PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erlebt die E3 Demo in diesem kommentierten Walkthrough Video



Ubi_Asahi
08-07-13, 20:56
Liebe Splinter Cell Community,

heute geht es mal so richtig heiß her. Sam muss in eine brennende Raffinerie eindringen, die Steuerung für das Löschsystem reaktivieren und sich dann auf die Suche nach den Engineers machen, die für diesen brutalen Terroranschlag verantwortlich zeichnen. Erlebt in diesem kommentierten Walkthrough die E3 Demo von Splinter Cell Blacklist.


http://www.youtube.com/watch?v=HGQqOrqm3Zw

Stay stealthy!
Ubi_Asahi

Krutok1976
09-07-13, 05:27
Massiv Spoiler ist das.
Irgendwann haben wir alle Level hier im Forum da brauchen wa ja nicht mehr selber spielen :p
Aber dennoch kann ich das nimmer erwarten das Spiel in den Händen zu halten :D

Ubi_Asahi
09-07-13, 13:43
Massiv Spoiler ist das.
Irgendwann haben wir alle Level hier im Forum da brauchen wa ja nicht mehr selber spielen :p
Aber dennoch kann ich das nimmer erwarten das Spiel in den Händen zu halten :DNaja, der Spoiler hält sich noch in Grenzen, finde ich. :)

Am0n22
09-07-13, 20:36
naja, viel verbessert wurde ja nicht. die übertriebenen animationen sind immer noch vorhanden. und was mich gewaltig stört ist, das immer irgendwas im bild aufblinkt, wie zb "execute ready" oder diese pfeile und tasten (A,B usw) das zieht die atmosphere übelst runter! ...ich weis nicht.

kann deshalb solche euphorische kommentare wie oben nicht ganz nachvollziehen. aber derjenige scheint CT nicht gezockt zu haben ;)

Rea1SamF1sher
09-07-13, 23:55
Ein sehr schöner Artikel (http://sneakybastards.net/theobserver/splinter-cell-blacklist-hands-on/) über Splinter Cell Blacklist.
Allgemein kann ich sneakybastards.net nur empfehlen, für diejenigen die sich für Stealth Games interessieren.

2 wichtige Punkte.
1. KI: Wenn du Gegner A grad ausschaltest der grad mitten im Gespräch mit Gegner B war, wird Gegner B merken, dass der Kontakt zu Gegner A abgebrochen wurde und wechselt zur investigativen Phase.
2. Es ist möglich die ganze Kampagne mit Fisher durchzuspielen ohne auch nur eine Person zu töten. 99% des Spiels soll man sozusagen als "Geist" durchspielen können. Der Rest können Kills oder KOs sein.

Am0n22
10-07-13, 08:55
Ein sehr schöner Artikel (http://sneakybastards.net/theobserver/splinter-cell-blacklist-hands-on/) über Splinter Cell Blacklist.
Allgemein kann ich sneakybastards.net nur empfehlen, für diejenigen die sich für Stealth Games interessieren.

2 wichtige Punkte.
1. KI: Wenn du Gegner A grad ausschaltest der grad mitten im Gespräch mit Gegner B war, wird Gegner B merken, dass der Kontakt zu Gegner A abgebrochen wurde und wechselt zur investigativen Phase.
2. Es ist möglich die ganze Kampagne mit Fisher durchzuspielen ohne auch nur eine Person zu töten. 99% des Spiels soll man sozusagen als "Geist" durchspielen können. Der Rest können Kills oder KOs sein.



nichts für ungut aber auf dieser seite steht nicht wirklich was neues. alles was ich bereits kenne nur auf englisch. und selbst ob davon alles stimmt muss sich erst zeigen :p

undadogg84
10-07-13, 13:08
nichts für ungut aber auf dieser seite steht nicht wirklich was neues. alles was ich bereits kenne nur auf englisch. und selbst ob davon alles stimmt muss sich erst zeigen :p

