PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Event: MMDoC Satzkette!



Emduril
31-01-14, 17:25
Hallo liebe Champions,

als kleine Abwechslung zu den ständigen Turnieren möchte ich einen ganz einfachen Schreibwettbewerb veranstalten, bei dem jeder mitmachen kann.

Die Satzkette

Wir schreiben alle zusammen eine Geschichte über Duel of Champions!


Bedingungen

Jeder Spieler schreibt einen Satz, der die bisher erzählte Geschichte weiterführt.
Nach 4 Antworten anderer User darf man erneut einen Satz schreiben. (D.h. jede 5te Antwort könnte vom selben User sein!)
Was am Ende für eine Geschichte entsteht, hängt vollständig von Euch ab!
Sollten mehrere Antworten auf denselben Satz zur gleichen Zeit erfolgen, kann die nächste Antwort den Satz frei wählen, auf den er antworten will.


Dauer

Bis Sonntag (2.2.) um Mitternacht zählen die Beiträge! Am Montag ist Preisverteilung.


Preise

Ich verlose drei Codes für 2 Packs (Vergessene Kriege und Fünf Türme) zufällig unter allen Beiträgen - d.h. mehr Sätze/pro User = höhere Chance zu gewinnen!
Jeder Teilnehmer kann nur einmal gewinnen.
Bonuspreis: Falls sich jemand als besonders kreativ und einflußreich auf den Thread herausstellt, vergebe ich als Sonderpreis 50.000 Gold!


Und hier der Anfang unserer Geschichte - wir knüpfen an die Besetzung der Fünf Türme durch den Herold der Leere an:



Gazal selbst hat sich im Turm der Alten verschanzt. In all meinen Jahren der Studie der arkanen Magie habe ich niemals einen gewaltigeren Ort der Macht gesehen. Gazal kontrolliert einen persönlichen Mahlstrom aus Magie, verstärkt durch den Turm des Lichts und der Dunkelheit. Unsere einzige Hoffnung ist, dass sie aufgrund ihres Ergeizes und Selbstvertrauens den Turm verlässt und ihre Armee gegen uns auf das Schlachtfeld führt. Falls das ihre Strategie sein sollte, würde ich soviele Ressourcen wie möglich aufbringen, um ihr die Kontrolle des Turms abzunehmen.


Viel Spaß beim Schreiben!

Liebe Grüße,
Emduril

Balsac_Lorrain
31-01-14, 17:30
Gazal selbst hat sich im Turm der Alten verschanzt. In all meinen Jahren der Studie der arkanen Magie habe ich niemals einen gewaltigeren Ort der Macht gesehen. Gazal kontrolliert einen persönlichen Mahlstrom aus Magie, verstärkt durch den Turm des Lichts und der Dunkelheit. Unsere einzige Hoffnung ist, dass sie aufgrund ihres Ergeizes und Selbstvertrauens den Turm verlässt und ihre Armee gegen uns auf das Schlachtfeld führt. Falls das ihre Strategie sein sollte, würde ich soviele Ressourcen wie möglich aufbringen, um ihr die Kontrolle des Turms abzunehmen. Es ist ein riskantes Unterfangen, da wir nicht die einzigen sind, die ihr die Macht über den Turm entreißen wollen.

goilo
31-01-14, 17:46
Gazal selbst hat sich im Turm der Alten verschanzt. In all meinen Jahren der Studie der arkanen Magie habe ich niemals einen gewaltigeren Ort der Macht gesehen. Gazal kontrolliert einen persönlichen Mahlstrom aus Magie, verstärkt durch den Turm des Lichts und der Dunkelheit. Unsere einzige Hoffnung ist, dass sie aufgrund ihres Ergeizes und Selbstvertrauens den Turm verlässt und ihre Armee gegen uns auf das Schlachtfeld führt. Falls das ihre Strategie sein sollte, würde ich soviele Ressourcen wie möglich aufbringen, um ihr die Kontrolle des Turms abzunehmen. Es ist ein riskantes Unterfangen, da wir nicht die einzigen sind, die ihr die Macht über den Turm entreißen wollen. Die Void Armee kommt und zerstört das komplette M&M Universum und sich selbst !!!


ender der geschichte sind dann zwei beiträge für die auslosung.

MightyJava
31-01-14, 17:58
Gazal selbst hat sich im Turm der Alten verschanzt. In all meinen Jahren der Studie der arkanen Magie habe ich niemals einen gewaltigeren Ort der Macht gesehen. Gazal kontrolliert einen persönlichen Mahlstrom aus Magie, verstärkt durch den Turm des Lichts und der Dunkelheit. Unsere einzige Hoffnung ist, dass sie aufgrund ihres Ergeizes und Selbstvertrauens den Turm verlässt und ihre Armee gegen uns auf das Schlachtfeld führt. Falls das ihre Strategie sein sollte, würde ich soviele Ressourcen wie möglich aufbringen, um ihr die Kontrolle des Turms abzunehmen. Es ist ein riskantes Unterfangen, da wir nicht die einzigen sind, die ihr die Macht über den Turm entreißen wollen. Die Void Armee kommt und zerstört das komplette M&M Universum und sich selbst !!!
Doch aus dem Nichts heraus erschuf Asha die Schöpfergöttin und Mutter vom Zeit und Raum die Welt neu um den ewigen Kreislauf von Macht und Magie von Vorne zu beginnen.

(Sie erschuf alles neu außer Goilo, der is nen Spielverderber):D

Mu3d0K
31-01-14, 18:21
Gazal selbst hat sich im Turm der Alten verschanzt. In all meinen Jahren der Studie der arkanen Magie habe ich niemals einen gewaltigeren Ort der Macht gesehen. Gazal kontrolliert einen persönlichen Mahlstrom aus Magie, verstärkt durch den Turm des Lichts und der Dunkelheit. Unsere einzige Hoffnung ist, dass sie aufgrund ihres Ergeizes und Selbstvertrauens den Turm verlässt und ihre Armee gegen uns auf das Schlachtfeld führt. Falls das ihre Strategie sein sollte, würde ich soviele Ressourcen wie möglich aufbringen, um ihr die Kontrolle des Turms abzunehmen. Es ist ein riskantes Unterfangen, da wir nicht die einzigen sind, die ihr die Macht über den Turm entreißen wollen. Die Void Armee kommt und zerstört das komplette M&M Universum und sich selbst !!!
Doch aus dem Nichts heraus erschuf Asha die Schöpfergöttin und Mutter vom Zeit und Raum die Welt neu um den ewigen Kreislauf von Macht und Magie von Vorne zu beginnen.
Die Armee der Leere erschuf sie in Ihrem 2.ten Versuch das Universum zu formen nicht, denn Sie war erzürnt über die Zerstörung Ihrer glänzenden Schöpfung.

