PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Royal Malik



Mr.Faustus
01-08-13, 08:31
Hallo!

Ich bin vor kurzem auf Adar-Weaver (http://www.mmdoc.net/show_deck/6524/) umgestiegen und habe das Balancing zwischendurch angepasst um nicht ständig auf Forbidden Flame oder Armageddon angewiesen zu sein.
Tatsächlich habe ich nach der Überarbeitung festgestellt das ich auf Armageddon auch verzichten kann (kommt zu selten zum Einsatz).

Probleme bereiten mit allerdings Rush-Decks und ich kassiere meist viel Damage bevor ich die Kontrolle bekomme.
Deshalb habe ich mich mal hingesetzt und Royal-Malik entworfen. Mir fehlen aktuell 2x Cosmic Balance, 3 Dark Assassin's und 2 Paos um das Deck testen zu können. Die Idee ist schon von Anfang an starken Druck auszuüben und mit Spell-Unterstützung das Early-Game zu dominieren. Der Name deswegen weil das Deck auch ohne Dark-Asassins und Paos schon viele seltene Karten hat.

Achja, aktuell habe ich noch einen Banshee mit drinnen, aber im Prinzip kann man den auch weggeben und stattdessen lieber 1x Puppet Master rein nehmen. Die kosten bleiben gleich und durch die Defense kommt man relativ gut auf 4/6/1 (Dann 5 für Atropos, früher brauche ich den sehr selten).
Shi-No-Shi habe ich immo auch noch drinnen. Ab und zu leistet der mir gute Dienste aber ich würde den gerne aussortieren um das Deck auf Machtstufe 5 zu halten. Müsste auch ohne gut funktionieren, gerade wegen den Paos.

Royal Malik (http://www.mmdoc.net/show_deck/8135/)

Was denkt ihr, wie stark würdet ihr das Deck schätzen?
Hat jemand die benötigten Karten und kann es vielleicht mal testen?

Grüße
Faustus

goilo
01-08-13, 13:05
du setzt bei deinem deck zu viel auf rush und im late game wirste probleme bekommen.
- paos ok aber keine meuchler. und paos bauchst du auch nur ca 2. da du sie mit atro wieder holen kannst.
- soulreaver sollte man schon 4 mitnehmen, da diese schon wichtig sind. da der gegner oft starke monster haben kann, die du nicht so schnell klein bekommst.
- banshe fehlt dir. wenn du nun ein bastions held bekommst als gegner mit dem monster, dass imun gegen feindzauber ist, wirste an dem wohl sterben.
- die schicksaals karte sollen 2 an der zahl eigentlich auch reichen.
- magic peddler würde ich 2x nehmen weil Flame ist early wichtig. der gegner hat meist schneller viele monster draußen wo du keine chance haben wirst. daher ist es wichtig flame schnell auf der hand zu haben. am besten in der starthand doer halt den penddler

Mr.Faustus
01-08-13, 18:49
Hallo Goilo

Die Shantiri-Ruins sind sehr wichtig.
Wenn der Friedhof "entleert" wird ist das natürlich Pech, aber ansonsten kannst du im Lategame immer auf eine Palette verschiedener Zauber zurück greifen, was Taktisch von großem Vorteil ist.
Deswegen auch nur 2x Soul Reaver. Mit den Flame-Zaubern komme ich bis zu 6 Mana sehr gut zurecht und ab da lohnt stehlen einfach mehr. Für die Mehrkosten von 2 bekommt man zu dem Punkt die stärksten Kreaturen aus dem gegnerischem Deck. Gerade gegen Bastion oder Heaven, aber auch Sanctum und Inferno haben Kreaturen deren spezialfähigkeiten, Angriffspunkte etc. man lieber auf seiner Seite hat. Zur not kann ich mir die mit Schicksal aber immer noch holen, also die Zauber sind so schon ziemlich mächtig (Fieldtested).