Hmmm...aber vllt ists für den einen oder anderen hier im Forum noch neu :rolleyes:

Am0n22
10-07-13, 14:23
Hmmm...aber vllt ists für den einen oder anderen hier im Forum noch neu :rolleyes:



ich denke nicht, in den videos die hier gepostet wurden wurde ja bereits alles erklärt :rolleyes:

Ubi_Asahi
10-07-13, 16:06
In einem anderen Interview hat Max auch erwähnt, dass man derzeit in Toronto überlegt welche Optionen man als Spieler haben wird, um das HUD zu reduzieren - die haben das also scheinbar schon auf dem Schirm. :)

Am0n22
10-07-13, 18:31
In einem anderen Interview hat Max auch erwähnt, dass man derzeit in Toronto überlegt welche Optionen man als Spieler haben wird, um das HUD zu reduzieren - die haben das also scheinbar schon auf dem Schirm. :)



hoffentlich. denn dieses ständige "execute ready" was mitten in bildschirm aufblinkt oder diese riesiege pfeile, geht ja garnicht! ich finde, wie bereits gesagt, das es total die atmosphere runterzieht und einfach kindisch wirkt. da kann ich mich nur wiederholen: die sollen mehr an CT beispiel nehmen was den realismus betrifft ;)

wobei "hud verkleinern" bedeutet ja eig was anderes? wie auch immer, ich denke da das spiel so gut wie fertig ist, glaube ich kaum das sie noch großartig daran rumschnippeln werden :)

Ubi_Asahi
10-07-13, 21:36
hoffentlich. denn dieses ständige "execute ready" was mitten in bildschirm aufblinkt oder diese riesiege pfeile, geht ja garnicht! ich finde, wie bereits gesagt, das es total die atmosphere runterzieht und einfach kindisch wirkt. da kann ich mich nur wiederholen: die sollen mehr an CT beispiel nehmen was den realismus betrifft ;)Ich sehe schon, der Perfectionist Modus wird dir gefallen. :)

TheRealSam
11-07-13, 01:03
Für mich war in dem von Andre geposteten Artikel zum Beispiel neu, dass einem anscheinend an ein paar wenigen Stellen Stealth aufgezwungen wird.
Grundsätzlich bin ich ja gegen jegliches Aufzwingen, aber hier macht es wohl Sinn.
Es wird sicher viele Spieler geben, deren erstes Splinter Cell eben Blacklist sein wird. Die wissen dann gar nicht, dass man da auch ohne Feindkontakt durchkommen kann.
Wenn diesen Spielern dann in den angesprochenen Sequenzen Stealth aufgezwungen wird, wissen auch die, was überhaupt möglich ist und finden vielleicht auch Gefallen an Stealth.

Wenn ich z.B. die Brüder (noch sehr jung) meiner Freundin beim PS3 spielen zuschaue, da schüttel ich manchmal den Kopf.
Egal welches Spiel die spielen, jeder Gegner wird ausgeschaltet, auch wenn das gar nicht nötig wäre.

Es muss also erst mal den neuen SC Spielern "beigebracht" werden, dass man nicht alles und jeden töten/ausschalten muss.

Finde ich also gut, dass das in Blacklist so gelöst wird.
Dass man das Spiel auch so gut wie komplett ohne Feindkontakt durchspielen kann, wurde, glaube ich, vorher auch noch nicht so deutlich gesagt.

Rea1SamF1sher
11-07-13, 18:54
Ja, Blacklist soll sogesehen auch ein Stealthtrainer für die neuen Spieler sein bzw. denjenigen näher bringen, warum Stealth auch Spaß machen kann.