Balsac_Lorrain
31-01-14, 18:55
Gelöscht

chaosdschini
31-01-14, 18:57
Gazal selbst hat sich im Turm der Alten verschanzt. In all meinen Jahren der Studie der arkanen Magie habe ich niemals einen gewaltigeren Ort der Macht gesehen. Gazal kontrolliert einen persönlichen Mahlstrom aus Magie, verstärkt durch den Turm des Lichts und der Dunkelheit. Unsere einzige Hoffnung ist, dass sie aufgrund ihres Ergeizes und Selbstvertrauens den Turm verlässt und ihre Armee gegen uns auf das Schlachtfeld führt. Falls das ihre Strategie sein sollte, würde ich soviele Ressourcen wie möglich aufbringen, um ihr die Kontrolle des Turms abzunehmen. Es ist ein riskantes Unterfangen, da wir nicht die einzigen sind, die ihr die Macht über den Turm entreißen wollen. Die Void Armee kommt und zerstört das komplette M&M Universum und sich selbst !!!
Doch aus dem Nichts heraus erschuf Asha die Schöpfergöttin und Mutter vom Zeit und Raum die Welt neu um den ewigen Kreislauf von Macht und Magie von Vorne zu beginnen.
Die Armee der Leere erschuf sie in Ihrem 2.ten Versuch das Universum zu formen nicht, denn Sie war erzürnt über die Zerstörung Ihrer glänzenden Schöpfung. Asha bemerkte jedoch, nach der Neuerschaffung der Welt, dass dies nicht den Turm der Alten zu verändern mochte. Noch immer prangte dieses unsägliche, von Ranken überwucherte Ding im Zentrum der Welt, als wäre es erst kürzlich erbaut worden und hätte noch keinerlei Regen, Schnee oder den Stein zerkleinernden Wind erlebt. Völlig mit dem Latein am Ende blieb Asha nur eines übrig: Warten auf eine Erweiterung ihres Geistes, die es ihr ermöglichen würde, den Turm klein zu kriegen.

Balsac_Lorrain
31-01-14, 19:44
Kurze Anmerkung: Ich war schneller^^ also bitte umschreiben

Emduril
31-01-14, 20:17
Kurze Anmerkung: Ich war schneller^^ also bitte umschreiben

Öhm, bitte 4 Antworten anderer User abwarten :) Daher chaosdschini mal stehen lassen ^^

Kibawo
31-01-14, 20:33
bitte löschen

Kibawo
31-01-14, 20:34
Gazal selbst hat sich im Turm der Alten verschanzt. In all meinen Jahren der Studie der arkanen Magie habe ich niemals einen gewaltigeren Ort der Macht gesehen. Gazal kontrolliert einen persönlichen Mahlstrom aus Magie, verstärkt durch den Turm des Lichts und der Dunkelheit. Unsere einzige Hoffnung ist, dass sie aufgrund ihres Ergeizes und Selbstvertrauens den Turm verlässt und ihre Armee gegen uns auf das Schlachtfeld führt. Falls das ihre Strategie sein sollte, würde ich soviele Ressourcen wie möglich aufbringen, um ihr die Kontrolle des Turms abzunehmen. Es ist ein riskantes Unterfangen, da wir nicht die einzigen sind, die ihr die Macht über den Turm entreißen wollen. Die Void Armee kommt und zerstört das komplette M&M Universum und sich selbst !!!
Doch aus dem Nichts heraus erschuf Asha die Schöpfergöttin und Mutter vom Zeit und Raum die Welt neu um den ewigen Kreislauf von Macht und Magie von Vorne zu beginnen.
Die Armee der Leere erschuf sie in Ihrem 2.ten Versuch das Universum zu formen nicht, denn Sie war erzürnt über die Zerstörung Ihrer glänzenden Schöpfung. Asha bemerkte jedoch, nach der Neuerschaffung der Welt, dass dies nicht den Turm der Alten zu verändern mochte. Noch immer prangte dieses unsägliche, von Ranken überwucherte Ding im Zentrum der Welt, als wäre es erst kürzlich erbaut worden und hätte noch keinerlei Regen, Schnee oder den Stein zerkleinernden Wind erlebt. Völlig mit dem Latein am Ende blieb Asha nur eines übrig: Warten auf eine Erweiterung ihres Geistes, die es ihr ermöglichen würde, den Turm klein zu kriegen. Und so warte ich wieder darauf das Gazal den Turm verlässt, damit wir endlich die Kontrolle über den Turm erhalten können.

Balsac_Lorrain
31-01-14, 20:55
Gazal selbst hat sich im Turm der Alten verschanzt. In all meinen Jahren der Studie der arkanen Magie habe ich niemals einen gewaltigeren Ort der Macht gesehen. Gazal kontrolliert einen persönlichen Mahlstrom aus Magie, verstärkt durch den Turm des Lichts und der Dunkelheit. Unsere einzige Hoffnung ist, dass sie aufgrund ihres Ergeizes und Selbstvertrauens den Turm verlässt und ihre Armee gegen uns auf das Schlachtfeld führt. Falls das ihre Strategie sein sollte, würde ich soviele Ressourcen wie möglich aufbringen, um ihr die Kontrolle des Turms abzunehmen. Es ist ein riskantes Unterfangen, da wir nicht die einzigen sind, die ihr die Macht über den Turm entreißen wollen. Die Void Armee kommt und zerstört das komplette M&M Universum und sich selbst !!!
Doch aus dem Nichts heraus erschuf Asha die Schöpfergöttin und Mutter vom Zeit und Raum die Welt neu um den ewigen Kreislauf von Macht und Magie von Vorne zu beginnen.
Die Armee der Leere erschuf sie in Ihrem 2.ten Versuch das Universum zu formen nicht, denn Sie war erzürnt über die Zerstörung Ihrer glänzenden Schöpfung. Asha bemerkte jedoch, nach der Neuerschaffung der Welt, dass dies nicht den Turm der Alten zu verändern mochte. Noch immer prangte dieses unsägliche, von Ranken überwucherte Ding im Zentrum der Welt, als wäre es erst kürzlich erbaut worden und hätte noch keinerlei Regen, Schnee oder den Stein zerkleinernden Wind erlebt. Völlig mit dem Latein am Ende blieb Asha nur eines übrig: Warten auf eine Erweiterung ihres Geistes, die es ihr ermöglichen würde, den Turm klein zu kriegen. Und so warte ich wieder darauf das Gazal den Turm verlässt, damit wir endlich die Kontrolle über den Turm erhalten können. Mein Warten verleitete die dunklen Horden zu einem verzweifelten Angriff , sterben konnten ja die wenigsten.