Bei den anderen Punkten kannst du Recht haben. Mein Problem ist immo das diese Rush Decks ständig an meinen Kreaturen vorbei arbeiten. Gestern musste ich 5 mal hintereinander gegen den gleichen Typen spielen. Nach dem zweiten mal war das dann ne Frage von Ehrgeiz und Doofheit, hab aber 5 mal verloren. Inferno, 4 x Pao, Teleport und Wirbelwind sowie "das übliche". Juggernaut, Ravager etc. So ziemlich das heftigste und schnellste Rush-Deck auf das ich bisher gestoßen bin, aber ich habe es trotzdem mehrfach geschafft unsere HP etwa gleich zu halten. Zum schluss konnte ich gegen die Spells aber nichts mehr ausrichten. Paos kann ich im Endgame praktisch gar nicht gebrauchen. Das ist zu spät und mit Atropos hole ich mir lieber andere Kreaturen wieder.

Grüße
Faustus

Mr.Faustus
24-08-13, 23:02
Hallo!

Neue Version: Adar Aggro Control whatever (http://www.mmdoc.net/show_deck/9393/)

Bis auf die 2 Cosmic Balance spiele ich dieses Deck aktuell und es ist spürbar stärker als die 6/5/1 Variante.
Auch ohne die Shantiri Ruins habe ich fast immer das richtige auf der Hand.
Der Loop ist in den aller meisten Spielen ziemlich überflüssig.
Lediglich gegen Bastions Decks die verstärkt mit dem Blackskull Crusher arbeiten, sowie gegen Alia ist der Loop kaum weg zu denken.
Als Finisher dienen Kreaturen, Shadow Image und Paos die mit Mass Inner Fire schnell für enormen Schaden sorgen.
Wie geplant ist diese Variante auch deutlich dominanter gegenüber Inferno-Rush.
Auch Dhamiria stellt keine so große Hürde dar.
Trotzdem verliere ich ab und zu.
Ich kann momentan aber nicht mehr sagen das Deck X oder Fraktion Y mein großes Problem sind, mit Ausnahme von OTK versteht sich.
Es kommt eher auf die Hand an.

Grüße
Faustus

Narkolepto
25-08-13, 02:43
*phew* da ich ja selbst Adar-weaver-like spiele weiß ich zumindest 3 dinge:
- so takana, noboru oder sandalphon bzw rush decks halt machen mich kaputt
- mill decks machen mich kaputt
- wenn ich silent death hätte wäre das echt nützlich

meine erfahrung:
- ich bekomme irgendwie forbidden flame recht früh auf die hand: easy win ansonsten wirds schwer aber möglich. winrate etwa 50% gesammt.
- armageddon kommt selten zum einsatz
- shantiri ruinen kann ich nie genug haben ABER wenn ich sie brauche bekomme ich keine ansonsten habe ich alle auf der hand und die hand verstopft damit
- schattenbild ist eig nur gegen rush gut und brauch ich nicht oft da teuer (4!!)
- seelenräuber op
- der soul consuming lich und die bäumchen verschaffen mir oft viel gute zeit
- 1 bardin 3 peddler max3 shadow image 1 armageddon 4 reaver (oder eben 3 und 1 silent death) 3 soul lichs 4 hänge bäumchen blos keine paos und DAs und DAs wenn dan max 2 und für paos müssten firebolts und peddler fliegen meh und rush decks mit rush zu kontern wird denen egal sein weil bis man 3 macht für paos hat und dann magie hoch zieht stehen die schon vor deinen letzten 5 hp. D:

"Gesprochenus habus est, yo." - G.J. Ceasar boy

Mr.Faustus
25-08-13, 10:31
Hey Narko =)

Ja das sind genau die Probleme die ich auch hatte :D
Wenn du kannst versuch mal meine Variante.
Das Gameplay (gerade mit den Assassins) ist ab und zu ein wenig tricky, aber wenn man den Bogen erstmal raus hat läuft es recht rund.

Wenn man zum Start hin Asassins hat und der Gegner in Runde 1 keine 2 Kreaturen spammt, immer erstmal den Asassin.
Zerstört der Gegner ihn mit Spells kann er zumindest keine Kreatur mehr setzen und du hast +1 Runde gewonnen um deine Werte zu pushen.
Blockt der Gegner mit stärkeren Kreaturen zieh den Asassin weg und versuche möglichst viele Lines zu decken.
Dann aber keinen zweiten mehr ausspielen, außer du hast 2 über und eine unbesetzte Line.
Wenn der Gegner mit schwächeren Kreaturen blockt oder gar nicht ist das natürlich ein Vorteil.
Dann kannst du in Runde 3 auch gerne mal 7 Schaden ziehen.

