieg zu Ingenieuren/Beamten/Akademikern
- Längere Forschungszeiten in Forschungslabor, Akademie und Hochbegabtengymnasium
Hinweis: Einmal gewählt, kann die Entscheidung nur noch durch die Erfüllung von Metropolenaufträgen rückgängig gemacht werden. Diese muss der Spieler selbst bei Seamus Green, Skylar Banes und Hiro Ebashi anfordern. Zur Belohnung wird das Wirtschaftssystem schließlich neutralisiert. Zur Logik: Wir wollten verdeutlichen, dass man nicht einfach so von Markt- zu Planwirtschaft springen kann, da beide doch schon gravierende Änderungen mit sich bringen.
i) Wurde eine Konzernzentrale erbaut, richtet sich Skylar Banes auf Ihrem Firmengelände ein, nach Fertigstellung des Parlaments erledigt Seamus Green seine Arbeit von seiner Parteizentrale aus und Hiro Ebashi zieht sich in sein Tiefseelaboratorium zurück. Infolgedessen gibt es letzteres nicht mehr von Anfang an in einer Partie. Bei Skylar Banes´ Kontor können Rohstoff- und Energiebezogene Items und Containerschiffe erworben werden, Seamus Green bietet Ökobilanz- und Spezialitems sowie Cargo Liner zum Kauf an und Hiro Ebashi wartet mit U-Booten der Sisyphos-Klasse sowie Schiffs- und Forschungsupgrades auf.
j) Nach Fertigstellung des Parlaments entwickeln Politiker das Metropolenbedürfnis nach Energiesparlampen.
k) Nach Fertigstellung des Wissenschaftsforums entwickeln Genies das Metropolenbedürfnis nach Bionikanzügen.
l) Nach Fertigstellung der Konzernzentrale entwickeln Manager das Metropolenbedürfnis nach Pelzmänteln.

Darüber hinaus wurden neue Katastrophenschutzeinrichtungen hinzugefügt:
Kriminalität: Polizeirevier (Dienstleister), Gerichtshof (Beamte; größerer Einzugsbereich), Justizvollzugsanstalt (Manager; deutlich größerer Einzugsbereich, höhere Therapiegeschwindigkeit)
Krankheit: Arztpraxis (Techniker), Krankenhaus (Ingenieure; größerer Einzugsbereich), Universitätsklinik (Politiker; deutlich größerer Einzugsbereich, höhere Therapiegeschwindigkeit)
Brand: Jugendfeuerwehr (Forscher), Freiwillige Feuerwehr (Akademiker; größerer Einzugsbereich), Berufsfeuerwehr (Genies; deutlich größerer Einzugsbereich, höhere Therapiegeschwindigkeit)
Reparatur: Technischer Dienst (Ab Zivilisationsstufe III, zu finden im allgemeinen E.V.E.-Reiter)
Hinweis: Von nun an nehmen alle brennenden Gebäude automatisch Schaden, auch wenn sie nicht angegriffen werden. Hier ist der Einsatz einer Feuerwehr vonnöten. Sie löscht jedoch nur das entsprechende Gebäude. Zur vollständigen Regeneration der Trefferpunkte wird ab sofort der Technische Dienst gebraucht.
Hinweis: Sind in einer Siedlung 25% aller Wohnhäuser von einer Krankheit befallen, laufen die Schiffe dritter Parteien den Hafen dieser Stadt nicht mehr an.
In den niedrigeren Zivilisationsstufen ist die Bevölkerung eher bereit, selbst Hand anzulegen. Die oberen hingegen machen keinen Finger krumm.
a) Feuer; Zivilisationsstufe 1: Viele freiwillige Helfer (deren Löschkraft entspricht zu 75% der des Feuerwehrwagens)
Zivilisationsstufe 2: Wenige freiwillige Helfer (deren Löschkraft entspricht zu 40% der des Feuerwehrwagens)
Zivilisationsstufe 3: Keine freiwilligen Helfer
Zivilisationsstufe 4: Keine freiwilligen Helfer, Einwohner ziehen schneller aus
b) Krankheit; Zivilisationsstufe 1: Viele Ersthelfer (deren Heilkraft entspricht zu 75% der des Notarztes)
Zivilisationsstufe 2: Wenige Ersthelfer (deren Heilkraft entspricht zu 40% der des Notarztes)
Zivilisationsstufe 3: Keine Ersthelfer
Zivilisationsstufe 4: Keine Ersthelfer, auch nach Arztbesuch noch eine Zeit lang um 8% verschlechterte Laune
c) Kriminalität; Zivilisationsstufe 1: Viele beweisen Zivilcourage (deren Justizkraft entspricht zu 75% der des Polizisten)
Zivilisationsstufe 2: Wenige beweisen Zivilcourage (deren Justizkraft entspricht zu 40% der des Polizisten)
Zivilisationsstufe 3: Niemand beweist Zivilcourage
Zivilisationsstufe 4: Niemand beweist Zivilcourage, Limit, bis auf das die Einwohner ausziehen, niedriger

Hinweis: Brennt es in einem zivilen Gebäude, greifen die Bewohner einer Siedlung zu Feuerlöschern und beteiligen sich aktiv an der Brandbekämpfung. Es kann aber passieren, dass ein Feuerlöscher defekt ist oder leer geht. In diesem Falle irren die Leute hilflos durch die Straßen. Nach einiger Zeit laufen sie schließlich mit Eimern zu Wasserquellen (dies können Flüsse, Teiche, der Brunnen in der Parkanlage oder Zierelemente sein). Dieses Szenario spielt sich natürlich innerhalb weniger Sekunden ab, ist aber für amüsierte Spieler immer mal wieder einen Blick wert.

Apropos Katastrophenschutz: In der Akademie kann nun eine neue Einheit erforscht werden, der Kleintransporter. Dieser LKW ermöglicht es dem Spieler, manuell für eine Sofortabholung von Waren zu sorgen sowie Feuer zu löschen, Medikamente zu liefern oder Verbrecher abzuführen. Vorteil ist, dass er aufgrund der eigenen Steuerung keinen Einflussradius besitzt und sich daher inselweit bewegen kann und für die Sofortabholung kein Zeitlimit gegeben ist; Nachteil, dass er langsamer als vergleichbare Fahrzeuge ist (Krankenwagen, etc.). Für den Bau werden 2 Steuerungsmodule, 1 Motor sowie 1 Notfallausrüstung und 4000 Credits benötigt. Mit einem Verbesserungsitem ist es möglich, ihn auf ein automatisiertes System umzuprogrammieren.
Insgesamt darf man sich den Transporter in etwa wie die Feuerwehrmänner aus der zweiten Kampagnenmission von ANNO 1701: Der Fluch des Drachen vorstellen, nur eben mit mehr Funktionen.
Später steht dann noch eine optisch aufgepeppelte Variante zum Bau zur Verfügung: Die Limousine.


3. Einwohner großer Städte entwickeln zunehmend extravagante Bedürfnisse...

a) Tycoon
Nahrung: Fisch, Brot, Fertiggerichte, Schokolade, Gourmetmenüs, Meeresfrüchte
Getränke und Medizin: Süßwasser, Spirituosen, Eierlikör
Luxusgüter: Kunststoffe, Tabakwaren, Zierrat
Kleidung und Körper: Accessoires, Parfüm, Smokings, Pelzmäntel

b) Tech
Nahrung: Fisch, Brot, Funktionsnahrung, Konservierungsstoffe
Getränke und Medizin: Süßwasser, Koffeindrinks, Immunpräparate, Pharmazeutika
Luxusgüter: Servicebots, Desinfektionsmittel, Haushaltsgeräte, Hochleistungsrechner
Kleidung und Körper: Laborinstrumente, Neuroimplantate, Bionikanzüge

c) Eco
Nahrung: Fisch, Brot, Biokost, Nudelgerichte, Tofu
Getränke und Medizin: Süßwasser, Tee, Vitaminsäfte, Wein
Luxusgüter: Kommunikatoren, Lektüren, Energiesparlampen, 3D-Beamer, Möbel
Kleidung und Körper: Kosmetikartikel, Einsatzausrüstungen

d) Das Kulanzsystem:
Sind die Einwohner einer Insel verärgert oder erzürnt, verlassen sie ihre Wohnhäuser und im Falle des Status "Erzürnt" verwüsten Sie sogar öffentliche Einrichtungen. Um dem vorzubeugen, empfiehlt sich die Nutzung des neu eingeführten Kulanzsystems. Mit ihm ist es möglich, für 10 Minuten alle Bewohner einer Stadt ausgeglichen zu stimmen, unabhängig von der Versorgung mit Lifestyle-Gütern, der Anbindung an Öffentliche Gebäude (mit Ausnahme des Bedürfnisses Gemeinschaft), der Zivilisationsstufe oder allgemeiner Gemütslage. Einzige Bedingung ist eine weiterhin zufriedenstellende Versorgung mit Nahrungsmitteln und Getränken. Während dieser 10 Minuten werden sämtliche Lizenzen nach und nach auf 0 gesetzt, die Steuereinnahmen belaufen sich auf 0 Bilanzpunkte. Die Erholungsdauer der Aktion Kulanz beträgt 02:50:00 Stunden. Nach Ende der Aktion ist die Zufriedenheit der Einwohner für 20 Minuten um 15% reduziert, der Effekt kann mit einer positiven Ökobilanz oder Konzerten ausgeglichen werden. Die Aktion "Kulanz zeigen" steht ab dem Stadtstatus "Metropole" zur Verfügung.

Ein Komplexitätsvergleich...

ANNO 1404 (Orient+Okzident): 21 Warenbedürfnisse
ANNO 2070 (Grundspiel): 17 Warenbedürfnisse
ANNO 2070 (Grundspiel+AddOn): 20 Warenbedürfnisse
ANNO 2070 (Grundspiel+AddOn+Euphelis): 39 Warenbedürfnisse


4. Die neuen Baumaterialien:

Tech - Bauzellen, Werkzeug, Stein, Karbon, Glas, Panzerglas
Eco - Bauzellen, Werkzeug, Stein, Holz, Glas, Marmor
Tycoon - Bauzellen, Werkzeug, Stein, Beton, Glas, Stahl

Ein Komplexitätsvergleich...

ANNO 1602: 3 Baumaterialien
ANNO 1503: 4 Baumaterialien
ANNO 1701: 4 Baumaterialien
ANNO 1404: 5 Baumaterialien
ANNO 2070 (Grundspiel): 7 Baumaterialien
ANNO 2070 (Grundspiel+Euphelis): 10 Baumaterialien


5. Ein paar neue Spieleinstellungen gibt es auch.

a) Wuselfaktor um Stufe "Maximum" erweitert. Einstellung unter der Rubrik "Grafik" im Hauptmenü
b) Simpler Spielstart; für Einsteiger empfohlen. Erste Zivilisationsstufe bedarf weiterhin nur Fisch.
oder Komplexer Spielstart; für erfahrene Spieler. Erste Zivilisationsstufe bedarf Fisch, Brot und Süßwasser. Einstellung unter der Rubrik "Spieleinstellungen" im Endlosspielkonfigurationsmenü (beeinflusst Schwierigkeitsgrad)
c) Bauabläufe Monument; sofortiges Errichten, 1, 2, 3 oder 4 Bauphasen. Einstellung unter der Rubrik "Spieleinstellungen" im Endlosspielkonfigurationsmenü (beeinflusst Schwierigkeitsgrad)
d) Alternative Werte; angepasste Tempo-, Ladekapazitäts-, Energie-, Ökobilanz- und Radienwerte sowie einige andere als Ersatz für Archenitems, die deren Einsatz gleichzeitig ausschließen und umgekehrt. Einstellung unter der Rubrik "Spieleinstellungen" im Endlosspielkonfigurationsmenü (nur mit deaktivierter Arche, beeinflusst Schwierigkeitsgrad im gleichen Ausmaß wie eine aktive Arche)
e) Errungenschaften; gleiche Effekte wie Senatseffekte und Weltratsaktionen, welche diese gleichzeitig ausschließen und umgekehrt. Empfiehlt sich beim Spielen im Offline-Modus. Einstellung unter der Rubrik "Spieleinstellungen" im Endlosspielkonfigurationsmenü
f) Metropolenaufträge in der Variante "Keine", "Unbefristet" oder "Mit Zeitangabe". Einstellung unter der Rubrik "Spieleinstellungen" im Endlosspielkonfigurationsmenü ("Unbefristet" oder "Mit Zeitangabe" beeinflussen jeweils Schwierigkeitsgrad)
g) Auswahl der optischen Darstellung unbekannter Kartengebiete: Standard, Dicht bewölkt, Klassisch. Einstellung unter der Rubrik "Interface" im Hauptmenü
h) Ladebildschirm: Standard, Standard "Die Tiefsee", Standard "Euphelis", Panorama, Cineastische Aufnahmen, Selbst erstellte Screenshots, Vorstellungs-Videos der Fraktionen. Einstellung unter der Rubrik "Interface" im Hauptmenü
i) Baumenü: Standard, Gebäudetyp, Zivilisationsstufen (bei Gebäudetyp und Zivilisationsstufen werden alle Gebäude einzeln dargestellt, hier gilt nicht das Prinzip, dass man zur Einsicht einer Produktionskette auf den Endbetriebsbutton klickt). Einstellung während laufendem Spiel im Gebäudemenü
j) Es wird sechs neue Kartengrößen geben, wobei manche Karten gleichzeitig eine gewisse Zahl an expandierenden Parteien ausschließen.Einstellung unter der Rubrik "Spieleinstellungen" im Endlosspielkonfigurationsmenü


6. Neue KI-Mitspieler

Florian van Norden: Der Tollpatsch - Bisher ist es dem oftmals unbeholfenen Florian nicht gelungen, das mäßig erfolgreiche Geschäft seiner verstorbenen Eltern zum Erfolg zu führen, was vor allem an seiner Unfähigkeit liegt, die er sich partout nicht eingestehen will, da er seinen Vater nicht enttäuschen will. Auf verlässliche Handelspartner und deren Ratschläge ist van Norden daher stets angewiesen. Seine wahre Leidenschaft gilt dem Erkunden der letzten unbekannten Gebiete der Erde, die sich unterhalb des Meeresspiegels finden... Schwierigkeitsgrad: Leicht, Typus: Abenteurer/Händler, Fraktion: Tycoons und Ecos, bevorzugte Waren: Kommunikatoren, Tee, Lektüren

Prof. Dr. Charlotte Gregory: Die Geheimnisvolle - Niemand weiß genau, was die in der Tiefsee praktizierende Humanmedizinerin so treibt. Die Gerüchteküche jedenfalls brodelt gewaltig: Von der Behauptung, Gregory habe kein einziges Staatsexamen bestanden, bis hin zum Verdacht, sie führe dort unten Menschenexperimente durch, ist alles vertreten. Fakt ist, dass Professor Gregory hauptsächlich für die Industrie arbeitet, so gut wie nie in der Öffentlichkeit auftritt und mit allen Mitteln versucht, diejenigen, die ihr auf die Spur kommen, aus dem Verkehr zu ziehen... Schwierigkeitsgrad: Schwer, Typus: Wissenschaftler, Fraktion: Techs, bevorzugte Waren: Pharmazeutika, Neuroimplantate, Bionikanzüge

Lieutenant Helix: Der Weltenbummler - Der charismatisch scheinende Marineoffizier a.D. versteht es, ebenso viele Frauen im Bett zu beglücken wie nach der globalen Katastrophe unbekannte Inseln zu erkunden.
Schwierigkeitsgrad: Normal, Typus: Abenteuerer, Fraktion: Ecos, bevorzugte Waren: Gourmetmenüs, Immunpräparate

Tim Leffin: Der Seelsorger - Wo immmer es Chaos und militärische Auseinandersetzungen gibt, tritt der von seinen Gegnern als Weichei belächelte Tim für Frieden und Gerechtigkeit ein. Um traumatisierte Soldaten medizinisch wie thereapeutisch zu behandeln, unterhält er auf einigen Inseln Rehakliniken. Schwierigkeitsgrad: Leicht, Typus: Durchschnittscharakter, Fraktion: Techs, bevorzugte Waren: Vitaminsäfte, Pharmazeutika

Vincenco Castelli: Der Sammler - Die Kunst kennend und liebend, hortet der Antiquitätenhändler alle möglichen Gemälde, Uhren sowie die verschiedensten mit Edelsteinen verzierten Objekte. Besonders angetan haben es ihm dabei die im Ozean schlummernden Schätze. Schwierigkeitsgrad: Normal, Typus: Händler, Fraktion: Tycoons, bevorzugte Waren: Möbel, Schmuck, Seltenerdmetalle, Gold, Marmor

Mademoiselle Angelika: Die Eitle - Hinter dem arroganten und kaltherzigen Auftreten der neureichen Bankierstochter verstecken sich die Nachwirkungen einer schweren Kindheit...
Schwierigkeitsgrad: Normal, Typus: Durchschnittscharakter, Fraktion: Tycoons, bevorzugte Waren: Schokolade, Maniküre

Björn Flander: Der Winkeladvokat - Nur allzu gerne schafft sich der raffinierte Jurist ein ganz eigenes Verständnis von Moral und Recht, das er zu allem Überfluss auch seinen Mitmenschen auf geschickte Weise schmackhaft zu machen weiß. Und am Ende gelingt es ihm meist, sich als edler Ritter in der Not zu profilieren, obwohl er es ist, der die Fäden in der Hand hält und anderen insgeheim das Leben schwer macht. Erst kürzlich ist ans Licht gekommen, dass der sich als Ökologe feiern lassende Rechtsverdreher einem vermögenden Ölbaron dabei geholfen hat, die Schuld an einer Ölpest zu vertuschen. Schwierigkeitsgrad: Schwer, Typus: Durchschnittscharakter, Fraktion: Ecos, bevorzugte Waren: Schmuck, Parfüm

Hans-Joachim Greist: Der Altkanzler - Als mehrfach ausgezeichneter Professor und guter Freund von Seamus Green schätzt der gebildete Schrifsteller verloren zu gehen drohende Tugenden der ersten Jahrhunderthälfte und warnt vor den Resultaten unseres rücksichtlosen Verhaltens. Schwierigkeitsgrad: Einfach, Typus: Wissenschaftler, Fraktion: Techs, bevorzugte Waren: Lektüren, Energiesparlampen

Nicolas Borchert: Der Ruhmreiche - Innerhalb weniger Jahre ist es dem tüchtigen Geschäftsmann gelungen, sich als weltweit geschätzter Händler erlesenster Waren zu profilieren und ein regelrechtes Wirtschaftsimperium aufzubauen. Sein Erfolgsrezept umfasst fünf Stichworte: Verlässlichkeit, Kundenfreundlichkeit, Ehrlichkeit, gute Löhne und im Allgemeinen der Humanität den Vorzug vor dem persönlichen Profit zu geben. Eigenschaften, von denen man für gewöhnlich glaubt, sie brächten einen in der harten Wirklichkeit nicht allzu weit. Doch gerade dies schätzen Borcherts Kunden - von kleinen Privathaushalten bis zu Großkonzernen wie Global Trust. Schwierigkeitsgrad: Normal, Typus: Händler, Fraktion: Ecos und Techs, bevorzugte Waren: Glas, Hochleistungsrechner

Alvin Yegorov*: Der Choleriker - Vom Tellerwäscher zum Millionär; dieser Spruch dürfte Alvin Yegorovs Lebensgeschichte kaum widerspigeln, im Gegenteil: "Ich kriege immer, was ich will!" ist dem kampferprobten Machtmensch als zweifelhaftes Kredo schon eher zuzuordnen. Schon als kleines Kind genoss Yegorov die Vorteile des Reichtums seiner Eltern, deren Beziehungen zu weltweit agierenden Großkonzernen ihm nicht zuletzt einen Platz an der Spitze beschert haben. Und weil ihm der Erfolg eben nur allzu oft förmlich in den Schoß fällt und er nie auch nur irgendeine Niederlage erleiden musste, neigt Yegorov nicht selten zur Selbstüberschätzung, weshalb er sich auch nicht wirklich für den Argwohn der internationalen Staatengemeinschaft schert, die sein hochgezüchtetes Militär mit Sorge im Auge behält. Holt man den manchmal recht naiv scheinenden Alvin dann doch einmal auf den Boden der Tatsachen zurück, sieht er sich unverhofft mit der unangenehmen Wahrheit konfrontiert, selbst nichts auf die Reihe bekommen zu haben. Dann greift er gerne einmal zur Flasche und wenn Alvin Yegorov erst betrunken ist, gilt er als unberechenbar.
Schwierigkeitsgrad: Schwer, Typus: Aggressor, Fraktion: Tycoons, bevorzugte Waren: Spirituosen, Champagner

Stefano Ligorio: Der Egozentriker - Vom weiblichen Geschlecht als absoluter Frauenheld vergöttert, schert sich der verwöhnte Egozentriker wenig um die Anliegen anderer.
Schwierigkeitsgrad: Normal, Typus: Durchschnittscharakter, Fraktion: Tycoons, bevorzugte Waren: Schokolade, Gourmetmenüs

Pauline Neunziger: Die Schönheit - Die emanzipierte Karrierefrau hat viele Verehrer, von denen niemand etwas von Neunzigers unheilbarer Krankheit ahnt, die sie trotz ihres zauberhaften Aussehens nie hat eingebildet werden lassen, weiß sie doch um die Dinge, die im Leben wirklich zählen. Schwierigkeitsgrad: Normal, Typus: Durchschnittscharakter, Fraktion: Ecos, bevorzugte Waren: Immunpräparate, Meeresfrüchte

Eva Coldor: Die Träumerin - Die hoffnungslose Romantikerin versucht auf der Suche nach der großen Liebe, es allen und jedem recht zu machen. Schwierigkeitsgrad: Einfach, Typus: Pazifist, Fraktion: Ecos, bevorzugte Waren: Tofu, Parfüm

Robert S. Stahl: Der Gewissenlose - Der profitorientierte Geschäftsführer von Global Trust überlässt vom Kapitalismus zerstörte Menschen selbst dann ihrem Schicksal, wenn sie vor ihm am Boden liegen.
Schwierigkeitsgrad: Schwer, Typus: Aggressor, Fraktion: Tycoons, bevorzugte Waren: Schwere Waffen, Hightech-Waffen

*: Items, die für einen gewissen Zeitraum den Kriegszustand mit Feinden beenden, zeigen bei diesem Computerspieler keine Wirkung. Ausnahme: Internationales Abkommen zur diplomatischen Immunität

Hinweis: Bei diesen Computerspielerprofilen und auch denen des Grundspiels kann vor Spielstart festgelegt werden, ob sie eine individuelle Bauweise verfolgen (so wie gehabt) oder unter den gleichen Bedingungen wie menschliche Spieler agieren, also so bauen wie in ANNO 1404. Auch hier agieren die Parteien natürlich nach charakterspezifischen Merkmalen.
Hinweis: Diesen Computerspielerprofilen und auch denen des Grundspiels ist von nun an ein fester Schwierigkeitsgrad zugeordnet. KI-Spieler des Grundspiels weisen folgende Schwierigkeitsgrade auf: Tilda Jorgensen - Einfach, Leon Moreau - Normal, Dr. Tori Bartok - Normal, Vadim Sokow - Normal, Thor Strindberg - Schwer. Da die Computergegner sich in ihrem Denken und Handeln teilweise erheblich voneinander unterscheiden, fällt es schwer, eine allgemein geltende Definition für die Schwierigkeitsgrade aufzustellen. Generell lässt sich ganz grob vereinfacht sagen: Leichte Gegner besiedeln nicht mehr Inseln als der Spieler selbst und warten im Falle der Option "Gleiche Bedingungen wie menschliche Spieler" mit dem Stufenaufstieg. Mittlere Gegner breiten sich unabhängig vom Spieler im Sektor aus, machen gegebenenfalls von Sabotageakten Gebrauch und fordern gelegentlich Tribute ein. Schwere Gegner erklären zusätzlich noch gerne einmal den Krieg und schrecken auch nicht vor einer Feindlichen Übernahme zurück - sei es durch Annexion oder Aktiengeschäfte. All diese Angaben treffen natürlich nicht auf alle CG zu und werden unter dem Vorbehalt möglicher Abweichungen gemacht.
Hinweis: Die NPCs haben besondere Eigenschaften (siedeln nur in der Tiefsee, haben mehr Lieblingswaren als andere KI, ...) und reagieren nun noch intensiver auf das Handeln des Spielers. Alvin Jorgensen mag es bsp. nicht, wenn man sich mit anderen Parteien besser versteht als mit ihm, da er dann Verschwörungstheorien aufstellt, und Händlern missfällt jegliche Interaktion mit Trenchcoat. Auch reagieren die CG auf das Erfüllen von Aufträgen für bestimmte Parteien. Tim Leffin begrüßt bsp. eine Zusammenarbeit mit der Begegnungsstätte.
Hinweis: Es gibt bewusste Namensähnlichkeiten mit Figuren aus den Vorgängerspielen (Castelli, Jorgensen, Yegorov).
Hinweis: Fährt man mit dem Mauszeiger über ein Profil im Diplomatiemenü, erhält man Einsicht in eine ausführliche Charakterbeschreibung.
Hinweis: Computerspielerprofile, deren Portraits nicht Belohnung einer Herausforderung sind, können schon von Anfang an als Portrait genutzt werden.

Vergleich:

ANNO 1701 - 12 Computerspieler
ANNO 1701: Der Fluch des Drachen - 16 Computerspieler
ANNO 1404 - 10 Computerspieler
ANNO 1404: Venedig - 10 Computerspieler
ANNO 2070 - 5 Computerspieler
ANNO 2070: Die Tiefsee - 5 Computerspieler
ANNO 2070: Die Tiefsee: Euphelis - 19 (!) Computerspieler


7. Folgende Stadtstati gilt es von nun an zu erreichen (Bedenkt, dass parallel bei manchen Gebäuden die Bauvoraussetzungen geändert wurden, was die benötigte Bevölkerungszahl der jeweiligen Zivilisationsstufe betrifft):

120 Arbeiter/Floristen/Laboranten: Zuflucht (+50 Lizenzen)
400 Dienstleister/Techniker/Forscher: Stützpunkt (+75 Lizenzen)
675 Dienstleister/Techniker/Forscher: Niederlassung (+100 Lizenzen)
1190 Beamte/Ingenieure/Akademiker: Kommune (+150 Lizenzen)
1680 Beamte/Ingenieure/Akademiker: Kreisstadt (+300 Lizenzen)
------------------------------------------------------------------------------
950 Manager/Politiker/Genies: Provinz (+500 Lizenzen)
2240 Manager/Politiker/Genies: Zwergenstaat (+600 Lizenzen;
3500 Manager/Politiker/Genies: Landeshauptstadt (+900 Lizenzen)
5240 Manager/Politiker/Genies: Regierungssitz (+1200 Lizenzen)
8000 Manager/Politiker/Genies: Handelszentrum (+1500 Lizenzen)
------------------------------------------------------------------------------
12000 Manager/Politiker/Genies + Wissenschaftsforum/Konzernzentrale/Parlament: Metropole (+3000 Lizenzen)
20000 Manager/Politiker/Genies + Wissenschaftsforum/Konzernzentrale/Parlament: Weltstadt (+3000 Lizenzen)

Die Lizenzen werden von den jeweiligen Fraktionsführern zusammen mit der Aussprache eines kleinen Lobs vergeben.
Hinweis: Bevor einer Siedlung der Status "Weltstadt" verliehen wird, muss ein Tribut an jene Fraktion gezahlt werden, für dessen Fraktion man sich zu Spielbeginn entschieden hat.

Auch diese Werte wird es bei Release nur unter Vorbehalt geben, d.h. Änderungen sind möglich.
Gerade die Stadtstati "Metropole" und "Weltstadt" bedürfen einer extrem hohen Bevölkerungszahl. Damit diese selbst mit "Schönbau" noch erreicht werden kann, haben wir uns die eine oder andere Problemlösung überlegt, die wir zu gegebener Zeit thematisieren werden.