PS: Bitte keine so grellen Farben mehr:P

Birger1988
31-01-14, 21:28
Doch während Ihre Armee zum Angriff überging und sich meinen Streitkräften scheinbar unaufhaltsam näherte, färbte sich der Himmel rot; eine Blutmondfinsternis hatte begonnen und die Tore nach der dämonischen Gefängniswelt Sheogh öffneten sich, um Ihre blutrünstigen Horden in den Kampf um den Turm der Alten zu schicken.

Birger1988
31-01-14, 21:28
Gazal selbst hat sich im Turm der Alten verschanzt. In all meinen Jahren der Studie der arkanen Magie habe ich niemals einen gewaltigeren Ort der Macht gesehen. Gazal kontrolliert einen persönlichen Mahlstrom aus Magie, verstärkt durch den Turm des Lichts und der Dunkelheit. Unsere einzige Hoffnung ist, dass sie aufgrund ihres Ergeizes und Selbstvertrauens den Turm verlässt und ihre Armee gegen uns auf das Schlachtfeld führt. Falls das ihre Strategie sein sollte, würde ich soviele Ressourcen wie möglich aufbringen, um ihr die Kontrolle des Turms abzunehmen. Es ist ein riskantes Unterfangen, da wir nicht die einzigen sind, die ihr die Macht über den Turm entreißen wollen. Die Void Armee kommt und zerstört das komplette M&M Universum und sich selbst !!!
Doch aus dem Nichts heraus erschuf Asha die Schöpfergöttin und Mutter vom Zeit und Raum die Welt neu um den ewigen Kreislauf von Macht und Magie von Vorne zu beginnen.
Die Armee der Leere erschuf sie in Ihrem 2.ten Versuch das Universum zu formen nicht, denn Sie war erzürnt über die Zerstörung Ihrer glänzenden Schöpfung. Asha bemerkte jedoch, nach der Neuerschaffung der Welt, dass dies nicht den Turm der Alten zu verändern mochte. Noch immer prangte dieses unsägliche, von Ranken überwucherte Ding im Zentrum der Welt, als wäre es erst kürzlich erbaut worden und hätte noch keinerlei Regen, Schnee oder den Stein zerkleinernden Wind erlebt. Völlig mit dem Latein am Ende blieb Asha nur eines übrig: Warten auf eine Erweiterung ihres Geistes, die es ihr ermöglichen würde, den Turm klein zu kriegen. Und so warte ich wieder darauf das Gazal den Turm verlässt, damit wir endlich die Kontrolle über den Turm erhalten können. Mein Warten verleitete die dunklen Horden zu einem verzweifelten Angriff , sterben konnten ja die wenigsten.
Doch während Ihre Armee zum Angriff überging und sich meinen Streitkräften scheinbar unaufhaltsam näherte, färbte sich der Himmel rot; eine Blutmondfinsternis hatte begonnen und die Tore nach der dämonischen Gefängniswelt Sheogh öffneten sich, um Ihre blutrünstigen Horden in den Kampf um den Turm der Alten zu schicken.

chaosdschini
31-01-14, 21:29
Gazal selbst hat sich im Turm der Alten verschanzt. In all meinen Jahren der Studie der arkanen Magie habe ich niemals einen gewaltigeren Ort der Macht gesehen. Gazal kontrolliert einen persönlichen Mahlstrom aus Magie, verstärkt durch den Turm des Lichts und der Dunkelheit. Unsere einzige Hoffnung ist, dass sie aufgrund ihres Ergeizes und Selbstvertrauens den Turm verlässt und ihre Armee gegen uns auf das Schlachtfeld führt. Falls das ihre Strategie sein sollte, würde ich soviele Ressourcen wie möglich aufbringen, um ihr die Kontrolle des Turms abzunehmen. Es ist ein riskantes Unterfangen, da wir nicht die einzigen sind, die ihr die Macht über den Turm entreißen wollen. Die Void Armee kommt und zerstört das komplette M&M Universum und sich selbst !!!
Doch aus dem Nichts heraus erschuf Asha die Schöpfergöttin und Mutter vom Zeit und Raum die Welt neu um den ewigen Kreislauf von Macht und Magie von Vorne zu beginnen.
Die Armee der Leere erschuf sie in Ihrem 2.ten Versuch das Universum zu formen nicht, denn Sie war erzürnt über die Zerstörung Ihrer glänzenden Schöpfung. Asha bemerkte jedoch, nach der Neuerschaffung der Welt, dass dies nicht den Turm der Alten zu verändern mochte. Noch immer prangte dieses unsägliche, von Ranken überwucherte Ding im Zentrum der Welt, als wäre es erst kürzlich erbaut worden und hätte noch keinerlei Regen, Schnee oder den Stein zerkleinernden Wind erlebt. Völlig mit dem Latein am Ende blieb Asha nur eines übrig: Warten auf eine Erweiterung ihres Geistes, die es ihr ermöglichen würde, den Turm klein zu kriegen. Und so warte ich wieder darauf das Gazal den Turm verlässt, damit wir endlich die Kontrolle über den Turm erhalten können. Mein Warten verleitete die dunklen Horden zu einem verzweifelten Angriff , sterben konnten ja die wenigsten. Dann kam mir ein Geistesblitz. Ich erinnerte mich an die Worte eines alten Bekannten der mir vor langer, langer Zeit eine Geschichte erzählt hatte, in welcher ein mächtiger Magus den Tod umgehen konnte, indem er seine Gegner verbannte! Jung und blauäugig hielt ich dies natürlich lediglich für eine erfundene Geschichte, wie man sie kleinen Kindern erzählt, um sie zu beeindrucken, weswegen dieser Punkt lange in den hintersten Winkeln meines Gedächtnisses verborgen blieb bis zum heutigen Tag!

Inhalt verborgen, da Birger schneller.^^

PS: Sorry Balsac, ich hatte nicht gesehen, dass du 2min. vor mir auch zum selben geantwortet hattest.

