PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Finde keine Konvois!!!



HaubenTaucher3
23-04-05, 03:23
Hallo Seebären...

Bin auf meiner 11. Feindfahrt (Januar 41) und habe noch keinen einzigen Konvoi aufgetrieben bzw. mal ne Meldung vom BDU bekommen!
Bis jetzt habe ich nur Einzelfahrer massakriert http://forums.ubi.com/images/smilies/784.gif . Einmal hatte ich zwei hintereinander, daß war es aber auch schon!

Angefangen auf nem IIA (1.Flottille) mit Schwerpunkt Nordsee (Scapa http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif ) und jetzt mit nem VIIB (2.Flottille) mit Schwerpunkt südlich und nödlich von Irland, wo eigendlich alle Geleitzüge ankommen sollten!

Wo sind die alle?

PS: Wo ich schon mal dabei bin... lohnt es sich weiter in Häfen einzulaufen oder sind die immer leer? Habe noch nie ein Schiff im Hafen gesehen (noch nicht mal in Scapa Flow, sollte da nicht im Oktober 39 die Royal Oak liegen http://forums.ubi.com/images/smilies/icon_twisted.gif )

So...

muss wieder runter

Gruß Haubentaucher

fr3queNz
23-04-05, 03:28
Also ich hab schon einige Konvois gesehen!!
Die meisten bekommst du durch wenn du in Atlantik nähe bist. Hab allerdings gestern einen selber(ohne medlung vom BdU) einen gefunden. Allerdings war das wetter totatl kak(hab auch Big_Wave mod oben) das absolut nix getroffen hab und 5 Torpedos verschossen habe(das zwischen Irland und England). Nach einiger zeit hab ich dort wieder einen Konvoi entdeckt, hatte allerdings nur mehr 2 Torps die ich mir vorher mühselig vom Oberdeck runter getragen habe http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Ich glaub ich werd mir den big wave mod wieder runter gebenhttp://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Vossi1972
23-04-05, 03:37
Guten Morgen,

also ich haben bis 42 auch nur 2 Konvois gesehn, einen vom BDU gemeldet bekommen war aber viel zu weit weg. Jetzt bin ich mitte 42 und es sind auch mehr Konvois unterwegs. Ambesten man schaut auf den Konvoirouten die in der dem Spiel beigelegten Karte eingezeichnet sind. Da müsste sich dann auch mal etwas finden lassen.

Grüße Vossi1972

Robert_E._Lee
23-04-05, 04:41
Also bei mir ist es genau umgekehrt! Ich habe auf jeder Feindfahrt 4-7 Konvoimeldungen vom BdU, dazu hab ich auch schon mal selber einen gefunden, wenn ich auf den Routen in Wartestellung lag. Ich spiele mit patch 1.2, FF und diversen AOTD mods...

HaubenTaucher3
23-04-05, 05:01
Das ist es ja...

Schipper nur auf den Konvoirouten rumm, liege auf Lauer und nur Einzelfahrer laufen mir vor das Rohr! Das ist echt mühsam. Auch werde ich selten von Flugzeugen angegriffen! Gestern ist ein DD über mich rübergebügelt ohne zu werfen!
Manchmal denke ich die ignorieren mich http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Patch 1.2!

DerSchweiger
23-04-05, 06:10
Also wenn ich in AK oder AM auf und ab stehe dann finde ich immer ein Geleit. Entweder durch FT vom BDU oder manchmal sogar selbst. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

edit: Rechtschreibung

LangMa
23-04-05, 06:49
AM61 / AM64 sind recht gut, da laufen viele Konvois durch. Wird ab mitte '44 aber ziemlich heftig wegen Radar, Sonar und Luftüberwachung - da wird das Batterien aufladen recht schwierig - auf gutes Wetter hoffen und maximale Flakbewaffnung

Schroeder1970
23-04-05, 09:52
also im Quadranten AM -zwischen England und Irland, in der Irischen See- wirst Du bestimmt auf einen großen Konvoi treffen.

Capitaen
23-04-05, 13:26
Nödlich und südlich von Irland wird man öfters von Konvois überlaufen. Empfehle dazu auch den inoffiziellen Spawnfix, der nicht nur die Gruppen komplettiert, sondern auch die Meldungen vom BdU verzahlreichert.

> http://hp-h.com/p/cavalier88/

Willey
23-04-05, 15:31
AM61 / AM64 hab ich in AoD immer tunlichst gemieden. Jedoch scheint in SH3 die Wassertiefe nicht zu stimmen - normalerweise müßte es da sehr flach sein.
AM52/53 dürfte ein idealer Bereich sein, gleich nödlich von Irland, dort, wo die Konvoirouten alle zusammenkommen. Genauso BF11-16. Wer näher ran will, kann auch bei AM68 rumschippern http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

HaubenTaucher3
23-04-05, 20:01
Wenn man vom Teufel spricht http://forums.ubi.com/images/smilies/784.gif

Januar 41 südlich von Irland mein erster Konvoi!
Habe mir beide T3 Tanker und zwei Cargo2 Pötte rausgeschossen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif
Schöne Quote, leider war die Kanone verschossen (spiegelglatte See) und mein Periskop abrasiert vom Rammstoß des DD der jetzt bei den Fischen liegt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif n bischen unreal aber was soll´s.
An meiner Technik muss ich wohl noch feilen!

