PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : IL2:CoD und neuer Kopierschutz



Das_Morgoth
09-02-10, 00:15
Ich zitier hier mal schnell aus dem SH5 Forum:


Zitat:

Frage von John W. Hamm (gekürzt)

83% der Subsim Community hat in einer Umfrage gemeint, dass es das neue Spiel nicht kaufen wird, sofern man ständig On-Line sein muss. Ich selbst habe meine Vorbestellung gecancelt und werde das Spiel nicht kaufen bis eine Off-Line Version da ist. Und wen interessierts ob ich das Spiel auf 100.000 Rechnern installieren könnte wenn ich nicht on-line gehen kann um es zu starten?


Antwort:


Ich verstehe ganz genau warum viele Frustiert sind wegen dieser "Immer On-Line" Geschichte in Verbindung mit privaten Daten und der Möglichkeit, dass das Internet mal ausfallen könnte. (Das war bei mir im letzten Jahr nur einmal der Fall und lass uns nicht vergessen dass ich in einem Gott verlassenen Land wie Rumänien lebe).

ABER, ich verstehe auch dass für all die Ubisoft PC Spiele eine Raubkopierrate von über 90 % existiert. Das heisst, dass für jede 100.000 verkaufte Einheit, 900.000 Kopien von Leuten gespielt wird, die einfach stehlen um zu bekommen was sie wollen.
Und ich sehe das genau das um mich herum passiert, selbst bei den wirklich guten Spielen wie Assassins Creed, Modern Warfeare 2, Mass Effect 2 usw. Leute sagen: "Was für ein Meisterwerk, das kauf ich mir", die das aber dann trotzdem nicht tun.
Ich sags nochmal, Ich komme ständig mit solchen Menschen in Kontakt und das macht mich krank und müde.

Die Entscheidung die das Management treffen mußte war folgende: Lassen wir das mit den PC Spielen hier und jetzt und dann für immer sein und Konzentrieren wir uns in Zukunft auf andere Dinge? (Konsolen, Casual Games usw.)

Nein, lasst uns fair sein und geben wir den Leuten eine Chance die Spiele zu spielen die sie jeden Tag unterhalten.

Am Anfang hatte das EntwicklerTeam ungefähr die gleichen Bedenken wegen dem DRM Design und die Einführung desselben.

Aber letztlich, und das ist meine persönliche Meinung, das musste einfach sein. Das ist die Welt in der wir leben und die Regeln die wir uns geschaffen haben, alle zusammen.

Einfach um das mal richtig klar zu stellen. Ich arbeite am Silent Hunter Projekt seit 2006. Das sind 4 Jahre mit sehr vielen Wochenenden Arbeit (an beiden Tagen). Das ging auf meine Gesundheit, berührte meine Familie und mein soziales Leben.

Das sind alles Tatsachen.

Meine Nachricht an alle Leute auf Subsim (Anmk. des Übersetzers: Die ganze Communitiy sollte sich hier angesprochen fühlen) ist so einfach wie diese: Es ist Eure Entscheidung ob Ihr Euch an den Chancen der Spiele Industrie anpassen wollt. Denkt, dass die Industrie sich immer an allen Leuten orientieren muß und wird. (Weil nur so das Geld reinkommt, was wir zum leben brauchen)

Bitte beachtet, das ist meine persönliche Meinung und entspricht nicht unbedingt der offiziellen Meinung meines Arbeitgebers.

So, wegen der 83% muss ich aber mal rasch dieses ActionScript Flash lernen für die ganzen casual Spiele die ich demnächst entwickeln werde.

Zitat Ende.


Lasst uns mal hoffen das Oleg das irgendwie abbiegen kann mit dem Kopierschutz. Denn die Arroganz und Überheblichkeit seitens Ubi ist ja unfassbar. Erstmal ist das völlig realitätsfern was der Kasperkopp da vor sich hinsabbert! Und zweitens...Oleg wird wohl nicht nur auf mein Geld verzichten müßen oder seh ich das verkert? Wer tut sich denn sowas an? Irgendwann ist auch mal Feierabend! Ubi hat se doch nicht mehr alle...

Das_Morgoth
09-02-10, 00:15
Ich zitier hier mal schnell aus dem SH5 Forum:

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content"> Zitat:

Frage von John W. Hamm (gekürzt)

83% der Subsim Community hat in einer Umfrage gemeint, dass es das neue Spiel nicht kaufen wird, sofern man ständig On-Line sein muss. Ich selbst habe meine Vorbestellung gecancelt und werde das Spiel nicht kaufen bis eine Off-Line Version da ist. Und wen interessierts ob ich das Spiel auf 100.000 Rechnern installieren könnte wenn ich nicht on-line gehen kann um es zu starten?


