PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [Spoiler] Blacklist - Angriff auf Amerikas Staub



Krutok1976
25-08-13, 09:10
Hab das Spiel nun durchgespielt und fand das ende auch ein wenig offen. An der Wandtafel im Paladin steht nur "Blacklist - Angrif auf Amerikas staub und darunter sehr viele Fragezeichen"

Habe dazu folgendes im Netz gefunden:
--> http://www.pcgames.de/Splinter-Cell-Blacklist-PC-236317/News/Splinter-Cell-Blacklist-Versteckter-Hinweis-auf-ersten-Story-DLC-im-Hauptspiel-1083394/



In Splinter Cell: Blacklist ist ein möglicher Hinweis auf den ersten DLC versteckt, der sich mit einem Terrorangriff namens "Amerikas Staub" beschäftigen könnte. [Quelle: Siehe Bildergalerie]


http://www.pcgames.de/screenshots/667x375/2013/08/Blacklist_DLC-pc-games.jpg

Beim Thema "DLC kurz nach Release" verstehen Spieler keinen Spaß. Ubisoft könnte jetzt durch eine offenbar aus dem Hauptspiel entfernte DLC-Mission zu Splinter Cell: Blacklist ebenfalls den Zorn der Fans auf sich ziehen. Denn wie wir in unserer Testversion bemerkten (siehe Bild), enthält das Spiel bereits einen möglichen Hinweis auf erste, bereits geplante Download-Inhalte. Achtung: Im nächsten Absatz folgen leichte Spoiler zur Geschichte des Spiels.So warnt eine Anzeige in dem als Einsatzzentrale dienenden Flugzeug von Protagonist Sam Fisher nach dem Abschluss der Story-Kampagne vor einem möglichen weiteren Anschlag, genannt "Amerikas Staub".

Es handelt sich dabei um ein im Lauf der Handlung erwähntes und geplantes Attentat der Terroristengruppe Blacklist, die zuvor schon Angriffe auf Trinkwasseraufbereitungsanlagen (Amerikas Konsum) und Ölraffinerien (Amerikas Öl) angekündigt hatte. In Sams Rolle gilt es, die Pläne der Terroristen zu durchkreuzen. Bevor der Countdown für Amerikas Staub abläuft, endet das Spiel aber mit der Konfrontation zwischen Sam und dem Oberbösewicht. In der letzten Zwischensequenz vor dem Abspann rätseln die Protagonisten noch darüber, ob sie damit auch Amerikas Staub gestoppt haben, wobei es sich - so die Vermutung im Spiel - um einen Angriff mit Atomwaffen handeln könnte.

Auf unsere Fragen an die PR-Abteilung von Ubisoft erhielten wir keinen Kommentar. Wenn Splinter Cell: Blacklist am 22. August 2013 für PC, Playstation 3, Xbox 360 und WiiU erscheint, bietet das Unternehmen bereits andere Download-Addons zum Kauf an. So erscheint das Spiel als teure Fith Freedom Edition und Ultimate Edition (exklusiv auf Amazon.de), die jeweils eine neue Map für Solo- und Koop-Modus und drei spezielle Ausrüstungsgegenstände beinhalten. Ob sich ein Kauf lohnt, erfahrt ihr in unserem Test zu Splinter Cell: Blacklist (http://www.pcgames.de/Splinter-Cell-Blacklist-PS3-236318/Tests/Splinter-Cell-Blacklist-im-Test-1083321/).


Womit wohl Mission entfernt wurde und dies dann als DLC verkauft werden soll.
Finde das schon etwas mies und Geldmacherei von UBISOFT und hier will man uns noch bischen mehr Geld aus den Taschen ziehen.

Chaz0r610
25-08-13, 12:32
Wieso soll das Ganze jetzt rausgeschnitten sein? Würde die Mission damals wie bei Assassins Creed 2 mitten drinnen irgendwo sein, würd ichs ja verstehen. Aber hier ist sie ja am Ende.

Mag sein, dass das Ganze als DLC geplant ist, aber rausgeschnitten wenn das Ding am Ende ist, halte ich für unwahrscheinlich. Und wer sagt uns denn, dass das überhaupt ein DLC wird? Vielleicht ist das nur ein geplanter Angriff gewesen, der nun nicht mehr stattfindet, weil alles erfolgreich verhindert wurde? Ich halte beides für möglich. Aber rausgeschnitten für unwahrscheinlich. Dann eher ein Wink mit dem Zaunpfahl, dass noch Content folgen wird.

Und DLCs sind ja grundsätzlich auch nichts schlechtes, wenn sie das Spiel sinnvoll erweitern und nen fairen Preis haben. Sehe da echt keine Probleme. Und was aus dem Ausschnitt der PCG der Absatz mit dem "DLC zu Release" bewirken soll, versteh ich auch nicht. Natürlich ist es mies, wenn bestehender Content direkt zu Release extra verkauft wird. Aber a) ist hier nichts mitten aus dem Spiel geschnitten und b) Sehe ich nirgends wo die Mission zu kaufen.

Heißt: Ich denke schon, dass es ein DLC wird. Aber ich find das nicht schlimm, wenn der Preis fair wird. Es ist am Ende des Spiels, das Ende der Story kann auch für sich alleine stehen (DLC ist also keine Pflicht für n vernünftiges Ende) und n Verkauf ab Release ist auch nicht gegeben,

Krutok1976
25-08-13, 13:07
Wenn du das Spiel durchgespielt hast und die endsequenz gesehn hast wirst du bemerkt haben, das der Typ zwar im Knast sitzt aber seine Pläne ja noch weitreichender sind als man gedacht hat und Sadiq sagte auch selbst wenn er sterben würde gäbe es weitere anschläge.Nur weil man Sadiq aufgehalten hat heisst es ja nicht automatisch, das es auch vorbei ist, denn wenn man auch in vorherigen Sequenzen gesehn hat hat man ja den Minister getötet, damit er die Codes oder was auch immer nicht übermittelt und darüber war SADIQ nicht sehr erfreut drüber und rastete übelst aus.

Und von daher die Story ist so noch nicht zuende sondern eher noch offen und soll als kauf DLC nachgeschoben werden, um das eigentliche Ende zu präsentieren.