PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Verbesserungen und Diskussionen - Juli



AWACI
08-07-13, 15:24
Neuer Monat neuer Thread :)

Hier könnt ihr eure Verbesserungsvorschläge für diesen Monat posten, mailen, schreiben, texten und oder dichten :)

AWACI
08-07-13, 21:29
Was nen Schönheitsplus wäre wenn man bei den Freunden sehen könnte wielange sie noch ungefähr zum lvl up haben , z.b. durch einen blauen balken unter der Lvl anzeige

RubiN_ocb
08-07-13, 21:46
Ignore Funktion.

Die Karte in der Grube, gelb umranden oder anders kennzeichnen, falls man sie noch nicht besitzt.

goilo
09-07-13, 00:43
wissen welche karten man hat oder kurz ein blick in seine liste werfen hift schon halte ich für sinnlos und hat jahre zeit^^

Merlottes
09-07-13, 15:48
Beim Blick in die Karten fände ich es sehr gut, wenn es eine Schaltfläche gäbe:
"alle Karten >-< Karten im eigenen Besitz"
Erstere lassen sich natürlich nicht ins Deck ziehen.

Ich wünsche mir für die normalen Duelle verschiedene Deck-Formate:
- Singleton (jede Karte nur einmal)
- Decks nur aus commons und uncommons (also keine Karte besser als grün)
Das wäre abwechslungsreicher, spannender.

Außerdem wünsche ich mir ein Speed-Duell-Format:
1. kann man dort die Schnelligkeit fürs Schweizer trainieren und
2. kann man eine Toleranz fürs Nachdenken voraussetzen,
wenn man sie nicht benutzt (ich kenne es von der Brettspielwelt,
dass zwischen den gewünschten Spielzugzeiten Welten klaffen!)

Natürlich wünsche ich mir auch weiterhin einen Missions-Editor.

n_a_g_i_x
11-07-13, 05:27
mein vorschlag für ein tauschsystem

ich könnte mir vorstellen das man im shop eine tauschbörse aufmacht. das heißt das man aber nicht von spieler zu spieler tauschen kann sondern nur von spieler zu system.

jede karte steht zu auswahl. nicht durch zufall wie in der infernalen grube und auch nicht durch voten im forum oder facebook usw.

das tauschverhältnis würde ich mir so vorstellen: 1 epische karte = 1 epische karte
1 epische karte = 3 seltene karten
1 epische karte = 5 besondere karten usw.
1 epische karte = 7 gewöhnliche karten

falls man halt keine epischen oder seltenen mehr hat zum tauschen aber trotzdem die karte möchte, für alle anderen kartentypen müsste das system dann natürlich noch angepasst werden.

kommt euch vllt. ein bisschen wenig vor, aber das liegt nur daran das ihr das meiner meinung nach unfaire verhältnis aus der infernalen grube kennt. ich habe hier im forum schon gelesen das ein spieler für eine karte sage und schreibe 277 karten opfern musste um die gewünschte karte zu bekommen. und das kann ja wohl nicht sein, überlegt euch mal was los ist wenn ihr noch geld ins spiel investiert habt, dann gebt ihr nur als beispiel 30 euro für EINE EINZIGE karte aus. bsp.: 277 karten
2x die box = 240 karten und eine box kostet 15 euro im shop

aber damit man sich nicht andauernd nur karten holen kann und in sehr kurzer zeit imba decks bauen kann sollte es begrenzungen geben. ein paar die ich mir ausgedacht habe wären:

- eine level begrenzung
- mind. 1000 karten in der sammlung
- mind. X spiele am tag gespielt haben
- mind. X spiele am tag gewonnen haben
- pro tag nur eine bestimmte anzahl an karten tauschen kann
- einen bestimmten gold betrag entrichten


ach ja und was die verstärkungspakete angeht, würde ich mir wünschen das in einem paket

1 epische oder heroische (void rising + herold of the void)
2 seltene
3 besondere und
6 gewöhnlie

karten enthalten sind.

vielen dank für eure aufmerksamkeit, ich hoffe die entwickler kriegen das irgendwie zu gesicht =)

Mr.Faustus
11-07-13, 12:50
Hallo

Ich finde n_a_g_i_x Vorschlag für das Tauschsystem sehr gut.
Obwohl ich fast sagen würde das man Epische Karten nur gegen epische Karten tauschen sollte.
Sonst hätte man vermutlich schnell alle Karten beisammen. Selten soll ja selten bleiben.
Min. 1000 Karten im Deck finde ich doof. Ich habe schon ein paar mal Karten in der Infernalen verbrannt.
Da stünde ich dann halb zum Achievemnt und halb zum Shop.
Level-Voraussetzungen etc. wären okey.
Nur keine überteuerten Karten mehr.

Edit
Ich Idiot.

