PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Karten Debatte - 08/01/2013



BB_Aenlin
08-01-13, 17:58
Liebe Champions, auch im neuen Jahr interessiert uns Eure Meinung zu den Karten von Duel of Champions. Diese Woche würden wir gerne Eure Meinung zu der Karte "Dunkelmeuchler" hören. http://static2.cdn.ubi.com/fr/games/mmdoc/DADE.png Ganz besonders interessiert uns natürlich, ob Ihr die Karte für balanced haltet, wann und wie Ihr sie einsetzt oder einfach nur allgemein Eure Meinung zu dieser Karte. Viele Grüße, BB_Aenlin

goilo
08-01-13, 18:11
also ich denke balanded ist sie. sie ist nicht super startk mit den 4 angriff und man bekommt sie auch gut tot.
für den 4schaden erhält der held auch 1 schaden, was auch sehr gut ist, da sie auch günstig im ausspielen ist.
stark ist sie natürlich am anfang wenn der gegner nicht so viele monster hat. meist stellt er auch nichts davor, weil er meint, man grieft wieso nicht mit ihm an, weil er 1 schaden macht.
später im late game ist sie nicht mehr so stark und da muss man evt auch darauf achten, dass man nicht mehr soviel leben verliert.
die karte ist so wie sie ist gut und sollte nicht verändert werden.

BB_Aenlin
08-01-13, 18:54
Gibt es Deiner Meinung nach eine Situation, in der der Einsatz des "Dunkelmeuchlers" über Sieg oder Niederlage entscheiden kann?

Viele Grüße,
BB_Aenlin

TheRealSam
08-01-13, 19:07
Eine starke, aber nicht zu starke, Karte, die wohl in keinem Rush-Deck fehlt. ;)
Stimme goilo zu, dass sie vor allem im "early game" sehr gut ist.

Tasemo
08-01-13, 21:19
Hey Ho,

ich finde sie persöhnlich ein bisschen zu stark im early game. Man benötigt nur 2 Ausspielkosten und bekomt damit eine Karte, die 4 Schaden macht und so von KEINEM anderen Monster in ihrer Stufe effektiv geblockt werden kann. Dies wird gerde bei Helden, die mit 2 "Macht" starten oder durch den Einsatzt von Goldhaufen problematisch, da der Gegner ihr nichts entgegensetzen kann.
Nachteile seh ich allerdings in ihrem relativ geringen Leben, sodass sie anfällig gegenüber Zaubern etc. ist und von Pao Todessuchern zerstört werden kann.
Dies bringt allerdings ein weiteres, schlimmeres Problem ins Gespräch. Es geht um den Einstzt dieser Karte in einem Siegfried Deck, dessen Fähigkeit den Dunkelmeuchler noch zusätzlich verstärkt, sodass er gegen die meisten Zauber oder PAO´s (mit einem Wächter oder einem Prätorianer danben (1 udn 2 Ausspielkosten)) nahezu unbesigebar wird.
Zusammenfassend kann ich sagen, dass ihre Stärke im allgemeinen gleichbleiben sollte, da sie gerade in Rush-Decks unerlässlich ist. Trotzdem finde ich, dass eine Änderung in ihrem Leben (Leben auf 1 runtersetzn, was das Siegfried Problem größtenteils verhindern würde, die eigentliche Funktion dieser Karte aber dennoch nicht schwächen würde) oder den Schaden egegn den eignen Hero um 2 erhöhen, sinnvoll wäre.

Mfg Tasemo

goilo
08-01-13, 22:18
tasemo, also um 2 erhöhen, dann wären wir bei 3 lebenspunkten abzug... das wäre dann garnicht mehr sinnvoll die karte zu nutzen, da man selbst viel zu viel schaden erhält. hier wäre die balance nicht mehr gegeben. es gibt auch reichlich zauber karten die gegen ihn helfen, da er wie gesagt nur 2 leben hat.
über sieg oder niederlage entscheidet er nicht umbedingt. ABER wenn man sie sehr früh bekommt, und den gegner so schon einiges an schaden machen kann, wirkt es sich kommplett auf das spiel aus.
der gegner ist gezwungen defensiver zu spielen und gibt alles daran keine weiteren punkte zu verlieren. das gibt einem wieder rum die möglich mehr auf angriff zu gehen.

die karte ist stark aber nicht über mächtig, daher würde ich sagen sie ist nicht umbedingt entscheident über sieg oder niederlage.
hier wäre PAO wohl eher der fall. der meist zu einem sieg führt. <- aber dafür ist sie denk ich aber auch gemacht.

