PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Entwickler Tagebuch – Ausgabe 40



Vorbann
30-05-13, 15:25
Hallo zusammen!

In Kürze wird eine neue Aktualisierung mit den folgenden Inhalten für das Spiel installiert:

Die Aktionsreichweite für den Artefaktehandel ist nun der gleiche wie für den Rohstoffhandel. Damit werden unklare Situationen vermieden, in denen einige Auktionen sichtbar sind und andere nicht.

Im Stadtbesiedlungs-Fenster wurde die Anzeige der verbleibenden Tage korrigiert, die angibt, wann ein weiterer Platz für eine Stadt freigeschaltet wird. Der richtige Wert wird jetzt angezeigt, wenn ein zusätzliches Stadtobjekt verwendet wurde.

Es wurden einige Textkorrekturen bei den Effekten der Grale in den PvE-Welten vorgenommen.

Wir haben das Standardverhalten der Avatar-Leiste und des Questfensters geändert. Sobald die Aktualisierung installiert wurde, wird die Avatar-Leiste standardmäßig geschlossen und das Questfenster wird geöffnet sein.

Und die letzte Änderung betrifft die Erdspalten. Von jetzt an werden Helden-Dunkelelfen systematisch Gebiete mit Aggressionsstufen als Ziel auswählen, die die meisten Schädel haben. Wenn mehrere Gebiete die gleiche Anzahl an Schädeln haben, wird ein Gebiet zufällig ausgewählt.

Das nächste Entwicklertagebuch wird sich mit der Berechnung der Vermächtnispunkte am Ende des vierten Zeitalters beschäftigen.

Vorbann

OnkelB
30-05-13, 16:12
Hmm, viel Lärm um NICHTS würde ich sagen. Was ist mit den völlig witzlos schwachen Erdspalten? Was ist mit den ständigen Lags? Was ist mit dem neuen Bug, der die Spieler aus dem Spiel ausschließt, wenn ein Gral des Bündnisses angegriffen wird? Wann wird endlich die Stärke der DE in den Festungen auf ein vernünftiges Maß gesetzt? Da steht nie mehr als eine Million auf einer Ebene. Völlig daneben...

Und was die Verteilung von Vermächtnispunkten angeht: Auf den PvP-Welten dürfte es wohl bald soweit sein, dass die erste Welt endet. Und da macht Ihr Euch JETZT Gedanken, wie Ihr die VP verteilen wollt? Ihr habt echt nicht alle Latten am Zaun...

EasyCompany1.0
30-05-13, 20:28
Also es ist schon bezeichnend, dass bisher nur einer seinen Senf dazu gegeben hat. Der Spruch "Früher war alles besser" stimmt leider zumindest hier. Vor Monaten hätten sich schon deutlich mehr beschwert und nicht gerade erst einmal 30 Leute diesn Müll gelesen. Wie schon angeklungen ist bei meinem Vorredner werden hier wieder Sachen verbessert die eh keiner braucht. Es nutzt doch nicht im Ernst irgendwer die "tolle" Avatarleiste -> weg mit dem Mist!... Questreihe immer geöffnet->nervt nur, denn im Regelbetrieb ist die nicht oft von relevanz außer am Anfang... VPs werden sicher auch diese Saison wieder in veränderter Form berechnet, dass es nicht die gleiche Anzahl geben kann, wie in den ersten beiden Saisons->totale Wettbewerbsverzerrung also einfach alles irgendwie aufrechnen, dass das Maximum immer gleich ist oder einfach jedem eine Summe X zur Verfügung stellen und jeder kann sie einsetzen. So kann sich keiner mehr rausreden er setzt nun Siegel ein wegen den nicht vorhandenen VPs, denn es muss am fehlenden Können oder der Strategie liegen

Am wichtigsten von allem wäre doch mal die Server voll zu kriegen oder sehe ich das falsch? Bringt doch keinem mehr was, wenn die PvP-Server einfach nur noch leer sind und man zwar gegen alle angrenzende Bündnisse gleichzeitig Krieg führen würde/könnte, aber man nun bereits weiß, dass wenn sie besiegt sind der Server zu 90% besiegt sein wird...

Silberfunken
31-05-13, 09:42
Wie will man die Server wieder voll kriegen ?

Ich befürchte, die Ausmaße des Siegel.Shops haben das leider komplett versaut.

Und da Ubi leider auch noch Geld dafür verlangt, dass Siegel nicht eingesetzt werden können...

Auch die Vermächtnisfähigkeiten sind mittlerweile viel zu heavy. Esist nicht zu vertreten, dass der Veteran aus Season 1-3 mit seinem VM´s maßgebliche Vorteile hat und der Neueinsteiger nur noch staunt. Wen soll das motivieren ?

Wie schon so oft gefordert hilft da nur eine Welt, die wirklich allen die gleiche Chance bietet und dann nicht unverschämter Weise für Geld angeboten wird.

ErikaFade
31-05-13, 10:58
Wie will man die Server wieder voll kriegen ?

Ich befürchte, die Ausmaße des Siegel.Shops haben das leider komplett versaut.
Und da Ubi leider auch noch Geld dafür verlangt, dass Siegel nicht eingesetzt werden können...
.

Anscheinend laufen die ersten Tests für M&M Heroes Online:

On 05-29-2013, 03:28 PM, BB_Kuby wrote:>
> Hi,
>
> We invited some players to participate in a technical test with
> an early version of the game. It is not even the closed beta yet.
> We picked randomly some players who already registered on heroes-online.com

Und laut Aussage von Ubi:

How will you earn money? Will there be pay-to-win features?

This is the second most asked question and we can understand
your concerns about the free to play games.

There won’t be any subscriptions fees – you can register and
play the game completely for free. Furthermore we are aiming
for what we call “fair play monetization”. That means that every
user should be able to achieve the same goals in the game –
unimportant if he is a paying user or not. That said there will
be no pay-to-win features as this would mean they are not able
to achieve the same things.

There will be something like convenience items (e.g. XP booster
which allows you to level up faster) but there aren’t any features
planned which would lead to pay-to-win.

OnkelB
31-05-13, 11:03
Solche Aussagen gab es zu Kingdoms auch... "Wir versprechen, dass es keine Nachteile.... BLABLABLA...."

EasyCompany1.0
31-05-13, 11:13
Fragst du irgendeinen von der Lügenbande, welche ab und an mal hier postet wirst du das selbe hören. Ein F2P-Spieler kann ja hier auch eine Welt gewinnen nur ist er eben zumeist von anderen Bündnismitgliedern maßgeblich abhängig.... Geister haben sie hier ja auch nur eingeführt, damit wieder Gleichgewicht zwischen VPs und Neuanfänger besteht...^^