PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Manager auf Motorrädern oder "Die letzten Helden"



Bldrk
18-12-03, 12:24
jetzt wirds gruselig. Ich habe im "Manager Magazin" einen Artikel über einen "Motorradtest" gefunden. Hier ein paar Auszüge (KEIN WITZ!!!)

Btw, hier ist der komplette Artikel:
http://www.manager-magazin.de/magazin/artikel/0,2828,257411,00.html

"M O T O R R A D Herrengleiter
Die BMW K 1200 GT ist ein prächtiges Tourenmotorrad, wie geschaffen für Ausritte. Doch verlangt sie eine starke Hand. Das fand auch Werbemanager Lothar Leonhard."
/i/smilies/16x16_smiley-happy.gif Ja, ja, unsere Manager,sind eben noch wahre Helden.

"Lothar Leonhard (61) Chairman der Werbeagentur Ogilvy & Mather. Er testet eine BMW:"
http://www.manager-magazin.de/img/0,1020,164789,00.jpg

/i/smilies/16x16_smiley-happy.gif Ein Blick in dieses Windgesicht sagt mehr als tausend Worte. Hier sehen wir einen wahren Helden der Landstrasse. Einen "Easy Rider" der neuesten Generation. Keine Haarnadelkurve auf diesem Planeten, die diese stahlharten Augen noch nicht gesehen haben. Kein Aspekt der Motorradtechnik, der hinter dieser hohen Stirn noch nicht auf das kritischste durchdacht wurde.

"...Das Motorradfahren hat Leonhard erst vor sechs Jahren gelernt - nach Jahrzehnten auf dem Rennrad. Die Fahrschule ging er so systematisch an wie ein Großprojekt im Job: "Ich will nicht nur den Führerschein machen", sagte er dem Lehrer, "ich will das Motorradfahren lernen." Folglich nahm er 70 Stunden, bevor er sich zur Prüfung anmeldete. Nebenher las Leonhard "Die obere Hälfte des Motorrads", ein Sachbuch zur praktischen Philosophie des Zweiradfahrens vom Marktforschungsguru Bernt Spiegel. Danach fühlte er sich "reif für die freie Wildbahn"."
/i/smilies/16x16_smiley-happy.gif 70 Stunden Fahrschule plus psychologischer Vorbereitung! Das nenn ich einen gründlichen Vorlauf! Aber nach "Jahrzehnten auf dem Rennrad" kann man Ihm natürlich kaum noch etwas beibringen. Heh - Moment mal, wieso hat der eigentlich soviel Freizeit? Ich denke, unsere Elite arbeitet täglich 16 Std. 7 Tage die Woche?

"...Die BMW lenkt er souverän. Auf der Autobahn nach Wiesbaden fühlt er sich nur einen Moment lang "flatterig", als er kurz über 180 Stundenkilometer beschleunigt. "Plötzlich hatte ich kein Gefühl mehr fürs Vorderrad", berichtet er - und liefert gleich die Erklärung mit: Bei diesem Tempo zeige offenbar die Telelever-Federgabel technische Nachteile."
/i/smilies/16x16_smiley-happy.gif Einhundertachtzig kaemha, Mönsch Meier, der Lothar ist schon ein Teufelskerl. Da brauchts natürlich die volle Kontrolle des Vorderrades. Von weniger versierten Motorradfahren wird der Telelever eigentlich gerade dafür gelobt. Es wird doch nicht etwa der Lothar gewesen sein, der da etwas "flatterig" war?

"...Allerdings, räumt er ein, lasse sich die Frontscheibe nicht weit genug verstellen, um den Fahrtwind wirkungsvoll abzuhalten. Die Ärmel von Leonhards schwarzer Designerkombi knattern schon bei Tempo 80."
/i/smilies/16x16_smiley-happy.gif Sauerei. Wollen die doch glatt Lothars Desingerkombi zerknittern! Da stecken doch bestimmt die Sozi's dahinter!

"...An den klassischen Rundinstrumenten bemängelt der Tester die altertümliche Technik - etwa den mechanischen Kilometerzähler."
/i/smilies/16x16_smiley-happy.gif Ja der Lothar ist halt fürs moderne! Ist ja auch total veraltet. Rundinstrumente - können die nicht alle relevanten Daten via Powerpoint anzeigen? Geht bei ihm im Büro doch auch!