Am0n22
11-07-13, 19:03
trotzdem, ...jedes genre für jeden geschmack, warum konnte das so nicht bleiben? :( ergibt doch auch mehr sinn als jemandem was "beizubringen" was er nicht will :/

stellt euch das umgekert vor, was zb bei den bf oder cod fans los wäre wenn man denen das stealthen in die spiele einbauen würde? oO

@sam

dann musst du denen unbedingt auf die sprünge helfen richtige stealther zu werden... als onkel hast du ja verantwortung ;)

Rea1SamF1sher
11-07-13, 21:49
Aber SCCT ging schon in diese Richtung dem Spieler mehr und mehr Optionen zu geben. Die Ausrüstungsoptionen zeigen dir, dass auch das SCCT Entwicklerteam an drei Spieltypen dachten.
Blacklist hat das jetzt ausgeweitet. Es hat zwar noch nicht unbedingt die Tiefe von SCCT, aber es hat viele Verbesserungen an anderen Stellen. Viel größere Level zum Beispiel:


http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=TKKcIvYsB7c#at=25

Rea1SamF1sher
11-07-13, 21:50
Perfectionist Modus:


http://www.youtube.com/watch?v=CEM3GWn6JAM

Jolka012
11-07-13, 23:49
Perfectionist Modus:


http://www.youtube.com/watch?v=CEM3GWn6JAM

Das sieht auf jeden Fall schon mal sehr gut aus.

Es gibt aber noch 2 Dinge:

1.Die KI sieht einen ja recht schnell, sehr schön. Wie ist es aber mit Geräuschen? Ich hoffe die sehen nicht nur gut, sondern hören auch gut. So einen Quatsch(*) wie im Playthrough von Abandoned Mill will ich im Perfectionist Modus nicht sehen.

*Das meine ich: http://www.youtube.com/watch?v=P9SvRX-8pZ4 bei 4:02

2. Ich vermisse das Lichtmeter sehr. In den Videos ist es schon irgendwie dunkel, die Personen kann man aber alle sehr sehr gut erkennen und Sam ist da optisch gesehen auch keine Ausnahme. Mir fehlt da echt jegliches Gefühl, ob Sam gerade sichtbar ist oder nicht.

TheRealSam
11-07-13, 23:59
Perfectionist Modus von Anfang an. Wer ist dabei? ;)

Jolka012
12-07-13, 00:05
Perfectionist Modus von Anfang an. Wer ist dabei? ;)

Was anderes kommt einfach nicht in Frage. Was ich am Video vor allem gut fand: Man kann nicht erst eine halbe Minute wild rumrennen bis man endlich verreckt, sondern Sam ist nach 2 oder 3 Treffern sofort tot.
Und dass er, einmal entdeckt, sich frontal sehr schwer tut sich zu verteidigen im Nahkampf.

Am0n22
12-07-13, 00:07
Aber SCCT ging schon in diese Richtung dem Spieler mehr und mehr Optionen zu geben. Die Ausrüstungsoptionen zeigen dir, dass auch das SCCT Entwicklerteam an drei Spieltypen dachten.
Blacklist hat das jetzt ausgeweitet. Es hat zwar noch nicht unbedingt die Tiefe von SCCT, aber es hat viele Verbesserungen an anderen Stellen. Viel größere Level zum Beispiel:


ja, aber das thema mit den 3 spieltypen hatten wir schon, ich bleibe bei meiner meinung ;) ...die verbesserungen sind natürlich sehr schön, aber ganz ehrlich, auf diese würde ich lieber verzichten wenn es die tiefe (ich hoffe du denkst dabei an das gleiche wie ich) von CT hätte, oder am besten genauso wäre.