Wie greift Ihr nen Geleitzug an Kameraden? Bestimmte Technik?

DerSchweiger
25-04-05, 08:18
Erstmal.. wenn du realistisch spielen willst, dann verzichte auf die Deckkanone wenn du ein Geleit angreifst.

Schlecht gesicherte Geleitzüge sind eigentlich kein Problem. Nachts:
Erstmal gemütlich neben her schippern und in Ruhe Kurs und Geschwindigkeit bestimmen (falls du ihn verlieren solltest..dazu rechne ich das Etmal bei der bestimmten Geschwindigkeit und mache entpsrechende Markierungen auf der Karte) Ziele bestimmen, anlaufen (in frühen Kriegsjahren ins Geleit eindringen, später aus größerer Entfernung schießen, Ziele die sich überlappen bieten sich bei AZ an, MZ nur wenn die Typen ähnlichen Tiefgang haben) schießen, treffer, fertig.
Tag:
Vorsetzen (keine Panik wenn man mal die Fühlung verliert, wenn du gut koppelst und er den Kurs nicht änder hauts meistens hin), tauchen und bei sparsamen Sehrohrgebrauch bei kleiner Fahrt die meist voraus laufende Sicherung passieren lassen. Erst schießen wenn du fast schon mittendrin bist.

Bei gut gesicherten Geleitzügen ist das schon was ganz anderes. Erst solltest du dort auch mal Kurz und Geschwindigkeit bestimmen. Dann die Sicherungen ausmachen und falls möglich eine Weile beobachten. Die Außensicherung fahrenden ändern recht oft ihre Position. Du musst genau den Zeitpunkt erwischen in dem sich eine möglichst große Lücke zwischen den Sicherungen ergibt und anlaufen.. hoffen dass sie groß genug war. In späteren Kriegsjahren nicht zu nah ran weil die Opfer sonst anfangen auf dich zu ballern und dir reichlich ärger bescheren. Falls du von einer Korvette entdeckt werden solltest nicht sofort alarmtauchen sondern erstmal versuchen sie abzuschütteln (solang sie nicht das Feuer eröffnet hat und die schnelleren Kollegen weitab sind funktioniert das). Wenn sie einen verfolgen, dich aber verlieren kannst du auch eventuell die Lücke in der Sicherung ausnutzen.
Wichtig ist eine gute Lösung. Ich lege mir immer zwei Lösungen bereit und versuche den Einschlag der Torpedos so zu timen dass er zeitlich ungefähr mit den anderen übereinstimmt, klappt manchmal wunderbar, manchmal auch nicht.

Der Nervenkitzel beim angreifen eines gut gesicherten Geleits ist fast so toll wie Mopped fahren http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Commander1980
25-04-05, 08:38
Ich weiß, es ist "unrealistisch", aber das Spiel läßt es zu: Habe mich gestern von achtern an einen Konvoi rangemacht, einfach weil ich den Kurs falsch ermittelt habe... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Spetember 43, Konvoi (T2, T3, Lib, C2, C3) war von 1x C-Class und 4x Hunts bewacht. Je Zwei versetzt-parallel vorn und hinten und einer ganz hinten. Es war im Morgengrauen (schon eher hell als dunkel, 6h im September), spiegelglatte See und ich bin mit angepaßter Geschwindigkeit ran und dachte mir, den einzelnen Zerstöer hinten beschießt mal kurz mit dem Deckgeschütz und tauchst dann ab. Auf 5500m Distanz Feuer eröffnet, von 15 Schüssen 6 Treffer, der Zerstöer läuft nur noch gradeaus und sinkt später. Ich wieder von hinten ran den Konvoi, schieße auf einen C2 aus 6000m, der nächste Zerstöer wendet schließlich, ich beharke ihn wieder auf 5500m -> sinkt nach etwa 10 Treffern. Immer so weiter. Nur der letzte Zerstöer kam auf unter 3500 ran und hat erst dann auf mich geschossen, so dass ich tauchen und ihm einen Falken geben musste. Danach alle Torps (nur 6 schuss Deckgun muni) auf den Konvoi, 9 versenkt und keinen Schaden genommen.
Ich hab später in der RND nachgeschaut: Die Zerstöer waren Elite, es war eigentlich hell und die schiessen erst bei unter 4000 km und kommen einzeln ran? Warum denn sowas. Ich werds beim nächsten Konvoi und gutem Wetter mit der Annäherung von hinten noch mal ausprobieren. Also das ist ein wenig zu leicht und ich dachte bei einem Konvoi mit 5 Zerstöern beißt du Dir die Zähne aus...