PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mission: Rache - Vaas töten (komme nicht weiter)



Christian.fc3
14-12-12, 03:18
Hallo zusammen,

Bitte entschuldigt mein "Nicht-Können", bin aber kein so versierter Spieler in meinem Alter.

Ich komme bei der Mission "Rache" einfach nicht weiter: Ich komme auf der Insel an, schieße mich problemlos bis zu dem Punkt, wo mir Vaas das Messer einsteckt. Danach kommt die Sequenz, wo man ihn in dem dunklen Raum vielfach töten muss. Ich schaffe das einfach nicht, bzw. komme nicht an das Ende der Strecke.

Was ich nicht verstehe: Muss ich mich nach vorne bewegen oder kann ich auch stehen bleiben und die vielen Vaas abwarten? Ich gehe davon aus, dass ich mich nach vorn bewegen muss um das Ziel zu erreichen? Wenn ich das tue, oder nach rechts oder links ausweiche, dann komme ich irgendwann nicht mehr mit den vielen Gegnern hinterher, bzw. habe keine Zeit nachzuladen und zu spritzen. Gibt es hier einen Tipp? Ansonsten ist Farcry 3 hier für mich zu Ende, was schade wäre.

Wäre sehr dankbar für Tipps - die Anleitungen im Netz sprechen nur von "im Vorbeigehen töten".

Vielen Dank!

Kenji_Kasen
14-12-12, 16:48
Hmm normaler weise nur nach vorne dackeln bis zum ende auf dem Podium......

Es reicht die Vaas' nur 2-3 mal zu treffen, dann verschwinden diese,
hast du vieleicht die falschen Waffen dabei? Eine Schrot würde ich dir nicht raten, ehr ne MP oder ein Sturmgewehr oder beides.
Wenn du gut mit Pfeil und Bogen bist sogar diese, da ein Schuss der Trifft ausreicht und man im Idealfall nicht alle 30 Pfeile verschiesst.

Ansonsten eine LMG im anschlag haben und wenn munition alle ist Waffe auf MP oder Sturmgewehr wechseln und kein Dauerfeuer mit der LMG....


ansonsten Hafe fun CIA

christiandorau
14-12-12, 18:25
hast du vieleicht die falschen Waffen dabei?

Wenn ich mich recht entsinne, sind die Waffen bei den Kämpfen gegen Citras Dämonen und - kurz darauf - gegen Vaas fest vorgegeben und können nicht frei gewählt werden, was auch mich negativ überrascht hat.

Bei Vaas hilft es natürlich, Endorphin- und Unberührbarkeitsspritzen zu haben, die Deine Gesundheit über das normale Maß hinaus regenerieren bzw. Dich für kurze Zeit unverwundbar machen.

MarkedByAFox
14-12-12, 19:31
Also bei dem Kampf gg Vaas direkt hat man eigene Waffen.

Finde das eigentlich sehr gut, dass man bei diesem Dämon diese Feuerpfeile hat. Man überwindet sich ja in dieser MIssion sozusagen gegen den Geist von dem Typ, oder befreit sich. Kenne mich da wenig aus

Aber hat ja jeder seine Meinung die er haben darf :D


Lg

Kenji_Kasen
14-12-12, 19:37
bei Citras "kleiner" Maske ist der Bogen mit den Sprengstoffpfeilen fest vorgegeben.
Auf dem Weg zu Vaas hat man noch seine eigenen, wenn man das Plateu erreicht hat man nur noch den Dolch.

Ansonsten find eich so einige stellen im Spiel komisch >> Warum hat Jason die Waffen bei der befreiung von Liza noch wo er doch gefangengenommen und gefesselt auf nem Stuhl sizt....