Einen SHOP KEY für einmalig 10-15€!!
Im Shop sollte das Preis-Leistungs verhältnis so sein wie negafix beschrieben hat. Also 1:1 (Ohne Common gegen Episch tauschen zu können) und den Shop sollte nur betreten dürfen wer bereits XXX Siegel oder Gold gekauft hat, oder eben 15€ für einen Shop-Schlüssel bezahlt. Das Spiel selbst bleibt Free2Play und die Entwickler machen trotzdem Gewinn. Packs etc. werden ja trotzdem weiterhin gekauft. Gegen irgendwas muss man ja tauschen können. So stelle ich mir ein sehr gutes und faires System vor!
Keine Abzocke, keine unübersichtlichen Kosten, keine überteuerten Karten, kein Frust.
Mit dem Feature könnte ich mich auch uneingeschränkt über kommende Erweiterungen freuen.

Grüße
Faustus

Lordscara
11-07-13, 14:43
Wenn man nur gewöhnliche Karten in die Grube schmeißt, dann braucht man halt soviele Karten aber jeder hat ja sicher Helden doppelt, die man da rein buttern kann oder seltene, die man öfters wie 4 mal hat und schon braucht man wesentlich weniger Karten. Ich hab glaub für die Forumskarte irgendwas zwischen 20 und 30 Karten geopfert und es waren alles Karten, die ich nicht mehr gebraucht habe. So schlimm fand ich das jetzt nicht, aber es stimmt schon, ein bisserl höhersetzen könnte man die Prozente, die man pro Gold(Wert der Karte) was man einsetzt, bekommt.

Srig
11-07-13, 16:16
Also ich bin wirklich der Letzte, der nicht den Wunsch verstehen kann an alle Karten kommen zu können :) Allerdings halte ich den Vorschlag von nagix dann doch für deutlich übertrieben.

Was man bei solchen Rechenspielen immer schnell vergisst ist, dass das Spiel dir auch unfassbar viele Karten "schenkt". Ich bin mit Sicherheit nicht ganz vorne dabei, aber selbst ich öffne bestimmt am Tag ca. 5-10 Packs ohne 1Cent zu investieren. Wenn du schon den Geldwert gegenrechnest, musst du auch erwähnen, dass du Pro Levelup ca. 3 Euro einfach so geschenkt bekommst! Ohne die ganzen Achievements, Codes, Gewinne in Turnieren, Wochenbelohnungen etc.

Wie ja hier an anderer Stelle häufig erwähnt ist, ist DoC ein Sammelkartenspiel und das soll es ja auch bleiben. Seine Sammlung zu komplettieren, sollte schon eine langfristige bzw. sehr kostspielige Aufgabe sein. Für mich würde es einfach schon reichen, wenn man diese Aufgabe gezielt angehen könnte, da es einfach sehr viel motivierender ist, als immer die Finger kreuzen zu müssen :)

Mr.Faustus
11-07-13, 17:12
@Lord: Da hast du Glück gehabt.
Die Karte war mit einem Wert von 20.000 versehen.
Eine Heldenkarte bringt 1500. Eine normale Karte gerade mal 50 wenn überhaupt.
Jetzt rechne mal gegen wie viele Helden du opfern musst um die Karte SICHER zu bekommen (hat nicht jeder 3 Stapel Heldenkarten zum versuchen).
Dann überlegt dir was ein Heldenpack kosten und rechne das mal in Euro um.

In Gold haben die "verschenkten" Karten einen Gegenwert von 227.000 Gold.
Das sind in etwa 20€.

Wenn dieser Wechselkurs auch im Shop angewendet wird bezahl man später 20€ für ne Epische Karte.
Wenn das später so aussieht bin ich hier raus sorry. Im Shop würde ich auf jeden Fall nichts kaufen soviel ist sicher.
Viele spielen Free2Play eben weil sie nicht soviel Geld für Spiele ausgeben können/wollen.
Die Absprungsrate wäre hier dann ziemlich enorm und das wäre dann auch das was ich jedem nur empfehlen kann.
Es gibt viel zu viele gute Computerspiele (Und andere Freizeitmöglichkeiten) als das es irgendjemand nötig haben sollte sich hier abzocken zu lassen.

Edit
Kleiner Fehler.
Ne Heldenkarte bringt sogar nur 1000, also war die Umfrage-Karte bald über 30€ "wert" und das schon ganz ohne das sie irgendwie besonders wäre mit Premium etc. Für Premium kann man wahrscheinlich nochmal das doppelte berechnen.
Wie gesagt, wenn der Shop sich in die gleiche Richtung läuft wie die Infernale Grube bin ich hier raus.
Ich habe hier schon genug Geld ausgegeben und das ist es nicht wert.

Grüße
Faustus

Srig
11-07-13, 18:21
Hey Faustus!
Also ich versteh diese Umrechnerei wirklich irgendwie nicht. Aber wie ein Tauschsystem auch immer aussehen mag. Selbst wenn es...keine Ahnung...sagen wir 1.000 Euro kosten würde, wenn man alle Karten kaufen wollen würde, versteh ich nicht wo das Problem ist, wenn man es auch GRATIS machen kann. Dann aber halt nur 2-3 Monate spielen muss. Diese ganzen Kosten sind doch nur, wenn du SOFORT UND JETZT UND HIER SÄMTLICHE Karten haben willst. Das dann der Preis dafür hoch ist, ist doch okay..ich meine..hat man kein bisschen Selbstdisziplin, als das du jetzt zu deiner Bank rennen und ne Kreditanfrage starten musst?

