PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kriegsstrategien in ANNO 2070 und Verteidigungsmöglichkeiten



msecure
15-09-12, 15:20
Kriegsstrategien in ANNO 2070 und Verteidigungsmöglichkeiten

An alle Admiräle da draußen! :D

Sicher ist Ihnen schon mal aufgefallen, dass ANNO 2070 was die Kriegsstrategien angeht sehr vielseitig ist. Fast jeder verfolgt seine eigene, aber dennoch treten manche Methoden häufiger auf als andere. Hier habe ich mal eine Auflistung der beliebtesten Methoden gemacht und passende Gegenstrategien entwickelt. Wie ich auch ganz zum Ende noch mal betonen werde: Es gibt hunderte Möglichkeiten und keinen universalen Masterschlüssel! Natürlich kann man auch anders vorangehen als hier von mir beschrieben. Zudem möchte ich nicht Geheimnisse verraten, sondern Hilfe für Unerfahrene leisten und das Spiel ein wenig auffrischen. Denn gerade der Orca-Blitzkrieg-Methode scheinen viele zu verfallen, wo es doch so viele andere Möglichkeiten gibt...

Viel Spaß beim Durchstöbern. Kopieren gewünscht. :)

mecure

Strategie Nr. 1: Die Unsichtbare-Firebirds-Methode

Ziel ist die Zerstörung der feindlichen Insel ohne aufgedeckt zu werden.


Arche voll mit Karbon, Hightechwaffen und Items der Kategorie Unsichtbarkeit beladen
Archenitems: Verbesserung des Firebirds und weitere Kriegsitems
frühzeitig Forscher ansiedeln und für ihren Aufstieg sorgen
Flughäfen verteilt bauen und Flotte von Firebirds erstellen
Firebirds mit Items der Kategorie Unsichtbarkeit versorgen und aktivieren
Blitzkrieg: Unsichtbare Firebirds ohne Kriegserklärung verteilt auf die Insel des Feindes positionieren und Bomben aktivieren, zu Beginn vorrangig auf feindliche Flughäfen und Schiffe im Hafen, Verteidigungen umgehen


Tipp: 1. Setzen Sie auch auf Schiffe! Bauen Sie parallel weitere Flotten verschiedener Einheiten auf! 2. Umgehen Sie feindliche Chopper und Flugabwehrgeschütze!

Gegenstrategie: Die Chopper-Aufdeckungs-Methode

Schon mit wenigen Chopper Einheiten können die Firebirds aufgedeckt und vernichtet werden.


...
verteilte Flughäfen bauen und Chopper Einheiten erstellen
Flugabwehrgeschütze errichten
Chopper auf Insel verteilt automatisch patrouillieren lassen mit aktiviertem Scanner
bei Aufdeckung Firebird zerstören


Strategie Nr. 2: Die Orca-Blitzkrieg-Methode

Diese Strategie ist seit einiger Zeit (seitdem es das U-Boot Orca ins Spiel integriert wurde) sehr beliebt bei den weit fortgeschrittenen Spielern.


Arche voll mit Karbon, Hightechwaffen und Items der Kategorie Unsichtbarkeit beladen
Archenitems: Verbesserung des Orcas und weitere Kriegsitems
frühzeitig Forscher ansiedeln und für ihren Aufstieg sorgen
U-Boot Werft bauen und so viele Orcas bauen wie es geht
Orcas mit Items der Kategorie Unsichtbarkeit versorgen und aktivieren
Blitzkrieg: Unsichtbare Orcas ohne Kriegserklärung verteilt um die Insel des Feindes positionieren und Atomwaffen aktivieren, zu Beginn vorrangig auf feindliche Flughäfen und Schiffe im Hafen

Tipp: 1. Setzen Sie auch auf Verteidigung Ihrer Insel, insbesondere Flugabwehrgeschütze! Versuchen Sie neben den Orcas auch eine weitere Flotte von Deep Sea Huntern zu errichten. Verzichten Sie auf eine große Flotte Orcas, auch wenn dann die Zerstörung der feindlichen Insel länger dauert. Setzen Sie lieber auf die Verteidigung ihrer Orcas, sodass sie unzerstört und ungestört ihre Arbeit machen können. 2. Aktivieren Sie schnell alle Raketen Ihrer Orcas, sodass dem Feind zum Abriss wenig Zeit bleibt. 3. Versuchen Sie die Position der feindlichen U-Boote zu ermitteln und umgehen Sie diese.

