PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ein Brief an die Silent Hunter Community



Ubi_Marc
25-05-04, 06:42
http://www.silent-hunteriii.com/de/home.php

Möchtet ihr euch gerne zu diesem Thema äußern? Dann bitte ich euch in diesem Thread in Englischer Sprache zu antworten. Die Entwickler werden dieses Forum im Auge behalten und ich werde Feedback persönlich weiterleiten!

<center>http://www.ubisoft.de/marc/doggy.gif

Mighty Grand Poobah of the Ubi Forums

[This message was edited by Ubi_Marc on Thu July 01 2004 at 06:05 PM.]

Ubi_Marc
25-05-04, 06:42
http://www.silent-hunteriii.com/de/home.php

Möchtet ihr euch gerne zu diesem Thema äußern? Dann bitte ich euch in diesem Thread in Englischer Sprache zu antworten. Die Entwickler werden dieses Forum im Auge behalten und ich werde Feedback persönlich weiterleiten!

<center>http://www.ubisoft.de/marc/doggy.gif

Mighty Grand Poobah of the Ubi Forums

[This message was edited by Ubi_Marc on Thu July 01 2004 at 06:05 PM.]

Thomsen9U
25-05-04, 07:02
http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-wink.gifMan kann aber auch gleich hier rein schreiben

Amerikanisches Forum (http://ubbxforums.ubi.com/6/ubb.x?a=tpc&s=400102&f=857101043&m=118107924)

Denn selbst ich bin zu faul, alles doppelt zu machen! http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-very-happy.gif

Mahlzeit

Stefan

http://www.9teuflottille.de/site/pics/9te_banner.gif

Lasstmichdurch
25-05-04, 09:27
Ich glaube Sie haben den Sim Stellenwert noch nicht aus den Augen verloren... ruhig...ruhig es läuft... es läuft....

Man muß Ihnen doch eine gute PR und Community Kontaktpflege anerkennen...
wofür hätten Sie das Alles gemacht, wenn es Ihnen nicht wichtig wäre SH3 nach unseren Wünschen zu entwickeln und nicht gegen die Wand zu fahren...?

Willey
25-05-04, 09:44
Thx erstmal für die offenen Ohren http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-happy.gif. Les ich da Beta Test?? http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-happy.gifhttp://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-happy.gifhttp://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-happy.gif

Da es in erster Linie auch um die Kampagne geht, mein Beitrag dazu hier: http://ubbxforums.ubi.com/6/ubb.x?a=tpc&s=400102&f=857101043&m=494108224&r=494108224#494108224 http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

http://home.arcor.de/eldur/sig/willey110.jpg
http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-surprised.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-surprised.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-surprised.gif

Otto_Dolvich
25-05-04, 10:37
Lese ich da DEMO ???

Schakal_U109
25-05-04, 12:54
Ich bin begeistert!!! Und wenn ich schonmal die Gelegenheit habe gehöt zu werden dann schreib ich gleich was auf englisch... nämlich eine Bitte zur 'automatisierten Anfahrt':

"auto-pilot to battlezone"

I know you even get this point from the english forum, but I want to say it again: PLEASE consider your plans to create an auto-pilot. Perhaps you can create an "auto-pilot on/off" -point in the options/realsim menu??? I think this aspect is really important for many simplayers to drive manually to the patrol zone.
Iam sure with the crew and the beautyfull graphics it would be an adventure to drive into the sunset or cross the icebergs manually http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif


Gruß
euer Schakal
http://www.flottenbasis.de/bilder/links/banner_flottenbasis01.jpg

[This message was edited by Schakal_U109 on Wed May 26 2004 at 06:53 PM.]

Seekuh-1
25-05-04, 14:15
Also Ubi-Marc,

wenn ich mich jetzt schon in nem deutschen Forum in auswärtiger Sprache äußern muß um Ubi auf die Füße zu helfen, grinse ich mir lieber höchstens mal einen.

Was soll überhaupt heißen "Wir zählen auf euch sobald es heißt....„Beta Test”. Wir möchten euer direktes Feedback vor dem offiziellem Release", gehen Euch etwa die Betatester aus und man erinnert sich an die alte Kundschaft ?

Und das Ihr in kürze einige Umfragen startet, soll doch auch ein Witz sein, oder ? Ihr wollt im September das Game releasen, was sollen da jetzt noch Umfragen bringen ? Die werden wohl kaum jetzt 5 Minuten vor Toreschluß nochmal das ganze Konzept umwerfen.

