PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Das sofortige Verlassen bei Duellbeginn



Fohlander
10-08-13, 14:48
Hallo Community,

geht es nur mir als Anfänger so, oder findet es auch so manch Anderer nervig, dass Gegner im 500-650Elo(kam noch nicht drüber) bei fast jedem 3.Match das Game nach dem ansehen der KArten verlassen?
Die Gründe tuen sich mir noch nicht ganz auf. Vielleicht wollen sie ihren Elo runter drücken(und damit meinen Hoch, was auch ätzend ist... da man keine Einnahmen aus dem MAtch hat) oder es geht darum, dass ihre Anfangskarten NICHT gut sind?

Meiner Meinung nach sollte hier eine Art von Bestrafung einsetzen. Welches dies ist, da habe ich leider keine Idee.

So bin ich auf eure Meinungen gespannt,


Fohley

Grawshak
10-08-13, 15:47
Damit bist du nicht der Einzige, der dies nervig findet. Und was anderes als "Elo-Drücken" ist es nicht.

Eine Strafe wird es wohl in der Form nicht geben, weil dies seit Monaten bekannt ist, und sich seitens BB bis dato niemand dazu konstruktiv geäußert hat.

BB_Aenlin
12-08-13, 12:18
Damit bist du nicht der Einzige, der dies nervig findet. Und was anderes als "Elo-Drücken" ist es nicht.

Eine Strafe wird es wohl in der Form nicht geben, weil dies seit Monaten bekannt ist, und sich seitens BB bis dato niemand dazu konstruktiv geäußert hat.

Das ist so nicht ganz richtig. Wir haben bereits einige Massnahmen ergriffen, um diese Vorgehensweise zu erschweren. Ihr könnt Euch auch mehr als nur sicher sein, dass uns dieses Verhalten einiger Spieler ein Dorn im Auge ist, da es das gesamte Matchmaking betrifft. Neue, unerfahrene Spieler treffen so auf Spieler, die im Ranking weitaus höher sind etc. Aber auch hier ist es mit an Euch, solche Spieler zu melden, damit wir dem nachgehen können und weitere Schritte einleiten können.

Viele Grüße,
BB_Aenlin

Fohlander
12-08-13, 22:41
Ich habe nun schon 5 Spieler gemeldet - man spielt sich auf 590 "hoch" gerät an so nen Stufe 50 Elo 530 Spieler und wird einfach zusammengefaltet.......dann vier Matches später gleicher Typ der instant aufgibt und keinerlei Nachteile hat.....

Aenlin, welches Risiko gehen solche Spieler ein. Wenn ich sie 5x reporten müsste, damit neben ner Verwarnung mal was passiert, würde ich es mir sparen.....aber schön zu hören, dass das Problem erkannt wurde.

Mr.Faustus
12-08-13, 23:20
Hallo

Hatte das an anderer Stelle schon mal geschrieben.
Was mich persönlich angeht hat mich dieses Verhalten nie gestört.
Es war mir zwar aufgefallen und ich hatte ab und zu Gegner die deutlich stärker waren als ich,
auf der anderen Seite habe ich so aber auch schneller mehr Karten kennen gelernt.
Für das ELO-Balancing macht das auch keinen Unterschied.
Wer kein starkes Deck hat "rutscht" wegen "Power-Levelern" nicht plötzlich über 1000 und umgekehrt gleicht es sich auch wieder aus wenn man gegen ein stärkeres Deck verliert, die da P-Leveler ja auch wieder runter leveln.

Einziger Nachteil ist beim Gold da man glaube ich weniger bekommt wenn der Gegner vorzeitig leaved. (Oder?)
Ich fand bisher das ist zu verschmerzen. Dafür bekommt man quasi EXP geschenkt.
Für das Balancing bedeutet das man ca. 10% schneller levelt, dabei aber keine 10% mehr Gold bekommt.
ODER SO , aber ... Who Cares??

Da gibt es noch ganz andere Baustellen bei DoC um die man sich eher kümmern sollte, als Leute zu bestrafen weil denen noch ein paar Karten fehlen und die deshalb schneller leveln wollen.