Nyila
09-01-13, 02:14
Ich würde die ausspielkosten um 1 erhöhen, denn momentan ist sie early verdammt stark z.B. mit Crag Hack der diese Karte sofort im ersten zug ausspielen kann und somit einen immensen vorteil hat (match sieg in runde 4 - 5) sie tot zu bekommen bedeutet viele monster zu opfern denn nix mit 4 hp oder weniger kann am anfang bestehen mit inferno und necropolis ist es early nicht so schwer (ca. runde 3 - 4) aber mit sanctuary wird es vor runde 5 nicht wirklich was und da kann das match schon vorbei sein klar gibt es zauber, aber die erstmal auf die hand zu bekommen ist schwer, als inferno oder nekro dort aber auch wieder leichter zu spielen da die zauber günstiger sind als für sanctuary im vergleich. imho wie erwähnt die auspielkosten um 1 anheben damit man nicht in runde 3 schon runter auf 8 hp ist



stark ist sie natürlich am anfang wenn der gegner nicht so viele monster hat. meist stellt er auch nichts davor, weil er meint, man grieft wieso nicht mit ihm an, weil er 1 schaden macht.


Ich würd eher sagen man stellt nicht gern was davor da man zwar keinen hero damage erhällt aber dafür seine monster opfert, wie schon gesagt wird, nen Heiligen prätorianer daneben und ein Elite Junker und er ist unsterblich das mit siegfried kombiniert macht ihn zum winner.

martenus
09-01-13, 12:21
Sie ist sehr sehr stark meiner Meinung nach mit Abstand die stärkste Epic Creature die kosten sind lachhaft und es gibt zu viele Resource Booster. Diese Karte ist es die Rush Decks so unglaublich stark macht weil sie in der ersten oder zweiten Runde einfach einfach einen zu immensen Vorteil bringt. DEr Nachteil mit dem Leben verlieren ist nett gemeint aber spielt für Rush Decks keine rolle und stört diese überhaubt nicht. Hat man keinen Spell zum countern ist man schon in der 2ten runde so massiv im hintertreffen da auch der Spieler des DAs seine Karte unterstützen kann. Ausserdem erkennt man es daran das wirklich jedes Deck das auf Kreaturen bassiert soviele DAs enhählt wie dessen Spieler besitzt :) Sowas ist immer ein Zeichen dafuer das eine Karte zu stark ist wenn sie wirklich jeder so of spielt wie er sie hat und sie auch in 90% der decks passt.

Ich würde sagen einfach den Lebenpunkte verlust auf die karte ulenken also der DA verliert bei jeden Angriff einen Lebenspunkt so das man 2 angriffe hat und dann heilt man ihn entweder oder er ist raus und gut ist.

Tasemo
09-01-13, 17:46
Hey Ho,


tasemo, also um 2 erhöhen, dann wären wir bei 3 lebenspunkten abzug... <--- Sry, ich meinte natürlich den Schaden gegen den eigenen Hero AUF 2 erhöhen!

@Nyila: Jap, ich bin vollkommen deiner Meinung. Die einzig vernünftige Möglichkeit sie im early Game zu zerstören ist mit Hilfe von Zaubern oder Schicksalen! Ihm eigene Monster in den Weg stellen ist aufgrund seiner geringen Ausspielkosten nicht effizent! Dies wird allerdings zum Problem, wenn man bestimte Decks / Fraktionen benutzt, bei denen Zauber Mangelware sind. Trotzdem würde ich das Leben AUF 1 verringern, sodass die eigentliche Funktion der Karte (Druckaufbau in RUSH - Decks) nicht beeinträchtigt wird.

@martenus: Also ich weiß nicht auf welchem ELO du dich aufhälst und wie viel Geld du für das Spiel ausgibst, ich finde ihre "Kosten" schonmal garnicht lachhaft! Ich bin Level 48 und meine Gesamtkartenzahl beträgt ca. 1800 Karten (die, die ich in die Grube geworfen hab mit einberechnet). Trotzdem besitze ich noch NICHT einen EINZIGEN Dunkelmeuchler : ( Desweiteren ist er, meiner Meinung nach, auf keinen Fall die beste Epic Kreatur... Dort gibt es noch ganz andere Kandidaten die auch mal genauer untersucht werden sollten.

´Mfg Tasemo

martenus
09-01-13, 23:14
1300 Elo :) und ich meinte die auspielkosten der Karte von 2 !!!!! Welche Epic Kreatur ist deiner Meinung nach auch nur ansatzsweise so stark ?

Ich Besitze auch nur einen einzigen und das nach circa 250 Reinforcement packs. Alles was ich sagen kann ist das alle Decks von Topspielern 4x diese Karte enhählt und ich die Karte wirklich fast jedes spiel sehe das ist bei keiner anderen mir bekanntne epic der Fall!

Lordscara
10-01-13, 12:21
@Martenus: Das kann vielleicht auch daran liegen, dass es nicht viele neutrale Epickreaturen gibt. Deswegen ist es auch nur diese welche du so oft siehst oder spielst du etwa immer nur gegen die gleiche Fraktion.

