PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hilfe bei Torbedos



cginther
22-09-08, 15:07
Hallo zusammen kann mir bitte mal wer bei den torpedos helfen http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif

Hab folgende Szene:

1 C2-Cargo kommt mit 7 Knoten auf fange ihn im rechten winkel ab schiesse auf 500m entfernung mit Magnet zündung Tiefe 9m (der C2 hat laut Handbuch 7,9m)warte bis die ziel markierung gün ist wähle den kiel als schwachstelle und feure.

der C2 wird meistens am Heck oder mittschiffs getroffen stoppt sinkt aber nicht.

Meine Frage

weshalb brauche ich mind 2 Torpedos manchmal auch 3 müsste er nicht nach einem schon sinken da er ihm das rückgrad brechen müsste? Oder mache ich etwas falsch?

cginther
22-09-08, 15:07
Hallo zusammen kann mir bitte mal wer bei den torpedos helfen http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif

Hab folgende Szene:

1 C2-Cargo kommt mit 7 Knoten auf fange ihn im rechten winkel ab schiesse auf 500m entfernung mit Magnet zündung Tiefe 9m (der C2 hat laut Handbuch 7,9m)warte bis die ziel markierung gün ist wähle den kiel als schwachstelle und feure.

der C2 wird meistens am Heck oder mittschiffs getroffen stoppt sinkt aber nicht.

Meine Frage

weshalb brauche ich mind 2 Torpedos manchmal auch 3 müsste er nicht nach einem schon sinken da er ihm das rückgrad brechen müsste? Oder mache ich etwas falsch?

Glykol02
22-09-08, 16:18
C- 2er sind undankbar, aus U- Boot Sicht in SH III, machst nichts falsch. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif
Die brauchen mitunter mehr als einen Aal...

Bei deiner Schussposition würde ich auf AZ schalten, und den Maschinenraum anpeilen.
Wenn "grün" Klappe öffnen und Torpedo los!

Hab so mit Aufschlagpistole C 2er auch erfolgreich mit einem Aal erlegt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

cginther
23-09-08, 05:40
Und welche tiefe würdest dann nehmen oder stellt die sich automatisch ein wenn man den maschienenraum wählt?


Und was würdest du bei einem schlachtschiff machen mit AZ auf das Mundepot?

EDIT

Und wie öffnet man die Klappen geht das nicht automatisch beim anviesieren?

Spiele Patch 1.4 ohne mod oder erweiterungen.

Schleicher007
23-09-08, 06:06
Moin,moin,

willkommen im Forum...

Wenn ich mit "Aufschlagpistole" schieße nehme ich etwa die Hälfte des Tiefgangs,da liegste ziemlich gut denke ich!!!

Mündungsklappen werden mit "Q" geöffnet und für weitere Befehle kannste im Spiel die Taste "F1" mal drücken...da sin alle Tastenbefehle und viele andere Infos die wichtig sind für's Spiel!!!

Gruß und immer 'ne Handbreit Wasser unter'm Kiel!!!

Schleicher

prien1981
23-09-08, 08:52
moin ihr röhrenfahrer

@ cginther:

wenn du eine schwachstelle anvisierst, http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif
brauchst du die tiefe nicht einstellen, http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif
wird automatisch gemacht. http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif
ich ziele auf die treibstoff-bunker, http://forums.ubi.com/images/smilies/784.gif
weil die meist an der grössten schwachstelle liegen(genau in der mitte). http://www.ubisoft.de/smileys/13.gif
und es macht immer so herrlich bummmmmmmmmmmmmmmmmmmmm. http://www.ubisoft.de/smileys/horsie.gif

gute fahrt
und
fette beute

cginther
23-09-08, 12:36
was heisst das genau?

Wenn ich mit MZ schiesse und den rumpf wähle und 9m einstelle läuft er dann darunter und explodiert durch das magnet feld oder schaltet er dann die tiefe selbst und läuft auf den aufschlagzünder?

Laut handbuch hat er ja bei Mz einstellung beides also Magnet und aufschlag Zündung !!


Und wie kann ich dann die Magnetzündung nutzen?
Muss ich dann ohne schwachstelle feuern oder wie

Glykol02
23-09-08, 16:46
Also,
wenn du einen Bereich vom Pott direkt aufschalten kannst ( = idealer Angriffswinkel und Entfernung , =einzelne Bereiche sind dunkel hinterlegt) bedeutet das IMO, dass der Aal automatisch die korrekte Tiefe steuert und auf AZ läuft.
Ist in so einem Fall die sicherste Technik, und daher auch so im TDC "žvorprogrammiert".

In deinem Beispiel mit 9m und MZ und "žKiel" als Trefferzone bin ich aber auch überfragt...

Halte da auch in 90% der Fälle auf den Brennstoffbunker, mal auch Maschinenraum --> automatisch AZ, 4m oder wie eben optimal (automatic).