Gegenstrategie: Die Flugzeug/Deep Sea Hunter-Methode

Oft wird fast alles Karbon und Hightechwaffen für die Orca Produktion verbraucht. Daher sind sie einer guten Deep Sea Hunter Flotte fast schutzlos ausgeliefert. Wichtig ist schnelles Handeln!


Arche voll mit Karbon, Hightechwaffen und Items der Kategorie Aufdeckung beladen
Archenitems: Verbesserung von Deep Sea Hunter, Flugzeugen und Viper, sowie weitere Kriegsitems
frühzeitig Forscher ansiedeln und für ihren Aufstieg sorgen
Werft bauen und Viper Flotte erstellen
U-Boot Werft bauen und eine Flotte von Deep Sea Huntern erstellen
Flughäfen weit auseinander auf der Insel bauen und eine Flotte Chopper erstellen
Deep Sea Hunter mit Items der Kategorie Aufdeckung der Unsichtbarkeit und weitere Verbesserungen bestücken, aktivieren und um wichtige Stellen nahe der Küste verteilt automatisch patrollieren lassen
Chopper auf die feindliche Schiffe starten lassen und auf unkontrollierte, ungeschützte Teile der feindlichen Insel
den Angriff der Orcas abwarten, aufdecken und mit den Deep Sea Huntern und Viper versenken
zum Gegenangriff übergehen und mit Viper und Flugzeugen den Feind empfindlich treffen

Tipp: 1. Wenn Alarm geschlagen wird und eine Rakete auf Teile der Insel fliegt, wird die Postion des verdeckten Orcas bekannt durch Klicken auf die Meldung. Sollte es Ihnen nicht mehr gelingen, diese Orcas aufzudecken, reißen Sie so schnell wie möglich Gebäude an der vermeintlichen Stelle ab, sodass wenigstens das Baumaterial gerettet ist! 2. Achten Sie auch auf weitere Einheiten des Feindes. Versuchen Sie geeignete Verteidigungsstrategien zu entwickeln.

Strategie Nr. 3: Die Totale-Verteidigungs-Methode

Eine von unsicheren Anfängern favorisierte Methode die nur auf Verteidigung setzt.


Arche voll mit einfacher Munition, Karbon und Hightechwaffen und Items der Kategorie Verbesserung der Hafenverteidigung und Friedensflaggen beladen
Archenitems: Voll auffüllen mit Verbesserung der Hafenverteidigung
frühzeitig Forscher ansiedeln und für ihren Aufstieg sorgen
Mobile Hafenverteidigungen rund um die Insel in großer Zahl bauen
Flugabwehrgeschütze verteilt auf der Insel bauen
Friedensflaggen auf alle Einheiten beladen und aktivieren

Tipp: 1. Reduzieren Sie Ihren territorialen Anspruch auf ein Minimales. Sobald Abhängigkeiten von anderen Inselteilen bestehen, müssen Sie auch dort eine Verteidigung errichten. 2. Bauen Sie mehrere Kontore im Einflussbereich Ihrer mobilen Hafenverteidigungen! 3. Schützen Sie auch Ihre Stadt!

Gegenstrategie: Die Versorgungs-Kappung

In aller Regel sind weitere feindliche Inseln und auch die Inselmitte der Hauptinsel schlecht oder gar nicht geschützt. Das ist der Schwachpunkt.


...
Versorgungsinseln zerstören und durch Kontorbau belegen und Handels- und Expansionsstopp im Diplomatiemenü erzwingen, Warentransfer zwischen Inseln wenn möglich durchbrechen
Mobile Hafenverteidigungen umgehen und die schwächsten Verteidigungsstellen (meist Stadtmitte) zuerst angreifen, dann von innen nach außen vorarbeiten
mit großer Schiffsflotte zuerst Kontoren angreifen, sodass Verteidigungsanlagen neutral werden und nicht mehr dem Gegner unterstehen
durch feindliche Insel vorarbeiten und durch eigenen Kontorbau belegen


Strategie Nr. 4: Die passive Verdrängungs-Methode

Der Gegner belegt zahlreiche Inseln schon zu Beginn des Spiels, siedelt vielleicht sogar an die gegnerische Hauptinsel und provoziert somit einen Kriegsausbruch.