Generell was die ganze Marketing-Schiene angeht seit ihr nicht sonderlich clever.
Täglich werden Bugreports rein gespült, manche Karten sind nicht verwendbar, man liest hier im zwei Tages-Rythmus von Bugs und fehlern beim Schweizer Turnier, viele haben Probleme das spiel überhaupt zu installieren und nebenbei noch diverse andere Pannen wie beim Face-Off Turnier das wenn wir ehrlich sind, eher halbherzig und Lustlos wirkte. Von den technischen Kritikpunkten mal abgesehen.

Ich hatte vor geraumer Zeit mal bemängelt das die Führungsart von DoC mich stark an Carte erinnert und ich die Befürchtung habe das es hier nur darum geht soviel Geld wie möglich raus zu schlagen bis das Projekt irgendwann nicht mehr genug abwirft und eingestampft wird. Da muss man sich über Bugs auch nicht soviele Gedanken machen, Hauptsache die Features die Kohle abwerfen sind so schnell wie möglich raus. Dazu würde mich interessieren von wem genau die Idee zum Face-Off Turnier und der ganzen E-Sport Kiste kam. Von Ubisoft oder vom Entwicklerteam?
Letzteres wäre schon ein kleiner Lichtblick, aber nachdem es noch in den Sternen steht ob man zukünftig die gleiche Karte in mehreren Decks nutzen kann, weiß ich nicht genau ob sich die Devs überhaupt um solche Fragen kümmern.

Will sagen: Ihr arbeitet nicht unbedingt daran euch ein sonderlich Charmantes Image auf zu bauen.
Da bist auch du gefragt.

Mal so nebenbei: Wie wäre es wenn ihr Werbung auf YouTube macht?
YouTuber können ein gutes Aushängeschild sein.
Für Gronkh und co ist DoC sicher nichts, aber da gibt es genug andere.
Zum Beispiel sucht Chan von Applewar noch nach Lizenzen für Lets Play's und TheElmero zockt auch Kartenspiele (Yu-Gi-Oh).

Aber davon mal ab müssen die Bugs ernsthaft beseitigt werden.
Gerade das Scheizer Turnier und co nicht vernünftig spielbar sind und diverse andere Punkte sind wohl etwas größere Frustfaktoren über die man sich mal Gedanken machen sollte, als "das hier".

so long

Grüße
Faustus

Fohlander
13-08-13, 11:42
Hallo

Hatte das an anderer Stelle schon mal geschrieben.
Was mich persönlich angeht hat mich dieses Verhalten nie gestört.
Es war mir zwar aufgefallen und ich hatte ab und zu Gegner die deutlich stärker waren als ich,
auf der anderen Seite habe ich so aber auch schneller mehr Karten kennen gelernt.
Für das ELO-Balancing macht das auch keinen Unterschied.
Wer kein starkes Deck hat "rutscht" wegen "Power-Levelern" nicht plötzlich über 1000 und umgekehrt gleicht es sich auch wieder aus wenn man gegen ein stärkeres Deck verliert, die da P-Leveler ja auch wieder runter leveln.

Einziger Nachteil ist beim Gold da man glaube ich weniger bekommt wenn der Gegner vorzeitig leaved. (Oder?)
Ich fand bisher das ist zu verschmerzen. Dafür bekommt man quasi EXP geschenkt.
Für das Balancing bedeutet das man ca. 10% schneller levelt, dabei aber keine 10% mehr Gold bekommt.
ODER SO , aber ... Who Cares??

Da gibt es noch ganz andere Baustellen bei DoC um die man sich eher kümmern sollte, als Leute zu bestrafen weil denen noch ein paar Karten fehlen und die deshalb schneller leveln wollen.

Generell was die ganze Marketing-Schiene angeht seit ihr nicht sonderlich clever.
Täglich werden Bugreports rein gespült, manche Karten sind nicht verwendbar, man liest hier im zwei Tages-Rythmus von Bugs und fehlern beim Schweizer Turnier, viele haben Probleme das spiel überhaupt zu installieren und nebenbei noch diverse andere Pannen wie beim Face-Off Turnier das wenn wir ehrlich sind, eher halbherzig und Lustlos wirkte. Von den technischen Kritikpunkten mal abgesehen.

