PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erste Infos zum Spiel The Forgotten Sands



Ubi_AnnickV
14-12-09, 11:31
Ubisoft setzt die Prince of Persia® Sands of Time-Reihe fort

Düsseldorf, 14. Dezember 2009 – Ubisoft gab heute bekannt, dass Prince of Persia: The Forgotten Sands™ ab Mai 2010 im Handel erhältlich sein wird. Das Spiel erscheint für das Xbox 360™ Videospiel- und Entertainmentsystem von Microsoft, das PlayStation®3 Computer-Entertainmentsystem, das PSP®-System, das Wii™-System von Nintendo, das Nintendo DS™- und Nintendo DSi™-Videospielsystem und für den PC. Mit Prince of Persia: The Forgotten Sands™ erscheint eine völlig neue Geschichte aus dem Prince of Persia-Universum. Auf den Spieler warten bisher unbekannte Charaktere und neuartige Kräfte, mit denen die Natur und die Zeit kontrolliert werden können. Die Handlung des Spiels ist zwischen Prince of Persia® The Sands of Time und Prince of Persia Warrior Within™ angesiedelt.

Über das Spiel
Prince of Persia: The Forgotten Sands™ stellt das nächste Kapitel aus dem von Fans geliebten Sands of Time-Universum dar. Nach seinem Abenteuer in Azad reist der Prinz in das Königreich seines Bruders. Doch eine mächtige Armee belagert den königlichen Palast und droht diesen zu vernichten. Um das Königreich vor dem sicheren Untergang zu bewahren, entschließt sich der Prinz, die uralten Kräfte des Sands nutzen – der Beginn eines epischen Abenteuers. Der Prinz muss sich als Anführer beweisen und lernen, dass große Macht oft einen hohen Preis fordert.

Besondere Eigenschaften
• Klassisches Gameplay mit neuen Elementen: Den Prinzen erwarten epische Kämpfe gegen mehrere Feinde gleichzeitig sowie spektakuläre Akrobatikeinlagen in schwindelerregender Höhe und gewaltigen Spielumgebungen. Glücklicherweise verfügt er über besondere Kräfte, durch die er die Natur und die Zeit kontrollieren kann, denn Prince of Persia: The Forgotten Sands™ wird seine außerordentlichen Talente fordern wie niemals zuvor.

• Eine kinoreife Spielerfahrung: Prince of Persia: The Forgotten Sands™ entführt den Spieler zu unvergesslichen Schauplätzen, die durch die fortschrittliche und preisgekrönte Anvil-Engine zum Leben erweckt werden. Während vor den Toren des Königreichs ein schrecklicher Krieg tobt, werden die Fähigkeiten des Prinzen wie noch nie zuvor auf die Probe gestellt. Das epische Abenteuer des Prinzen hält etliche atemberaubende Momente bereit, die dem Spieler die Sprache verschlagen werden.

• Herrschaft über die Natur: Da der Prinz die Natur und die Zeit beeinflussen kann, hat er stets die volle Kontrolle über seine Umgebung und einen gewaltigen Vorteil gegenüber seinen Widersachern. Er wird feststellen, dass seine Macht über die Natur in Kombination mit der Fähigkeit, die Zeit zurückzudrehen, ganz besonders durchschlagende Effekte haben kann.

• Rückkehr der beliebten Serie: Prince of Persia: The Forgotten Sands™ handelt von den Ereignissen zwischen Prince of Persia The Sands of Time und Prince of Persia: Warrior Within und eröffnet den Fans ein völlig neues Kapitel der Prince of Persia-Reihe. Dadurch verleiht das Spiel dem Sands of Time-Universum noch mehr Tiefe.

Die Versionen für Nintendo Wii™, DS™ und DSi™ werden ebenso wie die PSP®-Umsetzung eine andere Spielerfahrung bieten als die Versionen für Xbox 360™, PlayStation®3 und PC. Zusätzliche Details werden in naher Zukunft veröffentlicht.

Ubi_AnnickV
14-12-09, 11:31
Ubisoft setzt die Prince of Persia® Sands of Time-Reihe fort

Düsseldorf, 14. Dezember 2009 – Ubisoft gab heute bekannt, dass Prince of Persia: The Forgotten Sands™ ab Mai 2010 im Handel erhältlich sein wird. Das Spiel erscheint für das Xbox 360™ Videospiel- und Entertainmentsystem von Microsoft, das PlayStation®3 Computer-Entertainmentsystem, das PSP®-System, das Wii™-System von Nintendo, das Nintendo DS™- und Nintendo DSi™-Videospielsystem und für den PC. Mit Prince of Persia: The Forgotten Sands™ erscheint eine völlig neue Geschichte aus dem Prince of Persia-Universum. Auf den Spieler warten bisher unbekannte Charaktere und neuartige Kräfte, mit denen die Natur und die Zeit kontrolliert werden können. Die Handlung des Spiels ist zwischen Prince of Persia® The Sands of Time und Prince of Persia Warrior Within™ angesiedelt.

Über das Spiel
Prince of Persia: The Forgotten Sands™ stellt das nächste Kapitel aus dem von Fans geliebten Sands of Time-Universum dar. Nach seinem Abenteuer in Azad reist der Prinz in das Königreich seines Bruders. Doch eine mächtige Armee belagert den königlichen Palast und droht diesen zu vernichten. Um das Königreich vor dem sicheren Untergang zu bewahren, entschließt sich der Prinz, die uralten Kräfte des Sands nutzen – der Beginn eines epischen Abenteuers. Der Prinz muss sich als Anführer beweisen und lernen, dass große Macht oft einen hohen Preis fordert.

Besondere Eigenschaften
• Klassisches Gameplay mit neuen Elementen: Den Prinzen erwarten epische Kämpfe gegen mehrere Feinde gleichzeitig sowie spektakuläre Akrobatikeinlagen in schwindelerregender Höhe und gewaltigen Spielumgebungen. Glücklicherweise verfügt er über besondere Kräfte, durch die er die Natur und die Zeit kontrollieren kann, denn Prince of Persia: The Forgotten Sands™ wird seine außerordentlichen Talente fordern wie niemals zuvor.

• Eine kinoreife Spielerfahrung: Prince of Persia: The Forgotten Sands™ entführt den Spieler zu unvergesslichen Schauplätzen, die durch die fortschrittliche und preisgekrönte Anvil-Engine zum Leben erweckt werden. Während vor den Toren des Königreichs ein schrecklicher Krieg tobt, werden die Fähigkeiten des Prinzen wie noch nie zuvor auf die Probe gestellt. Das epische Abenteuer des Prinzen hält etliche atemberaubende Momente bereit, die dem Spieler die Sprache verschlagen werden.

• Herrschaft über die Natur: Da der Prinz die Natur und die Zeit beeinflussen kann, hat er stets die volle Kontrolle über seine Umgebung und einen gewaltigen Vorteil gegenüber seinen Widersachern. Er wird feststellen, dass seine Macht über die Natur in Kombination mit der Fähigkeit, die Zeit zurückzudrehen, ganz besonders durchschlagende Effekte haben kann.

• Rückkehr der beliebten Serie: Prince of Persia: The Forgotten Sands™ handelt von den Ereignissen zwischen Prince of Persia The Sands of Time und Prince of Persia: Warrior Within und eröffnet den Fans ein völlig neues Kapitel der Prince of Persia-Reihe. Dadurch verleiht das Spiel dem Sands of Time-Universum noch mehr Tiefe.

Die Versionen für Nintendo Wii™, DS™ und DSi™ werden ebenso wie die PSP®-Umsetzung eine andere Spielerfahrung bieten als die Versionen für Xbox 360™, PlayStation®3 und PC. Zusätzliche Details werden in naher Zukunft veröffentlicht.