und dann bleiben noch die übertriebene animationen und angriffe, er geht mit den gegnerischen körpern um als würden diese genauso viel wiegen wie ne maus... finde ich alles sehr schade. trotz diesem perfektionistenmodus muss ja das ganze drumherum passen, und das geht garnicht. da kommt doch niemals ein richtiges feeling auf, wie bei CT zb... überhaupt auch diese ganze modi sache ist absoluter schrott. wie bei dem ganzen scheiß ein richtiges feeling wie bei den ersten teilen aufkommen soll ist fraglich :/ ...ich will euch nicht die vorfreude verderben, aber ich kann euch sagen lange wird es euch nicht spaß machen. das wird ein trockenes 0815 mainstreamgame, was ganz schnell en der ecke liegen wird...nichts für ungut ;D

ps: da fällt mir auch auf das anna aus CT und anna aus conviction und BL, total verschiedene personen sind, ist euch das aufgefallen? die sehen total anders aus, schlimmerer unterschied als bei sam. sogar die haarfarbe und kopfform sind komplett anders...die bei ubisoft sind wie kleine kinder, echt jetzt xD

Rea1SamF1sher
12-07-13, 02:00
1.Die KI sieht einen ja recht schnell, sehr schön. Wie ist es aber mit Geräuschen? Ich hoffe die sehen nicht nur gut, sondern hören auch gut. So einen Quatsch(*) wie im Playthrough von Abandoned Mill will ich im Perfectionist Modus nicht sehen.

*Das meine ich: http://www.youtube.com/watch?v=P9SvRX-8pZ4 bei 4:02
Der würde sich in Perfectionist sofort umdrehen. Als ich das Spiel angespielt habe, war die KI sehr sensibel was den Sound angeht.
Der Coop Modus war da noch "schlimmer", weil aktueller. Also die werden dich schon oft genug hören können, wenn du nicht mit der langsamsten Geschwindigkeit schleichst.




2. Ich vermisse das Lichtmeter sehr. In den Videos ist es schon irgendwie dunkel, die Personen kann man aber alle sehr sehr gut erkennen und Sam ist da optisch gesehen auch keine Ausnahme. Mir fehlt da echt jegliches Gefühl, ob Sam gerade sichtbar ist oder nicht.

Du wirst es wahrscheinlich einstellen können, wie dunkel die Schatten aussehen sollen.


http://www.youtube.com/watch?v=nFBvi45uNe4

Jolka012
12-07-13, 02:26
Der würde sich in Perfectionist sofort umdrehen. Als ich das Spiel angespielt habe, war die KI sehr sensibel was den Sound angeht.
Der Coop Modus war da noch "schlimmer", weil aktueller. Also die werden dich schon oft genug hören können, wenn du nicht mit der langsamsten Geschwindigkeit schleichst.

Ausgezeichnet.


Du wirst es wahrscheinlich einstellen können, wie dunkel die Schatten aussehen sollen.


http://www.youtube.com/watch?v=nFBvi45uNe4

Na mal schauen.

Am0n22
12-07-13, 11:29
leute, ich will euch nicht damit nerven, aber mich würde wirklich interessieren warum ann aus CT und die jetzige total verschiedene personen sind? kopfform, haarfarbe usw alles anders... ich meine ubisoft weis doch wie sie vorher aussah oder nicht? warum haben sie dann eine komplett andere person daraus gemacht?

ich denke wenn ein spielehersteller sowas nicht auf die reie bekommt sagt das doch was über seine kompetenz...oder?


ich habe nicht so viele gute bilder gefunden aber hier:


http://img607.imageshack.us/img607/8169/tm1d.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/607/tm1d.jpg/)

http://img42.imageshack.us/img42/7633/t9cx.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/42/t9cx.jpg/)

und

http://img703.imageshack.us/img703/7113/ylgd.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/703/ylgd.jpg/)


ich meine, besprechen die sich nicht bei ubisoft? :D

achja so nebenbei erwähnt, sam würde niemals eine frau schlagen! das bei conviction war nicht sam, der hat sich nur als sam ausgegeben, das arsch! xDD

Krutok1976
12-07-13, 11:38
Ach leute man kann es allen nicht recht machen und ob es nicht mehr CT Komform ist oder aus anderen teilen man muss mit der Zeit gehen.
Man kann sich auch über jede kleinigkeit auslassen.

Mir gefällt es im Moment wie es ist und schon begierig darauf es in meinen Händen zu halten das Spiel.