Das Spiel soll doch Spass machen und ich möchte eigentlich nicht dieses "Gefühl" verlieren, das eine epische Karte halt auch wirklich was besonderes ist. Das wäre nämlich dann nicht der Fall, wenn du sie in 5 Minuten und für 0.1 Cent bekommen könntest.

Auch diese Rechenbeispiele mit der Grube ist doch eigentlich lächerlich. Nochmal das Spiel SCHENKT dir dutzende Karten...ich selbst habe grade mal ..ich glaube 15 Euro oder so in das Spiel investiert und immer um die 3k Karten. 200 Karten sind doch gar nichts und die erspielst du dir doch im handumdrehen, selbst wenn du nicht 24/7 am Start bist.

Es macht nunmal keinen Unterschied ob ein Brötchen 20 Cent kostet, oder aber 20 Euro wenn du vor der Kasse 19,80 € geschenkt bekommst ;)

Wenn Ihr schon mit eurer Rechnerei anfangt, dann seid auch so fair und rechnet alles dagegen.

Belarion123
11-07-13, 18:24
Sorry Faustus, ich könnte dein Argument nachvollziehen, wenn die einzige Möglichkeit wäre mit Geld an Karten zu kommen. Aber das ist hier explizit nicht der Fall. Stattdessen ist jedes Spielelement auch erreichbar ohne auch nur einen Cent auszugeben. Wenn der Shop wirklich wie von nagix gefordert umgesetzt würde, hat jeder Spieler mit level 30 Spieler alle Karten, ohne Geld auszugeben. Das kann nicht der Sinn eines Spiels sein, das auf Sammeln beruht, weil doch gerade eine der Herausforderungen dieses Spiels ist, seine Sammlung zu vervollständigen.

Es ist hier sehr gut möglich, an viele seltene Karten zu kommen, auch ohne Geld auszugeben und das ist die Stärke von DOC meiner Meinung nach.
Die infernalische Grube ist sogar noch ein Zusatztool, um an weitere Karten kommen, indem man Karten los wird, die man nicht mehr brauchen kann.
Ich fände es zwar gut, sowas in den Shop einzubauen, damit man auch gezielt an Karten kommen kann, bin aber der Meinung , dass die Preise mindestens so hoch sein sollten wie in der Grube und würde auch in keinster Weise sagen, das ist Abzocke. (Wer viel spielt ,kommt auch weiterhin an alle Spielelemente ohne Geld auszugeben.). Aber was ihr hier fordert, ist, dass jeder quasi alle Karten in einem Bruchteil von Zeit geschenkt bekommt und ihr dem Spieler damit eine wesentliche Herausforderung nehmt(nämlich alle Karten zu sammeln), die den SPielspaß von DoC fördert.

€: Crosspost mit Srig

Mr.Faustus
11-07-13, 18:40
Na super ..

Ich verstehe das Gegenargument und würde auch nicht Amok laufen wenn eine Karte 10€ Kostet.
Aber wenn der Entwickler hier bereit sein soll nen Mittelweg zu gehen, muss es klare Gegenstimmen geben.
Wenn ihr jetzt ankommt und sagt "Jau 30€ für ne Seltene Karte is kein Ding, mach 50 draus ich hab ja eh schon fast jede Karte vierfach" ist das nicht gerade hilfreich.

Grüße
Faustus

Srig
11-07-13, 18:50
Nein Faustus um uns geht es doch da gar nicht. Bin vollkommen Belarions Meinung.

Und auch ich würde doch lieber heute als Morgen so ein Tauschsystem sehen wollen. Mir fehlen doch selbst noch dutzende Karten (halt fast ausschliesslich die epischen;P)

Aber man kann sich ja wirklich mal die Frage stellen...und eventuell sogar böse formulieren....hält DoC das wirklich aus, quasi alle Spieler relativ einfach an sämtliche Karten kommen zu lassen? Hat das Spiel in SICH überhaupt genug Substanz? Meine These wäre nämlich genau umgekehrt zu deiner. Wenn du allen Spielern die Möglichkeit gibst kosten- und zeitgünstig an alle Karten zu kommen, DANN glaube ich würde das Spiel eine wahnsinns Absprungrate bekommen. Denn dieses Spiel ist kein Magic oder so. Das Spiel LEBT davon, dass deine "Sammelleidenschaft" geweckt wird und dir quasi immer eine Karte fehlt wo du sagen kannst "boa die hätte ich gerne noch".