Ich finde die Karte genau richtig gebalanced. Die Ausspielkosten sind nicht zu niedrig und auch der Schaden nicht zu hoch. Es gibt auch wahrlich genügend Zauber mit denen du sie auschalten kannst. Dazu gibt es auch noch 2 Helden, die diese Karte zerstören können. Sie ist nunmal dazu gedacht um Druck aufzubauen und eine Änderung an dieser Karte würde ihr diese Funktion nehmen. Ich selber habe sie 4-mal und spiele sie aber nur in meinem Siegfrieddeck. In meinen anderen Decks kommt sie derzeit nicht zum Einsatz, da diese zwar auch auf Kreaturen basieren aber andere Philosphien befolgen.

martenus
10-01-13, 13:26
Him Dir ist schon klar das gerade der Fakt das sie neutral ist diese Karte stärker macht ? Ist Dir schon mal aufgefallen das normal neutrale Kreaturen einen Abzug auf stats bekommen weil sie ebend in jedem Deck gespielt werden können ? Das ist bei dieser Karte nicht der Fall :) Ausserdem könnte ich beweissen das alle Deine Decks die 25 oder mehr Kreaturen haben also mehr oder weniger darauf basieren stärker würden wenn du die 4 DAs spielen würdest. Klar spielt man sie nicht unbedingt in einem Spell oder Kontrol Deck aber Philosophie hin oder her Die Karte macht fast alle Decks stärker. Besonders Extrem ist der DA im Siegfried Deck weil er da auch noch 3 Hp hat und damit wirklich eindeutig overpowered ist. ICh sag nochmal finde die Karte sehr sehr stark an der Grenze zu Overpowered. Ich habe mehr spiele durch DA erste Runde verloren als durch jede andere Karte. Oder umgekehrt wenn ich meinen DA erste runde spiele und der gegner keinen Firebolt hat gewinne ich zu 80% das spiel und das schon eine krasse Quote:)

Nochal ganz deutlich bin mir nicht sicher ob sie generft werden sollte aber es ist auf jeden fall Hart an der Grenze und es ist auf jedenfall schlecht für ein Spiel wenn es Epic karten gibt die in so gut wie jedes Deck passen und so das Meta dominieren. Was im moment nur dadurch abgeschwächt wird das Prison Decks einfach nur lachhaft overpowered sind aber selbst in diesem lohnen sich 4 DAs und das ist schon krass :)

Tasemo
10-01-13, 16:57
@Lordscarra: Jo, der Grund warum diese Karte so oft zum Einsatzt kommt ist ihre neutrale Fraktion, dies macht sie allerdings in meinen Augen noch stärker, das sie nicht an bestimmte Helden und Spielweißen gebunden ist und in fast jedem Deck zum Einsatzt kommt. Die angesprochenen Zauber, die den DA zerstören sind aber meist kostenuneffizenter und nicht in jedem Deck vorhanden.

Außerdem gilt es dabei noch das angesprochene Siegfried Problem zu betrachten. Wenn eine Kreatur mit 2 Ausspielkosten auf das Feld kommt und sie dann 4 Schaden macht und auch noch 3 Leben besitzt, so wird so für ca. 75% der Zauber "theoretisch" immun (sie stirbt nicht bei einem Zauber). Von Kreaturen brauch ich hier garnicht zu reden, es sollte als bewießen angesehen werden, dass der DA nicht "efektiv" durch Kreaturen geblockt werden kann, vorallem nicht wenn eingige Prätorianer etc. auf dem Feld sind!

@martenus: Tut mir leid, ich war wohl an dem Tag etwas verplant. Das du mit den Kosten die Ausspielkosten meinst hätte mir klar sein sollen : ) Und ja es stimmt, diese Karte ist bei den meisten Top Spielern 4x im Deck (wie auch immer sie es geschafft haben), was ihre Stärke aber noch weiter erhöht, da die Chance, diese Karte im early Game zu bekommen noch steigt.

Trotzdem finde ich, dass ein Nerf die eigentliche Funktion dieser Karte nicht beeinträchtigt (solonge nicht der Schaden verringert wird). Der Druckaufbau mit dem DA im early Game ist auch dann noch gegeben, wenn diese Kreatur ein Schaden mehr auf den eigenen Hero zurückwirft (was in puren Rush Decks oder in Prison Combos aber relativ egal ist) oder 1 Leben weniger bekommt, wodurch sie ein bisschen anfälliger für bestimmt Zauber wird, aber damit auch das Siegfried Problem zum Teil gelößt würde.