Keksus
14-12-09, 12:41
Kontrolle über die Natur. Da bin ich mal gespannt, wie das aussehen wird.

Jolka012
14-12-09, 12:43
Das hört sich nach einer echt feinen Sache an. PoP 08 war zwar auch gut, aber SoT gefiel mir mit jedem Teil mehr oder weniger besser. Ich bin dann mal auf die Grafik gespannt. Im Vergleich zum ersten Teil der Trilogie sah der dritte Teil ja ziemlich schäbig und veraltet aus. Hoffentlich wird die Grafik jetzt auch zeitgemäß dargestellt.

Cyten
14-12-09, 14:11
Kein Spiel zum Film zum Spiel. Dann dürfen wir ja noch Hoffnung auf ein anständiges POP haben http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Hört sich recht vielversprechend an. Schön, dass sie den PC auch noch einmal erwähnt haben. Das mit der Natur ist natürlich wieder sehr interessant. Bin gespannt, was da kommt. Wasser marsch oder wie? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Zum Glück gibts vom Weihnachtsmann in der Familie eine Wii, dann kaufe ich es gleich doppelt.xD

Und es gibt drei erste Artworks. (Darf man dir hier einbinden? Ich bin mir nicht sicher wegen der Größe?)

>>> Ansehen: Artworks in HQ (http://www.sandportal.de/forum/gallery/album.php?album_id=96)

haep
14-12-09, 17:21
Hört sich super an!
Bin schon richtig gespannt auf das Spiel - und Anvil-Engine mit "normaler" statt Cel-Shading Technologie spricht mich deutlich mehr an als beim Vorgänger.

Keksus
14-12-09, 18:12
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von haep1:
Hört sich super an!
Bin schon richtig gespannt auf das Spiel - und Anvil-Engine mit "normaler" statt Cel-Shading Technologie spricht mich deutlich mehr an als beim Vorgänger. </div></BLOCKQUOTE>

Grafikmäßig müsste das Spiel demnach aussehen wie AC1, nur mit leicht verbesserter Grafik. Die große Anzahl an Personen, die die Anvil Engine darstellen kann, zu nutzen um Feinde darzustellen ist auch sehr interessant. Bei AC wurde es ja nur für neutrale Menschenmengen genutzt. Und mit den akrobatischen Fähigkeiten des Prinzen, werden das bestimmt sehr interesannte Kämpfe. BLeibt nur zu hoffen, dass Ubisoft sich mal wieder auf WW und T2T besinnen und mehrere Schwierigkeitsgrade einbauen. Bei PoP will ich in den Kämpfen gefälligst ordentlich aufs Maul bekommen, wie in WW auf schwer, aber am besten noch schwerer. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif Gegen einen seperaten Casual Schwierigkeitsgrad hab ich ja nix, aber ich will mehr als nur einen spielbaren Film.

Law1988
15-12-09, 02:43
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">wie in WW auf schwer </div></BLOCKQUOTE>
WW auf schwer ist doch kinderkram für uns alte POPler http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content"> aber am besten noch schwerer </div></BLOCKQUOTE>
so ists recht http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content"> Bei PoP will ich in den Kämpfen gefälligst ordentlich aufs Maul bekommen </div></BLOCKQUOTE>
hätte schon was nen sterblichen, anstatt nen unsterblichen (für den höchsten ein fall aus großen höhen tötlich ist) zu spielen http://forums.ubi.com/images/smilies/784.gif

Promille2006
15-12-09, 10:12
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Keksus:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von haep1:
Hört sich super an!
Bin schon richtig gespannt auf das Spiel - und Anvil-Engine mit "normaler" statt Cel-Shading Technologie spricht mich deutlich mehr an als beim Vorgänger. </div></BLOCKQUOTE>

Grafikmäßig müsste das Spiel demnach aussehen wie AC1, nur mit leicht verbesserter Grafik. Die große Anzahl an Personen, die die Anvil Engine darstellen kann, zu nutzen um Feinde darzustellen ist auch sehr interessant. Bei AC wurde es ja nur für neutrale Menschenmengen genutzt. Und mit den akrobatischen Fähigkeiten des Prinzen, werden das bestimmt sehr interesannte Kämpfe. BLeibt nur zu hoffen, dass Ubisoft sich mal wieder auf WW und T2T besinnen und mehrere Schwierigkeitsgrade einbauen. Bei PoP will ich in den Kämpfen gefälligst ordentlich aufs Maul bekommen, wie in WW auf schwer, aber am besten noch schwerer. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif Gegen einen seperaten Casual Schwierigkeitsgrad hab ich ja nix, aber ich will mehr als nur einen spielbaren Film. </div></BLOCKQUOTE>

Dem stimm ich voll und ganz zu

sun_759
16-12-09, 04:47
Das Spiel könnte ein richtiger Hit werden. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

eisenherz19
16-12-09, 10:30
Ich war so heiß auf eine Fortsetzung von POP 2008!

Ich mache nicht mit. Tschüss POP! Auf nie wiedersehen.

Law1988
16-12-09, 11:25
sag bloß du hast dich jetzt nur angemeldet um dich dann wieder zu verabschieden http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif genial http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Keksus
16-12-09, 12:42
Ähm, nur weil vor einem Nachfolger von PoP08 erstmal ein anderes PoP kommt? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif Ist ja nicht so, dass gar nix mehr zu PoP08 kommen wird.

sun_759
16-12-09, 16:23
Und dann kommt in Kürze die Nachricht, die dich umhauen wird: Ubi wird PoP2008 nicht fortsetzen, es wurde aufgegeben. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

piratprince
21-12-09, 15:47
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von sun_759:
Und dann kommt in Kürze die Nachricht, die dich umhauen wird: Ubi wird PoP2008 nicht fortsetzen, es wurde aufgegeben. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif </div></BLOCKQUOTE>

Na das hoff ich *duck und wegrenn* http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

sun_759
22-12-09, 08:29
Ich fand PoP2008 nicht so schlecht, lediglich waren die Fallen sehr einfach zu überwältigen und die Steuerung war leicht. Dennoch hat mir das Spiel Spaß gemacht.

Das Problem war, dass sich die Kämpfe oft wiederholt haben und keine richtige Spannung bei den Kämpfen aufkam, weil es keine große Herausforderung war.

Keksus
22-12-09, 10:28
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">die Steuerung war leicht </div></BLOCKQUOTE>

Die Steuerung hatte das Problem, dass sie sich manchmal für klüger hielt als den Spieler und vieles korrigiert hat, was ich gar nicht wollte, was sie korrigiert. Wenn ich 10cm an einem Balken vorbei renn, dann will ich da auch vorbei rennen und nicht vom Spiel korrigiert werden.

Dass es ein Casualgame war, das hat es einem an jeder Ecke ins Auge gedrückt.. Das war aber auch schon das größte Problem.

sun_759
22-12-09, 15:32
Was ich einigermaßen gut fand bei PoP2008 waren die Rätsel. So richtige Rä#tsel waren es nicht, aber immerhin musste man nachdenken, um da weiterzukommen.

Keksus
22-12-09, 15:40
Naja. Es gab 4 davon und nur 2 von denen waren schwer...weil man da eher nach Trial and Error vorgehen musste. Da waren die in SoT wesentlich besser.

sun_759
22-12-09, 15:53
Aber das Hauptaugenmerk bei Prince of Persia sind nicht die Rästel, sondern die Kletterei und ein wenig Kämpfe.
Das hat PoP2008 gut hingekriegt, aber es wiederholte sich von den Animationen zu häufig, und das ist eines dieser Fehler, die das Spiel weh getan haben.
Animationen sind bei einem Spiel sehr wichtig, möglichst viele verschiedene und glaubwürdige Animationen bereichern ein Spiel.