Gegenstrategie: Expansionsstopp, Zurückeroberung und Imitation

Gegen die passive Verdrängung schützen Sie sich am besten mit einem erzwungenen Expansionsstopp im Diplomatiemenü. Wer schon ganz zu Beginn mehr als 2 Inseln besiedelt scheint diese Strategie zu verfolgen. Die passive Verdrängung ist zudem auf Dauer kostspielig und schlecht geschützt. Sobald sie eine Flotte befehlen können Sie mit der (Zurück-)Eroberung beginnen. Außerdem können Sie auch einfach Imitieren was der Gegner macht! Siedeln Sie doch auf seiner Hauptinsel, damit wird er vermutlich nicht rechnen.

Strategie Nr. 5 a.: Die Ölverschmutzungs-Methode

Ein kleiner Geheimtipp ist unter den ANNO-Kriegern das Kapern von Öltanker von Vadim Sokow, die dann vor die Insel des Gegners versenkt werden. Folge ist eine lange Umweltverschmutzung der feindlichen Insel, was enorme Auswirkungen hat.
Tipp: 1. Versenken Sie den Öltanker selber (beispielsweise durch Bomben)! Der Gegner kann unter Umständen diesen Trick schon kennen. 2. Kapern Sie zudem mehrere Öltanker! 3. Halten Sie die Öltanker weit außer der Reichweite Ihrer Inseln! Ansonsten könnte es auch auf Ihre Insel zurückfallen. 4. Beruhigen Sie Vadim Sokow mit Lobbyismus, ansonsten könnte er zu Ihren Feinden zählen!

Ähnliche Methode b.: Super-GAU-Methode)

Besiedeln Sie eine feindliche Insel, bauen Sie ein Atomkraftwerk und zerstören Sie es selber (beispielsweise durch einen Firebird). Dies hat noch stärkere Auswirkungen und macht die Insel des Feindes fast unbewohnbar.

Gegenstrategie a.: Imitation und Rettung

Es gibt keine Möglichkeiten, sich davor wirksam zu schützen. Sie dürfen jedoch nicht selber darauf hereinfallen und den feindlichen gekaperten Öltanker versenken. Seien Sie beruhigt, dass die Kaperung Vadim Sokow sehr geärgert hat und er im weiteren Spielverlauf vermutlich den Gegner angreift. Versuchen Sie die feindlichen Öltanker zu erkennen und vor der eigenen Insel schon zu versenken. Retten Sie Ihre Insel mit Ökobilanz-Verbesserungsgebäuden! Imitieren Sie den Gegner, kapern Sie ebenfalls Öltanker und versenken Sie diese vor der gegnerischen Insel!

Gegenstrategie b.: Volleinnahme der Hauptinsel, Imitation und Flucht

Stellen Sie sicher, dass kein Gegner an Ihrer Hauptinsel siedeln kann, nehmen Sie Ihre eigene Hauptinsel so früh wie möglich ganz ein! Schlagen Sie zurück und imitieren Sie den Gegner! Zerstören Sie die feindliche Ansiedlung so schnell es geht. Schießen Sie den Firebird ab. Greifen Sie auf keinen Fall selber das Atomkraftwerk an! Sollte es zu dem feindlichen GAU gekommen sein, hilft nur noch Flucht. Lassen Sie sich nicht entmutigen, reißen Sie Ihre Insel ab um die Rohstoffe zurückzugewinnen (falls Baukostenrückerstattung aktiviert) und siedeln Sie an einer neuen großen Insel!

Strategie Nr. 6: Die Massen-Kaperungs-Methode

Kapern Sie mit sehr starken Kaperbriefen so viele Schiffe des Feindes in einem Gefecht wie möglich. Ihre Schiffe, die kapern sollen dürfen nicht angegriffen werden.

Gegenstrategie: Aufteilung und Sofortangriff

Versuchen Sie ihre Flotte mehr aufzuteilen und verwickeln Sie alle (!) feindlichen Schiffe sofort in ein Gefecht, bevor Sie sich auf einzelne konzentrieren.

Strategie Nr. 7: Die Bomben-Methode

Beladen Sie ein Schiff mit einer Bombe, aktivieren Sie diese und fahren Sie genau in die Flotte des Gegners rein. Oft sind mehrere selbst explodierende Schiffe nötig, da sie an weiter weg stehenden großen nur Schaden hinzufügen und nicht versenken.
Tipp: 1. Warten Sie die Zeit der Bombe zu einem bestimmten Teil ab und fahren Sie dann genau in die Mitte der feindlichen Flotte. 2. Folgen Sie auseinanderdriftenden Schiffen, um wenigstens eins zu versenken, wenn der Gegner die Methode erkannt hat. 3. Nehmen Sie wertlose Handelsschiffe. 4. Wenn die feindlichen Schiffe in stark geschützten Häfen liegen, kann es unter Umständen nicht funktionieren. 5. Bei aktivierter weißer Flagge kann keine Bombe aktiviert werden. Bei Unsichtbarkeit auch nicht.

