PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Spielstufen und Erdspalten-Quests - Entwicklertagebuch 43



Vorbann
28-06-13, 15:02
Hallo,

nach der Präsentation der Vermächtnispunkte im vierten Zeitalter gibt es diese Woche ein klassischeres Entwicklertagebuch. Diesmal wird der Inhalt der nächsten Aktualisierung vorgestellt, die recht klein ausfällt.

Fangen wir gleich mit dem für die Spieler wichtigsten Punkt an.
Wir haben die Rangstufen für das Turnier von Asha auf den SgS-Welten (normal und strategisch) modifiziert. Generell wurden sie gesenkt.
Auf normalen SgS-Welten wurden die Rangstufen wie folgt geändert:
- 1: 20.000
- 2: 40.000
- 3: 64.000
- 4: 92.000
- 5: 124.000
- 6: 160.000
- 7: 200.000
- 8: 244.000
- 9: 292.000
- 10: 344.000

Auf strategischen SgS-Welten sehen die neuen Stufen wie folgt aus:
- 1: 20.000
- 2: 30.000
- 3: 44.000
- 4: 62.000
- 5: 84.000
- 6: 110.000
- 7: 140.000
- 8: 174.000
- 9: 212.000
- 10: 254.000

Das beschleunigt das Ende des Spiels auf diesen Welten.

Nach der Installation der Aktualisierung werden die Unterschiede der Stufen nicht sofort wirksam. Im Turnier von Asha muss man Punkte erzielen, damit die neuen Werte wirksam werden und die derzeitige Stufe aktualisiert wird.

Wir haben auch einige Quests hinzugefügt, die neuen Spielern Erdspalten näherbringen. Es erscheint eine neue Quest-Kette, sobald ein Spieler das erste Gebiet in seiner ersten Region befreit hat. Dann erscheinen Erdspalten nahe seiner Stadt, mit denen nur dieser Spieler interagieren kann. Ab diesem Punkt werden die verschiedenen Funktionsweisen von Erdspalten erklärt.
Wenn der Befreiungs-Quest des ersten Gebiets bereits ausgeführt wurde, erscheint die Quest-Kette nicht.
Diese Quests sind nur auf SgU-Welten aktiv.

Außerdem behebt diese Version den letzten Fehler, der verhinderte, dass man sich mit einer Welt verbinden konnte, wenn der eigene Gral von Dunkelelfen angegriffen wurde. Diese Korrektur wurde vor einigen Tagen unabhängig behoben.

Und das war auch schon alles über diese kleine Aktualisierung. Sie wird bald implementiert werden.

Vorbann