Ich war auch deswegen ein wenig enttäuscht auf PoP2008, von der SoT-Reihe war ich von den Animationen begeistert.

Keksus
22-12-09, 16:06
Animationen würde ich bei PoP nun nicht gerade kritisieren. Seit dem 1. Teil war es immer das Spiel, was die besten Animationen hatte. Gut, Teil 2 mal außen vor gelassen. Und bei SoT waren die Animationen nur am flüssigsten. Gesehen hat man trotzdem immer die selben. Vor allem, wenn man wusste, welche Attacken man wirklich brauch und welche eher nur schmuckes Beiwerk sind.

Außerdem hat sich PoP immer primär auf Sprungeinlagen und Rätsel konzentriert. Die Kämpfe waren nur mal in WW so extrem präsent.. Leider fanden das viele Leute sehr toll und nehmen nun WW als Maßstab für jedes PoP Spiel. Kein Wunder, dass die mit jeden anderem PoP Spiel enttäuscht werden.

Daher nehme ich auch an, dass sich Ubisoft bei TFS sehr an WW orientieren wird.

sun_759
22-12-09, 16:19
Ich bezog mich ja da grundsätzlich auf PoP2008.


WW war ein Prince of Persia wie jedes andere auch!

Das Gute war, dass WW sehr umfangreicher war als die anderen. Man musste auch in WW Rätsel lösen und klettern.
Der einzige Unterschied zu den anderen war, dass WW vom Schwierigkeitsgrad her höher war als die anderen und etwas mehr Fights.

Sonst ist außer der Musik nicht viel anders als die anderen.

Keksus
22-12-09, 16:27
WW hatte einen ganz anderen Stil. Und eben genau die zahlreichen Kämpfe haben es anders gemacht. Dazu noch die teilweise vulgäre Aussprache. Und vom Schwierigkeitsgrad her war es höher, ja, aber die anderen PoP Spiele könnte man auch schwerer machen, wenn man gewollt hätte. Aber leider ist Ubisoft spätestens mit PoP08 erstmal auf den Casualzug aufgesprungen.

sun_759
22-12-09, 16:29
Achja.
Wenn WW vom Stil her anders ist, was ist dann bei PoP2008 der Fall?
PoP2008 hat auch einen anderen Stil, nämlich die neue Optik.

Keksus
22-12-09, 16:33
Die Optik passt ja auch. Bei PoP erwarte ich einfach, dass etwas märchenhaftes drin ist. Das war seit dem 1. Teil so. Der Grafikstil von PoP08 unterstreicht das ganze perfekt und Elikas Magie passt auch einwandfrei dazu.

Genauso hatte SoT das märchenhafte und magische. In WW war es dann plötzlich weg und in T2T wollte man es auf Zwang wieder reinprügeln.

sun_759
22-12-09, 16:40
Wenn PoP immer nur märchenhaft sein würde, wäre es sicher irgendwann langweilig geworden, weil man was anderes sehen möchte. Soweit verstanden?

Keksus
22-12-09, 16:45
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Wenn PoP immer nur märchenhaft sein würde, wäre es sicher irgendwann langweilig geworden, weil man was anderes sehen möchte. Soweit verstanden? </div></BLOCKQUOTE>

Wieso wird es dann langweilig? Es gibt Leute, die PoP genau deshalb mögen. Dann könntest du auch sagen, dass es doch langweilig wird, wenn Rennspiele immer schnell sind. Kann ruhig mal ein langsames kommen. Oder weißt du was? Ich folge mal deinem Gedankengang: Ich will mal ein futuristisches PoP, mit Laserschwertern, Blastern und Granaten. Immer nur Mittelalter wird öde.

Und von PoP1 - PoP08 war WW das EINZIGE PoP, was nicht märchenhaft war. T2T war auch märchenhaft, aber da hat es, aufgrund des Vorgängers, nicht mehr gepasst.

sun_759
22-12-09, 16:55
WW spielt in selben Universum wie SoT und T2T. Das solltest du wissen.
Es war nur ein anderes Ambiente/eine andere Umgebung. Es ist nun mal so, wenn SoT zu Ende ist mit Azad, dann wird man wohl im Nachfolger nicht dasselbe nochmal machen oder?
Wieder in Azad rumklettern, muss nicht sein, deswegen hat WW als Umgebung gekonnt auch musikalisch einen anderen Ort präsentiert, nämlich die Insel der Zeit mit ihrer Brutalität der Monster. Und das beeindruckt einem mehr, als ständig immer dieselbe Umgebung zu besuchen.

Keksus
22-12-09, 17:01
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">WW spielt in selben Universum wie SoT und T2T. Das solltest du wissen. </div></BLOCKQUOTE>

Das weiß ich und ich hab auch nie was anderes behauptet. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Es war nur ein anderes Ambiente/eine andere Umgebung. Es ist nun mal so, wenn SoT zu Ende ist mit Azad, dann wird man wohl im Nachfolger nicht dasselbe nochmal machen oder? </div></BLOCKQUOTE>

Bei T2T ist man dann eben in Babylon rumgeklettert. Oder das neue PoP08. Auch was anderes. Aber alles ist märchenhaft geblieben.

Eine Änderung des Ortes muss nicht gleich eine Änderung des Stils sein. Man kann da auch anders rangehen. Ich dachte, dass das klar wäre und nicht erst noch gesagt werden muss.

sun_759
22-12-09, 17:04
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Keksus:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">WW spielt in selben Universum wie SoT und T2T. Das solltest du wissen. </div></BLOCKQUOTE>

Das weiß ich und ich hab auch nie was anderes behauptet. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Es war nur ein anderes Ambiente/eine andere Umgebung. Es ist nun mal so, wenn SoT zu Ende ist mit Azad, dann wird man wohl im Nachfolger nicht dasselbe nochmal machen oder? </div></BLOCKQUOTE>

Bei T2T ist man dann eben in Babylon rumgeklettert. Oder das neue PoP08. Auch was anderes. Aber alles ist märchenhaft geblieben.

Eine Änderung des Ortes muss nicht gleich eine Änderung des Stils sein. Man kann da auch anders rangehen. Ich dachte, dass das klar wäre und nicht erst noch gesagt werden muss. </div></BLOCKQUOTE>

Man merkt hier deutlich, dass du wenig Wert auf neue Ideen legst.

Ich hingegen kann nur sowas begrüßen, gute neue Ideen pushen ein Spiel in die Höhe.

Keksus
22-12-09, 17:08
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Man merkt hier deutlich, dass du wenig Wert auf neue Ideen legst. </div></BLOCKQUOTE>

Wer behauptet denn sowas? Man kann neue Ideen aber auch anders einbauen. Nur scheinst du nicht über den Tellerrand hinausgucken zu können und siehst WW als das einzige was Möglich war, um etwas neues in das Spiel zu bringen. Das man auch andere neue Ideen hätte bringen können, das ist dir nicht bewusst, oder?

sun_759
22-12-09, 17:15
War etwa SoT und WW nicht so verschieden?
Das hats du doch selber gesagt, dass WW ganz anders ist und kein PoP ist, weil es anscheinend nicht mehr märchenhaft war.

Keksus
22-12-09, 17:20
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">War etwa SoT und WW nicht so verschieden?
Das hats du doch selber gesagt, dass WW ganz anders ist und kein PoP ist, weil es anscheinend nicht mehr märchenhaft war. </div></BLOCKQUOTE>

Ja, es war verschieden. Aber was hat das mit neuen Ideen zu tun? Du haust hier grad 2 Dinge zusammen, die man getrost getrennt lassen kann.