Am0n22
12-07-13, 11:55
was hat das mit "mit der zeit gehen" zutun?! und kleinigkeiten sind es sicher nicht über die ich mich aufrege...

Krutok1976
12-07-13, 12:01
was hat das mit "mit der zeit gehen" zutun?! und kleinigkeiten sind es sicher nicht über die ich mich aufrege...

Sehr viel hat es damit zu tun.
Personen werden älter und personen verändern sich oder siehst du dein ganzes leben gleich aus? Nein sicherlich nicht. Ich finde es Positiv, das sich personen verändern und genau das macht es aus als immer diesen einheitsbrei weil immer alles gleich aussehen muss. Viel zu oft habe ich Spiele wo sich immer und immer wieder das selbe wiederholt und Personen immer gleich aussehen und hier wird was dagegen getan und ich finde die Models aus CT und anderen vorgängern eher bescheiden und in conviction bekamen die Personen wieder bisserl mehr pep, dank neuer Grafikengine die das halt ermöglicht und in SC:Blacklist wird wieder mehr ins Detail gegangen, denn es ist ja auch wieder eine gewisse Zeit vergangen.

Am0n22
12-07-13, 12:08
hallo?! gehts dir noch gut! wenn ich älter werde werde ich gleich eine andere person oder was?! und älter sehen sie nicht aus im gegenteil... und weist du überhaupt wie viel bzw wie wenig zeit zwischen den teilen liegt? und wenn man älter wird verändert sich auch nicht die kopfform! und diesen "pepp" hätten sie auch mit dem aussehen von CT bekommen können! ..ich will dich nicht beleidigen aber bitte logisch nachdenken bevor du so einen dünnschiss schreibst! ...

Krutok1976
12-07-13, 12:17
hallo?! gehts dir noch gut! wenn ich älter werde werde ich gleich eine andere person oder was?! und älter sehen sie nicht aus im gegenteil... und weist du überhaupt wie viel bzw wie wenig zeit zwischen den teilen liegt? und wenn man älter wird verändert sich auch nicht die kopfform! und diesen "pepp" hätten sie auch mit dem aussehen von CT bekommen können! ..ich will dich nicht beleidigen aber bitte logisch nachdenken bevor du so einen dünnschiss schreibst! ...

Der einzige der den dünschiss vonsich gibt bist doch du.
Ich meine Nicht nur die zeit zwischen den beiden teilen ich meine auch die Grafikengine die damals benutzt wurde und welche die heute in Blacklist verwendet wird und da liegen welten dazwischen, denn die Technik entwickelt sich so rasant, das es jetzt nicht unbedingt nötig ist, das Jahre zwischen 2 teilen oder meinetwegen 3 teile liegen müssen.

Ok die Kopfform vielleicht nicht, aber alles andere gesichtszüge, haare usw. und ehrlich gesagt gefiel mir SAM in CT nicht so wirklich... Wenn man CT und Conviction vergleicht dann versteht man das, denn in Conviction sieht SAM natürlich aus; vielleicht nit perfekt, aber im gegenzug zu CT um längen besser. Das einzige wo ich recht geben kann das SAM in SCB gegenüber zu conviction zu jung aussieht, aber ok kann ich mich noch mit anfreunden und damit leben.

Am0n22
12-07-13, 12:27
du bist derjenige der hier müll von sich gibt! ...was hat die grafikengine mit dem basisaussehen zutun, dann kann man ja gleich anstatt sam ne frau nehmen oder einen verdammten predator und alles darauf abschieben. ich verstehe das sich die möglichkeiten erweitert haben, die visuelle darstellung von gesichtszügen usw hat sich verbessert. aber mensch, das BASISAUSSEHEN BLEIBT!...bestes beispiel ist hierfür max payne der erste teil kam 2001 raus der dritte 2012 und trotzdem hat man es geschafft das die figur trotz dem alterungsprozess relativ gleich aussieht!



und mir gefiel sam und vorallem die hübsche ann (die in CT noch hübsch war) viel besser in CT! und wo bitteschön ist sein mund zu kantig? in CT sah sam sowohl ingame als auch in den video beser aus und kam sympathischer rüber!