PPS: lol, das macht ihr doch absichtlich :D

TheMightyHerk
31-01-14, 21:32
Gazal selbst hat sich im Turm der Alten verschanzt. In all meinen Jahren der Studie der arkanen Magie habe ich niemals einen gewaltigeren Ort der Macht gesehen. Gazal kontrolliert einen persönlichen Mahlstrom aus Magie, verstärkt durch den Turm des Lichts und der Dunkelheit. Unsere einzige Hoffnung ist, dass sie aufgrund ihres Ergeizes und Selbstvertrauens den Turm verlässt und ihre Armee gegen uns auf das Schlachtfeld führt. Falls das ihre Strategie sein sollte, würde ich soviele Ressourcen wie möglich aufbringen, um ihr die Kontrolle des Turms abzunehmen. Es ist ein riskantes Unterfangen, da wir nicht die einzigen sind, die ihr die Macht über den Turm entreißen wollen. Die Void Armee kommt und zerstört das komplette M&M Universum und sich selbst !!!
Doch aus dem Nichts heraus erschuf Asha die Schöpfergöttin und Mutter vom Zeit und Raum die Welt neu um den ewigen Kreislauf von Macht und Magie von Vorne zu beginnen.
Die Armee der Leere erschuf sie in Ihrem 2.ten Versuch das Universum zu formen nicht, denn Sie war erzürnt über die Zerstörung Ihrer glänzenden Schöpfung. Asha bemerkte jedoch, nach der Neuerschaffung der Welt, dass dies nicht den Turm der Alten zu verändern mochte. Noch immer prangte dieses unsägliche, von Ranken überwucherte Ding im Zentrum der Welt, als wäre es erst kürzlich erbaut worden und hätte noch keinerlei Regen, Schnee oder den Stein zerkleinernden Wind erlebt. Völlig mit dem Latein am Ende blieb Asha nur eines übrig: Warten auf eine Erweiterung ihres Geistes, die es ihr ermöglichen würde, den Turm klein zu kriegen. Und so warte ich wieder darauf das Gazal den Turm verlässt, damit wir endlich die Kontrolle über den Turm erhalten können. Mein Warten verleitete die dunklen Horden zu einem verzweifelten Angriff , sterben konnten ja die wenigsten. Unbemerkt von den Horden der Leere, Gazal und selbst Asha jedoch fing Urgash Gefängnis aufgrund der gewaltigen freigesetzten Energien an zu brökeln.

goilo
01-02-14, 00:41
Gazal selbst hat sich im Turm der Alten verschanzt. In all meinen Jahren der Studie der arkanen Magie habe ich niemals einen gewaltigeren Ort der Macht gesehen. Gazal kontrolliert einen persönlichen Mahlstrom aus Magie, verstärkt durch den Turm des Lichts und der Dunkelheit. Unsere einzige Hoffnung ist, dass sie aufgrund ihres Ergeizes und Selbstvertrauens den Turm verlässt und ihre Armee gegen uns auf das Schlachtfeld führt. Falls das ihre Strategie sein sollte, würde ich soviele Ressourcen wie möglich aufbringen, um ihr die Kontrolle des Turms abzunehmen. Es ist ein riskantes Unterfangen, da wir nicht die einzigen sind, die ihr die Macht über den Turm entreißen wollen. Die Void Armee kommt und zerstört das komplette M&M Universum und sich selbst !!!
Doch aus dem Nichts heraus erschuf Asha die Schöpfergöttin und Mutter vom Zeit und Raum die Welt neu um den ewigen Kreislauf von Macht und Magie von Vorne zu beginnen.
Die Armee der Leere erschuf sie in Ihrem 2.ten Versuch das Universum zu formen nicht, denn Sie war erzürnt über die Zerstörung Ihrer glänzenden Schöpfung. Asha bemerkte jedoch, nach der Neuerschaffung der Welt, dass dies nicht den Turm der Alten zu verändern mochte. Noch immer prangte dieses unsägliche, von Ranken überwucherte Ding im Zentrum der Welt, als wäre es erst kürzlich erbaut worden und hätte noch keinerlei Regen, Schnee oder den Stein zerkleinernden Wind erlebt. Völlig mit dem Latein am Ende blieb Asha nur eines übrig: Warten auf eine Erweiterung ihres Geistes, die es ihr ermöglichen würde, den Turm klein zu kriegen. Und so warte ich wieder darauf das Gazal den Turm verlässt, damit wir endlich die Kontrolle über den Turm erhalten können. Mein Warten verleitete die dunklen Horden zu einem verzweifelten Angriff , sterben konnten ja die wenigsten. Unbemerkt von den Horden der Leere, Gazal und selbst Asha jedoch fing Urgash Gefängnis aufgrund der gewaltigen freigesetzten Energien an zu brökeln. Nergal der sich in der neuen M&M Welt selbst als Herrscher der Necros ernannt hat fand was, Asha die Schöpfergöttin und Mutter vom Zeit und Raum gemacht hat nicht gut. Er verbannt Sie für immer aus den gedanken aller Lebewesen und schickt seine untote Armee in den Krieg. Adar Malik sein Kriegsgott hat das M&M Universum erneut zerstört. Mit ein paar ausnahmen. Nergal, Malik und drei gouls haben die Zerstörung überlebt. Auf nur 10 km² (mehr blieb nicht übrig) leben sie nun gemeinsam.
nach einem Monat machten die drei Gouls einen aufstand und wollten Nergal ermorden, doch Malik hat ihn beschützt und die 3 Gouls vernichtet. Nergal und Malik teilen sich nun das Fleisch der drei Gouls und leben friedlich und einsam auf 10 km². Doch sind sie wachsam und achten drauf das eine erneute wiederherstellung des M&M nicht zu stande kommt. Asha ist in der verbannung gestorben und jemand anderes hat nicht die mach, die Welt wieder herzustellen