8. Die neuen Einheiten mit einbezogen gibt es nun die folgenden (bestimmte Namen wurden absichtlich geändert, bsp. FireBird -> Firebird):

a) Schiffe
- Kommandoschiff
- Frachtschiff
- Containerschiff
- Cargo Liner
- Südstern (Freunden Sie sich mit Yana Rodriguez an und folgen Sie dieser Auftragskette bis zum Schluss: Kindheitserinnerung V)
- Viper
- Hovercraft
- Colossus
- Atlas
- Patron
- Raider (Vertreiben Sie Hector aus dem Sektor oder verbünden Sie sich mit ihm und folgen Sie dieser Auftragskette bis zum Schluss: Familientradition IV)
- Shark (Vertreiben Sie Keto aus dem Sektor.)

b) U-Boote
- Trimaran
- Nautilus (erst verfügbar nach Absolvieren der Kampagnenmission "Bergung mit Hindernissen"; muss im Forschungsinstitut erforscht werden)
- Deep Sea Hunter
- Sisyphos
- Orca (es gibt nur noch Orca, der Erebos wurde abgeschafft)
- Eremit (Freunden Sie sich mit Hiro Ebashi an und folgen Sie dieser Auftragskette bis zum Schluss: Meeresteilung V)


c) Flugzeuge
- Chopper
- Firebird
- Hawk
- Receptor
- Copernicus (Erreichen Sie den Stadtstatus "Handelszentrum")
- Phoenix (Vertreiben Sie Thor Strindberg aus dem Sektor oder verbünden Sie sich mit ihm und folgen Sie dieser Auftragskette bis zum Schluss: Rehabilitation IV)
- Skyfall (Vertreiben Sie Robert S. Stahl aus dem Sektor oder verbünden Sie sich mit ihm und folgen Sie dieser Auftragskette bis zum Schluss: Der
Milliardendeal IV)

d) Geländewagen
- Kleintransporter (Siehe Infopaket 1)
- Limousine (Errichten Sie eine Konzernzentrale und folgen Sie dieser Auftragskette von Skylar Banes bis zum Schluss: Privatinsolvenz IV)

Ein Vergleich:
ANNO 1404: Venedig - 11 Einheiten
ANNO 2070 - 15 Einheiten
ANNO 2070: Die Tiefsee - 17 Einheiten
ANNO 2070: Die Tiefsee: Euphelis - 27 Einheiten


9. Metropolenauftragsbeispiele
Hier werden alle zwei Wochen neue Metropolenaufträge vorgestellt.

a) Rehabilitation
Auftraggeber: Thor Strindberg; für den Auftrag müssen entsprechende Parteien im Sektor anwesend sein.
Voraussetzung: Hervorragendes Verhältnis zu Thor Strindberg, 2 Raketenbasen, Bilanz von max. +500

I. "Wie ich sehe, läuft es bei Ihnen finanziell gerade auch nicht allzu blendend, tja, den Anforderungen der heutigen Berufswelt sind eben nur die Besten gewachsen. Sie können sich glücklich schätzen, einen Freund an Ihrer Seite zu wissen, der ein solcher ist und Sie zum reichen Mann machen kann. Richtig, mich! Ich hätte nur eine winzige Bitte... Sie haben vermutlich mitbekommen, dass meine Anwesenheit in diesem Sektor bei Rufus Thorne nicht auf... uneingeschränkten Jubel stößt. Nur allzu verständlich nachdem, was seinerzeit aus dem Zwei-Jahres-Plan geworden ist, was aber nicht meine Schuld war! Umso wichtiger ist es nun für mich, meinen guten Ruf bei Global Trust wiederherzustellen. Und hier kommen Sie ins Spiel. Ich habe einige, nun ja, sagen wir "Indizien", die unter Umständen den wahren Verursacher der Katastrophe damals identifizieren könnten. Leider ist es mir nicht möglich, sie selbst bei der entsprechenden Person zu hinterlegen, hätten Sie vielleicht Zeit? Jetzt schauen Sie nicht so! Es springt wie gesagt etwas dabei raus und je eher sie meiner kleinen Bitte nachkommen, desto schneller bin ich imstande, ihnen eine Finanzspritze zu geben. Eine Hand wäscht die andere."
Auftrag: Holen Sie Folgendes am Kontor von Thor Strindberg ab: Belastende Dokumente 0/1 (30:00)
Bringen Sie Folgendes zum Kontor von Leon Moreau, ohne dass Scanner-Einheiten Sie entdecken: Belastende Dokumente 0/1 (07:50)

II. "Hat Sie auch niemand gesehen? Gut, für eine Etappensiegesfeier bleibt allerdings keine Zeit. Jetzt gilt es noch, Thorne in Kenntnis zu setzen. Sie dürfen aber nicht persönlich in Erscheinung treten. Das wäre zu verdächtig, jetzt, da sich herumgesprochen hat, dass wir in instensiverem Kontakt stehen. Eins noch: Ich habe das Gefühl, es gibt interne Ermittlungen bezüglich unseres Vorhabens, Sie beeilen sich also besser und versuchen, so viel wie möglich in Bewegung zu bleiben."
Auftrag: Entwickeln Sie in Ihrer Akademie folgende Technologie: Manipuliertes Datenarchiv* 0/1 (30:00)
Transportieren Sie die Ware zu den auf der Karte markierten Positionen, bevor es die Konkurrenz tut: Manipuliertes Datenarchiv 0/1 (04:00)

III. "Sehr schön. Sie sind wirklich ein raffinierter Zeitgenosse, den man nicht unterschätzen sollte. Natürlich immer noch nichts gegen mich. Wie dem auch sei, hier sind die nächsten Instruktionen. Und bevor Sie wieder rumnörgeln: Wir beide profitieren von unserem Deal, vergessen Sie das nicht."
Auftrag: Kapern Sie das Schiff. (05:00)
Beladen Sie das gekaperte Schiff mit der folgenden Ware: Manipuliertes Datenarchiv 0/1 (01:00)
Entsenden Sie das beladene gekaperte Schiff zur Arche von Rufus Thorne. (05:00)

IV. "Die Geschäfte mit Ihnen werden immer lukrativer, wissen Sie das? Jetzt gilt es nur noch eines zu tun. So wie ich unseren realitätsfremden Konservativen kenne, wird Thorne im Gegenzug für meine Wiedereinstellung eine besondere Arbeit verlangen, die mein Engagement für den Konzern rechtfertigt und eventuelle negative Schlagzeilen durch die Presse verhindert. Unglücklicherweise fehlt mir wie Sie sehen können die Zeit, eine solche Arbeit anzufertigen. Mein Schreibtisch biegt sich förmlich für Arbeit. Dürfte ich ein letztes Mal Ihre Dienste in Anspruch nehmen? Danke, Sie haben etwas gut bei mir. Am besten arbeiten Sie rasch, damit ich das Ergebnis umgehend abliefern kann, wenn Thorne von diesem naiven Terroristen zurückgekehrt ist."
Auftrag: Entwickeln Sie in Ihrer Akademie folgende Technologien: Natürliche Nutzgefälleoptimierung 0/1
Öko-neutrale Diffusortechnik 0/1 (50:00)
Wenden Sie die folgende Sabotage-Aktion auf die erforschten Technologien und die Arche von Rufus Thorne an: Industriespionage 0/1 (02:00)

*Item nur während des Auftrags erforschbar.
Hinweis: Wie Ihr seht, sind für manche Metropolenaufträge neben dem Besitz eines Monuments und dem Stadtstatus "Metropole" meist noch andere Konditionen Voraussetzungen für ihren Erhalt. Das kann bsp. das Spielen im Modus "Planwirtschaft" sein oder max. auf vier Tiefseeplateaus zu siedeln, usw. .


10. Nachdem ein Geheimdienstbüro (verfügbar ab Zivilisationsstufe III) errichtet wurde, können im Gegenzug für eine Bargeldzahlung diverse Sabotageaktionen ausgeführt werden:

a) Zwielichtiges Geschäftsangebot unterbreiten; senkt Generalbilanz des Gegners um 15% (Dauer: 08:00). Verfügbar ab: Tycoon-Manager
b) Industriespionage; generiert sowohl Credits als auch Lizenzen, die dem Betroffenen entwendet werden (Dauer: 12:00). Verfügbar ab: Tycoon-Beamte
c) Stromversorgung kappen; inselweit wird der Betrieb in allen Kraftwerken lahmgelegt (Dauer: 05:00). Verfügbar ab: Tech-Akademiker
d) Putschversuch; Möglichkeit, alle Aktien einer Stadt gleichzeitig aufzukaufen, die Feindliche Übernahme nicht inbegriffen! Verfügbar ab: Eco-Politiker
e) Ölteppich legen*; sorgt für eine Ölkatastrophe bei der betroffenen Insel. Verfügbar ab: Tycoon-Manager
f) Oppositionspropaganda; wechselt Medienprogramm entsprechender öffentlicher Einrichtungen aus, senkt Steuereinnahmen des Gegners und zettelt evtl. Aufstände der Bevölkerung an (Dauer: 06:00). Verfügbar ab: Eco-Ingenieure
g) Anschlag verüben; setzt das ausgewählte Gebäude in Brand. Ausnahme: Parlament, Wissenschaftsforum, Konzernzentrale inkl. Baustufen! Verfügbar ab: Tech-Genies
h) Einschmeicheln; verbessert Ruf des Anwenders beim Betroffenen. Verfügbar ab: Eco-Politiker

*: Freizuschaltender Bonusinhalt
Bedenkt bitte, dass - sollte Euer Agent bei seinem Vorhaben erwischt werden - sich Euer Ruf beim betroffenen Mitspieler und dessen Freunden verschlechtert. Mitunter wird er den Vorfall auch bei seinem zuständigen Fraktionsführer melden, der dann ein Bußgeld von Euch einfordert. Solltet Ihr nicht zahlen, wird Euer Spion verhaftet und Ihr könnt mittelfristig keiner Logenaktivität mehr nachgehen.
Hinweis: Im Gegensatz zum Geheimkabinett in ANNO 1404: Venedig beschäftigt das Geheimdienstbüro keine Geheimpolizei, die gegnerische Sabotageaktionen verhindert und fremde Geheimdiplomaten ortet. Diese Arbeit wird von den drei Katastrophenschutzgebäuden gegen Kriminalität erledigt (Polizeirevier, Gerichtshof, Justizvollzugsanstalt).


11. Update Raketenbasis und Geniale Items

Mit "Euphelis" wird es möglich sein, an der Raketenbasis für 80.000 Goldmünzen, 80 Tonnen Kerosin und 65 Tonnen Funktionsnahrung eine Langstreckenrakete zu starten. Anders als die konventionelle Nuklearrakete, welche Gebäude und Einheiten zerstört, fliegt die Langstreckenrakete auf friedlicher Mission ins Weltall, von wo aus diverse Forschungsarbeiten der Insassen stattfinden. Beispielsweise werden Gesteinsproben bestimmter Planeten entnommen oder nach seltenen Materialien gesucht. Abhängig von einem Zufallsprinzip, kann es 3 bis zu ganze 12 Stunden Ingame-Spielzeit dauern, bis die Astronauten zurückkehren; dafür haben sie in der Regel jedoch wahrlich sagenhafte Items mitgebracht, nämlich Items der Vier-Sterne-Klasse. Diese können in einer entsprechend neu integrierten Sockelreihe der Arche angebracht werden, wobei hier aus Balancegründen einige Änderungen vorgenommen wurden:
Patentwürdige Upgrades: 4 Sockel
Bemerkenswerte Upgrades: 2 Sockel
Geniale Upgrades: 2 Sockel

Ein Beispiel: Aufnahmefähiger Doppelspeicher (Genial)
Verbessert Solarturmkraftwerk in diesem Sektor.
Unterhaltskosten -75%
Energie-Produktion +50%

Geniale Upgrade-Items können nur auf diesem Wege und für die Bereitstellung kostspieliger Materialien auch im Hochbegabtengymnasium erworben werden (wenn auch nur eingeschränkt). Im Lategame hat man dann noch die Möglichkeit, an den Kontoren von Skylar Banes, Hiro Ebashi und Seamus Green Geniale Items zu handeln. Weder Forschungslabor noch Akademie sind in der Lage, derartige Technologien zu entwickeln. Auch findet man sie nicht unter den Auftragsbelohnungen/im Itemangebot dritter Parteien.


12. Weltgeschehen "Geheimakte Stahl"

Global Trusts Bereichsmanager Thorne hat Sie als seinen engsten Vertrauten damit beauftragt, interne Ermittlungen gegen den als unberechenbar geltenden Robert S. Stahl durchzuführen. Dieser wird hinter vorgehaltener Hand des Hochverrats am Großkonzern bezichtigt. Tatsächlich gibt es einige Ungereimtheiten und Indizien, die dies andeuten. Sollte sich jener Verdacht offiziell bestätigen, könnte dies den Ruf von Global Trust massiv schädigen. Es bleibt also keine Zeit! Operieren Sie möglichst unbemerkt von einem kleinen Handelsposten Ihres Mentors aus und gehen Sie der Sache auf den Grund.

Mission 1: Unter Verbrechern
Verschaffen Sie sich mittels Geheimdiplomatie unbemerkt Zutritt zu Robert S. Stahls Büro und sichern Sie die angeforderten Beweismittel (Simpel). Fokus: Sabotage
Belohnung: Bauplan Geheimdienstbüro, 50 Karrierepunkte bei Global Trust
Robert S. Stahl darf nichts von Thornes Vorhaben erfahren: Lassen Sie sich nichts anmerken und treten Sie als loyaler Kollege in Erscheinung, ohne Ihre Zielperson mit übertriebener Nettigkeit schließlich doch Verdacht schöpfen zu lassen. Schleusen Sie möglichst rasch einen Agenten in Stahls Finanzministerium ein, um die Sache schnell über die Bühne zu bringen.
Geographischer Schwerpunkt: Eigene Insel "Operationsbasis", Robert S. Stahls Insel "Niederschleiern"

Mission 2: Jagd nach dem Jäger
Ermitteln Sie die Täter des auf Sie verübten Anschlags und schützen Sie Tilda Jorgensens Siedlung vor feindlichen Angriffen (Anspruchsvoll). Fokus: Aufbau, Militär
Belohnung: Sabotageaktion "Ölteppich legen", Formel "Autopilotgesteuerter Bionautenzeppelin", 100 Karrierepunkte bei Global Trust
Nach Ihrer Nahtoderfahrung kommen Sie bei der warmherzigen Tilda Jorgensen unter, die sich rührend um sie kümmert. Doch für Sentimentalität bleibt keine Zeit! Zum Schutz aller im Sektor befindlichen Parteien müssen Sie so schnell wie möglich die Täter finden. Sammeln Sie Beweise, ohne sich selbst in Gefahr zu bringen.
Geographischer Schwerpunkt: Tilda Jorgensens Insel "Kurstadt"

Mission 3: Mit dem Rücken zur Wand
Vereiteln Sie rechtzeitig ein von langer Hand geplantes Attentat auf Vorstandsvorsitzende Banes (Knifflig). Fokus: Sabotage, Notfallhilfe
Belohnung: Bauplan Konzernzentrale Fundament, Kommandoschiff-Design "Kreuzfahrtschiff", 300 Karrierepunkte bei Global Trust
Endlich halten Sie den handfesten Beweis für Stahls Schuld an der Explosion in Händen! Doch im Gegensatz zu Ihnen ist der skrupellose Geschäftsmann bereits auf dem Weg zur Firmenzentrale von Global Trust. Werden Sie Vorsitzende Banes rechtzeitig warnen und einen weiteren Bombenanschlag verhindern können? Das Wettrennen gegen die Zeit hat begonnen. Machen Sie Stahls Handlanger dingfest, falls nötig auch mit unlauteren Mitteln. Hauptsache, sie dringen nicht in die Konzernzentrale auf "Industriepark" ein!
Geographischer Schwerpunkt: Rufus Thornes Insel "Handelsposten", Skylar Banes´ Insel "Industriepark"

Hinweis: Neben "Geheimakte Stahl" gibt es in ANNO 2070: Euphelis bzw. ANNO 2070: Die Tiefsee: Euphelis noch weitere Weltereignisse, die nacheinander stattfinden und sich regelmäßig wiederholen.


13. Permanente Verbesserungen

Sobald die ersten Genies Einzug in die Siedlung eines Spielers halten, steht das Forschungsinstitut zum Bau bereit, das unter den vier Forschungsgebäuden in ANNO 2070: Euphelis einen Sonderstatus genießt. Denn im Gegensatz zu Forschungslabor, Akademie und Hochbegabtengymnasium werden hier keine Items entwickelt, sondern permanente Verbesserungen mithilfe sogenannter Forschungszweige erforscht. Dieses System weist starke Parallelen zu dem von ANNO 1701 bzw. ANNO 1701: Der Fluch des Drachen auf.
Es wird die sechs Zweige Wirtschaft, Politik, Schifffahrt und Funktion geben.
Während mit den Genies als forschungsorientierten Tech-Anhängern der Wirtschaftszweig bereits vollständig erforscht werden kann, bringen die anderen Technologiebäume bestimmte Voraussetzungen mit sich, die zusammen mit den einzelnen Forschungen nachfolgend vorgestellt werden.
Jede Woche wird an dieser Stelle ein Zweig vorgestellt.
Unter einem Knotenpunkt versteht man eine Technologie, bei der zwei Weggabelungen wieder eine Einheit bilden. Sie und nachfolgende sind also unabhängig vom eingeschlagenen Weg erforschbar, es sei denn, es tuen sich abermals zwei verschiedene Wege auf.
Für jede Forschung wird eine bestimmte Menge an Credits benötigt. Im Gegensatz zur Akademie werden zusätzlich noch Lizenzen verbraucht, nicht generiert (!).

Wirtschaft
I. (Voraussetzung: 1 Genie) Reduziert den Energiebedarf aller Hafengebäude um 25%
II. (Voraussetzung: 1 Genie) Verkürzt die Cooldownzeit der Sofortabholung um 200%
III. (Voraussetzung: 1 Genie) Verringert die Unterhaltskosten stillgelegter Betriebe um 70%
Abzweigung a)
IV. (Voraussetzung: 1 Genie) Abfertigungsterminal und U-Warenannahmestelle erhalten 1 weiteren Abfertigungsslot
V. (Voraussetzung: 680 Genies) Verringert die Kosten von "Aktienerwerb" und "Feindliche Übernahme" um 25%. Gilt erst ab Wertpapieren im Wert von
500.000 Credits.
Abzweigung b)
IV. (Voraussetzung: 1 Genie) Erhöht die Produktivität von Schaufelradbagger und Kohlemine um 10%
V. (Voraussetzung: 1 Genie) Erhöht die Produktivität aller Metallkonverter um 7,5%
Knotenpunkt
VI. (Voraussetzung: 680 Genies) Kontor, Tiefseekontor und Hafenbehörde erschließen mehr Baubereich.
VII. (Voraussetzung: 680 Genies) Spendiert Tiefseekontor und U-Warendepot 1 zusätzliche Warentransporteinheit

Politik
Abzweigung a)
I. (Voraussetzung: 950 Politiker) Verlängert die Wirkungsdauer von Weltratsaktionen um 15%
Abzweigung b)
I. (Voraussetzung: 950 Politiker) Erhöht die Wahrscheinlichkeit, einen Auftrag aus der Bevölkerung gestellt zu bekommen, um 30%
Knotenpunkt
II. (Voraussetzung: 950 Politiker) Verbessert aktuelle Senatseffekte um 8%
Abzweigung a)
III. (Voraussetzung: 2240 Politiker) Senkt die benötigte Rufpunktezahl für gute und hervorragende Verhältnisse um jeweils 10 Punkte
IV. (Voraussetzung: 2240 Politiker) Ermöglicht die Erforschung von Diplomatenitems in der Akademie. Diese erzwingen für einen gewissen Zeitraum einen Waffenstillstand mit Mitspielern, die sich eigentlich im Krieg mit dem Anwender befinden.
V. (Voraussetzung: 2240 Politiker) Senkt die Entwicklungskosten von Diplomatenitems und verlängert deren Wirkungsdauer um 15%
VI. (Voraussetzung: 2240 Genies) Einheitenlimit +30 Punkte
Abzweigung b)
III. (Voraussetzung: 2240 Politiker) Verdoppelt die Anzahl erhaltener Lizenzen durch die Diplomatieaktion "Lizenzhandel"
IV. (Voraussetzng: 2240 Politiker) Halbiert die Kosten von Grundlagenforschungen
V. (Voraussetzung: 2240 Politiker) Aktienhandel beeinflusst nicht mehr das eigene Ansehen bei betroffenen Mitspielern
VI. (Voraussetzung: 2240 Politiker) Senkt die Unterhaltskosten von Kongresszentrum und Parlament um jeweils 25%

Schifffahrt
I. (Voraussetzung: 1 Manager/Politiker/Genie) +120 Trefferpunkte für alle Schiffe und U-Boote außer Atlas und Südstern
Abzweigung a)
II. (Voraussetzung: 950 Manager) Erhöht die Ladekapazität von Frachtschiff, Cargo Liner, Containerschiff und Sisyphos um jeweils 25 Tonnen
III. (Voraussetzung: 2240 Manager) Reduziert die Verlangsamung von Viper, Colossus, Deep Sea Hunter und Hovercraft durch Gewicht um 40%
IV. (Voraussetzung: 2240 Manager) Verkürzt die Abfertigungszeit durch Handelsrouten gesteuerter Einheiten um 20%
V. (Voraussetzung: 3500 Genies) +1 zusätzlicher Itemsockel für Trimaran und Sisyphos
VI. (Voraussetzung: 3500 Genies) Verstärkt die Angriffskraft von Schelf-Verteidigung und Ocean-Defender um 15% und senkt deren Energieverbrauch um 25%
Abzweigung b)
II. (Voraussetzung: 950 Politiker) Erhöht die Sichtweite aller Einheiten um 20%
III. (Voraussetzung: 2240 Politiker) Reduziert die Unterhaltskosten von bei dritten Parteien erworbenen Einheiten um 20%
IV. (Voraussetzung: 2240 Genies) Erhöht die Geschwindigkeit aller unbewaffneten Einheiten um 15%
V. (Voraussetzung: 2240 Genies) Verkürzt die Bauzeit aller Einheiten außer Atlas, Südstern, Kleintransporter und Limousine um 30%
VI. (Voraussetzung: 3500 Genies) Verringert den Kerosinverbrauch aller Flugzeuge um 25%
VII. (Voraussetzung: 5240 Politiker) Ermöglicht den Bau von U-Booten des Typs "Nautilus"


14. Überarbeitete Karriereleitern

a) Ecos
100 Karrierepunkte: Freiwillige(r) HelferIn
200 Karrierepunkte: TierschützerIn
250 Karrierepunkte: UmweltaktivistIn
400 Karrierepunkte: Biologe/-in
600 Karrierepunkte: Naturschutzbeauftragte(r)
800 Karrierepunkte: OzonforscherIn
1000 Karrierepunkte: Ökologieexperte/-in
1250 Karrierepunkte: Vorsitzende(r) des Untersuchungsausschusses
1750 Karrierepunkte: Abgeordnete(r) des Parlamentarischen Rats
2000 Karrierepunkte: GeneralsekretärIn
2500 Karrierepunkte: Außenbeauftragte(r)
3000 Karrierepunkte: SchatzmeisterIn
5000 Karrierepunkte: Ehrenmitglied der Partei
7000 Karrierepunkte: UmweltministerIn
12000 Karrierepunkte: RegierungssprecherIn
25000 Karrierepunkte: PremierministerIn

b) Tycoons
100 Karrierepunkte: LeiharbeiterIn
250 Karrierepunkte: Aushilfskraft
500 Karrierepunkte: Festangestellte(r)
700 Karrierepunkte: Vollzeitbeschäftigte(r)
1000 Karrierepunkte: Bürokaufmann/-frau
1500 Karrierepunkte: KundenberaterIn
2250 Karrierepunkte: AbteilungsleiterIn
3000 Karrierepunkte: NiederlassungskoordinatorIn
4000 Karrierepunkte: ÖkonomIn
6000 Karrierepunkte: BereichsmanagerIn
9000 Karrierepunkte: Senior ControllerIn
10000 Karrierepunkte: BeraterIn des Aufsichtsrats
12000 Karrierepunkte: GeschäftsführerIn
15000 Karrierepunkte: Vorstandsmitglied
20000 Karrierepunkte: MehrheitseignerIn
25000 Karrierepunkte: FirmenchefIn

c) Techs
100 Karrierepunkte: AbiturientIn
200 Karrierepunkte: MedizinstudentIn
400 Karrierepunkte: FeldforscherIn
500 Karrierepunkte: Geologe/-in
750 Karrierepunkte: AtomphysikerIn
1000 Karrierepunkte: QuantenchemikerIn
1300 Karrierepunkte: Pharmakologe/-in
1800 Karrierepunkte: ProjektanalytikerIn
2000 Karrierepunkte: LaborassistentIn
2500 Karrierepunkte: VersuchsleiterIn
5000 Karrierepunkte: TheoretikerIn
7000 Karrierepunkte: ProfessorIn
10000 Karrierepunkte: DozentIn
15000 Karrierepunkte: Sonderbeauftragte(r) der Ethikkommission
17500 Karrierepunkte: SprecherIn der internationalen Wissenschaftsvereinigung
25000 Karrierepunkte: Geist der Schöpfung

Hinweis: Nach Erreichen jeder Stufe fängt man fortan nicht wieder bei 0 an, die Punkte bleiben demnach erhalten, was die hohe Zahl der jeweils benötigten Karrierepunkte rechtfertigt. Ansonsten werdet Ihr aber viele Möglichkeiten haben, an KP zu kommen. Pro Monat sollten bei fleißigem Spielen ruhig schonmal um die 2500 Punkte drin sein. Und die Belohnungen sind die Mühe allemal wert, wie Ihr noch früh genug feststellen werdet...
Es werden je nach Fraktion unterschiedliche Punkteanzahlen für den Aufstieg zur nächsten Karrierestufe benötigt. So gestaltet sich die Punktejagd nicht allzu langweilig, da man auf der Jagd nach KP für die Ecos bsp. auch immer mal wieder Beförderungen von Global Trust erhält, da man eben nicht zeitgleich aufsteigt. Voraussetzung dafür ist natürlich, dass man allen drei Fraktionen einigermaßen gleichmäßig seine Aufmerksamkeit schenkt.
Die Trennstriche markieren drei Abschnitte, in denen Yana Rodriguez, Rufus Thorne und Prof. Dr. Salman Devi jeweils andere Kommentare äußern. Dies soll die Karriereentwicklung mit darstellen.
Manche Erfolge setzten im Grundspiel das Erreichen einer bestimmten Karriereleiterstufe voraus. Diese wurden an die neuen Karriereleitern angepasst.


15. Ökobilanz-Gebäude

a) Techs - Wetterkontrollstation (Forscher), CO2-Speicher* (Akademiker), Seismograph* (Genies), Sphärenreiniger (Genies)
b) Ecos - Flussklärwerk* (Techniker), U-Naturreservat* (Ingenieure), Überwachungsstation (Ingenieure), Recyclingfabrik* (Politiker), Ozonemakerbasis* (Politiker), Hütertechnologie (Forschung)
c) Tycoons - Müllverbrennungsanlage (Dienstleister), Entsäuerungsstation* (Beamte), Endlager (Manager)

CO2-Speicher: Senkt CO2-Emissionen und damit die Auswirkungen von Smog auf die Zufriedenheit der Bevölkerung.
Seismograph: Verbessert die Ökobilanz auf Unterwasserplateaus und senkt die Wahrscheinlichkeit, dass ein Tsunami ausgelöst wird. Kommt es dennoch zur Katastrophe, so wird der Spieler durch den Seismographen 03:00 Minuten zuvor in Kenntnis gesetzt, damit er rechtzeitig reagieren kann.
Flussklärwerk: Steigert die inselweite Produktivität von Produktionsstätten, die auf Flussbauplätzen errichtet werden müssen.
U-Naturreservat: Verbessert die Ökobilanz auf Unterwasserplateaus.
Recyclingfabrik: Wahlweise können hier Papier, Mikrochips oder Kunststoffe durch Wiederverwertung produziert werden.
Ozonemakerbasis: Mit einem bestimmten Item ist es möglich, den Ozonemaker selbst zu steuern.
Entsäuerungsstation: Steigert in ihrem Einflussradius den Ertrag von Farmen und Plantagen.
Hinweis: Müllverbrennungsanlage, Endlager, Wetterkontrollstation und CO2-Speicher können die Ökobilanz nicht über einen Wert von 0 heben.
Hinweis: Wurde bereits eine positive Ökobilanz erreicht, konnten im Grundspiel Ökobilanz-Gebäude der Tycoons diese weiter steigern, was aber laut Tooltip nicht vorgesehen ist. Dies wurde mit "Euphelis" korrigiert.

Ein Vergleich...