Aber macht mal weiter so bei Ubi, Ihr habt ja jetzt mit SH3 die besten Chancen zu versuchen, Eure verlorengegangene Glaubwürdigkeit wieder zurück zu erobern, sofern Ihr SH3 so gebacken bekommt, wie das die Leute möchten. http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

AASelle
25-05-04, 15:17
Na komm Seekuh,

das meckern scheint ja den gewünschten Erfolg zu bringen, nun muß man auch fair sein und UBI eine Chance geben. Gehen wir auf´s Entwicklerteam zu und schreiben halt in good old english, aber net mehr heut, i´m tired http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-wink.gif.

bis denne
Selle

WAS DU NICHT WILLST; DAS MAN DIR TU; DAS FüGE KEINEM ANDEREM ZU (ISHTAR-TOR; BABYLON)

GrauerWolf_AOTD
25-05-04, 23:52
Immer dieses Gemeckere auf Ubi_Marc ... http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/52.gif

Als ob er was ändern kann...

Manche von Euch glauben wohl, er alleine ist für alles verantwortlich. http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/crazy.gif

Ich finde das er seine Arbeit gut macht.
Die pflege der Sh3 Page ist erste Sahne.

@ Ubi_Marc

Lass Dich bloß nicht unterbuttern. http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Seekuh-1
26-05-04, 03:32
@ Grauer Wolf,

das ist sein Nachteil, da er hier als Ansprechpartner geführt wird. Die Vorwürfe sind ja nicht gegen seine Person gerichtet, sondern gegen seinen Brötchengeber. Und da er hier als Stoßdämpfer zwischen Community und Ubi eingesetzt ist, denk ich weiß er das auch.

@ Selle,

auf die Entwickler zugehen gerne,sofern das nicht wieder nur ein weiterer Täuschungsversuch ist, aber nicht auf diesem Weg. Denn ich belege bestimmt nicht extra für Ubi jetzt nen Kurs in Wirtschaftsenglisch oder schreibe Romane in einer Sprache die mich ohnehin anwiedert.

ParaB
26-05-04, 04:46
Seekuh, darf ich fragen warum Dich englisch "anwiedert"? Rein Interesse halber.

Seekuh-1
26-05-04, 05:22
Die Sprache sagt mir absolut nicht zu, mußte mich über Jahre in Schule und Beruf damit rumärgern. Außerdem finde ich die eigne Sprache immer noch am schönsten.

Weldinger
26-05-04, 06:24
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Seekuh-1:
Ihr wollt im September das Game releasen, was sollen da jetzt noch Umfragen bringen ? Die werden wohl kaum jetzt 5 Minuten vor Toreschluß nochmal das ganze Konzept umwerfen.
<HR></BLOCKQUOTE>
Mit Sicherheit nicht, das Spiel wird im Herbst auf Biegen und Brechen rausgekloppt(mit all seinen Bugs), das ist so sicher wie das Amen in der Kirche.

Ubi hat mit diesem Brief sein erstes Etappenziel erreicht, ein paar vorher unentschlossene laufen jetzt wieder mit einem Halleluja auf den Lippen den Machern hinterher und werden im Herbst das Spiel kaufen.

Das bringt Geld in Ubi's Kassen und man kann einen Patch finazieren der Designfehler behebt. Wie letztes Mal wird es dann wohl bei einem Patch bleichen und wie im LockOn Forum lassen sich die Herren Community Manager dann hier nicht mehr blicken da sie den Auftrag habe das nächste Ubi Spiel in einem anderen Forum zu puschen.

Ubi Soft hatte die Chance etwas großartiges zu machen aber die haben sie nach dem jetzigen Stand vertan. Das wieder umzubiegen ist zu zeit- und kostenaufwändig. Die Beteuerungen jetzt von den Entwicklern sind nichts weiter als Schönfärberei und Imageprävention.

Ubi_Marc
26-05-04, 07:41
@Weldinger: Wer wird denn gleich so schwarz sehen? http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

<center>http://www.ubisoft.de/marc/doggy.gif

Mighty Grand Poobah of the Ubi Forums

ParaB
26-05-04, 08:31
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Seekuh-1:
Die Sprache sagt mir absolut nicht zu, mußte mich über Jahre in Schule und Beruf damit rumärgern. Außerdem finde ich die eigne Sprache immer noch am schönsten.<HR></BLOCKQUOTE>

Tsktsktsk...

Dabei ist englisch so eine interesante, leicht zu erlernende Sprache.

Von den Originalversionen diverser englischer/amerikanischer Bücher/Filme ganz zu schweigen.

Aber jedem das Seine...

DocS_9te
26-05-04, 18:00
Marc kann natürlich nichts dafür. überhaupt sind die Jungs im Supportbereich bei Ubi schwer in Ordnung...