"...in wechselnder Schräglage ausfahren, bis eine Art Wedelbewegung entsteht. Bei scharfen Abwärtsfahrten hat er jedoch Schwierigkeiten, die Bremsen richtig zu dosieren."
/i/smilies/16x16_smiley-happy.gif Ja so ein Teufelsfahrer. Immer am Limit, der Lothar. Immer auf der letzten Rinne. Da ist natürlich die beste Bremse überfordert.

"...Winzige Ausstattungsmängel können allerdings heftige Nachwirkungen zeitigen. So fehlt im Zündschloss eine Sperre, die verhindert, dass beim Abziehen des Schlüssels die Parkleuchte irrtümlich eingeschaltet wird."
/i/smilies/16x16_smiley-happy.gif Genau! Dringend fehlt auch eine Warnlampe, die anzeigt ob der IQ des Fahrers unter der Raumtemperatur liegt.
Und wenn man glaubt "so blöd kann doch keiner sein", Irrtum! Genau das ist denen passiert:

"...Oder ein Alarmton, der vor diesem Fehler warnt. Die Batterie ist so logischerweise nach einigen Stunden leer. Der BMW-Pannenservice, der in solchen Fällen telefonisch herbeigerufen werden kann, zeigte sich beim manager-magazin-Test außerstande, in einem akzeptablen Zeitrahmen Starthilfe zu leisten.
Das mm-Testmotorrad blieb somit fahruntauglich und musste per Kleintransporter abgeholt werden."
/i/smilies/16x16_smiley-happy.gif ARGHH - und mal eben anschieben geht in den Armani-Slippern natürlich nicht!

Aber auch hier können wir von unseren Managern eine wichtige Lektion lernen. Minderbegabte Zeitgenossen würden in so einer Situation denken: "Mist, habe ich wohl einen dummen Fehler gemacht. Was soll's. Lerne ich daraus damit mir das nicht noch einmal passiert."

Aber nicht so der moderne Manager! Seine Gedankengänge sind voll Selbstbewusstsein und frei von jeder Schuld: "Die Batterie ist leer weil ich das Standlicht angelassen habe? Da ist ja ganz eindeutig der Hersteller schuld! Muss er halt einen "Alarmton" einbauen, der mich vor meiner eigenen Dummheit warnt."

Und auch von dem modernen Lösungsansatz eines versierten Managers können wir noch viel lernen:
"Batterie aufladen, Anschieben, Starthilfe? - Blödsinn! Wir rufen den Pannendienst. Dann ist wenigstens jemand zum anmachen da, wenn die Kiste nicht sofort wieder läuft. Und welcher Zeitrahmen "akzeptabel" ist, bestimme ich schließlich selber"


Die meinen das tatsächlich ernst.
Jetzt ist mir auch klar, warum es bei uns so aussieht, wie es aussieht.
Gruss




Message Edited on 12/18/0303:59PM by Bill_Door

Bldrk
18-12-03, 12:24
jetzt wirds gruselig. Ich habe im "Manager Magazin" einen Artikel über einen "Motorradtest" gefunden. Hier ein paar Auszüge (KEIN WITZ!!!)

Btw, hier ist der komplette Artikel:
http://www.manager-magazin.de/magazin/artikel/0,2828,257411,00.html

"M O T O R R A D Herrengleiter
Die BMW K 1200 GT ist ein prächtiges Tourenmotorrad, wie geschaffen für Ausritte. Doch verlangt sie eine starke Hand. Das fand auch Werbemanager Lothar Leonhard."
/i/smilies/16x16_smiley-happy.gif Ja, ja, unsere Manager,sind eben noch wahre Helden.

"Lothar Leonhard (61) Chairman der Werbeagentur Ogilvy & Mather. Er testet eine BMW:"
http://www.manager-magazin.de/img/0,1020,164789,00.jpg

/i/smilies/16x16_smiley-happy.gif Ein Blick in dieses Windgesicht sagt mehr als tausend Worte. Hier sehen wir einen wahren Helden der Landstrasse. Einen "Easy Rider" der neuesten Generation. Keine Haarnadelkurve auf diesem Planeten, die diese stahlharten Augen noch nicht gesehen haben. Kein Aspekt der Motorradtechnik, der hinter dieser hohen Stirn noch nicht auf das kritischste durchdacht wurde.