ANNO 2070: Die Tiefsee - 8 Ökobilanz verbessernde Gebäude
ANNO 2070: Die Tiefsee: Euphelis - 12 Ökobilanz verbessernde Gebäude


16. Energieerzeugung

a) Ecos - Windmühle (Floristen), Blockheizkraftwerk (Techniker), OffShore-Windpark (Ingenieure), Biomassekraftwerk* (Ingenieure), Solarturmkraftwerk (Politiker)
b) Tycoons - Kohlekraftwerk* (Arbeiter), Dampfkraftwerk (Dienstleister), Fettkraftwerk* (Dienstleister), Erdgaskraftwerk* (Beamte), Atommeiler* (Beamte), Fusionskraftwerk* (Manager)
c) Techs - Wasserkraftwerk* (Laboranten), Osmosekraftwerk (Laboranten), Gezeitenkraftwerk (Forscher), Zellkraftwerk* (Forscher), Geothermisches Kraftwerk* (Akademiker), Hydroelektrisches Kraftwerk* (Forschung), Magnetkraftwerk* (Genies)

Biomassekraftwerk: Benötigt wahlweise Gemüse, Weizen, Obst oder Mais.
Fettkraftwerk: Benötigt Omega-Fettsäuren, kann also in der Praxis erst ab 2240 Genies errichtet werden.
Erdgaskraftwerk: Benötigt Öl.
Atommeiler: Benötigt Brennstäbe. Es besteht die hohe Wahrscheinlichkeit eines Störfalls/Gaus/Super-Gaus.
Fusionskraftwerk: Benötigt Brennstäbe und Seltenerdmetalle. Es besteht die geringe Wahrscheinlichkeit eines Störfalls/Gaus/Super-Gaus.
Wasserkraftwerk: Muss an der Küste errichtet werden.
Zellkraftwerk: Benötigt Enzyme.
Geothermisches Kraftwerk: Muss Unterwasser errichtet werden. Benötigt geothermale Energiequelle. Es besteht die hohe Wahrscheinlichkeit, dass seismische Bewegungen mit einem Tsunami als Resultat ausgelöst werden. Wahrscheinlichkeit kann mit einem Seismographen beeinflusst werden.
Hydroelektrisches Kraftwerk: Muss auf geeignetem Staudammplatz errichtet werden. Es besteht die geringe Wahrscheinlichkeit eines Erdbebens.
Magnetkraftwerk: Benötigt selbst Energie.

Ein Vergleich...

ANNO 2070 - 8 Energie erzeugende Gebäude
ANNO 2070: Die Tiefsee - 9 Energie erzeugende Gebäude
ANNO 2070: Die Tiefsee: Euphelis - 18 Energie erzeugende Gebäude


17. Obdachlose

Wurde die Zivilisationsstufe Techniker/Forscher/Dienstleister erreicht, besteht die Gefahr, dass Obdachlose die Siedlung eines Spielers heimsuchen, um dort auf öffentlichen Plätzen herumzulungern und um Geld zu betteln. Manche sitzen mit einem Akkordeon auf der Straße, vor sich einen Lederbeutel mit Münzgeld, wieder andere versuchen, im Großstadtlärm ein Nickerchen zu halten. Je mehr Obdachlose in einer Stadt leben, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Stadtkatastrophe "Kriminalität" eintritt. Darüber hinaus beeinflussen die Landstreicher auch die Arbeitslosenquote negativ. Um dem vorzubeugen, empfiehlt sich der Bau von Notunterkünften. In ihnen finden die Obdachlosen schließlich doch ein Dach über dem Kopf und holen sich warme Suppen. Damit die Bettler aber auch in einer solchen Unterkunft einziehen und auch bleiben, muss die jeweilige soziale Einrichtung mit Fisch, Süßwasser und Brot beliefert werden. Darüber hinaus ist eine Straßenanbindung an ein das Bedürfnis Gemeinschaft stillendes Gebäude vonnöten. Leben genug Bettler in Notunterkünften, gibt es für die Bevölkerung mehr Festanstellungen, Patente und Weiterbildungsseminare.
Achtung: Je mehr Obdachlose in einer Stadt leben, desto höher fällt die Wahrscheinlichkeit von Kriminalitätskatastrophen aus!
Hinweis: Leben Manager, Politiker und/oder Genies in einer Stadt, so bieten Sie dem Spieler einen gewissen Geldbetrag an, wenn er Obdachlose abweist. Die Geldmenge richtet sich dabei nach der Anzahl der potentiell hinzuziehenden Obdachlosen.
Hinweis: Wird Obdachlosen der Eintritt in eine Stadt verwehrt, muss damit gerechnet werden, dass sie später zurückkommen und eine Revoluzzion anzetteln.
Hinweis: Kommt Trenchcoat am Kontor einer Siedlung zum Handeln vorbei, fragt er nach, ob man ihm einige Obdachlose als Schwarzarbeiter zur Verfügung stellen möchte. Auf diesem Wege kann der Spieler lästig gewordene Obdachlose auch loswerden, ohne eine Revoluzzion riskieren zu müssen.
Hinweis: Es gibt bestimmte Items, die die Wahrscheinlichkeit entweder permanent oder für einen bestimmten Zeitraum senken, dass Obdachlose in eine Siedlung zurückkehren und dort randalieren.


18. Errungenschaften...

... verbessern die Eigenschaften von Gebäuden und Einheiten. Sie können an den Archen von Yana Rodriguez, Prof. Dr. Salman Devi und Rufus Thorne, ferner auch beim umgebauten Flugzeugträger von Trenchcoat sowie bei Hectors Piratenstützpunkt gegen den Eintausch von Lizenzpunkten ab der jeweils zweiten Zivilisationsstufe erworben werden. Dabei sind die zur Verfügung stehenden Errungenschaften abhängig von bereits freigeschalteten Boni. Auch weisen manche Errungenschaften mehrere Stufen auf, die nach dem Aufstieg in höhere Bevölkerungsschichten erklommen werden können. Eine Errungenschaft besteht bsp. darin, dass die Handelsflotte von Global Trust um zusätzliche Schiffe erweitert und deren Handelsbudget erhöht wird. Eine andere Akquise verringert wiederum den Kerosinverbrauch von Flugzeugen usw. .
Hinweis: Errungenschaften gibt es in einer Partie nur als Alternative zur Arche! Die gleichzeitige Nutzung beider Features ist nicht möglich.


19. Die Kampagne (wird zurzeit erstellt. Habt bitte noch ein wenig Geduld).

Die Welt befindet sich im Wandel und braucht einen Pionier , der ihr den Weg ebnet und weist. Danke, dass wir das Schicksal des Jahres 2070 erneut in Ihre Hände legen dürfen...

Kapitel 1: Aus innerer Überzeugung<
Kapitel 2: Das Leck<
Kapitel 3: Aufbruch ins Ungewisse<
Kapitel 4: Ruhe vor dem Sturm<
Kapitel 5: Nervenraub<
Kapitel 6: Bergung mit Hindernissen<
Kapitel 7: Eine Frage der Würde<
Kapitel 8: Das brennende Schiff<
Kapitel 9: Lichtblicke und ein erster Hinweis<
Kapitel 10: Der Wahrheit auf der Spur<
Kapitel 11: Erzfeinde<
Kapitel 12: Von Angesicht zu Angesicht<
Kapitel 13: Mit dem Rücken zur Wand<
Kapitel 14: Botengänge<
Kapitel 15: Im Zeichen der Flamme<
Kapitel 16: Nicht identifiziertes Netzwerk<
Kapitel 17: Die vier Prüfungen<
Kapitel 18: Spiel im Schatten<
Kapitel 19: Der Architekt<
Kapitel 20: Systemupdate<
Kapitel 21: Euphelis<
Kapitel 22: Das andere Indiz<
Kapitel 23: Die Waffe<
Kapitel 24: Falscher Winkel>
Entfesseln Sie die wahren Mächte des Artefakts und kämpfen Sie Seite an Seite mit Ihrem einstigen Erzfeind gegen Flander, um die nukleare Zerstörung des Planeten irgendwie noch abzuwenden!
Hauptmissionen: Gleichgewicht des Schreckens, Nacht ohne Morgen
Schwierigkeitsgrad: Sehr schwer, Fokus: Logistik, Militär, Notfallhilfe, Reaktionsvermögen, Forschung


20. Schiffsbau- und tuning

Der Spieler hat die Möglichkeit, in Schiffswerften Komponenten zusammenzusetzen und eigene Modelle für Einheiten zu bauen. Die Elemente weisen unterschiedliche Funktionen und Werte auf, dabei sind manche notwendig und andere obligatorisch. Die Komponenten werden automatisch beim Erforschen neuer Items in Forschungslabor, Akademie und Hochbegabtengymnasium entwickelt, finden sich nach dem Versenken eines Schiffs als Treibgut auf hoher See oder fallen beim Abriss von Gebäuden dem Spieler in die Hände. Anders als andere Items werden sie nicht als "Ware" angesehen, die in Kontor und Schiff gelagert werden kann. Stattdessen gibt es eine Liste mit allen zur Verfügung stehenden Komponenten, die unabhängig von jedweder Lagerkapazität ein unendliches Fassungsvermögen haben. Sie kann in jeder Werft eingesehen werden sowie in Einheiten, die entsprechende Ressourcen an Bord gelagert haben. In den Werften wird mit ihnen dann wie bereits erwähnt ein neues Modell geschaffen. Der Spieler kann seinem selbst kreierten Schiff einen individuellen Namen zuweisen und damit auf Reise gehen.
Hinweis: Besonders wertvolle Komponenten mit Spezialeffekten können nur im Rahmen von Aufträgen erworben werden.

Auch besteht die Möglichkeit, konventionelle Schiffs- , U-Boot- und Flugzeugtypen einem Tuning zu unterziehen. Dies geschieht ebenfalls in Werften für die Bereitstellung von jeweils 300 Lizenzen. Für einen gewissen Zeitraum werden der jeweiligen Einheit ein anderes Aussehen und vor allem bessere Eigenschaften verliehen. Die Effektdauer kann mit in der Werft angebrachten Items verlängert werden. Folgende Einheiten können modifiziert werden:

Hovercraft-Turboantrieb
Patron-Wolframbeschlag
Atlas-Trägerschiff
Phoenix-Feuerbolzen
Trimaran-Wellentänzer
Deep Sea Hunter-Angriffsformation


21. Neutrale Kräfte

Binden Sie diese Institutionen an eines Ihrer Handelsgebäude an und profitieren Sie von ihren besonderen Gaben!

- Begegnungsstätte: Diese ehrenamtliche Einrichtung kümmert sich um alle Arten von Hilfsbedürftigen, also Waisenkinder, Kriegsopfer usw. . Versorgen Sie sie mit Brot für die armen Seelen und ihr Leiter Julius Kartmann wird es Ihnen mit Lizenzen als Anerkennung für Ihre Selbstlosigkeit danken.
- Auswärtiges Amt: Wer Kontakte zu diesem hohen Hause pflegt, verdient gleich in zweierlei Hinsicht daran: Zum Einen sinkt die Wahrscheinlichkeit von Kriminalität, zum Anderen wird die Reisezeit von Botschaftern verkürzt - vorausgesetzt, man hat bei Yana Rodriguez, Rufus Thorne und Prof. Dr. Salman Devi einen hohen diplomatischen Status.
- Neo Skullz-Waffenkammer: Geschäfte mit diesen Terroristen sind natürlich immer mit Vorsicht zu genießen, doch lohnen sie sich: Scorpios Flugzeuge des Typs "Reckonizer" verfügen über eine ebenso herausragende Geschwindigkeit wie Angriffskraft.
- Emilys Souvenirshop: Erlesenste Waren gibt es manchmal dort zu kaufen, wo man sie am wenigsten vermutet - in diesem Falle in den unwirtlichen Wüstenregionen der Südinseln.
- Antiquariat Greist: Friedrich Greist ist ein ebenso großer Bücherwurm wie sein Halbbruder und wartet mit einem Sammelsurium besonders rarer Items auf. Bis er die in seinem Ordnungschaos aber erst einmal gefunden hat, können Stunden vergehen.


22. Erweiterte diplomatische Möglichkeiten

Sobald der Spieler sein erstes Kontor errichtet hat, wird auf der betroffenen Insel automatisch ein Rathaus gebaut (in den sonst unbebaubaren Begen). Hier wohnt der Spieler und hat die Möglichkeit, andere Parteien zu Treffen einzuladen. Während dieser können bsp. Preisverhandlungen oder militärbezogene Strategiebesprechungen stattfinden. Umgekehrt hat auch jede expandierende Partei ihr eigenes Heim. Dorthin können Botschafter gesandt werden, um das gleiche Szenario außerhalb abzuhalten. Das hat den Vorteil, dass man Sympathiepunkte bei seinem Gesprächspartner sammelt, da dieser sich nicht die Mühe machen muss, sich auf eine Geschäftsreise zu begeben. Botschafter reisen automatisch zum gewählten Rathaus, hat man sie einmal dort hin geschickt.






Nächsten Sonntag werden wir Euch über neue Computerspielerprofile, die wiederkommenden Stadtstaten und neue Einheiten informieren. Ferner präsentieren wir die ersten Metropolenaufträge, die eine der größten Herausforderungen der zweiten Jahrhunderthälfte darstellen. Darüber hinaus befassen wir uns mit Sabotage, dem Kulanzsystem und Items der Klasse "Genial". In der darauf folgenden Aprilausgabe widmen wir uns den drei Bausets "Lichtermeile", "Botanischer Garten" und "Ozeanbecken". Außerdem geben wir Einblicke ins neu strukturierte Baumenü und enthüllen die mystische Geschichte einer Kampagne, die nicht nur die drei Fraktionen in ein ganz neues Licht rücken lässt... Das letzte Infopaket vor Release im Mai gibt schließlich Auskunft in Bezug auf neue Inseln, neue Ökobilanz steigernde und Energie erzeugende Gebäude, vergrößerte Spielwelten und den reformierten Warentransport. Weiterhin veröffentlichen wir den Trailer zu "Euphelis" und zeigen Euch erste Bilder der neuen Gebäude!
Haben wir Eure Neugierde geweckt? Ab 01.06. findet man unsere Website im Netz - Besucht uns doch!

Bis dahin freuen wir uns über Eure Kritik zu den bereits veröffentlichten Features!



Euer Euphelis-Team








Anhang: Folgende neue Erfolge/Herausforderungen/Geheimnisse kommen mit "Euphelis" ins Spiel:

a) Erfolge
1. Helmut Schmidt wüsste, was jetzt zu tun ist... - Übernehmen Sie mithilfe eines Items die Kontrolle über ein gegnerisches Flugzeug.
2. Auf eine gute Nachbarschaft! - Setzen Sie unmittelbar nebeneinander folgende Gebäude: Politikerresidenz, Managervilla, Geniegemächer
3. Mir reicht auch das Silberabzeichen. - Errichten Sie sämtliche Zierelemente der Rubrik "Ozeanbecken" und reißen Sie sie sogleich wieder ab.
4. "Niemand hat die Absicht, eine Brücke zu errichten..." - Errichten Sie sämtliche Zierelemente der Rubrik "Lichtermeile" und reißen Sie sie sogleich wieder ab.
5. Die Kunstpflanzen sahen besser aus. - Errichten Sie sämtliche Zierelemente der Rubrik "Botanischer Garten" und reißen Sie sie sogleich wieder ab.
6. Die Mondlandung kann warten. - Entsenden Sie eine Allexpeditionseinheit in den Weltraum und rufen Sie sie sogleich wieder zurück.
7. Hab ich je behauptet, Pazifist zu sein? - Verkaufen Sie Schwere Waffen. 0/750, 2000, 3500
8. Goldene Zeiten - Erreichen Sie in einer schweren Partie den Stadtstatus Metropole.
9. Es ist vollbracht. - Erreichen Sie den Stadtstatus Weltstadt.
10. Frauenfeindlich? - Besiegen Sie 25-mal einen weiblichen Computerspieler (Online-Profile mit eingeschlossen).
11. Inselschubser - Erweitern Sie die bebaubare Fläche einer Insel mit einem Geologen-Item.
12. Sie sind gekündigt - fristlos! - Lehnen Sie 10 Auftragsangebote von Skylar Banes in Folge ab.
13. Da sind mir die Hände gebunden. - Nutzen Sie Diplomaten-Items. 0/5, 15, 40
14. Mir kann keiner was! - Zeigen Sie, dass Ihr Erfolg nicht auf Anfängerglück beruht! Besiegen Sie jeden dieser Computerspieler 5-mal: Prof. Dr. Charlotte Gregory, Thor Strindberg, Alvin Yegorov, Björn Flander, Robert S. Stahl
15. David gegen Goliath - Vertreiben Sie Keto auf dem Schwierigkeitsgrad "Normal oder Schwer" noch vor dem Erreichen der vierten Zivilisationsstufe.
16. Wer ist hier der Boss? - Zeigen Sie, dass Ihr militärischer Erfolg keine Eintagsfliege ist! Besiegen Sie diese Computergegner 5-mal:
Prof. Dr. Charlotte Gregory 0/5
Thor Strindberg 0/5
Alvin Yegorov 0/5
Björn Flander 0/5
Robert S. Stahl 0/5
17. Schulden kommen nicht gut. - Gewinnen Sie die Kampagnenmission "Eine Frage der Würde", ohne jemals eine schlechtere Bilanz als -250 aufzuweisen.

b) Herausforderungen
1. Elitärer Zusammenschluss (Diplomatie) - Halten Sie 06:00 Stunden lang ein hervorragendes Verhältnis Robert S. Stahl aufrecht. Spielerfarbe: Blutrot
2. Die schwarze Mamba (Militär) – Versenken Sie in der Kampagnenmission „Der Wahrheit auf der Spur“ alle Schiffe von Keto. Bei schweren Startbedingungen dürfen Sie keine Ihrer eigenen Einheiten verlieren. Titel: Auftragskiller
3. Trümmerhaufen hinter der Fassade (Diplomatie) - Errichten Sie eine Metropole, pflegen Sie ein hervorragendes Verhältnis zu Mademoiselle Angelika und folgen Sie diesen Auftragsketten bis zum Schluss: Zwang IV, Nie mehr fröhlich sein V. Portrait: Mademoiselle Angelika, Spielerfarbe: Eisblau
4. Alter Hase (Diplomatie) - Errichten Sie eine Metropole, pflegen Sie ein hervorragendes Verhältnis zu Hans-Joachim Greist und folgen Sie diesen Auftragsketten bis zum Schluss: Geheimakte Banes V, Intellektuelle Vergeudung V. Portrait: Hans-Joachim Greist, Titel: Schriftsteller
5. Beim nächsten Mal installiere ich einfach das Betriebssystem neu (Allgemein) - Schließen Sie die Kampagne "Der Virus II" ab. Titel: Trojaner
6. Retter des Reiches... oder was davon noch übrig ist. (Allgemein)- Schließen Sie die Kampagne "Der Virus" mit allen Nebenaufträgen und allen Missionen auf schwerem Schwierigkeitsgrad ab. Portrait: Lieutenant Helix, Titel: Informatiker, Formel: Zwillingsantrieb
7. God of Anno (Allgemein) - Schließen Sie die Einzelmissionen "Machtspiele" und "Monumentalität" erfolgreich ab. Titel: Koryphäe, Portrait: Robert S. Stahl
8. Trophäensammlung (Diplomatie) - Benutzen Sie die Sabotageaktion "Einschmeicheln" 0/25. Portrait: Stefano Ligorio, Titel: Frauenversteher
9. Wunschdenken (Wirtschaft) - Erzeugen Sie in einem Endlosspiel inselübergreifend 10000 Einheiten Energie ausschließlich mit Eco-Gebäuden. Portrait: Eva Coldor, Titel: Gute Seele
10. Geduld ist eine Tugend, aber... - Errichten Sie in einer schweren Partie innerhalb von 09:00:00 Stunden ein Wissenschaftsforum. Portrait: Genie Elliot
11. Dafür zahl´ ich gerne Steuern! (Wirtschaft) - Sammeln Sie in einer Partie alle Einzel- Upgrades der Kategorie "Bemerkenswert" für Öffentliche Gebäude an:
- Talentierte Opernsängerin
- Zwielichtiger Glücksspieler
- Logisch denkender Projektanalytiker
- Abteilungsleiter für PR- und Öffentlichkeitsarbeit
- Emotionen zeigender Live-Kommentator
- Lieblingsmoderator des Publikums
- Alterspräsident des Umweltdezernats
- Kompromissbereiter Steuerfahnder
- Unabhängiger Sprecher des Menschenrechtskomitees
- Kinderfreundlicher Bademeister
- Belastbarer Ausstellungsorganisator
- Mehrfach ausgezeichneter Magister
- Fachkundige Rezeptionistin
- Überfreundliches Zimmermädchen
- Hochintellektueller Bibliothekar
- Technisch bewanderte Event-Managerin
- Oberstufenkoordinator mit pädagogischem Feingefühl
- Ehrgeiziger Profisportler
Portrait: Regierungssprecher Lewis
12. Mensch, ärgere Dich nicht! (Diplomatie) - Provozieren Sie mit dem Einsatz von Sabotageaktionen eine Kriegserklärung. Portrait: Geheimagent Steven, Titel: Intrigant
13. Ein leichtes Opfer (Diplomatie) - Errichten Sie eine Metropole, pflegen Sie ein hervorragendes Verhältnis zu Björn Flander und folgen Sie diesen Auftragsketten bis zum Schluss: Butter bei die Fische IV, Zu viel Demokratie V, Bevormundung IV, Doppelter Boden IV. Portrait: Björn Flander
14. Sie nannten es das "Raum-Zeit-Phänomen" (Wirtschaft) - Entwickeln Sie die folgende Technologie: "Lichtgeschwindigkeitsüberbietendes Korrekturprogramm" 0/1 Portrait: Akademiker Howard, Titel: Professor
15. Sozialmissbrauch im großen Stil (Wirtschaft) - Beherbergen Sie in einer Partie eine immens große Anzahl an Bettlern. 0/3000 Portrait: Obdachloser, Titel: Wohltäter
16. Abwrackprämie (Militär) - Zerstören Sie über mehrere Partien hinweg viele gegnerische Geländewagen. 0/150 Spielerfarbe: Schwefelgelb
17. Ohne Navi ans Ziel (Wirtschaft) - Erreichen Sie in einer Partie den Stadtstatus "Kreisstadt", ohne eine einzige Handelsroute einzurichten. Titel: Chauffeur
18. Kampf der Giganten (Militär) - Vernichten Sie den boshaften Robert S. Stahl! Besiegen Sie ihn in einer schweren Partie nach frühestens 04:00:20 Stunden. Portrait: Verwundeter Robert S. Stahl, Titel: Roter Tod
19. Selbstüberschätzung (Militär) - Schicken Sie den sich selbst überschätzenden Alvin Yegorov in die ewigen Jagdgründe! Besiegen Sie ihn in einer schweren Partie nach frühestens 04:00:20 Stunden. Portrait: Alvin Yegorov, Titel: Aggressor
20. Auf Eure Hilfe kann ich gut verzichten! (Aufbau) - Erreichen Sie mit nur einer Fraktion den Stadtstatus "Handelszentrum". Titel: Tausendsassa
21. Wir trotzen jeder Böe. (Aufbau) - Erreichen Sie in einer schweren Partie den Stadtstatus "Metropole". Titel: Gründer
22. In den Tiefen des Ozeans (Diplomatie) - Errichten Sie ein Wissenschaftsforum und gehen Sie anschließend den folgenden Auftragsketten für Hiro Ebashi nach: Meeresteilung V, Das Wissen geht baden IV. Titel: Rettungsschwimmer
23. Hoffentlich tauchst Du nicht im Vorherrschaftsmodus auf! (Allgemein) - Decken Sie Geheimnis Nr. 6 auf (Und wieder nichts dazu gelernt.). Titel: Hoffnungsloser Fall
24. Global Player (Diplomatie) - Errichten Sie in einer Partie alle drei Monumente, sodass sich Skylar Banes, Hiro Ebashi und Seamus Green gleichzeitig im Sektor aufhalten. Titel: Machtmensch
25. Finden Sie den Stasi-Agenten! (Wirtschaft) - Spielen Sie 08:00:00 Stunden ununterbrochen im Modus "Planwirtschaft". Titel: Kommunist
26. Milliarden für Millionen, Millionen für Milliarden... oder so. (Wirtschaft) - Spielen Sie 08:00:00 Stunden ununterbrochen im Modus "Marktwirtschaft". Titel: Kapitalist
27. Unehrenhafte Geschäfte (Diplomatie) - Bauen Sie Ihre Verbindungen zum Schwarzmarkt aus und folgen Sie diesen Auftragsketten bis zu ihrem Ende:

Schwimmende Nussschale IV
Wenn´s drauf ankommt IV
Trenchcoach IV
Kuhhandel V
In der Patsche IV

Titel: Betrüger

28. Vorbild - Nachbild (Diplomatie) - Errichten Sie ein Parlament und gehen Sie Ihrem Parteichef zur Hand. Folgen Sie diesen Auftragsketten bis zu ihrem Ende:

Der Würfel IV
Moralische Entrüstung IV
Falsch verstandene Loyalität V
Elefant im Porzellanladen IV
Gemeinschaftssinn IV
Zweckbündnis V

Titel: Organisator

29. Der Weg nach oben (Diplomatie) - Unterstützen Sie Ihren Boss nach dem Bau der Konzernzentrale. Folgen Sie diesen Auftragsketten bis zu ihrem Ende:

Verrat ist (k)eine Tugend IV
Zwischen Tür und Angel IV
Aus erster Ehe V
Zünglein an der Waage IV
Spielsüchtig IV

Titel: Rechte Hand

30. Wer hat den höchsten IQ? (Diplomatie) - Errichten Sie ein Wissenschaftsforum und helfen Sie Ihrem Doktorvater. Folgen Sie diesen Auftragsketten bis zu ihrem Ende:

Inkonsequent V
Die unvollendete Arche V
Sinnestäuschung V
Zeitzeugnis V
Meeresteilung V
Gestohlener Gedanke IV

Titel: Einstein

30. Vom rechten Pfad abgekommen... (Diplomatie) - Versöhnen Sie sich mit dem berüchtigten Piraten Hector und folgen Sie diesen Auftragsketten bis zum Schluss:

Umkreist, umzingelt, gefressen IV
Am jüngsten Tage V
Funkloch V
Der Spaßvogel IV

Titel: Kapitän

31. Seite an Seite (Diplomatie) - Auch Computer haben Nöte! Nehmen Sie sich Ihrer "Erweiterten Virtuellen Entität" an und folgen Sie diesen Auftragsketten bis zu ihrem Ende:

Dank zurück IV
Ein wasserdichtes Alibi IV
Ferngesteuert IV
Die Botschaft IV

Titel: Ratgeber

32. Ihr alle schuldet mir einen weiteren Gefallen. (Diplomatie) - Erweisen Sie sich als hilfsbereiter Freund in Zeiten der Not! Meistern Sie diese Herausforderungen:

Seite an Seite
Vom rechten Pfad abgekommen...
Wer hat den höchsten IQ?
Der Weg nach oben
Vorbild - Nachbild
Unehrenhafte Geschäfte

Titel: Der Annokrat, Bauplan: ???

