PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Anti-Aliasing geht nicht



MichaelGinter
30-11-12, 17:19
Hallo zusammen,

Ich kann bei mir das Anti-Aliasing nicht einschalten, ich soll davor mein sub-sampling Level einstellen, aber ich habe kein Plan wie das funktioniert.

Habe 2 GTX 260 im SLI. :)

Danke schonmal im voraus ;)

Gokux
30-11-12, 17:34
Anti-Aliasing gibt es nur mit DirectX 11 und die 260 GTX hat leider nur DirectX 10 ;-).

MichaelGinter
30-11-12, 17:41
was soll denn die scheiße?! kann ja nur Ubisoft sowas einfallen -.-

Realpope68
30-11-12, 18:36
Öhm, soll das bedeuten mit einer NVIDIA GeForce GTX 260 (DX10) kein AA ! Nicht mal erzwungen ?
Also über die NVIDIA-Systemsteuerung bzw. den nvidiaInspector .

Oder gib es für FarCry3 nur DX9 & DX11 ?
Bei dieser Beitragsflut komme Ich langsam nicht mehr mit. :(

PS :

Bis jetzt habe Ich noch nicht einen Beitrag über eine GamerProfile.xml oder eine System.ini gelesen.
Gibt es so was überhaupt noch ...

Bzw. hat schon jemand eine Liste der Konsolenbefehle.

Gokux
30-11-12, 19:09
Ob man es über den Treiber erzwingen kann weiss ich jetzt nicht, allerdings kostet MSAA sehr viel Leistung womit eine 260 GTX in Far Cry 3 eh überfordert ist. Man merkt fehlendes AA in Far Cry 3 eh nicht so, finde ich.

Realpope68
30-11-12, 20:16
Ich hätte versucht FarCry3 mit den selben Einstellungen wie unter FarCry2 fahren zu wollen.

Sprich 1680x1050 , 2 fach Antialiasing , 8-12 fach Anisotrope Filterung und Antialiasing-Transparenz : Multisampling
( ... naja, bei den meisten Spielen stelle Ich meine NVIDIA GeForce GTX 260 so ein.)
Bei Supersampling wird meiner Grafikkarte Zeitweise etwas zu warm ums Herz :D
Würde auch ohne Kantenglättung gehen ... sieht dann aber nicht mehr so schick aus. :) (siehe : Maschendrahtzaun)