MightyJava
01-02-14, 00:48
Gazal selbst hat sich im Turm der Alten verschanzt. In all meinen Jahren der Studie der arkanen Magie habe ich niemals einen gewaltigeren Ort der Macht gesehen. Gazal kontrolliert einen persönlichen Mahlstrom aus Magie, verstärkt durch den Turm des Lichts und der Dunkelheit. Unsere einzige Hoffnung ist, dass sie aufgrund ihres Ergeizes und Selbstvertrauens den Turm verlässt und ihre Armee gegen uns auf das Schlachtfeld führt. Falls das ihre Strategie sein sollte, würde ich soviele Ressourcen wie möglich aufbringen, um ihr die Kontrolle des Turms abzunehmen. Es ist ein riskantes Unterfangen, da wir nicht die einzigen sind, die ihr die Macht über den Turm entreißen wollen. Die Void Armee kommt und zerstört das komplette M&M Universum und sich selbst !!!
Doch aus dem Nichts heraus erschuf Asha die Schöpfergöttin und Mutter vom Zeit und Raum die Welt neu um den ewigen Kreislauf von Macht und Magie von Vorne zu beginnen.
Die Armee der Leere erschuf sie in Ihrem 2.ten Versuch das Universum zu formen nicht, denn Sie war erzürnt über die Zerstörung Ihrer glänzenden Schöpfung. Asha bemerkte jedoch, nach der Neuerschaffung der Welt, dass dies nicht den Turm der Alten zu verändern mochte. Noch immer prangte dieses unsägliche, von Ranken überwucherte Ding im Zentrum der Welt, als wäre es erst kürzlich erbaut worden und hätte noch keinerlei Regen, Schnee oder den Stein zerkleinernden Wind erlebt. Völlig mit dem Latein am Ende blieb Asha nur eines übrig: Warten auf eine Erweiterung ihres Geistes, die es ihr ermöglichen würde, den Turm klein zu kriegen. Und so warte ich wieder darauf das Gazal den Turm verlässt, damit wir endlich die Kontrolle über den Turm erhalten können. Mein Warten verleitete die dunklen Horden zu einem verzweifelten Angriff , sterben konnten ja die wenigsten. Unbemerkt von den Horden der Leere, Gazal und selbst Asha jedoch fing Urgash Gefängnis aufgrund der gewaltigen freigesetzten Energien an zu brökeln. Nergal der sich in der neuen M&M Welt selbst als Herrscher der Necros ernannt hat fand was, Asha die Schöpfergöttin und Mutter vom Zeit und Raum gemacht hat nicht gut. Er verbannt Sie für immer aus den gedanken aller Lebewesen und schickt seine untote Armee in den Krieg. Adar Malik sein Kriegsgott hat das M&M Universum erneut zerstört. Mit ein paar ausnahmen. Nergal, Malik und drei gouls haben die Zerstörung überlebt. Auf nur 10 km² (mehr blieb nicht übrig) leben sie nun gemeinsam.
nach einem Monat machten die drei Gouls einen aufstand und wollten Nergal ermorden, doch Malik hat ihn beschützt und die 3 Gouls vernichtet. Nergal und Malik teilen sich nun das Fleisch der drei Gouls und leben friedlich und einsam auf 10 km².
Leider hatte Nergal einen schrecklich giftigen Mundgeruch und so nutzte Malik nach 6 Tagen seine magischen Fähigkeiten und erweckte seinen besten Freund Atropos von den Toten wieder, um Negal mal zu zeigen wo der Hammer hängt

Mu3d0K
01-02-14, 01:24
Gazal selbst hat sich im Turm der Alten verschanzt. In all meinen Jahren der Studie der arkanen Magie habe ich niemals einen gewaltigeren Ort der Macht gesehen. Gazal kontrolliert einen persönlichen Mahlstrom aus Magie, verstärkt durch den Turm des Lichts und der Dunkelheit. Unsere einzige Hoffnung ist, dass sie aufgrund ihres Ergeizes und Selbstvertrauens den Turm verlässt und ihre Armee gegen uns auf das Schlachtfeld führt. Falls das ihre Strategie sein sollte, würde ich soviele Ressourcen wie möglich aufbringen, um ihr die Kontrolle des Turms abzunehmen. Es ist ein riskantes Unterfangen, da wir nicht die einzigen sind, die ihr die Macht über den Turm entreißen wollen. Die Void Armee kommt und zerstört das komplette M&M Universum und sich selbst !!!
Doch aus dem Nichts heraus erschuf Asha die Schöpfergöttin und Mutter vom Zeit und Raum die Welt neu um den ewigen Kreislauf von Macht und Magie von Vorne zu beginnen.
Die Armee der Leere erschuf sie in Ihrem 2.ten Versuch das Universum zu formen nicht, denn Sie war erzürnt über die Zerstörung Ihrer glänzenden Schöpfung. Asha bemerkte jedoch, nach der Neuerschaffung der Welt, dass dies nicht den Turm der Alten zu verändern mochte. Noch immer prangte dieses unsägliche, von Ranken überwucherte Ding im Zentrum der Welt, als wäre es erst kürzlich erbaut worden und hätte noch keinerlei Regen, Schnee oder den Stein zerkleinernden Wind erlebt. Völlig mit dem Latein am Ende blieb Asha nur eines übrig: Warten auf eine Erweiterung ihres Geistes, die es ihr ermöglichen würde, den Turm klein zu kriegen. Und so warte ich wieder darauf das Gazal den Turm verlässt, damit wir endlich die Kontrolle über den Turm erhalten können. Mein Warten verleitete die dunklen Horden zu einem verzweifelten Angriff , sterben konnten ja die wenigsten. Unbemerkt von den Horden der Leere, Gazal und selbst Asha jedoch fing Urgash Gefängnis aufgrund der gewaltigen freigesetzten Energien an zu brökeln. Nergal der sich in der neuen M&M Welt selbst als Herrscher der Necros ernannt hat fand was, Asha die Schöpfergöttin und Mutter vom Zeit und Raum gemacht hat nicht gut. Er verbannt Sie für immer aus den gedanken aller Lebewesen und schickt seine untote Armee in den Krieg. Adar Malik sein Kriegsgott hat das M&M Universum erneut zerstört. Mit ein paar ausnahmen. Nergal, Malik und drei gouls haben die Zerstörung überlebt. Auf nur 10 km² (mehr blieb nicht übrig) leben sie nun gemeinsam.
nach einem Monat machten die drei Gouls einen aufstand und wollten Nergal ermorden, doch Malik hat ihn beschützt und die 3 Gouls vernichtet. Nergal und Malik teilen sich nun das Fleisch der drei Gouls und leben friedlich und einsam auf 10 km².
Leider hatte Nergal einen schrecklich giftigen Mundgeruch und so nutzte Malik nach 6 Tagen seine magischen Fähigkeiten und erweckte seinen besten Freund Atropos von den Toten wieder, um Negal mal zu zeigen wo der Hammer hängt.
Da waren sie, die beiden letzten Kreaturen die von Ashas 2.ter großen Schöpfung übrig blieben, auf einem nackten Fels inmitten - Der Leere; und so war letztendlich doch das eingetreten was Asha um jeden Preis zu verhindern suchte.