33. Den haut mir kein Tsunami um. (Aufbau) - Setzen Sie sich selbst ein Denkmal! Vollenden Sie den letzten Bauabschnitt des Hafenspeichers.
34. Seefahrer, die Geschichte schreiben werden (Wirtschaft) - Besitzen Sie in einer Partie diese beiden höchst seltenen Items gleichzeitig:
- Captain Clark, der lebende Kompass
- Erich von Schlesich, U-Boot-Kommandant
Formel: Wellenbrechender Hyperantrieb

c) Geheimnisse
1. Ich hab´s immer noch nicht verstanden. - Setzen Sie das Kompendium zurück. 0/10
2. Kniffel - Wechseln Sie über mehrere Partien hinweg das Itemangebot Ihrer Handelspartner aus. 0/500
3. Netter Versuch! - Geben Sie einer Ihrer Siedlungen im neuen "Euphelis"-AddOn den Namen "BonanzaCreek".
4. An der Grundlagenforschung führt kein Weg vorbei! - Geben Sie einer Ihrer Siedlungen den Namen "SiliconValley".
5. So schwer ist ANNO nun auch wieder nicht... - Geben Sie einer Ihrer Siedlungen den Namen "ParadiseCity".
6. Und wieder nichts dazu gelernt. - 3. , 4. und 5. erfüllen.
7. Volksnah - Wählen Sie in einer Partie unzählige Male ein Wohnhaus der ersten Zivilisationsstufe an. 0/1000
8. Einzelbetreuung - Wählen Sie in einer Partie unzählige Male ein- und dasselbe Wohnhaus der vierten Zivilisationsstufe an. 0/200
9. In 80 Tagen um die Welt - Legen Sie in einer Partie mit dem Kommandoschiff 100.000 nautische Seemeilen zurück. 0/100.000
10. Tatort Terra Nova - Klären Sie in einer Partie unzählige Verbrechen auf. 0/500
11. Kleiner Zahlendreher - Spielen Sie am 20.07. .
12. Kaffeepause - Pausieren Sie das Spiel. 0/250
13. Ein nett gemeinter Hinweis - Lassen Sie sich von E.V.E. häufig den Ratschlag erteilen, eine Pause einzulegen. 0/100
14. Leben wie Gott in Limburg - Verweigern Sie in einer Partie zehn Tributzahlungen, während Sie eine positive Bilanz von min. +2000 verzeichnen.
15. Vergiss es einfach! - Scheitern Sie mehrmals hintereinander an der Einzelmission "Rettung des Wunders". 0/3
16. Bitte die Aufgabenstellung beachten! - Erreichen Sie in der Einzelmission "Umweltkämpfer" eine globale Ökobilanz von -2500.
17. Helfende Hand - Sammeln Sie durch Weltgeschehen insgesamt 250 Punkte. 0/250

d) Alle Erfolge verzeichnet: Wahrscheinlichkeit eines Metropolenauftrags in Endlosspielen und Einzelmissionen +20%
e) Allen Herausforderungen gewachsen: Schwierigkeitsgrad von expandierenden Computerspielerprofilen selbst definierbar
f) Alle Geheimnisse gelüftet: Zusatzsockel in Arche und Einheiten für Zieritems (Biosphärengenerator, ...)
g) Alle Bonusinhalte freigeschaltet: Eigene Titelvergabe möglich
h) Sämtliche Erfolge, Herausforderungen, Geheimnisse, Bonusinhalte erzielt/gemeistert/aufgedeckt/freigeschaltet: ???

Hinweis: Das Achievement-System von ANNO 2070 wurde überarbeitet. Erfolge sind Ziele, für deren Erfüllung es indirekte Belohnungen in Form von Karrierepunkten gibt und die manchmal mehrere Stufen besitzen. Herausforderungen sind Ziele, für deren Erfüllung es direkte Belohnungen in Form von Portraits, Titel usw. gibt. Geheimnisse sind unbekannte Ziele, für deren Erfüllung es keine Belohnung gibt.


Anhang: Sonstige nennenswerte Aspekte

a) F.A.T.H.E.R. kandidiert nicht mehr länger als Weltratspräsident. Es erschien uns unpassend, unglaubwürdig und unrealistisch, dass ein Roboter die Führung einer internationalen Staatengemeinschaft übernimmt. Von nun an ist Prof. Dr. Salman Devi wie gehabt Senatsabgeordneter von S.A.A.T. und Hiro Ebashi der Vorsteher des Wissenschaftsrates. Die unverhoffte Annäherung zwischen E.T.O. und S.A.A.T. wird in der Kampagne thematisiert.
b) Diverse Preise für Items als auch Waren wurden angepasst.
c) Trenchcoats Diplomatieaktion "Eillieferung" wurde der Balance wegen überarbeitet. Bislang war es möglich, mit einem großen Vermögen unendlich viele Güter bei ihm einzukaufen, sodass man die Versorgung der Bevölkerung mit Bedarfsgütern quasi sicherstellen konnte, ohne selbst Produktionsketten zu errichten, was den Anreiz bzw. die Komplexität des Endspiels zunichte machte.
d) Es wird zwei neue Archenschiffe geben (E.T.O.- und Related Designs-Variante).
e) Die Kampagne "Der Virus I" wurde nennenswert überarbeitet, sodass die Geschichte nicht mehr allzu oberflächlich ausfällt und bloß drei Archen einer marodierenden KI hinterherjagen, wobei sonst kein anderer Politiker etc. in Erscheinung tritt - und das über 6 Missionen hinweg. Stattdessen wurde sie nun der Kampagne "Der Virus II" angepasst. - Lasst Euch einfach überraschen!
Achtung: Während "Der Virus I" nach wie vor als umfangreiches Tutorial angesehen werden kann, sollten sich nur echte Profis an "Der Virus II" versuchen.
f) Die Luftfahrt ist kein den Techs vorbehaltenes Feature mehr. Auch Tycoons und Ecos besitzen zwei eigene Flughäfen. Während Tycoons und Techs bereits ab der Stufe Beamte/Akademiker den Militärflughafen und den Flugzeughangar bauen können (je 8 Slots für Einheiten + 1 Itemsockel), ist es den Ecos erst nach dem Aufstieg zu Politikern möglich, einen Passagierflughafen zu errichten. Dieser verfügt zwar nur über konventionelle 6 Slots für Flugzeuge, genießt aber die Besonderheit, zwei Itemsockel zu haben. Zudem ist er im Gegensatz zum Flugzeughangar der Techs mit Abwehrgeschützen ausgestattet, die dafür wiederum schwächer als die des Militärflughafens sind.
Hinweis: Tycoons bevorzugen Kerosin, Techs Strom und Ecos Biosprit. Daraus gehen entsprechend neue Produktionsketten hervor. Das Atlas-Trägerschiff kann vor dem Bau in der Werft wahlweise mit einer Ladestation oder einer mobilen Tankstelle ausgestattet werden. Eco-Flugzeuge müssen ihren Sprit zwangsläufig beim Passagierflughafen tanken.
g) Die Itemkategorien- und funktionen wurden umstrukturiert: Zum Einen gibt es nun 4 Itemtypen (Schiff, Gebäude, Inselweit, Inselübergreifend) und 4 Werteinstufungen (Gewöhnlich [Schiff, Gebäude], Ausgeklügelt [Schiff, Gebäude, Inselweit], Patentwürdig [Schiff, Gebäude, Inselweit, Inselübergreifend], Bemerkenswert [Inselweit, Inselübergreifend] und Genial [Inselübergreifend]) mit der Neuheit, dass Öffentliche Gebäude inkl. Monumente (mit Ausnahme von Einkaufszentrum, Parkanlage und Rezeption), (U-Boot-) Werften, Flughäfen, Minen, Geothermische Kraftwerke und Bewässerungsanlagen nun über einen eigenen Itemsockel verfügen (der Passagierflughafen besitzt sogar zwei). Darin können Items des Typs "Gebäude" angebracht werden. Diese verbessern lediglich die Eigenschaften des Gebäudes, in dem sie gesockelt sind. Wird bsp. ein Freibad mit einem Upgrade ausgestattet, ist nur jenes Freibad selbst von der Verbesserung betroffen, auch wenn es noch weitere Freibäder auf der Insel gibt.
Beispiel: Sicherheitsverordnung zur Terrorismusprävention - Dieses Item stattet einen Flughafen mit Abwehrgeschützen aus.
h) Manche Plantagen auf Südinseln arbeiten trotz passender Fruchtbarkeit nicht automatisch. In diesem Falle wird eine Bewässerungsanlage benötigt. Produktionsstätten, die neben einer bestimmten Fruchtbarkeit auch fruchtbaren Boden benötigen, weisen mit einem entsprechenden Tooltip im Baumenü darauf hin.
i) Metropolenaufträge unterscheiden sich von gewöhnlichen Aufgaben: Sie werden seltener und erst dann gestellt, wenn ein Monument errichtet wurde und der Stadtstatus "Metropole" erreicht ist. Entsprechend wertvoller fallen die Belohnungen aus. Bedenkt bitte, dass der Bau einer Konzernzentrale nur Tycoons dazu bewegt, Metropolenaufträge zu stellen (Thor Strindberg, Rufus Thorne, Skylar Banes, ...), der Bau eines Wissenschaftsforums nur Techs (Hiro Ebashi, Dr. Tori Bartok, ...) und der Bau eines Parlaments nur Ecos (Seamus Green, Eva Coldor, Tilda Jorgensen, ...).
j) Bestimmte Portraits wurde aufgrund der neuen Bezeichnung der Zivilisationsstufen umbenannt. Aus Manager Zack wurde z.B. Politiker Byron.
k) Im Kontor einer jeden Siedlung kann deren Arbeitslosenquote eingesehen werden. Je höher sie ausfällt, desto mehr Steuereinnahmen gehen verloren. Je niedriger die Quote ist, desto mehr Steuereinnahmen erhält der Spieler. Sie kann durch den Bau und die Inbetriebnahme (keine stillgelegten Gebäude) von Produktionsstätten sowie Ökobilanz- und Energie erzeugenden Gebäuden auf derselben Insel gesenkt werden. Ab einer bestimmten Anzahl an solchen Gebäuden ist die Vollbeschäftigung erreicht. Dann kann der positive Effekt nicht mehr gesteigert werden. Eine Vollbeschäftigung lohnt sich allein deshalb, weil durch sie die Zufriedenheit der Bevölkerung um 5% steigt.
l) Wurde bei der Endlosspielkonfiguration unter der Subkategorie "Umwelteinflüsse" die Option "Gemischt" oder "Negativ" gewählt, besteht die Gefahr, dass im Sektor Inseln total verstrahlt sind. Sie können nicht besiedelt werden. Erst im späteren Spielverlauf wird es möglich sein, in der Akademie spezielle Technologien zu erforschen, die diesen Zustand aufheben. Befindet sich auf einer zuvor verstrahlten Insel zusätzlich noch ein Artefakt, so bleibt dessen Effekt auf die Ökobilanz weiterhin aktiv. In diesem Falle muss es wie gehabt von einem anderen Item entsorgt werden.
m) Konzernzentrale, Parlament und Wissenschaftsforum haben nun originellere Icons, also nicht mehr bloß die Wappen der jeweiligen Fraktion.
n) Jedes Wohnhaus hat nun ein eigenes Icon hinsichtlich seiner Fraktion und Zivilisationsstufe (nicht mehr ein- und dasselbe Haus mit grünem, blauem oder schwarzem Dach)
o) Das Parlament nimmt nun mehr Fläche in Anspruch.
p) Die Stimmen bereits bestehender Computerspielerprofile (Yana Rodriguez, Tilda Jorgensen, ...) wurden mit wenigen Ausnahmen durch die unseren ersetzt. Dadurch ist es uns möglich, zum Einen mehr Abwechslung durch mehr Texte zu bringen und zum Anderen den Spieler mehr in Kampagne und Szenarien eintauchen zu lassen, da hier keine Standardsprüche verwendet werden, was nötig gewesen wäre, hätten wir keine eigene Vertonung organisiert.
Die Namen der deutschen Synchronsprecher wurden dementsprechend geändert (siehe Mitwirkende im Hauptmenü von ANNO 2070: Euphelis bzw. ANNO 2070: Die Tiefsee: Euphelis)
q) Während des Baus eines Monuments herrscht automatisch Vollbeschäftigung in der jeweiligen Stadt.
r) Es wird neue Hinweise und Ratschläge für den Ladebildschirm geben.
s) Bei Hector können nun Schiffe, Flugzeuge und Geländewagen verkauft werden. Auch bieten die Piraten abhängig vom Spielfortschritt auch selbst immer mehr unterschiedliche Schiffstypen zum Kauf an: Raider, Viper, Cargo Liner, Colossus, Hovercraft. U-Boote können fortan beim Unterwasserstützpunkt von Hiro Ebashi gegen Credits eingetauscht werden, sobald dieser sein Quartier in der Tiefsee aufgeschlagen hat.
t) Kleintransporter und Limousine lassen sich per Atlas auf andere Inseln verschiffen, nicht auf Unterwasserplateaus.
u) Viele Berge sind nun höher als im Grundspiel, was gleich zwei Effekte mit sich bringt: Zum Einen bleibt damit ein Gleichgewicht zwischen den Dächern von Hochhäusern belebter Städte und den natürlichen Berggipfeln erhalten, zum Anderen treten an vereinzelten Stellen zwei Minenplätze übereinander auf. Der jeweils obere ist dann ausschließlich für CO2-Speicher und Überwachungsstationen geeignet und Endlager können in diesem Falle nur auf dem jeweils unteren Minenplatz errichtet werden. Ganz schön kompliziert, hat aber alles seinen Sinn und ihr werdet das System bestimmt schnell verstehen.
v) Items, welche unentdeckte Gebiete der Karte aufdecken, werden an den Kontoren von Tilda Jorgensen und Vadim Sokow gehandelt.
w) Es wird sechs Kartengrößen geben: Winzig, Klein, Mittel, Groß, Riesig, Kontinental.
x) Es gibt nur noch die Statistikzentrale (schlichte Variante), kein Statistikzentrum.
y) Es gibt nur noch die Hüter-Technologie (olivengrüne Farbe), keinen Wächter 1.0.
z) Selbstverständlich wird es neue Wohnhäuser für die vierte Zivilisationsstufe der Techs geben: Die Akademiker kriegen die Häuser von den Genies, die wiederum haben noch höhere und optisch aufgepeppelte Bauten.
a1) Man kann zu Spielbeginn nicht mehr zwei Fraktionen, drei Fraktionen oder eine Fraktion + Techs wählen. Von nun an muss man sich von Anfang an zwischen Tycoons, Techs und Ecos entscheiden. Ab der Stufe Akademiker/Beamte/Ingenieure muss man sich dann nochmals zwischen den beiden übrig gebliebenen Fraktionen entscheiden. Leben 950 Genies/Manager/Politiker in einer Siedlung, so kann schließlich auch die dritte und letzte Fraktion freigeschaltet werden. Bevor deren vierte Zivilisationsstufe erreicht werden kann, muss ein Metropolenauftrag für den jeweiligen Fraktionsführer erfüllt werden. Dies wiederum setzt voraus, dass man mit einer der beiden anderen Fraktionen den Stadtstatus "Metropole" erreicht hat.
Beispiel: Man wählt zu Spielbeginn die Techs. Nach dem Aufstieg zu Akademikern erhält man die Möglichkeit, entweder die Technologien und Baupläne der Ecos oder die der Tycoons freizuschalten. Die Wahl fällt auf die Bauten der Ecos. Als Nächstes siedelt man entweder 950 Genies oder 950 Politiker an. Nun schaltet man auch die Tycoons frei. Man erreicht mit 3500 Genies oder 3500 Politikern den Stadtstatus "Metropole" und siedelt Beamte an. Nun erhält man von Rufus Thorne den Metropolenauftrag "Schwarze Stunde". Nach dessen Erfüllung kann man schließlich auch Manager ansiedeln.
b1) Die Fraktionentrailer bzw. Vorstellungsvideos von Ecos, Tycoons und Techs unterscheiden sich von denen des Grundspiels.
c1) Die Monumente sind höher und besonders die Konzernzentrale wurde optisch aufgewertet.
d1) Unterwasser lassen sich im Sektor wütende Tornados und Tsunamis durch visuelle Effekte nun auch wahrnehmen.
e1) Explodierte Ölplattformen beschädigen/zerstören nun keine in der Nähe befindlichen Gebäude mehr. Dafür sorgt nun der Tsunami für Chaos in der Tiefsee.
f1) Atomkraftwerk und Geothermiekraftwerk lösen Störfälle/seismische Bewegungen aus, werden sie abrupt abgerissen. Zur Sicherheit ist es von nun an nötig, sie erst stillzulegen, bis eine Produktivität von 0% erreicht ist. Erst dann sollte man sie abreißen.
g1) Es wird auch für Unterwasserplateaus eine Ökobilanz geben. Sie beeinflusst die Häufigkeit von Zwischenfällen in Geothermischen Kraftwerken und Ölplattformen.
h1) Extrem selten lösen Hydroelektrische Kraftwerke nun Erdbeben aus.
i1) Für das Erreichen des Karrierestatus "Dozent" bei S.A.A.T. erhält man nicht mehr das Portrait von F.A.T.H.E.R., sondern das von Hiro Ebashi. Die Herausforderung "Neuester Stand der Technik" bringt dagegen wiederum das von F.A.T.H.E.R. mit sich.
j1) Tycoons besitzen gleich zwei Werften: Die konventionelle Tycoon-Werft ermöglicht den Bau von Kommandoschiff, Frachtschiff, Viper, Shark und Raider und kann ab der Stufe Dienstleister gebaut werden. Ab der Zivilisationsstufe Beamte gibt es dann noch den Frachthafen, welcher den Bau von Containerschiff, Colossus und Atlas ermöglicht und Einheiten repariert (!).
k1) Schiffe des Typs "Südstern" lassen sich nur in der Eco-Werft bauen.
l1) Sämtliche Weltgeschehen werden mit "Euphelis" deaktiviert, da eine Kompatibilität mit den jeweiligen Missions- und Auftragskonditionen nicht gewährleistet werden kann. Dafür bietet "Euphelis" drei neue Weltgeschehen an, die sich automatisch alle sechs Wochen abwechseln. Dabei ist es allen Spielern, die selbst "Euphelis" nutzen, möglich, ihre bei den Missionen des Weltgeschehens erhaltenen Punkte miteinander zu verrechnen und so einerseits eine Rangliste weiterzuführen und andererseits mit gemeinsamen Kräften bestimmte Punktegrenzen zu überschreiten, welche bestimmte Boni in Bezug auf die Karriereleitern mit sich bringen. So bleibt das Konzept des World-Events von ANNO 2070 bzw. ANNO 2070: Die Tiefsee erhalten. Es gibt aktuell wie bereits erwähnt erst drei Weltgeschehen, wobei wir danach streben, ca. alle sechs Monate ein neues herauszugeben, sodass im Endeffekt immer mehr Weltgeschehen stattfinden. Zeitgleich mit dem Release von "Euphelis" startet auch das erste Weltgeschehen unter dem Titel "Geheimakte Stahl".
Hinweis: "Geheimakte Stahl" knüpft indirekt an die Kampagne "Der Virus II" an. Es empfiehlt sich also rein storymäßig, sich zuerst mit der Geschichte letzterer auseinanderzusetzen.
m1) Es wird wieder die aus ANNO 1404 bzw. ANNO 1404: Venedig bekannten Baupläne geben.
n1) Die Szenarienmissionen aus "Wunder in Gefahr" werden einigen Änderungen unterzogen, u.a. um sie kompatibel zu "Euphelis" zu machen und damit alle Features vorhanden sind. Dies gilt wie bereits erwähnt auch für die Kampagne "Der Virus I".
o1) Der Vorherrschaftsmodus wird aller Wahrscheinlichkeit nach bei Release vorerst deaktiviert sein, konventionelle Mehrspielerpartien sollten aber prinzipiell weiter möglich sein, sofern alle Spieler "Euphelis" und davon wiederum die neueste Version nutzen. Dies muss nur eben noch geprüft werden. Für freiwillige Tester sind wir daher immer dankbar.
p1) Wir werden mit Release eine umfangreiche Spielanleitung zu ANNO 2070: Euphelis bzw. ANNO 2070: Die Tiefsee: Euphelis als PDF-Datei herausgeben, welche Euch über die neuen Features informiert, ferner auch Tipps zu deren Nutzung gibt. Gerade unerfahrene Spieler werden möglicherweise mit der ungeheuren Zahl an neuen Waren zu Beginn kleine Orientierungsprobleme haben. Ihnen soll dieses Dokument eine besondere Hilfe sein. Aber auch für Profis ist es einen Blick wert, denn selbst die werden in den ersten Minuten völlig überrumpelt sein. Das prophezeie ich an dieser Stelle einfach mal.
q1) Mit "Euphelis" hält die subtropische Klimazone Einzug in die Inselwelt von 2070. Neun Inseln mit Wüstenboden gilt es zu besiedeln (siehe h)), aber auch der Norden darf sich über 18 neue Eiländer freuen, von denen eine sogar einen Gletscher und schneebedeckte Nadelbäume aufweist. Und unter diesen sechs Inseln findet sich eine mit einer ganz besonderen Eigenschaft -> Stichwort "Feuer". Aber das ist eigentlich schon ein Tipp zu viel...
r1) Es wird vier neue Katastrophen geben, zwei davon treten nur auf Inseln der subtropischen Klimazone auf. Im Gegensatz zu den Katastrophen des Grundspiels sind sie nicht durch die globale Ökobilanz in einer Partie beeinflussbar und damit noch ein wenig schwerer unter Kontrolle zu bringen. In den Endlosspieleinstellungen wird daher fortan auch nicht mehr zwischen drei, sondern vier Arten unterschieden: Stadtkatastrophen (Feuer, Kriminalität, ...), Umweltkatastrophen (Tornado, Saurer Regen, ...), Technologiekatastrophen (Ölpest, Explosion während einer Forschung, Störfälle in Atomkraftwerken, Tsunami, ...) und Naturkatastrophen (Heftiges Gewitter, Erdbeben, Dürre, ...).
Hinweis: Ob ein Erdbeben auftritt, kann durch den Bau von Staudämmen negativ beeinflusst werden. Hydroelektrische Kraftwerke erhöhen jedoch nur die Wahrscheinlichkeit eines Bebens, das also trotzdem jederzeit ohne Vorwarnung vorkommen kann und daher ebenfalls zu den Naturkatastrophen zählt.
Hinweis: Wie auch die Katastrophen des Grundspiels lassen die neuen die Bevölkerung in der Spielwelt je nach Ausmaß hysterisch werden.
s1) Manager stellen in Bezug auf laufende AKWs keine Ultimaten mehr. Ihre Zufriedenheit sinkt jedoch pro Atomkraftwerk um 4%.
Hinweis: Politiker und Genies werden mit Demonstrationen drohen, sollte man Ihrem Wunsch, ein AKW abzureißen, nicht entsprechen.
t1) Die Szenarien wurden an "Euphelis" angepasst.
u1) Die Bewässerungsanlage ist eine exklusive Technologie der Ecos, kann also nicht mit den Techs eingesetzt werden. Die sind wiederum nur für die Verbesserungsitems zuständig.
v1) Die Ziele mancher Herausforderungen und Erfolge wurden überarbeitet. Um den Titel "Prominenz" zu erlangen, ist es bsp. von nun an nötig, auch die neun neuen Computerspielerprofile in einer Partie anzutreffen.
w1) Vor allem die Städte und Wohnhäuser wirken dank hinzugefügter Animationen viel lebendiger. Die Gläser von in den Himmel ragenden Tycoon-Bauten sind durchsichtig und geben Einblick in die Büros und Chefetagen, wo man diverse Menschen bei wichtigen Geschäftstelefonaten beobachten kann. Manchmal werden im Hochbegabtengymnasium die Rolladen heruntergelassen, damit die Studenten sich ganz auf die PowerPoint-Präsentation Ihres Mitschülers konzentrieren können. Hin und wieder gibt es sogar regelrechte Spektakel auf den Straßen: Autos krachen ineinander und es sammeln sich Schaulustige. Befindet sich ein Krankenhaus in der Nähe, kommt der Notarzt und behandelt die Verletzten. Und damit nicht genug sorgen auch viele neue Geräuschkulissen für mehr Abwechslung und Realität, nehmen aber entsprechend viel Speicherkapazität in Anspruch, sodass schwächeren Rechnern die Möglichkeit geboten wird, sie abzuschalten. Vor allem die Postkartenansicht ermöglicht das Festhalten erstklassiger Panoramen.
x1) Beim Anklicken eines Wohnhauses meldet sich zufällig entweder ein Mann oder eine Frau mit entsprechend unterschiedlichem Aussehen zu Wort (Stichwort Gleichberechtigung in Videospielen...).
y1) Der Bau sämtlicher Straßen außer der normalen verschlingt fortan neben Credits auch Stein.
z1) Pflegt der Spieler ein gutes oder hervorragendes Verhältnis zu Trenchcoat, so schickt dieser während seines Besuchs im Sektor hin und wieder Handelsschiffe zu seinen Kontoren.
a2) Von nun an wird zwischen Zierelementen, Ziergebäuden und Zierplätzen unterschieden. Zierelemente (Strommast, Wasserfontäne, ...) haben nur Bau-, keine Unterhaltskosten und benötigen auch keine Energie. Ziergebäude (Friseursalon, Skilift, Freizeitpark, ...) kosten auch im Unterhalt Geld und müssen mit Strom versorgt werden. Dafür erhöhen sie die Zufriedenheit der Bevölkerung in ihrem Einflussradius. Zierplätze besitzen fortan die gleichen Eigenschaften wie die Schnellstraße.
b2) Wie in ANNO 1404 sind die Gebäude, die für die Produktion von Metropolenwaren benötigt werden, im Baumenü noch nicht sichtbar.
c2) Items sind nicht mehr zwangsläufig Technologien. Es gibt auch bestimmte Personen, die diverse Eigenschaften verbessern. In ANNO 1404 waren dies bsp. die asketische Ausguckswache oder der verfluchte Messerjockel. Die Besonderheit dieser "Personen-Items" liegt darin, dass sie regelmäßig Lohn bekommen, also Unterhalt kosten.
d2) Die drei Fraktionen spendieren sich gegenseitig Aufstiegsrechte für das Erklimmen der dritten Zivilisationsstufe (in ANNO 1404 gaben Gesandte den Patriziern zusätzliche Handelsprivilegien). 160 Politiker ergeben 1 zusätzliches Beamtentum, 160 Manager ergeben 1 zusätzlichen Doktortitel und 160 Genies ergeben 1 zusätzlichen Studienplatz.
e2) Ist die Bevölkerung zur vierten Zivilisationsstufe aufgestiegen, weisen die jeweiligen Fraktionsführer auf deren extravaganten Metropolenbedürfnisse
hin. Mit jedem neuen Metropolenbedürfnis meldet sich außerdem ein Vertreter aus dem Volk zu Wort. Wurde ein Monument errichtet, wird der Spieler von Seamus Green/Hiro Ebashi/Skylar Banes auf das damit hinzukommende Metropolenbedürfnis hingewiesen.
f2) ANNO 2070: Euphelis verfügt über einen ins Spiel integrierten Jahreszeitenzyklus. Dieser richtet sich nach dem auf dem Desktop eingestellten Datum. Im Sommer kann es vorkommen, dass Gräser auf Inseln der nördlichen Klimazone zu vertrocknen drohen, im Herbst gibt es deutlich mehr Laubbäume mit bunten Blättern, im Winter schneit es nicht nur auf der "Gletscherinsel" und im Frühling wachsen einige Knospen auf Rasenflächen. Außerdem schlagen manche Bäume ihre Kirschblüten aus. Außerdem gibt es noch einige weitere Detailveränderungen bei Flora und Fauna.
Hinweis: Die Jahreszeiten haben teilweise auch Auswirkungen auf das Gameplay: Während es im Sommer häufiger zu Sandstürmen auf Südinseln kommt, liegt die Wahrscheinlichkeit, dass heftige Gewitter auftreten, im Winter nahezu bei null. Auch steigt im Sommer der Bedarf der Bevölkerung an Süßwasser und Vitaminsäften, dafür fällt im August der Ertrag aller agrarwirtschaftlichen Betriebe (alle Farmen und Plantagen außer Viehzucht) 11% höher aus als üblich usw. . Findet es einfach heraus!
Hinweis: Zu besonderen Anlässen wie Ostern oder Weihnachten wird E.V.E. Euch verschiedene Event-Quests anbieten.
g2) Szenarien und andere Singleplayer-Missionen besitzen nun eigene Dialoge und Geschichten. Soll heißen, die Szenarien sind nicht mehr nur einfach Endlosspiele mit festgelegten Start- und Siegbedingungen, sondern einzigartige Herausforderungen. Man kann sie mit den Szenarien aus ANNO 1404: Venedig vergleichen. In "Die Jorgensen-Hochebene" gibt es bsp. besondere Aufträge mit einzigartigen Dialogen und deren Vertonungen. Auch hat Tilda Jorgensen hier eine speziell auf das Szenario abgestimmte Siedlung.
h2) Straßen und Zierelemente-/gebäude können in einem beliebigen Winkel und unabhängig vom Kästchenraster gebaut werden. Wird ein entsprechendes Objekt im Baumenü gewählt, öffnet sich ein Submenü, indem zwischen den beiden Optionen "Gerade" und "Verwinkelt" gewählt werden kann. Wurde dies getan, kann das jeweilige Gebäude schließlich gesetzt werden.
i2) Der Spieler genießt nun abhängig von seinem Denken und Handeln auch bei Hiro Ebashi, Seamus Green und Skylar Banes einen Ruf.
j2) Bei einem hervorragenden Verhältnis zu diesen drei Parteien können Geniale Items bei Ihnen erworben werden. Wir halten fest: Beim Bau eines Monuments ändert sich das Itemangebot bei Prof. Dr. Salman Devi, Yana Rodriguez und Rufus Thorne und die drei Parteichefs halten Einzug in den Sektor. Pflegt man wiederum zu diesen ein hervorragendes Verhältnis, bieten sie Items zum Kauf an, die noch besser sind als die neuen bei den Fraktionsführern.
k2) Die Archen der NPCs wurden optisch verändert, sodass sie nicht mehr ganz so "eigenartig" aussehen.
l2) Das Atlas-Trägerschiff kann fortan nur noch im Frachthafen gebaut werden.
m2) Die Weltstatistik beruft sich aufgrund der neuen Waren, Zivilisationsstufen und Energie erzeugenden Gebäude nur auf die Werte aller Accounts, die "Euphelis" spielen.
n2) Es wird neue Senatswahlen mit neuen Resultaten unter allen "Euphelis"-Spielern geben. Die Weltratsaktionen bleiben weiterhin bestehen, wobei manche Werte angepasst wurden.
o2) Die Metropolenbedürfnisse nach Pelzmänteln, Energiesparlampen und Bionikanzügen (kommen mit der Fertigstellung der Monumente hinzu) müssen wie die Kerzenleuchter in ANNO 1404 auch bei der jeweils dritten Zivilisationsstufe erfüllt werden, damit diese weiter aufsteigen kann.
p2) Diverse Rechtschreib-, Grammatik- und Kontextfehler bei Texten des Grundspiels wurden korrigiert.
q2) Im Diplomatiemenü können Mitspieler geärgert werden, mit dem Preis, mit hoher Wahrscheinlichkeit an Ansehen bei ihnen zu verlieren. Man kann jemanden necken, eine Beleidigung aussprechen oder zutiefst demütigen. Bei schweren CG´s löst letztere Variante in den meisten Fällen eine Kriegserklärung aus. Wurde ein Geheimdienstbüro errichtet, kann auch direkt über das Diplomatiemenü die Aktion "Einschmeicheln" verwendet werden.
Hinweis: Was Alvin Yegorov angeht, so sollte man es sich besser drei Mal überlegen, ob man ihn wirklich ärgern will.
r2) Beide Kampagnen ("Der Virus I" und "Der Virus II") weisen Änderungen in der Spielmechanik auf: Es gibt zwar in "Der Virus I" noch Ober- und Unterkapitel (dieses System fällt bei "Der Virus II" ganz weg), jedoch werden Informationen eines Unterkapitels eines Oberkapitels nicht mit zum nächsten Unterkapitel dieses Oberkapitels getragen, also bleiben keine bereits errichteten Gebäude, Bilanzen etc. bestehen.
s2) Die für die Produktion von Metropolenwaren benötigten Gebäude werden im Gegensatz zu anderen noch nicht freigeschalteten Objekten im Baumenü nicht ausgegraut, sondern bis zum Zeitpunkt ihrer Verfügbarkeit gar nicht dargestellt (wie in 1404).
t2) Es wird Warenlager, welche an der Küste errichtet werden, in drei Variationen geben (im Grundspiel/AddOn 1 gab es nur das Frachtlager): Container, Kleine Lagerhalle, Großer Warenspeicher. Letzterer kann auch auf Tiefseeplateaus errichtet werden.
u2) Der Bau sämtlicher Straßen außer der normalen verschlingt fortan neben Credits auch Stein.
v2) Es wird zwei Arten von Unterwasserstraßen geben: Die konventionelle AquaRail-Verbindung, für deren Bau ab sofort Eisen benötigt wird, und die Magnetbahn, bei der zusätzlich noch Platin aufgebracht werden muss, dafür aber auch Transporteinheiten schneller vorankommen lässt.
w2) Neue Rohstoffadern warten auf ihre Erschließung: Quarz, Marmor, Stein, Salz, Fuchsbau und Bärenhöhle.
x2) Je nach Klimazone warten Inseln mit unterschiedlichen Fruchtbarkeiten und Ressourcen auf. So lässt sich Kakao bsp. nur in südlichen Gefilden anbauen, Gemüsepflanzen hingegen bevorzugen gemäßigtes Klima. Außerdem bieten Südinseln deutlich weniger Flussbau- und Staudammplätze als die im Norden. Bedenkt bitte, dass Wüstenboden zunächst mit Bewässerungsanlagen fruchtbar gemacht werden muss.
Hinweis: Auf Gletscherinseln ganz im Norden eines jeden Sektors treten nur sehr selten heftige Gewitter auf; Sandstürme ziehen nur über Wüstengebiete.
y2) Man darf sich nicht länger aussuchen, an welchem Minenplatz man welchen Rohstoff abbaut. Dies gilt nur noch für Flussbauplätze. Es gibt jedoch eine Ausnahme, mit der nun auch endlich die vierte Naturkatastrophe enthüllt wird: den Vulkanausbruch! Es wird Vulkaninseln geben, deren Rohstoffvorkommen mithilfe von Geologen-Items beliebig definiert werden können.
z2) Südinseln weisen selten auch Goldvorkommen auf, sodass der entsprechende Rohstoff nicht mehr zwangsläufig in der Tiefsee gewonnen werden muss. Die für den Abbau benötigten Gebäude werden von den Tycoons zur Verfügung gestellt.
Tipp: Quarzwerke können zwar auch auf Nordinseln in Betrieb genommen werden, in Wüstenregionen stößt man jedoch häufiger auf die benötigten Vorkommen.
a3) Es wird möglich sein, eine dauerhafte Allianz mit Hector zu schließen, so wie es seinerzeit bei Hassan ben Sahid der Fall war. Dazu müssen zunächst entweder mindestens 25 Tribute an ihn entrichtet oder 40 seiner Schiffe versenkt worden sein. Eine weitere Voraussetzung ist mindestens eine erreichte vierte Zivilisationsstufe. Ist dies der Fall, wird der Auftrag "Schwamm drüber"/"Große Portionen" angeboten.