Man kann den märchenhaften Stil beibehalten und neue Dinge einbauen. Dazu muss man nicht plötzlich alles auf extrem düster trimmen.

sun_759
22-12-09, 17:24
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Keksus:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">War etwa SoT und WW nicht so verschieden?
Das hats du doch selber gesagt, dass WW ganz anders ist und kein PoP ist, weil es anscheinend nicht mehr märchenhaft war. </div></BLOCKQUOTE>

Ja, es war verschieden. Aber was hat das mit neuen Ideen zu tun? Du haust hier grad 2 Dinge zusammen, die man getrost getrennt lassen kann.

Man kann den märchenhaften Stil beibehalten und neue Dinge einbauen. Dazu muss man nicht plötzlich alles auf extrem düster trimmen. </div></BLOCKQUOTE>

Weil es anders war, haben es viele gut gefunden, weil durch die Düsterkeit Spannung erzeugt wurde, auch Mystisches, viel Mystisches und das ist typisch für Prince of Persia.
Ich sehe die Merkmale eines Prince of Persia in WW und du sagst, es wäre kein Prince of Persia mehr.
Das stimmt aber überhaupt nicht!

Keksus
22-12-09, 17:28
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Ich sehe die Merkmale eines Prince of Persia in WW und du sagst, es wäre kein Prince of Persia mehr. </div></BLOCKQUOTE>

Wo habe ich das in meinen letzten Posts behauptet? Die Meinung hatte ich mal gehabt, jetzt ist es nur noch ein PoP, dass halt extrem anders war und einen Stilbruch begangen hat. Dass noch PoP drinsteckt streite ich nicht ab.

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Weil es anders war, haben es viele gut gefunden </div></BLOCKQUOTE>

Es haben viele gut gefunden, weil es blutiges Gemetzel war, nicht, weil es anders war. Rat mal, wieso sich jetzt eben so viele aufregen, wenn ein PoP mal wieder weniger Kämpfe hat. Die nehmen WW, das einzige PoP, das anders war, als Maßstab für alle PoP Spiele und wollen extrem viele Kämpfe und viele Kombos.

sun_759
22-12-09, 17:32
Und hast du dich auch gefragt wieso?

Ganz einfach: Weil diese Sachen gut umgesetz wurden. Man konnte zig verscheidene Combos ausführen.

Keksus
22-12-09, 17:35
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Ganz einfach: Weil diese Sachen gut umgesetz wurden. Man konnte zig verscheidene Combos ausführen. </div></BLOCKQUOTE>

Das hab ich auch nie bezweifelt. Du interpretierst hier Dinge in meine Sätze rein, die ich nie gesagt hab. Ich finde selbst, dass WW ein sehr gutes Spiel ist. Es hat nur einfach einen Stilbruch begangen.

sun_759
22-12-09, 18:05
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Keksus:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Ganz einfach: Weil diese Sachen gut umgesetz wurden. Man konnte zig verscheidene Combos ausführen. </div></BLOCKQUOTE>

Das hab ich auch nie bezweifelt. Du interpretierst hier Dinge in meine Sätze rein, die ich nie gesagt hab. Ich finde selbst, dass WW ein sehr gutes Spiel ist. Es hat nur einfach einen Stilbruch begangen. </div></BLOCKQUOTE>

Aber kommt mal so vor, dass der Stil geändert wird. Ein Unternehmen versucht den bestmöglichen Gewinn zu erzielen.
Der beste Weg viele Anhänger zu gewinnen, ist neue Ideen reinzubringen.

Aber leider ist es heutzutage kaum noch der Fall. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif

Keksus
22-12-09, 18:08
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Der beste Weg viele Anhänger zu gewinnen, ist neue Ideen reinzubringen. </div></BLOCKQUOTE>

EIne Änderung des Stils hat aber nicht unbedingt was mit neuen Ideen zu tu. Man kann den Stil auch beibehalten ud neue Ideen bringen.

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Aber leider ist es heutzutage kaum noch der Fall. Frown </div></BLOCKQUOTE>

Ich könnte dir hunderte, halbwegs aktuelle Spiele nennen, die mal einen anderen Weg gehen.

sun_759
23-12-09, 17:57
Sicher existieren viele Spiele, die ihren Stil nicht geändert haben und viele Spiele die ihren Stil geändert haben.
Das liegt auch an die Entwickler selbst und an den Gewinn. Ist nun mal so, dass die Entwickler auf den Gewinn schauen, es ist auch teils verständlich, sonst würden sie in Zukunft nicht mehr solche Spiele machen können.

Aber für große Unternehmen erwarte ich auch, dass man auf die Wünsche der Fans eingeht, da ein finanzieller Verlust nicht so schlimm wäre bei einem Unternehmen wie Ubisoft, wenns überhaupt so kommen sollte, dass dann das Spiel sich nicht gut verkauft.

Außerdem ist nicht jede Einzelheit, die abgeändert wurde gegenüber dem Vorgänger ein Stilwechsel. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Ich glaube daher nicht, dass diese Spiele, die du meinst, einen richtigen Stilwechsel gemacht haben.

Keksus
23-12-09, 18:38
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Außerdem ist nicht jede Einzelheit, die abgeändert wurde gegenüber dem Vorgänger ein Stilwechsel. Wink </div></BLOCKQUOTE>

Sie haben den Stil geändert. Guck nach, was in Stil ist. Aber willst du das Thema jetzt unbedingt wieder aufrollen? Wir haben uns gestern schon nur im Kreis gedreht. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-indifferent.gif

Law1988
24-12-09, 05:39
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Aber für große Unternehmen erwarte ich auch, dass man auf die Wünsche der Fans eingeht </div></BLOCKQUOTE>
aber auch nur bis zu nem gewissen Punkt, man hat ja bei TTT gesehen, was daraus geworden ist http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif

Keksus
24-12-09, 06:14
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Law1988:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Aber für große Unternehmen erwarte ich auch, dass man auf die Wünsche der Fans eingeht </div></BLOCKQUOTE>
aber auch nur bis zu nem gewissen Punkt, man hat ja bei TTT gesehen, was daraus geworden ist http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif </div></BLOCKQUOTE>

Das hat man dann auf Zwang zu einem SoT gemacht. Das konnte nicht gut gehen. Man hatte sich mit WW für einen Weg entschieden. Bei T2T hätte man nach und nach zu einem SoT zurückführen können, für das Ende. Aber man hat es ja mit Gewalt reingehämmert. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-indifferent.gif

sun_759
24-12-09, 06:56
Das lag auch an dem Wechsel des Produzenten. Wer der Produzent von WW geblieben, wäre T2T ein anderes Spiel geworden und wäre auch viel besser gewesen meiner Meinung nach.

Keksus
24-12-09, 06:58
Dass es dran lag, ist allseits bekannt. Trotzdem hätte Ben Mattes sich mehr an dem ursprünglichem Projekt orientieren können, anstatt alles auf den Kopf zu stellen.

sun_759
24-12-09, 07:05
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Keksus:
Dass es dran lag, ist allseits bekannt. Trotzdem hätte Ben Mattes sich mehr an dem ursprünglichem Projekt orientieren können, anstatt alles auf den Kopf zu stellen. </div></BLOCKQUOTE>

Für mich ist auch Ben Mattes keine besserer Produzent als Yannis Mallat.
Weil Ben Mattes sich nicht an WW gehalten hat, das hat sich dann negativ ausgewirkt.

Keksus
24-12-09, 07:08
Bei PoP 2008 hat Ben Mattes schon gezeigt, dass er ordentliche Spiele machen kann, wenn er wirklich selbst von Anfang an mit dran sitzt. Dass es zu einfach war, das würde ich nichtmal Ben Mattes in die Schuhe schieben. Die Probleme hatten zeitgleich erschienene Ubisoftspiele von anderen Produzenten ebenfalls.

