PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Entwickler Tagebuch – Ausgabe 37



Vorbann
04-04-13, 15:19
Hallo zusammen,



Um mal für etwas Abwechslung zu sorgen, beschäftigt sich dieser Eintrag – im Gegensatz zu den sonstigen Entwicklertagebüchern – nicht mit einem ganz bestimmten Teil des Spiels. Stattdessen möchten wir über verschiedene Änderungen sprechen, die vorgenommen wurden oder unmittelbar bevorstehen.



Beginnen wir mit den Änderungen der Erdspalten in den Koop-Welten.

Schon als die ersten Erdspalten auftauchten, war uns klar, dass es ein Problem damit gab, wie die Stärke der Armeen berechnet war: Sie waren so kräftig, dass die Spieler nicht damit umgehen konnten. Und so haben wir die Berechnung schnell geändert.


Danach haben wir die Stärke der vorhandenen Erdspalten modifiziert, um sie für Spieler angreifbar zu machen. Diese Veränderung haben wir innerhalb von 24 Stunden vorgenommen.

Wir werden weiterhin ein Auge auf die Stärke der Erdspalten haben und bereit zum Eingreifen sein, wenn das notwendig sein sollte.




Wir werden auch Teile der SgS-Arbeiten im vierten Zeitalter verändern.

Wie im letzten Entwicklertagebuch angekündigt werden die Armeestärke und Details der Reise jetzt in der Nachricht angezeigt, die einem Bündnis geschickt wird, wenn es angegriffen wird. Das bleibt unverändert.


Wir haben nun allerdings einen automatischen Kundschafterbericht über Armeen, die Ruinen verlassen, hinzugefügt. Diese Nachricht wird die gleichen Informationen enthalten wie ein Kundschafterbericht für Rasten und wird allen Spielern des attackierten Bündnisses geschickt. Die Nachricht wird direkt vom Kampf-Rechner nutzbar sein wie ein normaler Kundschafterbericht.


Dadurch müssen Verteidiger Rasten vor den Angriffen nicht mehr ausspionieren und haben so mehr Zeit, um zu reagieren.




Schließlich gibt es auch ein paar Fehlerbehebungen:


Der Effekt des Siechtums-Zaubers von der dunklen Magieschule wurde versehentlich vergrößert, als wir vor kurzer Zeit die Magie wieder ins Gleichgewicht gebracht haben. Er hat nun wieder einen Wert von 0,5 Schaden pro Einheit pro Magie-Punkt.

Relikt-Belohnungen, Magisches Gebälk und Rückruf-Steine wurden aus den Strategie-Welten entfernt, da sie dort nicht benutzt werden können.

Und das war’s schon für diesen Eintrag.


Nächstes Mal werden wir über die weiteren langfristigen Entwicklungen des Spiels sprechen.



Vorbann

OnkelB
04-04-13, 17:52
Die Änderung der Stärken der Spalten ist ja schon Wochen her.Mein diesbezügliches Ticket wurde dann gestern auch (natürlich mit dem üblichen "wir geben es an die Devs weiter") beantwortet.

Keine Ahnung, wie Ihr darauf kommt, dass die Spalten zu stark sind. Sie sind in der Regel viel zu schwach. Wenn denn überhaupt mal welche kommen. Der Server (Middle-East) ist mit nur knapp 100 Leuten Leuten belegt. Ohne ordentliche Spalten und entsprechende Belohnungen werden nicht nur die Spieler wegen Langeweile gehen, es wird auch NIE zum Ausbruch des Runenkrieges kommen können,weil die Punkte aus den Kämpfen gegen die Dunkelelfen fehlen!

EasyCompany1.0
05-04-13, 23:42
Ist ja lustig, dass hier überhaupt noch die Strategiewelten erwähnt werden. Ist euch denn nicht klar, dass in Deutschland wohl nie eine solche Welt unter den jetzigen Eintrittsbedingungen online gehen wird? Schaut einfach mal auf die traurige Anzahl an Anmeldungen und ich wette mit euch, dass mindestens 3/4 davon bei Pandemonium hätten spielen wollen aber auch von uns nun langsam alle ihre Anmeldung zurückziehen...

AndreanDW
06-04-13, 03:01
ich glaube, die anderen 3/4 waren dann wohl pioneers, von denen aber etliche ihr ticket mittlerweile ebenfalls zurückgezogen haben

Mr.Robin
08-04-13, 01:14
Frag mich, warum ich das überhaupt immernoch alles lese.
Und kommentieren lohnt schon lange nichtmehr.
Vorbann wird in diesen Thread nie wieder reinschauen.
So wie in den anderen Threads immer nur gepostet und anscheinend nie gelesen wird.
Als würden sie nen f*** drauf geben, was jemand von den Änderungen hält.
Das man überhaupt auf Antworten klicken darf, ist bestimmt ein Bug.

Eigentlich müsste ich froh sein, und UBI danken, dass die Strategiewelt nicht startet ...
Frusten tut es trotzdem ;)