I. Schwamm drüber (Schiffe versenkt)
"Okay, okay, hast ja Recht. Es war ´n Fehler, dir meine Flotte auf den Hals zu hetzen, aber weißt du was? Wir vergessen die ganze Geschichte einfach und fangen nochmal von vorne an.... oh, ist mir jetzt unangenehm, aber dürfte ich dich um einen kleinen Gefallen bitten? In letzter Zeit verkehren immer weniger Handelsschiffe in der Region, sodass ich mir noch immer nicht genug Baumaterial zusammenklauen konnte. Ich fänd´s ja nur nur fair, wenn du die Materialkosten für die Reparatur meiner Schiffe, die du immerhin so zugerichtet hast, übernehmen würdest. Dann sind wir auch wirklich quitt. Einverstanden?"
Liefern Sie Folgendes zur Piratenbasis: 120 Tonnen Bauzellen, 120 Tonnen Werkzeug, 40 Tonnen Stahl

oder

II. Große Portionen (Erpressungsgelder gezahlt)
"Wie mir scheint, schleppst du ´n ziemlich großes Portemonnaie mit dir herum. Was würdste davon halten, wenn wir Frieden schließen und gleichermaßen von deinen lukrativen Geschäften profitieren? Vorher müsstest du mir allerdings noch einen kleinen Gefallen tun. Was? Meine Forderung ist eine Unverschämtheit? Dachte eben, wir feiern unsere Versöhnung mit ´ner kleinen Fete. Und der Gourmetfraß, den ich sonst so zu Gesicht bekomme, mag ja schmecken, aber ich bin ein starker Pirat, dessen Hunger gestillt werden will.
Liefern Sie Folgendes zur Piratenbasis: 75 Tonnen Wein, 60 Tonnen Gourmetmenüs

In beiden Fällen greift Hectors Stützpunkt Schiffe in seinem Einflussradius für die Zeit des Auftrags nicht an, Einheiten im Allgemeinen jedoch sehr wohl, solange noch kein Bündnisvertrag geschlossen wurde.

b3) Da die Bedingungen von Erfolgen, die bestimmte Bonusinhalte wie z.B. Farben oder Portraits freischalten, geändert wurden, kann es sein, dass beim ersten Start von ANNO 2070: Euphelis die Meldung kommt, man müsse sich für eine alternative Farbe etc. entscheiden, da die aktuelle nicht mehr verwendet werden kann. Ist die jeweilige Voraussetzung später erfüllt, kann man sie wieder freischalten.
Hinweis: Wurde ANNO 2070: Euphelis deinstalliert und man hat zuletzt mit einer exklusiv darin enthaltenen Farbe/einem Portrait/Titel/... gespielt, so wird beim Start des Grundspiels automatisch eine andere Farbe etc. festgelegt.
c3) Es wird möglich sein, seinen Profilnamen zu ändern, jedoch nur "Euphelis"-intern.
d3) Mithilfe einer im Forschungsinstitut erforschbaren Technologie können neue Landmassen aus dem Meer erhoben werden, um mehr Baufläche zu schaffen. Die Anzahl möglicher Vorgänge pro Insel ist jedoch begrenzt.
e3) Der Botanische Garten kann auch auf jenen Flächen errichtet werden, die sonst keinen Bauplatz bieten, also Berghänge, Hügel etc. .
f3) Die Lichtermeile ist lediglich eine optische Verbindung zwischen zwei Inseln. Zwar zeigen Animationen, wie die Einwohner unterschiedlicher Städte in die jeweils andere reisen, jedoch hat der Bau des Sets keine spieltechnischen Auswirkungen. Ausnahme: Die Brücke bietet Geländewagen eine Möglichkeit, andere Regionen im Sektor zu erreichen, ohne von Schiffen transportiert werden zu müssen. Kranken- und Feuerwehrwagen (nur ein Beispiel) sind davon nicht betroffen!
g3) Smog beeinflusst nun neben der Zufriedenheit der Bevölkerung auch die Wahrscheinlichkeit, dass diese erkrankt.
h3) Die Wasserschutzpolizei muss an der Küste errichtet werden und entsendet automatisch eine Reparatureinheit zu eigenen - und falls eingestellt auch zu Schiffen befreundeter Parteien - Schiffen und U-Booten auf hoher See, sofern sie nicht gerade unter Beschuss stehen.
Hinweis: U-Boote können nur repariert werden, wenn sie über dem Meer verkehren.
i3) Wie die Speicherstadt in ANNO 1404 hält mit "Euphelis" der Hafenspeicher Einzug in die ANNO 2070-Welt. Das Monument wird an der Küste errichtet, umfasst drei Baustufen (Fundament, Transitschleusen, Zylinder) und erhöht das inselweite Fassungsvermögen der Warenkammern um 250 Tonnen.
j3) Errichtet man Tycoon-Gebäude auf Seamus Greens Privatgelände, stößt ihm dies übel auf.
k3) "Euphelis" ist insgesamt stabiler als das Grundspiel bzw. das erste AddOn.
l3) Im Gegensatz zu den anderen Inseln wird auf der Gletscherinsel Wintersport betrieben, sobald dort ein Sportstadion gebaut wurde.
m3) Über eine Parkanlage, ein Einkaufszentrum oder eine Rezeption können in der Nacht Feuerwerke in Auftrag gegeben werden. Die Tageszeit lässt sich nach wie vor mit dem Leuchtturm bestimmen.
n3) Im Sportstadion können Wettbewerbe in diversen Disziplinen manuell ausgetragen werden. Der Spieler hat die Wahl zwischen Triathlon, Leichtathletik, Fußball und Radrennen. Je nach Standort steht auch Wintersport zur Verfügung. Dabei gibt es drei Prominenzstufen, die mit steigender Zivilisationsstufe nach und nach freigeschaltet werden: Turnier, Meisterschaft und Olympische Spiele, die jeweils unterschiedliche Geld- und Materialkosten aufweisen. Der Spieler hat die Möglichkeit, auf einen von sechs Teilnehmern zu wetten. Gewinnt dieser, fährt der Spieler Lizenzen ein und steigt evtl. auch in der Gunst einiger dritter Parteien im Sektor.
o3) Menschliche und expandierende Computerspieler werden in "Euphelis" anders als im Grundspiel vernichtet: Statt indirekter Unbesiegbarkeit dank Neukauf von Kommandoschiffen kommt hier die Arche zum Einsatz. Wurden ausnahmslos alle Einheiten und Gebäude einer Partei zerstört, so zieht diese sich in ihre Arche zurück, welche ab diesem Zeitpunkt auch angegriffen werden kann, befindet man sich im Krieg mit dem jeweiligen Spieler. Die Arche weist als letzte Instanz eine besonders hohe Verteidigungskraft auf. Wie in der Kampagne "Der Virus I" müssen hier zunächst die Außenflaks beseitigt werden, bevor das Mutterschiff in Angriff genommen werden kann.
Hinweis: Archen greifen unter den oben genannten Umständen von sich aus feindliche Einheiten an.
Hinweis: Je nach Modell verfügen die einzelnen Archen über unterschiedliche Angriffs- und Verteidigungswerte.
p3) Stehen Kleintransporter und Limousine unbeaufsichtigt in der Landschaft herum, werden sie evtl. gestohlen.
q3) Das Design von Interface und Menü ist nun noch ansprechender gestaltet.
r3) Schiffe des Typs "Patron" können feindliche Einheiten rammen und somit verletzen.
s3) In ANNO 2070: Euphelis können Inseln annektiert werden. Dies geschieht wie folgt: Errichtet man ein Kontor auf einer Insel, die bereits von jemand anderem besiedelt wird, kann dieses Kontor mit 4.000 Credits, 8 Tonnen Werkzeug und 4 Tonnen Glas in eine Militärbasis umgebaut werden. Daraufhin werden sämtliche wirtschaftlichen und diplomatischen Beziehungen mit dem jeweiligen Spieler beendet, lediglich der Friedenszustand ist noch aktiv. Von da an läuft ein Countdown von 02:30:00 Stunden. Ist er zu Ende, fällt die Insel in die Hand des Inquisitors. Die Zeit kann verkürzt werden, wenn kampffähige Einheiten in der Nähe der Militärbasis positioniert werden. Der Verteidiger hat die Möglichkeit, seinem Feind ganz normal den Krieg zu erklären und die Militärbasis zu zerstören.
Der Vorteil der Annexion gegenüber der Feindlichen Übernahme durch Aktien ist der, dass sämtliche auf der jeweiligen Insel errichteten Gebäude erhalten bleiben.
t3) In jedem Endlosspiel werden Siegespunkte gesammelt. Sie setzen sich aus Erfolgen in unterschiedlichen Rubriken (Gebäude, Militäreinheiten, Eigentum, ...) zusammen und werden am Ende jeder Partie in Karrierepunkte umgewandelt.
Hinweis: Die Karrierepunkte werden jener Fraktion gutgeschrieben, die zu Spielbeginn gewählt wurde.
u3) Eine Ölpest beeinflusst nicht mehr länger die Ökobilanz von Inseln. Stattdessen sind jetzt nur noch ganz konkret die Küstengebiete betroffen: Die Wasserqualität hat unter der Verseuchung der Gewässer zu leiden und Fischereibetriebe haben es ebenfalls schwer.
v3) In Hans-Joachim Greists Erfinderwerkstatt können Prototypentwicklungen in Auftrag gegeben werden. So lässt sich bsp. ganz gezielt der Alwnsche Anionen-Katalysator erforschen. Voraussetzung ist dabei ein mindestens gutes Verhältnis zu Greist.
w3) Im Hauptmenü haben die Spieler die Möglichkeit, eigene Logos zu kreieren. Diese ersetzen quasi die Wappen aus ANNO 1404.
x3) Hat der Spieler eine dritte Partei aus dem Sektor vertrieben, gelangt er mitunter in den Besitz ihrer Baupläne, die sich wiederum in der Akademie erforschen lassen. So können im späteren Spielverlauf auch bsp. Sokows Spezial-Werft und Greists Erfinderwerkstatt gebaut werden. Das gleiche Prinzip gilt für individuelle Einheiten der KI (Öltanker, ...).
y3) Veteranen werden bemerken, dass es in ANNO 2070: Euphelis eine Vielzahl an völlig neuen Itemtypen gibt. Einige Gegenstände versorgen Betriebe bei Energieknappheit automatisch mit Notstrom, andere wiederum verkürzen die Forschungsdauer im Forschungsinstitut und wieder andere erschließen variable Rohstoffvorkommen auf Vulkaninseln.
z3) Es gibt für eine Partie fortan sechs Sockel für Neutrale Parteien (Yana Rodriguez, Trenchcoat, Keto, ...) und vier für expandierende Computergegner (Prof. Dr. Charlotte Gregory, Vincenco Castelli, ...).
a4) Die Computergegner haben nun individuelle Designhintergründe.
b4) Felder von Farmen und Plantagen sind nicht mehr länger unzerstörbar.
c4) WorldEditor für ANNO 2070 - Erstellt eigene Sektoren mitsamt Katastrophen, Computerspielerprofilen und vielem mehr!
d4) Ab der Zivilisationsstufe Beamte/Akademiker/Ingenieure steht die Hochspannungsblockade zum Bau bereit. Sie ersetzt die Stadtmauer aus den Vorgängern und schützt eine Siedlung vor feindlichen Angriffen. Doch was hilft mir eine Mauer gegen Luftangriffe, wo es doch keine Landeinheiten mehr gibt? Ganz einfach: Die Blockade schwächt ähnlich wie der Schildgenerator den durch Geschosse und Bomben verursachten Schaden ab. Anders als der Schildgenerator büßt die Hochspannungsblockade aber nur dann selbst Trefferpunkte ein, wenn sie direkt angegriffen wird. Im Gegenzug absorbiert sie den erlittenen Schaden bei zivilen Gebäuden in ihrem Einzugsbereich nicht vollständig, sondern schwächt ihn nur ab. Ansonsten macht die Blockade natürlich auch optisch einiges her.
e4) Schwächere PCs dürfen sich darüber freuen, mit höherer Grafikeinstellung spielen zu dürfen. Hierfür sorgen einige Umcodierungen sowie Kompetenzteilungen bei CPU und Grafikkarte. Vor allem bringt "Euphelis" hohe FPS-Boni. Welche Wunder doch im Grundspiel steckten, aber bis dato nicht genutzt wurden...
f4) Die Baukostenrückerstattung umfasst nur noch Material-, keine Geldkosten.
g4) Die Unfallwahrscheinlichkeit von Ölplattformen, Geothermiekraftwerken und Atomkraftwerken kann maximal auf 10% total gesenkt werden.
h4) Im Ladebildschirm muss ab sofort wieder erst der Start einer Partie per Mausklick bestätigt werden.
i4) Die beiden Tools WorldEditor und LogoEditor können via Euphelis-Komplettpaket oder separat installiert werden.
j4) Der Spieler kann nun manuell festlegen, welche Einheit welche Anlegestelle anfahren soll.
k4) Der Leuchtturm kann auf einen automatischen Tageszeitenwechsel eingestellt werden.
l4) Die Verfügbarkeit diverser Gebäude wurde teilweise stark an "Euphelis" angepasst. So steht die Statistikzentrale erst ab der 3. Zivilisationsstufe zur Verfügung, das Flussklärwerk hingegen mit entsprechend anderen Werten bereits nach dem Aufstieg zu Technikern zum Bau bereit.
m4) Die Itemübersicht im Kontorlager ist nun benutzerfreundlicher. Unter anderem können bestimmte Items nun wesentlicher schneller unter einem Wirrwarr tausender Gegenstände gefunden werden.
n4) Seien wir doch einmal ehrlich: Wer zu Spielbeginn Tycoons gewählt hat, profitiert mit der Freischaltung der Eco-Gebäude im späteren Spielverlauf massiv von deren Technologien. Umgekehrt ist Global Trust für die Ecos entbehrlich, gerade wenn man mit aktiviertem Archenlager spielt. Dieses Ungleichgewicht wird mit "Euphelis" behoben.
o4) Atom- und Fusionskraftwerk können hinsichtlich ihrer real erbrachten Leistung gesteuert werden: Bei voller Leistung wird der Maximalwert an Energie erzeugt, dafür ist das Risiko eines Störfalls natürlich ebenfalls am höchsten. Bei der Option "Strengere Sicherheitskontrollen" herrscht der umgekehrte Effekt.
p4) Bei zu großem Energieüberschuss meldet sich gelegentlich der jeweils für einen zuständige Fraktionsführer zu Wort und rügt den Spieler mittels Bußgeld für sein verschwenderisches Handeln. Ausnahme: Rufust Thorne von Global Trust kümmert das Verhältnis von Stromerzeugung- und verbrauch nur wenig.
q4) Inseln mit Ölvorkommen verfügen nicht von Spielbeginn an über diese. Bevor willkürlich Ölbohrer errichtet werden, sollte mit einem Expeditions-Item eine Rohstoffexpedition unternommen werden. Ist diese abgeschlossen, wird der jeweiligen Insel ein festgelegter Bereich mit Ölvorkommen zugeordnet. Ölbohrer können also nicht an jeder beliebigen Stelle gebaut werden! Damit liefern Sie den Ölplattformen einen weiteren Vorteil, da ihnen direkt Bauplätze auf Unterwasserplateaus zugewiesen sind.
r4) Baupläne beanspruchen nur noch Itemslots, während das entsprechende Gebäude errichtet wird. Danach werden sie zerstört. Das hat gleich zwei Vorteile: Zum Einen macht es nun Sinn, Baupläne zu nutzen, zum Anderen können nach Nutzung eines solchen wieder alle Itemsockel genutzt werden.
s4) Bei saurem Regen und heftigem Unwetter sinkt die Produktivität von Heliostaten und damit auch die von Solarturmkraftwerken.
t4) Je nach Laune stellen Bürger unterschiedlich oft Ultimaten. Auch richtet sich deren Häufigkeit ab sofort auch nach der Anzahl laufender Atomkraftwerke sowie deren Sicherheitsstufe (siehe o4]).
u4) Radartürme sind passive Befestigungsanlagen, d.h. , sie besitzen selbst keine Geschosse, machen aber getarnte Einheiten in ihrem Einflussradius sichtbar. Gewiefte Spieler sollten auch von der Möglichkeit Gebrauch machen, die Radartürme selbst zu tarnen.
v4) Bekommt der Spieler einen Auftrag angeboten, so wird dieser noch vor Annahme wie in ANNO 1404 schon grob erläutert. Beispiel: Seamus Green bietet Ihnen folgenden Wimmelbild-Auftrag an: Finden Sie acht Terroristen in Ihrer Stadt {Name] und bringen Sie sie zu seinem Kontor in {Name]]. Handelt es sich um eine Auftragskette, so wird dies zusätzlich angemerkt.
w4) Die meisten Computerspieler leisten im Kriegsfall von sich aus Bündnishilfe.
x4) Einwohner interagieren mit Ziergebäuden- und elementen sowie Gebäudeteilen von "Ozeanbecken", "Lichtermeile" und "Botanischer Garten".
y4) Im Sektor sind nun mehr Wale und Delfine etc. unterwegs.
z4) Auch geübte Spieler werden bei neuen Tagesquests an ihre Grenzen stoßen - seid gespannt...
a5) Schiffe fahren nicht mehr länger ineinander hindurch. Von nun an kommt es zu Kollisionen, bei denen die Einheiten definitiv beschädigt werden und eventuell auch Ladung über Bord geht.
b5) Neuerung bei der Feindlichen Übernahme: Fortan muss der Inhaber einer Aktie um Erlaubnis gefragt werden, wenn man diese kaufen möchte. Dies erschwert die Feindliche Übernahme, zumal der jeweilige Geschäftspartner den Preis für seine Anteile hochhandeln kann, was sich vor allem im Multiplayer-Modus bemerkbar macht. So können nur noch "freie Aktienplätze" problemlos beansprucht werden. Das schützt Inhaber davor, dass ihnen bereits erworbene Plätze nicht mehr strittig gemacht werden können und sich Mehrheitseigner weniger Sorgen machen müssen, was die Machtverhältnisse angeht. Jedoch kann der betroffene Spieler - falls mehr als zwei Parteien sich am Aktiengeschäft einer Siedlung beteiligen - von diesen beiden zusammen überstimmt werden. Dann muss er zwangsläufig seine Anteile abtreten.
Hinweis: Es gibt nicht mehr fünf Aktiensockel, sondern zwölf.
c5) Wer viel Handel treibt und bestimmte Aufträge erfüllt, verhilft damit seinen Geschäftspartnern zum Ausbau ihres Handelspostens. Betroffen sind Trenchcoats Flugzeugträger (260.000 Credits Umsatz, Schwimmende Nussschale IV) und Hectors Piratenstützpunkt (210.000 Credits Umsatz). Der Ausbau bringt den Vorteil mit sich, mehr Items erwerben zu können.
d5) Hat eine expandierende Partei den Stadtstatus "Metropole" erlangt, gibt es hierzu eine Meldung.


Anhang: Bekannte Fehler/Probleme/Bugs

a) Lädt man während einer laufenden Partie einen Spielstand, so wird in diesem nicht mehr das eigene Logo auf Flaggen etc. angezeigt.
b) Die Features von "Euphelis" lassen sich leider nicht auf bereits bestehende Spielstände übertragen.

Annothek
16-02-14, 17:03
Na das liest sich ja nicht schlecht! Gute Ideen und Erweiterungen, lassen wir uns also überraschen.

Mit viel Pech wird der Mod fertig in der Zeit wo event. ein neues Anno angekündigt werden könnte, die Gerüchte darum verdichten sich zumindest.


Ich bin zumindest gespannt was ihr da bastelt.

jogy2004
16-02-14, 21:43
Na das hört sich ja vielversprechend an. Freu' mich schon drauf :).

Judekw
16-02-14, 22:41
Klingt zu schön, um wahr zu sein ;) Schade allerdings, dass Ihr nicht früher von Euch hören gelassen habt. An vielen Problemen, die Ihr offenbar gelöst habt, haben wir uns die Zähne ausgebissen :D Bin sehr gespannt, wie's weitergeht!

Grüße, Judekw

Euphelis
17-02-14, 18:06
Vielen Dank für das positive Feedback! Gerne könnt Ihr Eure persönlichen Wünsche posten, die wir im Rahmen unserer Möglichkeiten berücksichtigen werden. Wir arbeiten an einer Kompatibilität zwischen "Euphelis", "ANNO 2170 A.R.R.C." und "JudeKwMod". Habt aber bitte Verständnis, wenn diese zu Release nicht vollständig gewährleistet ist, da dann noch Tests laufen müssen.

Ich habe soeben meinen ersten Beitrag editiert, überfliegt ihn ruhig noch einmal...


Liebe Grüße

Euer Euphelis-Team

Judekw
17-02-14, 19:06
Wuselfaktor "maximal" -> Muss ich haben. Ich habe selber schon ein wenig daran herumgespielt, aber leider mit nur mäßig befriedigenden Ergebnissen :D

Und toll, dass Ihr vorhabt, den Mod mit dem ARRC und dem Judekwmod kompatibel zu machen!!! Die ersten Infos zu Eurem Mod klingen nämlich schon sehr vielversprechend :) Gibt's für die ganz neugierigen denn vielleicht schon ein Teaserbild ;)

As Modder bin ich natürlich auch gespannt, wie Ihr die verschiedenen Sachen technisch umgesetzt habt.

Liebe Grüße, Judekw

Anno1711
17-02-14, 19:13
der teil mit den neuen inseln interesiert mich wohl am meisten

Tycooner1994
17-02-14, 19:25
interesierter ist wohl wie haben sie oder haben sie die anno5.exe geknackt.

zur kompatiblität, solange von uns genommen guids nicht von euren überlappen freue ich mich schon drauf und bitte Makiert alles wo ihr was ändert damit wir es wiederfinden.

Euphelis
17-02-14, 21:33
Wuselfaktor "maximal" -> Muss ich haben. Ich habe selber schon ein wenig daran herumgespielt, aber leider mit nur mäßig befriedigenden Ergebnissen :D

Und toll, dass Ihr vorhabt, den Mod mit dem ARRC und dem Judekwmod kompatibel zu machen!!! Die ersten Infos zu Eurem Mod klingen nämlich schon sehr vielversprechend :) Gibt's für die ganz neugierigen denn vielleicht schon ein Teaserbild? ;)

Als Modder bin ich natürlich auch gespannt, wie Ihr die verschiedenen Sachen technisch umgesetzt habt.

Liebe Grüße, Judekw

Bis zum 1.3. musst du dich noch gedulden, dann geht unsere Website online :D
ANNO 1711, so spektakulär sind die neuen Inseln nun auch wieder nicht, oder besser: Ihre Anzahl. Zurzeit handelt es sich nämlich erst einmal nur um 4 Stück.