"...Das Motorradfahren hat Leonhard erst vor sechs Jahren gelernt - nach Jahrzehnten auf dem Rennrad. Die Fahrschule ging er so systematisch an wie ein Großprojekt im Job: "Ich will nicht nur den Führerschein machen", sagte er dem Lehrer, "ich will das Motorradfahren lernen." Folglich nahm er 70 Stunden, bevor er sich zur Prüfung anmeldete. Nebenher las Leonhard "Die obere Hälfte des Motorrads", ein Sachbuch zur praktischen Philosophie des Zweiradfahrens vom Marktforschungsguru Bernt Spiegel. Danach fühlte er sich "reif für die freie Wildbahn"."
/i/smilies/16x16_smiley-happy.gif 70 Stunden Fahrschule plus psychologischer Vorbereitung! Das nenn ich einen gründlichen Vorlauf! Aber nach "Jahrzehnten auf dem Rennrad" kann man Ihm natürlich kaum noch etwas beibringen. Heh - Moment mal, wieso hat der eigentlich soviel Freizeit? Ich denke, unsere Elite arbeitet täglich 16 Std. 7 Tage die Woche?

"...Die BMW lenkt er souverän. Auf der Autobahn nach Wiesbaden fühlt er sich nur einen Moment lang "flatterig", als er kurz über 180 Stundenkilometer beschleunigt. "Plötzlich hatte ich kein Gefühl mehr fürs Vorderrad", berichtet er - und liefert gleich die Erklärung mit: Bei diesem Tempo zeige offenbar die Telelever-Federgabel technische Nachteile."
/i/smilies/16x16_smiley-happy.gif Einhundertachtzig kaemha, Mönsch Meier, der Lothar ist schon ein Teufelskerl. Da brauchts natürlich die volle Kontrolle des Vorderrades. Von weniger versierten Motorradfahren wird der Telelever eigentlich gerade dafür gelobt. Es wird doch nicht etwa der Lothar gewesen sein, der da etwas "flatterig" war?

"...Allerdings, räumt er ein, lasse sich die Frontscheibe nicht weit genug verstellen, um den Fahrtwind wirkungsvoll abzuhalten. Die Ärmel von Leonhards schwarzer Designerkombi knattern schon bei Tempo 80."
/i/smilies/16x16_smiley-happy.gif Sauerei. Wollen die doch glatt Lothars Desingerkombi zerknittern! Da stecken doch bestimmt die Sozi's dahinter!

"...An den klassischen Rundinstrumenten bemängelt der Tester die altertümliche Technik - etwa den mechanischen Kilometerzähler."
/i/smilies/16x16_smiley-happy.gif Ja der Lothar ist halt fürs moderne! Ist ja auch total veraltet. Rundinstrumente - können die nicht alle relevanten Daten via Powerpoint anzeigen? Geht bei ihm im Büro doch auch!

"...in wechselnder Schräglage ausfahren, bis eine Art Wedelbewegung entsteht. Bei scharfen Abwärtsfahrten hat er jedoch Schwierigkeiten, die Bremsen richtig zu dosieren."
/i/smilies/16x16_smiley-happy.gif Ja so ein Teufelsfahrer. Immer am Limit, der Lothar. Immer auf der letzten Rinne. Da ist natürlich die beste Bremse überfordert.

"...Winzige Ausstattungsmängel können allerdings heftige Nachwirkungen zeitigen. So fehlt im Zündschloss eine Sperre, die verhindert, dass beim Abziehen des Schlüssels die Parkleuchte irrtümlich eingeschaltet wird."
/i/smilies/16x16_smiley-happy.gif Genau! Dringend fehlt auch eine Warnlampe, die anzeigt ob der IQ des Fahrers unter der Raumtemperatur liegt.
Und wenn man glaubt "so blöd kann doch keiner sein", Irrtum! Genau das ist denen passiert:

"...Oder ein Alarmton, der vor diesem Fehler warnt. Die Batterie ist so logischerweise nach einigen Stunden leer. Der BMW-Pannenservice, der in solchen Fällen telefonisch herbeigerufen werden kann, zeigte sich beim manager-magazin-Test außerstande, in einem akzeptablen Zeitrahmen Starthilfe zu leisten.
Das mm-Testmotorrad blieb somit fahruntauglich und musste per Kleintransporter abgeholt werden."
/i/smilies/16x16_smiley-happy.gif ARGHH - und mal eben anschieben geht in den Armani-Slippern natürlich nicht!

Aber auch hier können wir von unseren Managern eine wichtige Lektion lernen. Minderbegabte Zeitgenossen würden in so einer Situation denken: "Mist, habe ich wohl einen dummen Fehler gemacht. Was soll's. Lerne ich daraus damit mir das nicht noch einmal passiert."