Ich habe mich ja seinerseits sehr für SH2 engagiert und einen guten Kontakt zu "meinem" damaligen Ansprechpartner Ron Kaulbach gehabt. Gibt's den eigentlich noch? Wenn ja, sagt ihm doch bitte einen schönen Gruss von Doc von der 9ten... vielleicht erinnert er sich noch an unser Oster-Telefongespräch http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

über das Entwicklerteam kann man bisher noch nicht viel sagen.. bei Ultimation war aus früheren Projekten bekannt, dass sie dazu neigen, "Murks" zu veranstalten... letzen Endes kommt es jedoch einfach darauf an, wann der Publisher, sprich Ubi, den Geldhahn zudreht und sagt "so... das Ding muss jetzt auf den Markt. Schluss."

Nach den bitteren Erfahrungen bei SH2 halte ich persönlich überhaupt nichts mehr von Ubi... ich lasse mich jedoch gerne belehren..

MACK_swiss
27-05-04, 00:02
Ich habe ein ganz anderes Problem!!

"Ich kann nicht mehr warten" http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-wink.gif

Mack

Ubi_Marc
27-05-04, 01:37
@DocS_9te: Klar! Ronald gibt es noch...Werde ihm gleich schöne Grüße ausrichten! http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

<center>http://www.ubisoft.de/marc/doggy.gif

Mighty Grand Poobah of the Ubi Forums

Odin_9te_Brest
27-05-04, 14:48
@ Marc

Dann bestell ihm von mir auch viele Grüsse, wir hatten Ostern heftigen E-Mailverkehr, es ging damals um den SH 2 Patch, weil bei uns Ostern war hat Ubi den Patch dann auf nen französichen Server gepackt, so konnten alle damals in Deutschland noch Ostern den deutschen Patch ziehen und Online spielen.

Zum Thema Sh3..................es liegt nur an euch wie das "Kind" aussehen wird. Ich halte es wie ein paar wenige hier. "Ich lass mich überraschen.

Gruss Odin

KaeptnRiko
02-06-04, 16:50
hello marc, hello development-team

first of all, excuse my poor english but i will try the best way i m able to.
i ve enjoyed numerous of hours playing sh2 and of course i want the good basics of sh2 to get them perfect in the soon coming sh3.
im glad that "you" are interested in our community opinions because there are so much of hints and visions. sure that you even know most of this but it figures out that the communication with us got priority. i really hope it works, so please dont tease all the helping buddys with finally useless work and time because we all want to create the best maritime-simulation ever.

i ve researched most of the sh-pages and their forums for whishes and concepts and its amazing to see how much knoweledge the users posses and how creative they are.
my personal conclusion of these opinions is: that we all want a non-linear high-realistic game with ALL the details as possible.

the first magic-term that i recognized in all these feedbacks is "communication". the general use means not to be alone in the empty u-boat. it s great that you personalized the boat with skilled crewmembers making the captain not feeling lonely. but i think that communication means still more. in easy words: no one wants to be alone in the sea.
the u-commanders did not feel alone on their own even their friends were hundreds of miles away. their primary communication the radio-message kept the union together and made them feel as an union. its not a secret that the germans were known for their heavy-messaging feeling secure because of the "uncheatable" enigma-coding-system. they didnt knew that the codes got hacked (huff duff) until war was over. so lets involve this special wolfpack-feeling with heavy-messaging between all of the members in sea and the bdu with a huge amount and variation of enemy-sightings, success-messages (or not), position-messages, weather-messages, s.o.s-messages, supply-messaes, battle-messages ... and make them a little more dynamic and different with specific informations than putting a cross next to the broadcast-station to send it.
also add a secondary communication like a morse-spot. sure its absolutley not neccessary to use a realistic spelling morse-system, but if a wolfpack gets in position its very useful to "see" the others just blinking to keep the distance, showing their range and position, getting not attacked from friendly aircrafts because they wouldnt identify me as one of them.
it is also great to have a vice-captain on board with whom i can talk in the captains room about the situations in the mission. for example: i have started attacking a convoi, shot my first pairs of torpedos, got hit or pressed under the surface. then i am able to ask my vice for his opinion. a younger and braver one wants me to reload and get up again to blow the convoy away not mattering if the destroyers are tracking and searching; an older and more experienced one tells me to take care and getting silently deeper repairing first the boat and searching later again for this convoy.

the second magic-term is the "time-factor". there are various different opinions, but one of them is always the same. the multiplizing factor x2 x4 x8 ... is not really good. the journeys are boring, crashing on islands with x2048, passed enemys, and x4-warning when aircrafts are coming.
what about active time when i am searching on deck or periscope, and passive time when i am in the captains room reading gotten messages or studying the seacard? active time is real-time and passive time is pass by-time. so its possible to visit all the stations doing several actions during the unspectacular time and area which passes quicker until i have arrived operating area or enemys. surely its able to get reports of the crew if the journey is to calm or i just go back to tower.
it is almost the same idea like an autopilot.

