PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Idee für eine Neue Fraktion



JTMosby
27-12-13, 00:52
Hi Leutz^^ mir kam da so ne spontane Idee beim betrachten des Artworks vom ,,Turm des Träumers,,...was wäre wenn es ne Fraktion gäbe, wo sich Kreaturen ähnlich wie bei zuflucht die Stats teilen...allerdings sollten die Kreaturen nicht wie bei Zuflucht all zu defensiv sein und sich statt dem Schutz gegen Angriffen von Schützen oder Kämpfern bevorzugt Schicksals- und Zauberresistenzen geben...und vielleicht noch den ein oder anderen Angriffspunkt...vom Theme her fände ich sowas wie antike Maschinen ganz cool...ich weiß das hört sich in nem Game was zur sparte Fantasy gehört schwer an aber ich denke es wäre machbar und intuitiv...ich denke das diese Fraktion ideal wäre für Leute, die gern Swarmen und dadurch das sich die Kreaturen Resistenzen teilen, würde man Slowpoke- und Controldecks ein wenig abschwächen...also ich fände das ne sehr interessante Sache...was denkt ihr?^^

p.s. ich rede von Resistenzen...nicht von Schutz...das wäre glaube dann nen bissel op^^

p.s.s. cool wäre bei so nem Deck dann auch, wenn es vereinzelt Monster gäbe, deren Resi-Aura oder Schadensaura sich mit den Runden erhöht...natürlich müssten die dann verhältnismäßig mehr Ressourcen kosten und am Anfang eher schwach sein...aber ich denke das würde schöne Möglichkeiten bieten^^

Es wäre wirklich schön, wenn man nach einiger Zeit den einen oder anderen Kommentar von euch dazu lesen könnte^^

Birger1988
27-12-13, 22:22
Grundsätzlich wäre etwas Neues und Innovatives was ne neue Fraktion dann speziell als Fähigkeit hat sicherlich gut.
Allerdings bin ich absolut kein Freund von Maschinen:D
Außerdem kommt das ganze ja aus ner alten, eigenständigen Spielewelt wo es schon mehr als die bisherigen 6 Fraktionen gab. Daher halte ich es für unwahrscheinlch, dass es wirklich eine komplett neue Fraktion gibt, sondern dann wenn überhaupt irgendwann Dungeon/Dunkelelfen oder (Wald)Elfen kommen.

Nayn0
28-12-13, 00:45
Oder Zwerge.... Die sind zwar im MM-Universum wohl keine Mechaniker, aber könnten mit Runen was machen.

MightyJava
28-12-13, 02:29
Zwerge fänd ich schwer wegen den Runen. Wenn man etwas exklusiv (Runenmagie) für eine Rasse macht, braucht man ja fast alle Karten 4 mal von der Runenmagie, und das jedes mal wenn was neues kommt. Und dass nur wegen einer Rasse. Außerdem gäbe es 0 Schutz dagegen ohne fast alles zu ändern. Also wirklich wirklich schwer.
Aber Elfen kann ich mir gut vorstellen. Sowohl Dungeon als auch die Baumkuschler. Das sind auch die letzten 3 Rassen die mir so als fehlend einfallen wenns um HoMM geht.

Mein Tipp sind auch die Elfen, die gibts ja noch gar nicht in Kartenform, dabei kommen sie in jedem HoMM Teil vor.

Birger1988
28-12-13, 12:21
Dazu hab ich mir gestern noch kurz Gedanken gemacht und sehe es ehrlich gesagt genau anders:D
Glaube zwar trotzdem, dass eher Elfen kommen, aber ich finde das schwierigste bei einer neuen Fraktion wird sein sie so zu gestalten, dass sie sich insgesagt anders spielt, als die, die es schon gibt. Und da kommen mir dann doch eher Zwerge in den Sinn grade wegen der Runenmagie. Allerdings nicht als neue Magieschule, sondern als fraktionsgebundene Schicksale, die dann allerdings vom Effekt her ähnliches bewirken wie andere Magieschulen. Muss man nur dann genau aufpassen beim Balancing.
Magie macht bei Zwergen, eigentlich ja auch nur bedingt Sinn. Die könnten logisch gesehen eigentlich nur über Feuer, Erd und vielleicht Lichtmagie verfügen finde ich, und das ist ein bisschen dünn und zum Ausgleich gibts dann eben Runen.
Und von den Kreaturen müssten sie sich meiner Meinung nach insgesamt sehr defensiv spielen, also sehr zähe Kreaturen, die teilweise noch irgendeine Form von Magiewiderstand haben. Passt jedenfalls am besten meiner Meinung nach. Jedenfalls sollte man damit schlecht rushen können. Und das wäre dann auch am ehesten etwas "neues" im Vergleich zu den anderen Fraktionen...
Die einzige Fraktion die vielleicht noch fehlt wäre die, die bei HoMM 3 im Sumpf lebt...mit den Hydras und so, allerdings ist die weitesgehend in den anderen Fraktionen untergegangen mit Wyvern, Gnollen und Drachenfliegen...

Du_bist_schuld
16-02-14, 12:28
Hi, ich habe auch noch ne Idee.

Die Vertriebenen

Figuren aus dem Mittelalter. wo noch Fronarbeit, Leibeigene, etc., gab.

Kreaturen wie: Bauer, Leibeigner, Jäger, Falkner, Magd, Novice, Gutsherr, Schildknappe, Geächteter, Totengräber, Turmwärter, Freigelassene, Lehnsherr, ..............

Zauber Schadensabwehr: Lehnsabgabe (verringert Schaden um Stufen der Magie), Stadttor oder Wehr, für die Turmwärter oder Lehnsherren.

Gebäude für das Deck. Stadttor, Wehrturm, Wirtschaftsgebäude (Erhöht den Schaden von Bauern oder Magdt), Versteck (Phasenverschobn oder Schadenabwehr)

Novice als Nachbarkarte (Angriffsstärke)

Totengräber blockt Reihe oder so

Jäger kann jeweils 2x mit einem Schadenspunkt angreifen. Wenn mit Gebäude "Versteck" 3x, oder so.

Bauer kann mit Abgaben seine Verteidigung für 1 Runde Erhöhen.

Lehnsherr in hinterer Reihe verstärkt die vordere Kreatur(antreiben), in vorderer Reihe "Schutz" der Benachbarten Kreaturen,

Nur grob in die Tasten gehauen, Habe das Deck im Geiste vor mir ^^