Bei T2T wurde er aber erst eingesetzt, wo das halbe Spiel schon fertig war und hat dann begonnen, es nach seinen Vorstellungen umzukrempeln.

sun_759
24-12-09, 07:16
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Keksus:
Bei PoP 2008 hat Ben Mattes schon gezeigt, dass er ordentliche Spiele machen kann, wenn er wirklich selbst von Anfang an mit dran sitzt. Dass es zu einfach war, das würde ich nichtmal Ben Mattes in die Schuhe schieben. Die Probleme hatten zeitgleich erschienene Ubisoftspiele von anderen Produzenten ebenfalls.

Bei T2T wurde er aber erst eingesetzt, wo das halbe Spiel schon fertig war und hat dann begonnen, es nach seinen Vorstellungen umzukrempeln. </div></BLOCKQUOTE>

Aber sowas macht doch kein Sinn, was da Ubisoft bei T2T gemacht hat?
Da kann nichts bei Gutes rauskommen!

Keksus
24-12-09, 07:25
Ja, du bringst uns wieder zurück zum Anfang der Diskussion, wodurch wir beginnen und im Kreis zu drehen. Und so oft, wie du das machst, bekomm ich schon nen Drehwurm. http://forums.ubi.com/images/smilies/53.gif

sun_759
24-12-09, 07:28
Ja und was wenn es so kommen sollte, dass Ubisoft für die Fortsetzng von PoP2008 einen anderen Produzent nehmen und Ben Mattes rauswerfen.

Dann läuft es genauso wie damals ab mit T2T.
Dann haben wir den Salat.

Keksus
24-12-09, 07:30
Super, liest du auch manchmal, was ich schreibe?

Stell doch nicht solche wirren "Was wäre wenn"-Fragen. Aufregen können wir uns, sollte etwas entsprechendes bekannt werden.

Außerdem muss es doch nicht sein, dass ein neuer Produzent den Stil von PoP2008 vollkommen umkrempelt.

Und wenn ich mich recht erinnere gefiel dir PoP2008 doch sowieso nicht so sehr, oder?

sun_759
24-12-09, 08:15
Wieso sollte es mir nicht gefallen haben?

Mich störte nur, was auch die anderen bemängelten: Schwierigkeitsgrad und die Fallen.

Da hätte man viel mehr machen können.

Keksus
24-12-09, 09:41
Ich dachte, ich hätte mal was entsprechendes gelesen.

sun_759
24-12-09, 11:37
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Keksus:
Ich dachte, ich hätte mal was entsprechendes gelesen. </div></BLOCKQUOTE>

Tja, falsch gedacht.



Und jetzt zurück zum Thema:

Ich finde es gut, dass man jetzt in TFS noch mehr Magie hat als nur mit dem Sand der Zeit.
Das hört sich toll an mit den Naturkräften. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Keksus
24-12-09, 12:13
Die Naturfähigkeiten sind interessant. Ich hab für die mal einen Thread zum spekulieren aufgemacht: http://forums-de.ubi.com/eve/f...1067808/m/1631043818 (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/4311067808/m/1631043818)

sun_759
27-12-09, 05:18
Ich finde, dass es zu viel Magie wird und daher befürchte ich, dass es schief gehen könnte.

DEr Prinz ist eher ein einfacher Mann, ein Krieger mit Schwert und kein Zauberer.

Keksus
27-12-09, 06:55
Die Befürchtungen sind unbegründet. Nur, weil bekannt ist, dass der Prinz Naturfähigkeiten haben wird gleich befürchten, dass er zum Magier wird?

sun_759
27-12-09, 07:00
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Keksus:
Die Befürchtungen sind unbegründet. Nur, weil bekannt ist, dass der Prinz Naturfähigkeiten haben wird gleich befürchten, dass er zum Magier wird? </div></BLOCKQUOTE>

Daraus kan man automatisch erschließen, dass mehr Magie entsteht und zum Einsatz kommt, wenn es so viele Naturkräfte gibt.

Keksus
27-12-09, 07:09
Sicher gibt es mehr Magieeinsatz. Aber der Prinz hat nach wie vor sein Schwert dabei und die Magie wird eher zum Rätseln da sein. Und selbst wenn: Schon in den vorhergehenden Teilen hat er sehr oft Magie in den Kämpfen eingesetzt.

sun_759
27-12-09, 07:11
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Keksus:
Sicher gibt es mehr Magieeinsatz. Aber der Prinz hat nach wie vor sein Schwert dabei und die Magie wird eher zum Rätseln da sein. Und selbst wenn: Schon in den vorhergehenden Teilen hat er sehr oft Magie in den Kämpfen eingesetzt. </div></BLOCKQUOTE>

Das finde ich auch nicht tragisch, ich finde es sogar gut, da es PoP-typisch ist und passt.

Nur der Gedanke entsteht, dass es dadurch sehr einfach mit diesen Fähigkeiten werden kann.

Keksus
27-12-09, 07:14
Dass der Gedanke nur aufgrund dieser Fähigkeiten kommt ist merkwürdig. Wenn das Spiel zu einfach ist, dann liegt es kaum an den Fähigkeiten sondern daran, dass Ubisoft mal wieder ein Casualspiel machen wollte, wie schon bei AC1, AC2 und PoP08.

sun_759
27-12-09, 07:17
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Keksus:
Dass der Gedanke nur aufgrund dieser Fähigkeiten kommt ist merkwürdig. Wenn das Spiel zu einfach ist, dann liegt es kaum an den Fähigkeiten sondern daran, dass Ubisoft mal wieder ein Casualspiel machen wollte, wie schon bei AC1, AC2 und PoP08. </div></BLOCKQUOTE>

Aber es resultiert sich doch von alleine, dass es leichter ist ein Haufen voller Gegner mit einer Fähigkeit zu besiegen als mit dem Schwert oder nicht?

Keksus
27-12-09, 07:19
Nicht wirklich. Wenn man die Gegner allein mit Magie besiegen kann, dann liegt es nicht an den Fähigkeiten sondern daran, dass Ubisoft die Gegner bzw. Kämpfe zu einfach gemacht hat.

sun_759
27-12-09, 07:28
Sie sollten die Kämpfe so richtig Hardcore machen, so ähnlich wi in WW, auch noch viel extremer.
So, dass man mitfiebert.

Keksus
27-12-09, 07:31
WW war nicht Hardcore. Die späteren Kämpfe aus dem ersten PoP waren es. Ich finde die wirklich beeindruckender, als die neueren. Dort musste man ja auch noch selbst blocken und das war einer der Faktoren, der die Kämpfe da wirklich spannend gemacht hat. Vor allem, wenn die Gegner schnell angegriffen haben und nur eine kurze Schlagpause hatten, in welcher man selbst angreifen und auch treffen konnte.

sun_759
27-12-09, 07:33
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Keksus:
WW war nicht Hardcore. Die späteren Kämpfe aus dem ersten PoP waren es. Ich finde die wirklich beeindruckender, als die neueren. Dort musste man ja auch noch selbst blocken und das war einer der Faktoren, der die Kämpfe da wirklich spannend gemacht hat. Vor allem, wenn die Gegner schnell angegriffen haben und nur eine kurze Schlagpause hatten, in welcher man selbst angreifen und auch treffen konnte. </div></BLOCKQUOTE>

Meinte ich auch nicht, aber die Kämpfe waren fordernd und nicht eben schnell zu schaffen.

Man musste sich eine Taktik einfallen lassen.

