PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [TUTORIAL] Krieg der Tränen - Weg der Ehre



D4ene
03-03-13, 13:56
TUTORIAL



WEG DER EHRE
Krieg der Tränen


http://static5.ubi.com/u/HOMMK//community/Germany/Tutorials/Ehre.jpg


Was ist das überhaupt?

Der Weg der Ehre ist eine Quest, die euch zugeteilt wird, sobald der Krieg der Tränen von einem Bündnis ausgelöst wurde. Ihr findet die grobe Anleitung in der Beschreibung der Quest direkt über die Auswahl des betreffenden Eintrags im Questmenü.
Für alle Leute, die ihren Weg zur Träne gerne planen und sich auf ihre hochgezüchteten Helden sowie deren Truppen verlassen wollen, ist der Weg der Ehre die ideale Option. Dieser Weg ist von den Voraussetzungen her ziemlich moderat und somit sowohl für F2P als auch für Premiumspieler erreichbar. Das entscheidende Element für diesen Weg ist ein richtig geskillter und möglichst hochstufiger Held. Am besten noch dazu einer, der sowohl in Angriff als auch in Verteidigung exzellente Fähigkeiten besitzt und mit den richtigen Artefakten zur ultimativen Kampfmaschine herangezogen wurde.


Wie funktioniert das genau ?

Der Fokus liegt eindeutig auf dem Helden, den ihr von Beginn einer Partie an schon im Hinblick auf den Weg der Ehre vorbereiten müsst. Euer Held wird fünf Prüfungen bestehen müssen um die begehrte Träne zu erhalten, in denen er jeweils zunächst einen Angriff und danach eine Verteidigung mit den ihm vom Angriff verbliebenen Truppen ohne Nachschub überstehen muss. Da ihr in der Anzahl der Truppen und der Größe der Stacks limitiert seid, gilt es also von früh auf euren Helden mit den besten Fähigkeiten, Zaubern und Artefakten einzudecken, die ihm sowohl in Angriff als auch Verteidigung scheinen lassen.

Damit es aber überhaupt soweit kommt und euer Held etwas zum Angreifen hat, braucht ihr das Portal.



http://static5.ubi.com/u/HOMMK//community/Germany/Tutorials/kdt5.jpg



Das Portal ist ein Regionsgebäude, dass ihr auf ein Feld um eure Stadt herum baut, und dass euch Zugang in eine Art "Parallel-Welt" gibt, von deren finalem Kampf ihr eine Träne mit nach Hause bringt.
Die Konstruktion eines Portals an sich setzt eine Magiergilde der Stufe 5 in eurer Stadt voraus. Außerdem kostet das Bauwerk 100.000 Gold und 90 Holz und Erz. Mit einer Bauzeit von 168 h oder einer Woche ist es außerdem eins der am Längsten zu errichtenden Bauwerke des Spiels.

Ist das Portal aber einmal aufgebaut, könnt ihr dieses mit jedem Helden, der min. Level 35 ist betreten. Im Inneren der "Parallel-Welt" muss euer Held 5 Etappen überstehen, die jeweils aus einem Angriff und einer Verteidigung bestehen. Um diese zu beginnen, wählt einen passenden Helden aus und gebt ihm eine Armee, die unter 100 000 Gesamttruppenstärke hat und in der keine Abteilung 50 000 Punkte überschreitet. Wenn ihr vor einer Etappe auf das Portal klickt, könnt ihr über den betreffenden Button euch die Stärke eurer Gegnerarmee auf der anderen Seite angucken. Theoretisch ist also zumindest der erste Kampf einer Etappe, der Angriff, zu 100% für euch planbar. Und eine Planung ist auch schwerstens zu empfehlen, weil die Gegnerarmee eure um ein Vielfaches überbieten wird, und ihr gezwungen sein werdet eure Truppenboni ideal auszunutzen um den Kampf zu gewinnen und dabei möglichst wenig Verluste zu fahren.

Denn habt ihr den Angriff einmal gewonnen, könnt ihr die Parallel-Welt nicht verlassen, sondern müsst zunächst auch noch den Rück-Kampf überstehen. Ihr bekommt live nach Ende des Angriffs 15 Minuten Zeit eure Truppen neu zu organisieren. Wie zuvor, wird euch die Truppenstärke eurer Angreifer diesmal auch wieder im Portalfenster angezeigt. Die Stärke der Angreifer beträgt dabei ca. 70% von dem, was ihr beim Hinkampf habt bekämpfen müssen. Auch hier gilt es also ideal zu kalkulieren und eure Stacks richtig für eine Verteidigung anzuordnen, um eine Chance zu haben das zu überleben. Tut ihr dies nicht, gelten die Standart-Regeln für Verteidigungen. D.h. eure Stacks kämpfen der Stärke nach geordnet vom stärksten zum schwächsten Stack ungeachtet des Typs und der eventuellen Verluste.