Krutok1976
12-07-13, 12:44
Grafikengine spielt schon eine Rolle, aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.
Das wir hier jetzt darüber Diskutieren spielt eh keine Rolle, weil wir das Endergebnis eh nicht beeinflussen können.
Ich fand die Models in Conviction besser und selbst Grim gefeil mir da um weiten besser, aber wie gesagt ist alles Geschmackssache.

Am0n22
12-07-13, 12:56
das wir uns überhaupt über die ein und die selbe figur unterhalten als wären es zwei, zeigt wie wenig kompetenz ubisoft hat...

aber zurück zu ann: nichts für ungut aber dann hab ich eindeutig den besseren geschmack. was gefällt dir an dieser ann? die ist hässlich im vergleich zu der in CT! die bei CT kam viel sympathischer rüber und sah sehr sexy aus. genauso wie sam... ;)

Rea1SamF1sher
12-07-13, 15:58
Grim wurde seit SAR nie wirklich mit InGame Grafik gezeigt. Der Sam aus den CGI Sequenzen sieht auch anders aus als wenn du dann Sam in SCCT spielst. Grim aus Blacklist sieht eher nach Grim aus als in Conviction, meiner Meinung nach zumindest. Man muss aber auch bedenken, dass man das erste Mal seit mehr als 10 Jahren Grim InGame sehen kann. Von SCCT haben wir Screenshots and Artworks die auf das basieren was das CGI hergegeben hat, aber nirgends sehen wir wirklich Grim gerendert mit der SCX Engine. Persönlich gefällt mir die alte Grim auch besser, aber ich finde ihr Aussehen in Blacklist ist auch passend.

Blacklist nutzt eine Engine die zuvor für das alte Conviction bestimmt war. Diese LEAD Engine hatte einfach garnichts von den Features, die Splinter Cell ausmachte. Man hat dann die Kernelement innerhalb zwei Jahre im neuen Conviction implementiert. Die Engine konnte dann das erste Mal überhaupt die Basics, was denn ein Splinter Cell ausmachte. Blacklist konnte erst überhaupt das Potential nutzen, was da wäre, wenn man bei Conviction nicht komplett von vorne angefangen hätte. Den Coop Part von Conviction haben sie innerhalb 10 Monate hingekriegt. Die Zeit war einfach nicht genug für ein gutes Splinter Cell. Ich würde heute sagen, dass Splinter Cell Conviction ein gutes Spiel ist. Ob es aber ein gutes Splinter Cell ist, ist eine andere Frage.

Man sollte vielleicht Blacklist als SAR für die LEAD Engine betrachten. Es geht wieder teilweise zu seinen alten Wurzeln zurück und teilsweise versucht es etwas neues.

Am0n22
12-07-13, 16:12
ich verstehe diese argumenation nicht wirklich, man kann doch ein gesicht auch mit neuer engine so darstellen wie es war, natürlich (da die technik neuer ist) mit mehr details zb aber das basisaussehen sollte doch gleich bleiben können. ich meine, was hindert die engine daran? genauso wie das spiel selbst, man kann es doch auch so gestalten wie man will, oder?

ich finde es einfach falsch eine person von einenem teil in einem anderem wieder komplett anders aussehen zu lassen.

und ich finde nicht das blacklist was neues in dem sinne versucht. die entwickler wollen einfach das beides möglich ist, action und stealth. das hat schon deus ex vorgemacht. aber deus ex ist komplett anders aufgebaut mit komplett anderen möglichkeiten, da funktioniert es. für SC dagegen ist es pures gift, nicht nur da es das zerstört was das spiel ausmachte, sondern das passt auch zu diesem konzept überhaupt nicht, das harmoniert nicht. das sieht man auch in den ganzen videos hier: das tempo ist schneller, die übertriebene animationen usw alles das was das stealthen einfach kaputt macht bzw das feeling am stealthen...das resultat ist ein spiel, wo man zwar leise vorgehen kann (was aber auch nur bedingt erforderlich ist in BL) aber es macht einfach kein spaß. so wie bei dishonored <- gutes spiel, aber das stealthen ist einfach öde...

