PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ab wieviel Karten wird mein Deck überladen?



Doomguard1
18-08-13, 18:35
Hi Leute!

Bin neu bei DoC.

Spiele ein Zuflucht´s Deck welches ich bereits auf 117 Karten reduziert habe.

62 Kreauren
29 Zauber und
17 Schicksals- Karten

Meint ihr das Deck.ist überladen?

Und wie sollte das Berhältnis zwischen low und High Cards sein?

Also die eintiegskarten und die mittleren bis high Karten.

Vielen Dank!

Mr.Faustus
18-08-13, 19:16
Hallo

Solange du kein Deck-Burner spielst gewinnst du damit wohl keinen Blumentopf =)
Schau mal hier (http://forums-de.ubi.com/showthread.php/130516-Unzul%E4ssiger-Stapel?p=2197136#post2197136).

Grüße
Faustus

Doomguard1
18-08-13, 19:43
Dann müsste ich noch mehr auf überleben gehen. Meine Duelle dauern so schon zu lange

Tasemo
18-08-13, 20:41
Du solltest immer versuchen nur 59 Karten im Deck zu haben. So ist die Chance, eine wichtige und starke Karte zu ziehen am höchsten. Auch wenn es schwerfällt und du denkst, dass andere Karten auch stark sind, solltest du am Limit bleiben.

Mr.Faustus
18-08-13, 22:01
Du solltest immer versuchen nur 59 Karten im Deck zu haben. So ist die Chance, eine wichtige und starke Karte zu ziehen am höchsten. Auch wenn es schwerfällt und du denkst, dass andere Karten auch stark sind, solltest du am Limit bleiben.

Man muss dazu sagen das es Erfahrung braucht um zu wissen welche Kreaturen gut sind und welche für das Gameplay am wichtigsten sind.
Schau mal auf mmdoc.net (http://www.mmdoc.net/decks/), dort findest du sehr viele Deck-Beispiele an denen du dich orientieren kannst.
Gerade bei Decks mit guten Wertungen erkennt man anhand der Zusammenstellung der Kreaturen in etwa, welche Kreaturen es sich lohnt sie ins Deck zu holen.
Vieles lernst du dann beim spielen.

Grüße
Faustus

Doomguard1
19-08-13, 00:31
Danke für die Informationen. Wie haltet Ihr es mit dem Verhältnis von Kreturen ( Nahkampf Flieger und Schützen ) Und den Zauber und Schicksal Karten?

Gibt es da eine Faustregel?

Sowas wie:

30 Kreaturen
20 Zauber
10 Schicksal zB?

Mr.Faustus
19-08-13, 00:58
Hallo

Also eine Faustregel ( jaaay :D ) gibt es nicht. ( ohhh ;( )
Aber da du wahrscheinlich noch nicht so viele Karten hast würde ich dir empfehlen mehr Kreaturen als Zauber etc. rein zu nehmen.
Mit dem was du an zaubern und Schicksals karten hast kannst du ja erstmal experimentieren, auch um die Karten besser kennen zu lernen.
Mein Starter-Deck habe ich ständig verändert, neue Taktiken versucht, wobei ich fast nach jedem Spiel mal wieder Karten raus geworfen habe, oder ein anderes Verhältnis probiert habe.
Ich denke so lernt man am besten.

Bei den Verhältnissen habe ich (Necro) mit 8 - 2er, 8 - 3er, 8 - 4er und ich glaube 4 - 5er angefangen.
Ob das auch für Zuflucht das beste ist kann ich dir nicht sagen, da hilft probieren.
Ich würde auch nicht zu viele OP-Kreaturen rein nehmen.
Wenn du merkst das du oft Karten auf der Hand hast die du nicht oder zu selten gebrauchen kannst, nach Möglichkeit immer aussortieren.
Nimm nicht zu viele Resourcen-Karten in dein Deck.
Außer mit "Lagerfeuer" verbrennt man sich zu schnell die Hand (Keine Handkarten mehr).

Wenn du nach und nach die Karten besser kennst, wirst du merken das du für deine Spielweise die meisten Karten gar nicht benötigst.

Grüße
Faustus

BB_Aenlin
19-08-13, 09:17
Ich verschiebe diesen Thread einmal in den Tipps & Tricks Bereich :)

Viele Grüße,
BB_Aenlin