VOTE gegen Prison Combos : )

Mfg Tasemo

Lordscara
11-01-13, 17:07
Wenn die Kreatur wirklich 2 Schaden machen würde, dann würde ich mich als Gegner darüber freuen wenn sowas gespielt werden würde, einfach eine Billigkreatur zum Blocken hinstellen und schon macht der Gegner sich selbst tot. Ich glaube mit 2 Schaden, die man dann selber bekommt würden wir den Dunkelmeuchler in so gut wie keinem Deck mehr sehen. 1 Leben weniger, das wäre eine Möglichkeit aber das ist schon das maximale was ich an dieser Karte ändern würde.

Tasemo
12-01-13, 00:23
Ich weiß leider nur nicht wie lange du das durchhalten willst... Wenn du in jeder deiner Runden 2 - 4 Rohstoffe zum Fenster rauswirfst um ihn zu "blocken" kommt es gerade im early Game zu erheblichen Schwierigkeiten. Dann interessiert es ein Rush - Deck auch nicht ob er 20 Leben oder 10 Leben hat, am Ende wirst du durch die Übermacht des Gegener, die er durch diesen wahnsinnigen Ressourcenvorteil erlangt, einfach überrant, da du deine Mosnter benutzt um den DA unter Kontrolle zu behalten! Es ist ganz einfach nicht Ressourcen effizent das auf Dauer durchzuhalten! Wie ich schon mehrfach sagte, die wirklich einzige Methode es zu kontern ist mit zerstörenden Zaubern und Schicksalen.

Wutzekopp
12-01-13, 15:35
Ich bin zwar nicht lange dabei, aber mir fallen trotzdem ein paar Möglichkeiten ein wie die Karte geschwächt werden könnte ohne dass sie unspielbar wird:

1. Die Karte auf 1-2 spielbare Karten pro Deck zu reduzieren
2. Die Karte darf sich nicht öfter als einmal im Spiel befinden auf jeder Spielerseite, wird sie dennoch ein zweites mal gespielt, wird die erste zerstört
3. Die Karte verursacht dem Spieler jede Runde einen Schaden, egal ob sie angreift oder nicht
4. Wenn die Karte Ziel eines Zaubers oder Effektes wird, wird sie begraben (könnte auch Heilung, Regeneration, Ehre, Schild durch andere Kreaturen und ähnliches mit einbeziehen)
5. Wenn der die Kreatur kontrollierende Spieler eine andere Kreatur spielt wird sie begraben (könnte auch an eine Verbindung geknüft sein, wie etwa eine Kreatur mit Beschwörungskosten 3 oder höher)
6. Der gegnerische Spieler kann X Mana bezahlen um die Karte zu begraben [gefällt mir aber nicht so, da gerade Zuflucht im manascheffeln gut ist und gegen die braucht man die am meisten ... zumindest ich, weil ich Necro spiele :D ]
7. Oder eine Kombination von den Punkten 1-6

Daim1986
14-01-13, 13:06
in 75% aller fälle ist der assin mit im spiel wenn ich verliere find denn schon sehr über stark.
sollte man aufjedenfall was dran machen.
2schaden wäre vieleicht schon ok

Wutzekopp
15-01-13, 19:20
Ich muss das Thema hier grad nochmal kurz aufgreifen. Je mehr ich spiele, desto mehr fällt mir auf dass extrem viele von dieser Karte in Umlauf sind. Und das in Decks die ansonsten eher mittelmäßig sind (und zum Teil auch gespielt werden als wären die Leute erst seit kurzem dabei) und im Besitz von Spielern die sich ungefähr in der gleichen Spielstärke bewegen wie ich. Hatte gerade ein Spiel da kamen drei Stück hintereinander.
Woher haben die die alle? Die Karte ist doch legendär und gezielt kaufen kann man hier doch nirgends außer vlt. im infernalischen Kartendeal, da habe ich bisher aber immer nur Mist gesehen. Das kann doch irgendwie nicht sein dass ich der einzigste bin der die Karte nicht im Deck hat (außer vlt. bis auf die Ich-zieh-mich-durch-meinen-Kartenstapel-Decks, aber selbst die haben die zum Teil drin) in dem Stärkebereich (so um die 900).
Gabs die zu Weihnachten oder haben die alle einfach nur so viel Glück beim ziehen gehabt?

Tasemo
16-01-13, 18:06
Sie hatten anscheined alle mehr glück als wir (hab noch keinen einzigen bei insgesamt 2200 Karten) und nein, es gab noch nie einen zu einem Feiertag geschenkt. Für alle Closed - Beta Tester gab es damals einen DA in einer alternativen Form, der allerdings relativ selten ist.

Trotzdem würde ich gerne mal eine Einschätzung von einem Dev hören in wie weit er jetzt geändert wird, bzw ob es überhaupt passiert? Vorallendingen da jetzt schon die nächste Karten Debatte am Laufen ist!