Keksus
27-12-09, 07:34
Jedoch auch nur auf Schwer. Sicher war es da schon etwas herausfordernder und zumindest so einen Schwierigkeitsgrad will ich auch in TFS haben, aber so spannend wie die Kämpfe aus Teil 1 waren die leider nicht.

sun_759
27-12-09, 07:37
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Keksus:
Jedoch auch nur auf Schwer. Sicher war es da schon etwas herausfordernder und zumindest so einen Schwierigkeitsgrad will ich auch in TFS haben, aber so spannend wie die Kämpfe aus Teil 1 waren die leider nicht. </div></BLOCKQUOTE>

Meinst du mit Teil 1 jetzt SoT oder PoP1 ?

Keksus
27-12-09, 07:40
Mit Teil 1 mein ich natürlich Teil 1. SoT ist Teil 4.

sun_759
27-12-09, 07:43
Naja, die Kämpfe in PoP1 waren gut, aber nur in einigen Stellen war sie spannend wie der Kampf gegen Jaffar und gegen den Schatten des Prinzen.
Sonst gab es noch davor zwei Gegner, einmal diesen Dicken/Fetten und dann noch ein Gegner vom 8 Level, wenn ich mich noch recht entsinne.

Keksus
27-12-09, 07:46
Bei den späteren Kämpfen war es meist ein richtig schönes Wechselspiel zwischen angreifen und blocken. Man selbst hat geblockt und der Gegner auch. Viel spannender, als die Kämpfe bei WW, wenn man mich fragt.

Und gegen den Schatten des Prinzen zu kämpfen war recht suboptimal. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

sun_759
27-12-09, 07:52
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Keksus:
Bei den späteren Kämpfen war es meist ein richtig schönes Wechselspiel zwischen angreifen und blocken. Man selbst hat geblockt und der Gegner auch. Viel spannender, als die Kämpfe bei WW, wenn man mich fragt.

Und gegen den Schatten des Prinzen zu kämpfen war recht suboptimal. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif </div></BLOCKQUOTE>

Gegen den Schatten zu kämpfen, das war ein Rätsel, das ich relativ spät gelöst habe.

Man könnte es so ähnlich vergleichen mit den Visionen von Elika.

Keksus
27-12-09, 07:56
Nur ähnlich. Man muss schon erstmal drauf kommen, dass man auf seinen Feind zurennen soll. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

sun_759
27-12-09, 08:00
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Keksus:
Nur ähnlich. Man muss schon erstmal drauf kommen, dass man auf seinen Feind zurennen soll. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif </div></BLOCKQUOTE>

Sowas ist geschickt gemacht und findet Achtung, weil man ja als Spieler zuerst nicht draufkommt, wenn man in sich in einer solchen Situation sich befindet.

Keksus
27-12-09, 08:03
Tut hier jetzt aber nichts zur Sache, da wir damit erneut vom Thema abweichen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

piratprince
30-12-09, 12:06
Zurück zum Thema.

Das Spiel wird schwerer werden.

http://www.4players.de/4player...Forgotten_Sands.html (http://www.4players.de/4players.php/spielinfonews/Allgemein/20328/1992428/Prince_of_Persia_The_Forgotten_Sands.html)


Ich finde dies eine gute entscheidung. Diese zuleicht spiele sind für mich nix. außer vlt Ac 1und 2 http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif wobei da etw. mehr wumms auch nicht schaden könnte.


Ich finde auch gut das man diese ("affigen") übermenschlichen bewegung von pop08 nicht mehr verwendet. Sahen schick aus. Aber für mich persönlich war pop 08 kein pop mehr. Sie hätten das Spiel auch anders nennen können http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Law1988
30-12-09, 19:42
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content"> Bei den späteren Kämpfen war es meist ein richtig schönes Wechselspiel zwischen angreifen und blocken </div></BLOCKQUOTE>
ich würds eher mit Konter und Gegenkonnter beschreiben, so schnell konnte ich teilweise garnicht wieder die Block und Angriffstaste drücken, da hat man in den neueren Teilen (ab Pop 3D) ein bisschen mehr Zeit sich darauf vorzubereiten http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">
Man muss schon erstmal drauf kommen, dass man auf seinen Feind zurennen soll. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif </div></BLOCKQUOTE>
man muss erstmal drauf kommen, das man die waffe auch wegstecken kann, hab den Schatten nämlich immer platt gemacht und bin dabei selbst gestorben http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Schnurpel2004
31-12-09, 05:46
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Pirat of Persia Warrior Muffin:

Ich finde auch gut das man diese ("affigen") übermenschlichen bewegung von pop08 nicht mehr verwendet. Sahen schick aus. Aber für mich persönlich war pop 08 kein pop mehr. Sie hätten das Spiel auch anders nennen können http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif </div></BLOCKQUOTE>Gut gesagt @Pirat. Endlich mal wieder was, auf das man sich freuen kann. http://www.ubisoft.de/smileys/horsie.gif

Murmelwerfer
31-12-09, 10:21
Diese naturkräfte werden recht hoch gelobt. Ich hoffe das sich das auch mit der story von sands of time verbinden lässt. Man kann nur die zeit zurück spulen und auf der anderen seite kann er noch die naturbeherschen. The Ultimate Warrior about time and nature. schon heftig wenn man so überlegt. Aber wenn sie die story auf die natur legt, wo bleibt der sand? lassen wir uns überraschen.

Das kampfsystem in PoP 3d war richtig geil fand ich. da konnte man viel machen. WW war auch super genial und schwer.

Wa shabt ihr gegen PoP 08? naja ist eure meinung, aber es ist was neues gewesen, muss ja nicht alles von der seite zusehen sein, und wieß angeogen sein. Die Story in 08 war echt genialo und vom optischen auch....nur etwas lahm vom gameplay...was natürlich im neuen PoP 010 verbessert wird http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

piratprince
01-01-10, 15:28
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Murmelwerfer:
Diese naturkräfte werden recht hoch gelobt. Ich hoffe das sich das auch mit der story von sands of time verbinden lässt. Man kann nur die zeit zurück spulen und auf der anderen seite kann er noch die naturbeherschen. The Ultimate Warrior about time and nature. schon heftig wenn man so überlegt. Aber wenn sie die story auf die natur legt, wo bleibt der sand? lassen wir uns überraschen.

Das kampfsystem in PoP 3d war richtig geil fand ich. da konnte man viel machen. WW war auch super genial und schwer.

Wa shabt ihr gegen PoP 08? naja ist eure meinung, aber es ist was neues gewesen, muss ja nicht alles von der seite zusehen sein, und wieß angeogen sein. Die Story in 08 war echt genialo und vom optischen auch....nur etwas lahm vom gameplay...was natürlich im neuen PoP 010 verbessert wird http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif </div></BLOCKQUOTE>

Ich hab ja nix gegen das Spiel ich fand das Gameplay design sehr schlecht. Schon allein die Lichtkeime zu zusammeln war für mich irgenwie "billig". Eine billige design entscheidung. :P

Ich muss ehrlich sagen ich hab das game nicht ganz durchgespielt. Mir hat das alles nicht gefallen.
Zu viel Effekte hier und da. Und dieser Plattform unrrealismus in der vertikalen ebene sowie das fliegen,hmm....- das passt irgenwie mehr zu Rayman.

Und warum ist die kralle so langsam beim abwärts kraxeln? Außerdem dieses in die Hand nehmen jetzt muss du blocken jetzt musst du springen jetzt musst du ein quicktime event erleben. Damit blos die Gehirnzellen nicht erweckt werden.

Wenn muss da ein unauffälliger fliegender Teppich herumliegen oder so http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif Das macht mehr sinn http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif Aufeinmal fliegt der teppich von alleine und knallt voll gegen die tür weil man sie davor noch nicht geöffnet hat. Das ist doch genial.

