PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tor Hall EdD.de



ergo-sophie
04-05-13, 18:17
DE

Erobert am


Angriff:

DE Stärke:

Festungsverteidigung:

Ebene 5:

Ebene 4:

Ebene 3:

Ebene 2:

Ebene 1:



Verlorene Einheiten: Bekommene ZM´s

Ebene 5

Ebene 4

Ebene 3

Ebene 2

Ebene 1


Hilfe Bei Rückeroberung erwünscht?

Ja/ Nein

Wenn ja info übers Forum

Gooseman75
04-05-13, 18:21
ups habt ihr die auch versehentlich erobert?

Credere
04-05-13, 18:28
Zum kotzen....Anscheinend haltet ihr euch an keinerlei Absprachen!!! Wenn ihr eure Member nicht unter Kontrolle habt, dann kümmert euch darum!! Ihr solltet euch schämen....

beastmaster86
04-05-13, 18:32
also waffenbrüder machen das teil alleine ... die dunkelelfenangriffe sind schon genug, da brauchen wir nicht noch nachtschattenelfen

Silberfunken
04-05-13, 23:44
Frohen Abend,

jap, sieht natürlich momentan nicht so gut aus.

Hab es grade auch erst mitbekommen, war heute den ganzen Nachmittag unterwegs.

Waren jetzt glaube ich drei Festungen, wo einer von unseren Spieler die 5. Ebene erwischt hat, richtig ?
Auch wenn das jetzt gerne anders interpretiert wird - das war nicht unsere Intention. Wenn uns daran
gelegen wäre, das ganze hier komplett zu torpedieren, dann würde sich Alphamaus nicht parallel die Mühe machen,
hier die ganzen Positionen im Forum aufzubauen.
Ist vielleicht gut, dass dies jetzt in einer sehr frühen Phase des Spieles passiert ist. Wir haben jetzt nochmal im unseren
Forum und auch im Spiel-Chat (die F5-Gefahr ist ja leider bekannt..) darauf hingewiesen, dass dies nicht passieren soll.

Ursprünglich sollte damit nur die schnelle Rückeroberung der Festungen erreicht werden, denn wie an anderer Stelle beschrieben
bekamen wir seit gestern sehr viele Dunkelelfenangriffe ab und wollten einfach, dass sich dieses wieder mehr auf alle
verteilt. Aber irgendwie hat der entsprechende Spieler kein glückliches Händchen gehabt und jedesmal die Ebene 5 klar
gemacht.

Ist ein Fehler von uns gewesen - sollte so nicht mehr passieren.

Ausfallend braucht man an dieser Stelle nicht werden. Ich verweise mal an die hitzigen Diskussionen zur Beta-Zeit.
Die Nachtschatten sind sicherlich nicht die ersten, denen so etwas passiert ist. Ist nicht schön - aber passiert leider.

Und @Credere: Nein, ich schäme mich nicht. Ich habe die Nachschatten in Season 1 gegründet und einige sind seit Season 1
immer noch dabei. Coop in dieser Art ist für viele ein neues Element und diese Welt wird noch sehr, sehr lange laufen. Wir
haben nun vermutlich als erster den Bock geschossen - aber ganz sicher wird das auch noch anderen passieren.

Die betreffenden Festungen werden von uns nicht verteidigt werden und gehen dann sofort an die entsprechenden Bündnisse
zurück.

Wenn das nicht mehr gewollt ist - und unser Fauxpas als unverzeihlicher Fehler dargestellt werden soll der offenbar euch ja
auch berechtigt hat, anderen Bündnissen ihre Festungen weg zu nehmen - dann soll es so sein.

Viele Grüße,

Nightshadow

beastmaster86
05-05-13, 00:01
uns ist das selber schon passiert, aber wir haben dann die entsprechende allianz angeschrieben und uns entschuldigt ... vielleicht wäre da dein umgangston besser angekommen als der von alphamaus ... und wenn man auf einen fehler hinweist und dann als kommentar kommt: heult nicht rum, sonst nehmen wir euch und allen anderen alles (sinngemäßes zitat nicht wörtlich) ... dann wirkt das nicht gerade einsichtig und als ob es wirklich ein versehen war ... wobei das bei mehrfachen fällen und verschiedenen bündnissen doch ebenfalls nicht verwundert, dass die haltung gegenüber diesem versehen misstrauischer wird

wie sich das nun entwickelt denke ich hängt von euch ab, denn teile unserer allianz haben das ganze absprachsystem stets kritisch betrachtet und bisher wurden diese nur bestätigt

was das erobern anderer festungen betrifft, so lag das an einem 'verteilerproblem', so dass alphamaus ihre entschuldigung wegen eurer angriffe nicht an mich geleitet wurde und somit für uns die absprache erstmal erledigt war ... als sich das aufgeklärt hatte, hab ich ebenfalls die entsprechenden spieler angeschrieben und mich entschuldigt dafür sowie die übergabe der festung zugesichert ... tor hrall passierte aber viel später, so dass das ein erneuter verstoß gegen die absprachenregelung war ... und wenn an einem tag gleich 2mal sowas passiert, dann ist es auch nicht verwunderlich, dass man da mal ausfallend wird

