PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kaufberatung Digitale Fotokamera



Schrotti69
03-06-10, 09:24
Möchte das hier mal zur Diskussion stellen: Meine Frau (für 2 - 3 Urlaubswochen im Jahr Hobbyfotografin) sucht eine neue digitale Spiegelreflexkamera. Was würdet ihr empfehlen? Schon bei der Marke geht es los: Canon, Nikon oder Sony - Was sind so allgemeine Vor- und Nachteile?

Sie hat jetzt eine Sony DSC F-828, keine echte Spiegelreflex. Die neue sollte eine digitale Spiegelreflex sein. Interesse besteht an einer Sony, weil sie damit gut klar kam und wir auch die Sony-Speicherkarten weiterverwenden könnten.

Spricht sonst was für Sony?

Schrotti69
03-06-10, 09:24
Möchte das hier mal zur Diskussion stellen: Meine Frau (für 2 - 3 Urlaubswochen im Jahr Hobbyfotografin) sucht eine neue digitale Spiegelreflexkamera. Was würdet ihr empfehlen? Schon bei der Marke geht es los: Canon, Nikon oder Sony - Was sind so allgemeine Vor- und Nachteile?

Sie hat jetzt eine Sony DSC F-828, keine echte Spiegelreflex. Die neue sollte eine digitale Spiegelreflex sein. Interesse besteht an einer Sony, weil sie damit gut klar kam und wir auch die Sony-Speicherkarten weiterverwenden könnten.

Spricht sonst was für Sony?

JG27_Dierk3er
03-06-10, 09:29
http://www.canon.de/Images/logo.gif http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif

JG53Harti
03-06-10, 10:18
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Dierk3er:
http://www.canon.de/Images/logo.gif http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif </div></BLOCKQUOTE>

Gibts nix hinzuzufügen

JMFT_WING
03-06-10, 11:25
Außer vielleicht :

http://www.buero-weigelt.de/images/Canon_logo.png

Pink-Lady-109
03-06-10, 11:34
Eine Canon wäre aber auch nicht schlecht http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

<span class="ev_code_PURPLE">- Pink</span>

-luwi-
03-06-10, 12:13
Hmm, was für sachliche und nachvollziehbare Gründe. Bring ich doch mal ein Gegenargument ...


http://www.canon.de/Images/logo.gif for http://www.ubisoft.de/smileys/wchand.gif



_http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif_

pumpkin.t
03-06-10, 13:11
ich würd ne Canon und ein ordentliches Objektiv nehmen. Finger weg von sogenannten Reisezooms. USM-Objektive stellen verdammt schnell scharf.
Gruß
pumpkin

Schrotti69
03-06-10, 14:29
Ja, ich selbst würde auch zu Canon raten, sch... auf die vorhandenen Sticks, die kosten eh nix mehr. Aber ich kenne halt einige Profis, und die arbeiten mit Nikon.
Ich hab aber k.A.

Pink-Lady-109
03-06-10, 14:39
Also letztendlich ist es bei Kameras wohl eher eine Glaubensfrage: Was glaubst Du, was Deine Frau mit der Kamera machen will? Bei DSLRs kann man richtig viel Geld ausgeben, da außer der Kamera möglicherweise noch ein oder zwei (oder auch ein paar mehr) Objektive dazukommen, die locker auch den Preis der Kamera übersteigen können.

Für 2-3 Wochen im Urlaub ist das ein ziemlich kostspieliges Vergnügen. Deshalb wäre es vielleicht ganz sinnvoll, erstmal festzustellen, wofür das Gerät benutzt werden soll. Ich denke, die Frage nach der Marke ist da eher zweitrangig.

Die Sony-Modelle besitzen (fast?) alle einen eingebauten Bildstabilisator. Grundsätzlich soll die Wirkung nicht so gut sein, wie ein Stabi am Objektiv. Andererseits fallen die Objektive etwas preiswerter aus, weil man dort auf den Stabi verzichten kann.

Nicht alle Modelle bieten ein "Live-View". Man sieht also nicht auf dem Display was die Kamera sieht. Dazu muß man dann schon durch den Sucher schauen.
Ebenfalls kenne ich kein Sony-Model, welches Video unterstützt. Aber auch nicht alle Canons bieten das.

Bilder kann man jedoch erstaunlicherweise mit beiden Marken aufnehmen http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

<span class="ev_code_PINK">- Pink</span>

-luwi-
03-06-10, 14:47
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Bilder kann man jedoch erstaunlicherweise mit beiden Marken aufnehmen </div></BLOCKQUOTE>

sag bloß http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_eek.gif

Schrotti69
04-06-10, 01:48
Dank an Pink-Lady für den kostruktiven Beitrag.
Wofür wird die Kamera gebraucht? Also meist, um hier solche Fotos zu machen:
http://www.arcor.de/palb/thumb...D=0&albumID=20876150 (http://www.arcor.de/palb/thumbs_public.jsp?catID=0&albumID=20876150)

Also "True-View" oder "Live-View", möglichst mit schwenkbarem Display, sollte die Kamera haben. Video-Funktion ist nicht entscheidend, obwohl unsere jetzige Sony das kann, nutzen wir es kaum. Bei zwei gleichwertig ausgestatteten Modellen würde meine Frau sich für das leichtere von beiden entscheiden.

JMFT_WING
04-06-10, 06:35
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Schrotti69:

Also "True-View" oder "Live-View", möglichst mit schwenkbarem Display, sollte die Kamera haben. </div></BLOCKQUOTE>

Was möchtest du denn jetzt,ne Digitale Spiegelreflex Kamera(DSLR),oder igendein neumodischen Schnick-Schnack ?