Selbst die Monotonie bei Ac1 war da besser als die in POP. Für meinen Geschmack zu viel comic flair eines Aladdins. Mir fehlt die demut. Manchmal ist weniger mehr. Warscheinlich passt das aber nicht mehr zu unserer zeit:P (reizüberflutung ala visuell sans(ohne) originell gameplayell) Werde aber das game mal wieder anzocken und durchspielen. Achso den Prince mochte ich auch nicht. Weiß nicht warum http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif Der ist so doof wie ich http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif Elika dagegen war eine bereicherung. Aber das sie wie eine klette dran bleibt ist mir zu viel gewesen . Ein Mann brauch seine Freiheiten. Zu viel kuscheln verliert seinen reiz :P

zurück zu tfS
Schon allein die Tatsache dass das Spiel gemeinsam mit dem Film erscheint lässt mich nichts gutes erahnen. Da es Ubisoft die Möglichkeit bietet dieses Spiel einem enorm großen Publikum vorzustellen. Schön nicht http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif
Ich meine Jack Bruckheimer http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif Hallo!! Der Mann macht Causal vom feinsten http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Noch was zum Namen: PRINCE OF PERSIA Die vergessene Zeit. ? What? Wie? Quak! wenn schon denn schon Prinz von Persien The forgotten Sands .XD Quak Quak


Wenn der Prinz jetzt gegen 50 gegner gleichzeitig kämpft und die alle wie bei ac nur so rumstehen *schnarch* o mein gott. Achja wenn das zu causal wird oder god of persia Tja dann prost.

http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_razz.gif Mögen die gameplaygötter ein forGOTTen sands for goty(gameoftheyear) 2010 machen.

Hoffen wir auf das Beste POP allerzeiten http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif Glaubt nur fest daran alternativ würgt euch das einfach rein http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Keksus
01-01-10, 16:18
Das Lichtkeimesammeln bei PoP08 war wirklich eine Qual. Deswegen hätte ich auch fast aufgehört ... dann hab ichs aber doch durchgezogen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Wirklich schade ist auch die DLC Sache. Wäre das gesamte PoP 08 so gewesen wie der DLC, dann wäre das Spiel zwar immer noch zu einfach gewesen, aber Spieltechnisch eine ganze Ecke besser. Der offenen Welt stand ich aber bereits ganz zu Beginn kritisch gegenüber. Sowas muss man in PoP einfach nicht haben. Da ist das höchste der Gefühle ein Leveldesign wie in WW, ansonsten bevorzuge ich Schlauchlevel. Ich glaub, dass das auch ein Grund gewesen sein könnte, weshalb man das bei The 2 Thrones gestrichen hat. Mal ehrlich: klar, es wäre cool gewesen, könnte man die gesamte Stadt frei erkunden. Aber man sieht doch schon bei AC1 und 2, wie schnell man durch so eine Stadt durchrennen kann, wenn man die Freiheit hat den Weg selbst zu suchen. Wie hätte man das mit Abwechslung füllen wollen? Manch einer wird jetzt sagen: "So wie bei AC2", und das mag stimmen. Aber AC2 ist nun wirklich ein Spiel eines Kalibers, sowas war damals unvorstellbar. Was hätte man dann beispielsweise also in einem frei begehbaren Babylon machen sollen?

So wie "The Forgotten Sands" derzeit aussieht werden es aber, glücklicherweise, wieder Schlauchlevel. Jetzt muss man nur noch hoffen, dass auch der Rest stimmt. Schwierigkeit, Kampfsystem, Story ect.. Über den Titel würde ich mir nichtmal groß Gedanken machen. Es ist eh nur ein Name.

Die größte Gefahr seh ich derzeit aber auch beim Kampfsystem. Ein "God of Persia" wöllte ich einfach nicht. Ich hab God of War 1 und 2 gespielt und da war es ganz nett, aber bei PoP sollen die mir mit sowas fern bleiben. PoP hat ja selbst ein vernünftiges Kampfsystem, wieso muss man da unbedingt bei anderen Spielen klauen?

Auch die Sache mit dem Schwierigkeitsgrad halte ich noch für bedenklich. Es wurde ja gesagt, dass das Spiel auch wieder für Hardcore Spieler sein wird. Aber man hat shcon so häufig gesehen, wie Ubisoft in letzter Zeit mit dem Schwierigkeitsgrad umging. Bei AC2 konnte man ihn angeblich selbst bestimmen, indem man sich keine Rüstung kauft. Ja toll, ich hab das ganze Spiel durch mit 6 Lebensbalken gespielt und es war trotzdem viel zu einfach. Einfacher wäre es auch mi mehr Rüstung nicht gewesen. Ich hoffe, dass man jetzt bei dem neuen PoP nicht auch so rangeht. So nach dem Motto: "Man kann den Schwierigkeitsgrad selbst bestimmen, indem man seine Attacken nicht aufrüstet." Sowas befürchte ich nämlich schon fast.

btw.: Gut zu sehen, dass sich die alte Garde wieder einfindet. Das Forum hatte schon immer mehr von seinem Reiz verloren. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Cyten
02-01-10, 08:04
In der kleinen Vorschau von derstandard (http://derstandard.at/1259282648197/WebStandard-Vorschau-Prince-of-Persia-The-Forgotton-Sands-Magie-und-toedliche-Raetsel) wurde erwähnt, dass das neue Prince of Persia von den Kampfszenen, inbesondere von der Dynamik und vom System an doch an God of War erinnern. Auch das bis zu 50 Gegner gleichzeitig gekämpft werden kann, verstärkt diesen Eindruck. Aber zum Glück wird auch gesagt, dass es kein GOW-Klon werden soll, da weiterhin die typischen POP-Sachen im Mittelpunkt stehen sollen. Ich würde es auch nicht begrüßen, wenn es ein Abgleich eines GOW werden würde. Aber ich muss zugeben: Ein bisschen Einfluss heiße ich herzlich Willkommen. Jetzt nicht umbedingt von der Art, sondern viel mehr von der Schwierigkeit und den Kämpfen. Ich mag die 1:1 Kämpfe nicht gerne. Zumal die letzen POP auch nicht wirklich schwierig waren.

Murmelwerfer
02-01-10, 09:04
Ich glaube PoP wird schon sein Geischt wahren.
Aber 50 Feinde auf ein Haufen.... da bin ich ma gespannt, nicht das das wie bei heavenly sword nach 1 minute kämpfen langweilig wird.

Also so ein 1vs1 wie bei PoP 3D wird ich herzlich entgegen nehmen =)

ach, das heißt Schlauchlevel =)
Ja PoP sollte diese system waren. Obwohl ich wie keks schon erwähnt hat, schlauch level + bisschen freiheit , wie bei WW am besten fand. WW ist strickt linear [auch richtig so!) aber dennoch hat man das gefühl frei laufen zu können.[konnte man ansich ja auch].
Und wie man bei AC1 und PoP 08 gezeigt hat, das zuviel Freiheit, da spsiel öde macht und die story fast nicht richtig zur geltung kommt.

WW war echt toller mix. Aber hauptsacfhe Linear! =)

Keksus
02-01-10, 10:57
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">n der kleinen Vorschau von derstandard wurde erwähnt, dass das neue Prince of Persia von den Kampfszenen, inbesondere von der Dynamik und vom System an doch an God of War erinnern. Auch das bis zu 50 Gegner gleichzeitig gekämpft werden kann, verstärkt diesen Eindruck. </div></BLOCKQUOTE>

Genau deshalb diskutieren wir ja darüber. Die Sache ist aber einfach die: Derstandard ist nun keine Spielezeitschrift und von daher wär ich bei Vergleichen, welche die anstellen, eher vorsichtig.

