PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ishuma und Co



CWPrwZZ
16-11-13, 14:35
Ich muss mich mal wieder auskotzen,

alle haben sie rumgeweint Ammar ist zu stark, ich hatte mit diesen Helden nur 70% aller Spiele gewonnen.

Aber im Moment kotzen mich diese Ishuma, und falls Sie diesen Helden nicht zur Hand haben neben Sie einen aus der Fraktion, so RICHTIG an.

Es nervt echt, ich komme nur noch mit Adar gegen diese Fraktion zurecht, mit diesen Helden liege ich bei 80% Gewinn aller Spiele ( man muss bedenken ich spiele diesen Helden seit 1000 Elo).

Nur finde ich es mehr als frustierend, das jede Kreatrur versetzt, aufgelauert oder 2 Schaden vom Helden bekommt.

Alle haben Sie damals über Nergal gemeckert wegen des kostenlosen Gift Dot´s und Ishu und Co haben genau das jetzt. Nur noch schlimmer da sie in der Startphase alles bashen was man auf den Platz auspielt. Bis runde 4 kann man selten Karten mit mehr als 4 HP spielen und da stehen dann die 2x Kostenlosen Schaden und die 2x Ihrer hin versetzen Kreatur gegenüber. So das Ishu ab Runde 5 4x Karten draussen hat wobei 2x mit Auflauern sind und jeder andere keine.

Ich will echt mal ein anderes Deck Spielen ausser Adar, aber wenn ich das mache Spiele ich in 4 von 5 gegen Ishu und Co und verliere wegen der Starken Fähigkeiten.

Überdenkt doch bitte mal die Balance im Spiel. Meiner Meinung nach hat man gegen Ishu nur eine Chance als OTK, ich finde diese Spielweise jedoch verachtenswert, oder als Adar mit viel Flächenschaden.

Jedoch seh ich eine Änderung in der Spielmechanik erst nächstes Jahr, solange kann Ishuma alle versetzen und 2 Schaden geben bis alle auf 15xx spielen.

Es nervt einfach nur noch. Es ist klar das alle die es können den jeweils Stärksten Helden spielen werden. Aber irgendwann muss das Spiel doch mal so von der Balance sein das ich nur mit Geschick und können gewinne. Nicht nur durch dummes versetzen von Karten.

Meine Meinung.

Ich bin ja mal gespannt wie sich das hier entwickelt. Ich werde bis das irgendwie halbwegs verträglich geändert ist nicht mehr spielen.

Weitergehend finde ich es mehr als belustigend das man mit dem neuen Helden Gazal ein Armagedeon mit den kosten von 1 Spielen kann ohne die Stufe auf 6 zu haben.

Dieser "Bug" ist jedoch schon älter "Spell Twister" gibt es ja schon länger.

Mal im ernst arbeitet daran, dann macht das Spiel auch wieder Spass aber solange sowas an der Tagesordnung steht macht es mir keinen Spass.

Meine Änderungsverschläge lauten: Ishufähigkeit kostet 1 Punkt, "geklaute" Zauber können nur gespielt werden wen Anfordung erfüllt wird ( da meine ich Gazal und Spell Twister) , Versetzen und Auflauern sind nur einmal Pro Runde möglich

Dank euch

Balsac_Lorrain
16-11-13, 15:32
Nimm einfach ein paar Flächen-Zerstörungszauber rein, den entgegen deiner Darstellung kann Ishuma gerade im frühen Stadium seine Fähigkeit nicht einsetzen.

Ferner helfen auch Massen an Level 2er Kreaturen

CWPrwZZ
16-11-13, 15:50
omg, na was meinste warum Adar wohl dagegen bessere Chancen hat.... aber du wirst schon wissen was da schreibst.... und klar kann sie, runde 2 wird mit Gold Pie der 3er gespielt und ab dann hast verloren....

Belarion123
16-11-13, 16:33
Ishuma ist zweifelsohne derzeit sehr stark, aber es gibt genug Decks, die recht gut gegen ihn sind.