Judekw
17-02-14, 22:04
Okay, bin gespannt :D

Minimus1990
17-02-14, 22:17
Heftig! Also es gibt 2 möglichkeiten: Entweder das ist ein billiger Troll oder es ist die Sensation! Ich kann es immer noch nicht fassen das da jemand was geschaft haben will woran mehrere Moddingteams über jahre gescheitert sind.
Ihr habt 4 neue Inseln. wtf es gibt im Spiel nur gefühlte 10. Dann wäre das eine Steigerung um 40% !
Und dann noch kompatibilität mit anderen Mods. Das ist fucking awsome!!!!

Ich freu mich schon so auf die ersten Sreenshots und bin gespannt wie ihr das alles hingebkommt.

Judekw
17-02-14, 22:25
Haha ja, da bin ich mir auch noch nicht so ganz sicher, deswegen bin ich so scharf auf ein Teaserbild :D

Aber hey, 6 Informatikern traue ich das durchaus zu; wäre toll, wenn die es wahrhaftig geschafft hätten!

Liebe Grüße, Judekw

Tycooner1994
17-02-14, 22:48
6 Informatikern traue ich das durchaus zu
ich und du musst ja mal sehen, ich bin handwerker. judekw studiert derzeit in köln und neo ( keine ahnung was er macht ) und ein größtteil des maug team ging/geht noch zur schule.
und ich glaub schon das 6 leute die sich mit sowas stark befasst haben sowas schaffen und unterumständen sogar Programme haben die wir kaufen müssten.

Euphelis
17-02-14, 23:05
Das soll jetzt nicht arrogant wirken, aber die Hindernisse, die ihr hier ansprecht und an denen ihr offenbar gescheitert seid, sind ehrlich gesagt keine besonders großen gewesen. Woran seid ihr denn da gescheitert? Das würde mich dann doch mal interessieren, weil mit ein bisschen Know-How dufte das mit der exe kein allzu großes Problem sein. Wir haben auch keine kaufpflichtigen Programme verwendet, soweit ich weiß, müsste nochmal die Grafikkollegen fragen.
Und wenn ich mir bsp. Judekws Mod angucke, hat der doch auch Beachtliches geleistet. Also, unsere Mod wird wenn überhaupt nur ein wenig besser sein als andere.

Tycooner1994
17-02-14, 23:31
?
also neue Zivi stufe, eine ganz neue fügt ihr ein das war für uns nicht möglich
oder nutzt ihr doch nur die ruinen ?
neue inseln
habt ihr bei den gebäuden eigene modelle erstellt ? oder alte verändert und genutzt ?
waren habt ihr neue dazubekommen aber ihr habt doch eher die alten unbenannt.
das ist mir so aufgefallen was fragen aufwirft und
meine persönliche fragen mit den gebäude 10 % inselweiten einfluss. also wie bei anno 1404 die speicherstadt war mal die frage wurde aber mit nein beantwortet. ist es so einfach wie ich es mit denke im bezug auf sektoritems ?

Anno1711
17-02-14, 23:50
solange die 4 inseln "natürlich" ausehen und nicht so quadratisch wie meine ritter sport inseln ist das ein gutes stück aufwand

dann natürlich die frage ob ihr die inseln 100% verstanden habt oder obs auch noch dinge gibt die ihr bei den inseln noch nicht raubekommen habt

Judekw
17-02-14, 23:53
Hmm tatsächlich? An die exe habe ich mich nicht herangewagt, da es meines Wissens von UBI untersagt ist, diese zu dekompilieren und zu verändern, aber das weiß ich auch nicht genau.

Uns bereitete vor allem das Hinzufügen neuer Waren und Bedürfnisse Probleme. Wie ich Dich verstanden habe, habt Ihr das geschafft, und ich gehe mal davon aus, dass Ihr nicht nur andere umbenannt habt, oder? Auch neue Ziv-Stufen sind uns bislang nicht gelungen. Felix vom MAUG-Projekt hat das wohl irgendwie mal geschafft, indem er die Stufen der Ruinen umgebaut hat. Aber das Ergebnis war auch nur mäßig spielbar :)
Was mich natürlich am meisten interessiert, sind die neuen Modelle. Habt Ihr die aus verschiedenen Bauteilen zusammengesetzt, wie ich zB bei dem Riesenrad oder dem Bahnhof, oder ist es Euch gelungen, neue 3D-Modelle einzufügen? Das wäre ja super :D

Ich vermute jetzt einfach mal, dass die Änderungen in der exe ausschlaggebend für Euren Erfolg bei diesen Punkten sind. Denn daran hat wohl keiner von uns Moddern herumgespielt, in der Annahme, das sei illegal, und in der Befürchtung, dass UBI uns abmahnt. Mit den Möglichkeiten, die uns zur Verfügung standen, also dem Editieren von Spieldateien und Skripts (was wir wohl auch alle versucht haben ;) ), ging es bisher nicht. Natürlich kann es auch an unserem Unvermögen liegen, allerdings modden einige von uns nun schon seit 1701. Zweifellos haben wir also alle Respekt vor dem, was Ihr da hinbekommen habt. Wie gesagt, ich bin auch auf die technische Umsetzung Eurerseits gespannt :)

Liebe Grüße, Judekw

PS: Du wolltest dock erklären, was Euphelis bedeutet - da habe ich nämlich keinen Plan :D

Tycooner1994
18-02-14, 00:06
dass Ihr nicht nur andere umbenannt habt,
also ich gehe davon stark aus, da sie viele bedürfniss waren verändert haben.

Euphelis
18-02-14, 11:22
Der Aufklärung halber erläutere ich nochmal ein paar Punkte, ist zugegeben alles etwas kompliziert.^^

1. "Euphelis" hat in erster Linie mit der Kampagne zu tun, das wird in der entsprechenden Ausgabe am kommenden Sonntag thematisiert.
2. Einige Waren und Gebäude wurden umbenannt, einige neu hinzugefügt und mit neuen Icons versehen. Die meisten Gebäude wurden von meinen Kollegen neu entworfen, selten kam es vor, dass Elemente bereits vorhandener Objekte mitgenommen wurden. Ansonsten sind die Gebäude komplett neu, bsp. das Freibad oder der Ethikrat. Deshalb haben wir auch 1 1/2 Jahre gebraucht, die Programmierung etc. selbst hat vergleichsweise wenig Zeit in Anspruch genommen.
3. Die vier Inseln wurden aus bereits vorhandenen zusammengesetzt, es gibt also keine sensationell originelle Insel. Ziel ist einfach gewesen, mehr Abwechslung zu schaffen und auch eine Art "Pfannkucheninsel", wie die aus ANNO 1404, zu schaffen, sodass trotz der hinzukommenden Komplexität und des enormen Platzbedarfs neben einer größeren Karte auch Metropolen auf jeweils einer Insel weiterhin möglich sind. Eine fünfte mit besonderen Eigenschaften, die ich noch nicht verraten darf, ist in Planung, wird jedoch noch nicht bei Release mit dabei sein.
4. Bei vielen neuen Menüs kam natürlich die normale 2070-Engine zum Einsatz, hier ist also auch kein origineller Erfolg zu verzeichnen.
5. Wir haben uns zunächst im privaten Rahmen mit der exe befasst, was - so hofften wir zu dem Zeitpunkt - nicht verboten ist. Später, als das Projekt dann Gestalt angenommen hat, fragten wir bei Ubisoft nach. Schließlich bekamen wir die Erlaubnis unter der Bedingung, das fertiggestellte Projekt zur Begutachtung zur Verfügung zu stellen. Man gucke dann, ob das Projekt eine Erweiterung oder Änderung ist.

Ich hoffe, ich konnte ein wenig Licht ins Dunkel bringen. Ansonsten fragt einfach, es kommen außerdem noch weitere angekündigte Infopakete.

Judekw
18-02-14, 16:31
Wow, das klingt gut! Ich habe leider nie eine Antwort auf meine Anfragen bekommen :D

Also tatsächlich neue Modelle, jetzt bin ich aber echt gespannt :)

Torp_Edo
18-02-14, 18:06
Hört sich echt spannend an, hoffentlich ist der Release nicht zufällig am ERSTEN APRIL geplant...?

:rolleyes:

Tycooner1994
18-02-14, 19:37
Diese Modifikation existiert in Wahrheit nicht. Sie ist viel mehr eine Ideensammlung. Auch wenn ich mir nach dieser dummen Fake-Aktion den Unmut aller Beteiligten zugezogen habe, möchte ich dennoch innigst darum bitten, diesen Thread bestehen zu lassen, damit die Ideen & Vorschläge nicht verloren gehen. Immerhin müsste einiges, wenngleich nicht alles, umsetzbar sein.
so jungs es ist raus
alles war eine fake, aber man muss sagen ein guter fake, ich hätte es ihm abgekauft

LordBodhi
18-02-14, 20:39
Das war alles zu schön um wirklich wahr zu sein ... *buuuuh!!!*

Minimus1990
18-02-14, 20:53
Wenn ich schon den Edit vermerk sehe kommt es mir hoch. So scheinheilig "Vergessene Infos nachträglich hinzugefügt." Jaja verarschen kann ich mich selber! Wenn das ne Ideensammlung sein soll dann schreib das auch hin und tu nicht so als hättest du alle modder in den Schatten gestellt. Selbst wenn dieser mod jemals released werden sollte (was ich stark bezweifle) dann wird dieser mod sowas von nicht instaliert selbst wenn er 1000x besser wäre als alle anderen zusammen! Das vertrauen der Leute so auszunutzen! Du solltest dich schämen und dich hier besser nicht mehr blicken lassen.
Widerlich!

Torp_Edo
18-02-14, 21:00
Da hab ich wohl mit meinem geschätzten Releasetermin leider voll ins Schwarze getroffen.

Wundert mich jetzt etwas, sowas krieg ich bei meinen Projekten nie hin :confused:

tom717
19-02-14, 09:05
bei dem wort "Euphelis" fällt mir doch gleich ein, das ich den schon mal in einer liste von DIABLO gesehen habe.

AeonSolaris
19-02-14, 10:47
Trollolol !

Als ich das gelesen habe habe ich noch so gedacht: "Das glaube ich erst wenn ich es sehe.".
Naja, in jedem Forum muss es auch mal Scherzkekse geben. :D

Euphelis
28-02-14, 14:45
Überarbeitetes Infopaket 1 und neues Infopaket 2!

FlorianMeike
28-02-14, 20:58
Die Mod ist der absolute Hammer! ANNO 1404 war schon perfekt, ANNO 2070 ein einziges Desaster und jetzt Euphelis das selbst 1404 übertrifft! Spitzenklasse...

Tycooner1994
28-02-14, 22:19
Die Mod ist der absolute Hammer! ANNO 1404 war schon perfekt, ANNO 2070 ein einziges Desaster und jetzt Euphelis das selbst 1404 übertrifft! Spitzenklasse...
also schau doch mal bitte in den zweiten beitrag auf dieser seite, da hab ich einen zitat von der 1 seite vom ersten beitrag, den er jetzt gelöscht hat.

DER MOD WAR UND IST EIN FAKE das hat er judekw zuerst gebeichtet, der felixA, maxi97, BLOODWORK129 und mir im maug forum erzählt hat, dann hab ich ihm auch ne pn geschickt und er hat es mir auch erzählt nur die frage ist was ist nun ?

Judekw
01-03-14, 03:46
Tja, weiß ich nun auch nicht, was das soll :/

maxi972012
01-03-14, 13:17
Hey, gibt es inzwischen schon die Homepage von dem "Projekt"

Euphelis
01-03-14, 21:56
Ich bitte jene User, die unser Team hier denunzieren, in Bezug auf ihre Bezichtigungen einen Gang zurückzufahren. Gleichzeitig möchte ich ganz klar sagen, dass "Euphelis" zwar noch nicht fertiggestellt, aber in Arbeit ist. Ferner ist es uns noch nicht möglich, ein exaktes Releasedatum anzugeben. Wir haben uns aber entschlossen, regelmäßig neue Informationen zum AddOn zu liefern. Wem das nicht passt, der muss hier ja nicht vorbeischauen, aber alle Interessierten bitte ich nicht zu irritieren. Wir stecken seit Monaten viel Arbeit in dieses Projekt und empfinden es als eine grobe Unverschämtheit, wenn manch einer meint, er müsse aus welchen Gründen auch immer den Erfolg von "Euphelis" torpedieren. Und sollten weitere falsche Zitate meiner Texte auftauchen, werde ich mich gezwungen sehen, derlei Vorfälle zu melden.


Mit freundlichen Grüßen

Jacob S. (Head of Production)

Tycooner1994
01-03-14, 22:43
und was sollte denn das ganze der letzten tage ??

du hast es ja gesagt es soll uns als ideen sammlung sein, aber.
wenn schon antworte meinen neuen mit-modder nabun11, der hat mich nähmlich gefragt was das für ein mod ist.

Minimus1990
02-03-14, 21:59
Höhr einfach auf !!! Höhr auf zu Lügen und die Leute zu verarschen. Einerseits gibst du zu, dass das ein Fake ist und auf der anderen Seite tust du beim Editieren des 1. Post so als wäre das grade in der Entwicklung. Was soll das?! Was stimmt bei dir nicht? Das ist keine Ideensammlung sondern höchstens eine Wunschliste. Die Dinge die du ankündigst sind einfach nicht umsetztbar. Begreif das doch einfach. Du tust so als wären die Moder inkompetent. Du bist einfach nur unglaublich Peinlich.

Gibt es eine möglichkeit diesen Dreck hier zu reporten damit ein Admin das mal löschen kann?

Annothek
03-03-14, 15:34
Höhr einfach auf !!! Höhr auf zu Lügen und die Leute zu verarschen. Einerseits gibst du zu, dass das ein Fake ist und auf der anderen Seite tust du beim Editieren des 1. Post so als wäre das grade in der Entwicklung. Was soll das?! Was stimmt bei dir nicht? Das ist keine Ideensammlung sondern höchstens eine Wunschliste. Die Dinge die du ankündigst sind einfach nicht umsetztbar. Begreif das doch einfach. Du tust so als wären die Moder inkompetent. Du bist einfach nur unglaublich Peinlich.

Gibt es eine möglichkeit diesen Dreck hier zu reporten damit ein Admin das mal löschen kann?

Das lustige daran ist das sich die Modder hier so vorführen lassen.....als ob sie null Ahnung hätten und ihre Arbeit Schrott wäre.

Achja PN an einen Mod bzw. CRT sollte helfen.

Judekw
04-03-14, 02:57
Soweit ich weiß moderieren die im Modding-Forum nicht, oder? Werde wohl mal ne PN schreiben :)

Euphelis
04-03-14, 13:10
Soweit ich weiß moderieren die im Modding-Forum nicht, oder? Werde wohl mal ne PN schreiben :)

Das wird nicht nötig sein. Ich habe es bereits getan, hoffentlich kommt es bald zur Aufklärung.

nabun11
04-03-14, 13:19
Was soll das jetzt mit dem ''Neuen Info-Paket'' und '' Ab 01.05. findet man unsere Website im Netz - Besucht uns doch!''? Lass es doch jetzt mal gut sein.

tom717
04-03-14, 16:31
Hi Euphelis, ich finde eure modvorstellung wirklich sehr interressant und vor allen ist das, was du da geschrieben hast ist ja wirklich sehr sehr umfangreich. desshalb würde ich sagen, um die diskussionen ist das ein fake oder nicht zu beenden, stell doch mal wenigstens ein bild von euren entwicklungen hier ein, denn das müsste ja schon vorhanden sein nach all der arbeit. dann wären vllt. all die diskussionen hier überflüssig gewesen. ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, das jemand soviel schreibt, um andere hier bloß zu nerven.

FlorianMeike
04-03-14, 17:32
Er hat doch vorhin ein Bild mit den ganzen neuen Warenicons gepostet und das Wohnhausmenü eines Tech-Professors, es dann aber wieder gelöscht, weil er sich eigentlich dran halten will, Bildmaterial erst ab 1.5. zur Verfügung zu stellen. Das eben war also nur, weil die ganzen Arrogantis ala Annothek ihn nicht in Ruhe gelassen und dazu gedrängt haben. Ist nur lustig, dass hier die ganzen neidischen Möchtegernmodder sich aufregen weil sie selbst ein derartiges Großprojekt nicht auf die Reihe bekomen. Hallo?! Natürlich geht sowas, man muss nur wollen. RD hat ja schließlich auch das ganze Spiel entwickelt, da wird´s ja mal möglich sein, eine neue Zivilisationsstufe und ein paar Produktionsketten hinzufgen.

Edit: Wartet doch einfach mal ab bis die Website on geht oder der release vor der tür steht, dann wird sich ja alles rausstellen. Bis dahin kanns euch doch völlig egal sein. was regt ihrr euch überhaupiot so auf, er schreibt doch selbst, er will noch keine Namen nennen, um noch kein Lob einzufahren. Also gibt´s eh noch keine Ruhmumverteilung von ARRC auf den Mod hier. Wie gesagt: Viel Wirbel um nichts. Wenns soweit ist, werdet ihr euch entschuldigen müssen oder zurecht aufregen. Aber bis dahin chillt mal euer Leben.

Tycooner1994
04-03-14, 18:03
Er hat doch vorhin ein Bild mit den ganzen neuen Warenicons gepostet und das Wohnhausmenü eines Tech-Professors, es dann aber wieder gelöscht, weil er sich eigentlich dran halten will, Bildmaterial erst ab 1.5. zur Verfügung zu stellen. Das eben war also nur, weil die ganzen Arrogantis ala Annothek ihn nicht in Ruhe gelassen und dazu gedrängt haben. Ist nur lustig, dass hier die ganzen neidischen Möchtegernmodder sich aufregen weil sie selbst ein derartiges Großprojekt nicht auf die Reihe bekomen. Hallo?! Natürlich geht sowas, man muss nur wollen. RD hat ja schließlich auch das ganze Spiel entwickelt, da wird´s ja mal möglich sein, eine neue Zivilisationsstufe und ein paar Produktionsketten hinzufgen.
hahaha lol mal zum thema gelöschte beitrage ( oder besser editierte )
was ist den mit den 3 mal ( inzwischen ) wo er gesagt hat das das alles ein fake ist !

zum thema nur wollen, na gut bezahl uns die 350 euro teuren programme die wir brachen zum entschlüssel der RDM datein und zum öffenen der engine datei. na los.
ist dir das jetzt erst aufgefallen das die macher von Spielen mehr könne als modder ?
und noch was wir "Möchtegernmodder" also das gesamte maug-team, judekw , neo vom ARRC ,mich und die ganzen anderen Modder als Losser darstellen ? nur weil wir uns an die regeln gehalten haben ?
da du wohl neu bist, ist das offline gehen mit mods bestimmt normal aber das kam erst mit patch3 ( ca. 2 jahren ) und da kam auch die grenze von UBI / RD ( UBi hat 70% der RD Aktien )
und noch was Anno 2070 ist bald 2 1/2 jahre alt, sorr wenn sich dann keine Moddergruppen mehr gibt. Schon als das addon kam war flaut angesagt
in Anno1404 war es nicht so schlimm, aber auch dort konnte keiner selbst ( S.D.I ,Macher des IAAM Mods ) keine neue Zivistufe eingebauen.

Wie schon gesagt ich glaub er verarscht uns alle immer wieder und lacht uns aus. dieser Mod ist ein riesiger fake
sorry aber posten und dann löschen kann jeder

Judekw
04-03-14, 18:17
@FlorianMeike: Euphelis hat mich ohne Aufforderung angeschrieben und diese Konversation folgte:





Zitat von Judekw


Zitat von Euphelis
Vorab: Reg dich bitte nicht auf und lies die PN bis zum Schluss, egal, wie groß deine Wut ist.

Euphelis ist ein Fake, aber gut gemeint. Ich wollte damit den anderen Moddern Akzente setzen, sie dazu anregen, die von mir geäußerten Features/Ideen zu modden. Ich halte diese Ideen auch nach wie vor für erfolgsversprechend und zu weiten Teilen auch umsetzbar. Sicherlich gibt es einige Blockaden, die unüberwindbar sind, bsp. die ANNO5exe, aber manches wird bestimmt zu modden sein. Daher bitte ich dich inständig - auch wenn ich nicht in der Position bin, Forderungen oder Bitten zu stellen - nimm meine Ideen mit in deine Modifikation auf, versuche sie umzusetzen.
Es war ein schlechter Weg, mich dir mitzuteilen, das gestehe ich ein. Mir ist bewusst, falsche Hoffnungen geweckt zu haben, dafür bitte ich auch um Entschuldigung, auch wenn ihr euch davon nichts kaufen könnt, was ich ebenfalls weiß.
Aber wie gesagt, denk bitte über meinen Vorschlag nach, die Judekwmod ist großartig. Ich würde mich sehr freuen, nähmst du einen Teil meines Konzepts in sie auf.


Mit freundlichen Grüßen

Euphelis



Hahaha, ehrlich gesagt habe ich mir das schon gedacht, weil Du auf Teufel komm raus kein Bildmaterial bereitstellen willst :D

Aber es ist wirklich so, dass viele Dinge, die du vorschlägst, nicht gehen, ohne die exe zu modden. Das sind unter anderem neue Modelle, neue Waren und Bedürfnisse, neue Zivilisationsstufen, Verändern vom GUI erweist sich als äußerst schwierig, neue Inseln ohne einen vernünftigen Editor auch usw. Ginge es, hätten wir das sicher schon umgesetzt. Unser Moddingwissen blickt ja auf viele Jahre Übung und Erfahrung - auch das Lernen aus anderen Mods wie dem IAAM - zurück, denn 1404 war vom Code 2070 schon sehr ähnlich.

Dennoch schade, das solltest du auch bald auflösen. Ich kann nicht ganz nachvollziehen, warum der Fake sein musste; du hättest auch einfach in den Ideen-Thread die Sachen posten können, dann hätte ich dir obige Antwort sofort geben können :)

Oder rudert Ihr jetzt zurück, weil Euch auf einmal klar wird, dass exe-Modden von UBI verboten und illegal ist :D Könnte ich mir nun auch vorstellen :D

Jetzt interessiert mich nur noch, ob ich dich schon unter einem anderen Namen kenne hahaha :D Nachher bist du Neo oder so :D

Liebe Grüße, Judekw

Ich hab schon nen Account aber mit dem hab ich hier so gut wie nie was gepostet, bin also keine bekannte Persönlichkeit mit zwei Gesichtern.
Danke, dass du mir scheinbar nicht böse ist. Ich editier jetzt den Beitrag und sag, dass es ein Fake ist bzw. ändere den Thread in einen Vorschlag.

Ob da tatsächlich jemand dran arbeitet, ist mir nun total egal. Fakt ist, dass nach unserem Wissenstand dieser Mod ein Fake ist: das hat Euphelis auch in diesem Thread wiederholt gepostet - und später editiert.
Nerven tut es mich erst, wenn Witzfiguren wie Du die Arbeit der tatsächlichen Modder diskreditieren, nur weil irgendein dahergelaufener Scherzkeks behauptet, dass solche utopischen Ideen umzusetzen sind.

Bis jetzt hieß es übrigens, dass die Webseite am 1. März online gehen soll. Seltsam, dass das Datum nun um 2 Monate verschoben wurde, nicht wahr? Das Bild, was du gesehen haben willst, hat außer Dir wohl niemand gesehen. Und dein Anmeldedatum ist zufällig der Februar 2014, wie bei Euphelis. Wer sagt mir denn, dass du nicht mit zu dem Pack gehörst, das hier die Verarsche-Aktion abzieht?

Also schalte mal nen Gang runter und beleidige nicht die, die mitunter seit 1701 für Leute wie Dich Anno-Spiele modden :mad:



Edit:


Ich bitte jene User, die unser Team hier denunzieren, in Bezug auf ihre Bezichtigungen einen Gang zurückzufahren. Gleichzeitig möchte ich ganz klar sagen, dass "Euphelis" zwar noch nicht fertiggestellt, aber in Arbeit ist. Ferner ist es uns noch nicht möglich, ein exaktes Releasedatum anzugeben. Wir haben uns aber entschlossen, regelmäßig neue Informationen zum AddOn zu liefern. Wem das nicht passt, der muss hier ja nicht vorbeischauen, aber alle Interessierten bitte ich nicht zu irritieren. Wir stecken seit Monaten viel Arbeit in dieses Projekt und empfinden es als eine grobe Unverschämtheit, wenn manch einer meint, er müsse aus welchen Gründen auch immer den Erfolg von "Euphelis" torpedieren. Und sollten weitere falsche Zitate meiner Texte auftauchen, werde ich mich gezwungen sehen, derlei Vorfälle zu melden.


Mit freundlichen Grüßen

Jacob S. (Head of Production)

Wenn sich ein Moderator der Sache annimmt, darf er auch gerne auf meine PNs zugreifen, um sich zu vergewissern, dass ich mir das nicht aus den Fingern ziehe :)

Annothek
04-03-14, 19:44
Er hat doch vorhin ein Bild mit den ganzen neuen Warenicons gepostet und das Wohnhausmenü eines Tech-Professors, es dann aber wieder gelöscht, weil er sich eigentlich dran halten will, Bildmaterial erst ab 1.5. zur Verfügung zu stellen. Das eben war also nur, weil die ganzen Arrogantis ala Annothek ihn nicht in Ruhe gelassen und dazu gedrängt haben. Ist nur lustig, dass hier die ganzen neidischen Möchtegernmodder sich aufregen weil sie selbst ein derartiges Großprojekt nicht auf die Reihe bekomen. Hallo?! Natürlich geht sowas, man muss nur wollen. RD hat ja schließlich auch das ganze Spiel entwickelt, da wird´s ja mal möglich sein, eine neue Zivilisationsstufe und ein paar Produktionsketten hinzufgen.

Edit: Wartet doch einfach mal ab bis die Website on geht oder der release vor der tür steht, dann wird sich ja alles rausstellen. Bis dahin kanns euch doch völlig egal sein. was regt ihrr euch überhaupiot so auf, er schreibt doch selbst, er will noch keine Namen nennen, um noch kein Lob einzufahren. Also gibt´s eh noch keine Ruhmumverteilung von ARRC auf den Mod hier. Wie gesagt: Viel Wirbel um nichts. Wenns soweit ist, werdet ihr euch entschuldigen müssen oder zurecht aufregen. Aber bis dahin chillt mal euer Leben.

2 Beiträge und schon Beleidigen GZ!!

Die ganze Sache hat einen Haken!! UBI wird einen Teufel tun und PRIVAT Personen erlauben die exe zu dekombilieren Punkt aus Ende, habe sie es dennoch gemacht, werden sie eben mit Folgen leben müssen aka Anzeige Seitens UBI Soft.

Das ganze ist reine Verarschung der gesamten Community.

nabun11
04-03-14, 19:59
2 Beiträge und schon Beleidigen GZ!!

Die ganze Sache hat einen Haken!! UBI wird einen Teufel tun und PRIVAT Personen erlauben die exe zu dekombilieren Punkt aus Ende, habe sie es dennoch gemacht, werden sie eben mit Folgen leben müssen aka Anzeige Seitens UBI Soft.

Das ganze ist reine Verarschung der gesamten Community.

Das sehe ich ganz genau so. Der Thread gehört einfach geschlossen und fertig.

@FlorianMeike

Ich glaube du bist Euphelis unter einem Decknamen.
Und außerdem sei nicht so abfällig gegenüber den Moddern die richtig viel Arbeit mit sehr sehr guten Mods hatten. Wenn die Mods für dich so amateurhaft sind musst du sie ja nicht benutzen.