and the third magic-term is "preperation". during the war the germans used to meet in the homebase 8 days before the mission starts. in this time it would be great to do several preperation-work for the boat like chosing the crewmembers, amount of fuel, ammo and food, preferred and available torpedo types, extra-strorage, an additional pack of beer for the crew after a successful night or to big up the motivation ... it all depends on the mission i have to do. what my mission is explains to me a commander including priorities, latest enemy sightings, own losses, new enemy weapons, enemy air-patrols, mine-areas and kind of mission like standard-patrol, fighting-order or rescue-mission ...
after the fixed preperations i leave my harbour (hopefully animated). dont forget the honourous musicians, the commanders, the other ships and visitors when im leaving.

and the last general wish is: details, details and details. birds nearby the coast (it would be fair to make it impossible to kill them), ship-names, a realistic "ping-tjong"-asdicsound, the option to surrender with white flag, beautiful burning ships, fire in the u-boat and the resulting co2-danger, sinking-flags at homebase-arrival, deserteurs, optional painting of the boat (black, silvergrey, coral .. but not a black-red VII), a greeting horn from friendly destroyers or merchant ships, ... and so many more, if you want to.

it would be very great if you follow the interoperating way with destroyer command because this is enormorous game-fun and the gaming future. imagine a multi-cooperating-game with u-boats, destroyers AND aircrafts. that would be asoluteley great and of course the last step to the best simulation ever ! !

the last thing i have to say is about your community-question "cheaper and less manual or more expensive but quality manual". the result is very clear. everybody would and will pay more for a nice game with a wonderful manual. so include a very beautiful manual that looks like an old "realistic" captains log.


hopefully my english is not that cruel. hopefully i was able to help just a little bit.
hopefully sh3 becomes gigantic!

greets,
Kaeptn Riko

farcry-oimen
03-06-04, 10:45
hallo alle miteinander
ich möchte mich auf zwei beiträge beziehen die ich gerade gelesen habe und zwar die beiträge von seekuh vom 25-05-04 und weldinger vom 26-05-04.
seekuh hat in meinen augen recht damit das ich in einem deutschen forum kein englisch sprechen muß um den entwickler zu erreichen wobei die äußerung über die englische sprache in meinen augen eine übertriebene härte enthält.
die aussagen bezüglich der viel zu späten umfrage und vor allen dingen die nachfrage nach der "alten" kundschaft treffen voll ins schwarze.
was weldinger geäußert hat bezüglich patch,kunde als tester benutzen,spiel auf biegen und brechen ausliefern, entzieht sich jeder kritik da es genauso ist.
der kunde wird verarscht,tschuldigung für den ausdruck,aber es ist doch bei jedem!!! pc-spiel so.
festellen muß ich aber das kritik die geäußert wird in diesem forum immer noch genauso hart und unfair kommentiert wird wie es schon im forum von sh2 war.
keine auseinandersetzung sondern einfach nieder machen. ist echt schade.
auch auf diese kritik werde ich wieder teilweise böse bzw agressive antworten erhalten.

[This message was edited by farcry-oimen on Thu June 03 2004 at 06:48 PM.]

[This message was edited by farcry-oimen on Thu June 03 2004 at 06:49 PM.]

Ship_Hunter
03-06-04, 14:07
Hmm....ich erinnere mich da an Spiele wie Splinter Cell...oder Far Cry (Far Cry hat sehr sehr wenige Bugs)....hmm was fällt mir noch ein Port Royale 2 (nach dem schlechten Start von Teil 1 hat wohl jemand geschaltet?)...

LockOn ist natürlich wieder so ein Ubi Fall. Auf der anderen Seite muss man aber auch IL2 hochloben!

-= www.silent-hunter3.de (http://www.silent-hunter3.de) =-

-= www.aotd-clan.com (http://www.aotd-clan.com) =-

http://www.aotd-clan.com/Bilder/AOTDBannersmall.jpg

AASelle
04-06-04, 10:32
Splinter Cell und Far Cry sind shooter, keine Simulationen!

