PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : KEINE dynamische Kampagne....



ParaB
13-05-04, 10:03
Aus dem Subsim.com E3 Preview:

"Here's the scoop on the part you all have been waiting on--the campaign model! What you are looking at is the familiar Kriegsmarine grid map. According to Tiberius, the campaign will use a branching career style. After completing a mission you will have a choice of one of three new missions. Once you accept one, the next three choices that follow will be different than the other two choices you did not take. Missions begin in the U-boat pens or shop where you will designate repairs, upgrades, and manage your crew awards. When you start a patrol, you are given orders and a patrol zone to travel to. There will be an Aces-style cinematic of your sub leaving port. Then you will study the grip map and a red line will mark your subs progress to the patrol zone, similar to using time compression in Aces/SH1 while watching the map. Now get this--there will be chance encounters of solo ships and convoys between port and your patrol zone, so in much the same way Silent Service II worked, you will have a dynamic campaign. The odds of running into an unreported ship or convoy vary, much the same as it does in real life. Unlike SH2, where the career campaign always started out in the middle of the patrol zone and the ships were always the same, SH3 will allow you to sail to the patrol zone with the possibility of meeting unexpected ships. I inquired about letting the player interrupt the grid map travel session and be able to take the bridge at any time but Tiberius said at this point that is not planned. If you did manage to stop the travel routine, there would be nothing but empty sea anyway."

Also keine dynamische Kampagne à la AOD, dafür Missionen in Baumstruktur. Es besteht die Möglichkeit auf dem Weg ins Operationsgebiet zufällig Schiffe oder Konvoys zu treffen.

Aber was soll das, das man nicht jederzeit während der Fahrt ins Operationsgebiet von der Kartenansicht z.B. auf die Brücke wechseln kann? Höt sich an als ob man den größten Teil der Reise in der Kartenansicht verbingen wird und lediglich bei Kontakt in's eigentliche Schiff darf.

Naja, die Bilder sehen toll aus, man wird sehen was aus der Kampagne wird.

ParaB
13-05-04, 10:03
Aus dem Subsim.com E3 Preview:

"Here's the scoop on the part you all have been waiting on--the campaign model! What you are looking at is the familiar Kriegsmarine grid map. According to Tiberius, the campaign will use a branching career style. After completing a mission you will have a choice of one of three new missions. Once you accept one, the next three choices that follow will be different than the other two choices you did not take. Missions begin in the U-boat pens or shop where you will designate repairs, upgrades, and manage your crew awards. When you start a patrol, you are given orders and a patrol zone to travel to. There will be an Aces-style cinematic of your sub leaving port. Then you will study the grip map and a red line will mark your subs progress to the patrol zone, similar to using time compression in Aces/SH1 while watching the map. Now get this--there will be chance encounters of solo ships and convoys between port and your patrol zone, so in much the same way Silent Service II worked, you will have a dynamic campaign. The odds of running into an unreported ship or convoy vary, much the same as it does in real life. Unlike SH2, where the career campaign always started out in the middle of the patrol zone and the ships were always the same, SH3 will allow you to sail to the patrol zone with the possibility of meeting unexpected ships. I inquired about letting the player interrupt the grid map travel session and be able to take the bridge at any time but Tiberius said at this point that is not planned. If you did manage to stop the travel routine, there would be nothing but empty sea anyway."

Also keine dynamische Kampagne à la AOD, dafür Missionen in Baumstruktur. Es besteht die Möglichkeit auf dem Weg ins Operationsgebiet zufällig Schiffe oder Konvoys zu treffen.

Aber was soll das, das man nicht jederzeit während der Fahrt ins Operationsgebiet von der Kartenansicht z.B. auf die Brücke wechseln kann? Höt sich an als ob man den größten Teil der Reise in der Kartenansicht verbingen wird und lediglich bei Kontakt in's eigentliche Schiff darf.

Naja, die Bilder sehen toll aus, man wird sehen was aus der Kampagne wird.

Willey
13-05-04, 10:08
Halte ich dennoch für besser als bei SH2... schade, daß man nicht selber im Hafen rumschippert und das nur animiert ist (Video? Ingame Grafik??)

Was eben nicht geht, ist ganz auf eigene Faust rumschippern, das dürfte das größte Manko dieses Kampagnentyps sein.

http://home.arcor.de/eldur/sig/willey110.jpg
http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-surprised.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-surprised.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-surprised.gif

ParaB
13-05-04, 10:25
Besser als SH2? Dazu gehöt ja mal nicht so viel... http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Aber im Ernst, ich freue mich schon sehr auf SH3. Das "Innenleben" der U-Boote sieht absolut fantastisch aus, und wenn die Devs eine einigermaßen clevere AI hinbekommen werde ich die nicht-ganz-so dynamischen Kampagne verschmerzen.

Ausserdem, wer weiss was die Modder so alles zaubern...