aber die multiplayer unter euch können sich wie es aussieht freuen :)

Rea1SamF1sher
12-07-13, 16:53
ich verstehe diese argumenation nicht wirklich, man kann doch ein gesicht auch mit neuer engine so darstellen wie es war, natürlich (da die technik neuer ist) mit mehr details zb aber das basisaussehen sollte doch gleich bleiben können. ich meine, was hindert die engine daran? genauso wie das spiel selbst, man kann es doch auch so gestalten wie man will, oder?

ich finde es einfach falsch eine person von einenem teil in einem anderem wieder komplett anders aussehen zu lassen.
Sam hat sich von den Gesichtszügen auch immer verändert und wie gesagt, sah CGI Sam und Ingame Sam keinesfalls gleich aus.
Was mich an der neuen Grim gestört hat war, dass sie nicht wie jemand aussah der die Stimme in Sam's Ohr für mehrere Jahre war. Und das man sie mit der Conviction Story als Charakter verhunzt hat. Da finde ich es garnicht schlecht, dass Blacklist so mehr oder weniger als ein Neuanfang angesehen werden kann und man da, was ihr Aussehen angeht, besser rangegangen ist.




und ich finde nicht das blacklist was neues in dem sinne versucht. die entwickler wollen einfach das beides möglich ist, action und stealth. das hat schon deus ex vorgemacht. aber deus ex ist komplett anders aufgebaut mit komplett anderen möglichkeiten, da funktioniert es. für SC dagegen ist es pures gift, nicht nur da es das zerstört was das spiel ausmachte, sondern das passt auch zu diesem konzept überhaupt nicht, das harmoniert nicht. das sieht man auch in den ganzen videos hier: das tempo ist schneller, die übertriebene animationen usw alles das was das stealthen einfach kaputt macht bzw das feeling am stealthen...das resultat ist ein spiel, wo man zwar leise vorgehen kann, aber es macht einfach kein spaß. so wie bei dishonored <- gutes spiel, aber das stealthen ist einfach öde...

aber die multiplayer unter euch können sich wie es aussieht freuen :)
Deus Ex kann man mit Splinter Cell nicht vergleichen. Es bietet Stealth, Action, Combat an, aber das noch lange nicht in der Form wie es sie Blacklist bietet.
Splinter Cell ist nicht darauf ausgelegt, dass du zum Beispiel nurch durchs reden dich durch das ganze Spiel befördern kannst.

Du fokusierst dich wieder nur auf die negativen Aspekte des Spiels. Dir wird es einfach nicht möglich sein in Perfectionist, als Assault durchzukommen, weil du mit ein, zwei Schüssen tot bist. Du wirst durch den Sound gezwungen sein, langsam in der Nähe von NPCs vorzugehen. Mich stören die übertriebenen Animationen auch, aber das macht noch lange nicht das ganze Spiel aus. Hier ist halt aber die Möglichkeit gegeben, dass man das ganze auch langsam machen kann. Man kann die verschiedenen Geschwindigkeiten die man zu Verfügung hat so gut wie überall einsetzen. Wenn das schnelle vom Feeling her nicht passt, dann kann man auch das langsame benutzen.

Dishonored ist kein schlechtes Stealth Game. Es ist einfach nur öde für diejenigen die niemanden töten oder KO schlagen wollen. Es ist langweilig. Aber sobald du "aggressiv" und unauffälllig vorgehst und das Spiel so spielst wie es vorgesehen ist, dann wird man viel Spaß damit haben.