Und bei IL2 war alles i.O., na Du scheints Dich ja wirklich gut auszukennen, aber ich bin es auch langsam leid immer die gleiche Leier zu spielen, wer net höen kann......

gruß
Selle http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-happy.gif

WAS DU NICHT WILLST; DAS MAN DIR TU; DAS FüGE KEINEM ANDEREM ZU (ISHTAR-TOR; BABYLON)

Ship_Hunter
05-06-04, 11:36
Ich habe IL2 und FB selber. Bin allerdings nicht der groß Flugzeug frickel. Allerdings ist ein guter I-Net Freund von mir das. Ich denke das er vom Thema Flugzeuge und Luftkrieg verdammt viel Ahnung hat. Denn er lebt auf eine gewisse weise dafür. Bis auf kleinere Bugs ist er total zufrieden mit IL2.

Aber ich möchte dich bitten mir die ganzen Bugs die du meinst mitzuteilen. Nicht die Fehler im Flugmodell die bereits korrigiert worden sind. Ich glaube kaum das diese Fehler im Flugmodell Ubi-Abhängig waren/sind.



-= www.silent-hunter3.de (http://www.silent-hunter3.de) =-

-= www.aotd-clan.com (http://www.aotd-clan.com) =-

http://www.aotd-clan.com/Bilder/AOTDBannersmall.jpg

[This message was edited by Ship_Hunter on Sat June 05 2004 at 06:59 PM.]

gelbe14
05-06-04, 20:01
Hallo ubi-Mark..

Du bist der offizielle Mittelsmann zwischen
Usern und Ubi-Soft.. ;-)

Da ich davon ausgehen darf, dass du dieses Forum immer braf durchlesen wirst, oder ?!!!

Hier mein Anliegen zur Weitergabe an den Soundmeister dieser Simulation..

Der Sound speziell bei einer U-Boot Sim ist
noch wichtiger als die Grafik ( die sieht ja
sehr gut aus ), also : Sonar , Schraubengeräu-
sche, Torpedoabschuss und Explosionen sollten
erste Sahne sein und und und...

Ich hoffe das Game schlägt hierbei auch alles
bisherige an Geräuschsimulationen ...

Kannst du dies bestätigen??!! Bei nicht Antwort
wissen wir bescheid LOOL

cya



<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Ubi_Marc:

Möchtet ihr euch gerne zu diesem Thema äußern? Dann bitte ich euch in diesem Thread in Englischer Sprache zu antworten. Die Entwickler werden dieses Forum im Auge behalten und ich werde Feedback persönlich weiterleiten!

&lt;center&gt;&lt;img src="http://www.ubisoft.de/marc/doggy.gif" border="0"&gt;

_Mighty Grand Poobah of the Ubi Forums_<HR></BLOCKQUOTE>

KaeptnRiko
06-06-04, 09:35
hallo gelbe,
geb ich dir völlig recht, würde verdammt viel zur dramatik und zum realismus beitragen. vor allem sollte sich um ein verdammt nervenaufreibendes und "echtes" (fragt euren bekannten uboot fachmann) &gt;&gt;piing - tjooong&lt;&lt; bemüht werden. aber die physikalische komponente (wasserübertragung) und die natürliche komponente (abhängigkeit der physikalischen von wetter- und wasserzustand) sollten schon berücksichtigt werden.

was ich mir noch wünschen würde:
auf verdacht hin, wegen der screenshots auf der e3. da sah ich einen flak-screenie der ja ganz nett aussah (also die kanone, das flugzeug, das visier, der himmel), jedoch das drumherum (munitionsart, munition, und die menüleiste) sah nicht so toll aus, eher ein bisschen arcarde für jüngere zielgruppen, hatte ich den eindruck. deswegen mein wunsch: eine optionale screen-blank ausblendemöglichkeit (also eine totale point of view ansicht ohne zusatzinformationen und -grafiken), denn die flakbediener wussten auch nicht auf die patrone genau wieviele noch bleiben.
schön wenn das realisierbar wäre.

Schakal_U109
08-06-04, 11:16
WOW Riko, ich finde deine Ideen sind wirklich spitze! Hoffentlich lesen die Entwickler das auch.
Was mir noch etwas unklar ist ist die Sache mit der aktiven und passiven Zeit. Vielleicht kannst du das nochmal erklären? On German? http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Gruß
euer Schakal
http://www.flottenbasis.de/bilder/links/banner_flottenbasis01.jpg

bordfunker
09-06-04, 03:55
*Klopf Klopf* Mann auf Brücke ?
Ich mein nur mal so um mich zu orienteiren...
&gt;&gt; Das hier ist aber ein Deutsches Forum oder ? &lt;&lt;
Nichts gegen die englische oder gar andere Sprache(n) aber wenn man ein so dermaßen großen komment schreibt hätte man ihn doch deutsch schreiben können oder &gt;.&lt;

Der englischen Sprache bin ich zwar mächtig aber dennoch kein Ass und (da Schulenglisch ein Tonnentreter ist und mein Lehr-english zu Fachbezogen ist) ... naja.