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">aber dennoch hat man das gefühl frei laufen zu können.[konnte man ansich ja auch]. </div></BLOCKQUOTE>

Das war das lustige bei WW. Man hatte nur genau eine Wahl: Zuerst mechanischer Turm oder zuerst die Gärten? Das wars. Dadurch konnte man sich aber frei bewegen. Ansonsten war das SPiel auch schlauchig.

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Und wie man bei AC1 und PoP 08 gezeigt hat, das zuviel Freiheit, da spsiel öde macht und die story fast nicht richtig zur geltung kommt. </div></BLOCKQUOTE>

Das lag nur an der fehlenden Abwechslung und nicht an der offenen Spielwelt. AC2 hat jetzt gezeigt, wie es richtig geht.

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Ich mag die 1:1 Kämpfe nicht gerne. </div></BLOCKQUOTE>

Ich fand die toll. Man kann diese Kämpfe wirklich sehr schön inszenieren. Man hat nur mit dem niedrigen Schwierigkeitsgrad und den fehlerhaften Animationen alles ruiniert.

Murmelwerfer
02-01-10, 12:54
Die Freiheit war bei WW einmal mit den Turm und garten gegeben, aber auch, dass man manche gebiete öfetrs durch spielen musste. Das wurd nicht ma langweilig, weil es einen sinn gemacht hat da durch zu laufen. bei PoP 08 wars stupides rumspringen. TFS müsste auch wieder so in der art werden wie ww,

Sry, hab Ac2 noch nicht gespielt.Weiß noch nicht, wie das Spiel ist. muss auf die PC version warten.

Keksus
02-01-10, 13:01
Ich fände es schon in Ordnung, wenn TFS wieder so wird wie SoT.

Aber es ist wirklich witzig: WW war der Teil von PoP, der am schlechtesten bewertet wurde, anscheinend jedoch bei den meisten Fans am besten ankommt.

Cyten
02-01-10, 13:07
Ebend. Es wäre wunderfall, wenn sich The Forgotten Sands dort orientieren würde oder sich zumindestens die eine oder andere Scheibe abschneiden würde. Der Trailer lässt ja nach meiner Meinung ein wenig Hoffnung durch, dass es sich wieder stärker an Warrior Within hält.

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Keksus:
Aber es ist wirklich witzig: WW war der Teil von PoP, der am schlechtesten bewertet wurde, anscheinend jedoch bei den meisten Fans am besten ankommt. </div></BLOCKQUOTE>
WW war für viele halt besonders wegen seiner ganz persönlichen Noten. Es war die ganze Ambiente, die das Spiel den besonderen Touch verlieh. Für die ganzen Magazine war der Unterschied zu TSOT wahrscheinlich einfach zu heftig. Und wahrscheinlich gibt es einfach zu wenige Action/Abenteuer Spiele, die solche düstere Umgebung bietet. Und die Kämpfe waren einfach klasse.

Noch wer, der warten darf. Ich kann es kaum aushalten. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Keksus
02-01-10, 15:10
Warrior Within war viel mehr ein Teil, der näher am Mainstream war: Düster, viele Kämpfe, wenig Jump 'n Run.

SoT z.B. hatte eher mal einen ausgefallenen Stil.

Cyten
03-01-10, 10:29
Sehe ich nicht umbedingt so. WW schreckte eher die breite Masse wegen seiner doch eher besonderen Art ab.

TSOT und WW sind beide auf eine andere Art besonders und haben einen eigenen Stil.

Keksus
03-01-10, 13:16
WW ging einfach mehr in Richtung Mainstream. Den Stil würde ich nicht als so besonders bezeichnen. Düster ect. haben shcon so viele vorher gemacht.

piratprince
05-01-10, 15:08
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Schnurpel2004:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Pirat of Persia Warrior Muffin:

Ich finde auch gut das man diese ("affigen") übermenschlichen bewegung von pop08 nicht mehr verwendet. Sahen schick aus. Aber für mich persönlich war pop 08 kein pop mehr. Sie hätten das Spiel auch anders nennen können http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif </div></BLOCKQUOTE>Gut gesagt @Pirat. Endlich mal wieder was, auf das man sich freuen kann. http://www.ubisoft.de/smileys/horsie.gif </div></BLOCKQUOTE>

@Schnurpel2004 ich freu mich auch schon wie es hier weitergeht. Und es ist auch schön was von dir zu lesen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif


Zum Thema: Ich fand das WW zwar mainstream orientierter als sein vorgänger war, aber es hat sich dennoch atmosphärisch gesehen, grundlegend von anderen Spielen unterschieden. Es hatte seinen eigenen Charme. Was ich etw. unpassed fand war zum einen der stark erhöhte gewaltgrad und die überpropotionierten leichten frauen im gothic flair http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif Obwohl zu sagen ist das POP 2 (The schadow and the flame auch sehr grausam war) Rein künstlerisch gesehen hatte es was. Und es hob sich durchs sehr gute Leveldesign stark von der konkurenz ab. Ebenso war es sehr durchdacht.
Mir hat auch die Musik gefallen. Es passte zur dunklenwelt des Prinzen. (Für mich war das eine stilistische gradwanderung die zwar gewöhnungsbedürtig aber gut gemacht war )
Und nicht zu vergessen der Dahaka. der wie ein Stressor den Prinzen durch die welt jagte.

Für mich gilt dennoch das alte POP 2 The shadow and the flame als das beste pop allerzeiten.

Sot kommt danach http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_razz.gif

Cordovan1985
25-01-10, 11:19
Ich fände es z. B. ganz schön, auch wenn das hier vielleicht nich hergehört, wenn Ubisoft, die drei vorherigen SoT Spiele als aktuelle Version herausbringen würde, damit ich die auch aufer Xbox spielen kann, bzw. einfach einen Patch dafür.

Aber @topic: Ich fand WW zwar cool aber TT einen Tick besser.
Und hoffentlich wird in TFS auch die Sache mit dem Dahakar geklärt.

djnemo79
19-02-10, 14:02
hab ich das nun richtig verstanden, dass es wieder drei Teile werden sollen?

Keksus
19-02-10, 14:27
Das ist, soweit ich informiert bin, nur ein Gerücht. Meiner Meinung nach ist es sowieso schon zu viel die SoT Serie mit TFS auszuquetschen.

djnemo79
19-02-10, 14:58
hmh.. ok. weil es in den zahllosen Infos im Netz immer so angedeutet wird?

Murmelwerfer
19-02-10, 15:14
wieder mehrere Teile ? hö wo steht dieses gerücht?. Ich glaub eher das tfs nur die verbindung zwischen sot und WW ist. Was will man mehr machen? ein prequel von sot oder ne fortsetzung von t2t. Ich hoff eher ne fortsetzung von PoP08.

Keksus
19-02-10, 15:22
Ich hoffe ebenso auf eine Fortsetzung von PoP2008. Fie hat vor allem auch mehr Sinn, als jetzt die SoT Geschichte bis zum geht nicht mehr auszuquetschen.

Murmelwerfer
20-02-10, 03:35
moin.
Hab das eben ausm englischen forum aufgeschnappt.
/hr
ACHTUNG: kleiner Spoiler sind in der Quelle enthalten bezüglich der Story!!!!!
/hr

Kommt mir echt etwas so vor, als würde das spiel ein ganz anderes Prinzip verfolgen.
Aus dem Text kann man sogar herleiten, dass das FFF eingeschränkt abgeändert wurde. Inwieweit keine ahnung. Ausserdem beziehen und orientieren sich sich nur an SOT. Die anderen beide spiele bleiben aussenvor.

sun_759
20-02-10, 11:51
Habe auch gelesen bei einem Previes von TFS, dass es keine Quicktime-Events haben wird.

Und nicht so düster wie WW sein wird.