MarkedByAFox
14-12-12, 20:58
das war glaube ich nicht von den entwicklern gedacht, weil (komischerweise ) kurz vor dem 1.Rohr wo man aufschiesen muss liegt eine waffe und muni :D Wäre geiler wenn man dort einen Stein draufwerfen müsste, bzw. irgendwas scharfses das es aufgeschlitzt wird

muGGeSTuTz
29-12-12, 00:55
Hi Leute
Also den Vaas plattzukriegen finde ich persönlich auch extremst schwer .
Ich habe den jetzt gerade geschafft , aber nach weiss ich wievielen Anläufen .
Ich hatte nur ein Sturmgewehr mit endlos Muni , und den Dolch .
(habe bevor es rein geht , noch bewusst ein Maschinengewehr aufgenommen , und betankt - es blieb beim Sturmgewehr und dem Dolch)
Ich habe auch vieles Probiert :
- gar nicht gross Loslaufen , sondern mal Abwarten ; 5min. später , kommt der Knabe immernoch aus allen Richtungen .
- ich habe geduckt oder losstürmen probiert ... irgendwann mal , bin ich dann das entfernte Fadenkreuz wieder einschalten gegangen (wir sind jetzt sicher wieder ein paar erfolglose Anläufe weiter)
- das ist praktisch , weil es rot sich verfärbt , wenn man Vaas trefen würde ... man bekommt etwas Luft wenn man ihn so früh wie möglich trifft ...

- die Gesundheit im Auge behalten . und noch
- das Nachladen

Also ich fand Vaas bislang am Schwersten ; der Knabe hat´s an sich !

Ich bin heil froh , dass ich den soeben nach dem weiss doch nicht wievielten Anlauf doch endlich geschafft habe , aber an dieser Stelle braucht man Nerven wie Sau .
Ich finde es schade , dass man dort sagen wir nach dem fünfzigsten erfolglosen Versuch ... eine Erleichterung in Form eines Wunderpilzes erhält , und wählen könnte :
"Pilz essen" oder "Pilz ablehnen" (erscheint nach weiteren 50 Versuchen erneut)

Ich fände es fair , weil das Spiel dann dort schnell an Reiz verliert ; eh ja , es gibt keinen Ausweg ... ist ja schon gut , Ubi ihr müsst schon zugeben , dass die Stelle etl. nicht jeder schafft .
Könntet ihr da nicht etwas einbauen , so dass halt auch weniger heftige Spieler , über diesen Punkt hinaus , und weiterspielen können ?

Vaas ist Hardcore
:confused:
Gruss
muGGe

christiandorau
29-12-12, 09:16
Also bei dem Kampf gg Vaas direkt hat man eigene Waffen.


Nein, ich habe das bei meinem zweiten Durchgang noch einmal überprüft und beim Kampf gegen die ganzen Vaas-Doppelgänger stehen einem keine eigenen Waffen zur Verfügung, sondern nur eine fest vorgegebene Waffe.

christiandorau
29-12-12, 09:42
Könntet ihr da nicht etwas einbauen , so dass halt auch weniger heftige Spieler , über diesen Punkt hinaus , und weiterspielen können ?

Vaas ist Hardcore


Boah, Kinder! Spielt ihr eigentlich das erste mal in eurem Leben ein Computerspiel, oder einen Ego-Shooter??!!

Ihr müsst schon auch mal ein wenig darauf achten, welche Hilfsmittel euch das Spiel zur Verfügung stellt und diese dann auch nutzen, bevor ihr euch über "beinahe unschaffbare Hardcore-Stellen" beschwert - und an diesen Stellen natürlich auch erst einmal verstehen, was überhaupt das Ziel ist.

Der Messerkampf gegen Vaas ist ein Witz, weil man einfach nur halbwegs zeitnah den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen muss (linke Maustaste, rechte Maustaste, Space), was ja wohl noch jeder hinbekommen wird. Und beim Kampf gegen seine Doppelgänger besteht das Ziel einzig und alleine darin, den Ausgang zu erreichen, wozu man einfach nur geradeaus gehen (oder besser natürlich rennen) muss. Es ist nicht erforderlich auch nur einen einzigen der Doppelgänger zu töten. Also: einfach eine "Unberührbarkeits"-Spritze nehmen und - an allen Feinden vorbei - zum Ausgang rennen, und schon ist sie aus, die Maus. Dabei ist der Ausgang noch nicht einmal besonders weit weg, so dass man - insbesondere, wenn man den Skill hat, der die Wirkungsdauer von Spritzen verlängert - komfortabel mit nur einer einzigen Spritze auskommt. Und für alle, die sich nicht unberührbar machen wollen, gäbe es dann da noch "Sprintschub"-Spritzen, mit denen man schneller rennen, und "Berührung des Todes" -Spritzen, mit denen man Feinde mit nur einer einzigen Kugel töten kann, also wirklich Hilfsmittel en masse.