SH III wird glaub ich jeder Freund dieser Serie / Marine Freund bis zum umfallen spielen, gerade wenn man bedenkt, das Ubisoft genaus gut / schlecht wie so manch anderer Game-entwickler ist. Heute dreht sich alles um das liebe Geld und welch Brötchengeber interessiert das uninteressierte Gesicht des kleinen Mannes, wenn dieser das Spiel trotz allen Bugs usw. kauft ?

Klar , das Entwicklerteam tut sein bestes auch auf Vorschläge einzugehen, aber irgendwann.... hatte der Brötchengeber doch eine knappe Frist gesetzt zu der das Spiel stehen muss.

Ich für meinen Teil bin froh, das überhaupt noch jemand ein *ordentliches* (meine Meinung* Spiel herausbringt, seitens Marine Simulation. Denn die meisten Produzieren doch eher Ego-gelumpe weil die Masse *shooten and killen* will. Wo bleiben Die Simulationen und Strategien ? Klar... sie sind auch da, aber in welchem Verhältnis ? Das liebe Geld... -.-

Vielleicht bin ich der erste der nicht über das Entwicklerteam meckert, vielleicht bin ich auch der 10.000 Fakt, auch ich habe es nicht geschafft meinen Frust für mich zu behalten.
'tschuldigung...



euer
bordfunker von u-96
'Keine Peilung, Herr Kaleun'

AASelle
10-06-04, 05:47
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>

Aber ich möchte dich bitten mir die ganzen Bugs die du meinst mitzuteilen. Nicht die Fehler im Flugmodell die bereits korrigiert worden sind. Ich glaube kaum das diese Fehler im Flugmodell Ubi-Abhängig waren/sind.

[This message was edited by Ship_Hunter on Sat June 05 2004 at 06:59 PM.]<HR></BLOCKQUOTE>

Hi Shiphunter,

war ne Zeit net im Netz, daher die "Verzögerung".
Nun Bug´s habe ich gar net gemeint, nur Vergleich einaml IL2 und IL2FB!

1. wurde FB als KOSTENLOSES Addon angekündigt, dann als kostenpflichtiges Addon, und dann als Vollversion. Ich (und sehr viele Andere auch) sind der Meinung das FB keineswegs einen Vollversionspreis rechtfertigte, weil gleiche Engine, kaum Neuerungen, die ein solchen Preis rechtfertigen. Zudem 2x Wortbruch. Und dann Patches a la 120 MB, da freun sich Modem-Besitzer.

2. Diese Unsinnigen ständigen Nachbesserungen.

3. Die peinliche Lachnummer mit dem Installationsprogramm des Aces-Addon (das auch mal umsonst sein sollte)

4. lächerliche, absolut lieblos hingeklatschte Pseudo Dynamische Kampagne

5. "Faltblatt" als Anleitung (etwas übertrieben von mir, aber wenn ich an ältere Sims denke, dat war noch Qualität.

6. IL2- Seite wird vernachlässigt wenn es nichts zum verkaufen gibt, aber wenn was kommt, reißen se sich nen Bein aus (Monatelang der gleiche Screen als sogenannter Screenshot des TAGES)

usw. usw.

Ein Bugfreies spiel erwarte ich schon gar net mehr, in Betracht der vielen verschiedenen Systemen.

Noch Fragen?

gruß
Selle http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-happy.gif

WAS DU NICHT WILLST; DAS MAN DIR TU; DAS FüGE KEINEM ANDEREM ZU (ISHTAR-TOR; BABYLON)