Gegenstrategie: Automatische Patrouille, Hafenverteidigung und Aufteilung

Schützen Sie Ihre Häfen stark, in denen Ihre Schiffe ankern. Lassen Sie Ihre Schiffe wild automatisch patroulieren (Zick-Zack-Kurs). Teilen Sie Ihre Schiffe in kleine Gruppen ein und halten Sie Abstand. Versenken Sie alle Handelsschiffe des Gegners.

Strategie Nr. 8: Die Colossus-Methode

Der Gegner setzt voll auf das stärkste Schiff der Tycoons, den Colossus. Die Arche ist voll beladen mit Waffen und Verbesserungsitems für Schiffe dieses Typs. Sobald er Ingenieure erreicht hat, fängt er an eine große Flotte Colossuse aufzubauen.

Gegenstrategie: Vielseitigkeit besiegt Einseitigkeit

Anders als in vorherigen Teilen von ANNO ist das stärkste Schiff nicht automatisch das Beste. Denn der Colossus kann sich zwar gut gegen Schiffe durchsetzen, aber weder gegen U-Boote noch gegen Flugzeuge. Deshalb ist es eher ein Strategiefehler als eine gute Strategie, nur Colossuse zu bauen! Machen Sie diesen Fehler nicht und decken Sie mehr als eine Flotteneinheit ab! Es ist jedoch schwierig, viele verschiedene Typen zu bauen, da die Konzentration auf einen einfacher ist. Versuchen Sie daher die Strategie des Gegners zu erkennen und bauen Sie das passende vernichtende Gegenstück! Ob Sie die passenden Items und Inhalte drin haben hängt manchmal nur vom Zufall ab. In diesem Fall haben Sie mit einer Flotte Choppers sehr leichtes Spiel. Hätten Sie also Carbon geladen, so wäre der Sieg Ihrer.

Strategie Nr. 9: Die Versorgungs-Kappung-Methode und Umzingelungs-Methode

Die Gegenstrategie zur Totalen-Verteidigungs-Methode kann natürlich auch eine angreifende Strategie sein. Nehmen Sie sich nicht die Hauptinsel, sondern die Versorgungsinseln des Gegners vor und erzwingen Sie im Diplomatiemenü ein Handelsembargo. Schnell wird das Volk revoltieren. Beliebt ist auch das Zerstören der Fischereien an der Küste der gegnerischen Hauptinsel. Wenn kein Fisch mehr vorhanden ist, betrifft es alle Bevölkerungsteile des Gegners und das mühsame Nachbauen ist zermürbend und verhindert eine effektive Produktion. Auch Unterwasserinseln sind oft schlecht bis gar nicht geschützt. Als nächsten Schritt nach der Zerstörung der Küstengebäude können Sie Schiffe verteilt an der Küste der gegnerischen Hauptinsel positionieren und damit alle Küstenbereiche blockieren. Damit hat der Gegner quasi keinen Zugang mehr zum Meer.

Gegenstrategie: Archenlieferung nutzen, Verteidigung errichten und Blockierung verhindern

Die Versorgungsinseln alle zu effektiv zu schützen ist aufwendig und teuer. Aber zumindest die Hauptinsel sollte optimal mit Verteidigungsanlagen ausgestattet sein. Errichten Sie am Hafen und an mindestens einer weiteren Stelle (beispielsweise wo viele Fischereien sind) ein großes Pulk von Hafenverteidigungen, vorrangig mobile der Tech-Fraktion. Nutzen Sie bei einem Handelsembargo die Basisrohstoff-Lieferung der Arche. Verhindern Sie die Blockierung der Küstenbereiche durch Angriff.

Strategie Nr. 10: Die Waffenstillstands-Kriegs-Methode

Diese Methode nutz rigoros einen vermutlichen Bug im Spiel aus. Es wird über das Diplomatiemenü ein Waffenstillstand erzwungen und dann trotzdem mit bestimmten Einheiten wie beispielsweise den Orcas oder den Firebirds angegriffen.