Aber nicht so der moderne Manager! Seine Gedankengänge sind voll Selbstbewusstsein und frei von jeder Schuld: "Die Batterie ist leer weil ich das Standlicht angelassen habe? Da ist ja ganz eindeutig der Hersteller schuld! Muss er halt einen "Alarmton" einbauen, der mich vor meiner eigenen Dummheit warnt."

Und auch von dem modernen Lösungsansatz eines versierten Managers können wir noch viel lernen:
"Batterie aufladen, Anschieben, Starthilfe? - Blödsinn! Wir rufen den Pannendienst. Dann ist wenigstens jemand zum anmachen da, wenn die Kiste nicht sofort wieder läuft. Und welcher Zeitrahmen "akzeptabel" ist, bestimme ich schließlich selber"


Die meinen das tatsächlich ernst.
Jetzt ist mir auch klar, warum es bei uns so aussieht, wie es aussieht.
Gruss




Message Edited on 12/18/0303:59PM by Bill_Door

Bldrk
19-12-03, 01:08
Ja man sieht, dass es dieser Herr ordentlich krachen lässt. Zudem testet mal so'n Sofa nicht, dass kommt gleich auf'n Sperrmüll./i/smilies/16x16_smiley-wink.gif /i/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif /i/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif /i/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif /i/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif


Kimura im Tiefflug......................./i/smilies/16x16_smiley-wink.gif

http://mypage.bluewin.ch/a-z/kimura-hei/ADR03.jpg




http://mypage.bluewin.ch/a-z/kimura-hei/Arthur2.jpg


EJGr.Ost Kimura

http://www.jagdgruppe-ost.de/image/ejgrost.gif



Message Edited on 12/19/0312:38AM by KIMURA

Bldrk
19-12-03, 14:29
LOL,
hat den armen Managern keiner gesagt, dass besagte BMW gar kein Motorrad ist?????
Weil ist ein Sofa auf Rädern und für Warmduscher gebaut.
Da lob ich mir Kimuras Suzi, dat is nen Moped /i/smilies/16x16_smiley-wink.gif
Obwohl, mein alter Doktor BIG gefällt mir auch ganz gut, besonders, wenns um die Ecken geht /i/smilies/16x16_smiley-happy.gif

DrWolle aka 88.IAP_Wolle

lieber eine schlechte Landung als gar keinen Erfolg

< http://www.88-iap.de >
http://www.88-iap.de/gifs/wappen2.gif

Bldrk
19-12-03, 23:05
BMW...war das nicht die Abkürzung für "Bring Mich Werkstatt"?


Und Kimura: Da ist noch luft bis zum Topf../i/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

-------------------------------------

A superior pilot may be defined as one who stays out of trouble by using his superior judgement, to avoid situations which might require the use of his superior skills.

Bldrk
20-12-03, 01:59
Ja aber die Fussraste und Verkleidung gibt nichts mehr her./i/smilies/16x16_smiley-wink.gif /i/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif /i/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif /i/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif



http://mypage.bluewin.ch/a-z/kimura-hei/Arthur2.jpg


EJGr.Ost Kimura

http://www.jagdgruppe-ost.de/image/ejgrost.gif

Bldrk
20-12-03, 03:12
Kann das sein, dass Dein Server down ist? @KIMURA /i/smilies/16x16_smiley-surprised.gif

Weil bei mir seh ich bloß noch so ungriabige rote Kreuze../i/smilies/16x16_smiley-sad.gif

Oder liegt des jetzt an mir?? /i/smilies/16x16_smiley-indifferent.gif


"Doch das wird Ihnen nicht genügen ... sie werden ein soo grosses Brett mit soo einem grossem Nagel bauen, dass sie sich selbst vernichten."

nicht klicken (http://www.miccom.cc/phpBB/diebesgilde.php?dieb=34324)

Bldrk
20-12-03, 20:08
@Bill_Door

köstlich - was hab ich gebrüllt

Bldrk
22-12-03, 21:40
Punica

Ich seh das Foto, und wie's scheint Wolle und andere ebenfalls.................../i/smilies/16x16_smiley-indifferent.gif



http://mypage.bluewin.ch/a-z/kimura-hei/Arthur2.jpg


EJGr.Ost Kimura

http://www.jagdgruppe-ost.de/image/ejgrost.gif