PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : sinkzeiten der schiffe



acrobat1977
21-04-05, 13:43
HI!

glaue zwar, daß dieses schon mal irgendwo hier besprochen wurde, trotzem kann ich trotz keine eindeutige antwrt auf meine frage finden:

bei mir gluckern trotz "relistischer sinkzeiten " meine feinde IMMER nach 30 sec bis spätestens einer minute ab. egal ob fracht oder kriegsschiff, egal ob der kasten in zwei teile bricht oder als "ganzes sinkt", immer nach der meldung "einheit zersöt" ist von dieser nach kürzester zeit nix mehr da.
also reklistische sinkzeiten sind das für mich ganz und gar nicht.

hab ich da was in den settings übersehen oder ist das nun mal so bei sh3?

lg
marius

Rubb3lDi3K4tz
21-04-05, 15:46
Also ich hatte schon Schiffe die erst nach ca. 20 min sanken. Liefen seeehr langsam voll. Hatte auch schon Kettenreaktionsschaden, Frachter lief langsam voll plötzlich brach wohl durch Wassereinbruch im Maschinenraum Feuer aus, das breitete sich aus und brachte den Treibstoffbunker zur Explosion. War echt geiles Erlebnis dachte nicht das der noch absäuft.

DerSchweiger
21-04-05, 15:56
Hatte ich auch schon. Manchmal sogar länger als 20 Minuten. Das sind aber die absoluten Ausnahmen, meistens sinken sie fast augenblicklich.

Altan_Demart
21-04-05, 19:08
Achte mal NICHT auf die Meldung Einheit zerstöt.
Verpass mal einem Küstenfrachter oder einem kleinen Frachter 6-8 Schüsse unterhalb der Wasserlinie mit dem Geschütz ( 88mm ) auf einer Seite. Dann wartest Du ca 1 Minute. Der Frachter bekommt langsam Schlagseite.
Nach 2-3 Minuten kentert der dann.
Und erst jetzt bekommst Du die Meldung "Einheit zerstöt".

Mfg
Altan

Braakin
21-04-05, 19:19
Mein Rekord liegt bei ca. 18-20 Stunden. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
Kein Ahnung wie lange es genau war.
Habe einem Bogue Begleittraeger meinen letzten Torpedo reingewürgt. War so um die Mittagszeit. Die drei DDs sind nach ca. 1 Stunde im Kreisfahren weitergefahren. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
Da ich nicht entdeckt war konnte ich die Kompression auf 1024x stellen.
Es wurde Nacht und wieder Tag.
Wollte schon enttäuscht Heimfahren, da kam die Meldung der Versenkung.
Hatte auch schon einen C2 der ein paar Stunden gebraucht hat.

Willey
21-04-05, 19:40
Die Küstenfrachter und kleinen Frachter bekommen in der Regel schon nach 3 Schuß Schlagseite und saufen ab http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Altan_Demart
21-04-05, 20:28
1. 3 Schuss 88mm oder 105mm ?
2. Wo plazierst du deine Schüsse?
Setze immer 2 Bug, 2 Heck, + einige unter der Brücke unterhalb der Wasserlinie ins Ziel.
3. Wie lange dauert es dann bis die Schiffe untergehen?

Mfg
Altan

acrobat1977
22-04-05, 02:46
HI!

Ja das sind also auch andere erfarhungen als ich sie machte. ich hab zb mit der kanone immer draufgehalten, bis einheit zerstöt gemeldet wurde, und da ist der kahn halt sehr zügig abgesoffen. auch wenn ich zb. nen t2 tanker mit einem torpedo zur strecke brachte, kam ziemlich sofort die meldung und der kahn ging fast sofort unter.
ok, wenn man zb. nen c2 oder so mit nur einem aal beschiesst, mag es sein, daß der brennend und mit ner schlagseite weiterfährt, dann gilt die einheit wahrscheinlich als nur beschädigt, möglicherweise bewirkt dann inrgendwann das feuer/schlagseite weitere beschädigungen, die irgendwann zur zerstöung führen.

schaut euch mal zb mal den singleplayer mit der bismarck aus der aussenkamera an. da wird auf die bismarck geballart was das zeug hält, plötzlich dann höen die gegner auf zu schiessen (bismarck zerstöt) und das dickschiff ist nach nen knappen minute oder so weg.

nen anderes problem ist halt, daß wenn man nen schiff erstmal nur beschädigt, man so nicht weiss ob der kahn noch untergehen wird oder mit nem loch in der bordwand nach hause fährt. für beschädigte schiffe gibt es nun mal keine orden glub ich...

lg
marius