PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Karten tauschen - Multi Account Abuse?!



MiedoMorir
07-03-13, 14:50
Hallo liebe DoC Community...

Ich habe vor nicht all zu langer Zeit angefangen DoC zu spielen. Ich war schon immer ein begeisterter TCG Spieler (Magic The Gathering, etc) und möchte von dieser Seite her mein Lob für die Umsetzung dieses Spielprinzips loswerden (*bissi schleimen zu Beginn :D).

Doc ist wirklich sehr gelungen.

Die Artworks sind sehr ansprechend (wobei dies Geschmackssache ist) und die für einen Anfänger momentan noch recht hohe Anzahl an Karten (beziehe mich hier auf das Kennenlernen der Karten/Effekte/Nutzbarkeit/Combos) machen das Spiel für mich momentan ziemlich interessant.

Ich hoffe, dass sich dieser Eindruck in nächster Zeit nicht ändert.

Jetzt zu meinem eigentlichen Anliegen:

Wie bekannt ist, ist/soll DoC ein Online TRADING Card Game sein. Trading habe ich in diesem Fall mal hervorgehoben, denn genau darum geht es.

Das Tauschen von Karten ist in diesem Spiel "nicht" bzw "noch nicht" vorgesehen. Ich hätte diesbezüglich ein paar Fragen an die Com/Mods/Devs:

1. Wird es eine Funktion geben, wie auch immer die Aussehen mag (direkter Tausch, Auktionshaus, etc), die es ermöglicht Karten zu tauschen/"verkaufen"?

2. Ich habe schon ein paar OTCG gespielt. Eine Problematik dieser Spiele ist das Multi Account Abusing. Kleine Erklärung: Man erstellt sich eine Menge an Accounts und staubt die Belohnungen für zB. in diesem Spiel die Kampagne ab ( -> 1000 Siegel, ne Menge Gold und die Packs von den Erfolgen, wenn es denn welche gibt) und tauscht die wertvollen Karten/Gegenstände/whatever zu seinem Main Account. Dies erlaubt es den Spielern einen unfairen Vorteil zu erzielen gegenüber denjenigen, die nur mit einem Account spielen.

Meine Fragen hierzu:

Berücksichtigen die Entwickler bei der Entwicklung eines Tauschsystems diese Problematik? Wenn ja, wie? Wird es Tauschrestriktionen geben zB Tauschen erst ab lvl 10?

Vielen Dank im Voraus für die Antworten

BB_Aenlin
08-03-13, 14:53
Genau Deine Frage 2 ist die Erklärung dafür, warum bisher eine Tauschoption noch nicht ins Spiel implementiert worden ist. Die Entwickler sind schon seit geraumer Zeit dabei, die Tauschfunktion so zu entwickeln, dass ein Abuse nicht oder zumindest nur schwer möglich ist. Ich kann Dir aber zur Zeit auf Deine weiteren Fragen noch keine gesicherten Informationen geben.

Sobald wir von den Entwicklern weitergehende News erhalten, gerade was die Einschränkungen angeht, werden wir diese natürlich sofort an Euch weiterleiten.Vielleicht gelingt es mir ja nächste Woche, den Entwicklern ein paar Infos zu entlocken!

Viele Grüße,
BB_Aenlin

MiedoMorir
08-03-13, 21:28
Vielen Dank für die Antwort.

Es freut mich zu hören, dass diese Problematik schon von Anfang an berücksichtigt wird.

Es ist nicht schön was mit einem Spiel passieren kann, wenn Multi Account Abuse betrieben wird.

Ich warte gespannt auf News bezüglich des Tauschsystems... =)

So long

Miedo

merljn
03-04-13, 09:24
hi,
hab mir auch mal gedanken da zu gemacht :confused:
Anstelle eines Spieler zu Spieler handels , könnte man einen Spieler zu NPC handel machen .
da könntee man dann Karten tauschen zB.: 2 zu1
2 Gewöhnliche für 1 Gewöhnliche
2 Besondere für 1 Bsondere
2 Seltene für eine Seltene
und so weiter :)
und zusetzlich einzelne Karten für Gold / Siegel kaufen

wie findet ihr die Idee :cool:

fluffu123
03-04-13, 15:10
Klingt nicht schlecht und machbar, jedoch halte ich nach wie vor einen Spieler-zu-Spieler-Tausch für machbar. :)

smurfsize
03-04-13, 15:30
hi,
hab mir auch mal gedanken da zu gemacht :confused:
Anstelle eines Spieler zu Spieler handels , könnte man einen Spieler zu NPC handel machen .
da könntee man dann Karten tauschen zB.: 2 zu1
2 Gewöhnliche für 1 Gewöhnliche
2 Besondere für 1 Bsondere
2 Seltene für eine Seltene
und so weiter :)
und zusetzlich einzelne Karten für Gold / Siegel kaufen

wie findet ihr die Idee :cool:

Die Idee ist nicht schlecht, nur nach deinem Prinzip würde die "Infernale Grube" hinfällig werden. Eine Möglichkeit Karten zu tauschen wäre, dass man nur Karten mit gleicher "wertigkeit" tauschen kann, aber vor Multi-Account Abuse (oder wie auch immer das bezeichnet wird) würde das ebenso wenig schützen. :( Ich denke sowas wird nicht ins Spiel integriet werden! Die einzige möglichkeit wäre eine Art verifizierung von Accounts, aber auch das ist nicht so einfach umsetzbar. Zum Beispiel das loggen von IPs (Internet Protokollen) bringt nur bedingt etwas

eaglepower89
22-04-13, 11:32
Das Spiel hätte man etwas anders aufziehen müssen oder müsste es jetzt anders aufziehen.

Dota 2 - Steam hätte ein gutes Vorbild sein können, wie es sehr gut laufen kann und wo richtige Tradergesellschaften entstehen.

Kleine vorweg Erläuterung:
Jeder Spieler hat sein Startdeck und spielt die Kampagne durch. Durch die Kampagne erhält man weitere Booster, worin die Karten aber nicht tradebar sind. Somit kann man nicht abusen.

Jetzt zu dem Part von Dota 2.

Nach jedem Match hat man eine kleine Chance auf ein Item oder einer Truhe und ab jedem lvl up bekommt man 100% ein random Item. Truhen kann man öffnen mit Schlüssel, welche für 2 € nur kaufbar sind. Es gibt jeden Monat neue Truhen wo neue Items drin sind, die natürlich immer wertvoll sind. Wichtig ist hier, dass diese Schlüssel als Währunh gelten, sprich man kann auf Community Seiten Item X gegen 5 Keys tauschen oder andersherum.

Wie könnte eine Importierung aussehen? Zunächst wäre es doch toll, wenn man random eine Karte bekommen könnte nach einem gewonnen Match. Würde sicherlich für eine höhere Spielbeteiligung stehen. Dazu bekommt man natürlich weiterhin sein Gold. Das Gold ist genauso tradebar wie alle karten die man aus Booster / Dropps bekommt. Das muss sein, damit man eine fiktive Währung hat und man leichter Handeln kann. Sprich jemanden zu finden der genau die eigene seltene karte brauch und die Karte abgeben möchte die man sucht ist wohl sehr selten. Deshalb kann man mit Spieler X seine seltene Karte gegen Gold tauschen und dann wiederum sein Gold gegen die andere ausgeben. Vorteil: Gold ist eine recht stabile Währung weil man damit halt auch Booster kaufen kann. Sprich ne seltene Karte wäre z. B. etwa 10 Booster in Gold wert. Man kann also mit anderen Gold gegen Karten oder Karten gegen Karten tauschen. Wichtig: Natürlich nicht, wie oben erwähnt, die Starterkarten + Kampagne Karten.

Wäre aufjedenfall ziemlich geil geworden. Jetzt sehe ich natürlich nachträglich Probleme: Man kann die jetzigen karten aus den Kampagne nicht nontradebar machen. Wenn man es erst mit nem Patch macht, könnten Leute mit jetzigen Multiaccounts zu stark von profitieren.Darüber hinaus sehe ich ein Problem mit der Karteninflation. Ich meine ich habe jetzt schon mit paar Boostern soviele gute Karten für andere Fraktionen, dass ich schon nen 1/3 Deck bauen könnte jeweils. Wenn ich diese gegen andere benötigte Karten tauschen würde, hätte ich wohl ein perfektes Deck. natürlich könnte man mit neuen karten entgegenwirken, aber das Grundmodell wäre trotzdem sehr optimal und man kann ja nicht alles umstellen. Man hätte hier wohl weniger Karten herausgeben sollen aus den Boosterpacks. Man hätte es so machen können, dass die Kampagne Booster nur Karten für seine Fraktion beinhaltet und dafür halt viel weniger. Man hätte das gleiche jetzige Deck gehabt, aber dafür keine anderen Karten von anderen Fraktionen. Diese hätte man sich durch Booster hart erspielen müssen und hätte dann eine seltene gegen eine seltene tauschen können und hätte so nach und nach sein Deck pimpen können.

Wie man jetzt da entgegen wirken möchte ohne ein dicker Reset ist mir selber ein Rätsel.