Ich hatte vor geraumer Zeit mal bemängelt das die Führungsart von DoC mich stark an Carte erinnert und ich die Befürchtung habe das es hier nur darum geht soviel Geld wie möglich raus zu schlagen bis das Projekt irgendwann nicht mehr genug abwirft und eingestampft wird. Da muss man sich über Bugs auch nicht soviele Gedanken machen, Hauptsache die Features die Kohle abwerfen sind so schnell wie möglich raus. Dazu würde mich interessieren von wem genau die Idee zum Face-Off Turnier und der ganzen E-Sport Kiste kam. Von Ubisoft oder vom Entwicklerteam?
Letzteres wäre schon ein kleiner Lichtblick, aber nachdem es noch in den Sternen steht ob man zukünftig die gleiche Karte in mehreren Decks nutzen kann, weiß ich nicht genau ob sich die Devs überhaupt um solche Fragen kümmern.

Will sagen: Ihr arbeitet nicht unbedingt daran euch ein sonderlich Charmantes Image auf zu bauen.
Da bist auch du gefragt.

Mal so nebenbei: Wie wäre es wenn ihr Werbung auf YouTube macht?
YouTuber können ein gutes Aushängeschild sein.
Für Gronkh und co ist DoC sicher nichts, aber da gibt es genug andere.
Zum Beispiel sucht Chan von Applewar noch nach Lizenzen für Lets Play's und TheElmero zockt auch Kartenspiele (Yu-Gi-Oh).

Aber davon mal ab müssen die Bugs ernsthaft beseitigt werden.
Gerade das Scheizer Turnier und co nicht vernünftig spielbar sind und diverse andere Punkte sind wohl etwas größere Frustfaktoren über die man sich mal Gedanken machen sollte, als "das hier".

so long

Grüße
Faustus

Es ist leider falsch, was du sagst. Wenn der Gegner vorzeitig leaved bekommst du NICHTS! Außer deine Elo steigt. Was mit hoher Wahrscheinlichkeit dazu führt, dass du gegen Decks/Spieler spielst, welche dich besiegen, du also weniger verdienst und levelst als bei Sieg. Es ist also NUR NACHTEILIG!

Der Rest: Off topic

Sweethope
02-09-13, 22:37
Ich selber habe dieses Problem leider auch und für mich war es bisher immer ein Nachteil. Man bekommt kein Gold oder Exp, nur ELO, die einen eh nichts nützen. Wenn man dan ein normale Runde spielt,verliert man,weil man eben noch nicht so stark ist.

Maxmeisel
12-09-13, 14:14
Ich verlasse sehr häufig Spiele und habe da auch meine Gründe! Das es nicht erwünscht ist wusste ich nicht aber es ist mir irgendwie auch egal weil:

- aufgeben ist eine Spielfunktion und sinnlos weiterspielen führt nur zu mehr Frust
- zum spielen zwingen wäre ja total lächerlich!
- ELO in einem P2W Spiel ist sowieso schwachsinn
- Spieler sollten nach stärke ihrer Decks gegeneinander antreten....
- die Starthand ist bei meinem Kreaturendeck viel zu Spielentscheident und ohne 1,2,3 oder gar 1,2,3,4! macht es gar keinen Sinn überhaupt anzufangen bei all den OP Zauberkarten
- die Starthand kann nicht sinnvoll beeinflusst werden und somit machen viele Spiele einfach null Spaß, aus dieser Erfahrung lernt man und verlässt lieber früh als nach 20min 2 Schaden am Held zu haben
- das frühes verlassen keine gold/exp gibt ist mir egal, ich Spiele zum Spaß (der durch viele genannten Dinge genommen wird)
- irgendwie hab ich mich dran gewöhnt das verlassen als "endlos" Starthand neu würfeln zu nehmen

ELO drücken tun doch nur welche die sau viel Kohle reingesteckt haben um unfairer Vorteile "neueren" Spielern gegenüber zu haben. Kommt halt davon das hohes ELO keine Belohnung gibt und das das Deck bei der Gegnerfindung keine Rolle spielt. Was soll ich groß dazu sagen?

Klar ist es blöd wenn der Gegner das Spiel verlässt wenn man eine gute Starthand hat. Aber da liegt der Hund ja begraben, DIE STARTHAND! Denn die war wohl beim andren einfach nur schlecht. Warum soll er also weiter spielen?

Das kommt halt davon wenn die Spielstärke durch KOHLE beeinflusst wird.

Selber schuld P2W-Soft.