Deswegen finde ich auch das ständige Erwähnen von "esports" im Zusammenhang mit DoC so ...naja vorsichtig formuliert "fragwürdig". Denn imho müsste es für esports dann tatsächlich so sein, dass die Zugriffsmöglichkeit auf alle Karten einfach ist. Nur dann müsste sich eigentlich das ganze Spiel ändern und du müsstest hier Tiefe und Substanz reinbringen, die aktuell nicht vorhanden sind.

Mr.Faustus
11-07-13, 19:28
Du sagst also das Spiel basiert nicht auf Taktik, Strategie und ein ausbalanciertes Deck, sondern auf Sammeltrieb.

Ich kommentiere das nicht, wollte es nur mal festhalten.

Ich Frage mich trotzdem gerade was wir hier eigentlich treiben.

HSVler
11-07-13, 20:31
Da gebe ich Srig aber Recht. Die Sammelleidenschaft ist doch ein wichtiger Bestandteil, dass das Spiel ausschließlich darauf beruht, lese ich aus seinem Post aber wirklich nicht heraus..
Das war jetzt eher frei von dir interpretiert. Hätte auch nichts dagegen, wenn das umtauschen/ kaufen von Karten nicht ganz billig ist, solange man die freie Auswahl hat.

Wenn man beispielsweise für jeden Monat in dem man sich einloggt 1-2 Umtauschcoupons (pro Coupon 1x umtauschen) erhalten würde und erst ab einem bestimmten Level tauschen könnte, wäre das doch ok und es hätte nicht jeder Spieler in Null komma nichts alle Karten, der Spaß am Sammeln und die Freude wenn man eine Wunschkarte aus einem Pack zieht würde erhalten bleiben.
Aber zu dem ganzen Thema gab es doch hier und im englischen Forum schon etliche vernünftige Vorschläge. Selbst wenn man nur gelegentlich reinschaut liest man ständig über das Thema. Wird Zeit das man mal etwas draus macht. ;)

Mr.Faustus
11-07-13, 20:57
Srig hat geschrieben das DoC vom Sammeltrieb lebt und ansonsten zu wenig Substanz hat um als vernünftiges Strategiespiel durch zu gehen.

Meine Frage: Was machen wir hier?

Ich sehe das auch nicht so, ganz und garnicht.
Was euch an Kartenspielen interessiert weis ich natürlich nicht, aber ich halte mich für einen halbwegs intelligenten Menschen der nicht zu leicht auf Glücksspiel-Systeme reinfällt.
Wenn das bei euch den Reiz vom Spiel aus macht von mir aus, dann bin ich hier vermutlich falsch.

Aber an dem Punkt bin ich auch raus aus der Diskussion.
Keine Zeit. Keine Lust.

Grüße
Faustus

BB_Aenlin
11-07-13, 21:00
In diesem Thread sammeln wir Eure Ideen und Verbesserungsvorschläge rund um DoC. Das dann auch die eine oder andere Diskussion entbrennt, ist durchaus verständlich, denoch bitte ich Euch auf das eigentliche Thema dieses Threads zu achten. Wenn Ihr Euch gerne über DoC im Allgemeinen austauschen möchtet, so seht bitte zunächst nach, ob es zu diesem Thema bereits einen Thread gibt bevor Ihr einen neuen erstellt.

Viele Grüße,
BB_Aenlin

Srig
11-07-13, 21:57
Aenlin hat natürlich recht, will das nur eben noch klarstellen, dann bin ich auch ruhig.

Es ist natürlich wie HSVler auch geschrieben hat. Du scheinst ein Mann der Extreme zu sein Faustus ;)
Erstmal habe ich überhaupt nichts einfach so gesagt, sondern Fragen gestellt bzw. mal versucht auch die andere Facette von "wir wollen alle karten jetzt und sofort" zu beleuchten. Dem Spiel seinen Taktik oder Strategieanteil abzusprechen ist ja kompletter unfug. Natürlich hat das Spiel das. Aber anders als bei anderen TCG's nun mal auch einen sehr ausgeprägten Sammelanteil, dem man den Spiel komplett nehmen würde, wenn man Tauschsysteme in eurem Umfang einfügen würde.

Ein Glücksspiel-System existiert hier übrigens gar nicht^^ und ist etwas komplett anderes. Aber auch diese Aussage von dir stelle ich mal im Zusammenhang mit deiner "schwarz-weiß" Seherei und deiner extremen Haltung ;P

Im Prinzip wollen wir doch alle das gleiche, nur in unterschiedlicher Form. Aber soweit liegt man doch hier gar nicht auseinander.

AWACI
11-07-13, 22:49
OK also ich denke wenn ich Spaceelephant richtig verstanden habe haben die entwickler schon was im Blick und ich denke wir sollten das Thema außen vorlassen und einfach nur beten das es gut wird.