KaeptnRiko
10-06-04, 23:13
Ahoi Schakal von 109,
Der Faktor Zeit sollte bei Sh3 schon die Mühe wert sein, ist es doch bei einer Simulation das Um und Auf.
Mir kam eben in den Sinn: eine Art Aktiv/Passiv-Ablauf.
Am Uboot selber kann ich mich als Kapitän oben im Turm, oder unten im Boot bewegen. Bin ich also oben im Ausguck, an der Flak, am Geschütz nehme ich das Umfeld und die Abläufe wie Witterung, Wasser, Aktivitäten unmittelbar wahr.
Bin ich unten, nehme ich die Reise -bis auf Bordbewegungen und Seekrankheit- nur in Form von Instrumenten wahr.
Bei diesem Ablauf ist es möglich die Zeit oben real ablaufen zu lassen, und die Zeit unten zu modellieren.
Ich meine, dass es nicht sonderlich aufregend ist, stundenlang im Ausguck einen virtuellen Horizont abzusuchen, genausowenig wie, über der Seekarte mit Zeitmultiplikation zu warten.
Stattdessen wäre es interessanter, sich oben der Brückenwache -oder einfach dem sentimentalen Sonnenuntergang der so sehr an Heimat erinnert- zu widmen, oder unten im Boot an den verschiedenen Stationen Tätigkeiten zu erledigen.
Unter Tätigkeiten stelle ich mir anhand weniger Beispiele vor:
- In der Kapitänskajüte den detaillierten informativen Fahrtbefehl und mögliche Missionsziele lesen.
- Mit meinem Adjutanten die aktuelle Situation zu besprechen.
- Die Seekarte zu studieren, um das Missionsgebiet und die -kürzere, übliche oder freie- Route zu wählen und zu betrachten.
- Jegliche Information (zurückgelegter Kurs, Manöver, Sichtungen, Versenkungen, Uhrzeiten, ...) in der Karte einzeichnen.
- Erhaltene Meldungen lesen.
- Versenkungen eintragen und Logbuch führen (mit Hilfe der vermerkten Zusatzinfos). Ein Schiffsklassenbuch sollte an Bord sein, um die Versenkungen beim Eintrag "korrekt" zu schätzen.
- Fallweise geheime Missionsaufträge, welche erst auf hoher See geöffnet werden.
- Berichte zur Funktion feindlicher Waffen aus einem Militärtarchiv.
- Funksprüche absetzen und lesen.
- Mannschaftsinformationen und Eigenschaften durchgehen. Oder neues Flakteam zusammen stellen, weil die letzten zwei vom Flieger weggeschossen wurden.
- und freilich die Primäraufgaben an den jeweiligen Stationen (Torpedoeinstellungen im Torpedoraum, aktives Horchen, Sonarüberwachung, usw...) vornehmen und überwachen.

Auf einer Reise gibt es gehäufter unspektakuläre Abschnitte als eben spektakuläre wie Feindsichtung und -berührung.
Somit muss ich an einer längeren Reise nicht unbedingt das Unspektakuläre in vollen Zügen geniessen, sondern widme mich unter Deck den Aufgaben, was eben nicht Realzeit-synchron ist.

Als Verdeutlichung: Oben an Deck fahre ich mit 13Knoten und lege in 10Minuten die tatsächliche Distanz -wenige Meilen- zurück. Unten in der Kajüte lese ich 10Minten den Missionsauftrag und kann (nicht muss ! ! !) aber weitaus mehr Strecke -zig Meilen- zurückgelegt haben, da ich sie nicht sehe, oder besser: aktiv wahrnehme.

Zu jeder Zeit meiner Tätigkeiten ist es allerdings möglich, mir Meldungen, Rapporte oder Berichte der Mannschaft geben zu lassen.
Alles kann relativiert werden bis ich wieder in den Turm oder ans Periskop gehe, oder Gefahrmöglichkeit besteht.
Und falls dann Gefahr droht, bekomme ich Meldung en und kann die Situation beliebig analysieren und einschätzen.

Die Umsetzung von dem Modell hängt also nicht unwesentlich von dem Zusammenspiel der Skriptik und der Dynamik im Spielverlauf ab.

Dafür sind drei Dinge notwendig:
1, Keine frei sichtbare Uhr um die Zeit zu subjektivieren. Auf Knopfdruck muss sie aber abrufbar sein.
2, Ein Fülle an Informationen und Tätigkeiten an den Stationen.
3, Schön ausgeglichene Phasen zwischen den aktiven und passiven Wahrnehmungen der Fahrt.


Was sagst du dazu?
Gruß,
Käptn Riko

DSK_Marlowe
14-06-04, 13:53
A-hoi-hoi!

Habt ihr (Ubi) mal in Betracht gezogen, zumindest für den Multiplayer (in dem's ja u.a. nur Geleitzugschlachten im Coop gibt) Morselampen auf der Brücke einzurichten? Zur Koordination unter den Ubooten. Ich stell mir das als eine Art Chat-Ersatz vor:
Man gibt in ein Textfeld eine Nachricht ein, klickt auf "Senden" und dann geht die Nachricht wahlweise als Funkspruch (gefährlicher wegen HF/DF) oder als Morse-Code über die Brücke raus!

----------------------------------------

www.dsk.coolhere.com (http://www.dsk.coolhere.com)

http://mitglied.lycos.de/guertler/DSK-Banner-copy.jpg

Weldinger
14-06-04, 14:21
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by DSK_Marlowe:
Zur Koordination unter den Ubooten.<HR></BLOCKQUOTE>
Dafür gibt es Teamspeak, ist IMHO viel einfacher um dem anderen Spielern mitzuteilen wo das nächste Healthpack oder eine Auto-Repair-Boje rumschwimmt http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/10.gif

DSK_Marlowe
14-06-04, 14:43
Aber TS bietet nicht das Spielerlebnis, wie es meine Methode schon bieten würde!