Euphelis
04-03-14, 22:10
Im Interesse aller wird dieser Thread fortan nicht mehr aktualisiert, weitere Infos findet Ihr nun auf www.annozone.de. Ich habe mittlerweile echt Mühe, nicht die Contenance zu verlieren. Um es nochmals klarzustellen: Dieses inoffizielle AddOn zum Spiel ANNO 2070 wurde auf legaler Basis entwickelt, entsprechende Genehmigungen seitens UBISOFT liegen uns schriftlich vor. Nicht zuletzt deswegen appelliere ich an bestimmte Personen, es endlich gut sein zu lassen, da sie sich ehrlich gesagt nur selbst lächerlich machen. All diejenigen, die uns friedlich gesonnen waren und sind, bitte ich diese Maßnahme zu entschuldigen. Aufgrund der aktuellen Gegebenheiten ließ sie sich nicht mehr länger vermeiden.
In diesem Sinne verabschieden wir uns hiermit aus dem offiziellen ANNO 2070-Forum, weitere Infopakete könnt Ihr natürlich wie gesagt in der ANNOZone einsehen. Die Website "Euphelis" wird planmäßig am 1.5. online gehen.
Wir wünschen Euch Durchhaltevermögen für die Fastenzeit, auf was auch immer Ihr verzichten werdet. :)


Danke für Euer reges Interesse

Euer Euphelis-Team

Tycooner1994
04-03-14, 22:36
Heute, 21:10 #46
Euphelis
Im Interesse aller wird dieser Thread fortan nicht mehr aktualisiert, weitere Infos findet Ihr nun auf www.annozone.de. Ich habe mittlerweile echt Mühe, nicht die Contenance zu verlieren. Um es nochmals klarzustellen: Dieses inoffizielle AddOn zum Spiel ANNO 2070 wurde auf legaler Basis entwickelt, entsprechende Genehmigungen seitens UBISOFT liegen uns schriftlich vor. Nicht zuletzt deswegen appelliere ich an bestimmte Personen, es endlich gut sein zu lassen, da sie sich ehrlich gesagt nur selbst lächerlich machen. All diejenigen, die uns friedlich gesonnen waren und sind, bitte ich diese Maßnahme zu entschuldigen. Aufgrund der aktuellen Gegebenheiten ließ sie sich nicht mehr länger vermeiden.
In diesem Sinne verabschieden wir uns hiermit aus dem offiziellen ANNO 2070-Forum, weitere Infopakete könnt Ihr natürlich wie gesagt in der ANNOZone einsehen. Die Website "Euphelis" wird planmäßig am 1.5. online gehen.
Wir wünschen Euch Durchhaltevermögen für die Fastenzeit, auf was auch immer Ihr verzichten werdet.


Danke für Euer reges Interesse

Euer Euphelis-Team

und was sollten dann das an mich, judekw und die meheren gelöschten Post hier im thread ?

und nur mal so
annozone hat kein anno 2070 abschnitt,

Annothek
04-03-14, 23:01
und was sollten dann das an mich, judekw und die meheren gelöschten Post hier im thread ?

und nur mal so
annozone hat kein anno 2070 abschnitt,

Dazu toleriert die Annozone solche Leute auch nicht dort herrschen nämlich klare Regeln. Noch ein Tipp, die Zone hat Top Kontakte zu BB und UBI dann klärt sich das ja auf das hier lediglich Wichtigtuer am Werk sind.

Judekw
04-03-14, 23:37
Nur zu, begebt Euch in die Höhle des Baeren! Der wird Euch zeigen, was Feuer unterm Hintern ist ;)

Edit: BTW, die Person hinter "Euphelis" solltet Ihr vor Eurem Umzug wohin auch immer ersetzen. Nur so ein Vorschlag von einem PR- und Kommunikationsstudenten.

haep
05-03-14, 12:09
Na na, jetzt beruhigen wir uns alle mal wieder.

Nüchtern betrachtet ist der Beitrag von Euphelis erst einmal eine Ideensammlung - und zwar eine äußerst umfangreiche und gut überlegte. Völlig unabhängig davon was dahinter steckt, hat alleine dieser Beitrag mit Sicherheit viel Arbeit gekostet, das man kann ihm / ihnen nicht aberkennen.

Bei jeder Spiele- / Software- / Modentwicklung steht am Anfang erst einmal die Sammlung von Ideen. Was davon am Ende übrig bleibt - sei es auf Grund von zu wenig Zeit, wegen technischer Limitierungen oder fehlendem Know How - steht auf einem völlig anderen Papier.


Den Wahrheitsgehalt des Beitrags kann keiner überprüfen, zumindest aus Moderatorensicht ist das aber auch nicht notwendig: Es gibt keine Forenregel, die das Lügen verbietet.

Jeder muss sich sein eigenes Bild machen, was er von der Ankündigung glauben will, wie viel davon wahr ist wird man spätestens feststellen, wenn die Mod released werden soll. Es ist gut möglich, dass hier alle von einer einzelnen Person auf den Arm genommen werden, in diesem Fall wird diese Perosn aber nie dazu in der Lage sein, echtes Material herauszubringen.


Eine Sache möchte ich jedoch stark anzweifeln. Dass eine Genehmigung seitens Ubisoft schriftlich vorliegt kann ich mir nur schwer vorstellen. In all den Jahren als Moderator kann ich mich nicht erinnern, dass Ubisoft jemals einem Moddingteam spezielle Genehmigungen bezüglich des Quellcodes oder Verändungerung ihrer Werke überlassen hat.


Ein Tip an Euphelis:
Wenn du / ihr wirklich ernst genommen werden wollt, so macht keine Editierungen eurer Beiträge, bei denen ihr signifikante Aussagen löscht. Das raubt jedem die Glaubwürdigkeit und sorgt für unnötigen Unmut.


Und ein weiterer an alle erfahrenen Modder hier:
Ihr lasst euch doch nicht im Ernst ärgern, weil jemand eine Ankündigung für Editierungen macht, von denen ihr genau wisst, dass sie unmöglich sind. Ihr selbst könnt gut genug einschätzen was geht und was nicht. Es steht jedem frei zu behaupten er könne mehr - solange nichts released wird bleibt es bei einer Behauptung. Und sollte es sich am Ende doch als wahr erweisen wäre es eine Bereicherung für die gesamte Moddingcommunity.




Noch ein kurzer Hinweis bezüglich der aufgetauchten Fragen zur Dekompilierung:
Ohne dass Ubisoft sich dazu äußern müsste gilt grundsätzlich erstmal das Urheberrechtsgesetz und was Mods angeht insbesondere
§69c S.2 und §69e Abs.2 S.3 (Link (http://www.gesetze-im-internet.de/urhg/BJNR012730965.html#BJNR012730965BJNG004201377)).
Sollte jeder Modder mal gelesen haben, wer mal Informatik studiert hat sollte den gesamten Paragraphen meiner Meinung nach sowieso auswendig kennen.
Davon abgesehen wird in der EULA grundsätzlich zusätzlich auf das Verbot von Veränderungen an den Installationsdateien eingegangen.

Also nein, keine Dekompilierung der .exe zur Erstellung von Mods. Das Recht hat Ubisoft garantiert auch nicht an Euphelis gegeben - eher würden sie die Modder direkt ins Team aufnehmen und einen direkten Einblick in den "echten" Sourcecode gewähren.^^

Tycooner1994
05-03-14, 14:58
Oh mein Gott ein Moderator hier im modding forum

http://www.reactionface.net/images/original/541.jpg?new=1



Sollte jeder Modder mal gelesen haben, wer mal Informatik studiert hat sollte den gesamten Paragraphen meiner Meinung nach sowieso auswendig kennen.
bin handwerker, also nein,a ber ist schon klar gewesen

Judekw
05-03-14, 16:10
Vielen Dank, haep, dass du dich damit auseinandergesetzt hast :)

End0ria
05-03-14, 20:26
Vielen Dank, haep, dass du dich damit auseinandergesetzt hast :)

So um alle Zweifel zu beseitigen hier eine Mail von C.Schmitz wer das ist sollte ja klar sein oder?


Hallo .....,

ich habe es nochmal geprüft und es stimmt in der Tat nicht, dass diese Leute von uns eine schriftliche Bestätigung haben, dass sie die EXE modden dürfen.

Gruss

Chris

und eine weitere Mail:


Unser Community Manager wird das entsprechend kommentieren.


Vielen Dank an dich für den Hinweis!

Somit sollten alle Unklarheiten beseitigt sein.

In diesem Sinne.

Tycooner1994
05-03-14, 20:47
C.Schmitz
der ehemaliger zuständiger für anno ? nun für anno online

Pr0f_M0ri4rty
05-03-14, 21:04
So um alle Zweifel zu beseitigen hier eine Mail von C.Schmitz wer das ist sollte ja klar sein oder?



und eine weitere Mail:



Somit sollten alle Unklarheiten beseitigt sein.

In diesem Sinne.

Gut gemacht Annothek. Deine "heissen Drähte" funktionieren wirklich gut :D.

haep
05-03-14, 21:56
Annothek und Jogy, was sollen jetzt die Doppelaccounts hier?

edit:
Momentan gibt es offenbar einen Fehler im Forum, der einem den Zutritt verweigert - solange lasse ich die Doppelaccounts noch offen. Wenn der Fehler behoben wurde (und ihr wieder offiziell über 14 seid) werden die Accounts gesperrt.

End0ria
05-03-14, 22:57
siehe PN

AeonSolaris
06-03-14, 17:30
Also Julian, ich bin ja doch ein wenig erstaunt, dass du doch tatsächlich mich hinter dem Scherzkeks-Commander vermutet hättest, tzz. Skandal! :D

Judekw
06-03-14, 21:45
Haha ne, mittlerweile natürlich nicht mehr :D
Zu Anfang, nach Euphelis erster Beichte, dachte ich, dass die Aktion endgültig als Scherz enttarnt wurde. Da fand ich das auch durchaus noch lustig! Deinen Namen habe ich ihm gegenüber nur genannt, weil er wohl den meisten ein Begriff ist :) Ich habe aber nirgendwo öffentlich behauptet, dass du da hinter steckst, keine Sorge ;) Ich hoffe, du bist mir da nicht böse :D

TheStarjon
07-03-14, 18:47
Ich hab die erste Seite gelesen und dachte erstmal: "DAFUCK! Das muss ich sofort im ARRC-Forum posten". Dann habe ich weitergelsen, und hätte am liebsten meinen Computer in Tränen versenkt. Es wäre so schön gewesen!

Minimus1990
09-03-14, 20:58
Da die anderen beiden Themen jetzt geschlossen wurden lasse ich mal hier meinen Senf ab: Warum zur Hölle macht ihr/du den so schwer?! Liefer doch einfach einen Beweiß ab! Wenn ihr schon seit ZITAT:"November 2012" daran Arbeitet müste doch was da sein was man Zeigen kann. Aber du tust ja lieber einen auf Beileidigte Leberwurst. Und dann gibst du noch einen Link zur annozone. Aber eben nur zur Hauptseite weil ihr da nämlich gar nicht seid! Das heist du hast 3 Möglichkeiten:
1. Liefer Beweiße (Sreenshot, Video auf Youtube (besser weil schwerer zu fälschen)) und du wirst sehen wie alle von dir begeistert sind
2. Versuchst weiter dich rauszuwinden mit wenig erfolg
3. Hältst einfach di Klappe und hoffst da die Leute dich vergessen

Sobald du Beweiße geliefert hast werden die Leute dir auch glauben. Wenn nicht dann brauchst du dich nach deinem bisherigen Verhalten und Auftreten nicht zu wundern wenn die Leute misstrauisch sind und dir nicht Glauben.

Judekw
10-03-14, 00:32
Sehe ich genauso. Ich wäre der letzte, dem das Modding-Vorhaben anderer missfällt; dass man dir nun misstraut, Euphelis, hätte jedoch klar sein müssen.

maxi972012
11-03-14, 16:50
Hm. Es steht auf der 1. Seite was von einem Trailer. Kommt der wirklich oder ist das wieder nichts :D.
Achja das mit der Homepage, dieses Datum hat sich geändert.

MfG

haep
11-03-14, 16:54
Ja, da stand vor einigen Tagen definitiv noch 01.05.

Wie ich schon geschrieben hatte:
Es nimmt einem leider jegliche Glaubwürdigkeit, wenn man Einträge im Nachhinein kurzerhand löscht und durch andere ersetzt.

Ubi_Asahi
11-03-14, 16:55
Liebe Anno Community,

generell begrüßen wir euer Engagement für Anno sehr, jedoch hat entgegen einiger hier getätigten Aussagen weder Ubisoft durch Christopher Schmitz, noch durch einen anderen Mitarbeiter der Firma, die schriftliche Genehmigung zur Modifikation von ANNO 2070 erteilt. Wir gehen davon aus, dass es sich hierbei um ein Missverständnis in der Kommunikation zwischen den Beteiligten gehandelt hat und entschuldigen uns für die dadurch entstandene Verwirrung innerhalb der Community.

Euer Ubisoft Community Team

Tycooner1994
11-03-14, 17:57
OMG
2 Moderatoren im Modding forum

http://i1.kym-cdn.com/photos/images/newsfeed/000/320/900/b22.png]

heißt das etwa das wir doch ein neues anno bekommen, wenn die aktivität der Mods zunimmt und der Resset der Liste, ndas ubi versucht vor der ankündigung die stimmung zu verbessern.

jogy2004
11-03-14, 18:10
Liebe Anno Community,
[...]
Wir gehen davon aus, dass es sich hierbei um ein Missverständnis in der Kommunikation zwischen den Beteiligten gehandelt hat ...
Das ist dann also die offizielle Bestätigung, dass es sich wohl nicht um ein Fake handelt.:o

Ubi_Asahi
11-03-14, 18:46
OMG
2 Moderatoren im Modding forum

http://i1.kym-cdn.com/photos/images/newsfeed/000/320/900/b22.png]

heißt das etwa das wir doch ein neues anno bekommen, wenn die aktivität der Mods zunimmt und der Resset der Liste, ndas ubi versucht vor der ankündigung die stimmung zu verbessern.Moderatoren laufen in unserem Forum nicht mit dem Kürzel "Ubi_" vor dem Usernamen herum.

Aber was deine zweite Frage angeht: Wir versuchen generell immer die Stimmung zu verbessern (zugegeben, mal mit mehr und mal mit weniger Erfolg). Uns ist lediglich daran gelegen, hier die Verwirrung zu beseitigen, die um das Thema dieses Threads herrscht. Ein offizielles Statement schien dafür geeignet zu sein. Wir wollen schließlich, dass ihr auch wisst, woran ihr seid. :)

An der Stelle möchte ich auch nochmal ganz ausdrücklich betonen, wie toll wir es finden, dass viele von euch hier noch immer engagiert bei der Sache sind und mit welcher Leidenschaft ihr der ANNO Reihe begegnet. So, das musste mal raus denn das war absolut überfällig! :)

Tycooner1994
11-03-14, 18:54
das mit dem usernamen ist mir klar das die moderatoren mit ihren account sich als moderatoren bewerben ( 2 jahre und + 1000 beiträg war das doch damals ) und die Admins was du dann bist sind von Ubi dirckt accounts da sie UBi_ haben.

und das mit der stimmung meine ich aus der dame Moryarity hat noch nie das modding forum betreten, ladyHonda vieleicht sehr selten. aber das war es schon.
und das wir seit 1 jahr und ca.4 monaten null infos mehr bekommen haben und nur wenig Reaktionen seitens Ubi hatten und mit dem reset der Liste und das ihr wohl ein auge auf anno forum habt.
damit meine ich vor nicht zu langer zeit musste man wochen warten um von dem support oder einen von euch eine antwort zu bekommen.
und nun wird es immer mehr.

Ubi_Asahi
11-03-14, 19:02
und das mit der stimmung meine ich aus der dame Moryarity hat noch nie das modding forum betreten, ladyHonda vieleicht sehr selten. aber das war es schon.
und das wir seit 1 jahr und ca.4 monaten null infos mehr bekommen haben und nur wenig Reaktionen seitens Ubi hatten und mit dem reset der Liste und das ihr wohl ein auge auf anno forum habt.Wir haben generell immer ein Auge auf unser ANNO Forum, nur bekommt man dieses Auge vielleicht nicht immer zu sehen. Wir wollen ja hier schließlich keine Paranoia erzeugen! :D

TheStarjon
11-03-14, 19:29
Zu spät! Jetzt werde ich immer das Gefühl haben, beobachtet zu werden. :D

Judekw
11-03-14, 19:39
Ich kann mich Tycooner nur anschließen. Ich begrüße es sehr, dass sich die Moderatoren und offiziellen Vertreter zu diesem Thema äußern :) Bis jetzt war das Modding-Forum nämlich frei vom Geflame und den hitzigen Auseinandersetzungen, wie sie in der Brennerei an der Tagesordnung sind. Die Debatte um Euphelis ist leider eine bedauernswerte Entwicklung für das Forenklima hier.

@haep: Ursprünglich war sogar der 01.03. als Datum genannt, daher die große Skepsis gegenüber der Echtheit des Projekts.

@jogy: Bedeutet das nicht eher, dass es auf jeden Fall ein Fake ist? Wieso sollte das die Echtheit bestätigen.

Edit: Achso, ich verstehe was du meinst, Jogy. Du siehst darin die Bestätigung, dass es eine Kommunikation zwischen Ubi und Euphelis gab, oder :D

haep
11-03-14, 19:41
Zu spät! Jetzt werde ich immer das Gefühl haben, beobachtet zu werden. :D
... was grundsätzlich auch kein Schaden ist. :D

Keine Angst, wir haben euch immer im Auge, auch im Mod Forum.
Allerdings war hier bisher nur sehr wenig Moderation nötig, da die User des Modforums für gewöhnlich ein sehr freundliches und erwachsenes Verhältnis untereinander haben und hier Streitereien eher selten sind.

Aber hin und wieder wird es eben doch nötig einzugreifen. ;-)

jogy2004
11-03-14, 19:50
Aber hin und wieder wird es eben doch nötig einzugreifen. ;-)
Wenn z. B. nichts zum Thema kommt so wie in dem Fall. Also btt. Danke.

jogy2004
11-03-14, 19:52
@jogy: Bedeutet das nicht eher, dass es auf jeden Fall ein Fake ist? Wieso sollte das die Echtheit bestätigen.

Edit: Achso, ich verstehe was du meinst, Jogy. Du siehst darin die Bestätigung, dass es eine Kommunikation zwischen Ubi und Euphelis gab, oder :D
Danke, du hast mich verstanden. :)

sim90on
03-04-14, 16:52
Hallo Euphelis,

danke euch elf das ihr so eine tole Mod erstellt habt. Ich wollte dich fragen, ob ihr eteas über die neuen Einheiten erzählen könnt. Auch wolte ich wissen ob die Schiffe sich automatisch dann ausweichen oder einfach zusammen stoßen.
Auch wenn euere Mod eigentlich perfekt ist fände ich es besser wenn man statt Enzyme Mais in den Biomassekraftwerken verwenden könnt. Auch würde ich mir für die Ecos bei den Politikern ein Wasserkraftwerk wünschen das wie das Flussklärwerk an einem Wasserlauf errichtet werden muss.
Wirklich fantastische Arbeit und freu ich freu mich schon auf die ersten Bilder (aber auf die Mod selbst natürlich mehr).

sim90on

Tycooner1994
03-04-14, 17:39
also, wenn du dir den thread nicht durchgelesen hast dann erkläre ich es dir nochmal.

Dieser Ganzer Mod ist ein Risiger Fake, an dem wird werder gearbeitet noch ist er in der entwicklung.

Euphelis
04-04-14, 20:06
Tycooner1994, lass es bitte sein. Ich dachte, es wäre jetzt endlich einmal geklärt; "Euphelis" befindet sich in Entwicklung und existiert, punktum.


Mit freundlichen Grüßen

Jacob S. (Head of Production von "Euphelis" - Das inoffizielle ANNO 2070-AddOn)

Tycooner1994
04-04-14, 20:21
weist du was du bist ?
du bist wie die aus dem simcity forum
http://simcityforum.de/index.php?page=Index

die haben vor ca. 2 wochen einen Mod angekündigt der die stadtgrenzen erweitern soll und dann am 1 april war ganz groß April April, es war ein Fake Mod.
geklärt ? wann ? Wo ?`die beiden threads wurden geschlossen wo ich aufgelistet hab was für und gegen den mod spricht.

Euphelis
04-04-14, 20:37
Fragt sich nur, warum sie geschlossen wurden - denk mal drüber nach.
Aber ich möchte nicht, dass das Ganze hier jetzt schon wieder in Geflame ausartet. Falls doch noch Klärungsbedarf besteht, lass es uns bitte per PN klären.
@ sim90on: Ich habe dir soeben eine Nachricht zukommen lassen - schau mal in deinen Posteingang. :)


Mit freundlichen Grüßen

Jacob S. (Head of Production von "Euphelis" - Das inoffizielle ANNO 2070-AddOn)

PhantiBear
04-04-14, 20:53
Du musst dir aber eingestehen Euphelis, die Ankündigung der Mod war alles anderes als gelungen.
Solange es keine Bilder oder Videos gibt, wird dir/euch kaum jemand glauben.

Euphelis
04-04-14, 21:03
Das ist uns auch klar und so in Ordnung. Warum wir visuelle Informationen bis nächten Monat zurückhalten, wurde schon ein Dutzend mal erklärt. Jedoch gibt es ab 1. Mai so oder so erstes Bildmaterial, es sind also nur noch vier Wochen der Ungewissheit durchzustehen, wobei mir nach wie vor schleierhaft ist, wie man Screenshots, die bereits gepostet wurden, auf der einen Seite so demonstrativ ignorieren und auf der anderen Seite sich eine infarme Anschuldigung nach der anderen aus dem Finger saugen kann, wo schon längst mehrere Belege geliefert wurden, die diese Vorwürfe entkräften.
Irgendwo ist mir das ganze Theater dann auch zu blöd und ich beteilige mich nicht mehr daran. Wie gesagt: Es gibt "Euphelis", was auch bewiesen ist.


Mit freundlichen Grüßen

Jacob S. (Head of Production von "Euphelis" - Das inoffizielle ANNO 2070-AddOn)

Tycooner1994
04-04-14, 21:07
bitte per PN klären.
beanworte meine bitte vorher die ich vor ein paar wochen geschickt hab.

Judekw
05-04-14, 01:44
Ach Finn, halte dich doch nicht an denen auf.

Anno1711
05-04-14, 03:38
ich frag mich nur wie lange euphelis das spielchen hier durchziehen will

und zu guter letzt noch ein spruch
was ist der unterschied zwischen dem euphelis mod und dem neuen Berliner Flughafen
den Flughafen gibts wirklich

TheStarjon
06-04-14, 18:26
Liebe Anno Community,

generell begrüßen wir euer Engagement für Anno sehr, jedoch hat entgegen einiger hier getätigten Aussagen weder Ubisoft durch Christopher Schmitz, noch durch einen anderen Mitarbeiter der Firma, die schriftliche Genehmigung zur Modifikation von ANNO 2070 erteilt. Wir gehen davon aus, dass es sich hierbei um ein Missverständnis in der Kommunikation zwischen den Beteiligten gehandelt hat und entschuldigen uns für die dadurch entstandene Verwirrung innerhalb der Community.

Euer Ubisoft Community Team

Und wie erklärst du uns das hier? Ubi_Ashi weiß einfach nicht bescheid, oder was ist?

sim90on
06-04-14, 18:41
Jetzt wartet es doch mal ab. In einem Monat wird sich alles geklärt haben.

TheStarjon
06-04-14, 18:43
Ich finde es ist eigentlich jetzt schon ausreichend geklärt... aber ich lasse mich natürlich gerne positiv überraschen.

sim90on
06-04-14, 18:47
Bis jetzt habe ich keinen schlagkräftigen Beweis gegen Euphelis und sin Team gesehen.

TheStarjon
06-04-14, 19:56
1. Euphelis hat behauptet, er hätte von Ubisoft die Genehmigung dazu, die .exe zu verändern. Das hat Ubi_Ashi verneint, damit ist es widerlegt.
2. Zahlreiche aktivie Communitymitglieder, von denen ich nicht glaube dass sie lügen weil auch sie schon eine weile "kenne", haben behaupted (und durch Screenshots getützt), dass Euphelis schon mehrfach zugegeben hat, dass es sich um einen Fake handelt.
3. Daten für die Veröffentlichung erster Bilder wurde einfach ignoriert und nachträglich nach hinten verschoben.
4. Der Link zur angeblichen Website fürte nur zu Annotheks Seite.

Reicht dir das?

Euphelis
07-04-14, 16:20
Hallo Sabine506,

ich habe keinen Link angegeben, infolgedessen kann auch keiner zu www.annothek.net führen. Und bevor jetzt wieder behauptet wird, ich hätte ihn soeben gelöscht: Es gab nichts zu löschen, da es von Anfang an keinen Link gab.
Es hat eine Kommunikation zwischen Ubisoft und dem Euphelis-Team stattgefunden, was unbestritten ist. Die Missverständnisse, die Du ansprichst, wurden hinreichend und auch öffentlich wahrnehmbar aufgeklärt. Ich verstehe daher nicht, was es diesbezüglich jetzt noch zu beanstanden gibt.
Ausnahmslos jeder Schriftverkehr, den ich mit Tycooner1994 und Judekw geführt hatte, wurde inhaltlich verfälscht. Das ist ein Fakt und keine Lüge. Wie gesagt: Die Moderatoren haben jederzeit meine Genehmigung, dies zu überprüfen.
Was hätten wir davon, hier zig Seiten mit Informationen zu posten, wenn am Ende alles heiße Luft ist? Wenn wir aus dem Motiv, das Ihr uns vorwerft, handelten, so wäre der Schaden für uns größer als für die angeblich Getäuschten, schließlich haben wir uns die Mühe gemacht, hier Support etc. zu leisten.
Es ist auch wirklich anmaßend, wie hier harte Arbeit durch den Kakao gezogen wird. Schließlich schädigt Ihr unseren Ruf, was auch nach dem Beweis, den es am 1.5. gibt, nicht ungeschehen gemacht werden kann. Ich hätte gerne einmal gewusst, wie groß das Geschrei gewesen wäre, hätten wir so eine Hetzkampagne gegen andere Modder wie Tycooner1994 betrieben.
Tut mir leid, wenn ich manch einem damit zu nahe trete, aber anscheinend bedarf es bei einigen klarer Worte.
Ansonsten möchte ich auf das insgesamt positive Feedback in Bezug auf "Euphelis" hinweisen, dem man entnehmen kann, dass unsere Modifikation nur wenigen übel aufstößt, die daher keine repräsentative Mehrheit darstellen (siehe allein die Bewertung dieses Threads).


Mit freundlichen Grüßen

Jacob S. (Head of Production von "Euphelis" - Das inoffizielle ANNO 2070-AddOn)

Tycooner1994
07-04-14, 16:34
ich habe keinen Link angegeben, infolgedessen kann auch keiner zu www.annothek.net führen. Und bevor jetzt wieder behauptet wird, ich hätte ihn soeben gelöscht: Es gab nichts zu löschen, da es von Anfang an keinen Link gab.
Es hat eine Kommunikation zwischen Ubisoft und dem Euphelis-Team stattgefunden, was unbestritten ist. Die Missverständnisse, die Du ansprichst, wurden hinreichend und auch öffentlich wahrnehmbar aufgeklärt. Ich verstehe daher nicht, was es diesbezüglich jetzt noch zu beanstanden gibt.
Ausnahmslos jeder Schriftverkehr, den ich mit Tycooner1994 und Judekw geführt hatte, wurde inhaltlich verfälscht. Das ist ein Fakt und keine Lüge. Wie gesagt: Die Moderatoren haben jederzeit meine Genehmigung, dies zu überprüfen.
Was hätten wir davon, hier zig Seiten mit Informationen zu posten, wenn am Ende alles heiße Luft ist? Wenn wir aus dem Motiv, das Ihr uns vorwerft, handelten, so wäre der Schaden für uns größer als für die angeblich Getäuschten, schließlich haben wir uns die Mühe gemacht, hier Support etc. zu leisten.
Es ist auch wirklich anmaßend, wie hier harte Arbeit durch den Kakao gezogen wird. Schließlich schädigt Ihr unseren Ruf, was auch nach dem Beweis, den es am 1.5. gibt, nicht ungeschehen gemacht werden kann. Ich hätte gerne einmal gewusst, wie groß das Geschrei gewesen wäre, hätten wir so eine Hetzkampagne gegen andere Modder wie Tycooner1994 betrieben.
Tut mir leid, wenn ich manch einem damit zu nahe trete, aber anscheinend bedarf es bei einigen klarer Worte.

also, wenn sowas passiert dann meldet man es den Moderatoren oder schicke eine PN raus " Hacker haben meine account geknackt " oder die modertoren leiten bestimmte Wege ein.
oder wenn ein familienmitglied dann macht man sowas aber nun sowas nein, damit hast jede glaubwürdigkeit verloren.
vor ein paar wochen, + für die modder ein kleines bild wäre alle kein ding gewesen.

sim90on
07-04-14, 16:52
Die Bilder wurden mehrere Monate bevor sie überhaupt hätten präsentiert werden sollen nach hinten verschoben, ich geh mal davon aus, weil sie dachten die Mod bräuchte noch etwas Zeit. Jetzt wurde die Präsentation wieder vorgeholt. Und wie gesagt wir werden in einem Monat sehen wer gelogen hat.