Zweitens Aenlin kannste bitte den Thread anpingen?

n_a_g_i_x
12-07-13, 00:01
falls ihr mir alle nicht richtig zugehört habt :D hier nochmal

ich möchte auch nicht das alle gleich nach 2 tagen alle karten zur verfügung haben und sich imba decks bauen können, es muss begrenzungen geben wie hier schon jemand gesagt hat mit tickets, 2 st. pro monat oder so das würde schon reichen oder die ganzen begrenzungen die ich aufgeführt habe. schon bleibt alles in einem normalen rahmen und wird nicht langweilig und das sammeln macht auch noch spaß. ich kriege es ja selbst mit wenn ich ein paket auf mache und habe ne geile epische drin die ich noch unbedingt gebraucht habe wie ich mich da freue und so soll es auch weiterhin sein.

bei mir sind es teilweise eigentlich nur karten die ich zum aufstocken brauche, zb habe 3 pao und möchte aber gern noch meinen 4. oder karten um versch. achievements zu meistern um zb endlich meine akane zu kriegen die ich unbedingt möchte fehlen mir auch nur noch 4 karten aus void rising

Mr.Faustus
12-07-13, 01:37
Tickets würden mir auch gefallen.

@Srig: Erst begründest du die These das bei meiner Idee viele User abspringen damit, das DoC nicht ausreichend Substanz hat um auch ohne Glücksspielfaktor User zu halten und im nächsten Post widerrufst du es wieder. In einem Satz sagst du wie wichtig der Nervenkitzel ist Pakete zu kaufen und wie toll es ist wenn eine gute dabei ist und im nächsten sagst du das Spiel habe keinen Glücksspielfaktor. Ich will dich damit nicht beleidigen, aber ich denke nicht das ich "zu extrem" denke nur weil ich eine Meinung habe.

Die Karten sollen 20€ kosten oder teurer sein als in der Infernalen Grube, um den Seltenheitswert hoch zu halten, ist ganz großer Mist und ist weder neutral noch weniger extrem. Davon das alle sofort und jetzt gleich ihre Traumdecks haben sollten hat auch keiner einen Ton gesagt. Es geht lediglich um die Preise. Die Entwickler können ihre Karten überteuert anbieten, denn es gibt keinen Konkurrenzkampf. Ich verstehe nicht wie man als User sagen kann das 20€ oder mehr für ne virtuelle Karte Okey sind und Lösungen wie die von nagix doof finden kann. Die sind doch in unser aller Interesse, aber hat wohl keinen Sinn. Ich muss von meinem Geld auch Lebensmittel kaufen und meine Rechnungen bezahlen. Ich verdiene wohl zu wenig oder bekomme zu wenig Taschengeld, vielleicht liegts daran. Ich befürchte leider das man sich wirklich an der Grube orientieren könnte. Es spielt für das Geschehen keine Rolle, aber ich zieh bei so einem Wahn nicht mit, sorry

Mein Fazit.

Grüße
Faustus

HSVler
12-07-13, 03:05
Ich versteh mal so gar nicht, wieso du immer gleich von Echtgeld redest, wo doch noch gar nichts in Richtung Trade Funktion bekannt ist xD
Sollte man für Siegel oder Gold Karten umtauschen können, hat man immer noch die Wahl ob man sich diese erspielt oder kauft. Wenn man wirklich NUR für Geld tauschen könnte wäre das etwas anderes aber davon hat doch keiner etwas gesagt. Und was sollen immer diese 20€ als Argument.. Wer hat das denn wann, wo bekanntgegeben??
Sorry, finde es teilweise sehr seltsam wo du deine Sachen so herziehst, aber letzten Endes wurde darüber ja schon genug diskutiert, die Devs werden auch ihre eigenen Ideen haben und wir sollten alle mal entspannt abwarten :)

Srig
12-07-13, 04:59
Tickets würden mir auch gefallen.
@Srig: Erst begründest du die These das bei meiner Idee viele User abspringen damit, das DoC nicht ausreichend Substanz hat um auch ohne Glücksspielfaktor User zu halten und im nächsten Post widerrufst du es wieder. In einem Satz sagst du wie wichtig der Nervenkitzel ist Pakete zu kaufen und wie toll es ist wenn eine gute dabei ist und im nächsten sagst du das Spiel habe keinen Glücksspielfaktor. Ich will dich damit nicht beleidigen, aber ich denke nicht das ich "zu extrem" denke nur weil ich eine Meinung habe.


Also sorry, aber in dem Abschnitt stimmt ja jetzt überhaupt nichts ;D
Erstens habe ich nicht gesagt, dass DoC nicht ausreichend Substanz ohne Glückspielfaktor hat, sondern ohne das Sammelfieber, dass ausgelöst wird.
Vom Nervenkitzel und Pakete öffnen habe ich eigentlich überhaupt nichts geschrieben?:confused:
Meinst du mit Glücksspielfaktor das Zufallsprinzip an Karten zu kommen oder was? Was hat das mit Glücksspiel zu tun? Und wer hat da überhaupt von gesprochen?
Das einzige was ich in den Raum gestellt habe war, ob das Spiel wenn man der Effekt "Sammelleidenschaft" komplett wegfallen lässt, dann genug Substanz hat, um ohne diesen auch noch Spieler zu halten. Und das halte ich halt für äußerst fragwürdig, weil da meiner Meinung nach noch einiges fehlt.