----------------------------------------

www.dsk.coolhere.com (http://www.dsk.coolhere.com)

http://mitglied.lycos.de/guertler/DSK-Banner-copy.jpg

KaeptnRiko
15-06-04, 05:37
für sh3 wünsch ich mir kaperfahrten an handelsschiffen nach prisenordnung,

und für sh4 , dass ich als ego-shooter mit meiner halben mannschaft das prisen-schiff stürmen und entern kann ! http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/93.gif

Käptn Riko

AASelle
17-06-04, 08:07
Die Idee mit der Morselampe finde ich cool! TS find ich eher unrealistisch, weil man sich damit auch unter Wasser verständigen kann, was historisch nicht korrekt ist.

Aber muß ja jeder selber wissen, wie er spielen will http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-wink.gif

gruß
Selle http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-happy.gif

WAS DU NICHT WILLST; DAS MAN DIR TU; DAS FüGE KEINEM ANDEREM ZU (ISHTAR-TOR; BABYLON)

teltalker20012000
17-06-04, 11:16
...ich denke besonders wichtig zu verfolgen waere die Diskussion über dynamische Häfen, sichtbare Landstriche, Möglichkeit manueller Fahrten ins Manövergebiet etc.........auf den Punkt gebracht, die Diskussion über eine SIMULATION. Wer bei UBI höt denn mal bitteschön auf die FANS ?
Ich hoffe nur, ihr bei UBI baut uns kein Action-Game und lasst die wirkliche U-Boot-Fan-Gemeinde nicht auf dem trockenen sitzen... http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-mad.gif

Trontir
20-06-04, 08:06
The most important features which I would like to see in SH3 are:

1) Dynamic campaign: the player may get a specific area to patrol, but what happens there depends on several factors: period of war, weather, other u-boats - which may give contact coordinates over radio, etc. It means also that the player don't need to sink a specific vessel or amount of G.R.T.
On the other hand: if the player sinks a specific vessel (e.g. a carrier, battleship or cruiser), I don't want to encounter that vessel again during the same campaign!

2) Crew promotions and growing abilities of all crew members: Maybe you have played M1 Tank Platoon II from Microprose - they had a basic model of mission success and promotions that were dependent of how well the player performed in a mission. It would be quite a good possibility to keep the game interesting and thrilling: imagine the increasing level of difficulty during the war; the allies developed new sensor technologies and strategies to counter the threat of the u-boats - and this is where the growing abilities and experience of the player's crew come into play: it balances the growing challenge to a certain degree! In this way every crew member will get more and more important for the player if he wants to have success in the long run. If he looses one or more experienced crew members the performance of the boat will decrease: e.g. more time is needed for crash dive, torpedo attacks/reloading and enemy spotting isn't as accurate and quick as with an experienced crew. You could make the promotions and/or growing experience of the crew dependable on player performance to motivate him for a good mission performance.

3) Detailed and ingenious damage model. (for both: own boat as well as enemy vessels).

4) Detailed and ingenious detection model: you should use an equation that take various factors into account (such as weather, sea, speed of own boat, how far the persicope is raised, day/night/moonlight, experience of own and enemy crew, fog, etc.) rather than a fixed value, such as 1200 feets from a destroyer, the player will be detected everytime.

5) Convincing AI: enemies should react naturally, make errors, call in reinforcements and use advanced group tactics to hunt the player. On the other habd the player should be able to use counter tactics, such as thermal layers, bolds, maybe distractions like oil, rags and wood that could be 'launched' with a torpedo tube to simulate the sinking of the boat.

6) Detailed simulation of the various machinery, sensor suits and effects of an u-boat: e.g. bilge, bilge pump, passive sonar (the player should be able *hear* if a destroyer is far away, making an attack run, comes closer or is moving away etc.), radar (if available), torpedo types and torpedo failures.

7) Detailed and ingenious sound simulation: one of the most important features of a good sub-sim! Try to tell stories just by using sounds and the imagination of the player!

Usually you don't see that much from the outside world in a submarine, so your ears will replace your eyes. If your sound simulation is on par with the graphic effects that were shown in the video footage during E3, you are doing right - if not, you would develop the wrong game (definitely not a sub-sim)!


To put it in one sentence: I want a detailled simulation, that should be highly configurable by the player, and not a naval arcade shooter type of game!
(I understand the commercial pressure on such a project and am really glad that a decent naval sim is still under development at all, but please make the game - er! *simulation* - as configurable as possible! This way the novice gamer will buy it and the sim enthusiasts can enjoy it!


Cheers,
Trontir