Revolver Held
16-05-04, 05:37
Hmm könnte das wer ins deutsche übersetzten http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif

Soviel English auf einmal halte ich nicht aus http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Zentis-oner
25-05-04, 04:31
Also das kommt immernoch auf die Umsetzung an. Wenn es gut gemacht ist, habe ich damit kein Problem.

Bei SH2 kann ich zwar rumshippern wo ich will, aber wenn nur 2 Konvois gescriptet waren ist auch nich viel passier, oder?

In der Realität wurden den Komandaten auch Ziele vorgegeben, wenn man die nicht eingehalten hatte kam man vor ein Kriegsgericht, ,da war nichts los mit auf eigener Faust losziehen.

Also wo fängt eine Sim an und wo höt sie auf?

Wenn dieses System gut umgesetzt wird warum nicht? (Vielleicht darf man sein Boot auch in der 3D-Ansicht zum Zielgebiet bringen, oder auf der Hinfahrt gibt es überraschungen wie Flugzeuge einen Konvoi, oder Funksprüche)

Laßt Euch überraschen

Gruß Zentis

Der Sinn des Lebens ist die Existenz an sich.

GrauerWolf_AOTD
25-05-04, 11:50
Da bin ich ganz der Meinung von Zentis... http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Man muß doch erstmal abwarten wie die Umsetzung aussieht.

Das einzige was mich wirklich stöt ist die Tonnage Angabe,zur Erfüllung einer Mission. http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/51.gif

Zentis-oner
25-05-04, 16:41
Aha grauer Wolf ist auch hier.

Schönen Gruß

Warten wir mal die Demo ab, dann sehen wir weiter.

Der Sinn des Lebens ist die Existenz an sich.

http://zentis.privat-webspace.de/zentis-banner.jpg

all96
29-05-04, 11:24
sende erst mal ein fettes hallo an euch alle,bin neu hier dies ist mein erster und hoffentlich nicht mein letzter post.

ich verfolge schon seit längerem die entwicklung von shIII und ich muss sagen was ich bis jetzt so gelesen hab macht mir irgentwie angst,keine dynamische kampagne wo ich das gehöt habe sind all meine träume auf einmal zerstöt worden,sowas darf nicht sein!!
ist es denn nicht möglich beide kampagnen unter einen hut zu bringen ich meine damit das die entwickler eine dynamische kp(für die eingefleischten sim fans die auch ein bisschen ihre grauen zellen benutzen möchten)und eine actionlastige kp für die kidds(die halt nur mal so rumballern möchten was aber meiner meinung nach nicht in eine sim gehöt)einzubauen so könnte man beide zielgruppen damir ansprechen und alle wäre zufrieden.
sowas wäre doch bestimmt machbar oder irre ich mich da.

JG4_Helofly
29-05-04, 13:32
Das mit der vorgegebenen Tonnage die man versenken muss um die Mission erfolgreich zu beenden stöt mich genau soviel wie GrauerWolf.
Das macht das Spiel ja schon fast arcad. Das ist ja fast wie in " Ace combat" auf PS2 ( arcad flugzeugspiel), da musste man mit seinen 60 Raketen auch eine bestimmte Punktezahl erreichen, nur hier mit Zeitlimit. Ich finde das so eine Tonnage vorgabe einer u-boot sim nicht würdig ist. Aber wenn es so ein marine shooter wird wie manche befürchten dann ist das schon richtig so http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif

AASelle
02-06-04, 11:16
Und unkorrekt dazu! Natürlich wurden die Kommandante angehalten Tonnage zu machen, und den nicht so erfolgreichen Kommandanten wurden die Asse immer schön vorgeführt, aber vor ein Kriegsgericht sind sie nicht gekommen, das ist ja Unfug.

Ich weiß auch nicht was sich die Entwickler da immer denken, mit einem Spiel möchte ich Spaß haben, vorgegebene Speicherpunkte z.B. nehmen mir absolut den Spaß, ich will speichern wenn ich das für notwendig halte und nicht derEntwickler.

Und von einer Simulation erwarte ich genau das, die Simulation des Scenarios/Waffe, welche ich benutze/spiele, das bedeutet in letzter Konsequenz, das auch alles so dargestellt wurde, wie es war/ist.

Ich habe jedenfalls nie gehöt, das den Kommandanten vor seiner Feindfahrt (und net Patrouille http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/crazy.gif) gesagt wurde, Du fährst solange in das Planquadrat AL34, bis Du mehr als 14500 t Tonnage gemacht hast. was nur 14000 t, nö das zählt nicht, nochmal...
So ein Unsinn, dann muß man das net Sim, sondern Arcade nennen.