Silberfunken
05-05-13, 00:19
Ganz ehrlich - warum das dritte Mal das passiert ist, verstehe ich auch nicht. Ich war im Chat dabei, als ganz klar gesagt wurde, dass keine
Angriffe auf Festungen auf Ebene 5 statt finden sollen. Entweder hat der Spieler sich bei den Festungen vertan oder vielleicht sind parallel
zwei Angriffe auf Ebene 4 gelaufen, so dass unser Spieler das Pech hatte, damit die Ebene 5 zu treffen. Das ist aber wirklich absolute
Spekulation. Zu dem Zeitpunkt war ich (glücklicherweise ?) längst unterwegs.

Und ja, ich sehe es natürlich ähnlich. Ich wäre an eurer Stelle auch sauer, ohne Frage. Mir gingen nur die Aussagen von Credere an dieser Stelle etwas zu weit.
Ich glaube nicht, dass wir flächendeckend für Wortbruch bekannt sind.

Ich kann, will und werde nicht versichern, dass dies nicht noch einmal passiert. Ich versichere nur, es ist bei uns intern angesprochen worden.

Ich schätze eh, dass System wird vermutlich bald schon erneuert werden müssen. Einige Bündnisse hatten ihre Festungen noch gar nicht versucht zurück zu erobern.
Ob aus Desinteresse oder weil Sie derzeit schlichtweg dazu nicht in der Lage waren - ich weiß es nicht.

Viele Grüße,

Nightshadow

beastmaster86
05-05-13, 00:28
es geht doch darum, dass die regelung besagt hat: jeder allianz kümmert sich alleine (!) um ihre festungen und wenn hilfe benötigt wird, dann meldet sich die allianz bei anderen ... dadurch kanns doch nicht passieren, dass der mysteriöse spieler mit der dicken brieftasche zufälliger weise bei der garde und bei uns und wo sonst noch auch immer ... mehrfach dazwischen funkt ... es sei denn, euch wurde nicht weitergeleitet, dass es nicht nur um ebene 5 geht und diese frei bleiben soll, sondern dass jede allianz sich um ihre festungen kümmert, außer sie ist zu schwach bzw. möchte das nicht ... vielleicht will man ja mal ne festung bissl wachsen lassen, bevor man sie farmt ...

lg atlas

ps: hoffe ist gut editiert wurden^^
pps: alphamaus sollte erstmal an den verhandlungstisch zurückkommen, denn derzeit ist die bisherige regelung ja außer kraft und die anderen allianzen haben eine absprache ohne die nachtschatten ... zudem gingen die hilfegesuche wohl nur an die garde (bei uns kam auch nichts an)

Credere
05-05-13, 00:28
Guten Abend...

Nun ja, wenn sowas 3 mal passiert, in kürzester Zeit und dann noch von Leuten, die das Spiel schon eine Weile spielen bzw von Spielern mit halbwegs gutem Punktestand, dann glaube ich da nicht mehr an diverse Missverständnisse und VERSEHEN! Des weiteren habt ihr nichts an/ in der Festung zu suchen, wenn die uns zugesprochen wurde!! Das heißt, das ihr keinerlei Angriffe auf irgendeine Eben zu machen habt, dann kommt es auch nicht zu diversen Verschiebungen etc... Viele Grüße

Silberfunken
05-05-13, 00:45
Editier bitte mal den Namen des Spielers raus - Namensnennungen waren meistens hier nicht erwünscht ;)

Was genau passiert ist, ist und bleibt Spekulation.

Ich kann dir nur sagen, dass wir intern darüber gesprochen hatten, dass viele Festungen aus welchem Grund auch immer gestern in der Hand von den Dunkelelfen waren. Das Problem dabei ist, dass die aktuelle Berechnung der Dunkelelfenangriffe scheinbar nur die gehaltenen Festungen berücksichtigt. Dies hatte zur Folge, dass wir seit Tagen jeden Tag 6-7 Angriffe auf unsere Festungen bekamen. Würde jedes Bündnis seine Festungen halten, wären entsprechend die Angriffe reduziert.

Deswegen war die Ansage, ggf. die Eroberung der Festungen zu beschleunigen. Der Spieler war da übermotiviert und hat gleich zwei Festungen angegriffen. Und offenbar von einer anderen Stadt später noch die berühmte dritte Festung hier. Ich hab jetzt nochmal als Rundmail geschrieben, dass nichts angegriffen werden soll, was uns nicht zugeordnet ist.