Gegenstrategie: Vereinbarung oder Arche deaktivieren

Hier hilft kein Mittel mehr, solange man nicht selber gerüstet ist. Vereinbaren Sie mit Ihren Mitspielern, dass kein Waffenstillstand erzwungen werden darf und wenn dann ohne Nutzung von Bomben und Atomraketen. Reißen Sie Gebäude, die durch die Bomben voraussichtlich zerstört werden ab, um wenigstens die Baukosten zurück zu erhalten (wenn Baukostenrückerstattung aktiviert). Patroulieren Sie mit Ihren Schiffen um einen Zerstörung auf einen Schlag zu verhindern. Warten Sie die Zeit der erzwungenen Aktion ab und gehen Sie dann zum Gegenangriff über. Sie können auch in den Einstellungen des Spiels die Arche deaktivieren, sodass solche Aktionen kaum in großer Zahl möglich sind. Allerdings ist dies nicht gerne gesehen und verlangsamt den allgemeinen Spielfluss erheblich.

Ein letztes Wort:

Die beste Strategie ist, eine selber zu entwickeln! Es gibt nur gute Tipps, die Sie beherzigen können oder Strategien von anderen die sie verfolgen können. Aber einen ultimativen Masterschlüssel gibt es nicht, da man nie weiß, wie der Gegner ausgerüstet ist und wie er reagiert. Und das ist auch gut so, denn nur so ist und bleibt das Spiel wirklich spannend! In diesem Sinne: Viel Spaß! :D

BBFCK14
15-09-12, 20:04
Oho man! Danke für deine Arbeit. Spiel zwar kein MP aber diese Taktiken find ich echt toll!

IppoSenshu
15-09-12, 23:05
Jo, ebenfalls danke von meiner Seite für diesen sehr ausführlichen Bericht. War interessant zulesen, außerdem kann man sich dort sicher etwas abschauen. :D

Withiny18
17-09-12, 11:11
Man merkt, wieviel Herzblut du da rein gesteckt hast.
Es ist alles sehr anschaulich beschrieben - wenn auch mit etwas wenig Tiefgang. Es wird daher gerade von Anfängern, für die dieser Guide ansich sinnvoll wäre, viel Vorwissen vorausgesetzt. Ich denke zB dass die wenigsten Anfänger einen Endgame-Spielstand haben, indem sie mal kurzerhand die Arche mit Hightech-Waffen vollpacken können.

Man muss natürlich auch bedenken, dass hier nur die üblichen Methoden von Anno2070 aufgelistet sind. Und das soll absolut keine Kritik an deinem Beitrag sein. Man muss sich halt nur ins Gedächtnis rufen, dass Anno absolut uninnovativ ist, was das Kriegssystem angeht. Bis heute fehlt es Anno an jeglichen Tiefgang hinsichtlich der Schlachtensimulation. Wir spielen halt Anno und nicht Starcraft ;)

DonJuseppe
17-09-12, 14:30
Habe das heute auch zum ersten Mal durchgelesen. Wirklich sehr interessant @msecure, aber jetzt weiß ich auch warum ich kein MP spiele. Das ist weit entfernt von "gemeinsamen ansiedeln" :D Wäre mir viel zu stressig, mich da so reinzusteigern einen anderen Spieler zu plätten.

op.27
17-09-12, 21:26
Also ich machs ganz anders:
Ich besetze so wenig Inseln, wie eben möglich und baue die ganz oredentlich mit Flak zu, aber so, dass der gegner wohl noch einen Angriff wagen wird (Häfen sichern)....
Ansonsten geb ich ihn der Illusion hin stärker zu sein und warte bis er mich angreift....
Wenn er dann kommt, wird er wohl gleich alle Chopper mitnehmen und ich wehre mich "verzweifelt" mit meinen wenigen Choppern gegen seinen Angriff, während ich unter den Kampf sehr viele Warendepots baue und die dann mit "Shift-u" gleichzeitig auf Stufe 3 aufwerte, wobei viele nicht wissen, dass die Warendepots auf der 3ten Stufe Boden-Luft raketen besitzen...
Fazit: gegnerische Luftflotte wird vernichtet (Firebirds enttarne ich alle) und ich erzwinge Waffenstillstand, den ich dazu nutze mit wenigen eigenen Firebirds den gegner zu pulverisieren, während er kaum Chanchen hat Gegenangriffe zu starten, da nachgebaute Firebirds sofort weggebombt werden...

PS: Ich bin übrigens gegen diese Itemduplikation, das zeigt nur, dass man es mit Leuten zu tun hat, die es nicht hinkriegen sich das Zeug selber zusammenzusuchen....