Zu deinen ständigen Echtgeld-Vergleichen hat ja HSVler schon geantwortet. Kein Mensch spricht von Euro, sondern wir sprechen von Siegeln. Du musst nichts bezahlen. Du sollst alle Karten KOMPLETT KOSTENLOS bekommen. Es soll halt nur nicht einfach bzw. der Tauschwert darf nicht zu niedrig sein.

BB_Aenlin
12-07-13, 10:35
Gerne AWACI, ich hab zwar gestern den Juni Thread geschlossen und auf den neuen verwiesen, aber prompt vergessen den hier sticky zu machen:( Erledige ich sofort:)

Viele Grüße,
BB_Aenlin

Mr.Faustus
12-07-13, 11:33
Hallo

Ihr habt Recht und ich hab Ruhe.

Faust.

Birger1988
13-07-13, 16:42
Hallo zusammen!

Ich folge dem Forum nicht allzu aufmerksam, sondern habe mich jetzt zum 1. mal etwas intensiver umgeschaut, weil mir etwas seltsames aufgefallen ist, was mich doch sehr stört.
Ich spiele ein Kelthor Deck mit 3 Wyvern Rider. Dieser ist eine Unique. Wollte dann, sozusagen als Joker, noch 2 meiner Blood Caller ins Deck packen, da geht aber nur einer von. Wird wohl an der Unique-Regel liegen, da in nem andern Deck auch keiner 3 Strength of the Sea oder wie sie heißt reingehen.
Meine Bitte wäre jetzt nichts daran zu ändern, dass ich 3 Wyvern Rider ins Deck packen kann, sondern diese Unique Regel zu löschen.
Klar sind die mächtig teilweise, aber eine Karte, die man nur einmal nutzen kann ist doch nutzlos. Das ist dann wirklich nur ein Joker und reines Glück sie zu ziehen. Wenn ich dann wiederum Karten ins Deck baue, mit der ich die Karte suchen kann, ist die komplette Deck Idee hinfällig, meiner Meinung nach.
Dabei fällt mir auf, dass man auch den Assassin mehrfach im Deck haben kann, habe ich bei Gegnern gesehen, ich selber besitze keinen :-P Bringt uns wieder zum Thema, wie komme ich an Karten, aber das lasse ich mal lieber. Das Spiel ist ja immerhin umsonst. Und ich hab 3 Wyvern Rider...

AWACI
13-07-13, 19:39
Hmm ganz erlich schau mal in meine Signatur und lies bitte die dortigen Threads gut und aufmerksam durch

Das die Karten Unique sind hat zum einen den Grund das sie nur einmal ins Deck gehen, Weil sie alleine Mächtig genug sind. Der Bloodcaller bekommt angriff und deff aufgrund der geopferten Figuren: hallo 4 mal das wäre hammer op, denn Bastion hat viele Kreaturn mit 6 leben plus dass würde 12 kreaturen erschaffen. fast unbesiegbar wenn man keine Zerstörungszauber auf der Hand hat. Deshalb sind Unique Karten einmalig, weil sie meistens mit nur einer Karte ein Spiel komplett gedreht oder sogar gewonnen werden kann.
So is das mit fast allen Unique. Außerdem gibt es karten die es dir erlauben die Uniques aus den Deck zu ziehen. Desweiteren hat der Uniquestatus noch einen Nebeneffekt, so verhindert es den Zugriff durch Wiederverwendungskarten und Beschützt die Karten zum Beispiel durch Zauberdiebstahl.

An dem Punkt komm ich auf den Thread hier zurück, ich Finde man sollte das noch ausbauen, so sollten Uniquekreaturen nicht durch Puppenspieler oder Schattenbild betroffen sein, insbesondere durch Puppenspieler, da uniqueKreaturen stärker sein sollten als "die Normalen Soldaten", Auch der Zauber Auferweckung sollte nicht auf unique Kreaturen wirken können. Bei den Serias Befehl und Serias Legion wäre da auch überlegenswert. Das möchte ich nur mal so in die Runde werfen.

P.S. Find die Forumsregeln grad nich und möchte die jetzt nicht suchen :p Aenlin aber sollten Farbanwendungen untersagt sein oder nur Mods bestimmte Farben euch vorbehalten sein sags mir :)

Srig
13-07-13, 22:05
Hallo zusammen!

Ich folge dem Forum nicht allzu aufmerksam, sondern habe mich jetzt zum 1. mal etwas intensiver umgeschaut, weil mir etwas seltsames aufgefallen ist, was mich doch sehr stört.
Ich spiele ein Kelthor Deck mit 3 Wyvern Rider. Dieser ist eine Unique.

Du bringst leider die Begrifflichkeiten durcheinander. Deine Wyvern Rider sind nicht unique, sondern epic. Die Epiccards sind die organgen. Dort gibt es vereinzelt wenige Karten die noch den Zusatz "unique" haben. Diese können nur einmalig in ein Deck gebaut werden und das wie AWACI schrieb aus gutem Grund.