Problematisch war aus unserer Sicht auch, dass scheinbar einige Bündnisse Hilfegesuche gestellt haben - diese aber nie bei uns angekommen sind. So sind beispielsweise die Festungen Asbrand und Eirik von anderen Bündnissen geräumt worden - da hätten wir natürlich auch gerne mitgemacht. Vielleicht ist das jetzt mit dieser Struktur transparenter.

Viele Grüße,

Nightshadow

Silberfunken
05-05-13, 01:00
Nachtrag:

Wie gesagt, es ist kein Versehen, dass andere Festungen angegriffen worden sind. Warum grade eure Festungen und die von Kha Beleth angegriffen worden sind - ich denke, das war willkürlich.
Das Versehen ist und war jedoch, dass es nie geplant war, die Ebene 5 zu klären und damit die Kontrolle zu erhalten. Damit schneiden wir uns nur stärker ins eigene Fleisch. Wir haben bis dato versucht, so viele wie möglich von unseren Festungen zu halten. Und hatten teilweise drei Festungen mit über 20 Mio Zwerge verstärkt. Ziel war, den Angriff auf diese drei Festungen zu reduzieren, in dem wieder möglichst viele Bündnisse ihre eigenen Festungen halten und dadurch der Zufallsgenerator wieder öfters die anderen Bündnisse mit Dunkelelfenangriffen bedenkt.
Denn jeden Tag 6-7 Angriffe auf unsere zu dem Zeitpunkt gehaltenen 6 Festungen ist/war zuviel.

Langer Rede kurzer Sinn.

So wie es gelaufen ist, war es nicht von uns geplant. Auch wenn der Spieler, wie Credere richtig schreibt, ein alter Fuchs ist - so ist es doch seine erste Coop-Welt.
Und war etwas zu übereifrig und hatte sich wohl gefreut, seine Armeen beschäftigen zu können.

Ich denke, bei uns halten sich alle jetzt erst einmal zurück.

Viele Grüße,

Nightshadow

ErikaFade
05-05-13, 10:22
Sind solche Verteilungabsprachen bezüglich der RF
unter den führenden Bündnissen nicht etwas kindisch?

Drei einfach Kodexregeln wären ausreichend:

1. Kein Bündnis greift eine weitere RF an solange
es die Möglichkeit hat, einen bereits begonnen
Angriff auf eine erste RF fortzusetzen.

2. Es wird nur eine RF angegriffen die noch in
allen 5 Ebenen besetzt ist oder von der die
erste Ebene vom eigenen Bündnis besiegt wurde.

3. Regel 1 und 2 treten außer Kraft, wenn sie verhindern
würden, dass überhaupt eine RF angegriffen werden kann.




Die große Schweinerei war doch, dass anfangs alle
RF in kürzester Zeit besetzt wurden. Wer von den
kleineren Bündnissen zu diesem Zeitpunkt nicht
Online war, wird wohl kaum mehr eine bekommen.
Ich hatte das Glück, gerade zu diesem Zeit vor
dem Rechner zu sitzen und bekomme jetzt jeden
Tag 24k Bündnispunkte ohne irgend etwas dafür
tun zu müssen (sofern sich die Angriffsstärken
nicht deutlich erhöhen).

In das Spiel müsste unbedingt eine Zeitsperre:
Ein Bündnis kann nur alle 24h eine RF erobern.

OnkelB
05-05-13, 12:23
Jetzt will ich als "alter PvE-Hase" auch mal was schreiben...

Absprachen sind dringend nötig uns die Bündnisse sollten alles daran setzen, dass diese auch eingehalten werden. Ich weiß natürlich nicht, was Ihr jetzt abgesprochen habt, aber das Einzige, was Sinn macht, ist: Das Bündnis, dass eine Festung zugeteilt bekommen hat, erobert alle 5 Ebenen. Nur für den fall, dass dieses Bündnis sich nicht in der Lage sieht, eine Ebene zu erobern, wird diese Ebene im Forum "angeboten". Ein Spieler, der sich dann auf diese Ebene "stürzen" will, gibt dieses im Forum kund und wartet nach Abschicken des Posts 2-3 Minuten, ob sich noch jemand eingetragen hat. Ist das nicht der Fall, greift er die Ebene an und gibt bekannt, wann er die Ebene erreicht (ist ja immer wieder der fall, dass die Bündnisse nicht genügend Portale haben...