Bei Schlachtschiffen sind Brennstoffbunker und Munitionsbunker die beste Wahl – wenn man denn so dicht rann kommt, dass gezielte Einzelaufschaltung der Trefferzonen möglich ist.
Aber die Dickschiffe brauchen ja eh mehr als einen Aal ...


Anmerkung 1)
Mündungsklappe (n) öffnen – Q – vor dem LOS! kann entscheidend sein, geht ja oft um Sekunden ..

Anmerkung 2)

MZ,
Magnet Zünder Schaltung:
Diese Kielbrecher verwende ich nur bei ruhiger See, max eine (SH III) Windstärke über null.
Haben die Angewohnheit, bei rauerer See oft vor dem Ziel hoch zu gehen http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-surprised.gif

Daraus ergibt sich offensiv:
MZ möglichst nur auf den elektrischen Torpedos schalten – bestmögliche überraschung beim Gegner.

Defensiv:
kann ein rel. flach (3 – 5 Meter, je nach Verfolger) eingestellter Aal auf MZ aus Rohr 5 oft die letzte Rettung sein, wenn man noch auf Sehrohr Tiefe ist, und ein Zerstöer aus Lage ~ 180? spitz zuläuft http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

cginther
24-09-08, 13:13
Mal was anderes sind die BRD (Brutto register Tonnen) im spiel abhängig von den eigenen denn je mehr ich in einer mission versenke desto mehr versenkt der NPC ?

und habe gelesen das man ein Schlachtschiff mit einem Aal erlrdigen kann nur hab ich es nicht geschafft http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif war de perfeckte winkel und der Aal prallt ab wie geht denn das ?

PawnNuwen
25-09-08, 04:02
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">e gelesen das man ein Schlachtschiff mit einem Aal erlrdigen kann nur hab ich es nicht geschafft Hammer war de perfeckte winkel und der Aal prallt ab wie geht denn das ? </div></BLOCKQUOTE>

Die Wahrscheinlichkeit ob ein Torpedo abprallt hängt nicht nur vom horizontalem Winkel ab sondern auch von vertikalen. Will heißen: Selbst wenn ein Torpedo im 90 Grad Winkel einschlägt kann er abprallen wenn der Rumpf stark nach unten geneigt ist.

Bei Aufschlagzünder nehme ich deshalb immer einen möglichst geringen Tiefgang, i.d.R. um die 3 Meter.

Und bei Kampfschiffen immer unter die Geschütztürme zielen, da ist das Munitionsdepot was einen schönen BUMS bei Treffern macht.

cginther
25-09-08, 12:51
Mal ganz Dumm frag.

wie kann ich auf etwas genau zielen ohne die schwachstelle tu wählen????


Denn beim aufschalten ist es ja mehr oder weniger zufall wo ich treffe oder ?

Oder gibt es eine Möglichkeit das zu bestimmen?

Magic1111
25-09-08, 15:46
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von cginther:
Mal ganz Dumm frag.

wie kann ich auf etwas genau zielen ohne die schwachstelle tu wählen????


Denn beim aufschalten ist es ja mehr oder weniger zufall wo ich treffe oder ?

Oder gibt es eine Möglichkeit das zu bestimmen? </div></BLOCKQUOTE>

Moin,

man muss ja nicht unbedingt das Ziel aufschalten, um es zu treffen. Das Aufschalten ist ja nur ein Hilfsmittel. In der Wirklichkeit hatten die Kommandanten diese Funktion ja auch nicht. Du kannst einfach das Periskop -ohne das Ziel aufzuschalten- solange drehen, bis Du z.B. den Schornstein im Fadenkreuz hast. Oder wenn Du das Heck od. den Bug treffen willst, zielst Du eben ohne Aufschaltung auf die betreffende Stelle, öffnest die Mündungklappe und schießt den Torpedo. Dann trifft er eben (wenn er denn trifft) auf die anvisierte Stelle.

Viele Grüße,
Magic1111

Lt.MRomer
09-10-08, 14:40
warum funktioniert bei mir trotz 90? winkel oft diese zielfunktion beim aufschalten nicht???

Schleicher007
10-10-08, 05:59
Moin,moin Lt.MRomer,

stimmt bei Dir die Entfernung zum Ziel?Es sollten nach meinem Wissen unter 1000-800 Meter sein,dann funzt es auch!!!Mußt mal versuchen,denn alles was über meinen Angaben liegt kann nicht funktionieren!!!

Gruß und immer 'ne Handbreit Wasser unterm Kiel!!!