Dir muß klar sein, das du bei einer DSLR direkt durch das Objektiv schaust.
Da das parallaxenfreie Sucherbild ohnehin der späteren Aufnahme entspricht und sich insbesondere die Schärfe und die Schärfentiefe im Spiegelreflexsucher wesentlich besser als am meist niedrig auflösenden Vorschau-Display beurteilen lässt, ist diese Vorschaumöglichkeit auf der elektronischen Anzeige nur als nützliche Ergänzung in einigen Aufnahmesituationen und nicht als unbedingt notwendig einzuschätzen. Falls der eigentliche Aufnahmesensor auch für die Live-Vorschau benutzt wird, erwärmt er sich, da er dauernd und nicht nur während der Aufnahme mit Strom versorgt wird, was zu höherem Rauschen führt.

btw... Meine Frau hat ne kleine,leichte Nikon Coolpix ! Wenn du die Kamera ohne große Semiamateur Ambitionen nur mal für 2 Wochen im Jahr benutzen möchtest, brauchst du keine DSLR !!!

http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Schrotti69
04-06-10, 07:16
... es geht ja primär auch nicht um die Frage, was man braucht, sondern eher darum, was frau gerne möchte. Und da kannst du dich richtig unsterblich machen, wenn du kommst und sagst, dies und das brauchst du nicht. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Aber wenn es denn bitteschön eine DSLR sein soll, dann muss man eben da schauen. Ist halt ein Spaß auf fragwürdigem Niveau, den sie sich gönnen möchte, aber das weiß sie auch selbst.

Hm ... wir lesen uns grad mal ins Thema ein.

I.JG27_Zimmi
04-06-10, 13:10
Machen wirs kurz ...
Der Kommo befiehlt: Kauf dir ne Canon.

Wir sehn uns in 3 Wochen beim großen (Canon)Geschwadertreffen http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

JMFT_WING
04-06-10, 13:34
Les dich mal hier ein.

http://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=111295


Da werden sie geholfen. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

10tacle
08-06-10, 04:33
Ne DSLR lohnt sich IMHO nur, wenn man im RAW Modus fotografiert und später nachbearbeitet.

Oder aber um als ambitionierter Amatuer Geld zu vernichten (Basisausstattung mind. 1.500,- Eur). Manche stehen aber auch einfach darauf 2-3 Kilo Ausrüstung mit sich rumzuschleppen. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Ne Bridge-Cam ist ein ganz guter Kompromiss zw. Kompakt und Spiegelreflex. Coolpix, Powershot oder eben Lumix.

JMFT_WING
08-06-10, 10:16
http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif ... zu spät , er hat ne Nikon d5000. http://forums.ubi.com/images/smilies/1072.gif

JG27_Dierk3er
08-06-10, 10:18
http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif

Schuetz
08-06-10, 14:42
Ob Canon oder Nikon oder Olympus usw. ist schlussendlich egal, ihr tut hier so als wär Canon die einzig gute Marke auf dem Markt und dem ist es nun wirklich nicht so... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

jagdfreund
10-06-10, 06:48
Eine klasse Kamera im DSLR-Einsteigersegment wurde noch nicht genannt: die wirklich gute Pentax K-x

CORTO.M
10-06-10, 11:20
Fotografiere seit letztem Jahr wieder...
erst Nikon D90 und jetzt Nikon D700 (Vollformat)
Ich persönlich schwöre schon immer auf Nikon....
aber letztendlich ist es egal ob oder Canon/ Nikon.
IMHO werden jedoch die Objektive (das wirklich wichtige) die auf Vollformat ausgelegt sind eher ihren Wert behalten als DX- Objektive. Das wäre also noch eine Frage wert. "Verliebe Dich nicht ins Gehäuse sondern in die Objektive".

Ach ja, die DPA hat diese Jahr von Canon auf Nikon umgestellt....aber das nur am Rande... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

jagdfreund
11-06-10, 05:24
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von CORTO.M:
Ach ja, die DPA hat diese Jahr von Canon auf Nikon umgestellt....aber das nur am Rande... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif </div></BLOCKQUOTE>

Und, machen die jetzt bessere Fotos http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

CORTO.M
12-06-10, 02:08
Solche Ausrüstungen können schon bis zu 30.000 Euro kosten. Wenn dann nicht alles stimmt wie bei Cannons Autofocus kann das schon beträchtlich nerven.
Viele Profis waren und sind noch genervt von Cannons Verhalten bei Problemen. AF nicht scharf etc.

Schrotti69
12-06-10, 03:47
Bei uns ist es nun eine Nikon D5000 geworden. Letztlich lag sie besser in der Hand und der Preis war auch ok.
Aber es ist ja so: Ob ein Bild was taugt, hängt vor allem von dem ab, der durch den Sucher schaut...

jagdfreund
12-06-10, 11:12
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Schrotti69:
Aber es ist ja so: Ob ein Bild was taugt, hängt vor allem von dem ab, der durch den Sucher schaut... </div></BLOCKQUOTE>

Genau so ist es. Die Marke ist wie bereits weiter oben besprochen sowieso eher eine Glaubensfrage. In einer Kameraklasse gibt es unter den verschiedenen Modellen meist nur marginale Unterschiede.
Ich bin übrigens der Meinung, dass für den im Beitrag des Themenstartes gesuchten Zweck, eine Kamera der Einsteigerklasse völlig ausreicht.
Es ist ein oft teurer Trugschluss, dass teure Kameras auch bessere Bilder machen http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif
Für profesionellen Einsatz sieht das natürlich anders aus.
Wer nur mal im Urlaub oder ab und an paar Bilder knipst, sollte dafür nicht 1500 EUR für eine Kamera ausgeben...
In diesem Sinne: viel Spaß mit der Nikon D5000.