Und zu Erika: Deine Festung kannst Du wahrscheinlich nur halten, weil Du so "schwach" bist (machtmäßig) und über relativ gute Zwergenmails verfügen konntest. Ich denke, dass ist zum einen der dämlichen Formel geschuldet und zum zweiten war es wohl Glück, dass die Festung gehalten hat. Man darf gespannt sein, wie es sich auswirkt, wenn die anderen Bündnisse Festungen dazugewinnen oder verlieren.... Eine Zeitspanne von 24 Stunden wäre mehr als kontraproduktiv, oder? Momentan sind doch wohl nicht mal alle Festungen in Händen der Bündnisse, oder?
Bitte immer dran denken, das nennt sich KOOP, IHE ALLE gegen die DE...

Auf jeden fall wird wieder deutlich, dass wir hier eine Beta spielen. Wenn das überhaupt für einen Beta-Status reicht...

ErikaFade
05-05-13, 14:09
On 05.05.2013 12:23, OnkelB wrote:

> Bitte immer dran denken, das nennt sich KOOP, IHE ALLE gegen die DE...

Das ist doch ein Märchen. Nur weil die Spieler nicht gegeneinander
kämpfen heißt das doch nicht, dass nicht um die Position in der
Rangliste gekämpft wird. Wenn es nicht so wäre, würde man den
39 schwächsten Bündnissen jeweils eine Runenfestung geben, denn
das würde die meisten Bündnispunkte (39x24k, d.h. ca. 1M pro Tag)
bringen und die Runenfestungen würden sich praktisch ohne Verluste
selbst verteidigen.


> Absprachen sind dringend nötig uns die Bündnisse sollten alles
> daran setzen, dass diese auch eingehalten werden.

Wenn man der Meinung ist, dass man nicht alle möglichen Mittel
ausnutzen sollte um ein konkurrierendes Bündnis zu behindern, dann
sollten nicht die "Supermächte" einfach die Städte untereinander
aufteilen, sondern es sollten Regeln erlassen werden an die
sich dann alle halten. Und wenn jemand unter Einhaltung der
Regeln in der Lage ist, sich einen Vorteil gegenüber den
anderen Bündnissen zu verschaffen, dann ist das nicht nur ok,
sondern im Interesse eines Wettbewerbs sogar erwünscht.


> Eine Zeitspanne von 24 Stunden wäre mehr als kontraproduktiv, oder?

Im Augenblick spielt es wohl keine große Rolle, da genügend
freie Runenfestungen vorhanden sind. Aber zu Beginn des Runenkrieges
wäre es wichtig gewesen, damit jedes Bündnis eine reelle Chance
gehabt hätte, zumindest eine Festung zu erobern. So wie die
Festungen jetzt besetzt sind, ist es für schwächer Bündnisse
praktisch unmöglich, jetzt noch eine zu erobern.

OnkelB
05-05-13, 14:48
Verdammt, ich wusste ich hab was vergessen! Ich wollte doch nicht mehr auf Vollhirni reagieren...

Wenn ich Dir antworten würde, würde ich wahrscheinlich schreiben, dass DU der größte Egoist auf dem Server bist. Vielleicht hast Du ja mitbekommen, dass dies ein Bündnisspiel ist. Und da sind nicht "Ein-Mann/Frau-Bündnisse" mit gemeint. Schon gar nicht, wenn diese sich noch "Spalten-Accounts" halten müssen, um Zwergenmails zu generieren...

Ich weiß ja nicht, was bei Euch auf dem Server los ist, dass es 39 derart schwache Bündnisse geben soll. Zumal die Angriffe der DE stärker werden würden, wenn alle Festungen gehalten und mit ZM bestückt sind. Ansonsten wäre es natürlich eine grandiose Idee, die Bündnisse, die Euch überhaupt zum Runenkrieg gebracht haben jetzt einfach mal links liegen zu lassen, die haben ja ihren Spaß gehabt, warum sollen sie die nächsten 9-12 Monate überhaupt irgendwas zu tun haben...

Auf den 2. Absatz würde ich natürlich gar nicht antworten, der ist so unverständlich, der könnte von einem Grundschul-Konfuzius sein...

Zu Absatz 3 hätte ich geschrieben: Pech gehabt, hättet Ihr Euch mal vorher kümmern müssen. Du und die anderen 39 schwachen Bündnisse... Komischwerweise liest man von denen aber irgendwie nicht viel...

Sowas würde ich schreiben, werde ich aber nicht, ich werde Dich in Zukunft ignorieren...

beastmaster86
05-05-13, 21:34
waffenbrüder machen das allein

Silberfunken
06-05-13, 18:20
So,

die Festung wird morgen kurz vor 18.00 Uhr angegriffen.

Dies ist zugleich die letzte Festung, die wir zuviel haben.

Damit sollte morgen 18.00 Uhr dann der Spuk vorbei sein und wir halten nur noch unsere "normalen" Festungen.

Viele Grüße,

Nightshadow