Schleicher

Maverick-90
10-10-08, 17:49
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Glykol02:
Also,
wenn du einen Bereich vom Pott direkt aufschalten kannst ( = idealer Angriffswinkel und Entfernung , =einzelne Bereiche sind dunkel hinterlegt) bedeutet das IMO, dass der Aal automatisch die korrekte Tiefe steuert und auf AZ läuft.
Ist in so einem Fall die sicherste Technik, und daher auch so im TDC "žvorprogrammiert". </div></BLOCKQUOTE>

Der Aal läuft ja eh auf nem MZ der beides kann (ist das eigentlich realistisch? )
dasses n Magnetkopf ist merkt man ganz gut wenn mans in schwerer See versucht hat und der auch unterm schiff noch hochgeht OBWOHL man eigentlich auf Rumpf geziehlt hat http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Lt.MRomer
11-10-08, 09:18
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">
Zitat von Schleicher007:
stimmt bei Dir die Entfernung zum Ziel?Es sollten nach meinem Wissen unter 1000-800 Meter sein,dann funzt es auch!!! </div></BLOCKQUOTE>


Hast Recht Schleicher, die bemängelten Angriffe wo es nicht geklappt hat fanden alle bei Entfernungen über 1000m statt.

Find ich aber reichlich dumm. Wie soll man denn sonst die Vorteile seiner T2-Torpedos nutzen und bei einem Anlauf gleich 4 Pötte aus einem Konvoi hauen, wenn ich so dicht ran muss das die äusseren Schiffe dann schon mein Sehrrohr aufklären können?
Kann man das vielleicht irgendwo in den *.cfg-Dateien ändern? Hier kennt sich ja der eine oder andere aus. Denn Raten ist auch nicht sehr Zielführend und merken kann ich mir die Lagen der Treibstoffbunker und Maschinenräume auch nicht für jedes Schiff. Hab ja noch mehr zu tun. Und das sind techn. Daten des Heeres und nicht der Marine ^^....

nadazero
11-10-08, 10:59
Hallo Lt.MRomer

Das vollautomatische Schießen durch einfaches Anklicken im Sehrohr macht nach einiger Zeit sowieso keinen Spaß mehr. Sobald man nur noch halbautomatisch oder sogar komplett manuell schießt sind die Trefferzonen dann gar nicht mehr relevant. Getroffene Schiffe werden auch öfter langsamer und fallen hinten aus dem Konvoi heraus. Dann kann man sie bei ruhiger See mit der Kanone versenken. Mit der Erweiterung GWX sinken die Schiffe oft auch erst nach Stunden. Da muss man eben Geduld haben.

Auf die Dauer ist es viel Aufregender einen Konvoi über Stunden zu verfolgen. Man zeichnet immer wieder Peilungen auf die Karte, notiert sich Positionen und Uhrzeiten und hat dann irgendwann Kurs und Geschwindigkeit. Dann kann man die Torpedolösung manuell am Rechner einstellen und bei Nacht aufgetaucht mit AK angreifen. Wenn man es dann schafft 4 Torpedos aus ca. 2,5 km abzufeuern, zu treffen, zwei oder sogar drei Schiffe sinken und man selbst entkommt aufgetaucht mit AK, dann kommt genau so ein "Das Boot" Feeling auf. Während man ablaufend beobachtet ob getroffene Schiffe langsamer werden und wo die Zerstöer einen suchen landen die Leuten unter Deck nach un man überlegt wann man den nächsten anlauf wagen kann.

Lt.MRomer
11-10-08, 14:02
@nadazero:

ist ja alles richtig. ich verfolge die konvois auch in der regel 12h oder so. aber ich greife dann wie aus dem lehrbuch an und naja, mein ziel ist es halt soviel schiffe zu versenken wie möglich. und ein torp pro schiff ist bei 12 topedos ein schöner tonagewimpel ^^

Schleicher007
11-10-08, 16:53
Moin,moin Lt.MRomer,

diese "Hilfestellung" ist auch sicher nur für Einzelfahrer gedacht...aber da macht es dann auch Spaß,aber bei 'nem Konvoiangriff sicher unangebracht!!!

Zu Deiner Frage mit der cfg-Datei kann ich Dir leider nicht weiter helfen,denn ich bin kein Fachmann was sowas angeht!
Aber ich meine irgendetwas gelesen zu haben das man es nicht "schrauben" kann,aber bin mir nicht sicher und möchte keine Falschinformation geben.

Gruß Schleicher!!!

Lukin1971
12-10-08, 13:07
Je nach Angriffswinkel brauch ich bei einem C2/C3-Cargo von 1 bis 4 Torpedos (trotz Magnetzündung und ohne Berücksichtigung evtl. vorkommender Blindgänger).

Bei Angriff aus 90% (Idealposition) und Fahrt 0 schwankt die Zahl der Torpedos trotzdem zwischen 1 bis 2, ebenfalls ohne Einrechnung von Blindgängern oder Fehlentscheidungen beim Schuß (z.B. vergessen der Umstellung der Tiefe und Zündungsart).

Evtl. wird hier auch eingerechnet ob und welche Art Fracht der Cargo an Bord hat ?

Lt.MRomer
17-10-08, 08:39
Ja nach ein paar Tests mit dem Editor, kann ich sagen, das SH3 schon unterscheidet, ob ein Frachter leer ist, Maschinenteile oder Munition geladen hat.