Habt ihr auch den Rückkampf erfolgreich absolviert, kann euer Held im Inneren der Parallelwelt ein Lager aufschlagen, was es ihm erlaubt die Parallelwelt zu verlassen und beim nächsten Besuch bei der darauf folgenden Etappe weiter zu machen. Baut ihr kein Lager auf, beginnt jeder die Welt neu betretende Held wieder bei Etappe 1. Die einzelnen Etappen sind der Reihenfolge nach: Portal, See, Wald, Berg und der Bosskampf gegen den Todesritter, den ihr bei der letzten Verteidung niederringen müsst.




http://static5.ubi.com/u/HOMMK//community/Germany/Tutorials/kdt6.jpg




Zwischen den Etappen müssen obligatorisch 24h Zeit vergehen und es ist daher auch strengstens empfohlen während dieser Zeit den Helden zurück in die Stadt zu schicken, um seine Truppen zu verstärken und auf den nächsten Kampf vorzubereiten. Dabei muss nicht unbedingt immer der selbe Held zum Einsatz kommen. Zwischen den Etappen, könnt ihr jeden belibigen Held abwechselnd verwenden, wenn ihr einen taktischen Nutzen darin seht.

Wird euer Held während eines Kampfes besiegt, gelten die üblichen Regeln: Er verliert max. 30 % seiner Truppen und die Etappe gilt als gescheitert. In dem Fall müsst ihr es ab 24h später nochmal versuchen und müsst die gesamt Etappe, auch wenn ihr erst beim Rückkampf besiegt wurdet, wiederholen.

Wenn ihr es jedoch schafft alle 5 Etappen erfolgreich abzuschließen, gehört die Träne euch. Der Weg der Ehre ist somit relativ gut planbar und mit etwas Erfahrung werdet ihr genau wissen, auf welche Truppen ihr euch bei Hin- und Rückkampf einstellen müsst, sodass der Weg der Ehre für euch gut lösbar werden sollte.


http://static5.ubi.com/u/HOMMK//community/Germany/Tutorials/tear.png


Anmerkung:

3. Muss beim Weg der Ehre immer der selbe Held alle 5 Kämpfe bestreiten oder kann er sich zwischen den Kämpfen "auswechseln"?
Es muss nicht immer der selbe Held sein. Zwischen den einzelnen Etappen (Achtung nicht zwischen den Kämpfen der Etappen) kann ein Held zurück in die Stadt und ein anderer kann für die nächste Etappe an seiner Stelle das Portal betreten. Wichtig ist dass der Held Lvl 35 min. ist.

7. Welche Voraussetzungen müssen Held/Stadt erfüllen damit ein Held das Portal beim Weg der Ehre durchschreiten kann?
Ihr braucht eine Magiergilde auf Level 5 und der Held muss mindestens Level 35 haben um durch das Portal schreiten zu können.

8. Was kostet die Konstruktion eines Portals?
Das kostet 100.000 Gold und 90 Holz und Erz.

9. Sind diese Preise für alle Rassen gleich?
Yup. Das sind sie.

10. Wie lange dauert es das Portal zu bauen?
168 Stunden oder genau eine Woche!

12. Was passiert mit einem Helden wenn er beim Kampf im Portal mal besiegt werden sollte? Wird er dann verletzt? Muss er alle Etappen von Vorne beginnen?
Der Kampf im Portal wird ebenso behandelt wie in der "Außenwelt". D.h. wenn ihr wesentlich zu wenig Truppen schickt, kann euer Held natürlich verletzt werden. In der Regel sollte dies aber nicht der Fall sein. Auch muss euer Held nicht alle Etappen von Vorne beginnen. Nach einer Wartezeit von 24 h kann er sich erneut der Herausforderung stellen die aktuelle Etappe nochmal zu versuchen.

13. Kann man das Portal ausspionieren um die Stärke der Elementarwesen herauszufinden? Ändert sich deren Stärke bei jedem neuen Kampfversuch?
Nein die Stärke ändert sich nicht und eine Spionierung ist auch unnotwendig, da die genaue Aufstellung der Elementarwesen durch simplen Klick auf das Portal angezeigt werden kann. Man kann sich also ideal auf den ersten Kampf einer Etappe vorbereiten. Für den Rückkampf wo man dann in die Verteidigerrolle trifft ist es etwas komplizierter. Man sieht zwar auch die angreifenden Truppen im Vorfeld, kann seine Truppen aber nicht mehr verstärken ohne das Portal zu verlassen. Es liegt dann also an euch in den 15 Minuten zwischen Ende von Kampf 1 und Beginn von Kampf 2 eure verbliebenen Truppen richtig in der Defensive zu ordnen.