Antwort:


Ich verstehe ganz genau warum viele Frustiert sind wegen dieser "Immer On-Line" Geschichte in Verbindung mit privaten Daten und der Möglichkeit, dass das Internet mal ausfallen könnte. (Das war bei mir im letzten Jahr nur einmal der Fall und lass uns nicht vergessen dass ich in einem Gott verlassenen Land wie Rumänien lebe).

ABER, ich verstehe auch dass für all die Ubisoft PC Spiele eine Raubkopierrate von über 90 % existiert. Das heisst, dass für jede 100.000 verkaufte Einheit, 900.000 Kopien von Leuten gespielt wird, die einfach stehlen um zu bekommen was sie wollen.
Und ich sehe das genau das um mich herum passiert, selbst bei den wirklich guten Spielen wie Assassins Creed, Modern Warfeare 2, Mass Effect 2 usw. Leute sagen: "Was für ein Meisterwerk, das kauf ich mir", die das aber dann trotzdem nicht tun.
Ich sags nochmal, Ich komme ständig mit solchen Menschen in Kontakt und das macht mich krank und müde.

Die Entscheidung die das Management treffen mußte war folgende: Lassen wir das mit den PC Spielen hier und jetzt und dann für immer sein und Konzentrieren wir uns in Zukunft auf andere Dinge? (Konsolen, Casual Games usw.)

Nein, lasst uns fair sein und geben wir den Leuten eine Chance die Spiele zu spielen die sie jeden Tag unterhalten.

Am Anfang hatte das EntwicklerTeam ungefähr die gleichen Bedenken wegen dem DRM Design und die Einführung desselben.

Aber letztlich, und das ist meine persönliche Meinung, das musste einfach sein. Das ist die Welt in der wir leben und die Regeln die wir uns geschaffen haben, alle zusammen.

Einfach um das mal richtig klar zu stellen. Ich arbeite am Silent Hunter Projekt seit 2006. Das sind 4 Jahre mit sehr vielen Wochenenden Arbeit (an beiden Tagen). Das ging auf meine Gesundheit, berührte meine Familie und mein soziales Leben.

Das sind alles Tatsachen.

Meine Nachricht an alle Leute auf Subsim (Anmk. des Übersetzers: Die ganze Communitiy sollte sich hier angesprochen fühlen) ist so einfach wie diese: Es ist Eure Entscheidung ob Ihr Euch an den Chancen der Spiele Industrie anpassen wollt. Denkt, dass die Industrie sich immer an allen Leuten orientieren muß und wird. (Weil nur so das Geld reinkommt, was wir zum leben brauchen)

Bitte beachtet, das ist meine persönliche Meinung und entspricht nicht unbedingt der offiziellen Meinung meines Arbeitgebers.

So, wegen der 83% muss ich aber mal rasch dieses ActionScript Flash lernen für die ganzen casual Spiele die ich demnächst entwickeln werde.

Zitat Ende.
</div></BLOCKQUOTE>

Lasst uns mal hoffen das Oleg das irgendwie abbiegen kann mit dem Kopierschutz. Denn die Arroganz und Überheblichkeit seitens Ubi ist ja unfassbar. Erstmal ist das völlig realitätsfern was der Kasperkopp da vor sich hinsabbert! Und zweitens...Oleg wird wohl nicht nur auf mein Geld verzichten müßen oder seh ich das verkert? Wer tut sich denn sowas an? Irgendwann ist auch mal Feierabend! Ubi hat se doch nicht mehr alle...

Das_Morgoth
09-02-10, 00:21
Seit wann ist SH ein Projekt?!!! Das ist soon unfertiger Dreck wo 1-2 Alibi-Patches nachgeschoben werden und dann die Aussage kommt man arbeitet schon am Nachfolger wo der Mist mit dem unfertigen lustig weitergeht .Der Begriff Spielspaß sollte mal von Ubi im Lexikon nachgeschlagen werden denn der kommt da nicht auf. Boaa so ziemlich jede Aussage ist einfach total daneben ,ich bin sowas von angefressen grade...ich logg mal lieber aus...

Ubi_Marc
09-02-10, 07:21
Vielen Dank für diese geistreichen Worte! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Foo.bar
11-02-10, 03:20
Noch schnell ein Nachtrag von mir:

Nicht Oleg entscheidet über den Einsatz eines Kopierschutz-Mechanismus sondern der Herausgeber. Das wurde schon mehrmals erwähnt.