D-Emissary
22-04-13, 12:49
Nach jedem Match hat man eine kleine Chance auf ein Item oder einer Truhe und ab jedem lvl up bekommt man 100% ein random Item. Truhen kann man öffnen mit Schlüssel, welche für 2 € nur kaufbar sind. Es gibt jeden Monat neue Truhen wo neue Items drin sind, die natürlich immer wertvoll sind. Wichtig ist hier, dass diese Schlüssel als Währunh gelten, sprich man kann auf Community Seiten Item X gegen 5 Keys tauschen oder andersherum.

Wie könnte eine Importierung aussehen? Zunächst wäre es doch toll, wenn man random eine Karte bekommen könnte nach einem gewonnen Match. Würde sicherlich für eine höhere Spielbeteiligung stehen. Dazu bekommt man natürlich weiterhin sein Gold. Das Gold ist genauso tradebar wie alle karten die man aus Booster / Dropps bekommt. Das muss sein, damit man eine fiktive Währung hat und man leichter Handeln kann. Sprich jemanden zu finden der genau die eigene seltene karte brauch und die Karte abgeben möchte die man sucht ist wohl sehr selten. Deshalb kann man mit Spieler X seine seltene Karte gegen Gold tauschen und dann wiederum sein Gold gegen die andere ausgeben. Vorteil: Gold ist eine recht stabile Währung weil man damit halt auch Booster kaufen kann. Sprich ne seltene Karte wäre z. B. etwa 10 Booster in Gold wert. Man kann also mit anderen Gold gegen Karten oder Karten gegen Karten tauschen. Wichtig: Natürlich nicht, wie oben erwähnt, die Starterkarten + Kampagne Karten.

Wäre aufjedenfall ziemlich geil geworden. Jetzt sehe ich natürlich nachträglich Probleme: Man kann die jetzigen karten aus den Kampagne nicht nontradebar machen. Wenn man es erst mit nem Patch macht, könnten Leute mit jetzigen Multiaccounts zu stark von profitieren.Darüber hinaus sehe ich ein Problem mit der Karteninflation. Ich meine ich habe jetzt schon mit paar Boostern soviele gute Karten für andere Fraktionen, dass ich schon nen 1/3 Deck bauen könnte jeweils. Wenn ich diese gegen andere benötigte Karten tauschen würde, hätte ich wohl ein perfektes Deck. natürlich könnte man mit neuen karten entgegenwirken, aber das Grundmodell wäre trotzdem sehr optimal und man kann ja nicht alles umstellen. Man hätte hier wohl weniger Karten herausgeben sollen aus den Boosterpacks. Man hätte es so machen können, dass die Kampagne Booster nur Karten für seine Fraktion beinhaltet und dafür halt viel weniger. Man hätte das gleiche jetzige Deck gehabt, aber dafür keine anderen Karten von anderen Fraktionen. Diese hätte man sich durch Booster hart erspielen müssen und hätte dann eine seltene gegen eine seltene tauschen können und hätte so nach und nach sein Deck pimpen können.

Ich finde das MMDoC Konzept eigentlich ziemlich gut. Da man sehr viele Karten durch Pakete erhält und auch in der Infernalischen Grube opfern kann (die jedoch verbessert werden sollte).
Bei deinem Spielkonzept würde ich kein Geld ausgegeben, da ich mir früher oder später alle Karten ertraden kann, die ich brauche.
Ich bin auch nicht so der Freund von Handelsplätzen, das führt langfristig nur zu Missbrauch.

insane84
22-04-13, 17:37
Wieviel € hast du denn beim derzeitigen Konzept ausgegeben?

D-Emissary
23-04-13, 13:01
Wieviel € hast du denn beim derzeitigen Konzept ausgegeben?

Naja, mehr als wenn ich ein Spiel im Laden kaufen würde :)

Ich weiß, es gibt viele Spieler, die weniger als ich spielen und trotzdem mehr Glück beim Päckchenkauf haben.
Trotzdem gefällt mir das derzeitige Konzept. Auch wenn ich zb keinen DA habe.
Ob man ein guter Spieler ist oder nicht, hängt nicht nur von den Karten ab, die man bekommt.

Außerdem haben die Entwickler ja schon angekündigt, dass sie die Grube überarbeiten werden und bis neue Infos auftauchen, lass ich mich gerne positiv überraschen^^

Stoistodt
21-09-13, 20:42
huhu ich habe bis jetzt alles erspielt hab knapp spielstärke 500.
und 4 decks zusammen gebracht die ich eigendlich garnicht wollte gestartet hab ich mit untoten,.. dann sancturi, und wollte mich auf eines fixieren aber leider gibts nur so booster mit verschiedenen fraktionen drinen,.. so jetzt hab ich total viele karten auch gute die ich nit will oder brauche und kann die nich tauschen,.. und die grube da ist total unfair teuer ,.. und ich habe karten die freunde wollen und andersrum und können mit nix machen,.. und für die grube sind die zu schwer erarbeitet,.