PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zusammenfassung des ersten "Chat Takeover"



BB_Aenlin
13-03-13, 17:26
Liebe Champions,

letzte Woche hat das Team im ersten Chat Takeover in der französischen Community Fragen zum Balancing beantwortet. Nachfolgend eine Zusammenfassung der wichtigsten und interessantesten Fragen und Antworten.

Viel Spaß beim Lesen,
BB_Aenlin

An der ersten Ausgabe des “Chat Take-over” haben 30 von Euch teilgenommen. Für eine Stunde standen Euch Dev_Jared, Dev_SimonV und SpaceElephant Rede und Antwort zum Thema “Balancing”

Nachfolgend nun die wichtigsten Fragen (und natürlich Antworten), die während dieser einen Stunde besprochen wurden:

Dev: Hallo zusammen!. Wir (Jared, Simon und ich, Space Elephant) nutzen gemeinsam heute SimonV's Account. Habt Ihr Lust mit uns über das Balancing zu sprechen?

Dragznarok: Können wir direkt mit den OTK (OneTurnKill) Decks starten?
Dev: OK, lasst uns über die OTKs reden!

Dragznarok: Im Moment sind die OTKs immer noch zu mächtig trotz der durchgeführten Änderungen.
Dev: Unser Ziel ist, dass OTK Decks in ihrer Ursprungsform weiterhin spielbar sind, allerdings auf eine andere, nicht immer wettbewerbsfähige Art, die einige Spieler bevorzugen würden. Unabhängig davon, werden wir die momentane Stärke dieser Decks ein wenig reduzieren.

Dragznarok: Würden die Karten Throne oder Prison nicht davon profitieren, wenn sie einzigartig wären?
Dev: Dies könnte die Karten nutzlos amchen, da sie bereits jetzt ein hohes Level erfordern, um sie zu spielen. Machen wir diese Karte einzigartig, würde es keinen Sinn machen derartig hohe Ressourcen dafür auszugeben. Im Moment ist unser Lösungsanstz, Decks mit Kreaturen ein wenig interessanter zu machen und Decks ohne Kreaturen ein wenig zu benachteiligen.

Oyau: Kommt der Wunsch nach einen Nerf der OTK Decks aus der Ecke der “Pros”? Oder eher von der anderen Seite und wollt Ihr somit den Grossteil der Spieler zufrieden stellen?
Dev: Für den Großteil und für weniger erfahrene Spieler, macht es weitaus weniger Spass gegen ein OTK Deck zu spielen. Dies entmutigt viele Spieler. Wir suchen nach einer Lösung Kreaturen Decks interessanter zu machen anstatt einfach nur die OTK Decks zu schwächen. Das bedeutet aber nicht, dass wir nur Kreaturen in unseren Decks ahben wollen, sondern nur, dass wir es interessanter machen wollen, ein Minimum an Kreaturen in den Decks zu haben.

Elfaus: Wenn ihe Kreaturen Decks begünstigt, bevorteilt ihr dann nicht Decks, die nur aus Kreaturen bestehen?
Dev: Das Ziel sind nicht Decks, die nur aus Kreaturen bestehen, sondern vielmehr ein Minimum an Kreaturen in jedem Deck zu haben.

Foxtrot: OTK Decks werden immer einen Schwachpunkt haben. Eine Lösung wäre es Duelle in zwei Spiele zu zwingen und ein Sideboard einzuführen, oder nicht? So wären Spieler nichtmehr dazu gezwungen Anti-OTK-Karten in ihrem Deck zu halten und könnten sie in ihrem Sideboard aufbewahren..
Dev: Um die Diskussion über Sideboards endgültig zu beenden: Wir untersuchen alle Möglichkeiten.

Karstou33: Wird es bereits Änderungen im Balancing mit der nächsten Erweiterung geben?
Dev: Wenn Änderungen am Meta erforderlich sind, werden wir sie mit der Einführung einer neuen Serie vonehmen.

Ogrimar---moi: Plant Ihr, die Wichtigkeit der Spielfolge zu verändern. Im Moment ist es ja so, dass der Spieler, der beginnt im Nachteil ist.
Dev: Wir arbeiten an verschiedenen Lösungen um dies ausgeglichener zu gestalten, Momentan ist alles zufällig.

Seong-Mina: Bei jedem Meta haben wir 2-3 Helden, die stärker als die anderen sind. Was wollt Ihr in Zukunft daran ändern, so dass alle Helden spielbar sind (ich denke da an Jezziel)
Dev: Eine der Grundregeln beim Balancing ist, dass man immer Karten benötigt, die stärker als andere sind (und natürlich umgekehrt), so dass neue Spieler aus ihren Fehlern lernen können und um gleichzeitig auch den Wert der Karten auszugleichen.