Im übrigen darf ich noch einmal daran erinnern, dass euch die eigenen Waffen zwar in den Kämpfen gegen Citras Dämonen und die Vaas-Doppelgänger nicht zur Verfügung stehen, aber dafür allle (bis zu 12) Spritzen und alle (bis zu 96) Pflanzen und Kräuter, die es einem bei Bedarf jederzeit - selbst inmitten eines Kampfes - erlauben, zu pausieren und neue Spritzen herzustellen und zu benutzen. Nutzt diese Möglichkeiten und das Ganze ist wirklich ein absolutes Kinderspiel ...

muGGeSTuTz
29-12-12, 20:39
:rolleyes:
Joah , "Unberührbarkeitsspritze" klingt gut ; damit erübrigt sich natürlich meine Idee ... das ist die Godmod-Spritze ... muss man auch erstmal draufkommen . Ich gebs gerne zu , ich bin meist nur mit Heilungsspritzen unterwegs ; diesen Sektor des Spiels , scheine ich vernachlässigt zu haben .

Hehe shit , das war jetzt einwenig peinlich ... yayayay hast mal wieder steinalt ausgesehen muGGe , wa ? :D

Und wer Vaas ?
Der Star Vaas !
:)

Kolibri78
04-05-14, 00:02
Hi! Es ist wirklich viel einfacher als ich dachte! Einfach Sprintschub-Spritze, dann hatte ich noch Endorphinschub,, kurz ducken und ich bin in 20 Sekunden oder weniger durch gerannt!!!! Macht das dann ist das erstaunlich schnell vorbei. Hab nicht einmal geschossen!
MfG
Nicole

Kolibri78
04-05-14, 00:05
und diese ganzen superschlauen Klugscheisser die nicht einen einzigen hilfreichen Kommentar hier abgeben und dazu noch 500 Schreib- und Ausdrucksfehler im Text haben würden sich besser mal auf die Schule konzentrieren oder Abendschule machen anstatt sich hier unnötig auszulassen!!!!

Kolibri78
04-05-14, 00:07
dich mein ich auch christiandorau , was soll der Mist, weniger Text aber dafür etwas hilfreicher wäre echt toll du Noob!!!

Stev1L
11-05-14, 13:43
Leute spielt ihr eigentlich mit den Füßen oder was ? :p . Ich fand die "Rache" Mission wo man Vaas töten muss extremst einfach , ja eigentlich zu einfach und ich spiele auf Master Difficulty ohne Fadenkreuz . Der Themenersteller hat ja probleme mit den Szenen nachdem Voss einen das Messer in die Brust rammt ( erstaunlich das Jason das einfach so wegsteckt ^^ ) . Ich fand wenn überhaupt war der schwierigere Teil doch vorher wo man die Piraten alle auf dem Hof da wegmähen muss aber selbst das war easy peasy lemon squeezy . Naja egal , nachdem man also das Messer in die Brust gerammt bekommt hat läuft man ja erstmal die ganzen Sequenzen ab bis man Vaas das erste mal auf der Treppe plattmacht , bis hierhin kann man ja eigentlich quasi nichts falsch machen . Danach kommen ja nur noch die Vaas Klone paarweise auf einen zugerannt wobei ich immer gewarted habe bis die halbwegs nah bei mir waren da die MG die man da bekommt nix für die Ferne ist und dann kann man immer mit einem Magazine beide Vaasklone wegmähen . Das macht man bis zum Ende der Treppe und Vaas töten is ja dann das einfachste da bekommt man ja gesagt was man zu drücken hat in dem Quick Time Event .....