Mr.Faustus
13-07-13, 23:50
Hallo

Zu Serias Befehl und Serias Legion: Die gehören zu den stärksten Fortune-Karten, aber selbst mit Seria-Deck finde ich die nur sehr selten nützlich.
Serias Legion ist theoretisch gut um sich die Spider ins Deck zu holen. Braucht aber auch 4 Schicksal und mit Seria muss man auch Magie Skillen um halbwegs über die Runden zu kommen, was die Karte schon ziemlich schwach macht. Mit Nergal etc. auch unspielbar. Am ehesten in einem Flechbane-Deck zu gebrauchen. Serias letzter Befehl ist mit den Necro-Kreaturen auch nicht sinnvoller als ein Pao und ist zudem noch teurer. Da noch was zu schwächen wäre übertrieben. Die ist eher für Inferno gemacht. Für Necro ziemlich nutzlos.

Was mich stört ist das mit Puppenspieler und (?) Schattenbild auch die Fähigkeiten geklaut werden.
Also bei Atropos und den Giftspinnen. Als wäre Atropos alleine nicht schon stark genug.
Wenigstens klappt das nicht auch noch mit dem Banshee.

Grüße
Faustus

AWACI
13-07-13, 23:57
naja es gibt durchaus die Variante Nergal mit Paos auf Fortune zu spielen, dies war sogar eine sehr beliebte Deckart vor der Letzten Erweiterung, musste aber der 3/1/1 oder 4/1/1 nur monster methodde weichen

Mr.Faustus
14-07-13, 00:06
Die letzten sind auch besser.
Ich spiele immo Nergal 4/3/1 (Credits an Srig), was leichter und kostengünstiger zu spielen ist als mit Fortunes.
Fortune kann man bei Seria un co. gut gebrauchen um Spinnen, Atropos etc. immer wieder vom Friedhof zu holen.
Die Taktik macht Spaß, ist aber weniger Effektiv.

Ich warte noch auf Fleshbane oder meine vierte Giftspinne (-.-), dann mache ich mir nochmal ein Fortune Deck.

Grüße
Faustus

Birger1988
14-07-13, 00:40
Nochmal zum Thema mit Uniques...
Hatte das ehrlich gesagt nicht auf dem Schirm, dass es da unterschiede bei den orangen Karten gibt, und dass die noch andere Besonderheiten haben, insofern sorry.
Zum Blood Caller speziell: Ich benutze den ehrlich gesagt echt nur um damit 2 zu opfern, die dann wiederum ner Kreatur mit Enrage Marken geben, mit denen ich mir dann den Weg frei räumen kann, um dann zu zuschlagen, speziell für den Wyvern Rider halt ziemlich cool, aber das nur nebenbei.
Das Argument mit der Stärke der Karten kann ich an sich zwar gut verstehen, aber wenn man dann ein Spiel dominiert, und der Gegner dann mit so einer Unique, die er nur einmal im Deck hat und mit Glück zieht, das ganze Spiel drehen kann, dann ist das doch pures Glück, einmal dass er die Karte überhaupt besitzt, und zudem noch, dass er sie zieht. Das ist doch frustrierend und meiner Meinung nicht Sinn eines solchen Spiels. Dass man bei einem Kartenspiel, die Variable Glück nie ganz ausschalten kann ist wohl klar, aber Deckbau ziehlt ja darauf ab, mit Hilfe von Wahrscheinlichkeiten ein ziemlich sicher funktionierendes Deck zu konstruieren, weshalb man wohl auch nach Möglichkeit nur 59 Karten benutzt.
Ich werde das Spiel zwar trotzdem spielen, aber das ist für meine Begriffe widersinnig.

Srig
14-07-13, 06:59
Das Argument mit der Stärke der Karten kann ich an sich zwar gut verstehen, aber wenn man dann ein Spiel dominiert, und der Gegner dann mit so einer Unique, die er nur einmal im Deck hat und mit Glück zieht, das ganze Spiel drehen kann, dann ist das doch pures Glück, einmal dass er die Karte überhaupt besitzt, und zudem noch, dass er sie zieht.

Also gegen das Argument, dass es pures Glück ist, wenn ein Spieler eine unique Karte besitzt kann ich schlecht was sagen :D Das ist natürlich absolut korrekt. Daher gibt es ja so etwas wie ein Elosystem und die abgeleitete "Spielstärke" bzw. Elozahl. Diese ist halt immer auch einfach ein Ausdruck davon wie gut die Karten sind, die du besitzt. Und bei niedriger Elozahl bekommst du in der Regel nunmal auch nur Gegner, deren Kartensatz sich auch auf dem Niveau deiner Karten bewegt.

Bei dem Argument des Ziehens muss ich dir wiedersprechen oder sagen wir lieber, kann ich dir zum Glück wiedersprechen.
Es sind vor allem 2 Karten (die heimlichen Stars der Karten sozusagen;) ) die genau dafür Sorgen, dass dieser Faktor negiert wird und du Konsistenz in dein Deck bekommst. Daher fehlen die auch eigentlich bei keinem Topdeck. Wandering Bard und Magic Peddler.

