PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Quälgeist beschwören



Mr.Faustus
28-08-13, 22:53
Hallo!

Ich habe diese Idee schon länger, aber bisher noch nicht gepostet.

Kartenname: Beschwörung
Typ: Zauber
Schule: Primär
Kosten: 2
Anforderungen: Magie 2
Beschreibung: Beschwört einen Quälgeist auf das gegnerische Spielfeld.

Kartenname: Quälgeist
Typ: Flieger
Werte: 0/0/1
Fähigkeiten: Zauberimunität - Dieser Kreatur ist immun gegen Zauber und erleidet durch magische Kreaturen keinen Schaden.
Verwurzelt: Diese Kreatur gilt als verwurzelt und kann nicht bewegt werden.
Diese Kreatur kann nicht angreifen.

Als Konter dienen Events und Schicksalskarten.

Sinn und Zweck: Mit dem Quälgeist kann man bestimmte Felder günstig blockieren. Gleichzeitig kann man auf diesen Feldern keinen Schaden verursachen, es sei denn man tötet zuvor den Quälgeist. Der Quälgeist trägt seinen Namen also zurecht, aber gerade wo ich Heute das mit der Ausweichen-Fähigkeit einiger Academy Kreaturen gelesen habe, bringt dieser Zauber nochmal ein weiteres taktisches Element mit rein. Ebenfalls lässt sich die Karte gut mit der Wunschkarte der Community kombinieren. Auch einige feindliche Aufstellungen die darauf abzielen bestimmte Kreaturen nebeneinander zu positioneren (Sanctum und Haven) lassen sich damit durchkreuzen. Für Feuer und Wassermagie ergeben sich ebenfalls taktische Möglichkeiten die Gegner auf bestimmte Felder zu locken (Gaysir, Feuerball etc.). Der Zauber wäre ein guter Konter für Wombo-Kombo und auch Necro hätte damit Probleme, da die wenigsten Necro Decks mit Week of the Dead oder Bridge arbeiten bliebe nur Poison.

Gute Idee?
Postet mal eure Meinung =)

Grüße
Faustus

Narkolepto
02-09-13, 18:36
Da sonst niemand etwas schreibt (schade :( ) geb ich einfach mal meinen Senf dazu :D

hm also erstmal, wenn man mal von Phrias und Akane absieht, dann könnte diese Karte von Jezziel, Kieran, Belias, Garant, Kal, Namtaru und Ariana gespielt werden.
Wenn man mal, trauriger Weise, nur nach effektiver Spielbarkeit (Meta und so) geht, dann bleiben eig. nur Garant, Kal und Ariana übrig. Immerhin 3. ok.

Zu der Karte selbst: Generell finde ich diese Idee selbst echt cool! ein Field Block ist auch in anderen Kartenspielen öfters vertreten, wenn auch selten gespielt, aber witzig! Da ich denke, dass du dir zu der Magieschule viele Gedanken gemacht hast und auch schon bedacht hast, ob es vll. besser Monster oder Schicksal sein könnte, werde ich mich da einfach mal nicht selbst hinein denken und deine weitreichenden Überlegungen nicht hinterfragen :)

Kurzum: Dank deiner guten Beschreibung ist eigentlich alles selbsterklärend und es sind eigentlich keine weiteren Fragen offen, was vielleicht auch die wenigen Kommis hier erklärt also eig. ein Kompliment?^^

Fazit: Wenn man mal die wirkliche "Spielbarkeit" erstmal weglässt, dann hast du da eine Karte, die ich wirklich gerne hätte um ein wenig Unsinn damit zu treiben und die ein oder andere Sache zu probieren , nur würden mir 4 Kartenplätze für eventuelle andere Karten fehlen, denn nur in größerer Zahl wird der Quälgeist wohl wirklich zum Quälgeist, zumindest im mid-Lategame oder early gegen z.b. Takana rush Kombos. Trotzdem- Haben will :D

lg
der niemals müde Narkolepto