Habs mal kurz hochgeladen :

https://www.youtube.com/watch?v=4MBozSkw6SM&feature=youtu.be

redapg
12-05-14, 08:17
Sorry aber ich muß das mal fragen......Stev1L, Du gehörst auch zu den ganz Großen oder?

Und der von dem Du sprichst heißt nicht Voss.

Stev1L
12-05-14, 11:46
Man darf doch wohl seine Meinung teilen oder :) ? Und das "Spielt ihr mit den Füßen" war nicht böse sondern eher lustig gemeint , beleidigen wollte ich niemand wirklich damit . Ich finde halt das Spiel ist wirklich einfach . Ich habe im ganzen Spiel nicht einmal Spritzen benutzen müssen , außer die Endorphin Spritze die ist ganz nützlich auf Master , aber sowas wie ne Godmode spritze würde ich schon aus Prinzip nicht nutzen :O . Und wenn du meinen Post komplett gelesen hast und nicht nur die erste Zeile wirst du auch bemerkt haben das ich darin für den Themenersteller Tips gebe für die besagte Szene in der er nicht weiterkommt ;) . Und ja Vaas , sorry .

toxicwavehq
16-08-14, 21:28
Boah, Kinder! Spielt ihr eigentlich das erste mal in eurem Leben ein Computerspiel, oder einen Ego-Shooter??!!

Ihr müsst schon auch mal ein wenig darauf achten, welche Hilfsmittel euch das Spiel zur Verfügung stellt und diese dann auch nutzen, bevor ihr euch über "beinahe unschaffbare Hardcore-Stellen" beschwert - und an diesen Stellen natürlich auch erst einmal verstehen, was überhaupt das Ziel ist.

Der Messerkampf gegen Vaas ist ein Witz, weil man einfach nur halbwegs zeitnah den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen muss (linke Maustaste, rechte Maustaste, Space), was ja wohl noch jeder hinbekommen wird. Und beim Kampf gegen seine Doppelgänger besteht das Ziel einzig und alleine darin, den Ausgang zu erreichen, wozu man einfach nur geradeaus gehen (oder besser natürlich rennen) muss. Es ist nicht erforderlich auch nur einen einzigen der Doppelgänger zu töten. Also: einfach eine "Unberührbarkeits"-Spritze nehmen und - an allen Feinden vorbei - zum Ausgang rennen, und schon ist sie aus, die Maus. Dabei ist der Ausgang noch nicht einmal besonders weit weg, so dass man - insbesondere, wenn man den Skill hat, der die Wirkungsdauer von Spritzen verlängert - komfortabel mit nur einer einzigen Spritze auskommt. Und für alle, die sich nicht unberührbar machen wollen, gäbe es dann da noch "Sprintschub"-Spritzen, mit denen man schneller rennen, und "Berührung des Todes" -Spritzen, mit denen man Feinde mit nur einer einzigen Kugel töten kann, also wirklich Hilfsmittel en masse.

Im übrigen darf ich noch einmal daran erinnern, dass euch die eigenen Waffen zwar in den Kämpfen gegen Citras Dämonen und die Vaas-Doppelgänger nicht zur Verfügung stehen, aber dafür allle (bis zu 12) Spritzen und alle (bis zu 96) Pflanzen und Kräuter, die es einem bei Bedarf jederzeit - selbst inmitten eines Kampfes - erlauben, zu pausieren und neue Spritzen herzustellen und zu benutzen. Nutzt diese Möglichkeiten und das Ganze ist wirklich ein absolutes Kinderspiel ...

Omg man merkt wieviele Kleinkinder hier spielen... brauchen tatsächlich Spritzen um Vaas zu besiegen pff
Alles was man tun muss ist rückwärts gehen während man heilt oder nachladet.... das wars... rofl

und vaas selbst ist mit paar tasten gekillt