Kibawo
01-02-14, 04:22
Gazal selbst hat sich im Turm der Alten verschanzt. In all meinen Jahren der Studie der arkanen Magie habe ich niemals einen gewaltigeren Ort der Macht gesehen. Gazal kontrolliert einen persönlichen Mahlstrom aus Magie, verstärkt durch den Turm des Lichts und der Dunkelheit. Unsere einzige Hoffnung ist, dass sie aufgrund ihres Ergeizes und Selbstvertrauens den Turm verlässt und ihre Armee gegen uns auf das Schlachtfeld führt. Falls das ihre Strategie sein sollte, würde ich soviele Ressourcen wie möglich aufbringen, um ihr die Kontrolle des Turms abzunehmen. Es ist ein riskantes Unterfangen, da wir nicht die einzigen sind, die ihr die Macht über den Turm entreißen wollen. Die Void Armee kommt und zerstört das komplette M&M Universum und sich selbst !!!
Doch aus dem Nichts heraus erschuf Asha die Schöpfergöttin und Mutter vom Zeit und Raum die Welt neu um den ewigen Kreislauf von Macht und Magie von Vorne zu beginnen.
Die Armee der Leere erschuf sie in Ihrem 2.ten Versuch das Universum zu formen nicht, denn Sie war erzürnt über die Zerstörung Ihrer glänzenden Schöpfung. Asha bemerkte jedoch, nach der Neuerschaffung der Welt, dass dies nicht den Turm der Alten zu verändern mochte. Noch immer prangte dieses unsägliche, von Ranken überwucherte Ding im Zentrum der Welt, als wäre es erst kürzlich erbaut worden und hätte noch keinerlei Regen, Schnee oder den Stein zerkleinernden Wind erlebt. Völlig mit dem Latein am Ende blieb Asha nur eines übrig: Warten auf eine Erweiterung ihres Geistes, die es ihr ermöglichen würde, den Turm klein zu kriegen. Und so warte ich wieder darauf das Gazal den Turm verlässt, damit wir endlich die Kontrolle über den Turm erhalten können. Mein Warten verleitete die dunklen Horden zu einem verzweifelten Angriff , sterben konnten ja die wenigsten. Unbemerkt von den Horden der Leere, Gazal und selbst Asha jedoch fing Urgash Gefängnis aufgrund der gewaltigen freigesetzten Energien an zu brökeln. Nergal der sich in der neuen M&M Welt selbst als Herrscher der Necros ernannt hat fand was, Asha die Schöpfergöttin und Mutter vom Zeit und Raum gemacht hat nicht gut. Er verbannt Sie für immer aus den gedanken aller Lebewesen und schickt seine untote Armee in den Krieg. Adar Malik sein Kriegsgott hat das M&M Universum erneut zerstört. Mit ein paar ausnahmen. Nergal, Malik und drei gouls haben die Zerstörung überlebt. Auf nur 10 km² (mehr blieb nicht übrig) leben sie nun gemeinsam.
nach einem Monat machten die drei Gouls einen aufstand und wollten Nergal ermorden, doch Malik hat ihn beschützt und die 3 Gouls vernichtet. Nergal und Malik teilen sich nun das Fleisch der drei Gouls und leben friedlich und einsam auf 10 km².
Leider hatte Nergal einen schrecklich giftigen Mundgeruch und so nutzte Malik nach 6 Tagen seine magischen Fähigkeiten und erweckte seinen besten Freund Atropos von den Toten wieder, um Negal mal zu zeigen wo der Hammer hängt.
Da waren sie, die beiden letzten Kreaturen die von Ashas 2.ter großen Schöpfung übrig blieben, auf einem nackten Fels inmitten - Der Leere; und so war letztendlich doch das eingetreten was Asha um jeden Preis zu verhindern suchte.
Ahh!! Was für ein Alptraum, ich sollte mich wieder meinen Zielen zuwenden, auch wenn dies ewige warten auf eine Reaktion Gazals ziemlich zermürbend ist und mir merken das man diesen Nekromaten nicht trauen kann.

goilo
01-02-14, 06:41
Gazal selbst hat sich im Turm der Alten verschanzt. In all meinen Jahren der Studie der arkanen Magie habe ich niemals einen gewaltigeren Ort der Macht gesehen. Gazal kontrolliert einen persönlichen Mahlstrom aus Magie, verstärkt durch den Turm des Lichts und der Dunkelheit. Unsere einzige Hoffnung ist, dass sie aufgrund ihres Ergeizes und Selbstvertrauens den Turm verlässt und ihre Armee gegen uns auf das Schlachtfeld führt. Falls das ihre Strategie sein sollte, würde ich soviele Ressourcen wie möglich aufbringen, um ihr die Kontrolle des Turms abzunehmen. Es ist ein riskantes Unterfangen, da wir nicht die einzigen sind, die ihr die Macht über den Turm entreißen wollen. Die Void Armee kommt und zerstört das komplette M&M Universum und sich selbst !!!
Doch aus dem Nichts heraus erschuf Asha die Schöpfergöttin und Mutter vom Zeit und Raum die Welt neu um den ewigen Kreislauf von Macht und Magie von Vorne zu beginnen.
Die Armee der Leere erschuf sie in Ihrem 2.ten Versuch das Universum zu formen nicht, denn Sie war erzürnt über die Zerstörung Ihrer glänzenden Schöpfung. Asha bemerkte jedoch, nach der Neuerschaffung der Welt, dass dies nicht den Turm der Alten zu verändern mochte. Noch immer prangte dieses unsägliche, von Ranken überwucherte Ding im Zentrum der Welt, als wäre es erst kürzlich erbaut worden und hätte noch keinerlei Regen, Schnee oder den Stein zerkleinernden Wind erlebt. Völlig mit dem Latein am Ende blieb Asha nur eines übrig: Warten auf eine Erweiterung ihres Geistes, die es ihr ermöglichen würde, den Turm klein zu kriegen. Und so warte ich wieder darauf das Gazal den Turm verlässt, damit wir endlich die Kontrolle über den Turm erhalten können. Mein Warten verleitete die dunklen Horden zu einem verzweifelten Angriff , sterben konnten ja die wenigsten. Unbemerkt von den Horden der Leere, Gazal und selbst Asha jedoch fing Urgash Gefängnis aufgrund der gewaltigen freigesetzten Energien an zu brökeln. Nergal der sich in der neuen M&M Welt selbst als Herrscher der Necros ernannt hat fand was, Asha die Schöpfergöttin und Mutter vom Zeit und Raum gemacht hat nicht gut. Er verbannt Sie für immer aus den gedanken aller Lebewesen und schickt seine untote Armee in den Krieg. Adar Malik sein Kriegsgott hat das M&M Universum erneut zerstört. Mit ein paar ausnahmen. Nergal, Malik und drei gouls haben die Zerstörung überlebt. Auf nur 10 km² (mehr blieb nicht übrig) leben sie nun gemeinsam.
nach einem Monat machten die drei Gouls einen aufstand und wollten Nergal ermorden, doch Malik hat ihn beschützt und die 3 Gouls vernichtet. Nergal und Malik teilen sich nun das Fleisch der drei Gouls und leben friedlich und einsam auf 10 km².
Leider hatte Nergal einen schrecklich giftigen Mundgeruch und so nutzte Malik nach 6 Tagen seine magischen Fähigkeiten und erweckte seinen besten Freund Atropos von den Toten wieder, um Negal mal zu zeigen wo der Hammer hängt.
Da waren sie, die beiden letzten Kreaturen die von Ashas 2.ter großen Schöpfung übrig blieben, auf einem nackten Fels inmitten - Der Leere; und so war letztendlich doch das eingetreten was Asha um jeden Preis zu verhindern suchte.
Ahh!! Was für ein Alptraum, ich sollte mich wieder meinen Zielen zuwenden, auch wenn dies ewige warten auf eine Reaktion Gazals ziemlich zermürbend ist und mir merken das man diesen Nekromaten nicht trauen kann. Atropos wollte seine Fähigkeit nutzen und zwei Pao`s erwecken um malik kurz und schnell zu töten. Atropos musste aber feststellen, dass Malik alle seelen, untote und sämtliches anderes leben getötet und verbannt hat. Malik hat den versuch Atropos mitbekommen und hat diesen kurzer Hand vernichtet. Nun ist Malik alleine auf der 10 km² großen welt und kann sich noch nicht mal ein kleinen Ghoul wiederbeleben, denn alle sind tod und verbannt. So bleibt er einsam und krauelt sich täglich seine Eier.