Crag Hack rusht in der Regel schneller als Ishuma.
Jeder Held mit Erdmagieschule hat recht gute Chancen , weil recht viele Sanct 3 HP haben -> Insektenschwarm.
OTK wie du schon gesagt hast.

Ich selber habe gestern im Jackpot Alia gespielt, jeder 2te hat Ishuma gespielt, gegen 6/7 gewonnen.

Wie Balsac schon geschrieben hat, einfach mal überlegen was gut dagegen ist, gibt ne Menge Counter ;)

CWPrwZZ
16-11-13, 17:13
jop da gebe ich dir recht, aber wenn du nicht gerade 5000 karten zum deck aufbauen hast macht das keinen spass.... darum geht es mir , ich selber kann mir auch dieses deck basteln oder es halt mit adar oder crag.... bashen... aber ist doch nicht sinn und zweck der geschichte... meine frau spielt xorm auf 1000 elo.... und im ernst da wird sie immer bleiben weil sie nur verliert oder die leute vorher leaven weil sie wissen das sie verlieren werden.... man das macht spass.... so muss ein spiel sein....

ich weiß ich werde verlieren und zieh das durch um nächstes spiel einen gegner zu haben der sofort aufgibt damit ich super viele ep gewinn und vom gold ganz zu schweigen....


.... ich finde es nervt nur noch.... es gibt decks wo man von anfang an weiß ich habe verloren.... und das soll es doch nicht sein....

Und muss ich um zu gewinnen anti superheldendecks spielen, mal im ernst will das spielen worauf ich lust habe und nicht das womit 90% aller Spieler die das beste Spielen schlage.... und 80 % Spielen gerade diesen Mainstreamscheiß

Birger1988
16-11-13, 20:48
Naja, man kann niemandem vorschreiben, was er spielen soll, oder an welcher Spielart er Spaß haben soll, von daher kann man das den Ishuma Spielern schlecht vorwerfen.
Ich finde es auch nicht OP. Man ist durch die Kreaturen sehr variabel und hat auch immer viel auf dem Feld um zu blocken im Zweifelsfall, aber Spells können da schonmal fehlen.
Es ist zwar sehr weit verbreitet im Moment, aber man lernt vielleicht auch dadurch besser damit umzugehen und ein nerf hat bsher glaube ich bei allen Helden dazu geführt, dass sie komplett verschwinden und das ist gewiss absolut nicht Sinn der Sache.
Ich spiele im Moment ein Kelthor Deck, damit ist die Bilanz gegen Ishumas glaube ich relativ ausgeglichen.
Und auch ein Zauber der sehr lustig dagegen sein kann ist Shadow Image, aber mit Adar wirst du das wohl wissen ;-)

Balsac_Lorrain
17-11-13, 15:46
es gibt decks wo man von anfang an weiß ich habe verloren.... und das soll es doch nicht sein....

Und genau das ist der Fehler: Du weißt nie, welches Deck dein gegenüber genau spielt, weswegen eine solche Einschätzung auf Grund des Helden zu Beginn einfach falsch ist.
Gegen meinen Adar Malik zum Beispiel geben viele Leute auf, obwohl er keine der gängigen Strategien besitzt(Todesfee ect.) Nur das bekommt man eben nicht mit, wenn man immer aufgibt.

Um auf Ishuma zurückzukommen: Stätte der Freistatt kann dir auch gut helfen, auch Zuflucht mit seinen Leibwächtern-kreaturen hilft stark.

Allyofjustice86
27-11-13, 12:37
Adar ist ja nix anderes als Slowpoke...

Stall dein Gegner bis ins Lategame und nimm ihn alle Optionen.
Finde das mehr als ok das Adar dafür gegen viele decks Autoloose hat.

Hoffe du kriegst schön viele Sandalphon Combo Decks ab :P

Und Adar hat sicher keine 80% Win gegen Ishuma evtl 50% wenn man davon ausgeht das beide aufm selben Niveau spielen.

Hab selber Adar in diesen Format gespielt und man kommt nur schwer über 1550 Elo.

Grund ist recht offensichtlich..

Man hat nur eine Forbidden Flame und die hat man nicht immer oder sie reicht einfach nicht ;)