PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Europa - nach dem 8. Mai 1945



Scherbenflieger
08-05-04, 07:57
Ein wahrlich historisches Datum, aber in den Medien gehts völlig unter zwischen fremdgehenden Boxern und Fußballtrainern, Wirtschafts- und Haushaltsskandalen im Inland und dem schon mehr als widerwärtigen Treiben der US-Besatzer im Irak.

Heut vor 59 Jahren endete das (bislang!) düsterste Kapitel der europäischen Geschichte.

Aber wenn ich mir die EU-Verfassung so anschau, die auf Aufrüstung und Demokratieabbau zielt... oder Schröders Satz des Tages in dem er Europa zur Friedensmacht machen will und (Wortzitat, passend zum 8. Mai) 'das heißt, das wir auch in Zukunft Garanten dafür sind, das der Kampf gegen den Terror eine Selbstverständlichkeit ist'.

Nix gelernt, Gerd? 1914 warens die Franzosen und der 'wellsche Erbfeind'... 1939(resp. ab 1941) das 'bolschewistische Pack' im Osten... dann köchelte es eisekalt fast 50 Jahre zwischen Ost und West, heut sinds halt arabische Terroristen.

Das Böse ist immer und überall.


~~~ Scherbe ~~~

http://www.historyofcuba.com/images/pigs/air.jpg

hasta la victoria siempre

Scherbenflieger
08-05-04, 07:57
Ein wahrlich historisches Datum, aber in den Medien gehts völlig unter zwischen fremdgehenden Boxern und Fußballtrainern, Wirtschafts- und Haushaltsskandalen im Inland und dem schon mehr als widerwärtigen Treiben der US-Besatzer im Irak.

Heut vor 59 Jahren endete das (bislang!) düsterste Kapitel der europäischen Geschichte.

Aber wenn ich mir die EU-Verfassung so anschau, die auf Aufrüstung und Demokratieabbau zielt... oder Schröders Satz des Tages in dem er Europa zur Friedensmacht machen will und (Wortzitat, passend zum 8. Mai) 'das heißt, das wir auch in Zukunft Garanten dafür sind, das der Kampf gegen den Terror eine Selbstverständlichkeit ist'.

Nix gelernt, Gerd? 1914 warens die Franzosen und der 'wellsche Erbfeind'... 1939(resp. ab 1941) das 'bolschewistische Pack' im Osten... dann köchelte es eisekalt fast 50 Jahre zwischen Ost und West, heut sinds halt arabische Terroristen.

Das Böse ist immer und überall.


~~~ Scherbe ~~~

http://www.historyofcuba.com/images/pigs/air.jpg

hasta la victoria siempre

HuninMunin
08-05-04, 08:22
Also das Statement vom Schrödi ist durchaus der Birne der Woche würdig.

JG78_Hartmann
09-05-04, 08:20
hey Terroristen die gehöen auch weg


wenn die nur sich in die luft sprengen würden wärs egal aber da sind immer noch genug unschuldige dabei wo tot sind hinterher


ich würd auch ein gesetz einführen wo jeder terrorist seinen menschenrechten entledigt wird

nur geht das schlecht weils dann immernoch welche gibt wo sagen das wär mord wenn ein terrorist drohen würde z.B. das Empire State Building zu sprengen wäre es dann mord oder "Selbstverteidigung" den zu töten ich würd eher sagen verteidigung

HuninMunin
09-05-04, 08:53
http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/10.gif Terroristen machen das ja nicht aus Spass an der Freud http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-wink.gif

VVS_Stone43
10-05-04, 00:16
SCHON mal GEDANKEN gemacht,WARUM es "TERROR" (früher nannte man es Freiheitskampf)
gibt???

NEIN?

dachte ich mir schon.

jagdfreund
10-05-04, 03:48
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by HuninMunin:
Also das Statement vom Schrödi ist durchaus der Birne der Woche würdig.<HR></BLOCKQUOTE>

Aber die Woche ist noch lang, da ist noch einiges zu erwarten... http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

jagdfreund

http://people.freenet.de/carinhall/Me109G6s.jpg

Wo wir sind ist immer oben

Dora-9
10-05-04, 07:40
&lt;zynic mode on&gt;

Los, lasst uns alle perversen Sadisten in Uniformen stecken, und dann lasst sie am Hindukusch nach Terroristen "forschen", und wenn wenn die dann nicht sofort aus den Löchern gekrochen kommen, lasst uns wehrlose und nicht verteidigte Städte und Döfer "platt machen", lasst uns mit hochpräzisen Scharfschützengewehren auf Krankenwagenfahrer und anderes Zivilisten-Gesocks schiessen, und Abends foltern und vergewaltigen sie dann "verdächtige Terroristen-Sympathisanten" dass es eine Freude ist.

Kommt es denn wirklich darauf an, ob über dem Elend eine amerikanische oder europäische Flagge flattert ? Hauptsache der Terror macht der Zivilisation, der Demokratie und der Menschenwürde platz und die Rüstungsindustrie, die Polit-Gangster und Wirtschafts-Bonzen machen einen tüchtigen Schnitt.

&lt;zynic mode off&gt;

Ich kann momentan gar nicht so viel fressen, wie ich kotzen könnte. http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/52.gif

http://www.i-sol.ch/secret/dora-9_sig.jpg

Boandlgramer
14-05-04, 10:42
das düsterste kapitel der europäischen geschichte?
ist meiner meinung nach der 30 jährige krieg.
manche gegenden total entvölkert. statistisch gesehen ein drittel der bevölkerúng von z.b. bayern gestorben durch diesen konflikt.

Boandlgramer
http://images.google.de/images?q=tbn:10LP6FCHtuYJ:www.vhts.de/bilder/wappenbayern.jpg
The first Time i saw Chuck Yeager, i shot him down. Petrosillius Zwacklmann ( WW2 Hero ).
***********************
Somebody asked me, what i liked most, my chromium-plated Colt or my Helmet with the 4 Stars. I said : you damn Bastard, none of them, the most important thing in my life is my pink underwear.... a well know WW2 General http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
******************************
Kozhedub: In combat potential, the Yak-3, La-7 and La-9 fighters were indisputably worse to the Uhu Segelflieger aus Balsaholz. But, as they say, no matter how good the violin may be, much depends on the violinist. I always felt respect for an Uhu Balsaholzflieger pilot whose plane I failed to down.