(da alles weg ist und nicht wieder kehren kann !!) können wir nur noch schöne tägliche geschichten über malik machen :) )
jedenfalls kann man logisch die anderen nicht wieder holen.

Balsac_Lorrain
01-02-14, 13:05
Ich betrachte diese Geschichte mal als gescheitert. Und über die Definition eines Satzes müssen wir auch nochmal reden :rolleyes:

Emduril
01-02-14, 14:33
Ich betrachte diese Geschichte mal als gescheitert. Und über die Definition eines Satzes müssen wir auch nochmal reden :rolleyes:

Geht ein wenig auf und ab das Ganze. Sehr gute Beiträge gemischt mit Trollerei. Das mit dem "einen" Satz ist wirklich bei den Wenigsten angekommen.

Eventuell sollte ich eine gewisse Ernsthaftigkeit voraussetzen und Sabotageversuche untersagen / ignorieren lassen / löschen.

Mu3d0K
01-02-14, 16:30
Gazal selbst hat sich im Turm der Alten verschanzt. In all meinen Jahren der Studie der arkanen Magie habe ich niemals einen gewaltigeren Ort der Macht gesehen. Gazal kontrolliert einen persönlichen Mahlstrom aus Magie, verstärkt durch den Turm des Lichts und der Dunkelheit. Unsere einzige Hoffnung ist, dass sie aufgrund ihres Ergeizes und Selbstvertrauens den Turm verlässt und ihre Armee gegen uns auf das Schlachtfeld führt. Falls das ihre Strategie sein sollte, würde ich soviele Ressourcen wie möglich aufbringen, um ihr die Kontrolle des Turms abzunehmen. Es ist ein riskantes Unterfangen, da wir nicht die einzigen sind, die ihr die Macht über den Turm entreißen wollen. Die Void Armee kommt und zerstört das komplette M&M Universum und sich selbst !!!
Doch aus dem Nichts heraus erschuf Asha die Schöpfergöttin und Mutter vom Zeit und Raum die Welt neu um den ewigen Kreislauf von Macht und Magie von Vorne zu beginnen.
Die Armee der Leere erschuf sie in Ihrem 2.ten Versuch das Universum zu formen nicht, denn Sie war erzürnt über die Zerstörung Ihrer glänzenden Schöpfung. Asha bemerkte jedoch, nach der Neuerschaffung der Welt, dass dies nicht den Turm der Alten zu verändern mochte. Noch immer prangte dieses unsägliche, von Ranken überwucherte Ding im Zentrum der Welt, als wäre es erst kürzlich erbaut worden und hätte noch keinerlei Regen, Schnee oder den Stein zerkleinernden Wind erlebt. Völlig mit dem Latein am Ende blieb Asha nur eines übrig: Warten auf eine Erweiterung ihres Geistes, die es ihr ermöglichen würde, den Turm klein zu kriegen. Und so warte ich wieder darauf das Gazal den Turm verlässt, damit wir endlich die Kontrolle über den Turm erhalten können. Mein Warten verleitete die dunklen Horden zu einem verzweifelten Angriff , sterben konnten ja die wenigsten. Unbemerkt von den Horden der Leere, Gazal und selbst Asha jedoch fing Urgash Gefängnis aufgrund der gewaltigen freigesetzten Energien an zu brökeln. Nergal der sich in der neuen M&M Welt selbst als Herrscher der Necros ernannt hat fand was, Asha die Schöpfergöttin und Mutter vom Zeit und Raum gemacht hat nicht gut. Er verbannt Sie für immer aus den gedanken aller Lebewesen und schickt seine untote Armee in den Krieg. Adar Malik sein Kriegsgott hat das M&M Universum erneut zerstört. Mit ein paar ausnahmen. Nergal, Malik und drei gouls haben die Zerstörung überlebt. Auf nur 10 km² (mehr blieb nicht übrig) leben sie nun gemeinsam.
nach einem Monat machten die drei Gouls einen aufstand und wollten Nergal ermorden, doch Malik hat ihn beschützt und die 3 Gouls vernichtet. Nergal und Malik teilen sich nun das Fleisch der drei Gouls und leben friedlich und einsam auf 10 km².
Leider hatte Nergal einen schrecklich giftigen Mundgeruch und so nutzte Malik nach 6 Tagen seine magischen Fähigkeiten und erweckte seinen besten Freund Atropos von den Toten wieder, um Negal mal zu zeigen wo der Hammer hängt.
Da waren sie, die beiden letzten Kreaturen die von Ashas 2.ter großen Schöpfung übrig blieben, auf einem nackten Fels inmitten - Der Leere; und so war letztendlich doch das eingetreten was Asha um jeden Preis zu verhindern suchte.
Ahh!! Was für ein Alptraum, ich sollte mich wieder meinen Zielen zuwenden, auch wenn dies ewige warten auf eine Reaktion Gazals ziemlich zermürbend ist und mir merken das man diesen Nekromaten nicht trauen kann. Atropos wollte seine Fähigkeit nutzen und zwei Pao`s erwecken um malik kurz und schnell zu töten. Atropos musste aber feststellen, dass Malik alle seelen, untote und sämtliches anderes leben getötet und verbannt hat. Malik hat den versuch Atropos mitbekommen und hat diesen kurzer Hand vernichtet. Nun ist Malik alleine auf der 10 km² großen welt und kann sich noch nicht mal ein kleinen Ghoul wiederbeleben, denn alle sind tod und verbannt. So bleibt er einsam und krauelt sich täglich seine Eier.
Und wenn er nicht gestorben und sein Gemächt ihm nicht zer-brökelt ist, dann krault er sie noch heute.....