CyborgVlad: Ist es geplant, die Karte Wolf Captain zu schwächen?
Dev: Nein, für diese Karte ist keine Änderung m Moment geplant, aber wir beobachten dieses theam genau. Vielleicht ist die Karte selbst nicht der Punkt. Wir denken, dass diese Karte eine der besten (und schönsten) der Erweiterung ist.

Ogrimar-moi: Ist die Karte und deren Stärke an wirtschaftliche Auflagen gebunden wenn ihr sie veröffentlicht? Was ich damit meine ist, dass die besten Karten meistens mehrere Mal in einem Deck vorhanden sind und normalerweise epische Karten sind (Throne, Wolf Captain, Dark Assassin...).
Dev: Für uns besteht ein wettbewerbsfähiges Deck aus allen Kartenraritätsstufen. Sicherlich werden in solchen Deck die teureren Karten genutzt, allerdings nicht ausschließlich.

Drgznarok: Es ist schade Akane, ein Held der sowieo schwer zu bekommen ist und als "underrated Hero" gilt, in einer Fraktion zu belassen die ohnehin schon so gut wie garnicht gespielt wird.
Dev: Es ist schwer auf Fragen um Akane zu antworten ohne gleich einen ganzen Roman zu schreiben. Alles in allem sollte sie weitaus spielbarer werden sobald wir die neuen Karten hinzugefügt haben.

Aspek: Können wir kleinen Spieler irgendetwas gegen die Spieler machen die mit viel zu starken Decks auf uns losgehen und uns abfarmen? Ich bin bis auf 450 ELO-Rating gekommen und seitdem fall ich ständig nu rnoch abwärts, bis mittlerweile 150, weil dort Decks umherwandern die ausschließlich aus zu mächtigen Karte bestehen.
Dev: Die Farm-Problematik zu lösen betrifft eine ganze Menge komplizierter Faktoren. Mehrere Optionen könnten die Erfahrung der ehrlichen Spieler ebenfalls reduzieren, solange wir dafür keine wirkliche Lösung parat haben, jagen wir diese Betrüger eigenhändig. Dieses Problem zu lösen hat eine sehr hohe Priorität für uns.

Orgrimar-moi: Im Augenblick ist es so, dass Helden mit keiner Macht weit unterhalb der anderen Helden stehen. Wie gedenkt ihr sie wieder spielbar zu machen (abgesehen von den OTK Decks)?
Dev: Um diesen 0-Macht-Helden zu helfen, versuchen wir Decks mit Kreaturen zu implemetieren die das Spiel später erst betreten können.

Oyau: Was sind eure Ambitionen bezüglich der Ausweitung und Unterstützung der "Pro"-Szene wie beispielsweise der eSport?
Dev: Wir haben große Ambitionen für den eSport!

Ogrimar---moi: Also ist Gold farmen in Euren Augen cheaten?
Dev: Für uns ist das Farmen von Gold keine ehrliche Strategie und wir wollen auch niemanden dazu ermuntern, da es das Ranglistensystem zerstört. Mal etwas zum Nachdenken für euch: Ihr wisst, dass wir zum einen an einer Lösung zum Thema Gold farmen arbeiten: Außerdem arbeiten wir noch daran, die Stärke der OTK Decks reduzieren und weiterhin arbeiten wir nicht nur an einer weiteren Erweiterung sondern an drei.

Superpapyx: Simon, Du weisst das das Farmen von Gold nur Ubisofts Problem ist und keinen Unterschied für den Spieler macht. Von daher was interessiert es mich, ob jemand einen Bot nutzt?
Dev: Wir jagen Bots!

Oyau: Keine Antwort zu den neuen Spielformen?
Dev: Eine abschliessende Antwort zu den Spielformen (draft, sealed usw.). Wir arbeiten konstant daran, Formate zu verbessern und neue zu entwickeln.

Angelo: Wie sieht es mit den Kampagnen aus. Ich bin vielleicht einer der wenigen, der solo Szenarien gerne spielt, ganz besonders wenn am Ende der Kampagne eine nette Belohnung winkt.
Dev: Neue Kampagnen sind zwar nicht auf unserer Prioritätenliste, aber Änderungen sind auch hier geplant. Im Moment liegt das Hauptaugenmerk auf dem Online Wettbewerb.

CyborgVlad: Um wieder auf das Thema Balancing zurück zu kommen, würde ich gerne den armen Crag Hack ansprechen. Wäre es nicht möglich seine Fähigkeit in eine passive Fähigkeit abzuändern? Im Moment ist er wirklich nutzlos.
Dev: Im Moment sind keine Änderungen an der Karte Crag Hack geplant. Aber es ist durchaus möglich, dass er wieder stärker wird, wenn neue Karten veröffentlicht werden.

Dev: Liebe Fruende, es ist Zeit für uns zu gehen, aber wir würden uns freuen, wenn ihr auch bei dem nächsten Chat Takeover dabei sein würdet, um mit uns über ein neues Thema zu sprechen. Wir danken Euch fürs erste, ihr seid ein großartige Community!