Ich kann gar nicht verstehen was denn so schwer daran ist eine vernünftige Hintergrundgeschichte mit einer oder mehrer Kampagnen zu verknüpfen http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/52.gif

Also wenn Ihr dat net schafft, mach ich das für Euch, mann nach einer guten Atmosphäre schreit die Community schon seit AoD (haben die ganz toll gemacht, aber das waren auch noch Männer, net so ne Wichtigtuer wie heute, "Ich hab da mal ne Präsentation gemacht, die zeige ich nachher beim meeting" ganz toll, keine Ahnung von UBooten, aber ne Sim machen wollen, wär ja so als würde ich einen Medizinroboter programmieren, na wer macht das Versuchskanninchen http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif).

Ist ja nicht nur bei den UBooten so, auch in anderen Sims gibts dat irgendwie nicht, dabei wäre das ein ganz einfaches Feature, nur stimmt, ich vergaß, hat ja nichts mit Grafik zu tun, und wer liest heut noch.....

Na, schaun wir mal.....

Ein schönes Leben noch

gruß
Selle http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-wink.gif

WAS DU NICHT WILLST; DAS MAN DIR TU; DAS FüGE KEINEM ANDEREM ZU (ISHTAR-TOR; BABYLON)

Alfonson
18-06-04, 10:37
Aber was soll das, das man nicht jederzeit während der Fahrt ins Operationsgebiet von der Kartenansicht z.B. auf die Brücke wechseln kann? Höt sich an als ob man den größten Teil der Reise in der Kartenansicht verbingen wird und lediglich bei Kontakt in's eigentliche Schiff darf.


Wie jetzt keine aussen ansicht oder waß ?!

Bldrk
18-06-04, 14:33
Ich sehe die Entwicklung eher mit gemischten Gefühlen, letztendlich hängt meine Kaufentscheidung von der Demo ab ....

negus1
18-06-04, 14:51
Ich seh's genauso. Ohne dynamische kampagne wird SHIII floppen und dann bekommst Du es nach nem halben Jahr für den halben Preis (war bei SH2 auch so).

wer nicht höen will ...

Revolver Held
18-06-04, 15:07
ahhahahaha Demo???? du bist gut. Da gibts keine demo wie in Sh2, da gabs auch keine.

ParaB
18-06-04, 16:47
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by PistolenHeld:
ahhahahaha Demo???? du bist gut. Da gibts keine demo wie in Sh2, da gabs auch keine.<HR></BLOCKQUOTE>

Weisst Du was was wir nicht wissen? Solange ich kein offizielles "es wird keine Demo geben"-Statement sehe, betrachte ích Deinen Beitrag als uninformiertes Geschwätz.

dvdWildsau
18-06-04, 18:35
und die missionen in baumstruktur sind dann immer die selben bzw gleiche ziele und gescriptet??

ParaB
19-06-04, 03:11
Nichts genaues weiss man nicht. Ich kann mir vorstellen dass die Hauptziele der Missionen fix bleiben (z.B. versenken sie 30.000BRT, versenken sie die HMS Barham, etc...) die Schiffe aber NICHT einer gescripteten Route folgen, bzw. deren Positionen im Patroulliengebiet zufällig erstellt wird. Sollte dies der Fall sein kann ich damit leben.

Bis ich Details über die Kampagne und deren "dynamische" Aspekte sehe halte ich mich mit dem Wutgeheul zurück.

U969696
19-06-04, 05:20
In irgendeinem Thread hatte Ubi_Marc hinter vorgehaltener Hand mal angedeutet das es eine Demo geben wird.

Der Mensch ist eine Mißgeburt,er hat zwei Hände aber nur einen Hals zum trinken.

AASelle
19-06-04, 05:33
Aber in einer Demo wird man wohl kaum was von der Kampagne geboten kriegen.

Ich denke das es eine spektakuläre Einzelmission sein wird, mit dem Eisberg und dem Kriegsschiffverband.

Aber man wird immerhin mal einen Eindruck des Realitätsgrades im Gefecht erhalten.....,alles andere müssen wir wohl aussitzen, seufz...

gruß
Selle http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-happy.gif

WAS DU NICHT WILLST; DAS MAN DIR TU; DAS FüGE KEINEM ANDEREM ZU (ISHTAR-TOR; BABYLON)
http://www.arcor.de/palb/alben/97/805297/400_3836316536633964.jpg

bordfunker
30-06-04, 03:29
ne Demo wird es wohl geben.

1. heist eines der videos E3 demo,
2. hat ubi_marc fast schon die leute mitn zaunspfahl erschlagen als er folgendes meinte in bezug auf eine demo

Zitat&gt; von Ubi_Marc *Leider können wir euch noch keinen genauen Termin geben. Geduld! *
Der Tread heisst übrigens *Wann kommt die Demo* http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/10.gif

schiebt mal ne ruhige kugel und dann sehen wir weiter hm ?

bordfunker von u-96
'Schraubengeräusche in 260 Grad, kommen schnell näher'