Dieses Deck möglichst offensiv spielen, aber immer darauf achten das du mindestens gleich viele Kreaturen auf dem Feld hast.
Besser immer 1-2 mehr.

Die Bäume brauchst du auch weiterhin um dir an irgendeiner Ecke erstmal Ruhe zu verschaffen.
Der soul consuming lich ist überflüssig, da du nicht erst 4-6 Magie brauchst um dich zu wehren.

Atropos brauche ich nur selten oder gegen andere Maliks, aber die Bardin kann raus.
Einen Peddler habe ich zur Not noch drinnen, aber ich bin seltener darauf angewiesen Forbidden Flame gleich am Anfang zu spielen.
Shantiri Ruins vermisse ich nicht. Das Spiel dauert selten so lange das ich mehrfach Armageddon etc. spiele und wenn dann eben nur weil der Gegner Zauber-Immunität benutzt.
Da bringen die Ruinen wenig.

Wenn dem Gegner die Kreaturen ausgehen, er anfängt die Deckung zu vernachlässigen weil er vorne liegt oder du sonst eine Möglichkeit hast, kommt Mass inner Fire, Paos etc. zum Einsatz.
Mit 2 freien Kreaturen und einem Pao machst du damit schnell mal 10-15 Schaden was für ein schnelles, manchmal überraschendes Ende sorgt ;)

Die Mirror sind nicht ganz unwichtig, gerade wenn OP-Kreaturen das Feld betreten.
Außerdem kann man die Spezialfähigkeiten der gegnerischen Kreaturen gelegentlich ganz gut gebrauchen.

Grüße
Faustus

Narkolepto
25-08-13, 17:57
Hm sehr interessant.

Sobald du mit dem Adar Aggro Control whatever (http://www.mmdoc.net/show_deck/9393/), von dem wir ja reden, die max siege x/10 oder x/20 heraus gefunden hast weil bei einer wirate von z.b. 15/20 bei normalen duellen das wär natürlich schon gut, dann wär ich dabei.
Sachen die ich auch gerne wissen würde wären
- Tagesturnier Tier SICHER-TIER und Tagesturnier gut-möglich-tier
(- optional wie schlägt sich das beim Schweizer)

lg
Narkol........zzzZZzzzZZZZZZzzz

Mr.Faustus
25-08-13, 22:22
Hallo

Meine Tickets spare ich (Hab jetzt 50) für die neue Expansion.
Wenn ich die verbraten habe schreibe ich hier nochmal.
15/20 kommt schon gut hin.
Je nachdem welche 15/20 man jetzt nimmt ;)
Bis 1300 Elo ist aber kein Problem.
Danach scheitere ich am System.
Ich habe gelesen das viele über Turniere pushen, weil man da auch öfter gegen schwächere spielt.
Ob das besser klappt - Who knows.
Ich werde es dann raus finden wenn die neue Expansion kommt.

aragon82
04-09-13, 13:20
Nachdem ich endlich das Glück hatte auch einen Adar-Malik zu finden gehts wieder steil bergauf ;)
Ich spiele eine ähnliche Zusammenstellung wie deine.

Aktuell mit diesem Deck, da mir noch die eine oder andere Karte in der gewünschten Menge fehlt hat sich das hier ergeben:
http://www.mmdoc.net/show_deck/9999/

+200 ELO in den letzten beiden Tagen mit ~80% gewonnener Duelle, die Unserie die ich am WE mit Zardoc/Dhamiria hingelegt habe(auf 1150 runter gerasselt) mehr als nur wett gemacht.

Spiele die ich nicht durch eigene Fehler verloren haben waren:
- Garant Rush-Decks, dank Teleport/Stadtportal helfen auch blockierte Linien wenig -.-
- ein Mirror-Match indem ich jede Key-Karte nach dem Gegner gezogen habe...
- eine wirklich gut ausgestattete Dhamiria die mir zum falschest möglichen Zeitpunkt meiner Board-Whipes beraubt hat

Alles in allem bin ich aber sehr zufrieden, die Combo mit Fire/Dark-Spells + Nekro-Kreaturen + Helden-Special ist mit Abstand über allem zu stellen, dass ich bislang gespielt habe.
Über Nacht bin ich wohl nicht um soviel besser geworden, dass ich statt 60% knapp 80% meiner Spiele gewinne ;)