Birger1988
14-07-13, 10:57
Ok, aber das bedeutet ja dann wieder, dass du 5 Karten einbaust, um eine von denen einmal spielen zu können.
Ich kann das konkrete Beispiel aber mal grad erläutern: Ich hab ein scheinbar Kreaturen-lastiges Inferno-Deck dominiert und hatte Kontrolle über das Board, dann haut der auf einmal The fobidden Flame raus und das hat das Spiel komplett gedreht. Spricht dann für die Macht der Karte(n), ist klar, aber für mich machte sie in dem Deck halt wenig Sinn und war dann eben etwas glücklich, dass er sie hatte, aber ich will auch nicht rumheulen.

Ne andere Sache noch:
Es steht ja wohl dann bald schon wieder die nächste Erweiterung an. Falls das hier der richtige Thread ist, um dazu was zu sagen, so würde ich mir wünschen, dass
1. trotz neuer Fraktion, vermutlich ja Dunkelelfen, die alten nicht zu kurz kommen, was dann allerdings wirklich dür ne große Erweiterung sprechen würde,
2. die neue Fraktion so gestaltet wird, dass sie wirklich auch spielerischen Sinn hat und dem Spiel ne etwas neue Facette gibt und nicht nur alte Karten mit neuem Namen und anderem Bild sind (Nicht falsch verstehen, denn ich liebe Dunkelelfen),
3. Die Fähigkeit Bloodthirst ausgebaut wird und sich dann auf mehr als nur einer Rare wiederfindet.

Srig
14-07-13, 12:24
hehe kann mir vorstellen, dass sowas nervig ist. Aber um bei deinem konkreten Beispiel zu bleiben. Naja forbidden Flame cleared das Board einmal komplett für relativ niedrige Kosten. Das ist aber ja kein Matchwinner. Immerhin stirbt alles von ihm ebenfalls. Wenn es so war wie du geschildert hast und du den Gegner dominiert hast und weiter Kreaturen ausgespielt hast, obwohl du hättest sehen müssen, dass dein Gegner Manapunkte steigert, ist das halt dein Fehler und es hat mindestens genau so mit deinem strategischen Missplay, wie mit dem Glück des Gegners zu tun ;)
Hättest du nicht auch einfach auf jeder Lane eine Kreatur haben können und in weiser Vorraussicht noch Kreaturen auf der Hand behalten? ;)

Zu deinen Vorschlägen. Damit ich jetzt auch noch was zum Thread hier beisteuern kann. Finde deine Vorschläge sehr gut und schließe mich denen an! :D

Birger1988
14-07-13, 15:27
Naja ich bewege mich so zwischen 1100 und 1200 Elo im Moment, ich bin gewiss nicht unfehlbar ;-) Hatte die Karte auch nicht auf dem Schirm in dem Moment, würde dann aber auch sagen, dass sie für 3 Magie vielleicht etwas zu leicht zu spielen ist, aber egal.
Aber gut, dass ich auch was beisteuern konnte, was Gefallen findet :-D

Mr.Faustus
14-07-13, 17:22
Hallo!

Ich würde auch sagen das es vermutlich Dungeon wird, was mich schon freut.
Die Karten "Dark Asassin", "Lesser Shadow Elemental" und ich glaube der Void Keeper gehören ja auch zur Dungeon-Fraktion.
Davon die jeweils stärkeren Versionen wären schon nicht schlecht.

Dazu kämen Kreaturen wie Minotauren (Swift), Dunkle Reiter (Greifen auch die hinteren Gegner an), Hydras (Sweep Attack) und Schatten Drachen welche theoretisch von den Werten her die stärkste Kreatur im Spiel sein müsste. Also vermutlich nichts wirklich komplett neues. Aber vielleicht kommen noch Fähigkeiten zum "Tarnen" oder so hinzu. Ich wüsste nicht ganz wie man die umsetzen könnte aber das würde passen. Mich würde auch interessieren ob es dann eine neue Magieschule gibt. Die dürfte dann ja praktisch ausschließlich Dungeon vorbehalten bleiben. Oder die Magieschulen der Helden werden überarbeitet, was für das Balancing nochmal ziemlich interessant sein dürfte. Sofern die neue Schule für andere Fraktionen nicht nutzlos ist, gäbe es da vermutlich einige nue Deckmöglichkeiten zu erkunden. Hannah, Jodie, Sarah ... :D

Grüße
Faustus

AWACI
15-07-13, 16:19
Anpassung von Ergebnissen, ich verweise hier auch den Thread ->http://forums-de.ubi.com/showthread.php/129911-Dunkler-Assasine?p=2190746#post2190746
Meiner Meinung sollte es hier zu einem Draw kommen. Klar ein Toter General kann mit seiner Entscheidung den Krieg gewinnen aber die Schlacht hat er nicht überlebt und verloren.