@Sabine506, Tycooner1994

Es gab nie einen Link der zu www.annothek.net führt. Das ist tatsache.

TheStarjon
07-04-14, 17:46
Ich kann mich ziemlich sicher an einen Link erinnern. Wie gesagt, ich lasse mich gerne überraschen, aber bis ich Beweise vor die Augen kriege, gehe ich von der Nichtexistenz des Euphelis-Mods aus.

EDIT: Stimmt, es gab tatsächlich keinen Link zur Annothek, sondern zur Annozone. Dabei hat die nicht einmal einen Bereich für Anno 2070.

Tycooner1994
07-04-14, 17:54
Bereich für Anno 2070 hat.
hat aber ist nicht direckt verlinkt
http://www.annozone.de/forum/index.php?page=Board&boardID=59

Euphelis
07-04-14, 18:09
Und welche Intention wohnt Eurer Aussage jetzt inne? Ja, wir tragen uns mit dem Gedanken, zu gegebener Zeit auf www.annozone.de einen ähnlichen Informationsthread zu veröffentlichen, ferner auch einen exklusiven Entwicklerblog, sodass die User explizit zu bestimmten Features Fragen stellen können. Noch gibt es hierfür aber noch keinen Zeitpunkt.
Im Forum von www.annozone.de wurde ANNO 2070 bzw. ANNO 2070: Die Tiefsee ein eigener Bereich eingeräumt.


Mit freundlichen Grüßen

Jacob S. (Head of Production von "Euphelis" - Das inoffizielle ANNO 2070-AddOn)

TheStarjon
07-04-14, 18:15
Ich denke, ich werde mich aus der Diskussion ab jetzt weitestgehend raushalten. Am 01.05. (ich hoffe doch 2014) werden wir genaueres Wissen. Ich hoffe, dass ich mich, trotz meiner Zweifel, euch gegenüber fair verhalten habe. Falls nicht, entschudlige ich mich dafür. Und noch einmal: Wenn "Euphelis" existiert, dann meine Glückwünsche für diesen genialen Mod.

Annothek
07-04-14, 18:18
Ich kann mich ziemlich sicher an einen Link erinnern. Wie gesagt, ich lasse mich gerne überraschen, aber bis ich Beweise vor die Augen kriege, gehe ich von der Nichtexistenz des Euphelis-Mods aus.

EDIT: Stimmt, es gab tatsächlich keinen Link zur Annothek, sondern zur Annozone. Dabei hat die nicht einmal einen Bereich für Anno 2070.

Korrekt!! Per PM hat dann der Admin und Betreiber der Seite kontakt aufgenommen zu diesen Herren um zu Fragen was der Mist soll.

Zum Rest wurde alles gesagt, dieser Mod kann gar nicht erscheinen da es keine Genehmigung gibt die exe zu verändern was aber laut ihren Ideen nötig wäre / ist, das wurde atm von 2 Seiten bestätigt einmal von C.Schmitz und dann noch hier vom CM, machen sie es doch kann man nur hoffen das diese "ITler" genüg Rücklagen haben um die folgende Klage Seitens UBI Soft dann zu bezahlen.

In diesem Sinne

Euphelis
07-04-14, 18:25
Im Gegensatz zum Betreiber von www.annothek.net ist mir der von www.annozone.de wesentlich symphatischer erschienen. "Dieser Mist" wurde in einem mehr als angenehmen Gespräch ohne Vorurteile und Hasstiraden geregelt. Sobald das Euphelis-Team konkrete Pläne in Bezug auf eine Kooperation mit www.annozone.de hat, werden sich die beiden Parteien via Schriftverkehr noch einmal beraten. Bis dahin stehen keine gegenseitigen Hetzkampagnen zur Debatte; ich weiß beim besten Willen nicht, was Du dir manchmal herausnimmst, Annothek.
Es ist übrigens herzergreifend, wie rührend Du dich um unser finanzielles Wohlergehen sorgst, doch ich kann dir versichern: Dies ist nicht vonnöten.


Mit freundlichen Grüßen

Jacob S. (Head of Production von "Euphelis" - Das inoffizielle ANNO 2070-AddOn)

Annothek
07-04-14, 18:26
Und welche Intention wohnt Eurer Aussage jetzt inne? Ja, wir tragen uns mit dem Gedanken, zu gegebener Zeit auf www.annozone.de einen ähnlichen Informationsthread zu veröffentlichen, ferner auch einen exklusiven Entwicklerblog, sodass die User explizit zu bestimmten Features Fragen stellen können. Noch gibt es hierfür aber noch keinen Zeitpunkt.
Im Forum von www.annozone.de wurde ANNO 2070 bzw. ANNO 2070: Die Tiefsee ein eigener Bereich eingeräumt.


Mit freundlichen Grüßen

Jacob S. (Head of Production von "Euphelis" - Das inoffizielle ANNO 2070-AddOn)

yuup die freuen sich schon auf euch.... das Heringsfass wurde extra Jahre nicht geleert.

TheStarjon
07-04-14, 18:32
Annothek... ich kann Euphelis schon verstehen, wenn er nicht unbedingt mit deiner Seite kooperieren wollte...

Annothek
07-04-14, 18:41
Annothek... ich kann Euphelis schon verstehen, wenn er nicht unbedingt mit deiner Seite kooperieren wollte...

lol ich hätte auch nie mit denen was gemacht noch hätte ich es erlaubt das so ein Mist bei mir erscheint. Zumal ich gerade neue Einzelheiten erfahre habe und laut lachen musste.

Euphelis
07-04-14, 18:45
Dann hast Du doch sicher nichts dagegen, wenn Du uns an Deinem "Wissen" teilhaben lässt?


Mit freundlichen Grüßen

Jacob S. (Head of Production von "Euphelis" - Das inoffizielle ANNO 2070-AddOn)

jogy2004
07-04-14, 19:51
Annothek... ich kann Euphelis schon verstehen, wenn er nicht unbedingt mit deiner Seite kooperieren wollte...
Das ist ja auch die denkbar ungeeignetste Plattform für sowas. Eine Rumpelkammer in der nur über andere Leute hergezogen wird.
Darüber hat ja schon mal ein User hier treffend einen Beitrag geschrieben :)

Anno1711
07-04-14, 20:07
wir können ja schonmal wetten abschliesen wann das datum das nächste mal nach hinten verschoben wird

jogy2004
07-04-14, 20:24
wir können ja schonmal wetten abschliesen wann das datum das nächste mal nach hinten verschoben wird
Mach' doch lieber ein Gewinnspiel auf der "Annothek". Natürlich nur für registrierte Benutzer und einer grossen Ankündigung hier im Forum.
Die Gewinnvergabe stellst du dann bei YT ein.

Annothek
07-04-14, 20:47
Mach' doch lieber ein Gewinnspiel auf der "Annothek". Natürlich nur für registrierte Benutzer und einer grossen Ankündigung hier im Forum.
Die Gewinnvergabe stellst du dann bei YT ein.

Danke für deine kostenlose Werbung!!!

Neid ist die höchste Form der Anerkennung!!

jogy2004
07-04-14, 21:12
Und welche Intention wohnt Eurer Aussage jetzt inne? Ja, wir tragen uns mit dem Gedanken, zu gegebener Zeit auf www.annozone.de (http://www.annozone.de) einen ähnlichen Informationsthread zu veröffentlichen, ferner auch einen exklusiven Entwicklerblog, sodass die User explizit zu bestimmten Features Fragen stellen können. Noch gibt es hierfür aber noch keinen Zeitpunkt.
Im Forum von www.annozone.de (http://www.annozone.de) wurde ANNO 2070 bzw. ANNO 2070: Die Tiefsee ein eigener Bereich eingeräumt.


Mit freundlichen Grüßen

Jacob S. (Head of Production von "Euphelis" - Das inoffizielle ANNO 2070-AddOn)
Ich glaube, hier http://annotopia.de/index.php?page=Portal seid ihr besser aufgehoben :cool:.

Judekw
07-04-14, 22:21
Wenn sich ein Moderator der Sache annimmt, darf er auch gerne auf meine PNs zugreifen, um sich zu vergewissern, dass ich mir das nicht aus den Fingern ziehe :)


Ausnahmslos jeder Schriftverkehr, den ich mit Tycooner1994 und Judekw geführt hatte, wurde inhaltlich verfälscht. Das ist ein Fakt und keine Lüge. Wie gesagt: Die Moderatoren haben jederzeit meine Genehmigung, dies zu überprüfen.

Toll, dann haben die Moderatoren und Administratoren ja von uns beiden die Erlaubnis. Hält sie also niemand mehr ab, die Wahrheit zu finden. Toller Zug von dir, Euphelis :)

Verleumdung, falsche Tatsachenbehauptungen und üble Nachrede ist übrigens auch im Internet strafbar und wird nach § 187 bzw. § 186 StGB mit einer Freiheitsstrafe von 5 bzw. 2 Jahren oder mit hohen Geldstrafen bestraft. Sind deine Eltern nicht Anwälte, Jonas (der Sabine-Jonas)?


PS: Wer sich alle meine Beiträge von Beginn an durchliest, wird übrigens feststellen, dass ich dem Euphelis-Mod gegenüber kein bisschen voreingenommen war. Für jede spätere, von dieser Unvoreingenommenheit abweichende Äußerung bestand ein konkreter, meist genannter Grund, der die Basis für die Äußerung bildete. Jetzt wird mir vorgeworfen, den Schriftverkehr manipuliert zu haben? Falsche Beschuldigung wider besseren Wissens ist ebenfalls strafbar!

Stievie118
07-04-14, 22:30
Meine Güte... länger mal Anno-Inaktiv gewesen und dann das hier gelesen. Also mal erhlich, ich bin verwirrt. Sehr sogar!
Andauernd heißt es, es ist ein Fake, dann bestätigt das der Threadersteller, und nun kommen trotz bisheriger Eingeständnisse immer wieder neue Infos zu einer Mod, die angeblich doch existiert, aber ein Fake ist, dann doch existiert, viele sagen was dazu, keiner weiß es genau (außer der Threadersteller, der keine klare Linie findet). Möchte nicht jemand von diesem Team ganz genau und präzise erläutern, was da mit den PNs an Inhalt verfälscht wurde?

bambierfurt
08-04-14, 07:38
Meine Güte... länger mal Anno-Inaktiv gewesen...

Das habe ich mir auch gedacht, wobei ich dieses Thema bereits von Anfang an mit verfolge, wenn auch nur aus dem Hintergrund.. Kenntnis davon hatte ich übrigens von der ANNOTHEK und egal was hier der eine oder andere darüber denkt, für mich hat der Michael immer versucht was für die Community zu tun, auch wenn man nicht immer seiner Meinung sein muss - aber wer verlangt das schon???

Zurück zum Thema, ich hatte mit der Ankündigung dieser Mod auch mehr als Euphorie, eine riesige Ansammlung von tollen Ideen - aber mehr scheinen es auch nicht zu sein: Ideen, denn als der Threadersteller plötzlich selbst zu gab es handele sich lediglich um eine Ideensammlung und er bitte darum dieses Thema nicht zu schließen und es auch genau als solches stehen zu lassen - war mir klar, dass diese Mod niemals erscheinen wird.

Es folgte ein Hin- und Her, angekündigte Termine wurden nach hinten verschoben, ständig wurde ein Beitrag editiert und jetzt sind wir hier - Schade nur dass sich das Forum genau wie das Spiel entwickelt hat - es ist tot und man giftet sich nur noch an und stürzt sich auf alles und jeden was einem nicht passt - da freuen wir uns über Spieler, die sich die Mühe machen und so tolle Mods erstellen, die wir alle kennen..

Mein Vorschlag, kein Öl mehr ins Feuer gießen und abwarten was da kommt - finde es nur schlecht, wenn hier mit den Hoffnungen der treuen ANNO Spieler "gespielt" wird, also Daumen hoch für diese Fülle an Ideen und der auch damit verbundenen Arbeit, Daumen runter für die Art und Weise hier im Forum :(

TheStarjon
08-04-14, 14:26
@JudeKW: Ja, mein Vater ist Anwalt, aber mit Spezialisierung auf Medizinrecht :D . Von dem Thread hier weiß er gar nichts, er interessiert sich nämlich nicht wirklich für Anno (leider...).
@Bambifurt: Ganz meine Meinung.

Judekw
08-04-14, 16:53
@Jonas: Das Medizinrecht hilft uns in der Tat hier nicht :D

@bambierfurt: Sehe ich genauso; dass verdiente Mitglieder der Anno-Community verunglimpft werden, ist das eine, dass deutsches Gesetz verletzt wird das andere. In beiden Fällen ist ein Eingreifen der Moderatoren wünschenswert :)

Euphelis
08-04-14, 17:49
Liebe ANNO-Community,

wir sind an einem Punkt angelangt, da ich mich als Mitglied des Euphelis-Teams gezwungen sehe, eine Lanze für meinen Kollegen Jacob zu brechen und diesem quasi zu Hilfe zu eilen. Wie sich manche von Euch bestimmt noch erinnern, herrschte bereits vor einigen Wochen ein ziemlich angespanntes Klima hier im Forum. Seinerzeit hat unser Producer angekündigt, aus besagter Situation Konsequenzen zu ziehen und nicht mehr länger Informationsarbeit zu "Euphelis" zu betreiben. Daraufhin entspannte sich die Lage wieder einigermaßen, um sich binnen weniger Tage erneut zuzuspitzen. Im Augenblick stehen wir sogar vor einer regelrechten Eskalation: Es werden juristische Gefechte ausgetragen, der eine bezichtigt den anderen der Lüge, es werden fehlerhafte Bewertungen von Beiträgen unterstellt und noch einiges mehr. Auch geraten unbescholtene User, die sich völlig unabhängig von irgendeiner Partei am Dialog beteiligen, zunehmend in die Schusslinie, was absolut indiskutabel ist, wo wir uns hoffentlich einig sind.
Jacob S. wird vorgeworfen, weder Farbe zu bekennen noch eine klare Stellungnahme abzugeben. Ich kann Euch versichern: Dem ist nicht so. Jacob hat am 23. März Bildmaterial in Form von Euphelis-exklusiven Icons sowie eines Screenshots, auf dem das Wohnhausmenü eines Tech-Akademikers klar zu erkennen ist, der Öffentlichkeit wider seiner ursprünglichen Ankündigung vom 19.3. , erst ab 1. Juni welches publik zu machen, zur Verfügung gestellt. Der allgemein geltende Termin wurde übrigens nicht verschoben, sondern vorverlegt, nämlich auf den 1. Mai.
Da ich jedoch davon ausgehe, dass trotz dieser weiteren Erklärung unsererseits auch weiterhin eine Hetzkampagne gegen uns betrieben wird, möchte ich vorschlagen, dass wir alle bis zum 1. Mai abwarten (dann wird es bekanntlich einen Beweis für die Existenz unseres Projekts geben) und während dieses Zeitraums wieder Ruhe im Forum einkehren lassen. Sollte sich der Verdacht bestimmter Personen bestätigen, wonach "Euphelis" nicht existiert - was aber, wie ich bereits jetzt feststellen kann, nicht der Fall sein wird - , wird unser Team auf der Stelle seine Zelte hier abbrechen und verschwinden. Andernfalls erwarten wir eine Entschuldigung betroffener User.
Falls noch Gesprächs- oder Klärungsbedarf besteht, könnt Ihr Euch selbstverständlich auch weiter an Jacob oder meine Wenigkeit wenden, wobei ich an dieser Stelle ausdrücklich sage, dass ich Konversationen nur auf einem gewissen Niveau zu führen gewillt bin, welches zurzeit nicht wirklich gewährleistet ist. Vielleicht und hoffentlich ändert sich das ja in absehbarer Zeit.


Mit freundlichen Grüßen

David N. (Euphelis-Team)

Tycooner1994
08-04-14, 17:57
ganz erhlich ihr nutzt alle ein account ?
und ihr wundert euch über beschwerden das der mod ein fake ist, weil beiträge editiert werden PN verneint werden und dann immer wieder die meinung geändert wird ?

ich meine das ganz freundlich legt euch bitte jeder einen account zu dann ist für uns besser zu unterscheiden wer wer ist.

Euphelis
08-04-14, 19:20
Hiermit gibt das in Wahrheit lediglich aus einer Person bestehende Euphelis-Team die eidesstattliche Erklärung ab, nie an einem gleichnamigen Projekt gearbeitet zu haben, welches sich ferner weder in Planung noch einer sonstigen Phase befindet. Sämtliche Anschuldigungen gegenüber Judekw, Tycooner1994, Annothek und Sabine506 entsprechen inhaltlich nicht der Wahrheit. Ich habe die ANNO 2070-Community getäuscht.
Auch habe ich mir mindestens ein Dutzend Zweit-Accounts erstellt, mit denen ich die Wertung diverser Threads verfälscht habe. Darüber hinaus habe ich eigene Beiträge, in denen ich bereits zugegeben hatte, dass "Euphelis" in Wirklichkeit nur heiße Luft ist, nachträglich zu meinen Gunsten editiert. Dazu stehe ich, weshalb ich hiermit verkünde, keine weiteren Beiträge mehr zu posten. Den ersten Post in diesem Forum werde ich jedoch weiterhin regelmäßig editieren, da ich Euphelis als Ideensammlung wahren möchte, falls Ihr damit einverstanden seid. Ansonsten werde ich mich nicht mehr länger aktiv an Dialogen hier im Forum beteiligen.
Betroffene Personen, die entweder getäuscht oder in ihrem Ruf geschädigt wurden, bitte ich um Entschuldigung.


Mit freundlichen Grüßen

Jacob S.

PhantiBear
08-04-14, 19:22
http://www.allmystery.de/i/t338abc_36248641.jpg?bc

Tycooner1994
08-04-14, 19:29
Hiermit gibt das in Wahrheit lediglich aus einer Person bestehende Euphelis-Team die eidesstattliche Erklärung ab, nie an einem gleichnamigen Projekt gearbeitet zu haben, welches sich ferner weder in Planung noch einer sonstigen Phase befindet. Sämtliche Anschuldigungen gegenüber Judekw, Tycooner1994, Annothek und Sabine506 entsprechen inhaltlich nicht der Wahrheit. Ich habe die ANNO 2070-Community getäuscht.
Auch habe ich mir mindestens ein Dutzend Zweit-Accounts erstellt, mit denen ich die Wertung diverser Threads verfälscht habe. Darüber hinaus habe ich eigene Beiträge, in denen ich bereits zugegeben hatte, dass "Euphelis" in Wirklichkeit nur heiße Luft ist, nachträglich zu meinen Gunsten editiert. Dazu stehe ich, weshalb ich hiermit verkünde, keine weiteren Beiträge mehr zu posten. Den ersten Post in diesem Forum werde ich jedoch weiterhin regelmäßig editieren, da ich Euphelis als Ideensammlung wahren möchte, falls Ihr damit einverstanden seid. Ansonsten werde ich mich nicht mehr länger aktiv an Dialogen hier im Forum beteiligen.
Betroffene Personen, die entweder getäuscht oder in ihrem Ruf geschädigt wurden, bitte ich um Entschuldigung.
was haben wir euch gesagt.

nur eine frage wieso hast du weiter gemacht ?

Euphelis
08-04-14, 19:31
Die Motive sind...

1. Langeweile
2. Spaß am Schreiben
3. Die richtigen Modder mit Ideen anregen
4. Das wahre Potenzial des Spiels aufzeigen
5. Andere mit meinen Ideen begeistern

Judekw
08-04-14, 19:33
Abhilfe:

1. Selber Modden
2. Anno Fan-Fiction
3. Selber Modden
4. Selber Modden
5. Selber Modden

:D

Euphelis
08-04-14, 19:35
Informatik ist jetzt nicht gerade meine Stärke, dafür hab ich literarisches Talent und eine lebhafte Fantasie...

Tycooner1994
08-04-14, 19:43
ich bin handwerker und ich bin guter modder, also hier nicht ich kann kein informatik.

wenn du mit lego gebaut hast und ganze stadte dann bist du als gebäude grafiker gerne gesehen

TheStarjon
08-04-14, 20:40
So, erstmal Screenshot gemacht. Ich habe nicht damit gerechnet, dass su es am Ende tatsächlich zugibst, aber: WARUM? Warum hast du einfach weiter gemacht? Hättest du deine Ideen (die wirklich herrausragend sind) einfach als Ideen gepostet, hättest du ein normales, anerkanntes Mitglied der Community werden können. Aber vermutlich werden wir ohnehin keine Antwort mehr bekommen, daher: Auf Widersehen!

Anno1711
08-04-14, 23:28
entschuldigt die full quotes aber man weis ja nie ob er nicht doch wieder von seiner langeweile gepackt wird da es hier das 4 mal ist das er es zugibt

zumindest teilweise beantwortet es meine pn die ich ihm vor ewigkeiten geschreiben habe


Die Motive sind...

1. Langeweile
2. Spaß am Schreiben
3. Die richtigen Modder mit Ideen anregen
4. Das wahre Potenzial des Spiels aufzeigen
5. Andere mit meinen Ideen begeistern


Hiermit gibt das in Wahrheit lediglich aus einer Person bestehende Euphelis-Team die eidesstattliche Erklärung ab, nie an einem gleichnamigen Projekt gearbeitet zu haben, welches sich ferner weder in Planung noch einer sonstigen Phase befindet. Sämtliche Anschuldigungen gegenüber Judekw, Tycooner1994, Annothek und Sabine506 entsprechen inhaltlich nicht der Wahrheit. Ich habe die ANNO 2070-Community getäuscht.
Auch habe ich mir mindestens ein Dutzend Zweit-Accounts erstellt, mit denen ich die Wertung diverser Threads verfälscht habe. Darüber hinaus habe ich eigene Beiträge, in denen ich bereits zugegeben hatte, dass "Euphelis" in Wirklichkeit nur heiße Luft ist, nachträglich zu meinen Gunsten editiert. Dazu stehe ich, weshalb ich hiermit verkünde, keine weiteren Beiträge mehr zu posten. Den ersten Post in diesem Forum werde ich jedoch weiterhin regelmäßig editieren, da ich Euphelis als Ideensammlung wahren möchte, falls Ihr damit einverstanden seid. Ansonsten werde ich mich nicht mehr länger aktiv an Dialogen hier im Forum beteiligen.
Betroffene Personen, die entweder getäuscht oder in ihrem Ruf geschädigt wurden, bitte ich um Entschuldigung.


Mit freundlichen Grüßen

Jacob S.

bambierfurt
09-04-14, 07:26
...Euphelis als Ideensammlung wahren möchte, falls Ihr damit einverstanden seid.
Damit kann doch jeder gut leben denke ich, die Ideen sind ja auch sehr gut - lerne einfach daraus, von Anfang an mit offenen Karten spielen, dann ist hier auch keiner sauer und die Community kann vergeben und vergessen - also bleib ruhig aktiv hier, aber ehrlich :)

AnnoZone
16-04-14, 08:36
Nun, er hat es damit zumindest auf unsere Startseite geschafft, wenn auch spät.:p

jogy2004
16-04-14, 09:27
Na toll ... issa jetzt berühmt, oda fehlt noch die BILD Zeitung?
Achja, in Hamburg ist ein Spaten umgefallen.

PhantiBear
16-04-14, 09:43
Ich finde man sollte diese "Euphelis hat uns verarscht!"-Diskussion umwandeln, in einen "So stellen wir uns den nächsten Anno-Teil vor."-Ideenaustausch. ;)

sim90on
16-04-14, 13:02
Das finde ich nicht. Er hat uns total verarscht. Ich finde der Thread hier sollte als Strafe geschlossen werden, auch wenn er sich dabei ''arbeit'' gemacht hat.

@PhantiBear

Das hier ist ein Modding Forum.

PhantiBear
16-04-14, 13:19
@PhantiBear

Das hier ist ein Modding Forum.

Hier ist aber kein Stacheldrahtzaun drumherum, der jede Idee von der Flucht abhält. :p Sprich man kann die guten Ideen nehmen und darüber im passenden Forum diskutieren und sie erweitern. :)

Als Strafe finde ich ein Freibier auf der GamesCom übrigens besser. :D

sim90on
16-04-14, 13:35
Wenn du die Diskussion über Anno 6 in einem anderen Forum meinst, dann ist es ja auch richtig dort. Aber hier wäre es nicht so passent.

Außerdem finde ich es nicht richtig Euphelis zu dem Superideengeber hochzuspielen, so brilliant sind sie nun auch wiedernicht, die hatten sicherlich andere auch schon.

Annothek
16-04-14, 14:12
Wenn du die Diskussion über Anno 6 in einem anderen Forum meinst, dann ist es ja auch richtig dort. Aber hier wäre es nicht so passent.

Außerdem finde ich es nicht richtig Euphelis zu dem Superideengeber hochzuspielen, so brilliant sind sie nun auch wiedernicht, die hatten sicherlich andere auch schon.

Wer sich die Mühe macht das Forum mal zu durchsuchen findet recht viele dieser "Ideen" hier schon von anderen Spielern gepostet, daher 50% eigentlich reiner Ideenklau.

sim90on
16-04-14, 14:31
@Annothek

Das denke ich auch. Es sind einfach Ideen in den Raum gestellt und die Modder sollen dann schauen wie sie sie realisieren.

jogy2004
16-04-14, 15:11
@Annothek

Das denke ich auch.
Aha ... zu faul zum Selbstdenken :cool:. Es gibt bessere "Vordenker"

... und die Modder sollen dann schauen wie sie sie realisieren.
Hast du das irgendwo gelesen, oder ist das nur eine Unterstellung?

Ich habe hier schonmal die Zeitung von morgen für dich :D

http://abload.de/img/z-bilde5ksx.jpg (http://abload.de/image.php?img=z-bilde5ksx.jpg)

Tycooner1994
16-04-14, 15:26
... und die Modder sollen dann schauen wie sie sie realisieren.
Hast du das irgendwo gelesen, oder ist das nur eine Unterstellung?

nein er hat geasgt, das das eine ideen sammlung für mods sein soll.
also, das ist das modding forum und nicht was für ein anno6 es gibt,


Ich habe hier schonmal die Zeitung von morgen für dich

http://yunobuyshirt.nl/image/cache/data/Herfst%20Collectie/T2012%20-%20Oh%20God%20Why/Oh_God_Why-47-650x650.jpg

jogy2004
16-04-14, 15:42
nein er hat geasgt, das das eine ideen sammlung für mods sein soll.
also, das ist das modding forum und nicht was für ein anno6 es gibt,
Da fehlt dir aber offensichtlich die Peilung :confused:. Vielleicht liest du dir meinen Beitrag nochmal durch.
Interessant für dich wäre auch, wen ich zitiert habe.

Tycooner1994
16-04-14, 15:44
http://i2.kym-cdn.com/photos/images/newsfeed/000/228/108/1325650008001.jpg

jogy2004
16-04-14, 15:50
Iieek ... OMG hast du deine Web-Cam eingeschaltet? Sowas musst du doch vorher ankündigen.

Tycooner1994
16-04-14, 16:09
das sagt der richtige
http://i1.kym-cdn.com/photos/images/original/000/241/713/0fb.gif

jogy2004
16-04-14, 16:29
Ohne deine Schornsteinfeger-Uniform siehst du irgendwie albern aus :).

sim90on
16-04-14, 16:29
@jogy2004

Hauptsache Streit und schlechte Laune verbreitet. Ich an deiner Stelle würde lieber mal bei sich selbst anfangen zu nörgeln und kitisieren, bevor ich so dumme und unnütze Kommentare in die Welt setze. Also ich verstehe nicht wie solche User wie du noch in Kommentare posten dürfen.

jogy2004
16-04-14, 16:45
@jogy2004

Ich an deiner Stelle würde lieber mal bei sich selbst anfangen zu nörgeln und kitisieren, bevor ich so dumme und unnütze Kommentare in die Welt setze.
Na dann mach' es es doch und schreibe hier nicht so einen Kokolores.


Also ich verstehe nicht wie solche User wie du noch in Kommentare posten dürfen.
Du darfst das doch auch.

sim90on
16-04-14, 16:52
schreibe hier nicht so einen Kokolores.

Wo bitte schön?

Ich bitte nur um die Löschung dieses Threads.

Euphelis
17-04-14, 17:16
Hehe, wie süß und naiv Du doch zugleich bist. ;)

sim90on
17-04-14, 18:27
Warum sollte ich naiv sein?

haep
18-04-14, 11:58
Da sich das Ganze ja inzwischen aufgeklärt hat wird hier jetzt geschlossen.