Wirklich Schade, teilweise klang das wirklich interessant, ich konnte jedoch auch über den ein oder anderen absolut sinnfreien Beitrag herzlich lachen.

Gruß und Danke an Alle die es ernst meinten.

goilo
01-02-14, 18:36
Gazal selbst hat sich im Turm der Alten verschanzt. In all meinen Jahren der Studie der arkanen Magie habe ich niemals einen gewaltigeren Ort der Macht gesehen. Gazal kontrolliert einen persönlichen Mahlstrom aus Magie, verstärkt durch den Turm des Lichts und der Dunkelheit. Unsere einzige Hoffnung ist, dass sie aufgrund ihres Ergeizes und Selbstvertrauens den Turm verlässt und ihre Armee gegen uns auf das Schlachtfeld führt. Falls das ihre Strategie sein sollte, würde ich soviele Ressourcen wie möglich aufbringen, um ihr die Kontrolle des Turms abzunehmen. Es ist ein riskantes Unterfangen, da wir nicht die einzigen sind, die ihr die Macht über den Turm entreißen wollen. Die Void Armee kommt und zerstört das komplette M&M Universum und sich selbst !!!
Doch aus dem Nichts heraus erschuf Asha die Schöpfergöttin und Mutter vom Zeit und Raum die Welt neu um den ewigen Kreislauf von Macht und Magie von Vorne zu beginnen.
Die Armee der Leere erschuf sie in Ihrem 2.ten Versuch das Universum zu formen nicht, denn Sie war erzürnt über die Zerstörung Ihrer glänzenden Schöpfung. Asha bemerkte jedoch, nach der Neuerschaffung der Welt, dass dies nicht den Turm der Alten zu verändern mochte. Noch immer prangte dieses unsägliche, von Ranken überwucherte Ding im Zentrum der Welt, als wäre es erst kürzlich erbaut worden und hätte noch keinerlei Regen, Schnee oder den Stein zerkleinernden Wind erlebt. Völlig mit dem Latein am Ende blieb Asha nur eines übrig: Warten auf eine Erweiterung ihres Geistes, die es ihr ermöglichen würde, den Turm klein zu kriegen. Und so warte ich wieder darauf das Gazal den Turm verlässt, damit wir endlich die Kontrolle über den Turm erhalten können. Mein Warten verleitete die dunklen Horden zu einem verzweifelten Angriff , sterben konnten ja die wenigsten. Unbemerkt von den Horden der Leere, Gazal und selbst Asha jedoch fing Urgash Gefängnis aufgrund der gewaltigen freigesetzten Energien an zu brökeln. Nergal der sich in der neuen M&M Welt selbst als Herrscher der Necros ernannt hat fand was, Asha die Schöpfergöttin und Mutter vom Zeit und Raum gemacht hat nicht gut. Er verbannt Sie für immer aus den gedanken aller Lebewesen und schickt seine untote Armee in den Krieg. Adar Malik sein Kriegsgott hat das M&M Universum erneut zerstört. Mit ein paar ausnahmen. Nergal, Malik und drei gouls haben die Zerstörung überlebt. Auf nur 10 km² (mehr blieb nicht übrig) leben sie nun gemeinsam.
nach einem Monat machten die drei Gouls einen aufstand und wollten Nergal ermorden, doch Malik hat ihn beschützt und die 3 Gouls vernichtet. Nergal und Malik teilen sich nun das Fleisch der drei Gouls und leben friedlich und einsam auf 10 km².
Leider hatte Nergal einen schrecklich giftigen Mundgeruch und so nutzte Malik nach 6 Tagen seine magischen Fähigkeiten und erweckte seinen besten Freund Atropos von den Toten wieder, um Negal mal zu zeigen wo der Hammer hängt.
Da waren sie, die beiden letzten Kreaturen die von Ashas 2.ter großen Schöpfung übrig blieben, auf einem nackten Fels inmitten - Der Leere; und so war letztendlich doch das eingetreten was Asha um jeden Preis zu verhindern suchte.
Ahh!! Was für ein Alptraum, ich sollte mich wieder meinen Zielen zuwenden, auch wenn dies ewige warten auf eine Reaktion Gazals ziemlich zermürbend ist und mir merken das man diesen Nekromaten nicht trauen kann. Atropos wollte seine Fähigkeit nutzen und zwei Pao`s erwecken um malik kurz und schnell zu töten. Atropos musste aber feststellen, dass Malik alle seelen, untote und sämtliches anderes leben getötet und verbannt hat. Malik hat den versuch Atropos mitbekommen und hat diesen kurzer Hand vernichtet. Nun ist Malik alleine auf der 10 km² großen welt und kann sich noch nicht mal ein kleinen Ghoul wiederbeleben, denn alle sind tod und verbannt. So bleibt er einsam und krauelt sich täglich seine Eier.
Und wenn er nicht gestorben und sein Gemächt ihm nicht zer-brökelt ist, dann krault er sie noch heute.....
Malik hat nach zwei jahren langeweile die schnauze voll vom einsamen Leben. Daher hat er sich zur Aufgabe gemacht neues Leben zu erschaffen. Er spaziert über die 10km² kleine Landschaft und Sammelt DNA von den Kreaturen die in der Schlacht gefallen sind. Auch eine Probe seiner DNA nimmt er sich. Er experimentiert ein wenig rum und hat es nach nur drei Monaten geschaft einen Ghoul zu Clonen. Er clont sich ganz viele die er los geschickt hat, die Landfläche zu vergrößern in dem sie aus der tiefe des Meeres weit weg von der Landfläche Erde holen und in der nähe des landes abwerfen. So ist die Welt nach zehn Jahren auf die hälfte der größe des alten Landes gewachsen. In den 10 Jahren hat er auch andere Lebewesen Clonen können. so hat er sich selbst 100.000 mal geclont damit er die kontrolle behält, wenn er andere lebewesen clont. Er hat angst vor einem aufstand.


schaut ihr nun ist alles wieder offen. clont einfach ein paar neue/alte kreaturen. aber bedenkt nicht alle überreste liegen in der welt rum.

Emduril
03-02-14, 15:49
Und der Zufall hat zugeschlagen!

Ziehung 1: Balsac
Ziehung 2: Birger
Ziehung 3: Balsac (Nochmal)
Ziehung 4: Kibawo

Codes kommen als private Nachricht im Forum. Den Sonderpreis gebe ich nicht aus, da wir leider nicht wirklich weit gekommen sind. Potential war ja da und einige Antworten waren echt super, aber die Geschichte endete wohl zu früh (und zu oft?)